Was ist das? heller Stern, oder Meteorit?


Seit einigen Tagen beobachte ich den hellsten Stern am Himmel. Sichtbar in der Zeit von 19:00 Uhr – bis 23:00 Uhr. Rechts vom aktuellen Halbmond. Kommt aus dem Westen, senkt sich bei 300grad Nordwest. Am 27.03.20 War ich auf dem Weg nach Hause und sah erneut den hellen Stern, bei glasklarer Nacht. Nur irgendwie schien er noch heller, als Andere zu sein, zudem verformte er sich und wirkte größer und unförmiger. Ich fuhr nach Hause gegen 22 Uhr und schaute mit dem Fernglas bei 20facher Vergrößerung. Mein Sohn (23) und einer meiner Mitarbeiter (55) können die Sichtung bestätigen. Das wirkt etwas spucki, ist jedoch das was wir sahen. Zunächst wirkte das Objekt wie eine Art Qualle, undefinierbar aber sehr Spannend anzuschauen. Es verformte sich und wirkte einige Minuten später eher wie eine Art Steingebilde wie etwa die Pyramiden in Südamerika. Gegen 22:50 Uhr hatte sie die Form erneut verändert und wir alle konnten es klar als sich drehenden Stein, Felsen, Meteorit erkennen. Absolut undenkbar bei der Vergrößerung, das Ding müsste unfassbar groß sein. Hört sich alles sehr komisch an, aber gesehen ist gesehen.
Weiss jemand was das ist? Gestern konnte ich gegen 20 Uhr bei Dämmerung ein Foto mit dem Handy machen. Wirkte wieder unreal, im Verlauf des Abends konnte ich die Sichtung vom Vortag erneut bestätigen.

Zuschrift von Michael

Werbung

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.