Rot Orange leuchtende Kugel über Lünen


Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, dass ist glaube ich auch der Grund warum ich jetzt erst meinen Bericht hier verfasse..Jetzt kommt‘s mir aber komisch rüber weil es schon lange her ist & ich kein Photo oder so habe was dass beweisen würde was ich euch jetzt erzähle, ich weiß ist echt dumm; ich kann dass auch fast gar nicht erklären, aber ich fang jetzt trotzdem einfach mal an (sorry im vorraus wird was länger).
Passiert ist das ganze jedenfalls schon am 16.08.20016 gegen 23:30 in Lünen Stadtmitte.. Und zwar hatten wir (mein Freund & ich) Besuch von einem sehr guten Freund, waren mal wieder am philosophieren & haben uns paar Youtube Videos im Wohnzimmer rein gezogen, bis mein Freund auf einmal meinte Aboo hört ihr das auch? Draußen den Regen auf einmal!? (Ich muss vielleicht dazu sagen das dass etwas verständlicher für euch wird, mir kam den ganzen Abend der Himmel schon sehr komisch vor, ich weiß auch nicht irgendwie sah‘s nach Regen aus, aber irgendwie auch nicht, etwas war auf jedenfall komisch & anders als sonst weil ich dass schon früh Abends beim einkaufen zu ihm gesagt hab..) Auf jedenfall hat es auf einmal richtig angefangen zu schütten, ausm Nichts, also ich mein richtig richtig, ohne Vorwarnung als würde jemand den Wasserhahn aufdrehen oder so, war extrem laut sogar soviel Wasser kamm von jetzt auf gleich runter. Ich weiß noch dass ich die ganze Zeit über eigentlich schon raus wollte auf‘n Balkon eine rauchen aber, weiß Gott wieso ich nicht vorhergegangen bin, bin dann auf gesprungen und vom Wohnzimmer in die Küche, hab Balkontür aufgemacht, mir dabei ‚ne Kipoe angezündet geh so in die Hocke, heb mein Kopf und sehe da so circa 40 Meter circa von mir entfernt, auf Augenhöhe, auf einmal…ja hab eigentlich keine Ahnung was es war, bis heute nicht, ich durchforste seitdem das Internet, aber hab nichts ähnliches gefunden was dass was ich bzw dann wir gesehen haben ähnlich ist… jedenfalls sitz ich da in der Hocke, mit meiner Kippe guck hoch, und mir klappt auf einmal voll der Kiefer immer weiter nach unten, weil da so circa 40 Meter von mir entfernt auf Augenhöhe etwas langsam in meine Richtung schwebt. Ich hab in meinem Leben sowas noch nicht gesehen, deswegen fällt mir dass auch extrem schwer zu beschreiben jetzt, eine Rot orange leuchtende Kugel da rum. Ohne scheiß, ich weiß nicht ob ihr mir dass alley glaubt oder nicht, aber ich konnnte erstmal gar nix machen, ich start dieses Dingen an, merke wie mein Kiefer immer weiter nach unten klappt, weil ich gar nicht glauben konnte was ich da sehe, -kann ich bis heute noch nicht- und es bestimmt ich weiß nicht es hat sich länger angefühlt wie es war, aber bestimmt5 Sekunden gebraucht hab um überhaupt meine Stimme zu finden um die Jumgs zu rufen. Hab dann angefangen zu schreien dass sie rüber kommen sollen, hab die ganze Zeit gesagt kommt bitte mal bitte schnell her, kommt rüber, jetzt kommt doch bitte, hab fast angefangen zu weinen weil mir dass so ewig vorkam, obwohl dass vielleicht höchstens 10-12 Sekunden wenn überhaupt gedauert hat bis die drüben waren, ich aber solche Angst hatte, dass dieses Ding da bevor die kommen und dass auch sehen weg ist, ich konnte nicht mal was sagen und hab als beide drüben waren nur mit‘m Finger draufzeigen können. Ich danke heute nich Gott dafür dass ich beide rechtzeitig rufen konnte und nicht alleine damit da stehe und die beiden es auch gesehen haben. Wir stehen da also jetzt zu Dritt in der Balkontür, bei strömenden Regen und ziehen Uns dieses Ding rein, was da über die Dächer schwebt und irgendwie seine Form wechselt. Ich schreibe und schreibe und komm nicht zum Punkt tut mir Leid, ich bin da kein Mensch für, ich würd dass gerne kurz und knapp einfach schreiben & gut ist, möchte aber nix auslassen & denke aber gleichzeitig glaubt eh keiner, ich selber nicht, Leute dass Teil hat ‚ne Farbe gehabt & war am gleich glühen wie etwa ich weiß nicht, die Glut wenn man an einer Zigarette zieht, oder auch als ob man Glas schmelzen würde, die Momente zwischen erhitzen und flüssig werden, so leuchtend glühendes orange rot. Kennt ihr noch die Lavalampen von früher dieses Wachs was dadrin war, genau so hat ich dass verhalten, seine Form geändert! Mal war es rund hat sich dann elliptisch auseinander/ nach links & rechts aber auch nach oben und unten gezogen und dabei war es rot /orange am glühen. Aber überall gleich stark & nicht pulsierend, blinkend oder so, ich kann dass nicht erklären hab solange nach der richtigen Wörten gesucht um dass zu beschreiben, echt. Der Zustand von flüssigem Glas trifft es echt am besten obwohl das auch nicht die richtigen Worte wären eigentlich. Außerdem war irgendwas noch um dieses Ding so ‚ne Art durchsichtige Hülle . Wir konnten es so etwa 20 Sekunden beobachten wie es langsam nach links geflogen ist, bis der Kern auf einmal glühend Rot geworden ist und es sich nach 2-3 mal in die länge und höhe gezogen hat, dann immer kleiner geworden ist und dann plötzlich ganz aus, bzw nicht mehr zu sehen war. Wir haben erst gedacht dass wäre hinterm Nachbarhaus runter gegangen oder so, haben uns direkt Schuhe angezogen und sind direkt runter gerannt aber es war absolut nichts zu sehen. Wir können uns bis heute nicht erklären was das war, auf jedenfall keine Drohne oder Himmelslaterne, dass kann ich ausschließen.

Zuschrift von كيم

Werbung

3 Kommentare

  1. Hallo ich finde deine ausführliche Beschreibung der Situation echt gut, um so besser kann man sich ein Bild machen. Irgendwie erinnert mich das von der Beschreibung her etwas an das Suffolk ufo.Vielleicht ließt du dir die Sache bei Gelegenheit mal durch. Die Sichtung in Randelsham Forest.
    Dieses fast schon flüssige Rot, da finde ich sehr viel Ähnlichkeit.
    Klar ein Objekt mit einer festen Struktur ist viel einfacher zu beschreiben als etwas derart abgefahrenes. Es gibt so viele unterschiedliche Objekte,die unmöglichsten Flugobjekte kommen hier an. Vielen Dank für deinen Beitrag ich finde ihn sehr sehr interessant. LG Jürgen.Kommentar melden

  2. Hallo auch, ich habe ähnliches auch schon erlebt, eine Art Glaskugel mit Kern in der Mitte, ich finde es sehr gut wie du es beschrieben hast, ich kriege direkt Gänsehaut beim lesen, weil jetzt hab ich das selber wieder vor Augen…
    Ich glaube aber man braucht da keine Angst haben, weil es passiert ja nicht wirklich etwas…

    Ich danke dir für deine Mitteilung hier.

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  3. Hallo, danke euch beiden für die sehr netten antworten. Es war echt richtig abgefahren, ich kanns mir bis heute nicht erklären. Es war auch das erstemal das ich sowas selbst gesehen habe mit eigenen Augen.

    Hobbykosmonaut- dann weißt Du bestimmt genau was ich meine. War spooky.

    Seitdem Zeitpunkt seh ich öfter jetzt solche Dinge, merkwürdige schwarze Rauten mitten am Tag, die aussehen als würden sie um ihre eigene schse rotieren bzw schnell drehen. Kennt ihr diese alte Kinderspielzeug, der Vogel im Käfig? Ein runder Pappdeckel, links und Rechts jeweils ein Faden, auf den Deckel ist auf einer Seite ein Vogel & auf die andere ein Käfig gemalt, wenn die man die fäden dann langsam auf Spannung bringt, dreht sich der Deckel so schnell, dass man dann den Vogel im Käfig, also nur ein Bild sieht aber mit diesem komischen rauschen was man zwischen den bildern hat, genau so verhalten sich die Rauten.
    Hab sie bis jetzt 2xmal gesehen, 1xmal hat mein Freund so‘n Teil entdeckt..

    Liebe Grüße zurück an Euch!

    KimKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.