UFO Aachen 2018


gesichtet am 24.05. 2018 1:47 extrem stark leuchtendes Objekt , zufällig aufgenommen beim Testen der Kamera

Zuschrift von Megon

Werbung

13 Kommentare

  1. Hallo Megon, auch ich könnte mir Flugzeug sehr gut vorstellen. Ich sehe hier jeden Abend mehrfach Vergleichbares, da ich direkt auf die Flieger schaue beim Landanflug auf einen nahen Flughafen. Die fliegen so gerade und exakt dieselbe Route, dass dieser optische Eindruck recht lange erhalten bleibt, bis sie dann in eine Kurve gehen und damit eindeutig als Flieger zu identifizieren sind.
    Wenn ich mir Dein Foto mit Lupe anschaue, sehe ich zwei helle punkte rechts und links neben dem zentralen hellen Licht. Das könnte doch auch ganz gut zu Flugzeug passen.Kommentar melden

  2. das Objekt war kein Flugzeug , es stand über eine Stunde einfach in der gleichen Position , bis ich schlaffen gegangen bin , habe am nächsten Tag im Netz vom Standort aus die Himmelspositionen aller Planeten nachgeschaut (Venus, Jupiter , Saturn ) nichts passte auf die Sichtung.

    mfg
    MegonKommentar melden

  3. Bin auch bisschen verwirrt ob der „ist Jupiter“-Meldung.
    Ich gucke mir jeden Abend den Jupiter, Antares (und den Saturn) an.
    Bei mir befinden sich nicht rechts und links Sterne nahe dem Jupiter, wie sie hier zu sehen sind (falls es Sterne sind).
    Jupitermonde: ist es wirklich möglich, dass sie derart symmetrisch rechts und links vom Jupiter zu sehen sind? Sieht mir eher wie beleuchtete Tragflächen eines Fliegers aus.Kommentar melden

  4. ich kann Euch von diesem Objekt noch mehr Photos zuschicken und wenn man sich die genauer anschaut , kann man eine Lichtreflexion überhaupt nicht erklären , wieso die überhaupt auftritt und wovon diese kommt ,… deswegen hänge ich seit über einem Jahr an diesen Ereigniss
    …wie könnte ich noch anhand der Aufnahmedaten noch was checken ? habt ihr eine Idee ?..
    GrußKommentar melden

  5. vor Allem der Azimut kann Fehlerhaft sein :156° würde SSO bedeuten , , Jupiter müsste nach anderen Quellen S-SSW stehen , das würde schon zu der Aufnahme passen , … aber die Höhe von 23° ist totak daneben , ihr könnt ja sehen ,das die Kante des Mauers 90° zum Boden steht , also das Objekt liegt zwischen 75°-85° schätzungsweise , ..ist das der Jupiter ?..was meint Ihr?Kommentar melden

  6. Die anderen Fotos würde ich gern sehen. Auch wegen einer Reflextion. Hatte jedoch nur eine, daher kann ich mir kein Urteil bilden.

    DU beantwortest ja auch wenig Fragen.

    DU beobachtest ein extrem helles Objekt, hast Es jedoch zufällig aufgenommen. Das verstehe ich nicht.

    Ich selbst kann mir nicht vorstellen mit einer einfachen Kamera 2 Monde von Jupiter fotografieren kann, nun gut ich bin auch kein Fachmann.

    Vielleicht bringen ja neue Fotos mehr Licht ins dunkle. LG TechnoKommentar melden

  7. Ich bin da seeehr unsicher. Entschuldigung! Ich sehe da eine Reflektion eines Strahlers/Lampe auf einer Fensterscheibe die sich wiederum auf einer Armbanduhr reflektiert und wiederum auf der Fensterscheibe (Doppelverglasung) zu sehen ist. Sorry, schwer zu verstehen. Selbst ausprobieren! Nix für ungut! Ist nur die Meinung eines Klugsch…
    LGKommentar melden

  8. …die Photos sind in dem Sinne zufällig entstanden , da ich an dem Tag gegen 23 Uhr eingeschlafen sein muss, ohne sich ins Bett zu legen , war dann nach 1:30 wach , bemerkte das die Terrasse noch auf war und da der Himmel recht klar war , was in Aachen selten passiert , entschloss ich mich verschiedene Modis der Kamera Nikon D5500 zu testen , dabei hat das Objektiv einen max. Zoom 3,5x , ich kann Euch die Bilder , wer Interesse hat, nur privat zur Verfügung stellen , da sie wegen der Datengröße hier nicht passen würdenKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.