Starlink oder nicht?


Am 19.04.2020, in Annaberg/Sachsen, gegen 21 Uhr fiel mir eine „Kette“ von Satelliten am Himmel auf, sie bewegten sich von ssw nach nno. Passte zeitlich grob mit den Vorhersagen zusammen (-30 Minuten).
Da das Thema Starlink in letzter Zeit öfter Erwähnung fand, wunderte ich mich erst einmal nicht. Aber die gängigen Fotos und Videos widersprechen meiner Beobachtung:
Man sieht eigentlich immer nur Aufnahmen, auf denen eine präzise Kette engstehender Satelliten zu erkennen ist, die derzeit auch nur einen kleinen Abschnitt des Himmels bedeckt.
Ich sah etwas anderes:
Keine präzise Linie, auf denen die Bahnen verlaufen, sondern mehr einen Korridor, innerhalb dessen sich die Satelliten bewegten.
Keine engstehenden Satelliten in einem begrenzten Winkel, sondern eine nicht enden wollende Kette. Die ersten gingen im Nordosten schon wieder unter, als immer noch welche im Südwesten aufgingen.
Ihre Abstände waren auch relativ groß. Kann das schwer schätzen, aber alle schätze, alle 10 Sekunden tauchte ein neuer Satellit auf. Auf den bisherigen Bildern scheinen sie jedoch immer recht eng zu stehen.
Beobachtete das ganze vielleicht fünf Minuten lang, ohne den Beginn des Phänomens mitbekommen zu haben.
War das Starlink oder etwas anderes?

Zuschrift von Mr.Darko

Werbung

3 Kommentare

  1. Guten Abend,
    wir können das ganze so bestätigen. Haben das Phänomen heute in Köln das erste mal sehen können. Mindestens 50 Objekte von West nach Ost fliegend. Nicht alle in gleicher Reihe und mit gleichem Abstand, sondern teilweise unterschiedlich hell, mit unterschiedlichem Abstand und teilweise auch fast nebeneinander fliegend. Ganz anders als die Space X Satelliten in den MSM gezeigt werden….
    liebe GrüßeKommentar melden

  2. Ich habe gerade das gleiche Phänomen im Weinviertel in Niederösterreich beobachtet. Das ganze dauerte ca 20 Minuten. 50-60 sternenähnliche Objekte die schnell alle in eine Richtung flogen. Unheimlich und unerklärbar das ganze für michKommentar melden

  3. Hallo an alle wollte meine Erlebnisse mit euch teilen.Wir leben in Österreich und haben am 17.4.2020 von 21.10 Uhr bis 21.30 Uhr eine ganze Reihe von Lichter gesehen die im gleihen Abstand und gleiche Tempo von Westen nach Osten geflogen sind.Ich habe bei 50 augehört zum zählen.Meine schätzung sie waren bis 100 Stück.Das ganze hat mein Sohn(10) und mein Mann mitverfolgt.Es war sehr sehr spannend noch nie haben wir nichts ähnliches im Leben gesehen.Seitdem schaue ich regelmäsig was sich am Himmel abspielt und ich finde tatsächlich bis heute 11.5.2020 Lichter die sich hin und her bewegen. Aber das von 17.4. war Einzigartig.Natürlich in den Nachrichten nichts darüber gehört nur im Internet ,die das auch gesehen haben wollten wissen was das sei, und haben sich die Meinungen ausgetauscht.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.