UFO in Koblenz


Gefühlt jeden Abend ist über der Koblenzer Stadt (aus der Sicht im Moseltal) ein fliegendes, leuchtendes Objekt. Öfter sind noch zwei bis vier weitere dabei. Heute, um ca. 0:40 Uhr war wieder ein scheibenförmiges, wie eine Lichterkette (rot,blau, weiß) blinkendes fliegendes Objekt. Es sind helle Lichter, die plötzlich aus dem Nichts auftauchen und dann im anderen Moment wieder verschwinden und genauso schnell wieder auftauchen.

Zuschrift von Iri



Werbung

15 Kommentare

  1. Dies sind geistige wesen wie du und ich nur ein wenig weiter. Dies trifft auf fast alle Bilder zu die hier gepostet werden. Eine Materielle Ufo Erklärung ist eher Sinnfrei. Alles ist geist…gleich wichtig und wertvoll.Report

  2. Gesehen seit Monaten immer wieder Nähe Wangen im Allgäu und Bregenz auch in Zürich!!!! Berichte von überall in der Welt!!! In den Medien eher mit negativ Kommentaren dokumentiert /Fachleute haben keine Erklärung und wenn.. Nicht nachvollziebar.. oder geheim???? LGReport

  3. Es handelt sich hierbei weder um irgendwelche geistigen Wesen sondern einfach nur um einen Stern, welcher mit Zoom fotografiert wurde. Schon hundert Mal gehabt hier.Report

  4. @claudia vielleicht könntest Du die schwer nachvollziehbaren Erklärungen hier einfach mal posten. Eventuell kann Dir hier jemand etwas Licht ins Dunkle bringen.Report

  5. Mangfall24. de/ufo Bad Aibling 15.4.2020/ich habe dem Hr. JUNKER /Sternwarte Rosenheim ein Email geschickt.. Antwort wie in dem Zditungsbericht.. in Rosenheim würde man sowas nicht sehen.. Keine Erklärung.. ev. Chin. Laternen.. grins… LGReport

  6. …nicht nur mit Zoom. Sondern insbesondere auch außerhalb des Fokusses.

    Wenn der Autofokus nicht korrekt auf die Lichtquelle eingestellt ist, werden Lichtpunkte zu Kreisen/Scheiben.

    Hier mal ein Beispiel. Achtet auf die Lichter im Hintergrund, die sich außerhalb des scharfgestellten Bereichs (Fokus-Ebene) befinden:

    https://images.app.goo.gl/mp63jak7bDjF7tFM9Report

  7. @claudia zu dem Bericht auf Mangfall24

    Dass es da keine Erklärung gab, ist mehr Deine eigene Interpretation. Dass was der Experte diesem Portal lediglich mitteilte ist, dass es kein astronomisches Objekt ist. Und der Experte aus der Sternwarte Rosenheim hat ganz offensichtlich auch eine Erklärung angeboten. „Ev chin. Laternen“

    Das ist alles recht weit weg von „keine Erklärung“. Wie du es formulierst, wirkt es etwas reißerisch und aus dem Kontext gezogen.

    In dem Bericht steht, dass keine Hinweise bei der Polizei eingegangen sind. Deswegen haben es vermutlich auch nicht viele Menschen wahrgenommen oder es ist nicht besonderes gewesen, wie z.b. ein Satellit oder Flugzeug.Report

  8. Aber grins Claudia scheint so eine banale Erklärung nicht zu passen. Es muss halt was ungewöhnliches sein.. Man muss nur fest dran glauben..Report

  9. Wir sehen diese Lichter von Pfaffendorf aus auch. Sie tauchen immer zwischen halb 12 und 12 Nachts auf. Sie sind plötzlich da und verschwinden wieder. Könnte es sich um Drohnen handeln?Report

  10. Hallo Andreas.
    Nur etwas weiter und unter weiter verstehe ich den feinstofflichen den Astral bereich.Alles feinstoffliche ist in anderen welten als der unseren beheimstet in komplet anderen dimensionen wesshalb ich bei ufos gerne über idofs spreche idof ist das kürzel für interdimensionalle operations vehikel. Es gibt unzählige dimenssionnen und wer von woh kommt kann man am flugverhalten erkennen zum beispiel beim ab oder auftauchen der objekte in unserem grobstofflichem raum.
    Astral schiffe welche von astral wessen gesteuert werden.ich halte mich da mehr als grobstoffliche schiffe da diese zu unserer grobstofflichen welt passen. Sprich da hat man etwas in der hand. Es gibt noch so vieles was ergrüdet werden sollte.doch step by step.das ist noch ein langer weg.LG JÜRGENReport

  11. Sehe das auch jede Nacht über Bonn ….
    Sie leuchten immer sehr stark auf…stehen dabei in der Luft und fliegen dann weiter …
    Ich glaube es sind DrohnenReport

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*