UFO A7 Oy-Mittelberg


Am frühen Morgen des 25.9.2019 war ich auf der A7 auf Höhe Ausfahrt Oy-Mittelberg (Allgäu) unterwegs Richtung Osten. Wir, d.h. meine Frau und die 3 Kinder waren auf dem Weg zum Urlaub an den Gardasee. Ich war der Fahrer. Gegen ca. 6 Uhr habe ich beim Blick durch die Frontscheibe unter einem Vertikalwinkel von ca. 70° einen extrem hellen weiß strahlenden runden Punkt bemerkt. Er hat sich langsam gleichförmig nach links, d.h. Norden bewegt und war ca. 3 mal so groß, wie die Venus normalerweise wirkt. Die Venus war es definitiv nicht! Die Höhe war schlecht einzuschätzen, da es wolkenlos war und so ein unmittelbarer Bezugspunkt fehlte. Aber mehr als 2000 m über dem Boden waren es sicher, angesichts der Höhe der Berge rechts von uns. Nachdem ich es bemerkt habe, sind rund 10 sek. vergangen, als es sich in einem Zeitraum von ca. 2 sek immer mehr verdunkelt hat und dann komplett weg war. Nichts als blauer Himmel. Für ein Flugzeug oder Satellit war es zu langsam. Für eine Drohne oder Ähnliches zu hoch und angesichts der Höhe auch VIEL zu hell für das Licht eines mir bekannten Fluggeräts. Vor allem die extreme Leuchtkraft und das relativ schnelle Verschwinden ins Nichts waren das, was mich bis heute extrem daran beeindruckt hat und mich ratlos zurücklässt. Leider war es in dem Moment weg, als ich gerade meine Frau darauf aufmerksam machen wollte.

Zuschrift von Markus B.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.