Ufo-Welle über Buchholz in der Nordheide


Sichtung am 29.03.2020 ca 22. Uhr haben wir (mehrere Zeugen) eine große Anzahl an nicht identifizierbaren Flugobjekten über Buchholz in der Nordheide in Deutschland gesehen. Sie sahen aus wie Sterne die in einer Reihe flogen, es waren mindestens 20 an der Zahl. Sie flogen ca. von Westen nach Osten und verschwanden alle an der selben Stelle am Himmel. Neben denen die hinter einander flogen gab es auch welche die außerhalb der Reihe mit höherer Geschwindigkeit flogen, manche flogen gar nebeneinander, die absolute Großzahl allerdings hintereinander. Nach ca 15 Minuten nahmen die Sichtungen ab, hörten aber nicht gänzlich auf. Immer wieder sah man dann vereinzelt welche auftauchen und verschwinden. Wir sind „baff“, sowas haben wir noch nicht gesehen!!

Zuschrift von Oculus

Werbung

7 Kommentare

  1. Ich habe es genauso wie beschrieben gesehen – Bremen Oberneuland. Es waren um die 55 Objekte. Zum gleichen Zeitpunkt flog die ISS ebenfalls dort durch.Report

  2. Neustadt am Rübenberge
    Wietzen bei Nienburg
    Unsere Familie hat heute auch gegen 22 Uhr an den o. g. Orten helle Punkte (wie an einer Schnur gezogen) von Westen kommend über den Himmel ziehen sehen. Danach folgten ebenfalls einzelne lichter, die allesamt als rötliche kleinere punkte verschwanden. Haben wir noch nie vorher gesehenReport

  3. Habe gestern abend vielleicht hunderte davon beobachten können. Und heute morgen um 5 Uhr sah ich sie immer noch am Himmel.Report

  4. Ich habe über Kiel in Richtung Osten fliegend genau das Gleiche Phänomen gesehen wie in der Beobachtung beschrieben. Es war kurz vor 22 Uhr und dauerte bestimmt 20 Minuten an. Entweder hintereinander aber auch nebeneinander.Report

  5. Das Internet wird kommen. Und zwar vom Himmel.
    Leute ernsthaft dieser Spam wg. den Starlink Satelliten vom Herrn Musik ist mittlerweile unerträglich. Schaut doch mal irgendwo über den Tellerrand und lest oder schaut vernünftige Nachrichten.

    Ich habe die Formation (welcher Start es en Detail war habe auch ich nicht auf dem Schirm) vor ein paar Tagen ebenfalls das erste mal gesehen.
    Zugegeben es ist recht schön anzusehen und etwas Neues. Aber irgendwie ganz und gar nicht überirdisch auch wenn das LEO Satelliten wortwörtlich doch sind.haha

    Grüße aus dem Jahr 2020 JensReport

  6. 30.03.2020 gegen 21:00 h – Himmel über Hamburg. Eine bewegende Sternenkette ist in hoher Höhe – wie vorgenannt beschrieben- Anzahl ein gutes Duzend, Richtung Osten vorbeigezogen. Hatten allen in etwa den gleichen Abstand.Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*