UFO – rote Lichtkugel über Köln – Silvester 2016


Hatte eine UFO-Sichtung am Silvester 2016
Genau 0:00 Uhr erschien eine rote Lichtkugel.
Alles weitere habe ich in einem Videobericht zusammengefasst.

Silvester 2016 Köln – Polizeihelikopter und ein UFO – rote Lichtkugel!
https://www.youtube.com/watch?v=BM3FCnsWcKA&t=19s

Zuschrift von Waldemar

Werbung

13 Kommentare

  1. Das Problem ist die Menschen die nicht Augenzeuge sind glauben uns nicht. Aber es gibt auch mehr Augenzeugen mehr als die leute nicht glauben. Überall kommen ofo meldungen . Wie dumm nasa ist was schweigen die noch. Es gibt genug bweise.Kommentar melden

  2. In Düsseldorf gab es diese rote Kugel auch. Ich denke einfach dass sich da jemand das Feuerwerk auch ansehen wollte. Wir werden es eh nie erfahren weil eh wieder damit argumentiert wird, dass es Himmelslaternen warenKommentar melden

  3. Hallo Waldemar,
    da ich dir geholfen habe, an Hand meines Videos wegen der roten Lichtkugel, die du gesehen hast, danke ich dir recht herzlich meine Fotos und Videos zu analysieren und mich anschließend zu ignorieren. Das ist typisch für Astronomen, nehmen und nicht geben, du hast dich hier wohl eingeschlichen und so kommt man an Videos und Fotos von anderen. Enttäuschung pur. Übrigens, Geistiges Eigentum, darf man in keiner Zeitung veröffentlichen.Kommentar melden

  4. An Anonymus… wer auch immer das sein mag…
    Ich las heute am 2.01.2018 deinen Komentar – weil ich etwas gesucht habe und zufällig deinen Kommentar gesehen habe:

    Hallo Waldemar,
    da ich dir geholfen habe, an Hand meines Videos wegen der roten Lichtkugel, die du gesehen hast, danke ich dir recht herzlich meine Fotos und Videos zu analysieren und mich anschließend zu ignorieren. Das ist typisch für Astronomen, nehmen und nicht geben, du hast dich hier wohl eingeschlichen und so kommt man an Videos und Fotos von anderen. Enttäuschung pur. Übrigens, Geistiges Eigentum, darf man in keiner Zeitung veröffentlichen.

    Wie der Vorwurf zustande kommt, dass ich dich also wen auch imer mit dem „Namen“ „Anonymus“ ignoriere?
    Mich kann man doch anschreiben oder sich über Facebook oder meine Hompage an mich wenden, auch wenn es manchmal länger dauert bis ich antworte. Es kann natürlich sein, dass ich schonmal jemanden eine Zeitlang vergesse oder nicht die Zeit habe, denn auch ich muss meine Brötchen verdiennen und habe auch eine Familie und einen Hund. Übrigens bin ich kein Astronom, sondern Grafiker, UFO-Forscher und Autor. Da ich privater UFO-Forscher bin und aus meiner Tasche alles bezahlen muss aber auch wie jeder andere Mensch laufende Kosten habe so nutze ich natürlich auch die Gelegenheit die Informationen die Interessant und wichtig sind auch weiter zu geben – auch in einem Artikel in einer Zeitschrift – wie den sonst???. Denn es ist wichtig dass Menschen begreigen, dass wir nicht die einzigen intelligenten Wesen im Universum sind, das wir nicht die Krone der Schöpfung sind und dass das Bot in dem wir alle sitzen schon am sinken ist! Und wenn informationen nur noch gegen Bares zu haben sind und mit Copyright und Uhrheberschutz alles zum „Eigentum“ das gekauft werden muss, dann ist Allgemeinbildung bald nur noch Geschichte. Wissen sollte dazu da sein um es mit anderen zu teilen und um sich gegenseitig zu unterstützen. Also statt sich hierzu beschweren, wäre es nicht einfacher gewesen sich einfach zu melden z.B. über meine Hompage: UFO-Analysen.jimdo.comKommentar melden

  5. Hallo Waldemar, ich will mich hier nicht einmischen, doch habe gelesen du schreibst, du bist Ufoforscher und weiter, Wissen ist dazu da um es zu teilen und sich gegenseitig zu unterstützen. Das hört sich gut an, das tu ich hier auch und Berichte über meine Sichtungen, egal ob ob manche mich als Idi hinstellen, doch ich teile mein Wissen.

    Kannst du Uns auch mehr von deinem Wissen berichten? Natürlich nur das, was dir die Sichter erlauben zu berichten und was du selbst erlebt hast über Ufos.

    sorry, ich sehe nicht mehr was ich im unteren Text geschrieben habe, liegt am Handy, also es könnte sein ich wiederhole mich. Würde mich freuen, wenn du deine Erfahrungen mit Uns teilst und hier berichtest, was du darfst. Ich denke
    auch das würde zu einem Teil dazu beitragen, Uns gegenseitig zu unterstützen.

    Lieben Gruß Techno

    Die Sichtungen haben in den letzten Jahren zugenommen und es geht hier nicht mehr um die alten Geschichten, was früher mal war und das eigentlich fasst nur im Ausland und viele damit ihr Geld in Büchern gemacht haben. Sondern was jetzt bei Uns zur Zeit in den letzten Jahren abläuft.

    Ich würde gern mit InteresseKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.