UFO über Tokio


Hallo, dies ist meine erste Sichtung überhaupt und ich hoffe das ihr mir vielleicht eine Erklärung liefern könnt.
Die drei Fotos (anbei) stammen vom Handy meiner Freundin. Es war der Abend vor unserer Abreise, einmal noch ein Bild von der City für Instagram knipsen… Mir ist das Objekt erst viele Stunden später aufgefallen als ich es in ihrem instagram Feed gesehen habe. Auf meinem, vielleicht zwei Minuten später aufgenommenen Foto ist das Objekt nicht zu sehen. Aber ziemlich genau an der Stelle ist etwas Rauch zu erkennen.
Es handelt sich nicht um Flecke auf der Scheibe. Das Objekt ist beim Fotografieren selbst nicht aufgefallen (oder beim hinaussehen).
Könnte es ein Himmelskörper sein? Die Sichtung fand am 14. November etwa 16:00 Uhr statt.
Ps: Anbei nur zwei von drei Bilder meiner Freundin und meines.
Liebe Grüße

Zuschrift von Tom R.



Werbung

10 Kommentare

  1. Hallo, also erstmal schöne Aufnahmen von Tokio.
    Nun zu dem Objekt. Meiner Meinung nach handelt es sich um eine Reflektion einer Lampe im Hotelzimmer, welche in der Scheibe reflektiert. Ich erkenne klare Umrisse und Merkmale eines Lampenschirms, sowie einer Glühbirne und auch vom Winkel her passt es meiner Meinung nach im 2. Bild deiner Freundin mit der Reflektion überein.

    Deine Aufnahme ist aus einem leicht veränderten Winkel aufgenommen, so könnte die Reflektion rechts verschwunden sein und deswegen nicht sichtbar sein.

    Vllt irre ich mich aber auch komplett, aber das kann ich dir als meine Darstellung geben.

    mfg
    LutzKommentar melden

  2. Für mich kommt es genauso rüber
    Das es sich um eine Spiegelung der deckenbeleuchtung handelt.
    Aber dennoch recht herzlichen Dank für deine Zuschrift.
    Schönes Wochenende mit freundlichen Gruß Jürgen.Kommentar melden

  3. Hallo, danke für eure Kommentare. Die Beleuchtung war im Zimmer definitv aus! Außerdem war die Leuchte im Zimmer ein großes Rechteck. 🙂

    Aber stimmt, jetzt wo ihr es sagt sieht es nach einer Lampe aus. Aber wie gesagt, die war aus und rechteckig.

    Das Objekt wurde auch nicht nachträglich eingefügt. Mich verwundert zudem diese leichte Rauchwolke am selben Fleck.

    Ich gehe weiterhin davon aus, das es hier eine Erklärung für geben kann, die natürlichen Ursprungs ist. Aber ich habe noch keine gefunden 🙂Kommentar melden

  4. Möchte hier auch mal meine Gedanken dazu preisgeben.

    Geht man davon aus das der Absender der Fotos die Wahrheit sagt, kann man auf Bild 2 sehr gut erkennen das es sich mindestens um doppelt verglaste Fenster handelt (Reflektion des Vorhanges in der Scheibe), was in einem Hochhaus ja durchaus sinn macht.

    Geht man also davon aus das sich das Objekt in der Wohnung befindet, sollte es meiner Meinung nach ebenso doppelt zu sehen sein.

    Bei der Aussage, das Objekt sei nur eingefügt, würde mich die Begründung interessieren und nicht nur ein hin geklatschter Satz. Ich jedenfalls kann an und um dem Objekt nichts erkennen was darauf deutet.

    Ich persönlich würde vielleicht auf diese Wolkenformation tippen, welche scheibenförmig erscheint und wohl gerne auch mal einzeln an komplett wolkenlosen Tagen auftritt. Leider finde ich gerade die offizielle Bezeichnung nicht.Kommentar melden

  5. Hallo Constantin! Sorry für den „hingeklatschen“ Satz. Fotos kann man mit Analysetools überprüfen, das habe ich hier mal gemacht. Das erste Bild ist auch sauber, aber in der Fehlfarbenvergößerung sieht man direkt unterhalb des leuchtenden Objekts ganz klar eine flache, silberne Scheibe. Das sieht für mich extrem nach einer eingelassenen Deckenleuchte aus, demnach wäre „das Objekt“ hier eine Spiegelung. Auf dem zweiten Bild sieht man wieder dieses Objekt, auffällig ist aber in der Noise und Erroranalyse, dass das Objekt wie in einem Kasten zu liegen scheint, der sich nicht nahtlos in den Himmel einfügt. Rauschverhalten und Auflösung weichen zur Umgebung in einem rechteckigen Bereich ab. Daher denke ich leider immer noch, dass das Bild hier manipuliert wurde. Beste Grüße
    DutchKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.