Sichtung in Oldenburg 261


Ich habe am 21.04.20 um ca. 22:40 zwei fliegende Punkte am Hinmel sehen können die in unterschiedliche Richtungen flogen und auch unterschiedlich schnell waren , ich hab jetzt i.wie voll schiss weil ich mir hier die ganzen Dichtungen durchgelesen habe und denke das es UFOS/361 sein können , ich glaube zwar nicht an sowas , aber es ist trotzdem merkwürdig .

Zuschrift von Moonlightbae

Werbung

1 Kommentar

  1. Eine unterschiedliche Geschwindigkeit wahrzunehmen, liesse sich ganz einfach durch unterschiedliche Flugrichtungen / Winkel erklären. Ein Fluggerät, das von einem Beobachter wegfliegt, wird anders beurteilt werden als ein Fluggerät das direkt von links nach recht (aus der Sicht des Beobachters) fliegt.
    Wenn ein Fluggerät plötzlich „verschwindet“ liesse sich das auch logisch erklären: das Objekt wird nicht mehr von der Sonne angestrahlt – nur weil die Sonne das macht, können wir überhaupt Satelliten oder auch die ISS sehen.
    Und wenn es denn um unbekannte Flugobjekte (kurz Ufo) geht, gibt es da auch zwei völlig unterschiedliche Dinge: während man ein Flugobjekt nicht identifizieren kann, ist es das genannte unbekannte Flugobjekt. Viele aber meinen mit einem Ufo ein Raumschiff einer ausserirdischen Spezies (oder zumindest einer Sonde zur Aufklärung, wie wir sie schließlich auch zu Erkundungen im Weltraum und Planeten verwenden).
    Deshalb „Schiss“ zu haben ist nicht notwendig, denn wenn uns jemand am Kragen packen wollte, wäre das längst passiert.
    Also schön entspannt bleiben.
    Und dann gibt es da noch einen guten Hinweis ob da tatsächlich etwas war, was nicht identifieziert werden konnte: Es wäre blitzartig eine Alarmstaffel der Luftwaffe mit einigen Abfangjägern in der Luft gewesen…Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.