UFO/ Raumschiff Frankfurt am Main


Es war Herbst 2012 nach dem Einkauf um ca 19 Uhr. Ich schaute kurz nach oben plötzlich sah ich für paar Sekunden ein UFO in Höhe Ca 100-200 Meter am Himmel stehen keine Geräuche und Lichter sichtbar. Ich sah etwas hinten am Flugobjekt drehen und dann machte es sich urplötzlich unsichtbar. Ich weiß nicht ob es noch jemand gesehen hat. Ich war so geschockt, sowas konnte ich mir nicht eingebildet haben.
Das UFO sah so aus Farbe Schwarz oder dunkel Grau Form keiner Untertasse eher quadratisch grösse eines Mehrfamilien Haus/Block es war sehr groß ich kann es nicht genau einschätzen. Es hatte keine glatten Ränder, sondern mehrfach gebrochene Konturen.
So was hatte ich noch nie gesehen außer in Filmen.

Zuschrift von CBA74

Werbung

16 Kommentare

  1. Grüße Dich CBA 74.
    Deine Sichtung finde ich sehr interessant. Eine Skizze von diesem Objekt würde mich auch interessieren. Raumschiff hört sich gut an. Doch zunächst erst einmal ein Objekt welches man sicherlich in Sekunden nicht so einfach einschätzen kann. Vielleicht Fallen dir im Nachhinein noch die ein oder anderen Beobachtungen ein??
    Recht herzlichen Dank für deinen
    Beitrag. LG.Kommentar melden

  2. Oh mein Gott. Ich dachte ich wäre der einzige der sowas gesehen hat. Ich habe etwas ähnliches über Berlin Friedrichsfelde am 17 November 2016 gesehen. Ich kann mich an das Datum gut erinnern da an dem Tag der damalige US Präsident zu Besuch in Berlin war. War mit nem Auto als Passagier unterwegs schaute nach oben und in ca. 200 m Höhe, direkt über uns, in den Wolken stand das Ding, wobei ich am meisten von dem Unterboden gesehen habe. Und es hatte viele Übergänge, so ähnlich wie die Außenhaut des F 117 a, also keine glatten Flächen, sondern mehrere s hichten die übereinander gelegt waren und die Kanzen waren so Zahnförmig. Farbe dunkelgrau bis schwarz. Es stand da oben zwischen den Wolken und war auf einmal weg. Einach so…Kommentar melden

  3. Hey
    Klingt genau so wie das Ding, was ich 2015 aufm Glauberg ( ca. 20km von FfM entfernt) gesehen habe.
    Siehe Beitrag vom 23.03.19 sichtung in Büdingen.
    Es war schwarz, hatte mehrere kanten und sah von unten aus wie ein Raumschiff was man nur aus Filmen kennt. Man konnte deutlich ein herausragendes Muster erkennen..Kommentar melden

  4. Hallo Katha.
    Auch dir sei Dank für deinen Beitrag. Frage konntest du im Gegensatz zu CBA 74 noch etwas zu diesem sich drehenden Teil am hinteren Teil des Objektes sehen?
    Ich finde diese Sichtung welche ihr hattet sehr interessant.Gerade auch die an sich selbst gestellte Frage, ist das jetzt Wirklichkeit was ich hier sah? Oder sehe?
    Diese Frage finde ich absolut berechtigt, gerade weil man in diesem Moment selbst wenn nur Sekunden, etwas sieht das weder vom aussehen noch sonst wie überhaupt jetzt ins Bild passt. Für mich eine typisch spontane Sichtung einfach surreal welche sicherlich im Moment des Sehens einen Schock auslösen kann.
    Plötzlich ist hier dieses Ding da wie aus dem nichts, und ebenso verschwindet es auch wieder.
    Klasse habt Dank für eure Beiträge.
    LG.Kommentar melden

  5. Es sah in etwa so aus
    Ich hatte es von vorne sehen können nicht die Unterseite wie Katha beschrieben hat

    [URL=https://www.bilder-upload.eu/bild-3c71c9-1561004330.png.html][IMG]https://www.bilder-upload.eu/thumb/3c71c9-1561004330.png[/IMG][/URL]Kommentar melden

  6. Hallo Katha.
    Natürlich habe ich mir die Sichtung in Büdingen angesehen.
    Im Nachhinein ist es natürlich nicht so einfach hier genaueres zu sagen, schade das du diese Zeichen im unteren Bereich nicht erkennen konntest. Klar gehe ich von Nieten aus, bin auch ich der Meinung es handelt sich um neue Technologie. Da du dies jedoch weder bejahen noch verneinen kannst, bleibt dies Sache erstmal offen. Zwei Dinge beeindrucken mich jedoch sehr, die Größe etwa wie ein Fußball Feld , sowie die Tatsache das bei allen von euch diese Gedächtnis Lücken übrig geblieben sind, was auf den momentanen Schock zurück zu führen sein könnte. Eines ist sicher man muss schon etwas sehr sehr außergewöhnliches gesehen haben, das diesen Schock ausgelöst hat. Eine derartige Sichtung ist auch nichts alltägliches. Verbleibe mit den besten grüßen. Jürgen.Kommentar melden

  7. Hallo Katha, so ein grosses Objekt wie ein Fußballfelder habe ich noch nicht gesehen, doch auch ich habe ein Objekt ganz Nah gesehen auch die Muster. Wie Jürgen geschrieben hat, Objekte mit Nieten, da gehe ich auch stark davon aus es handelt sich um neue irdische Technologie. Das eine von dem was ich sah hatte viele Nieten und aufgeschnappt hatte ich mal, das ein Ufologe ein Objekt untersucht hatte und zweifelsfrei glaubt das es ein Ausseridische Objekt war, da es keine Nieten hatte. So, beantworte ich mir manchmal selbst meine Fragen, weil von den meisten Organisationen kommt ja nichts.

    Ist schon ein Hammer solche riesigen Objekte zu sehen, da bin ich froh, es nicht gesehen zu haben. Man verarbeitet schon genug mit kleineren Objekten.

    Gruß TechnoKommentar melden

  8. Ja da hast du recht.
    Das mit den erinnerungslücken fand ich auch richtig komisch denn wir waren drei Leute, die das gesehen haben und konnten uns am Tag danach kaum noch daran erinnern außer an Kleinigkeiten. Klar kann das durch den Schock gewesen sein. Ich kann mich z. B. Nicht mehr an dem Weg nach hause erinnern…. Die anderen beiden aber auch nicht
    Ich weiß aber zu 100%, dass ich noch nie so eine Angst vor etwas hatteKommentar melden

  9. Hallo Katha.
    Das mit der Angst kann ich mir gut vorstellen. Sicherlich Kamm bei dir euch, die eigentliche Angst eher nach der Sichtung. Also zumindest ich kenne das so, das man während der Sichtung aufgrund des Schocks kaum Platz für Angst hat, im Nachhinein geht dies jedoch so richtig los. Das ist für mich so ein typischer Fall von einer Begegnung mit etwas absolut außergewöhnlichem. Seit herzlichst gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  10. Hallo Katha.
    Nur noch kurz etwas zur Angst.
    Bei meiner Sichtung Stand ich dermaßen unter Schock , war so bekloppt das ich sogar noch winken wollte. Das Gefühl war so wie wenn man fremd gesteuert wird, so als ob man neben sich selbst stehen würde. Und die Angst die Angst kommt erst danach.
    Macht man sich dann noch im Nachhinein Gedanken darüber was hätte eigentlich alles passieren können, so ist die Angst um so größer. Doch was lernt man jetzt im Nachhinein davon, da nichts passiert ist, ist die Angst auch jetzt nicht mehr so Real und berechtigt.
    Ich sage mir im Nachhinein, wenn sie gewollt hätten, sie hätten alles machen können, da dies nicht der Fall war, gehe zumindest ich davon aus , das von deren Seite aus keine Aggression ausgeht. Versuche einfach ebenfalls so zu denken, das hilft diese Begegnung besser zu verarbeiten. Bei mir hat das auf jeden Fall geholfen, ich hoffe und wünsche mir bei euch auch.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.