Ufo?


Ich wachte um etwa 4:20 Uhr morgens von einem hellen licht auf. Mein Schlafzimmerfenster ist direkt neben meinem Bett. Ich war wie versteinert. Hatte Todesangst. Das „Ding“ hatte unfassbar helles licht, es flog hinter dem Schuppen hoch und dann in vielen km Entfernung lautlos über mein haus hinweg. Es war riesengross, auch obwohl es weit weg war. Beleuchtet, ich konnte die lichter nicht erkennen. Es leutete (per zufall) in mein Fenster und dann glitt es über mein haus hinweg. Das war um etwa 4:20 Uhr in der Nähe von Bad Kreuznach. Ich konnte vor schreck nicht mein Handy fassen. Kein Foto

Zuschrift von Mel

Werbung

3 Kommentare

  1. Krass, schade, dass du das Ding nicht aufnehmen konntest, aber mit der Handy-Kamera hätte es vermutlich ohnehin überbelichtet.

    Hast du sonst noch etwas seltsames erlebt/gesehen? Hast du hinter dem Schuppen (wie weit ist der entfernt?) mal nach Spuren gesucht? Oder war das nur eine Richtungsangabe und das Objekt war nicht direkt hinter dem Schuppen?

    Wenn du was findest, versuche einen Kontakt zu einer der Ufo-Organisationen aufzubauen.Kommentar melden

  2. Nein, danach war nichts mehr. Ich rauche und trinke nicht und hab ehrlich gesagt nie an ufos geglaubt. Das war nichts von Menschen erschaffenes. Es war so gross und lautlos. Sie haben das ganze Gebiet in relativ niedriger Höhe überflogen. Unter der wolkendecke. Geräuschlos. Die Gegend erkundet. Warum sieht so ein Ufo kein Radar? Es gibt so viele Flughäfen und Militär in der umgebung? Hinter dem Schuppen war nichts. Ich glaube sie sind die ganze Zeit geflogen. Kamen eben aus der Richtung des Schuppen. Ich hatte so eine scheiss Angst ich war steif vor Angst.Kommentar melden

  3. Hallo Mel.
    Wenn unsere maschienen.bereots die tarnkappe erfunden haben so haben alies diese erst recht und sollte man eines ihrer schiffe auf radar verfolgen können so wollen sie es auch.
    Das sind alles taktische überlegungen sie verstehen eh nicht bei der vielzahl von sichtungen das es immernoch menschen gibt welche ihre existenz anzweifeln. Einmal muss gut sein so sehe zumiendest ich das. L g jürgenKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.