Unbekanntes Flugobjekt (über dem Balkan?)


Rückflug aus unserem Ägypten-Urlaub, an Bord von Corendon Airlines Flug 5917 von Hurghada nach München am Freitag, 26.10.2018: Nach Überquerung des Mittelmeers und ca. 1,5 Std. vor der Landung in München (Uhrzeit ca. 08.30 Uhr) tauchte bei klarer Sicht aus westlicher Richtung kommend und nahezu in einem 90 Grad-Winkel zu uns mit hoher Geschwindigkeit auf uns zufliegend ein im Sonnenlicht silbern reflektierendes Flugobjekt auf, geringfügig tiefer als unser Flugzeug, welches mein Sohn und ich zuerst für ein anderes Flugzeug hielten. Beim Näherkommen glaubten wir dann aber eine Kegelform des Objekts zu erkennen, dessen Seitenfläche zudem schnell zu rotieren schien. Es schien keine Tragflächen zu haben. Größe: schwer abzuschätzen, aber max. von der Grundform halb so groß wie unser Flugzeug, Verhältnis Durchmesser zur Höhe geschätzt ca. 1:1,5. Das Objekt flog mit hoher Geschwindigkeit hinter unser Heck und wir verloren es aus den Augen. Gesamte Sichtungsdauer: max. 15 Sekunden. Vielleicht ja eine optische Täuschung und es war doch ein Flugzeug (oder sehr schnell fliegender Hubschrauber?). Wir konnten es aber nicht als solches identifizieren, obwohl es bei größter Annäherung nur einige hundert Meter von uns entfernt schien.

Zuschrift von Jürgen

Werbung

3 Kommentare

  1. Hallo.
    Bin durch Zufall hier gelandet, weil mein Sohn für die Schule im Januar über Ufo-Sichtungen referieren soll und wir uns hier gerade umsehen.
    Interessant hier ist, dass wir in derselben Maschine saßen und dieses Flugobjekt ebenfalls sahen. Konnten es aber auch nicht sicher identifizieren, da es das Sonnenlicht stark blendend reflektierte und wir es nur wenige Sekunden ausmachen konnten.Kommentar melden

  2. Hallo Fabian, einen Aufsatz über UFO Sichtungen in der Schule? Das ist ja mal interessant. UFOs waren auf meinem Gymnasium eher nicht Thema. Gibt es ein konkretes Thema, oder nur über Sichtungen allgemein?Kommentar melden

  3. @Peter
    Pflicht-AG „Weltraum und Astronomie“ auf dem Gymnasium meines Sohnes, aktuelles Thema sind „Exoplaneten und mögliches außerirdisches Leben“. Jeweils 2 Schüler erhielten ein Thema aus dem großen Lostopf. Mein Sohn und eine Mitschülerin haben die Kategorie „Ufo-Sichtungen – Facts or Fakes“ gezogen. Zur Zeit tragen die beiden Informationen zusammen, aus dem Netz und aus dem TV.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.