UFO’S im Jahr 1486 und 1504 schon gemalt


Hallo an alle! Ich möchte euch mal zeigen, dass es Ufos schon lange geben muss.. Denn die Maler von Jahre 1486 und 1504 haben schon Ufos gemalt. Jetzt überlegt mal, wenn mann damals keine Ufos gesehen hätte, wie kann man sie dann malen?? Also bitte überlegt mal alle gut… Schaut euch mal diese alten Heiligenbilder an, schaut mal auf alte Obelisken in Ägypten, Rom etc.. überall findet man Ufos… Also das kommt nicht von irgendwo her… das hat alles einen Sinn… und es gibt Leben auf anderen Planeten.. Mit Sicherheit! diese Wesen sind bereits unter uns, nur weiß das die Menscheit nicht… Weil sich niemand damit richtig beschäftigt und sich mit dem angeblichen „Gott“ und „Kirche“ und vielen anderen sinnlosen Quatsch von der Wirklichkeit ablenken lassen… Werdet alle wach bitte!!

Link zum Foto (Wikipedia)

Zuschrift von Tina

Werbung

47 Kommentare

  1. du sprichst mir aus dem herz,
    ich verdamme alle religionen und den ganzen blödsinn den sie mit ihrer existenz in die welt brachten, und was kam dabei raus?
    frieden, verständnis etc. ganz im gegenteil, denn religion ist nahezu überall der verursacher von krieg, mord und totschlag, siehe auch heute.
    wenn der mensch anstatt mit wissenschaft an die fragen rangegangen wäre, wo wären wir heute und wie weit?
    aber das haben ja alle kirchen schon im keim umgebracht, sorry auf dem scheiterhaufen verbrannt, und obwohl das bewiesen ist, rennen heute immer noch so viele in die toten kirchen anstatt ihren verstand einzusetzen und nach der wahrheit zu forschen.
    ich selber glaube an ein höheres wesen, aber nicht an das was die bibel oder andere uns anbieten, das waren nichts anderes als wesen hochentwickelt in technik und wissen, die den mensch aus primaten (affen wie schimpis, gorillas und orangs) gentechnisch geschaffen hatten, das ging wie auch vorher schon natürlich in die hose, der heutige mensch ist der beste beweis dafür, das verhalten des urschimpansen ist doch deutlich zu sehen, oder?
    ich wünsche mir nur eins, dass die menschen anfangen zu denken und zu forschen , damit sich das blatt endlich wendet.
    grüsse euchKommentar melden

  2. Hallo Onpriel

    Ich denke, nicht die Relligionen wollen Krieg. Es sind viele kaputte Seelen, die Religionen instrumentalisieren und an Macht ubd Wohlstand zu kommen.

    Ich persönlich bin gläubig, habe aber keine Religion.
    Mir passen da auch einige Dinge nicht. Z.B. die Rolle der Frau.
    Daher verstehe ich deine Zweifel.

    Dennoch; die schöpfische Quelle zu verteufeln, weil sie fehlinterpretiert wird, durch falsche Proheten, ist eigentlich ganz traurig.
    Auch wenn ich den Grund absolut verstehe. Stichwort Inquisition oder auch IS/Poco Haram.

    Aber diese Menschen haben Religion nie verstanden. Diese Menschen werden es auch nie verstehen. Leider propagieren sie es.

    Es ist schlimm.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  3. Hallo Tatjana.. In Namen der Kirche wurden soviele Kriege geführt!!! Hexen Verbrennungen usw.. Glaube hat nichts mit Kirche Papst Religion zu tun.. Jeder kann an was glauben.. Die kirche is der reichste Staat aber was machen sie alles mit dem Geld?? Wieviel Völker müssen Hungern wäre doch angebracht dort Geld zu spenden.. Für ein Glauben muss man nicht zahlen und ich bezahle nicht dem Papst die Krone 😉
    Lg katKommentar melden

  4. Hallo!
    Ja das stimmt schon was oniprel wegen Religionen sagt. Man hat diese erfunden damit man die Kriege führen kann, denn diese Reptiloiden Wesen ernähren sich vom „Negativen“, sprich Kriegen… Deshalb muss immer Krieg sein, dafür wird gesorgt. Denn diese Weltherrscher sind Reptiloiden genauso auch Kirchenoberhäupter!! Wenn die Menschen alle zur Besinnung käme und sich nicht zum Kriegen animieren lassen würden würde diese aussterben da sie sich nicht mehr vom Negativem ernähren können!!
    So schauts aus!
    LG TINAKommentar melden

  5. Hallo Tina, wenn die Weltherrschaft und Kirchenoberhäuter Reptiloiden wären, dann müssten doch rein theoretisch, die Menschen die in den Krieg ziehen und sei es nur Einige von denen, die Menschen im Krieg, wahrlos misshandeln, vergewaltigen und vieles mehr auch Reptiloiden sein. Ohne Weltherrschaft zu haben. Und wenn es Reptiloiden gibt und die aussterben, was ist mit denen, die keine Weltherrschaft haben sind dann das für Wesen?

    daher verstehe ich den Sinn nicht.

    Bitte gern um eine ErklärungKommentar melden

  6. Hallo Nina, wir Menschen sind ja für die Kreaturen die Sklaven, wir werden ja dorthin getrieben um Kriege zu führen, wir werden durch Medien aggressiv gemacht gegenüber den Islam, Flüchtlinge etc.. da fängt das ganze ja an… ärgerst du dich nie über die Weltpolitik??
    Ich hab damit aufgehört seitdem ich weiss was da los ist und warum das so ist.
    z. B. bist du dir sicher das in Syrien wirklich alles zerstört ist?? warum kommen aus Syrien nur Männer und Kinder?? Wo sind die Frauen?? Wo leben die Frauen?? Normal müssten die Frauen mit Kinder flüchten und die Männer das Land verteidigen oder??
    Da ist doch was faul?! Und Bilder mit zustörten Städten kann man bald mal herzeigen…
    Also wir werden total Irregeführt… und alle glauben eas was sie im TV und Zeitung sehen… Ich nicht mehr..
    Wenn du mal die ganze Bibel gelesen und verstanden hast dann weißt du dass in der Bibel schon stand was bei uns heute passiert.. Informiere dich mal enau… LG TINAKommentar melden

  7. Hallo Nina, ich wollte dir einige Screenshots von Youtube-Videos schicken, jedoch wird das gleich rausgworfen denn die Wahrheit darf man nicht verbreiten.
    Aber schau dur mal folgendes an:
    „Vatikan plant Neue (Alien) Weltreligion
    “ UFO Lebengeschichte eines CIA Agenten (deutsch synchronisiert) “
    “ *wichtig* Trump vs Deep State: in den USA geht es wohl bald rund“
    „Der ausserirdische Antichrist Luzifers galaktische Föderatiin“
    Dann weißt du alles… LG TINAKommentar melden

  8. Hallo Nina, ich wollte dir einige Screenshots von Youtube-Videos schicken, jedoch wird das gleich rausgworfen denn die Wahrheit darf man nicht verbreiten.
    Aber schau dur mal folgendes an:
    „Vatikan plant Neue (Alien) Weltreligion
    “ UFO Lebengeschichte eines CIA Agenten (deutsch synchronisiert) “
    “ *wichtig* Trump vs Deep State: in den USA geht es wohl bald rund“
    „Der ausserirdische Antichrist Luzifers galaktische Föderatiin“
    Dann weißt du alles… LG TINAKommentar melden

  9. Hallo nochmal, noch etwas habe ich für Nina gefunden:
    „Etwas unheimliches versteckt sich in der Audienzhalle im Atikan“ auf youtube.
    Unbedingt ansehen, dann weiß man warum ich von Reptiloiden spreche.
    Schaut mal in den Kirchen aussen und innen überall Schlangen, – Echsen und sonstige grauslige Skulpturen, und das in der Kirche und Königshäuser??
    Fragt sich da niemand warum??
    Informiert euch mal alle intensiv damit und ihr werdet die Wahrheit rausfinden!Kommentar melden

  10. Hallo Tina

    Da ich mich mit dem Thema Flucht und damit verbundene Rechte sehr gut auskenne, kann ich dir erklären, warum fast nur Männer flüchten.
    In Syrien ist tatsächlich Krieg. Ich kenne viele Familien aus Syrien und auch ihre Geschichten, inklusive Bildmaterial vom Krieg. Aber auch von anderen Ländern und dessen Gestrandeten.

    Die solzialen Situationen der Kriegsländer, führten logischerweise zu hoher Armut. Daher konnten die meisten Familien für maximal 1-2 Personen zusammen schmeißen und dann nur die Kräftigsten. In dem Fall junge Männer.

    Warum Männer? Die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Flucht überleben, ist höher. Die Flucht verläuft oft über Monate. Durchschnittlich 3 Monate. Die gefährlichen Überquerung des Mittelmeers, Raub, Obdachlosigkeit und sogar Zwangsprostitution, Hunger und keine medizinische Versorgung. In Ländern stecken bleiben und dort erstmal arbeiten, um die weitere Flucht zu finanzieren. All das sind Widrigkeiten, von denen man meint, das überleben nur die Kräftigsten.

    Aber ich habe trotzdem viele Frauen, die geflüchtet sind. Ich schätze mal 60% Männer und der Rest Frauen und Kinder.
    Kinder sind wirklich sehr viele unter den Flüchtlingen.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  11. @tina
    du bist ein sehr wissender mensch, ganz nach meinem geschmack.
    in der zeit wo alle nur noch mit ihrem smarti in der hand den zombie geben, barucht die welt menschen wie dich.
    ich wünsche dir alles gute und behalte dein ziel immer vor augen.
    lg
    onpriel (bill)
    eine persönliche frage, woher kommst du ?
    ich lebe z.zt. in duisburgKommentar melden

  12. Ich meinte, Geld zusammen schmeißen, da eine Flucht, p.P. ab 3.000 € kostet.
    Wenn man bedenkt, dass bis vor 8 Jahren, also vor dem Krieg, dort 400 € ein richtig gutes Monatsgehalt war.Kommentar melden

  13. Hallo Onpriel, Tina und Tatjana, ich habe durch Tina einige Dinge recherchiert nur komme irgendwie nicht weiter. Hinzu kommt, das ich nicht alles glaube was im Internet steht. Warum sind nur die hohen Herrschaften Reptiloiden und nicht auch, die nicht betuchten bösen Menschen? Ich weiss, irgendetwas stimmt da nicht, die merkwürdigen Bilder am Flughafen und ganz viel mehr.Sieht mir teilweise aus wie eine Art Sekte. Könnte es nicht auch sein, die haben absichtlich ihre Kontaktlinsen auf um so ihre Zugehörigkeit zu zeigen? Oder machen bestimmte Mimik usw. Kornkreise gehören vielleicht auch dazu??? Ich bin mir nicht sicher, doch ich habe das Gefühl, die finden es toll, wenn wir diese Reptoiliden nennen und eigentlich ist es vielleicht nur eine von über Hunderte von Jahren menschlicher Zugehörigkeitsgruppe. Man sagt doch Geld und Macht verändert den Charakter. Warum lasse die es geschehen, dass man diese Personen Reptiloiden nennt? vielleicht weil die es gut finden. Vielleicht sind es ja doch Menschen, die eine Art Weltmacht haben wollen und nur deswegen dauerte es extrem lang, doch jetzt ist es nun bald so weit. Ein Reptiloide hätte es sicher nicht so lang planen müssen.

    Entschuldige vielleicht suche ich nur ausreden um das ganze zu verstehen um es mir einfacher im Verstand machen will. ( Vielleicht Selbstschutz) Diese Wesen, wie ihr sie nennt, könnten doch auch in Wesen stecken, die nur böses im Schilde führen ohne Weltherrschaft zu haben.

    ich werde nochmal alles recherchieren um mir auch eine Meinung bilden zu können.da ich mit zu wenig wissen nicht einfach nur behaupten will es ist eine Art von M
    machtgieriger jahrhunderte langer Gruppe von Menschen, die mit uns einfachen Volk nur aus lange weile Schach spielen um mehr Geld und Macht zu haben.

    Ich danke Euch für Eure Recherchen und ehrlich gesagt macht mir das ein wenig bange, was ich rausbekomme.

    LG NinaKommentar melden

  14. Hallo Tatjana, ich habe gehört, das junge Männer die besten Soldaten werden können. Ein Deutscher würde niemals seine Frauen und Kinder zurück lassen ohne Schutz. Doch jetzt kommen junge Menschen im gesunden besten Alter und die armen Frauen und Kinder lassen die mit dem Unglück zurück??? Das liegt nicht in der Natur der Menschen, es sei den es ist gesteuert…Die Flucht wird oft gut gesteuert, damit diese auch reibunslos abläuft. Was glaubst du, es werden demnächst über 240 Millionen Menschen ins Land kommen, ohne die anderen zusätzlichen Flüchtlingszahlen mit einzubeziehen.

    Das funktioniert nur, wenn es Pläne gibt und bewusst so gesteuert wird. Würden Frauen und Kinder an erster Stelle stehen, hätten Wir die Macht diese zuerst zu holen. Also nichts mit nur junge Männer könnten diese Tour überstehen.

    Das ist leider die Realität, mit der man sich anfreunden sollte.
    LG NinaKommentar melden

  15. Hallo Onpriel, mir hat auch nur meine Cousine die Augen geöffnet, ich wäre nie darauf gekommen, weil ich auch mit Handy etc. beschäftigt war.. aber wenn man sich mit dem Thema beschäftigt sieht man alles mit richtigen Augen 🙂
    Ich lebe in Kärnten, Österreich.. wo viele gerne Urlaub machen…
    @ Nina ich glaube auch nicht alles was im Internet steht aber diese Sachen sind mit Sicherheit korrekt und Fakt. du musst vor nichts Angst haben es passiert nichts.. es sollten nur alle Menschen die Wahrheit wissen.
    lg TINAKommentar melden

  16. Hallo nochmal… hab gerade wieder was gefunden: „Machtwechsel auf der Erde > Satans Hörner und das Zeichen des Messias , schaut euch das auf youtube an..Aliens und der Vatkan Exjournal…
    umsonst sieht man nicht so viele unheimliche Dinge am Himmel..
    die Nasa schickt auch aus anderen Gründen Satelliten ins All nur die anderen Gründe halten sie geheim…
    Jeder sollte wissen das wir nich Gott anbeten sondern Satan.. das ist wirklich so! es gibt keinen Gott! das ist Humbog Lug und Trug reine Ablenkung vom Wesentlichen!
    LGKommentar melden

  17. Hallo

    Also ich kenne mich mit dem Thema Reptos nicht so gut aus. Da ich keinen gesehen habe. Aber ich habe von mehreren Augenzeugen Geschichten gehört. Sie sollen nicht so schlecht sein, wie es immer behauptet wird. Sogar das Gegenteil soll der Fall sein.

    Angeblich sollen sie viel eher hier gewesen sein, als wir.
    Auch wollen sie wohl nichts mit dem Menschen zu tun haben, da sich diese als verlogen und unloyal ihnengegenüber erwiesen haben sollen. Daher sollen sie unter der Erde leben. Ihre Ein und Ausgänge sollen von der Kirche alle sorgfältig zugeschüttet worden sein.

    Ob es so ist, weiß ich nicht, aber interessant ist es auf jeden Fall.

    Dass sich einige als Reptilioiden verkleiden, als Kult oder Sekte, kann ich mir auch gut vorstellen, da Satanisten merkwürdige Rituale vollziehen, die viel mit Mystik und Dämonen zu tun haben.

    Zu dem Thema Flucht. Mag sein, dass die Fluchtrouten geplant wurden. Mag sehr gut sein, dass der Krieg geplant wurde.
    Aber ich kann dir sagen, keiner ist gerne geflüchtet. Die Frauen wollten, dass ihre Männer fliehen, da die syrischen Männer für den Diktator hätten sonst kämpfen sollen. Also wurden die auch weggeschickt, in der Hoffnung, dass der kraftigste einen neuen sicheten Ort findet, die Familie nachholt und auch woanders Geld verdienen kann, um Geld für Essen und Medikamente in die Heimat schicken zu können.

    Aber gerne ist keiner gegangen.
    Wenn das geplant wurde, um Europa zu destabilisieren, können die Flüchtlinge trotzdem nichts dafür.

    Sie hatten im Grunde keine gute Wahl. Entweder sie bleiben dort und sterben im Krieg. Oder sie versuchen ihr Glück woanders und können von woanders wenigstens ihre Familie versorgen, wo es noch Arbeit gibt.

    Viele Städte werden gerade wieder aufgebaut. Ich habe Freunde aus Iran, Irak, Syrien, Afghanistan, Nigeria und Mali. Alle wären lieber Zuhause. Aber von hier aus können sie ihren Familien besser helfen, als wenn sie vom IS/Assad/Poco Haram eingezogen und oder umgebracht werden.
    Ich kenne die politische Situation weltweit leider sehr gut, da ich dadurch kurzzeitig selbst sekundär traumatisiert war. (Sekundäres Trauma-wenn man auch traumatisiert wird, von der Konfrontation mit Krieg und Elend)

    Ich habe viel gesehen, viel mit den Menschen geweint und es es hat mein Weltbild bestätigt.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  18. Ich denke, es gibt da etwas.
    Aber es ist nicht so, wie die Religionen es beschreiben. Oder auslegen.

    Dass es da höhere Mächte gibt, dass denke ich schon.

    Das kann man aber nicht durch logisches Denken erfahren, meiner Meinung nach, sondern nur wenn man schonmal „Samadhi“ gefühlt hat.
    Samadhi ist überhaupt die Tür zum Glauben und das kann man nicht mit logischem Denken erreichen.

    Die Asiaten praktizieren z.B. Meditation, um in diesen Zustand zu kommen, der zeigt, dass alles Eins ist.

    Aber das ist meine Sichtweise und Erfahrung. Ich kenne viele Menschen, die Atheisten sind. Wahrscheinlich sogar die Meisten.

    Wenn man sich ansieht, was von Gott gelehrt wird bzw auch auf welche Weise, ist das irgendwie auch verständlich. Aber auch schade.

    Liebe GrüßeKommentar melden

  19. Hallo Tatjana,

    Da hast du vollkommen recht, die guten Flüchtlinge können nichts dafür.

    Doch manches wird auch gesteuert. Und diese Steuerung sind nun mal junge Männer, die hier gewollt herkommen sollen. Es wird auch vieles gefördert, also warum fördert man nicht auch Frauen und Kinder?

    Wir Beide haben auf einer Art recht. Viele können da nichts für, doch man sollte auch die andere Seite sehen, Frauen und Kinder hätten da sicherlich weniger Probleme und sind oft sozialer. Also ich würde als Mann meine Frau und Kinder nicht alleine lassen, sondern alles dafür tun, dass die geschützt sind und weg kommen.

    Nun gut, schauen wir mal, nach Dezember 2018 ob auch Kinder und Frauen von den paar Millionen Einwanderer dabei sind.Kommentar melden

  20. Hallo

    Es sind unter den Flüchtlingen ebenso Kinder und Frauen.
    Diese werden hier ebenso gefördert.

    Ich finde es sehr schwierig, über die Überlebensstrategie anderer Menschen zu urteilen, wenn man nicht die Geschichte der Personen kennt.

    Ich persönlich würde nicht flüchten, als Frau. Mir wäre das auch zu gefährlich. Ich würde lieber Zuhause verrecken, als unterwegs vergewaltigt und verschleppt zu werden. Geschweige denn im Mittelmeer ertrinken.

    Jeder, der sich das traut ist entweder mutig oder hat Todesangst. Oder beides geht natürlich auch. Ich rede jetzt hier erstmal nur von Kriegsflüchtlingen.

    Auch wenn es gelenkt sein könnte, sind wir nicht diejenigen, die andere Verurteilen sollten, wie sie ihr Glück und ihre Sicherheit (primäres Ziel) suchen, was wohl im Grundgesetz steht. Humanitäre Hilfe und Schutz bei Verfolgung zu leisten, steht ebenso im Gesetz.

    Deine Eingangsworte, „die guten Flüchtlinge“ finde ich persönlich merkwürdig. Ich nehme keine Menschen mit antisozialen Persönlichkeitszügen in Schutz. Ich möchte Menschen aus Kriegen in Schutz nehmen. Die definitiv zumeist traumatisiert sind. Und ständig in eine Schublade, mit Gewalttätern, gesteckt werden.

    Und wenn ich spüre, dass dieser Wind aufkommt, dann berichte ich gerne, wie es tatsächlich ist.
    Auf jeden Fall nicht, wie es gerne in den Medien dargestellt wird.

    Ich weiß nicht, woher du dir mit den Zahlen so sicher bist.

    Es gab zu allen Zeiten Völkerwanderung und die Klimaflüchtlinge kommen auch irgendwann noch.
    Aber trotzdem sollte das kein Grund zur ständigen Panikmache, wegen Flüchtlingen. Denn wenn wir als Menschheit überleben wollen, müssen wir so oder so zusammen kommen zusammen halten zusammen leben

    Ich finde es gut, dass wir hier viele Menschen aus der arabischen Welt haben. So kommen endlich Kulturen zusammen, die langsam bzw schnell zusammen kommen sollen, damit die Generationen sich beruhigen und näher kommen.

    Es hat in der Vergangenheit geklappt und jetzt nicht?
    Weil Geld für Menschen mobilisiert werden muss?
    Oder weil es angeblich nur Straftäter sind?

    Ich verstehe auch nicht die Verbindungzur UFO Thematik.

    Sei mir nicht böse. Du kannst es mir ja erklären.Kommentar melden

  21. Hallo Tatjana, ich habe ein Gefühl, du bist überfordert. Ich greife nicht an, sondern schreibe nur meine Sichtweise. Und du bist oft agressiv mit deinen plötzlichen Komentaren und unterstellst teilweise. Das kenne ich bei Menschen, die wütend sind auf vieles und mehr Wissen haben und es leider an der falsche Stelle rauslassen.

    LG NinaKommentar melden

  22. Hallo Tatjana, was es mit Ufos zu tun hat, hast du gefragt…Hier hatten einige über die Belgische Ufowelle berichtet und fand es sehr interessant, da da mehr hinter stecken könnte. Doch da du nach meinen Gefühlen extrem angespannt bist, vielleicht weil du mehr wissen hast und wütend bist, ich weiß es nicht, hast du manchmal wohl mehr Wut und verstehst gar nicht einige Komentare und bist ganz woanders mit deinen Gedanken (Wut) auf was weiss ich.,und schreibst gleich los. Falls es nicht so ist, schreiben wir einfach nicht mehr. LG NinaKommentar melden

  23. Hätte ich hier in den letzten 2 Tagen nicht die gut reflektierten Beiträge von Tatjana gelesen, hätte ich die Seite wahrscheinlich schon für immer verlassen.

    Danke Tatjana für deine gut formulierten Worte. Trifft meine Meinung zu 100%Kommentar melden

  24. Ach, zu mir, ich bin eigentlich ein Stiller Beobachter und habe hier schon viele Informationen erhalten und kann bereits behaupten, Bücher sind scheiß, hier ist die Quelle. Man kommt an Berichte mit normalen Menschen, die nicht geil auf dicke Hose machen sind und Hauptsache die Kohle stimmt. Sondern tatsächlich Ufos usw. Gesehen haben.
    doch jetzt sind viele weg, echt scheiße und nun muss ich mit meiner Schnutte quaseln obwohl ich mehr Informationen brauche. Doch einige sind ja hier, nur ich muss jetzt fragen stellen, die Anderen hätten es gemacht und ich hätte weiter Info gehabt. Und die geben ja jetzt auch selbst keine Informationen mehr.

    Schidde, Schiede, sagt fiede:-) NinaKommentar melden

  25. Hallo

    ich hab gesehen, dass in diesem Thread Kommentare gelöscht wurden.
    Merkwürdig.
    Naja….

    Ich hab schon öfter von dir in Forum gelesen, dass du einen Zusammenhang zwischen kommenden Flüchtlingsströmen und UFOs siehst.

    Es sind Gedankengänge von dir. Das ist ok. Aber mir platzt der Sack weg, wenn du ins AFD Horn bläst und Angst schürrst.
    Das kannst du jetzt gerne wieder abstreiten und mir unterstellen, ich wäre überfordert oder unangemessen im Wortlaut.

    Ich hab Kommentare von dir, die in diese Richtung gehen, des Öfteren ignoriert. Da ich dachte, vllt metkt sie ja selbst, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.

    Aber da du es immernoch andeutest und hier auch viele Personen mitlesen, musste ich meinen Standpunkt darlegen.

    Danke, ScaredGeometry. Schön zu hören, dass ich nicht alleine bin, mit meiner humanistischen Einstellung bin.

    Kat und Onpriel

    ich habe eure Kommentare gerade erst gelesen. Ich halte auch nicht viel von Kirche und Bibel. Ich halte nie etwas davon, wenn mir jemand vorschreibt, wie ich leben und denken soll.
    Auch die Kreuzzüge und Verbrennungen von Frauen, die sich emanzipieren wollten.

    Genau da sehe ich das Problem. Die Kirche z.B. hat den Zugang zum Glauben kaputt gemacht für viele Menschen. Da sie Homo Sexualität ablehnen oder Kondome.

    Aber etwas wie Gott würde nie Liebe verbieten, egal wie sie aussieht. Etwas wie Gott würde keine Mittel verbieten, die der Gesundheit der Menschen dient.

    Sie sagen es sei das Wort Gottes. Aber es sind ihre Traditionen.
    Nicht das Wort der schöpferischen Quelle.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  26. Hallo Tatjana, du unterstellst mir etwas, was du rein selbst interpretiert hast. Frage mich wo deine agressivität her kommt und mir unterstellen willst, ich blase ins AFD Horn. Es ging mir alleine darum, weshalb jetzt so viele Ufos zu sehen sind.
    Ich muss mich bei dir auch nicht rechtfertigen und vielleicht solltest du dich selbst mal fragen, warum einige Komentare hier eventuell nicht gepostet wurden.

    Jemanden in die rechte Ecke zu schieben, ist schon sehr unüberlegt und boshaft, sei froh das es hier überhaupt gepostet wurde, dass schlicht eine Verläugnung ist.

    NinaKommentar melden

  27. „Nun gut, schauen wir mal, nach Dezember 2018 ob auch Kinder und Frauen von den paar Millionen Einwanderer dabei sind.“ „Ein richtiger Deutscher würde sowas nicht machen““die guten Flüchtlinge“
    Usw
    Die Aussagen implizieren ein Bild, welches ich gerade stellen möchte.

    Du hast dich gefragt, ob dort überhaupt Krieg ist.

    Für mich klingt das nach rechten Verschwörungstheorien, die du andeutest. Diese Youtube Videos habe ich gesehen.

    Nur frage ich mich, was das alles mit UFOs zu tun hat. Erkläre es mir doch genau. Du erzählst hier was von belgischer Welle, in diesem Zusammenhang. Was hat die mit den Flüchtlingen zu tun?

    Ich habe dir vorhin schon ausführlich dargelegt, was mich stört. Wieso fragst du wieder und wieder, warum ich „so aggressiv“ bin. Wenn man sich ständig wiederholen muss, strapaziert das die Geduld z.B. enorm.

    Aber du kannst ja jetzt endlich mal konkret werden und deine Theorie erläutert, wie das alles im Zusammenhang steht.
    Bin gespannt, denn darauf bist du nicht eingegangen und hast nur Gegenfragen gestellt.

    Genau solche Aussagen habe ich aus der rechten Ecke vernommen.

    Trotzdem verstehe ich den UFO Zusammenhang nicht, mit der aktuellen Fluchtsituation

    Ich verstehe imnerKommentar melden

  28. Hallo Nina bzw Techno

    Ich zitiere dich mal, von vor ein paar Tagen.

    „Hallo, habe da mal etwas überlegt:-) falls der Vertrag im Dezember 2018 unterschrieben wird, wo von ich ausgehe, werden über 240 Millionen Menschen nach Europa auswandern. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass nur zu Land ein reibungsloser Ablauf der Zuwanderung gewährleistet werden kann. Daher Frage ich mich, ob nicht ein teil der Objekte im Himmel sich darauf vorbereiten um dieses zu gewähren.

    Als die Mauer gefallen ist, fing ja auch kurz danach die Belgische Ufowelle an.

    vielleicht ja auch, um den Ablauf reibungslos ablaufen zu lassen.

    habe nur mal so spekuliert. Wie soll man sonst 240 Millionen Menschen die Auswandern unter Kontrolle haben? Damit nichts passiert.?
    Würde mal andere Meinungen gern dazu hören oder auch andere Spekulationen bin für vieles offen.,Gruß techno“

    Du hast meine Meinung dazu gehört.Kommentar melden

  29. Leute Leute.
    Hört bitte damit auf ,das ließt die ganze Welt
    Belgische UFO Welle und Flüchtlinge , UFO Sichtungen gibt es seit Jahrzehnten,und nicht erst seit der Flüchtlings Welle
    Bitte macht Schluß damit, bevor es zur totalen Lachnummer wird.
    Zudem ist das Leid und Elend was die Flüchtlinge mitmachen müssen
    Sicherlich nicht dafür da,um sich darüber mit UFOs usw.auch noch
    Lustig zu machen.Kommentar melden

  30. Hallo Tatjana usw. Was steht da von Techno, er bläst dort in AFD Horn und schnürt Angst und sei rechts angehaucht? Anscheinend suchst du dir nur die Texte raus, die dir gerade passen. Die Erklärungen lässt du einfach weg.

    doch du scheinst mit dir selbst so beschäftigt zu sein und liest viele Komentare wohl nur flüchtig.

    Nun gut, wer Menschen als rechts einstuft ohne Hintergründe und das im
    öffentlichen Forum, mit dem stimmt was nicht.

    Und sollten hier noch einige Anhänger zukommen, die plötzlich auf dieser von dir verbreiteten Schiene fahren, werde ich dich Anzeigen.

    Nina

    NinaKommentar melden

  31. Guten Morgen Jürgen

    Bitte glaube mir, Spaß hat mir der Thread nicht gemacht.
    Ich war und bin wirklich nicht geil auf derartige Gesprächsinhalte.

    Liebe Grüße

    Ps. Auch wenn der Anlass weniger erfreulichist, lese ich trotzdem immer gerne deine Beiträge und freue mich, dass das Forum dich nicht ganz verloren hat. Auch wenn ich verstehen kann, dass es auch hier Phasen gibt, in denen man das Gefühl hat, man stagniert.

    Aber kommen auch wieder informativere Zeiten und auch wieder mehr Freude, in diesem Forum. Da glaube ich nach wie vor fest dran.Kommentar melden

  32. Hallo Tatjana.
    Da hast du schon absolut recht.
    Wir alle sollten aber die Zeit der Stagnation nicht mit gegenseitigen vor Haltungen,und Streitereien verbringen.Ganz egal wer nun was gesagt hat,oder auch nicht
    Wenn wir nicht zusammenhalten,geht dieses ganze Forum UFO Watch kaputt.
    Und das möchte ich , genauso wie ihr alle nicht. Deshalb Mädels gebt
    Einander nochmal die Hand ,und lasst uns neu beginnen.Bitte ja.
    Schönes Wochenende allen zusammen. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  33. Hallo Jürgen, erst streut du noch zusätzlich Salz in die Suppe mit deinen Komentar um 0.43 Uhr um 12 Uhr schreibst du jedoch, Mädels gibt Euch nochmal die Hand. Da hätte doch der zweite Text gereicht, wenn man schlichten will und streut nicht vorher noch Salz. Ich muss das nicht verstehen.Kommentar melden

  34. Hallo Nina.
    Nun weiß ich nicht welchen Text du meinst, zumal ich um 0.43 überhaupt nichts gepostet habe.
    Ich mag eigentlich kein salz in der Suppe, da ich salz generell nicht mag. Das mit dem Hände reichen ist meine ehrliche Meinung.
    Mit Forum kaputt machen, meinte ich auch nicht kaputt im herkömmlichen Sinne, doch all diese Streitereien tragen sicherlich nicht mit bei, das neue noch Interesse haben in ein Forum zu gehen, bei dem man nicht weiß ob es um UFOs geht,oder um Karate.
    Einfach Ruhe und weiter arbeiten.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  35. Nina, lass es doch gut sein. Das ist sinnlos. Spar dir die Energie für gute Beiträge. Das ist es nicht wert. Lass die anderen doch schreiben was sie wollen. Es wird immer Jürgens, Tatjanas, Tanjas und co geben.
    Vor allem geht so das Thema verloren das im Grunde sehr interessant istKommentar melden

  36. Es ist auch gut so,das es immer so Leute geben wird wie uns , aber auch euch.
    Ich wusste bis heute überhaupt nicht wie wahnsinnig beliebt ich bin, auf der Plauderecke sieht man es schon als eine Drohung an,wenn ich poste das ich gehe.Wahnsinn aber dennoch vielen Dank Mara sehr nett von dir. Allen noch ein schönes Rest Wochenende.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.