Unbekanntes Flugobjekt über Marl-Polsum


Ich liege gerade im Bett (00:30 Uhr)
Und sehe aus dem Fenster ein „leuchtendes Etwas“(Gestern sah ich es ebenfalls zur gleichen Zeit). Es schaut so aus wie ein Stern, bewegt sich aber hoch, runter, nach links und nach rechts – willkürlich. Die meiste Zeit jedoch ist es an einer Stelle. Ich sehe ebenfalls, dass es „funkelt/blinkt“, evtl in mehreren Farben? Jedoch ist es mit bloßen Augen nicht so gut erkennbar, sodass ich mir nicht sicher bin. Es ist auch zu klein, um etwas auf einem Foto zu erkennen (von daher keinen Anhang) Ich dachte schon an eine Drohne, aber wer lässt schon um diese Uhrzeit, jede Nacht, an der selben Stelle und so lange eine Drohne fliegen?!
Hat jemand vielleicht das selbe Flugobjekt gesehen? LG

Zuschrift von Sunny

Werbung

5 Kommentare

  1. Hallo, wohne auch in Poslum und schaue auch immer wieder gegen den Himmel, habe aber leider bisher nichts ungewöhnliches entdeckt.
    Es gibt hier in Polsum aber jemanden, der proffessionell eine Drohne fliegen lässt.Kommentar melden

  2. Hallo Sunny,

    ich habe gerade eben etwas Ähnliches in Marl – Brassert beobachtet. 3 Objekte sind zunächst recht bewegungslos auf der Stelle geflogen und haben blau und rot geblinkt. Ich war mir sicher, dass es Drohnen waren, da sie sehr klein aussahen. Auf einmal ist eine in meine Richtung losgeflogen und hat Geräusche ähnlich eines Flugzeuges gemacht und weiß geleuchtet. Dann habe ich festgestellt, dass es viel größer sein muss, als eine Drohne, da es über den Wolken geflogen ist. Es hat einen Bogen über meinem Haus gemacht und ist weggeflogen. Man hat es aber noch eine Weile gehört. Die anderen beiden Objekte sind dann in jeweils unterschiedliche Richtungen weggeflogen. Echt komisch. Aber es gibt bestimmt eine ganz banale Erklärung dafür. ;-P

    Liebe Grüße
    KathaKommentar melden

  3. Hallo Katha, bestimmt waren die drei Objekte vorher geräuschlos oder? Die können auf Knopfdruck Geräusche machen. Bleiben irgendwo in der Luft stehen und falls denen irgendetwas nicht passt, vielleicht entdeckte Menschen, die diese Objekte nicht unbedingt als UFO wahrnehmen sollen, machen die erst ein weit entferntes Flugzeuggeräusch und dann ein nahe kommendes. Ich habe Objekte dabei schon erwischt und daher weiß ich es.
    Gruß TechnoKommentar melden

  4. Hallo wally, der professionell eine Drohne fliegen lässt und privat, wird sicherlich nicht versuchen über Häusergebiete zu fliegen, das würde sehr teuer werden an Strafgeldern. Denke ich mal.

    Gruß TechnoKommentar melden

  5. Wie ich sehe gibt es tatsächlich weitere Zeugen über Marl-Polsum, Richtung Gelsenkirchen-Hassel, erstaunlicherweise bis heute seit damals! Das veranlaßt mich nach 40 Jahren darüber zu sprechen. Es war ich in den 70ger Jahren als ich mit meinen Eltern und meiner Schwester mit Unserem Auto diese Strecke fuhren. Wobei Wir in diesem Moment allein auf der Landstraße fuhren, dazu mit annähernd 100 km/h. In diesem Moment hörten Wir ein befremdliches nicht zuordnungsbares surrendes lautes Geräusch, und dachten zunächst das Auto wäre defekt. In diesem Moment erschien ein rundes weiss leuchtendes Objekt über den chemischen Werken, dann hatte es beim näherkommen etwa regenbogenfarben leuchtenden Farben an den Rändern des Objekts. Plötzlich steuerte dieses Objekt auch noch gezielt auf Uns zu und hielt sich über Unserem Auto. Nach einem kurzem Moment wich es rechts und links zickzackförmig mit sehr großer Geschwindigkeit weit aus. Dann verschwand es aus Unserem Autorückfenster sichtbar Richtung eines Waldstück und landete senkrecht Richtung Boden. Diese Angst vor der Tasache, das es völlig fremdartig war und man nicht wusste was auf einem zukam ist mit nichts zu vergleichen, ich fühle es bis heute nach. Es entspricht erstaunlich genau den Beschreibungen von ,,Katha,, in Ihrem Kommentar !Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.