viele Lichtpunkte über Bonn


Komme gerade von einem Spaziergang am Rhein in Bonn, 3.3.,23.45 Uhr. Am Himmel waren Wolken, dazwischen größere Lücken, in denen Sterne zu sehen waren, wie ich zuerst dachte, diese bewegten sich aber. Wirkte nicht bedrohlich, da sehr weit entfernt, aber ich habe keine Erklärung dafür. Es waren insgesamt bestimmt 20 Lichtpunkte, sahen aus wie helle Sterne, die sich alle mit etwa derselben Geschwindigkeit und in dieselbe Richtung, westlich, bewegten. Inzwischen hat sich der Himmel ganz zugezogen, man sieht keine Lichtpunkte mehr. Leider habe ich keine Aufnahmen.

Zuschrift von Walli

Werbung

5 Kommentare

  1. Hallo Walli,
    danke für deine Beschreibung. Sind die Punkte in irgendeiner Formation geflogen? Wie waren sie angeordnet? Sind sie eher schnell oder langsam Richtung Westen gezogen?
    Gruß
    TichiKommentar melden

  2. Heute um ca 22.45 Uhr waren am Himmel drei weisse Leuchtpunkte (etwas heiler wie der Abendstern) in fast senkrechter Formation von Westen nach Osten total lautlos unterwegs. Mit den Fernglas konnten wir keine Umrisse ausmachen, jedoch ein Trichterförmig Licht, welches sich wie ein Suchscheinwerfer seitlich von der Lichtquelle aus, langsam hin und her schenkend bewegte. Der Lichtkegel war seltsam, den dieser Kegel/Trichter war nach vorne hin wie abgeschnitten und nicht diffus auslaufend!?Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.