Sichtung am 27.10.2013, Itzehoe


Meine Sichtung am Sonntag den 27.10.2013:

Nachdem ich mit meiner Freundin von einem Besuch der Familie nachhause gekommen sind, machten wir es uns vor dem Fernseher gemütlich. Meine Freundin verschwand um ca. 22:30 Uhr ins Bett und ich machte mir noch eine Folge meiner Lieblingsserie Breaking Bad an. Nachdem die erste Folge zuende war fing ich mit der nächsten an, jedoch bemerkte ich langsam das die Müdigkeit über mich herkam und ich machte den TV aus. Nachdem ich alle Lampen ausmachte ging ich in richtung Balkon wo die Standlampe steht und machte auch diese aus, meinen letzten Blick widmete ich wie jeden abend unserer Auffahrt um nachzusehen ob bei den Autos alles ok ist ( ein Tick von mir nachdem mir 4x das Fahrzeug aufgebrochen wurde ).

Es schien alles in Ordnung zu sein, es fiel mir auf wie klar der Himmel ist und wie sehr die Sterne funkelten … ich streifte meinen Blick beim umdrehen über den Himmel – da nahm ich einen komischen Schatten war. Ich hatte mich bereits umgedreht richtung Flur und der Gedanke schoss sofort in meinen Kopf „Was war das“ ich drehte mich wieder zum Fenster und schaute heraus, ich konnte eine Silhouette (Dreieckförmig, es schien sich von dem dunklen Himmel abzuheben) am Himmel warnehmen. Ich habe mich nicht getäuscht, da war etwas am Himmel! Es wirkte sehr Massiv und es war sehr groß, ich konnte die Entfernung nicht einschätzen jedoch hatte ich das Gefühl das dieses Objekt eine Breite von 50-100m haben musste. Mir war klar das es sich hierbei nicht um ein Flugzeug oder einen Ballon handelte. Ich schaute dieses Objekt geschätzte 20-25 Sekunden an (jedoch kann ich es nicht genau sagen, da mein Fokus auf dieses Objekt lag) es bewegte sich langsam von Richtung Itzehoe nach Hohenlockstedt/Neumünster. Es hatte den Anschein das sich dieses Objekt gemächlich bewegte, jedoch legte es Augenscheinlich eine große Distanz am Horizont hinter sich.

Ich konnte es immer schlechter erkennen, bis mir der Gedanke kam du musst dein Handy holen und es aufnehmen. Nachdem ich das Handy in der Hand hatte konnte ich das Objekt am Himmel nicht mehr ausmachen, ich machte die Balkontür auf und ging raus aber konnte es nicht mehr sehen. Ich legte mich ins Bett und ging die Bilder noch einmal im Kopf durch, ich stand nochmal auf und wagte einen Blick durchs Küchenfenster und durch die Balkontür aber ich konnte nichts mehr sehen. Am nächsten Tag habe ich über Google nach ähnlichen Meldungen gesucht konnte aber nichts finden was meiner Sichtung nahe kam, ich habe bislang niemanden davon erzählt weil ich nicht möchte das sich Personen lächerlich über mich machen. Diese Sichtung hat mein Interesse geweckt und ich würde mich gerne etwas über das Thema informieren, wenn mir jemand nützliche Tipps und Seiten nennen kann wäre ich Ihnen sehr dankbar.

Zuschrift von Nils

1 Kommentar

  1. Hallo , das gleiche habe ich am 18.10.2013
    um 20:30 Uhr in Hamburg ( Fischmarkt gesehen ich war auf dem Balkon ein Rauchen ich sah einen Flugzeug nach
    da bemerkte ich aus den Augenwinkel das etwas Dunkles ( Schatten ) über mir Flog
    es war ziehmlich gross ( keine Lichter nichts kein Geräusch ) es war wie in einem Tarnflug
    man sah nur ein schatten aber ich hatte das gefühl es war sehr massiv flog auch nicht schnell aber nach ca 40 sek war es weg

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.