Pulsierendes Stern artiges Objekt über Bayern


Bayern 14.12 / 5 Uhr, ich bin gerade von der Arbeit nach Hause gekommen und habe noch ein paar Minuten damit verbracht den Himmel zu beobachten, zu meinem Glück ein klarer Himmel und ein Sternschnuppen reicher morgen. Nach etwa 20 Minuten war da ein etwas komischer Stern am Himmel zu sehen, erst dachte ich es wäre der Polarstern nur dann bewegte sich dieses Stern artige Objekt immer wieder nach rechts und links und blieb zwischen drin stehen, also ging ich noch weiter in unseren Hof Eingang hinein wo es richtig dunkel ist und konnte beobachten wie der Stern immer näher kommt, er pulsiert orange weiß, das Objekt war so hell das ich die Sternschnuppen nicht mehr wahrnehmen konnte, es war irgendwie magisch also machte ich so gut es geht Fotos davon, das klingt ein wenig nach Sciencefiction aber um die Kugel herum waren 2 kleinere Sterne die sich mit bewegt haben leider nicht auf den Bildern zu sehen da ich die Bilder mit meinen Handy fotografiert habe, sie sahen tatsächlich aus wie Sterne und wenn sie sich nicht wie Fische im Aquarium ruckartig mit kleinen stops bewegt hätten würde man sie auch nicht war nehmen, die Bewegung passt irgendwie nicht zu unserer heutigen zeit nahezu schwerelos immer wieder ein paar Meter und danach kurz ein Stopp, ich konnte das etwa 15 bis 20 Minuten beobachten bis die 2 kleineren Sterne auf einmal wie eingefroren stehen blieben und das große hell leuchtende Objekt angefangen hatt zu blinken bis es wie aus dem nichts verschwunden ist, die kleinen Sterne waren danach auch nicht mehr zu erkennen, verschmolzen mit dem Sternen Himmel, ich gucke mir oft den Himmel an und sehe einiges aber so hell und groß hab selbst ich noch nicht gesehen, habt Ihr Ideen was das sein könnte. Gruß C.u

Zuschrift von C.u

Werbung

14 Kommentare

  1. Es sieht für mich so aus als ob das Foto aus zwei Teilen besteht und man im unteren eine Spiegelung der oberen „Objekte“ sieht?
    Im oberen Bereich sind genau die gleiche 6 Punkte zu sehen, mit der gleichen Anordnung, wie im unteren Teil, bis auf das eine Licht am äußeren linken Rand. Wie kommt das zustande?Kommentar melden

  2. Beim Zoomen werden drei metallische Flugkörper sichtbar. Ob irdisch oder außerirdisch, ist für mich nicht definierbar. Aber in beiden Fällen kommt fortschrittliche Antigravitationstechnologie zum Einsatz.Kommentar melden

  3. Hallo Peter, ich habe in dem Moment versucht so gut es geht Fotos zu machen, die zwei linken Bilder sind gleich aber zwei verschiebend Zoom versuche nur leider ist die Kamera von meinem iPhone 5 nicht das beste was ich sehr bedauern muss, das hellste orange leuchtende Objekt hab ich auch versucht zu zoomen, ich habe es auch aus dem Grund hier gepostet weil es mir so keiner glauben wird denn es wären ja nur Punkte :‘)Kommentar melden

  4. Hast du hinter einer Scheibe fotografiert? Die Abstände der Lichter sind proportional und wirken einmal in Glas gespiegelt. Täuscht das oder trifft das zu?

    Peter hat das gleiche geschrieben, sehe ich gerade. Peter, ich erkläre mir das Fehlen des linken Lichts damit, dass der obere Teil leicht größer ist, als der untere und es deshalb außerhalb der Datei/Fenster gerutscht ist und zu sehen wäre, wenn die Datei/Fenster größer gewesen wäre.

    HGKommentar melden

  5. Hallo Friedolin, die 2 linken Bilder jeweils oben und unten sind der Max Zoom an den hellsten Stern, ich habe dir Bilder aus unserem Hof aus gemacht unter freiem Himmel, keine Spiegelung. Das sind 4 Bilder zusammen gefügt zu einem Dia, und jeweils Bild 1 bis 4 in verschieben Zoom. Gruß C.uKommentar melden

  6. Hallo Jürgen, die unteren 2 Punkte und das oval rundliche Licht sind Straßen Laternen, das kam Zweck dem Zoom :/ man sieht im Dunkeln noch die Dach spitze und darüber den großen hell leuchtenden Stern Gruß C.u
    Ps: denke das es deswegen wie eine Spiegelung aussieht, verstehe nun was die anderen meinen sorryKommentar melden

  7. Hallo C.U., für mich sieht der hintergrund (wenn ich das bild vergrössere) von den drei lichtern mit dem grösseren licht in der mitte aus wie eine haeuserreihe vor denen grosse Äste hängen. Das grössere Licht in der Mitte entpupt sich dann als Strassenlaterne. Kann das sein?Kommentar melden

  8. Hallo CU, ich habe dein Bild mal versucht aufzuhellen. Du schreibst, du hast eine Collage aus vier Bildern erstellt. Danke für deine Mühe. Aber Ich glaube, damit hast du hier manche überfordert. Denn du beziehst dich ja „nur“ auf den Stern/das Objekt und andere haben die Straßenlaterne mit Begleitern als UFO mit Antigravitationsantrieb identifiziert. Leute, das meine ich nicht böse, aber das zeigt doch, wie leicht euphorische Freude in die falsche Richtung geht.

    CU, ich vermute, dass du das linke Haus als Fixpunkt verwendet hast, um die Bewegung des Sterns zu messen. Da wir uns alle immer minimal bewegen, wenn wir stehen und das Delta im Winkel Entfernung Haus zu dir und Stern zu dir ein ganz anderer ist, wenn du dich minimal bewegst. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Bewegung des Objekts so zustande kam. Konntest du das Objekt nochmals sehen? Lade dir zur Sicherheit die beiden kostenlosen Apps (Flightradar24 und SkyView, d.Red.) herunter. Damit kannst du schnell Dinge erklären oder ausschließen.

    HG

    Kommentar melden

  9. Hallo Friedolin 🙂
    Ich hatte schon oben
    in einem Kommentar erwähnt das das ovale Licht unten eine Straßen Laterne ist, die zwei kleinen Punkte neben an sind Lichter von den Wohnungen, es geht nur um die weiß leuchtende Kugel, die 2 kleinen Sterne die sich nebenbei bewegt haben wie in der Beschreibung erwähnt sieht man leider garnicht :/ ich habe das Bild aus dem Moment heraus gemacht da ich in dem Moment nur das Bild haben wollte, weil das einfach beeindruckend für mich ist, im Nachhinein habe ich festgestellt das die Dach spitze sich gut eignet um nochmals zu sehen wie groß dieses Stern artige Objekt ist, ich muss zugeben ich hab bisher nicht mal bemerkt ob sich die Kugel auf den Aufnahmen bewegt hatt oder nicht, nochmals die 5 Punkte unterhalb von dem Bild dazu gehören auch die Ovalen, sind Haus und Straßenlaternen, es geht lediglich um den weisen Punkt in der Mitte von den Bildern, mein Fehler, ist das erste mal und ich war so geflasht das ich das in der Aufregung vergessen habe in die Beschreibung zu schreiben :/Kommentar melden

  10. Hallo CU,

    ich hoffe, du hattest es nicht als Vorwurf gelesen. Mein Kommentar ging in die Richtung, dass die Kommentierer gleich sehr euphorisch waren und Dinge gesehen haben, die auf dem Bild für dich gar nicht von Bedeutung war. Konntest du den Stern oder das Objekt nochmals beobachten? Ich kann dir nur ans Herz legen, die Apps herunterzuladen, dann hast du schon eine erste Gewissheit.

    HGKommentar melden

  11. Hallo Friedolin,
    Alles gut 🙂 ich bin froh über viele Kommentare, wir haben seit dem leider viele bewölkte Nächte, gestern Nacht war der Himmel endlich klar, um 2 Uhr nachts ging ich für eine Stunde raus und nochmals um 5 Uhr für eine Stunde gut vorbereitet zwecks Kamera 🙂 ich habe sehr gehofft das dieses Objekt wieder auftaucht aber leider nichts :/ nur ein schöner klarer Sternenhimmel, ich werde weiterhin versuchen den Nachthimmel abzusuchen und hoffentlich irgendwann das Bild/Video zu machen, ja die App hab ich bereits ein sehr guter Tipp Danke 🙂Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.