Ufo Beobachung über Heidelberg


Am 18.03.2020 schwebte wieder dieses Licht über Heidelberg.
Nachdem wir das Licht ausgemacht hatten, um zu schlafen, entschloss ich mich solange wachzubleiben bis das Licht verschwunden war. Wir machten das Licht um 21.45 Uhr aus, von da an, begann meine Beobachtung. Es waren viele Lichter die in grün, blau und rot geblinkt haben. Diese Lichter waren erst hoch am Himmel zu sehen, nachdem die Lichter in unserer Wohnung aus waren, stand dieses Objekt direkt vor unserem Fenster bzw. Balkon. Es sank innerhalb einer Stunde immer tiefer auf die Erde. Nicht weit von uns vielleicht um die 200 m stehen Bäume. In dieses Objekt direkt hineinsank. Bis es dann von jetzt auf nachher verschwunden ist, als ob es nie da gewesen wäre. Ich hatte das Gefühl, ich gehe jetzt raus auf den Balkon und greife es mit der Hand.
Die ganze Zeit habe ich mich gefragt, warum dieses Objekt bzw. Licht auf die Erde sinkt und wozu? Dazu kommt noch, dass ich das nicht zum erstenmal beobachtet habe in den letzten Jahren.

Zuschrift von Jeanette

Werbung

1 Kommentar

  1. Hallo Jeanette,

    Das ist ja interessant, mein Partner hat auch schon Lichter gesehen, einige und hintereinander aber das es runter auf die Erde ging nicht…

    Satelliten sind das sicher nicht die sehen anders aus..

    LG CarmenKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.