UFO über Überherrn?


Das ich nur durch Fernglas beobachtet habe ist mit direckt nach 2 min. was ungewönliches vor der Linse geflogen. Ausgesehen hat das wie Perlenkette mit kleineren lücken aber schnurgrade geflogen,lautlos und ca.50 Perlen. Habe Teleskop und 4 Ferngläser die ich oft nutze aber sowas habe ich noch nicht gesehen. Satelit was das nicht und kein Flugzeug. Bild sete ich von anderen nutzer weil ich kein habe aber was der erscheinung und beschreibung änlich.

Zuschrift von Neumann

Werbung

8 Kommentare

  1. Das selbe hab ich am 28.5 2019 in Nordhessen Kassel gegen Mitternacht von West nach Ost fliegend gesehen. Formation wie eine Perlenkette aufgereiht ca.30 -40 Lichtpunkte,wie mit dem Lineal gezogen mit gleicher Geschwindigkeit. Unheimlich !Kommentar melden

  2. Hallo Neumann, ich kann mir auch nicht vorstellen, daß 60 Satelliten oder mal 40 usw.erst eine große Runde spazieren ( fliegen) und anschließend ab nach oben, falls es so gewesen sein soll???

    Doch gute Promotion, falls es eine war.

    Vielleicht kann Uns hier Jemand tatsächlich noch aufklären.

    LG TechnoKommentar melden

  3. Hallo Techno! Mein Bauchgef. sagt das hier etwas nicht stimmt! „Diese“ Satelliten müssten sich eigentl. in einer geostationären Umlaufbahn befinden, Umlaufzeit 23std57Min!!!
    Laut Sichtungen der letzten Nacht könnte man davon ausgehen das die S. sich im SSO befinden!!! (LEO- Bahnen)
    Umlaufzeit 12+ Std. Dabei habe ich an Molnija gedacht und die Arktis!!!
    Bis später!Kommentar melden

  4. Hallo Fatua, mein Bauchgefühl sagt mir auch, so einfach kann das nicht funktionieren. Erst Tara bei nur zwei Satelliten und plötzlich 60. Und die Aussage, Videos usw.
    Gut recherchiert. Danke
    Nun gut vielleicht müssen Wir das auch nicht verstehen, warum der Film….
    Bis später😊Kommentar melden

  5. Hallo Fatua, vielleicht hat die Rakete die Satelliten, ob 10 oder so, am Stahlseil mitgezogen, damit die nicht versehentlich zusammen stoßen. Nu gut, die hatten wenigstens einen schönen Ausflug.

    So etwas ähnliches..wie düppeln. Vielleicht müssen Wir das auch nicht verstehen.

    Bis späterKommentar melden

  6. Dabei ist es gar nicht so schwer zu verstehen. Es ist nichts neues mehr als 2 Satelliten ins All zu schießen. Die Falcon 9 tut dies seit 2017, mit den neuen Iridium Satelliten z.B.

    Kann man alles ganz einfach nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Iridium_(Kommunikationssystem)

    Und die Starlink Satelliten wiegen übrigens jeweils nur so ca. 400 kg, deshalb ist es auch möglich so viele auf einmal davon auszusetzen.
    Es gibt Fotos, Videos und alles ist dokumentiert.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Starlink

    Auf euer Bauchgefühl ist scheinbar (mal wieder) kein Verlass.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.