Ufo-Sichtung


Habe im Zeitraum Februar-März eine tolle Sichtung erlebt. Das Objekt war sehr hell. Am ersten Tag gegen 20.30 war das Objekt recht hell am Himmel, so dass es einem auffiel. Es km recht weit langsam herunter und schoss dann in einer gigantisch hohehn Geschwindigkeit sehr hoch. daufhin eilte ich nach hause und holte das Fernglas. Meiner Frau hatte ich es auch gesehen. Sie konnte es kaum glauben. es war winderschön mit allen Farben und der körper bewegte sich wie ein gummiball der atmet. hammer ! daraufhin beobachtete ich den körper immer wieder. Aufregend !!

Zuschrift von Dilo



Werbung

12 Kommentare

  1. Zu den Fotos sehr gut getroffen
    Ufo-Sichtung z Zeit Seite 1
    Zuschrift vom 29. Juli 2020

    Info dazu vom UFO-Jäger Dieter

    Foto Zeigt ein Grelles Kugel UFO in der Mitte ist eine Rund um Dunkel ne 1 m Hohe Fenster Front . die Kugel UFOs haben ein Durchmesser von ca 10 Meter so hoch wie ein Haus und 4 Aliens steuern das UFOReport

  2. Hallo Dillo.
    Anfangs dachte ich du hättest die spalt tablette deiner oma fotografiert.
    Sieht aber doch sehr beeindruckend aus.was es ist kann ich auch nicht sagen auf jeden fall etwass was da nicht hingehört.
    Märkwürdieg aufnahme.
    Dennoch danke fürs zeigen.Report

  3. Solch eine Erscheinung haben ich und meine Tochter auch gehabt. Das war Mitte Februar, glaub. Damit fing alles an. Seitdem sehen wir täglich ungewöhnliche Dinge AM HIMMEL,mittlerweile auch am Tag.
    habe die Kugel auf Video, aber es lädt nicht hoch…..Report

  4. Macht doch bitte mal eine Video Aufnahme davon, wenn es nochmal auftaucht.
    Ich vermute auch hier einen Bokeh Effekt durch schlechten Autofokus. Die scharfe Linie könnte ein Zweig oder Stromkabel oder Ähnliches sein.

    Siehe Foto: Lichter im Hintergrund bilden Kreise/Scheiben Dinge innerhalb der Fokusebene werden scharf dargestellt.Report

  5. Danke Karl für deine Geduld dies zu erklären. Den Fotografen selbst scheint es nicht sonderlich zu interessieren sonst hätte er sicher auf den ersten Kommentar reagiert.
    Jemand der sich so intensiv mit UFO Jagd beschäftigt, ist der Effekt der Fotografie sicher bekannt. Ich würde sagen: herzlichen Glückwunsch, entlarvt.

    Schade für die 4 Aliens, die jetzt per Anhalter nach Hause müssenReport

  6. @Yvonne & Karl

    Trotz der Zeugenaussagen zu unterstellen, es handele sich um einen reinen Unschärfeeffekt, ist schon ein bisschen dreist, findet ihr nicht?Report

  7. Es war von Karl sachlich erklärt.
    Wenn es nicht der allgemeinen Meinung entspricht warte ich gerne auf eine andere Erklärung.
    Du kannst es bestimmt besser erläutern.
    Ebenso könnte man für dreist halten, die Behauptung es handelt sich um ein ufo mit vier aliens.Report

  8. …naja und die Zeugen sollten das schon selber beurteilen, ob meine Erklärung so dreist ist. Ich könnte wetten, dass der „Gummiball“ der atmet nur auf dem Kamera-Display beobachtet wurde, als diese versucht hat, scharf zu stellen. Dabei fährt sie die Fokus-Ebene vor und zurück, bis die Elektronik einen scharfen Bildausschnitt feststellt. Dabei werden Lichtpunkte abwechselnd größer zu Kreisen und Wieder zu Punkten. Das könnte man auch als „Atmen“ interpretieren.Report

  9. …und außerdem kennen manche Zeugen viele Effekte der Fotografie nicht und interpretieren sie manchmal falsch.
    So wie den „Grünen Orb“, der eigentlich nur eine Linsenreflexion ist, der entsteht, wenn man gegen die Sonne oder eine sonstige Lichtquelle fotografiert oder filmt.

    Ich will hier doch nur etwas aufklären, und vielleicht hilft es dem ein oder anderen, die Fotos nicht nur aus der „Man-kann-es-kaum-erkennen-also-sitzen-da-ganz-klar-Aliens-drin“-Perspektive zu sehen.Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*