sehr seltsam!


Mittwoch, 8.04.2020 etwa um 21 Uhr 30 ohne zu blinken, kammen die Lichter aus Nordwest Richtung Südost mit Abstand von 20 Sek. es waren ca. 30 Objekte am Himmel, alle hatten die gleiche Flugbahn. Raum Stuttgart. Ungefähre Flugbahn Mannheim-München. Sehr seltsam das ganze, ohne Geräusche!

Zuschrift von speznaz

Werbung

8 Kommentare

  1. Das würde ich auch gerne wissen, ich beobachte diese fliegenden Lichter schon seit mehr als einer Woche. Gestern (08.04.2020 ca. 21.30 Uhr), ich kann mich nicht mehr an die genaue Uhrzeit erinnern, haben wir wieder ca. 20 Lichter hintereinander gezählt, vor einer Woche waren es um die 60 Lichter. Sind das wirklich Satelliten? Kennt sich jemand damit aus? Wir wohnen in München.Kommentar melden

  2. Guten Abend,
    Mein Kollege und ich haben die genau selben Lichter beobachtet. sie waren direkt über unseren köpfen. Die Lichter wurden über dem Flughafen Zürich erschienen und Richtung Westen in zügigem Tempo verschwunden, einige hatten sehr helle begleit blitze.

    mfgKommentar melden

  3. Hallo,
    ich habe gestern, Freitag den 17.04. gegen 21.30 genau dieselbe Beobachtung über München gemacht. Ca. 30 Lichter die auf der fast gleichen Flugbahn, mit gleichem Abstand relativ schnell hintereinander herflogen. Kann da jemand etwas dazu sagen?Kommentar melden

  4. Heute 18.04.2020 seit ca 21:30, ca 40 solcher Lichter( habe irgendwann aufgehört zu zählen) von westlicher in östlicher Richtung. So viele Satelliten in die selbe Richtung unterwegs??? Wohl eher nicht. Weiß jemand was das ist???Kommentar melden

  5. Heute Abend (18.04.20) um ca. 21:30 Uhr habe ich 4 davon gesehen, nachdem ich ein Status auf Facebook sah, dass solche 10 über Stuttgart geflogen sind. Kann sein dass es Satelliten sind? Weil wieso wird man 20+ Satelliten auf die gleiche Flugbahn fliegen lassen? Was waren die? Und schon echt komisch, dass alle die es gesehen haben um ca. die gleiche Uhrzeit gesehen haben?Kommentar melden

  6. Ich habe gestern, am 19.4 von ca. 21 bis fast 22 Uhr über 40 Lichter aus der Nähe von Stuttgart aus der Richtung Südwest nach Nord in recht großen Abstand und immer gleicher Flugbahn gesehen. Die ersten 20 in gleichmäßigem Abstand, dann mal war der Abstand größer oder kleiner und einzelne sind von quer in die Bahn „reingeflogen“Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.