Unerklärliche Leuchtpunkte über Unterfranken


Heute gegen ca. 18.30 zogen eine Reihe von Leuchtpunkten, die entfernt an eine Lichterkette erinnerten in nahezu regelmäßigen Abständen und mit hoher Geschwindigkeit von Südwest nach Nordost über Würzburg. Die Flughöhe ließ sich wegen der Dunkelheit nur schwer abschätzen, lag aber vermutlich in der Größenordnung von mehr als 1.000 m. Das Spektakel erstreckte sich über den gesamten Nachthimmel. Über eine logische/plausible Erklärung wäre ich sehr dankbar.

Zuschrift von Erich S.

Werbung

1 Kommentar

  1. Hallo,
    auch ich habe heute gegen 18.30Uhr das Schauspiel in Menden(Sauerland) sehen können
    Es hat ca. 20 Minuten gedauert. Auch hier waren die Leuchtpunkte wie an einer Schnur gezogen und hatten zumeist den gleichen Abstand untereinander. Die Richtung war hier auch aus Südwest in Richtung NordostKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.