Ufo in Hessen(Nähe Frankfurt)


Ich habe vor ca. 1 Stunden etwas gesehen und wollte mal jemand fragen was er meint somit bin ich auf diese Seite gestoßen naja dann mal los: Ich stand ca. gegen 0:15 Uhr(03.04.2020) mit meinem Nachbarn(der es auch gesehen hat) auf der Straße und haben eine Geraucht dann sah ich hinter ihm im Himmel über den Bergen ein seltsam helles orange leuchtendes Licht ich habe es ihm gesagt das dort was ist als er sich umgedreht hat und wir beide genau drauf schauten flog es mit einer extremen Geschwindigkeit in einem 45 Grad Winkel nach links oben dann abrupt in einem 45 Grad Winkel nach rechts oben in den Himmel und verschwand dann in der Dunkelheit ich bin mir nicht sicher was es war und bin echt ziemlich ratlos… wäre nett wenn mit jemand mal sagen könnte was hier momentan abgeht ich sehe schon die letzten Wochen immer mal komische Lichter. Es ging leider zu schnell um ein Foto oder ein Video zu machen.

Zuschrift von Jannik

Werbung

5 Kommentare

  1. Hallo Jannik, ich beobachte die Nacht vermutlich das selbe Objekt. Es war sehr helles orange/rot leuchtendes Objekt. Als ich es bei Flight Radar24 überprüfte stellte sich heraus das sich dabei um eine Boeing 757 des DHL auf dem Weg nach Leipzig war. Ich beobachte es als es über Gotha, Thüringen flog. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen, Marcel.Kommentar melden

  2. Hallo ich melde mich nochmal und zu der Sache das es eine Boeing 757 gewesen sein könnte kann ich mir wirklich nicht vorstellen da es wirklich ziemlich hell orange leuchtete und so wie ich das weiß kann kein Flugzeug auf so eine Entfernung so hell und auch noch orange leuchten wenn es nicht grade von der tief stehenden Sonne abgeleuchtet wird aber es war wie gesagt 0:15 Uhr und zu der Uhrzeit kann die Sonne auch kein Flugzeug mehr anleuchten also denke ich mal das diese Erklärung schon mal weg fällt und so wie es Ted schon gesagt hat denke ich auch nicht das eine Boeing 757 oder egal welches mir bekannte Flugzeug in der lage ist so schnell zu beschleunigen und innerhalb von ca. 1 Sekunde von geschätzten 5000-6000 Metern in eine nicht mehr sichtbare höhe aufzusteigen…
    Gruß JannikKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.