Ufo Hamburg


Am 15.09.2018 habe ich die Wolken gefilmt. Beim Ansehen des Videos ist ein sehr schnell sich bewegendes Objekt zu beobachten welches bei 8 fachem Zoom meiner Handy Kamera sehr hoch fliegen muss und ohne Zoom mit blossem Aige wohl nicht sichtbar wäre. Die Geschwindigkeit ist die Originalgeschwindigkeit

Zuschrift von Fritz

Werbung

22 Kommentare

  1. Eines der heissesten „WOW!“-Videos, das mir bislang untergekommen ist. Struktur, Farbe und Bewegungsverlauf waren mir bislang noch nicht begegnet. Erst das mehrfache Betrachten in einer Endlos-Schleife machte ein verborgenes Muster sichtbar: Die Bewegung des Ufos verlief synchron zur Bewegung der Sonne im Bild. Erkenntnis: Ein Linsenreflex (Lens flare) – aber ein äußerst ungewöhnlicher. Das Phänomen ereignete sich direkt auf dem Bildsensor, bzw. dem davor angebrachten Tiefpassfilter. Daher der Farbton. Die hellen Punkte darin sind demzufolge die Pixel für belichtungsmessung und Autofokus.
    Also leider kein Raumschiff. Aber ein fettes Lob für die Bilqualität, die eine vernüftige Analys erst möglich machte. Damit hätte man ein wirkliches Ufo gerichtfest beweisen können. Dranbleiben, Fritz!!!
    LG – ChrisKommentar melden

  2. Hallo Christian

    weisst du, was ich klasse an dir finde? Du bist wertschätzend und mit Menschen wie dir, kann man unterschiedliche Standpunkte diskutieren, ohne provoziert oder diffamiert zu werden. Du hast deine Meinung. Aber wirst nicht frech oder sarkastisch.
    Danke dir. Das ist wirklich erfrischend.

    Muss mir das Video später auf nem anderen Telefon ansehen. Ich kann keine Videos hier öffnen. Trotz gutem Netz.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  3. Hallo Chris

    Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Das grosse runde neonfarbene Objekt ist ein Lens Flare.
    Bitte sie einmal das kleine Objekt im Hintergrund dies ist m.E. ein Ufo.
    Viele Grüsse
    FritzKommentar melden

  4. Das kleine Objekt ist meiner Meinung nach kein Lens flare. Es fliegt in eine andere Richtung und ist sehr flott unterwegs. Keine Ahnung was es sein könnte aber ich persönlich schliesse diesmal Ballon oder Flugzeug aus, auf Grund der Geschwindigkeit. Schöne Qualität, die Kameras am Handy werden immer besser. Vielleicht hat jemand eine Erklärung.Kommentar melden

  5. Uuups, mein Fehler! Hatte wohl noch den Wahrnehmungsfilter aktiv. Ich stimme euch zu, dass DAS Objekt der eigentliche Star ist – obwohl es kein Stern ist 😉 Leider kommen hier wieder Entfernung und Kompressionsartefakte zusammen und verhindern eine umfassende Identifizierung. Was ich trotzdem erkennen kann: 1. Ufo hat keine metallische/polierte Oberfläche. 2. Es taumelt um sich selbst. Der dabei entstehende Helligkeitswechsel lässt auf ein quaderförmiges Objekt schliessen (Seitenverhältnis etwa wie eine Streichholzschachtel). 3. Es hinterlässt in einigen Frames kleine „Wölkchen“ wie bei Steuerdüsen. 4. Das Ufo scheint zu fallen – hier würde die beobachtete Geschwindigkeit der Erdanziehung entsprechen. Ist die Bewegung jedoch horizontal, würde die Geschwindigkeit selbst die von Militärjets um ein vielfaches übersteigen! So nah wie hier war ich noch nie am „rauchenden Colt“.Fritz, hast du das Video noch mit höherer Auflösung bei dir? Das könnte helfen, weitere Details rauszuarbeiten.
    @Tatjana
    Danke für deine netten Worte. Aber eigentlich sollte gegenseitiger Respekt etc. eine Selbstverständlichkeit sein. Andererseits, wenn ich mal wieder meine Medikamente vergessen habe … 😉
    GLG an alle – ChrisKommentar melden

  6. Fritz hat Folgendes geschrieben, ich stelle das mal hier dazu:

    Hallo Chris
    Du hast wieder einmal eine sehr gute Analyse über die Flugbewegungen erstellt grossartig ich habe einige Screenshots von dem Video gemacht diese herangezoomt und dann mit Kontrast und Helligkeit hervorgeholt viele Grüsse Fritz

    Kommentar melden

  7. Jep, Taumeln und Nicht-Glanz werden m.E. bestätigt. Aber die fehlenden Details *seufz* – Wir benötigen dringend besseres Equipment. Oder , wie meine alte, weise Großmutter zu sagen pflegte: Sch….. kann man nicht polieren 😉
    Aber wir geben nicht auf, gell?Kommentar melden

  8. Hallo Christian, ich habe deine Text nicht verstanden vom 8 Dezember 2018 um 23.57 Uhr.

    Was sagst du nun zu Fritz Fotos? Diese Objekt gibt es in Massen. Doch ich verstehe deinen Kommentar nicht dazu:-( Könntest du es für mich einfacher erklären:-)Damit auch Techno das versteht.

    Danke im voraus.
    Gruß TechnoKommentar melden

  9. Hallo, gerade eben habe ich unter http://www.boblazar.com auf der Webseite gelesen, wie ein Ufoantrieb funktioniert. Das “ taumeln“ welches Chris H. beschreibt trifft es . Das Ufo muss sich bei seiner Fortbewegung ständig der unterschiedlichen Schwerkraft anpassen, wodurch dieses “ wackeln “ entsteht.
    Viel Freude beim Studieren der Bob Lazar Website, wenn Ihr Zeit habt und interessiert seid. Es ist auf englisch aber sehr interesssant.
    Viele Grüsse
    FritzKommentar melden

  10. Medikamente vergessen habe? Hä? Von Christian geschrieben. Fatua, wie soll ich da noch durchschauen?

    Bitte weiterhin um Unterstützung:-) Mein Verstand kann nicht folgen und mein Bauchgefühl sagt zwar es stimmt was nicht, doch was gibt mir nur ???
    GLG TechnoKommentar melden

  11. Fritz, du hast geschrieben, Christian hat mal wieder eine gute Analyse erstellt. Bin ich im falschen Film? Warum hast du ihn nicht gleich privat angeschrieben? E halt ja wohl nach deiner Aussage schon einige Videos von dir analysiert.

    Was geht hier ab?Kommentar melden

  12. „Rauchender Colt“ ist eine ironische, aber ernst gemeinte Umschreibung für „unwiederlegbarer Beweis“ oder „auf frischer Tat ertappt“. Und „wenn ich mal meine Medikamente vergessen habe“ wollte ich sagen, dass ich auch nicht immer perfekt gelassen und geduldig bin sondern ggf. auch mal zickig sein kann. So wie jetzt: Wenn es als beleidigend empfunden wird, weil man etwas aufmunternd-scherzhaft zum besten gibt, passe ich offenbar nicht in diese Gruppe. Was ich als höchst bedauerlich empfinde, da mir der Austausch mit gleichgesinnten in diesem spannenden Bereich sehr gut gefallen hat. Ich bitte aufrichtig um Entschuldigung.
    LG – ChristianKommentar melden

  13. Hallo Fritz. Alles was du geschrieben hast,kann ich nur voll und ganz bestätigen. Bei meiner nahbegegnung UFO 94 Konstanz schrieb ich, Na nu was kommt den da angeeiert ja richtig auch ich kann diese wackelen dieses wie ich es nennen möchte Eiern bestätigen. Mit freundlichem Gruß Jürgen.Kommentar melden

  14. Hallo Fritz.
    Habe Dank für deinen Tipp.
    Doch irgendwie spinnt mein Handy immer. Ich möchte auf die Seite von Boblazar gehen und ,was und?
    Na alles nur schwarz. Warum auch immer, ärgerlich natürlich.
    Schreibt er auch etwas über den Farben Wechsel. Mein UFO hatte einen Ring der wie so ein Laufband um den mittleren Teil des Objektes herum lief, und ständig immer stückweise die Farbe wechselte.
    Ist darüber auch etwas bekannt?
    Mich würde interessieren was für eine Funktion das haben soll?
    Beim schnell Flug war die Farbe nur hell, erst als es runter Kamm fing dieses Farbenspiel an.
    Hat auch das etwas mit dem Antrieb zu tun ? Steht auch darüber etwas geschrieben? Normalerweise bin ich sehr vorsichtig wenn ich schreiben höre
    Da er aber das schwanken erwähnte gehe ich echt davon aus da ich das selbst erlebte , das er weiß wovon er spricht. Und das kann man nicht über jeden beim Thema UFOs sagen.
    Mit freundlichem Gruß Jürgen.Kommentar melden

  15. Hallo Jürgen bitte gehe auf http://www.boblazar.com dort wird der Ufo Antrieb exakt erklärt dort steht dass das Ufo sein eigenes Gravitationsfeld herstellt dadurch entsteht dann je nach Gravitationsverhältnissen das Schaukeln das Ufo fliegt demnach nicht linear von einem Punkt zum anderen sondern verzerrtt den Raum und lässt sich soz. zum Ziel hinfallen dadurch und dadurch dass die Antriebsverstärker immer kurzfristig abgestellt werden kommt es zu Verzögerungen um dann wieder durch Verzerren des Raumes sich erneut fallen zu lassen das Ufo wird durch ein en Treibstoff angetrieben der aus dem Element 115 besteht dieses befindet sich in einem Reaktor welcher mit den Antriebsverstärkern über eine Art Nuklearfusion angetrieben wird das Ufo selbst ist ein Wellenleiter es erzeugt sein eigenes Gravitationsfeld und kann dadurch Raum und Zeit verzerren und so ohne Lichtgeschwindigkeit im Universum reisen das steht u.a. auf der Webseite von Bob Lazar du solltest es selbst lesen es ist sehr intetessant viele Grüsse FritzKommentar melden

  16. Hab besten Dank Fritz.
    Diese Worte könnten von mir stammen Gravitationsfeld das plaudere ich seit Jahren. Klar ich mache mich sofort an den Stoff.
    Nochmals besten Dank für den Tipp. Gruß Jürgen.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.