„Ufo“-Sichtung Nr. 2 in Passau Heining


Seit der Ufosichtung vom 01.06.2018, die ich gemeinsam mit meinem Sohn hatte und hier bereits veröffentlichte, beobachtete ich den Himmel viel aufmerksamer als sonst. Genau einen Monat später, am 01.07.2018, hatte ich kurz nach dem 11 Meter schießen zwischen Dänemark und Kroatien eine sehr seltsame Sichtung! Ich saß am offenen Fenster und blickte in Richtung Südwesten, wo das Sternbild Schütze zu sehen war, wenn ich mich nicht irre. Mir fiel zuerst ein sehr intensiv flackernder Stern auf, was jedoch nicht ungewöhnlich war. Dann sah ich eine hauchzarte Sternschnuppe … Auch nicht ungewöhnlich. Als ich jedoch die Region um den wild flackernden Stern erneut beobachtete, war plötzlich ein Stück daneben ein leuchtender Punkt zu sehen, der zunehmend heller und größer wurde. Zuvor sah ich dort nicht eimal einen Stern. Dennoch dachte ich, dass ich gerade Zeuge einer Supernova werde. Doch dann bewegte sich der inzwischen sehr hell leuchtende Punkt eindeutig für ca. 5 Sekunden in einer gemäßigten Geschwindigkeit in Richtung Osten, verlor plötzlich an Helligkeit und war dann nicht mehr zu sehen. Dort, wo der Punkt verschwand, war absolut keine Wolke! Ich warte noch mindestens eine halbe Stunde, ob nochmal etwas auftaucht, doch außer gewöhnlichen Flugzeugen an anderen Himmelsstellen war nichts mehr zu sehen. Sah das zufällig jemand von euch? Bei Facebook hat sich bereits jemand gemeldet, wo es auch sah. Ich will seinen Usernamen hier jedoch nicht ohne seine Erlaubnis kundgeben. Ich denke, dass es irgend ein astronomisches Phänomen war, doch wegen der sehr gemäßigten Geschwindigkeit bei der Bewegung war es auf keinen Fall eine Sternschnuppe oder ein Meteorit. Ein Flugzeug war es auch nicht, weil man es nicht kommen sah, sondern weil es an einem Punkt plötzlich leuchtete, dieses Leuchten immer intensiver wurde und sich das Ganze dann für ca. 5 Sekunden sichtbar bewegte. Seltsam, ehrlich!
Ich würde mich sehr freuen, wenn sich weitere Augenzeugen melden würden.

Zuschrift von H. Kaltenhauser

Werbung

4 Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Kaltenhauser,

    ich bereite für den SWR eine Fernsehsendung zum Thema Ufos vor und interessiere mich sehr für Ihre Beobachtungen. Ich würde mich freuen, wenn wir in Kontakt treten können.

    Viele Grüße
    Martin Klein
    0711 – 929 11490Kommentar melden

  2. Ich habe sehr gute videos dazu gemacht…die lichter tauchen seit wenigen wochen jeden tag pünktlich zwichen 22 und 23 uhr auf…gerade eben habe ich wieder hunderte sich sehr schnell bewegende leuchtende punkte beobachtet…es ist sehr beängstigend was da seit geraumer Zeit am himmel ab geht …!Kommentar melden

  3. @Tommy

    Mich veräppelt so leicht niemand bezüglich dieser Thematik. Ich betrachte das Thema absolut objektiv und kenne mich in Physik, Chemie, Astronomie und Luftfahrt gut genug aus, um mir nichts von der Venus, anderen Planeten, Meteoriten, Sternschnuppen, Sumpfgas oder sonstigen Dingen erzählen zu lassen. Wenn ich etwas derartiges vermutet hätte, hätte ich hier keinen Bericht verfasst.
    Was meinst Du speziell damit, dass ich vorsichtig sein soll? Wenn es nur darum geht, dass ich mir keinen „Bären“ aufbinden lassen soll, dann mach Dir keine Sorgen. Ich werde dort wohl bereits deswegen nicht live erscheinen, weil mir der Fahrtweg einfach zu weit ist.
    Doch: Vielleicht kann ich ja anders einen Beitrag dazu leisten. Falls ich merken sollte, dass die Thematik ins Lächerliche gezogen- und nicht seriös behandelt wird, war es das für mich.

    @Alex Kaußen
    Kannst Du mir bitte Bilder und Videos für einen Vergleich senden?
    Wenn ja, dann adde mich bitte bei Facebook:
    https://www.facebook.com/allarionauenlicht
    Dann können wir uns gerne dazu austauschen.

    Nette GrüßeKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.