UFO bei Lindau/Bodensee


Hallo, von einem Freund bekam ich dieses Foto,bei dem er am 15.12.2019 bei Besuch des Hafen-Weihnachtsmarktes um ca. 16:00 Uhr die schöne Bergkulisse fotografierte und zufällig ein unidentifizierbares Flugobjekt (UFO) mit drauf bekam. Mir ist in dieser Woche aufgefallen,daß ziemlich genau in diesem Bereich Bodensee/ Bregenz/Vorarlberg die Wolkendecke „weggeblasen“ war.Bei uns ( Leutkirch/Isny) war eine dicke geschlossene grauingrau Wolkensuppe und über dem og. kleinen Bereich war klarer,blauer Himmel.Die Wolken am Rand hatten messerscharfe Ränder waren in die Wolkensuppe hinein aalglatt wellenförmig und änderten ihre Struktur relativ schnell. Vereinzelte Wolken in diesem Bereich waren von ellipischer,flacher Form und auch scharfkantig.Besonders auffallend war,daß die Kondensstreifen von drüberfiegenden Flugzeugen einen Bogen bildeten und sich recht schnell auflösten. Ich bilde mir ein,daß da ein Zusammenhang bestehen könnte.Kann aber auch sein,daß der Bodensee halt noch recht warm ist und alle Wolken über sich wegbläst. Das würde aber nicht die ungewöhnliche Wolkenstrukturen erklären.Leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt kein Handy dabei und kann es deshalb nur erzählen. Vielleicht hat einer eine Erklärung für dieses Objekt. Vielen Dank. Gruß raidho11

Zuschrift von raidho11



Werbung

32 Kommentare

  1. Hallo raido.11.
    Sollte es sich hierbei um eine original
    Aufnahme handeln so ist diese für mich das beste was ich in diesem Forum gesehen habe. So kann ich mir einen vierten Advent vorstellen.
    Hab besten Dank fürs zeigen.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  2. Ein Vorschtiger Optimismus moge dennoch angebracht sein.
    Zu viel erlebt in diesem Forum.
    Ein Kollege hat diese aufnehme gesendet, von hier aus kann man nur von der Ehrlichkeit ausgehen .Die Echtheit dagegen steht noch aus.
    Foto Spezialisten jetzt seit ihr gefragt.
    Echt oder? Es wäre natürlich wünschenswert.Kommentar melden

  3. Hallo Jürgen,
    So bin ich zu diesem Foto gekommen: Am 21.12.2019 hat ein Freund mir beim Abendessen seine Fotos vom Weihnachtsmarkt Lindau gezeigt.
    Er selbst „glaubt“ nicht an UFO´s,nebenbei bemerkt. Bei besagtem Foto ist mir gleich der dunkle Punkt aufgefallen und habe ihn gebeten,das zu vergrößern. Wir hatten beide sofort bemerkt,daß das kein gewöhnliches Flugzeug sein kann,denn es fehlen eigentlich alle Merkmale eines Flugzeuges. Der in dieser Gegend immer herumschwirrende Zeppelin aus Friedrichshafen,den wir gefühlte 100 mal schon gesehen haben,kann es auch nicht sein. Das Objekt besteht augenscheinlich aus Metall. Daraufhin habe ich ihn gebeten,mir das Foto zu senden. Zuhause ist mir dann noch bei stärkerer Vergrößerung aufgefallen, daß das Ding im unmittelbaren Umfeld seiner Außenhaut ein lila-blaues Halo erahnen lässt.Vielleicht sieht man das ja auch,wenn man die Fotos stark vergrößert. Es ist halt dann recht verschwommen. Er hat es mit einem I-Phone Handy mit Digitalkamera aufgenommen und ich gehe schwer davon aus,daß dieses Objekt während der Aufnahme in Bewegung war.
    Was mir auch zu Denken gibt,daß hier vor kurzem ja auch eine Sichtung in Memmingen/Volkratshofen war. Ein schneller roter Strich
    IN RICHTUNG LINDAU.
    Grüße
    raidho11Kommentar melden

  4. Hallo zusammen,
    könnte es evtl. ein Zeppelin sein?
    Es gibt ein Zeppelinmuseum am Bodensee und ich weiß das dieser in regelmäßigen Abständen seine Kreise zieht.
    Liebe Grüße und schöne Feiertage wünsche ich euch allen.
    ManuelaKommentar melden

  5. Hallo Cosma.
    Ich komme ja auch vom Bodensee jedoch sieht es für mich nicht nach einem Zeppelin aus. Das Luftschiff vom Bodensee ist ein Zeppelin.
    Warten wir mal ab was noch kommt.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  6. Hallo Jürgen, wer weiß. Aber nach dem Gröenhältnis müsste es groß sein. Ich frage mich nur warum nicht mehrere es gesehen haben. So ist es bei vielen Sichtungen von verschiedenen Objekten. Am Bodensee gibt oder gab es ja schon öfteren Sichtungen. Schweizer Militär ist auch bekannt am Bodensee. Man muss nur googeln. Wer weiß. Schade dass es kein Video gibt. Komisch ist nur dass es zufällig aufgenommen wurde.
    Liebe GrüßeKommentar melden

  7. Hallo Cosma.
    Schon richtig was du da sagst.
    Etwas komisch das alles aber wer weiß. Denn Zeppelin sehe ich im Sommer fast jeden Tag fliegt über unser Haus. Der ist ziemlich dick und weiß mit einer blauen Aufschrift.
    Früher waren die Zeppeline eher dünn und lang siehe Hindenburg heute sind sie eher kurz und dick.Ich muss aufpassen meine lesebrille ist kaputt wegen dem schreiben diese kleinen Buchstaben am Handy. Das Lesen geht da kann ich zoomen die Buchstaben machen mir etwas Sorgen.
    Recht herzliche grüße Jürgen.Kommentar melden

  8. Hallo Richard Egli.
    Besten Dank für deine Info.
    Auch ich gehe nicht von einem Zeppelin aus, , und meine meine auch das das Objekt einen metallischen Anschein hat. Auf jeden Fall ist diese Aufnahme sehr sehr interessant.
    Sollte man unbedingt weiter analysieren mit der Hoffnung den lange gesuchten Nagel auf den Kopf treffen.
    So langsam wird es an der Zeit.
    Schöne Weihnachten mit freundlichen grüßen Jürgen.Kommentar melden

  9. Hallo Carsten, genau. In Friedrichshafen habe ich sie auch schon gesehen, es gibt sogar verschiedene und verschiedene Rundflüge. Aus Metall glaube ich nicht da die Abendsonne darauf spiegelt. Es ist ein dicker Zeppelin, bei der Vergrößerung kann man es erkennen. 》Die Reederei ist ein Kompetenz- und Servicezentrum für den gesamten Flugbetrieb und weltweit die einzige anerkannte Ausbildungsstätte für Zeppelin-Piloten. 《
    Sagt alles. Ständig werden auch neue gebaut, war auch schon im Fernsehen ein Bericht zu sehen. Da sagte ich noch wahnsinn… was alles möglich ist, dennoch hätte ich Angst mitzufliegen.

    Liebe GrüßeKommentar melden

  10. Hallo UFO Dieter.
    Mit etwas merkwürdigem habe ich dein schweigen aufgrund dieses Kommentars zur Kenntnis genommen .
    Gerade du dessen jagtgebiet die Bodensee Region ist, von dir hatte ich eigentlich eine kurze Stellungnahme erwartet. Nun vielleicht kommt ja noch etwas.
    Wünsche auch dir über diesen Wege ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest .
    Mit freundlichen grüßen Jürgen.Kommentar melden

  11. Hallo Jürgen
    Danke das du mich direkt so ansprichst wenn man so wie ich am Bodensee Wohnt ,erkennt man natürlich das auf dem Foto kein Zepelin ist sondern ein UFO !!!Aber man könnte noch mehr Bessere Vergrößerungen machen .
    und man weiß ja mit den Jahren das es einige UFO-Sichtungen um dem Bodensee gibt .Leider bin ich im Winter mehr Zuhause wenn es Kalt ist.
    Ich gehe schon viel im Sommer auf hohe Berge um mal rund zusehen was los ist.Wir können gerne mal Grillen im Frühling/Sommer gehen nähe KN auf dem Berg und dann mal sehen ob wir was sehen.
    Euch noch Frohe Weihnachten und Feier Tage
    Gruß
    UFO-Jäger -DieterKommentar melden

  12. Hallo ufo Dieter.
    Es gehen hier die Meinungen etwas auseinander. Deine war mir wichtig da kaum einer denn Bodensee besser kenntn als du. Sollte es sich in der tat um ein fremdes Fluggerät handeln so wäre das für mich eine Sensation schon alleine der Aufnahme her.Eine Tages Aufnahme macht für mich eher einen Sinn als eine lichter Aufnahme welche es einem nicht einfach macht diese richtig einzuordnen. Ausgenommen natürlich nah begegnungen. Diese Aufnahme spricht mich irgendwie an , ,allerdings auch mit natürlich sehr grosser vorsiecht.Zu oft ist man auf Aufnahmen im Nachhinein hereingefallen das sollte diesmal nicht wieder der Fall sein, aus diesem Grund hoffe ich auf eine weitere Analyse. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt. Hab besten Dank für deine Antwort .Mit freundlichen grüßen Jürgen .Kommentar melden

  13. Nicht mal an einem Tag wie diesem hat man seine Ruhe vor den Objekten.
    Die Faszination darüber lässt einen einfach nicht mehr los.
    Objekt oder kein Objekt das ist hier die frage. Nein natürlich nicht von Shakespeare sondern nur einem ufo Spinner wie ich.
    Wenn es diese Aufnahme in Bewegung gäbe wäre man um vieles weiter, aber so.
    Es bleiben vorerst nur Spekulationen und dabei handelt es sich um eine Tag Aufnahme zeigt aber auch wie schwer dagegen erst eine Nacht Aufnahme zu analysieren ist. Hinter einer Licht Quelle kann vieles sehr vieles verborgen sein. Und da keiner von uns auf dem neuesten Stand der Entwicklung in Sachen Flug Technik ist fast alles geheim frage ich mich wie hier eine wirklich echte Analyse erfolgen soll.
    So gut wie ausgeschlossen würde ich mal sagen.
    Gute Nacht zusammen. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  14. Hallo zusammen.
    Also doch.
    Ein gefiedertes schnabel UFO.
    Vielleicht ist ja gerade das die absolute phastination wer kann den von sich aus sagen ein schnabel UFO gesehen zu haben. Die Besatzungs stärke würde mich noch interessieren fliegt das Ding mit einem oder mehreren Eiern. Faszinierend würde spok sagen sehr faszinierend.Kommentar melden

  15. Hallo zusammen,
    ich möchte erstmal betonen dass ich eure Begeisterung für unidentifizierbare Flugobjekte Teile. Leider sehe ich hier bei längerem betrachten, vergleichen und analysieren einen Wanderfalken (kann auch irgend ein anderer Vogel sein). Klar, bin selber enttäuscht über mein eigenes Urteil aber ein Foto von einem Wanderfalken in freier Natur, speziell am Bodensee (#das Vogelsterben am Bodensee), ist fast so erfreulich wie ein U.F.O.
    Ich werde skeptisch wenn so ein Bild nicht vom Ersteller selbst präsentiert und kommentiert wird und vor allem wenn diesem beim aufnehmen dieses Bildes wohl überhaupt nichts aufgefallen ist. Ich kann mich auch der Illusion hingeben und darin ein U.F.O sehen, würde ich gern. Es ist meiner Meinung nach 100 pro kein U.F.O ! Der Hintergrund dieser Gerschichte ist mir da auch einfach zu schwach. Einfach ein weitergereichtes Bild von einem Vogel das hier jetzt heftig spekuliert wird. Aber nochmal, ich teile ganz allgemein eure Meinung und freue mich immer über glaubwürdige Sichtungen und damit oft die Bestätigung für eigene. Ich finde gut dass es euch alle gibt 🙂Kommentar melden

  16. Hallo Redaktion. Mein Kommentar würde wieder gelöscht. Scheint Jemanden mal wieder nicht gepasst zu haben.

    Wenn einem Sichter ein Punkt aufgefallen ist, jedoch eine andere Geschichte daraus bastelt, kann man wohl auf den Kommentar eingehen und zusätzlich den Punkt erwähnen.

    Es ist nicht Sinn der Sache, das man Uns auf eine falsche Fährte locken will und wenn man darauf hin Fragen stellt . Wird der Kommentare des Trägers gelöscht.

    Mir fällt auf, das das schon oft passiert ist…bekommen die Sichter mich die Antwort die sie haben wollen, drücken die Kommentar melden.

    Das ist jedoch nicht der Sinn für was das Forum steht.

    Bitten meinen Kommentar wieder freimachen. Das löschen war nicht gerecht.

    Danke

    Melde meinen Kommentar jetzt selbst…damit er auch in die Moderation landet.

    LG TechnoKommentar melden

  17. Hallo Cosma, man sagt was man denkt und schon drücken die auf Kommentar melden um schön aus der Sache raus zu sein. Macht langsam kein Spass mehr…dafür ist die Kommentar Meldefunktion nicht eingerichtet wurden

    Sende dir ganz liebe Grüsse TechnoKommentar melden

  18. Hallo Techno.
    Bitte rege dich deshalb nicht auf, das ist rh eine Riesen lachplatte, das siehst du ja selbst .Es gibt eben gewisse Dinge die kann und darf man überhaupt nicht erst nehmen.
    Deshalb locker bleiben und nur wundern. Herzliche grüße Jürgen.Kommentar melden

  19. Hallo Techno, so ist das hier, leider, aber auch überall. Schade ist dass viele Meinungsfreiheit und Beleidigung verwechseln weil sie nichts anderes hören wollen. Es gibt Menschen die nicht wachsen wollen.
    Ich bin gerade ausversehen bei Carsten sein Kommentar auf melden gekommen. Hoffentlich kann man das zurückziehen.
    Aufregen bringt nichts, schon gar nicht wegen andere. Schone deine Energie und spare sie dir auf. Liebe Grüße von mirKommentar melden

  20. Ich habe bereits 3 Kommentare hier abgegeben dass es sich meiner Meinung nach um einen Vogel handelt und keiner davon wurde veröffentlicht! So viel zu „Gerechtigkeit“.
    Es ist ziemlich eindeutig ein Vogel der von rechts nach links durchs Bild fliegt.Kommentar melden

  21. Hallo Dolfus…dein Text hier mit der Rechtschreibung ist ja nun gelöscht. Schade eigentlich…hätte gern noch was dazu geschrieben bevor er gelöscht wurde.

    Da kann ich dich ja kurz auf etwas aufmerksam machen…man schreibt Geschichte…nicht Gerschichte…nur so am Rande erwähnt.
    Wer sich hier über Rechtsschreibfehler lustig macht…sollte sich selbst mal an die Nase fassen.

    TechnoKommentar melden

  22. Hallo Techno.
    Auch ich finde es schade das man diesen Text gelöscht hat. Gehe jedoch ganz stark davon aus das der Verursacher sich selbst gemeldet hat. Ist ja irgendwie verständlich, ich kann auf der einen Seite nicht den Oberlehrer spielen während ich gleichzeitig Fehler mache.
    Sieht zumindest nicht gut aus. Möchte aber zum punkto Fehler machen ohne einen Herrn Dolfus in irgendeiner Weise in Schutz zu nehmen.
    Es macht natürlich einen Riesen unterschied ob ich meine Texte auf PC also mit spitzen Tastatur verfasse oder eben wie die meisten mit dem Handy und seine Tücken. Diese Mini Buchstaben und das Haupt Problem ist man konzentriert sich darauf ja jeden Buchstaben richtig zu treffen und überhaupt nicht mehr darauf ob das nun so richtig geschrieben ist oder auch nicht. Aber absolut korrekt liebe Techno, so geht das natürlich überhaupt nicht. Selbst Fehler machen und gleichzeitig andere belehren wollen. Aber gut lassen wir das, immer mit der Hoffnung das man aus den eigenen Fehlern lernen kann. Vielen Dank Techno ich weiß wer freund wer Feind und du gehörst sicherlich zur ersten Kategorie also Freund, und hat man diese ist es immer gut. Sei recht herzlich gegrüßt
    Jürgen.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.