UFO in Leer


Ein längliches Fluggerät (schien ohne Flügel zu sein ?!), sehr nah über der Oberfläche& dementsprechend laut. Auffällig war, dass es nur am Heck ein Blinklicht gab. Zuerst dachte ich an eine Rakete, was mir aber zu unwahrscheinlich erschien. Zudem befindet sich in Leer kein richtiger Flughafen, trotz der Nähe zum Boden. Stattgefunden hat das ca. am 29. Juli um 02:25. Vielen Dank!

Zuschrift von BenjaminAO

Werbung

Tags: LeerUFO

3 Kommentare

  1. Hallo Benjamin

    Derartiges wurde vor ein paar Tagen schon mal hier gemeldet.
    Vor ein paar Jahren wurden diese „Dinger“ sogar relativ häufig hier gemeldet.
    Sehr interessant!!

    Vielen Dank dafür

    LG TatjanaReport

  2. Danke Benjamin.

    Du schreibst „sehr nah über der Oberfläche“, wie hoch schätzt du denn und wo war es? Über einem Feld, See, Häusern? Haben es noch andere Leute gesehen? Wie weit warst du etwa entfernt?

    Die Zeit 02:25 bezeichnet nachts, nehme ich an? Wurde das Objekt irgendwie angestrahlt oder hast du die Form nur aus dem Widerschein des Blinklichtes erahnen können?

    Du hast auch geschrieben, dass du es zuerst für eine Rakete gehalten hast. Hatte es einen Flammenstrahl oder sowas?

    Welche Geräusche machte es? Hast du sowas schonmal gehört?

    Wie schnell flog es etwa, was schätzt du?Report

  3. Es sind 2 Stützpunkte der Bundeswehr in Leer (Dienstleistungszentren) und Kasernen angesiedelt, ohne Landebahnen, aber für Helicopter genug Möglichkeiten dort zu landen ( Gibt schon einige Modelle Helis mit kompakter Konstruktionsart, wie z.B. Transporthubschrauber z.B. mit 2 Hauptrotoren, wie Tandem-Rotoranordnung und die sehen unter Umständen mit etwas Pareidolie aus wie Raketen mit 12-20m Länge oder der ungewöhnliche Bananenhubschrauber gleube 17meter Länge ). Ab einer gewissen Entfernung vermag ich die roten und grünen Positionslichter / Antikollisionslichter auch nicht mehr zu sehen, jedoch die weißen Positionslichter / Antikollisionslichter schon, während grün und rot nicht mehr sichtbar sind.
    3 nächstgelegen Landebahnen/Flughäfen, vorort Flugplatz Leer Papenburg 5 Km entfernt, der Fliegerhorst Wittmundhafen 36 km entfernt, desweiteren der zivile Flughafen Emden 23km entfernt.
    Ich kann leider kein kostenpflichtiges Flugradar aufrufen und Militär / Polizei / Regierung Luftfahrzeuge werden ohnehin dort selten oder garnicht aufgeführt.
    Schau Dir mal Bilder zu Bundeswehr Transporthubschrauber an bei Google. https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Luftfahrzeugen_der_Bundeswehr und https://www.google.de/search?q=Bundeswehr+Hubschrauber+Tandem-Rotoranordnung&hl=de&tbm=isch&ved=2ahUKEwio5PiP5YryAhVSNuwKHc_OAREQ_AUoA3oECAEQBQ
    In Berlin (Süd) nähe BER (Schönefeld) fliegt auch Nachts gelegentlich ein recht leiser Hubschrauber neuerer Baureihe, deren Einsatz weder in den öffentlichen Polizeiberichten / öffentliche Einsatzmeldungen aufgeführt war, noch im Flugradar erscheint und über gewisse Wohnsiedlungen sich aufhielt zum Pandamiebeginn.

    Nichtssesttrotz gibt aber in Deiner Region immer wieder mal Meldungen von ungewöhnlichen Lichterscheinungen. Also Augen offen halten 🙂Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*