UFO über Dornburger Schlösser / Thüringen


Heute am 21.06.2021 fotografiert ( nicht bewusst ) erst beim Durchsehen der Fotos entdeckt

Zuschrift von Dom


Werbung

12 Kommentare

  1. Hallo

    Das Energiefeld um das Objekt herum, entspricht optisch der Art Energiefeld, welches von einem Navy Piloten aufgezeichnet wurde, als er ein Ufo verfolgte. Nach wissenschaftlicher Analyse war klar, dass dieses Energiefeld vom Objekt ausgeht, da viele dachten, dass das Objekt in den Film eingefügt wurde.
    Das Video wurde vom Pentagon offiziell freigegeben, nachdem es an die Öffentlichkeit kam. Es sei echt und tatsächlich von Navy Piloten.
    Da ist auch politisch viel im Gange. Einige Senatoren wurden bereits gebrieft und sagen dazu:“Ja, es gibt Ufos und es ist nicht China oder Russland. Wir wissen nicht, was es ist.“

    In diesem Sinne, coole Aufnahme.Report

  2. Danke!

    Das erste Foto ist wirklich beeindruckend! Man sieht eindeutig etwas wie eine Scheibe, die scheinbar sogar die Sonne reflektiert (die Reflektion sollte etwa zum Sonnenstand, laut Schattenwurf links oben, passen).

    Das zweite könnte alles sein, auch ein Vogel oder Insekt.

    Das Ärgerliche bei solchen nachträglich gefundenen Objekten ist halt immer, dass es keine zusätzlichen Beobachtungen gibt. Trotzdem vielen Dank! Und wie gesagt, das erste Bild ist wirklich ungewöhnlich!Report

  3. Oder doch nur ein Schmutzpartikel auf dem Objektiv ? Denn scheinbar steht die Sonne ziemlich mittig überhalb der Kamera am Schattenverlauf der vielen Objekte in der Umgebung zu sehen. Wenn, wie ich es glaube , es sich um ein leicht erhabenes Schmutzpartikelchen handelt, kann sich aufgrund der Sonnenreflektion auch ein erhellter Rand sich zeigen. Zudem kann es paralell entlang zu dem Partikelteilchen herum beim fokussieren und scharf stellen der Kamera auf ein weiter entfernteres Motiv zu so einer Art Aura kommen.

    Es sieht auf jedenfall gut aus 🙂Report

  4. *Habe vergessen noch zu erwähnen, dass das Partikelteilchen auf dem Objektiv zwischen den gezeigten Bildern leicht inzwischen verrutscht ist, was die Position und dessen Winkelstellung erklären würde.Report

  5. Hmmm, beim oberen Bild sieht es eher hinzugefügt aus. Beim unteren könnte es ein Insekt sein
    Hast du noch andere Bilder dazu?Report

  6. Weitere schwachsinnige Erklärungsmuster wären die seltenen Mondtauben, Sumpfgas und der allseits bekannte ZeppelinReport

  7. Nabend Tatjana, sry, ih will mich wirkl. nicht aufdrängen aba ih hab deinen „Beef“ mit unser allseits bekannten „Ich schau da eh nur desinteressiert und geistesabwesend drüber..“- Beamtin vom Innendienst mitgekriegt….
    hahaha.. du darfst nicht alles ernst nehmen was aus gewissen Richtungen kommt….meistens diskreditieren die sich sowieso ziemlich schnell selber und geben sich jeglicher Lächerlichkeit preis. Kein Wunder im Prinzip…naja jeder wie er will. Trotzdem schön zu wissen das es doch einigen anderen aufgefallen ist. lGReport

  8. Hallo (?!) Sauerländer verstehen keinen Spaß (?!), weil wir ALLES, inklusive natürlich uns Selbst sehr ernst nehmen. Auch die Sauerländer Ufo Akten, Herr Hannes.

    Wir lachen, wenn überhaupt, nur im Keller. Oder wenn sich jemand mault.

    Mich freut es auch, dass es dir und einigen anderen auch aufgefallen ist.
    Ich hatte schon befürchtet, dass der Unfall beim Kühe schubsen, meine kognitiven Fähigkeiten beeinträchtigt hat.
    Oder ich mit Mimi1 und Mimi2 hier mittlerweile hier alleine bin.
    Beides trifft nicht zu. Gott sei Dank.Report

  9. Dezernat – ich penn beim Denken und Laufen ein

    Sei gegrüßt Hannes, hat mich gefreut von dir zu hören und ich sag mal, bis demnächstReport

  10. @rdg

    Schau dir den Schattenwurf des Hauses an, die Sonne kommt eindeutig von links oben, sie steht noch sehr hoch.

    Das zweite Foto ist wertlos, das könnte alles sein.

    Klar könnte das Objekt vom ersten Bild auch ein Partikel auf dem Objektiv sein, ausschließen kann man das nicht (das ist ja das Problem, wenn keine Zeugenaussage existiert). Man müsste mal ausprobieren, ob man sowas mit einem Dreckpartikel hinbekommt. Meine Vermutung ist nämlich, dass das dann nur als verschwommener Fleck sichtbar ist, weil die Kamera sich nicht drauf scharfstellt.

    Mutwilliges Einfügen im Bild kann man natürlich ebenfalls nicht ausschließen, reine Bild- und Videodokumente taugen heutzutage nichts mehr als Beweis. Allerdings wäre es albern und nutzlos, die Leute mit sowas zu verarschen (gibt leider immer wieder Idioten, denen sowas Spaß macht)…Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*