UFO Ludwigsfelde


23:46 Uhr 43 das NE. Ich beobachte nun seit mehr als 15 minuten ein Objekt am Nachthimmel. Erst dachte ich dass es ein heller Stern ist der durch vorbei ziehende Wolken flackert. Aber umso länger ich es beobachte, desto mehr fällt mir auf, dass es unregelmäßig die Farben wechselt. Rot, weiss, grün, blau und dann Mischfarben. Es flackert nicht nur. Es pulsiert so habe ich das Gefühl. Manchmal wirkt es als ob es seitlich hin und her taumelt. Auch nach oben und unten. Kleine schnelle Bewegungen. Es ist definitiv kein Flugzeug oder Hubschrauber. Dafür steht es nun schon fast mehr als eine halbe Stunde an einer Position. Mein Handy nimmt bei Nacht leider keine guten Videos auf. Aber dennoch habe ich ein kurzes gemacht. Aber der Zoom bekommt es nicht fokussiert. Es wirkt weit weg. Aber die Lichtstrahlen sind beim lichtintensivsten Zeitpunk des Impulses so grell, dass das Licht grelle „Schlieren“ in den Nachthimmel zieht. So als wenn man geblendet wird. Manchmal sieht es aus als wenn es 2 oder 3 Lichter sind. Mal wieder wie ein Licht. Es ist sehr seltsam. Ich schaue ab und zu Mal gerne in den Nachthimmel, aber sowas habe ich noch nie gesehen. Gibt es noch andere die es gesehen haben? Das Video ist leider zu bescheiden von der Qualität. Aber ich lasse es vorsichtshalber Mal gespeichert.

Zuschrift von Atzecastrop

Werbung

10 Kommentare

  1. Ich habe es auch gesehen, habe es auch versucht aufzunehmen aber azf dem Video erkennt mann es nicht.

    Gesehen am 1.3.21 gegen 19:15 von Eschweiler (bei Aachen) aus.Report

  2. Interessant, Danke. War es bewölkt und leuchtete es durch die Wolken oder denkst du, dass du es direkt gesehen hast?Report

  3. Das ist wahrscheinlich mein heißgeliebter Sirius. Es ist ein Doppelstern, der in den beschriebenen Farben blinkt und durch die Erdatmosphäre sieht es manchmal auch so aus, als ob er sich hin und her oder hoch und runter bewegen würde. Auch hier würde ich die App StarWalk oder Stellarium empfehlen.Report

  4. Ich sehe so etwas seit vielen Monaten im Raum Berlin. Im letzten Jahr im Westen, aktuell taucht es im Süden auf / östlich vom Orion. Bewegt sich sehr langsam über den Nachthimmel. Sehr hell, die farbigen Lichter wirken grell, wie ein Blitzen. Es unterscheidet sich vom gewöhnlichen Sternenfunkeln, wie ich es mein Leben lang beobachtet habe.Report

  5. Es ist ein Stern. Das flackern und der Wechsel der Farben wird durch die u.a. durch die Luftschichten erzeugt, die das Licht brechen.
    Die scheinbare Bewegung wird durch minimale Bewegungen deiner Augen erzeugt.
    Wir haben hier hunderte genau solcher Sternbeobachtungen.Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*