Sichtung SÜW Nachtaufnahmen ????!!!!!


Hallo Zusammen,
Aufnahmen vom 3.05.2019 um ca 22:00. Bad Bergzabern.
Eigendlich wollte ich mit dem Thema kürzertreten, da man auch noch einen Alltag und eine Nachtruhe pflegen muss, aber ich halte es für wichtig das mit euch zu teilen.
Nun noch Antworten für andere Beitragsteller hier:
Hallo Hobbykosmonaut, die Phenomene spielen sich nicht mehr am obigen Nachthimmel ab, sonder direkt wenige Meter in Bodennähe. Man hört auch teilweise merkwürdiges Rauschen und klopfen, IMMER ab frühestens 21:30/22:00 bis spätestens 3:00.(Wind spielt mit) Ich meine auf manchen Fotos, sitzende Getsalten zu erkennen, ähnlich wie Piloten in einem Transparenten Objekt, man erkennt auch eine grüne Kugel. Da ich immer noch nicht klar sagen kann welche Mutivation und WER dahintersteckt, Hinweise aber nur in eine Richtung laufen, bin ich vorsichtig…
Hallo Maik Rodriguez, danke für die Rückmeldung..
Am Ostersonntag saß ich mit meiner Familie auf dem Balkon und die von dir beschriebenen „DROHNEN“ die im Stillstand auch wie blau und rot blinkende „STERNE“ aussehen, schwirrten munter über uns hinweg.. Eines dieser Objekte, flog lautlos heran, in ca 150-300m Höhe und ich sagte:“ Was is das denn fürn Ding?“ UND IN DIESEM MOMENT hörte man ein Knattern als wenn jemand versucht ein Propellergeräusch technisch zu kopieren, das Objekt das vorher keine Form hatte, sah plötzlich aus wie ein kleiner Flieger mit übertriebenem Blinklicht und die Antwort des anderen:“ Is doch nur ein Flugzeug“. Genau wie das Ding das du beschrieben hast..
Bitte nicht wundern, wenn man von mir länger nichts hört, aber ich werde mich ein wenig distanzieren von dem Thema, da ich mit meinen Mitteln wenig machen kann und man sollte sich nicht verrennen in dem Thema, auch eine Empfehlung an alle Anderen.
Aber ich werde weiter Beobachten, Eure Beiträge lesen und ggf. auch wieder Fotos hochladen..
Ich denke diese Phenomene spielen sich schon lange, sehr lange ohne das Wissen der meisten von uns überall auf der Welt ab…
Und vermutlich hat und hatte der Herr von D. in vielen Punkten recht.

Lieben Gruß: G. Zola1

Zuschrift von Gorgon Zola1



Werbung

11 Kommentare

  1. Hallo G.Zola1,

    Zuerst einmal stark, dass du dich nochmal  meldest und Danke auch für die Markierungen diesmal, nun zu deinen Worten:

    Ja, man sollte schon sein Leben nicht aus den Augen verlieren, und ja es gibt auch noch eine Realität da draußen, aber das alles passiert ja da draußen in der Realität, deshalb sollte man darüber auch sprechen dürfen und Foto’s teilen dürfen…wenn du öfters von mir hier ließt, weißt du, dass ich eher in irdischer Technik (z. B. Airbus-Drohnen/Micro-Satelliten, etc…) nach Antworten suche, Spielzeugdrohnen kann man argumentativ auch recht einfach wegdiskutieren, es geht hier schon um etwas anderes (denke ich)…

    Nun zu deiner Einschätzung zu den Gestalten in Transparenten Fluggeräten, ich freue mich, dass du dies erwähnt hast, denn am wichtigsten ist dein persönlicher Eindruck, den du bei deiner Sichtung (bzw. beim Sichten der Bilder) hattest. Dazu wil ich lieber nicht anfangen zu spekulieren, denn etwas anderes könnte ich hier nicht tun…Trotzdem find ich dies sehr Interessant. Und wenn sich jemand negativ hierzu äußern sollte, dann überlies das einfach, oder z.B. verweise einfach auf die „Humanoid Ufo“ Aufnahme bei YouTube, hier könnte man unterstellen, dass jemand  ähnliches gefilmt hat (Und ja ich weiß YouTube & Co…bestimmt alles Fake, aber es gibt hier immerhin auch die Möglichkeit, echte private Aufnahmen einzusenden)…

    Zu den jetzt veröffentlichten Aufnahmen, die muss ich mir erstmal genau anschauen, ich wollte eh noch was zu den anderen Aufnahmen sagen, aber ich wollte erstmal dies schreiben…

    So, reicht erstmal…

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  2. Ich warte einfach mal ob irgendwer irgendwas aus diesen Bildern heraus filtern kann das etwas erkennen lässt.
    Ich stosse da an Grenzen. Dennoch danke für die Einblicke. Es wird sicher eine logisch, irdisch und realistische Ursache haben.
    Wenn nicht dann warte ich, wie immer, auf eine fundierte, allgemein anerkannte Beweislage. Eine Frage zum Schluss: mit welcher Art Kamera, deren Einstellungen wurden die Bilder gemacht? Wurde ausser den Markierungen schon etwas bearbeitet oder sind sie noch original?Kommentar melden

  3. Guten Morgen zusammen,

    Hallo auch Yvonne,

    Leider ist es ja nicht so einfach, also es ist einfach gesagt:

    „Es wird sicher eine logisch, irdisch und realistische Ursache haben.“

    Logisch erscheint es erstmal nicht, sonst hätte es ja nicht die Aufmerksamkeit der sichtenden Person auf sich gezogen, und es wird immer eine zu 100% realistische Ursache haben…

    Eine allgemein anerkannte Beweislage wird leider auch schwierig werden, da es auf Grund von mehreren Faktoren (Distanz  zum betreffenden Objekt, Nachtaufnahme usw.) ohne Vergleichsobjekt schwer zu erkennen ist worum es sich wirklich handelt, und somit eine Auslegungssache des Betrachters bleiben wird, ähnlich wie z. B. bei Wolkenbildern, in denen jeder etwas anderes sieht (Pareidolie)…

    Sicher ist es auch ein blöder Hinweis meinerseits (YouTube „Humanoid Ufo“), aber das war das erste, was mir zum Bild einfiel, deshalb wollte ich da mal drauf hinweisen…Aber da habe ich mal meiner Fantasie freien Lauf gelassen, Beweiskraft liegt hier bei annähernd 0 %…

    Kritisch sehe ich allerdings (wenn du mir erlaubst das zu sagen) deinen Hinweis mit der „Realität da draußen“ aus der Plauderecke, da du hier die sichtende Person merklich beeinflusst hast und dies ähnlich war mit dem Hinweis „Spielzeugdrohnen aus China, die es überall zu kaufen gibt“, hier wurde auch jemand merklich beeinflusst…Personen in eine für sich passende Richtung zu lenken, steht der Meinungspluralität total im Wege, aber diese Diskussion sollten wir, wenn überhaupt eher in der Plauderecke führen…

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  4. Ach ne, so darf man das nicht sehen. Da fast jedem Mitleser auffallen muss das ich immer wieder am virtuellen Pranger stehe, kann sich jeder seine Meinung bilden. Ich beeinflusse die die es zulassen. Jeder kann selbst entscheiden. Und immer noch kann man Drohnen kaufen, egal zu welchem Zweck. Jeder hat zudem seine eigene Realität. Auch das kann sich jeder malen wie er will. So lange es keine Beweise gibt, so lange bleibe ich dabei. Und natürlich darfst du…mich immer und immer wieder zitieren und kritisieren. Das zeugt davon das du, in welchem Spektrum auch immer, darüber nachdenkst. Das freut mich. Das Ergebnis dazu ist jedoch völlig irrelevant. Jetzt warte ich ob es zu den Bildern Erklärungen gibt. Ich habe ja vernünftige Fragen dazu gestellt. Und du darfst gerne weiter versuchen mich zu zerpflücken. Trotzdem find ich dich gut. Du schreibst was du meinst ohne dich in Wortspielen zu manteln. Seh das bitte als Kompliment. Ich finde nämlich kaum jemanden gut. So muss ich mich auch nicht verstellen.Kommentar melden

  5. Hallo Yvonne,

    wie sollte ich das hier ansprechen, wenn ich das kritisch sah, ohne das du dich angeprangert fühlst, ich habe es so vorsichtig wie möglich probiert zu formulieren: „wenn du mir erlaubst das zu sagen“… Mich stört es etwas, wenn sich ein Sichter genötigt fühlt, seine Sichtung so zu formulieren, wie hier geschehen… Wenn du dich von mir an den Pranger gestellt fühlst, möchte ich mich dafür bei dir entschuldigen, Mir gefällt deine fragende Art gut, dies habe ich in der Plauderecke auch schon angesprochen, weil ich dies ja ähnlich mache, dies sollte in deine Beurteilung zu meinem Kritikpunkt mit einfließen, finde ich…Aber wenn sollten wir das in der Plauderecke weiter besprechen…hat mit der Sichtung ja nichts zu tun..

    So jetzt wieder zum Thema die Sichtung von G.Zola1:

    In dem letzten Sichtungsbericht:

    https://www.ufowatch.de/lichtphenomene-nachthimmel-suew/

    sprach ich davon, dass ich mittig etwas sichtbar machen konnte und es deshalb der aktuell interessanteste Beitrag für mich ist…Folgendes konnte ich sichtbar machen:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-46e75b-1557143031.png.html

    Dazu wäre meine Frage an G.Zola1 folgende gewesen:

    Hast du dies auch wahrgenommen? und ist dies ein Leuchten, welches dort nicht hingehört (damit ich das nicht eventuell mit einer Laterne oder so verwechsel)?

    Ich hoffe es ist okay, wenn ich das in diesem Sichtungsbericht schreibe, sonst hätte der Kommentar an Yvonne hier allein gestanden…

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  6. ….Mich stört es etwas, wenn sich ein Sichter genötigt fühlt, seine Sichtung so zu formulieren, wie hier geschehen… das liegt sicher nicht an mir alleine, sonst wäre ich ja mächtig mächtig..zum Pranger: damit kann ich wunderbar leben und es Bedarf keiner Entschuldigung.
    Zur Sichtung: hobbykosmonaut kannst du erklären was du mit deiner Frage bezüglich leuchten meinst? Ich kann beim besten Willen und unter Hilfe von Foto Programm ( also keine App sondern richtiges Programm) nicht erkennen was es überhaupt sein sollte. Es vermischt sich mit der Umgebung. Ich könnte nicht sagen was wohin gehört und was da sein soll und was aussergewöhnlich ist. Wurde durch ein Fenster fotografiert?

    Vielleicht bekomme ich meine oberen Fragen beantwortet.

    So jetzt geb ich Ruhe 🙂Kommentar melden

  7. Yvonne:

    „zum Pranger: damit kann ich wunderbar leben“

    …dann kritisier es doch nicht und leb damit, das spart mir Zeit und Formulierungsüberlegungen…

    G.Zola1 hat hier etwas außergewöhnliches fotografiert und das kann man auch kaputtreden…

    Vor allen helfen Fragen, wie:

    welche Kamera wurde benutzt und wurde das Foto bearbeitet…

    ausschließlich dabei in Zukunft auch für diese Kamera eure Gerätschaften unkenntlich zu machen, ich meine warum ist es sonst wichtig den Kameratyp zu wissen, wozu würde dir das helfen? Ich geh nicht davon aus, das du ein ehrliches Interesse an der Kamera hast… Weiter im Text, ich hoffe ich habe dich nicht in Erklärungsnot gebracht, weil ich mit einer simplen Fotoapp eure Aktion sichtbar machen konnte…Das drumherum auf den Foto’s ist nicht das entscheidende, das ist recht einfach zu erkennen gewesen und das hat auch dein Interesse nicht geweckt…obwohl es interessant wäre, zu wissen, was ihr da macht.

    Argumentativ hattest du mich übrigens, schade das ihr hierfür noch keinen Algorithmus habt…
    Aber nun genug erzählt, das war recht einfach euch hierauf hinzuweisen…

    Eigentlich hast du mein Interesse erst mit der  Aussage geweckt:

    „Und du darfst gerne weiter versuchen mich zu zerpflücken.“

    Dies ist fast schon zu provozierend um darauf einzugehen, aber halten wir uns eher an Fakten, denn Fakt ist, du sagst:

    „Ich kann beim besten Willen und unter Hilfe von Foto Programm ( also keine App sondern richtiges Programm) nicht erkennen was es überhaupt sein sollte.“

    Es geht ja darum herauszufinden was es ist, mein Fokus liegt nur in diesem Bereich, da dies mein Hauptinteresse hat, bzgl. meiner privaten Erfahrung bei mir zu Hause, eine Erklärung hab ich nicht und ich werde auch nicht’s dazu sagen, bis ich einen Fakt dazu nennen kann, dieses von mir hervorgehobene Bild zeigt nur ein Muster, welches sich bildlich wiederholt, dies passt zu meinen Erlebnis und hier auf Ufowatch, ist es jetzt, das 2. Mal, wo dieses Muster zu sehen ist…

    Zurück zu deiner Aussage:

    „Und du darfst gerne weiter versuchen mich zu zerpflücken.“

    Ja, hier lese ich klar heraus wir hatten bereits die Ehre (um diese meine Feststellung nicht zu vergessen)

    Und die Aussage das selbst „ein richtiges Programm“ kein Ergebnis liefert, lässt mehr Fragen offen als zu beantworten, ist aber sehr gut formuliert, wobei ich nicht mal einen Filter oder ähnliches benutzen musste, ich habe das Bild lediglich etwas heller gemacht…

    Trotzdem bleibt es damit die Beste Sichtung seit langem und ich wage mal vorherzusagen, das  soetwas jetzt öfter zu sehen sein wird (in der Zukunft)…

    Zuletzt noch folgendes aus deinen Kommentaren:

    „Ich beeinflusse die die es zulassen.“

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  8. Du kannst es einfach nicht lassen 🙂
    Für die einen sind andere Fakten wie Wetter oder sonst was wichtig, für mich eben die Frage nach Kamera. Es macht für mich schon den Unterschied ob Handy oder Kamera.
    Es ist nicht provozierend was ich schreibe nur was daraus gemacht wird.
    Das zum Beispiel: …dann kritisier es doch nicht und leb damit, das spart mir Zeit und Formulierungsüberlegungen… es nötigt dich niemand darauf zu reagieren.
    Lass es doch bitte .
    Ich äussere meine Meinung und gut. Du musst auf nichts eingehen.

    Nochmals zur Sichtung: ich kann leider nicht erkennen was gemeint ist, vielleicht kann jemand erklären.Kommentar melden

  9. Warum müssen manche den immer streiten, jeder weiß doch das es überhaupt keine UFOs gibt.
    Es gibt doch nur IDOFS interdimensionale Operations Vehikel. Flugobjekte welche in Null Zeit, durch die Dimensionen reissen. Was sonst so herum fliegt ist doch uninteressant. Von mir aus aufblasbare Puppen scheiss egal was. Es gibt überhaupt keinen Grund zum streiten.
    Schönen Tag zusammen.Kommentar melden

  10. @Jürgen, hier streitet doch keiner, jeder versucht seine Argumente durchzubringen, ich würde sowas eher als Debattierclub bezeichnen, aber nicht streiten…Schade um die Sichtung hier…aber es folgen bestimmt noch weitere…

    Und an Yvonne: du fragtest schon explizit nach der Kamera…

    und:

    „Du kannst es einfach nicht lassen“

    es war ja dein Wunsch mit dem zerpflücken, auch wenn du es nicht Provokation nennen willst, was wolltest du dann mit diesem Spruch bezwecken?

    Und die unbeteiligte Person, welche du hier mimst, kannst du nicht sein, da du dich den Anspielungen (ihr, euch, eurer, etc.) durch Missachtung entziehst, was mindestens so glaubwürdig ist, wie dein Argument mit deinem Programm… stillschweigende Zustimmung würde ich tippen und was wäre wenn…? Ist hier auch eine entscheidene Frage…

    Und um die Aufmerksamkeit mal wieder mehr dem Tagesgeschäft zu widmen, sei es drum, auch du hast deine Daseinsberechtigung…

    ich finde es ist ein blödes Spiel von euch, vorallem wenn es interessant wird…

    Viele Grüße von mir und Danke natürlich noch für dein Kompliment am Anfang der Diskussion…

    HobbykosmonautKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.