Ufo über Stade/Hahle


Es passierte zwischen 23:30 Uhr und 23:45 Uhr am 24. Juli 2018. Ich lag aufen Balkon auf meine Sonnenliege u schaute in den Himmel. Da bemerke ich wie ein runder hell beleuchteter runder kreis der aussah wie ein schwebender Stern, von Rechts nach links geräuschlos von Richtung Cuxhaven in Richtung Hamburg langsam schwebte. Es blinkte nicht u hatte auch keine Seitenlichter. Es schwebte nur. Ich filmte das Objekt mit mein Samsung s5 Handy u machte später von dem Video vergrößerte Screenshots. Doch damit begann eine Nacht in der viel Bewegung in den Sternenhimmel kam. Denn kurz nach 0:00Uhr am 25.Juli näherte sich weit oben im Sternenhimmel von dem Haus gehenüber von mir mit langsamer Geschwindigkeit ein gleiches objekt mit schwacher Beleuchtung u kam zum stehen im Sternenhimmel. Ich sah es ganz schlecht. Aber ich konnte sehen wie es steht. Später überquerte ein weiteres Objekt geräuschlos mein Haus in dem ich wohne u flog richtung dem Haus gegenüber jedoch immer höher u höher bis es weg war. Von einer anderen seite näherte sich ebenfalls ein gleiches objekt u kam auch zum stehen. Ich war sowas von geplättet u traute mich nicht mehr zu filmen oder fotos zu machen. Mitten zwischen den Sternen leuchtete es für einen moment hell auf. Es war ein weißes kleines licht. So als ob ein objekt das licht ein u wieder aus geschaltet hat. Kurz nachdem es kurz weiß aufleuchtete ging der Strom bei mir im Haus wo ich wohne u das der Straßenlaterne die par meter von mein balkon entfernt steht u bei dem Haus gegenüber von mein Balkon. Ich wußte nicht was ich davon halten soll. Ich sah im sternenhimmel das ein anderes objekt weit oben heran schwebte u ebenfalls zum stehen kam u dann das schwache licht von dem objekt aus ging. Ich hatte im Bauch so ein Gefühl das die mich meinen könnten mit dem kurzen aufblitzen u dem hin u her schweben. Ich bekam herzklopfen jedoch nicht aus Angst nein aus Freude u Neugier. Glaubte das die jetzt runter kommen usw. Doch gegen 2:45Uhr war der Strom wieder da, allerdings nur für ca 30 Sekunden dann wurde es wieder dunkel bei mir. Gegen 3:30Uhr war der Strom wieder völlig hergstellt. Ich schaute hoch u sah wie ein stehendes objekt mit sehr schwachem licht langsam weg schwebte. Das war alles sehr viel wenn nicht sogar zu viel für mich. Denn sowas hatte ich noch nie gesehen im Leben. Ich schnappte mein Handtuch und ging in meine Wohnung schlafen. Ich habe das erste Objekt am 24.Juli gefilmt was von Richtung Cuxhaven Richtung Hamburg schwebte. Davon hab ich auch wie erwähnt auch Vergrößerte Screenshots gemacht vom Video. Jedoch hab ich mir fest vorgenommen keine weiteren Aufnahmen zu machen wenn ich von heute nacht auf den 26.juli nachts wieder diese Objekte sehen sollte. Denn ich hab irgendwie das Gefühl das es was mit mir zu tun haben könnte. Wenn dem so sein sollte will ich eine evtl begegnung? nicht gefährden oder verhindern indem ich die Objrkte weiterhin filme. Nein, sollte das gleiche heute nacht wieder geschehen schnappe ich mir mein fahrrad u fahre ohne handy zu einer Wiese wo ich bessere Sicht habe u strahle ein Objekt mit dem starken licht des Fahrrad kurz mehrmals an u dann mal schauen was passiert. Hier das Video und Screenshots folgen auch. Viele Grüße aus Stade Rudi B.

Zuschrift von Rudi B.

Werbung

4 Kommentare

  1. Hallo Rudi,
    die Lichtkugeln die du gesehen hast sind sicher UFOs. Die Kleineren. Meist befindet sich ein Mutterschiff ..unbeleuchtet.. in der Nähe. Hast du mal eine Taschenlampe genommen und nach oben geblinkt? Je nachdem was du für eine BlinkFrequenz benutzt 1x 2x kurz etc hintereinander wird dann entsprechend erwidert. Hört sich bekloppt an, ist aber so und ist auch nur bekloppt für jene die das noch nicht gesehen/erlebt haben.P.S. die NASA/SETI hat riesige Aktionen durchgeführt um Kontakt mittels Licht aufzunehmen. Und das nachdem sie einen Brief mit Beschreibung einer Sichtung und Kontaktaufnahme mittels Licht erhalten haben. Die Sichtung etc. wurde übrigens als wahr und echt, nach eingehender Prüfung, zu Protokoll gelegt.Kommentar melden

  2. In der Nähe von Cuxhaven besser noch Stade, wimmelt es nur so von Ufos. Viele Einwohner haben sich daran gewöhnt. Airbusmitarbeiter haben da wohl sehr gute Arbeit geleistet. Macht weiter so…Kommentar melden

  3. Ich habe auch schon viele Berichte von Stade gelesen. Manche Einwohner erzählten, es gibt dort mehr Ufos als Flugzeuge. Hatte ich aus den Berichten gelesen, entweder War es cenap oder degufo, kann mich leider nicht mehr genau erinnern, bei welcher der beiden Homepage der Ufovereine es War.

    Gruß technoKommentar melden

  4. Jap. Stade muss etwas besonderes in Bezug auf das Thema sein.

    Ich frage mich schon länger, ob es wirklich eine Art militärischer Weltraumbahnhof ist.
    Auch wenn es sich sehr banal anhört. Aber die Sichtungen und Beschreibungen erinnern daran.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.