Ufo über Tegel?!


Am 12.10.18, zwischen 23:05 und 23:10 Uhr, konnte ich ein orangefarbenes, rundes Objekt beobachten. Es bewegte sich völlig gerade in Richtung Norden und war für mich etwa 8 Sekunden sichtbar. Kein Blinken, Blitzen oder Flackern. Völlig lautlos. Flugzeuge sehe ich jede Nacht beim Spazieren durch unseren Flughafen…(wohne nahe Gorkistrasse) Es war auch nicht gerade klein, denn es war schon größer als die Flugzeuge die gerade erst Tegel gestartet sind. Hat das noch jemand gesehen?? Hier wohnen ja ettliche Flugzeug und Sterngucker. Ihr kennt doch das Licht von den Steckdosenleisten mit beleuchtetem Kippschalter, eben dieser Farbton. Handy hab ich abends nie mit…rechnet ja auch keiner mit sowas.;-)

Zuschrift von Hackepeter

Werbung

6 Kommentare

  1. Ich habe genau das auch gesehen! Ich war ebenfalls Nähe Gorkistraße und habe den ganzen Tag recherchiert. Im Moment sind viele meteroidenschauer also Sternschnuppen von verschiedenen Konstellationen zu sehen. Daher glaube ich dass sich Brocken in unserer Atmosphäre aufgehalten haben und verglüht sind.Kommentar melden

  2. Hallo Josi, für einen Meteoriten war es meiner Meinung nach viel zu langsam…bei dem klaren Nachthimmel hätte man wahrscheinlich auch eine Spur gesehen…zumindest bei der Größe , wie ich denke. Bin jeden Abend um die Zeit draußen und das war bisher mit Abstand das Interessanteste, was ich gesehen habe.Kommentar melden

  3. Hi Josi, ich nochmal:-)
    Natürlich kannst Du damit auch Recht haben, bin kein Experte…
    Ich kann mich auch nur an dem orientieren was ich bisher so gelesen habe. Hätte ich längere Sicht darauf gehabt, wäre vielleicht noch mehr zu erkennen gewesen, vielleicht eine Veränderung der Helligkeit oder ähnliches. So richtig grell leuchtete es eben auch nicht wie Du ja selbst sehen konntest. Aber ein Flugzeug konnte man definitiv ausschliessen und Sternschnuppe auch, denn die rasen ja vorbei als gäbe es kein Morgen mehr.
    Ein Meteorit müßte eigentlich auch deutlich schneller sein und eine sichtbare Spur hinter sich herziehen, so kenne ich es aus Videos und Berichten, daher auch meine Skepsis…
    Beschäftigst Du Dich denn auch intensiver mit solchen Dingen, oder war es einfach nur so, durch Zufall?
    L.G.Kommentar melden

  4. Hallo! Bis jetzt habe ich mich nicht damit beschäftigt aber nachdem ich das gesehen habe, habe ich ungefähr 6-8 Stunden im Bett verbracht um irgendetwas herauszufinden.. meiner Meinung nach muss es irgendetwas gewesen sein, dass in der Atmosphäre verglüht ist und da ich ein dröhnendes knallen ein paar Minuten später wahrgenommen habe, denke ich dass das Objekt einen überschalllnall ausgelöst hat, sprich die Atmosphäre durchbrochen hat..
    auf jedenfall war es wirklich interessant.Kommentar melden

  5. Hey Josi, nett das Du nochmal geschrieben hast.
    Von dem Knall habe ich leider nichts gehört, obwohl ich noch etwa 20 Minuten draußen war…:-(
    Naja, was soll’s…Auf jeden Fall sah es Hammer aus und hat mich begeistert. Mal ein nettes Kontrastprogramm zu den vielen Flugzeugen!:-))
    Ich wohne ja auch in der Gegend, mal schauen ob ich mir doch mal ein kleines Teleskop kredenze, gibt ja doch mehr zu gucken als man denkt.L.G.Kommentar melden

  6. Ich habe genau das gleiche Objekt gesehen in Nordfriesland, Halbinsel Eiderstedt. Rote Kugel die steht und dann einfach verschwindet. Eine Woche Später in Dänemark (waren dort in Urlaub) das gleiche Objekt. Was mir auffällt, alle Sichtungen dieser Art im Oktober. Und es gibt viele die das Gleiche gesehen haben und an verschiedenen Tagen. Schon sehr mysteriös.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.