„Satellit“(?) über Münster


Ich habe Anfang Januar in der Nacht ein Foto vom Mond machen wollen. Der Himmel war klar, die Linse keiner Kamera sehr sauber, nicht beschlagen, nicht schmutzig etc. Durch einen Fehler in den Einstellungen meiner Kamera, wurde der Mond überbelichtet. So wurde der ganze Himmel etwas heller. So konnte ich auf meinem Bild ein Unbekanntes Flugobjekt sehen, das wie ein sattelit aussieht, aber dafür etwas zu groß ist. Man hat keine Motorgeräusche oder ähnliches gehört. Und nochmal: die Linse war sauber und der Himmel war klar. Siehe unten die Fotos.

Zuschrift von Tactically



Werbung

2 Kommentare

  1. Hallo Tactically

    Das ist ja eine faszinierende Aufnahme, toll .

    Wie hast du das mit deinen Augen gesehen, was ich meine wie hast du es wahr genommen ?

    Ich freute mich immer wieder über solche tolle Bilder
    Danke fürs zeigen

    Gruß CamronReport

  2. Hmm, sieht interessant aus. Wie immer bei Aufnahmen, zu denen parallel keine Sichtung stattfand, schwierig zu beurteilen. Könnte natürlich eine Fledermaus oder ein Insekt sein oder kannst du das aus irgendeinem Grund ausschließen?Report

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*