Weiße Lichtblitze über dem Edertal


24.06, 0.00 Uhr.
Schon oft blitzen bei uns über dem Edertal immer wieder weiße, sehr helle Punkte am Himmel auf. Teilweise nur einmal, danach sind sie nicht mehr zu sehen. Teilweise aber auch mehrfach zu sehen. Dann blitzen sie auf und nach 5 bis 10 Sekunden blitzen sie wieder an einer anderen Stelle am Himmel auf. Dabei ändern sie auch immer die Richtungen.
Ich kann’s mir nicht erklären. Hat es vielleicht jemand auch schon erlebt?
Und nein, es ist nicht Elon Musk….^^

Zuschrift von Markus

Werbung

Tags: himmelweiß

5 Kommentare

  1. Das Thema hatten wir hier schon mehrfach.
    Auch in Berlin ist das zu beobachten. Gerade gestern (24.06.20) Nacht wieder.

    Auch diese winzigen, schwachen herum“irrenden“ Lichter, die irgendetwas zu suchen scheinen, dann recht plötzlich in eine Richtung in einem rasanten Tempo flitzen, sind hier immer wieder zu beobachten, so ebenfalls gestern.Kommentar melden

  2. Hey, Servus….
    grade eben wieder so ein Ding erlebt….. ein extrem heller Punkt, der einmal kräftig aufploppt, dann 3-4 mal gaaaanz schwach pulsiert und dann nach 5-10 Sekunden wieder hell aufploppt…. dabei wechselt es immer wieder die Richtung……Kommentar melden

  3. Hi Markus,
    auch hier gestern abend wieder. Ich habe es nur einmal aufblitzen sehen, sehr hell.
    Danach nicht noch einmal, davor weiß ich nicht, weil ich da noch nicht nach draußen geschaut habe.
    Wie war die Himmelsrichtung bei Dir?
    Bei mir so in süd-westliche Richtung.

    Auch einen der winzigen Lichtflitzer habe ich gestern wieder gesehen.

    War alles so ungefähr 23 Uhr herum.

    Gegen 0:25 gab es dann in nordwestliche Richtung einen Meteoriten. Der war insofern toll als er zwei mal aufflackerte und wirklich einen Feuerschweif farblich hatte. Mein letzter war eher bläulich.Kommentar melden

  4. Hallo in die Runde!
    Das Phänomen der Lichtblitze begegnet mir auch immer wieder mal, zuletzt vor wenigen Tagen bzw. Nächten westlich meines Standortes in Dortmund-Dorstfeld. Es war ein mehrmaliges Aufblitzen an verschiedenen, sich naheliegenden Stellen im zeitlichen Abstand von 5 – 7 Sekunden. Die Stellen lagen nicht auf einer Linie. Sollte es sich also um nur 1 Objekt gehandelt haben, war es definitiv kein Satellit oder die ISS. Weitere Kurzeinträge im Kalender:
    16./17. April, 3.25 Uhr: dreimaliges Aufleuchten,-blitzen eines Lichtpunktes im Westen
    6./7. Juni, 2.57 Uhr: „Blitzlicht“ (1x)Kommentar melden

  5. Sehe diese Blitze hier in Leipzig seit Januar mindestens 2 mal im Monat. Letzte Woche war es sogar ein aufblitzender weißer Strahl der in etwa so lang war wie der Durchmesser eines sehr großen Mondes und links und rechts daneben diese weißen Punkte (3 Stück).

    LG aus LeipzigKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.