In der „Plauderecke“ können sich die Ufowatch.de-Besucher über allerlei verschiedene Themen austauschen, Verbesserungsvorschläge für die Website posten und alles andere, was nicht direkt zu den Ufo-Sichtungen passt.

1.067 Kommentare

  1. Halo Dieter du hast schon recht mit deiner hyphnose doch dazu fehlt das Geld ist nicht gerade billig ich denk aber vielleicht kommt die Erinnerung von alleine wieder wie die an das ufo da war die bank da war das Objekt und danach Fragen über Fragen was Tat ich danach wie kam ich nachhause gab es noch eine weitere Begegnung wurde ich entführt ich hoffe dir Zeit bringt die Wahrheit ans Licht gruss dich Jürgen vobiller

  2. Halo Leute ihr glaubt garnicht wie froh ich bin das es eine platform wie ufo watch gibt endlich kann ich mal all meine Erlebnisse an Gleichgesinnte Leute bringen und nicht an vielleicht warst du bessoffen Leute die fur alles eine Ausrede parat haben nur die Wahrheit nicht akzeptieren können nach dem Motto was nicht ist das kann nicht sein hatte nur 2 Begegnungen mit UFOs nahbegegnung in Konstanz und den telephatischen Kontakt damals in Bruchsal aber das hat mich dermaßen geprägt das sind einfach Erlebnisse die vergisst man nicht

  3. Jürgen vobiller, ich gehe stark davon aus, dass auch die die Politiker froh sind, dass es Ufo-watch gibt. Sonst hätten sich Beobachter schon lange zusammengeschlossen und bei denen an der Tür geklingelt um Fragen auf ihre Anworten zu bekommen. Das liegt in der Natur des Menschen. Auf dieser Plattform findet man Gleichgesinnte und man kann sich Austauschen und das hilft vielen Menschen, auch wenn diese keine Antworten bekommen. Und gleichzeitig hilft es auch denen ganz Oben, die haben uns hier auf der Plattform im Blickfeld, können sich über die die neusten, für sie wichtigen Sichtungen ein genaues Bild machen und werden von uns Beobachter nicht genervt, weil wie uns ja mit der halben Wahrheit zu Frieden geben. Also diese Plattform dient Jeden.

  4. @Jürgen und Anonymous
    Vielen Dank und willkommen 🙂 Damit man diesen Thread wiederfindet, habe ich ihn oben im Menü unter „Plauderecke“ verlinkt.

    Felix, Ufowatch.de

  5. Mir ist aufgefallen das die meisten auf dieser platform Pseudonym schreiben von Anfang an war mir klar das ich das nicht tuen werde weil ich damit unterstreichen will das ich zu dem stehe was ich sage in den Staaten gibt es dir man in Black hier im schönen Deutschland die man in white die irrenhauspfleger vor beiden habe ich weder respeckt noch angst das es UFOs gibt und somit auch andere Lebensformen ist klar und dazu stehe ich auch egal was kommt Gruß an alle

  6. Jürgen vobiller, du hast wohl noch keine Ufos gesehen, geschweige verfügst über gutes fotomaterial und hast dieses Material irrtümlicherweise aus Unwissenheit an Ufo-Verein gesendet. Wenn Ufo-Verein anschließend schweigen, Denke ich habe die Beobachter wohl erst recht angst weiterhin darüber zu berichten. Wer will schon als einfacher Mensch ohne Lobby plötzlich unangemeldeten Besuch bekommen. Viele schweigen wohl eher aus Angst und ich kann es nachvollziehen, bin halt Realist. Man könnte sich auch einen Namen hier ausdenken, also überlege was du hier von dir gibt’s.

  7. Die Wahrheit wollen die Eliten uns Verschweigen
    ein kleiner Haufen von Kranken (Kriegs Geilen)
    wir glauben das was wir Sehen ,Nicht das was wir Hören !!!

    Alaf Sal Fena

    habt mut für die Wahrheit

  8. Halo Anonymous habe deine Nachricht zur Kenntnis genommen habe nie Fotomaterial besessen geschweige irgendwohin geschickt selbst von der eigenen Freundin kenne ich die Reaktion du und deine UFOs ich lebe seid Jahrzehnten damit das man mir nicht glaubt bin das gewohnt und reagiere gelassen glaube mir ich wahre froh darüber ich hatte ein Foto von meiner nahbegegnung gehabt dann wahre vieles einfacher fur mich aber so bleiben nur die Worte und Erinnerungen beweisse habe ich überhaupt keine nur Erinnerungen Gruß jurgen

  9. Wenn ein Mensch danach beurteilt würd wieviele. Fotos er gemacht hat Statt dem gesprochenen Wort dann ist definitiv fur mich die Zeit gekommen die zellte abzubauen die zelltstangen sind bereit locker wie die Worte mancher Menschen auf soetwas lege ich keinen währt wier sind heute soweit das man ufo Gläubige vom eigenen glauben überzeugen muß und das ist mir zuviel meine Aufgabe habe ich getan mein erlebtes weiter geben auf wiedersehen jedoch nicht wiederhoren

  10. Hallo Jürgen Vobiller, du hast da etwas falsch verstanden, gesprochene Worte sind genauso wichtig, wie Fotos, da hast du vollkommen recht und falls ich mich falsch ausgedrückt habe, entschuldige ich mich dafür.

    Doch wichtig ist, denke ich auch, nicht gleich das Handtuch zu werfen, wenn man sich falsch verstanden fühlt. Wir sind auch hier um Fehler zu machen und daraus zu lernen.
    Und eine Aufgabe die man hat, führt man auch zu Ende, egal ob man sich falsch verstanden fühlt. Wir sind alle aus einem Grund hier und Jeder doch mit anderen Erfahrungen und dass ist es was uns gemeinsam stärkt. Also bleibe hier in dieser Plattform.

  11. Halo Anonymous im Hintergrund werde ich der platform bei bleiben den es gibt nur 2 Erlebnisse mit UFOs die ich hatte alles weitere wahren Lügen und darauf stehe ich überhaupt nicht dafur ist mir das Thema viel zu wichtig von den sichtungsberichten wie geposteten Fotos bin ich sehr beeindruckt die platform ist für uns alle wichtig fur mich ist vieles so widersprüchlich die Staaten geben Millionen von Dollars fur seti aus während gleichzeitig UFOs auf oder über der Erde sich nur so tummeln Fragen über Fragen alles Gute euch allen weiter so jurgen

  12. Schön, dass du bei uns bleibst. Wir können nur Gemeinsam ans Ziel kommen. Und jede einzelne Sichtung ist wichtig wie ein puzzelteil und es kommen immer mehr neue puzzelteile dazu. Und irgendwann kann uns keiner mehr uns von Aussen unglaubwürdig erscheinen zu lassen.

    wir brauche uns als Sichter um vergleiche der Objekte fetstellen zu können, auch müssen wir lernen die Strukturen und verhalten der Flugobjekte schriftlich auf Papier zu übertragen. Unsere Glaubkraft wird dann immerhin mehr zunehmen

  13. Hallo Jürgen schön dass du bleibst. Wir können auch viel über deine Sichtungen bzw. Begegnungen lernen und und die hilft wieder denen, die solche Sichtungen auch hatten. Wir müssen alle zusammen halten ob mit oder Ohne Foto ist in diesem Fall egal, es geht das ganze was ich merkwürdig abläuft und und egal wer was aufgenommen, gesichtet ode Nahbegegnungen hat, nur wenn wir uns alles gleich wichtig nehmen schließt unser Kreis und wir werden immer stärker und die Medien können plötzlich nichts mehr vertuschen. Und die Angst der Elite bei viel entwickelteren Personen und Ufos erschreckt sie, da diese Angst haben ihre machpositionen nicht weiter fortführen zu können vertuschen diese alles was ihnen schaden könnte.

  14. Halo Leute vielleicht könnt ihr mir helfen ich suche etwas im Netz finde es aber nicht vor Jahren Sah ich im TV einen Bericht über die Freigabe von ufo Akten in England da war eine Zeichnung mit dabei von einem Zeugen die Zeichnung war mein ufo das was ich sah mich hatte das Jahr interessiert als der Zeuge das sah im TV ging das alles so schnell der Ring des UFOs wechselte ständig die Farbe orange gelb blau aber nicht durchgehend ein Teil orange ein gelb ein Teil blau und so wieder von vorne als es schnell in der Luft flog war das licht nur weiß also normal dich je langsamer umsomehr Farben Spiel könnte etwas mit dem Antrieb zu tun haben dem Energie oder kraftfeld der oder die Zeugin hatte es genauso gemalt den Wechsel von daher weiß ich das war mein ufo wie komme ich an diese Zeichnung und den dazugehörigen Text ich finde nichts oder suche falsch fals jemand einen Tip hat bitte melden vielen Dank Gruß jurgen

  15. Habe das gesuchte gefunden es handelt sich um das glastonbury ufo 1994 die Zeugin meinte noch die wechselte Farben im Ring orange und gelb passen gut zu ihrem Kleid weil sie auch diese Farben trug zwar in Anbetracht eines UFOs ein komischer Vergleich

  16. Mich würde interessieren, wie hoch die Anzahl der Beobachter ist, die ihre Ufo-Sichtungen an Ufo-Vereinen gesendet haben und keine Antworten erhalten haben, bzw anschließend von den Ufo-Vereinen ignoriert wurden. Auch sollte jeder mal prüfen, falls es denjenigen interressiert, ob sein Fall überhaupt auf der Homepage wie es üblich sein sollte eingetragen wurden ist. So könnte man eine Liste erstellen und einen Anhaltspunkt erstellen, ob irgendwelche Sichtungen aus mir unerklärlichen Gründen nicht an die Öffentlichkeit geraten sind.

    Ich gehöre zu den Beobachtern, die nie eine Antwort erhalten haben, ignoriert wurde und nicht auf der Homepage als Beobachter aufgeführt wurde.

    So, jetzt bin ich gespannt auf hoffentlich Eure Antworten

  17. Hallo Jürgen,
    werde den Bericht 1994 auch mal unter die Lupe nehmen. Solch ein UFO habe ich noch nicht gesehen. Hattest du deinen Fall früher gemeldet?

  18. Halo Janina seid 1994 ist es das erstemal das ich mich damit öffentlich an eine platform wende nicht aus scharm den dazu besteht kein anlas sondern vielmehr aus unwissenheit das diese Möglichkeit vor allem gratis besteht Mundpropaganda schon doch die Reaktionen sind beim Thema ufo oft negativ bis Verhalten so das ich vorzog es fur mich zu behalten manchmal habe ich sogar Hass auf Aliens sie zeigen sich oder wie in meinem Fall ihr Raumschiff und lassen einen dann im stehen nach dem Motto sehe zu wie du mit dem was du gesehen hast klarkomst und das ist zumindest fur mich sehr schwer man weiß es gibt Dinge auf der Welt von denen viele nichts wissen oder es nicht wahrhaben wollen aber man darf es auch nicht zu gross sehen es war eine nahbegegnung wie es sie weltweit zu Hauf gibt mir wahre ein direkter Kontakt face to face mit einem Alien lieber hatte viele Fragen aber auch über die Menschen viel zu sagen und nicht immer gutes alles Gute wünscht dir jurgen

  19. Hallo Jürgen. Plattformen finde ich schon okay, doch manche halte ich als bewusst inzenierte Auffangbecken. Gründe für manche Plattformen könnte sein, Menschen ruhig zu stellen, wenn diese, keine Aussagen über ihre Sichtungen erhalten, die diese Vertrauensvoll an gemeinnützigen Ufo-Gesellschaften versenden und von denen keine Erklärung erhalten. Auch Plattformen, die vorher alles lesen und dann in ihrer Plattform stellen, finde ich etwas fragwürdig, da man nie weiß, ob bestimmte Fälle vorher rausgefiltert werden. Auch finde ich Plattformen etwas fragwürdig, die Alle bedienen und nicht nur für die da sind die ihre Gründe habe und deswegen in in bestimmten Plattformen landen. Auch können Plattformen, die für jeden Zugang an Bildmaterial der Sichter zulassen, die Gefahr bedeuten, dass das Bildmaterial bewusst von Aussen zugreifend bewusst verfälscht wird und als verändertes Bildmaterial zum Beispiel ins Internet gesetzt wird, damit man kein Interesse mehr an diesem Bildmaterial hat, weil man vorher manipuliertwurde es sei eeinsame Foto.

  20. Halo Anonymous da ich wie du ja weißt Neuling in Sachen platform bin kann ich mich zu diesem Thema nur sehr schwer wenn überhaupt nicht äussern ich bin im Leben gewohnt das alles seinen Preis hat umso überraschte angenehm überrascht bin ich das mir die Möglichkeit gegeben wird mit wenig oder gar keinen Geld meine Meinung zu äussern in wieweit Meinungen gefiltert weden und ob überhaupt das weiß ich nicht man sollte dies aber nicht so negativ sehen doch wie bereits gesagt ich kann mir darüber kein Urteil leisten so wie ich niemanden verurteilen möchte möchte auch ich nicht verurteilt werden Gruß jurgen

  21. Da hast du wohl recht Jürgen, manchmal sollte man nicht alles so negativ beurteilen. Doch es ist wohl nicht einer meiner größten stärken, ich betrachte vieles schon im Vorfeld mit gewissen Abstand und analysiere schon vorher, ohne genau zu wissen was tatsächlich passiert.:-)

  22. Halo Anonymous es gibt da noch etwas was ich in meiner Kindheit erlebt habe wenn ich dies niederschreiben ich glaube da mache ich mich vielleicht total zum Affen es könnte die Existenz von Aliens erklahren aber zugleich meine Glaubwürdigkeit total zerstohren ich fragte meine Mutter hast du das auch gesehen sie sagte ja aber sag es niemandem den es glaubt dir keiner was war geschehen ich war ca 12_13 Jahre alt da für ich zusammen mit Mutter Schwester und Schwager nach Ludwigsburg um das gleichnamige Schloss zu besichtigen Schwager und Schwester gingen ins Schloss Mutter und ich liefen durch den Schlosspark ich immer so ein bis zweihundert Meter vorraus setzte mich bei einem überdachten Pavilion hin und wartete auf Mutter plötzlich hore ich pferdegetrampel und wie aus dem nichts erscheint eine Kutsche mit zwei altertuhmlich gekleideten Soldaten darauf den Uniformen nach 16_17 jahundert hinter der Kutsche liefen etwa 10 aneinander geketete verdreckte völlig zerlumpte bartiege Gefangene die wiederum von Soldaten lings und rechts bewacht wurden ich hatte soeine Angst die zerlumpte sahen mich an und ich sie als die Karawane vorbei war verschwand alles wie hinter einer nebelwand ich hörte und sah alles das trampeln der Pferde das der Soldaten alles absolut echt meine Mutter hatte mich erreicht ich fragte sie hast du das auch gesehen und sie sagte ja aber sag es niemandem den das glaubt keiner ich sagte das ich Angst habe und Weg will von hier wir kiffen zu Auto und warteten solange bis die anderen kamen und führen schweigend nachhause das war das erlebte nun die Frage ich habe das erlebt das schwöre ich aber die Vergangenheit ist Tod sie kann nicht zu uns kommen ich frage mich was ist da passiert sind wir Mutter und ich für einen Moment in der Vergangenheit gelandet aber wie in einem zeitlich vielleicht ich weiß Wahnsinn aber ich schwöre bei allem wahrhaftig erlebt ich mache mich zum Affen das weiß ich solte und wolte es auch für mich behalten den das glaubt einem keiner Mutter hat recht ich sage es trotzdem ich muß es loswerden komme was wolle nach mir die sinnflut in Form eines noch niedagewesenem shitstorm egal erlebt ist erlebt was auch immer andere denken nun wieder zu den ufos ich frage mich nach Raum und Zeit Albert Einstein rehatifelitatstheorie ernst Mecklenburg den ich sehr verehre nante die ufos nicht ufos sondern idofs interdimensionale Flug Vehikel die in Null Zeit durch die Dimensionen reissen wer weiß die Aliens Konten so wie zwar unfreiwillig Mutter und ich in der Vergangenheit landeten auch aus unserer Zukunft kommen weiß man das ufo Gegner nenen immer die riesigen Entfernungen als Grund das nicht sein kann was ist was ist wenn sie sich auf ihrem Planeten ins Raumschiff setzen die Koordinaten der erde angeben sich mit ihrem Schiff entmaterialisieren und erst in unserer Umlaufbahn wieder materialisieren nach meinem kindheitserlebnis glaube ich mittlerweile an alles for allem an Aliens den das würde alleine sind ist gerade lächerlich vielleicht habe auch ich mich mit meinem Bericht lächerlich gemacht ich stehe aber dazu sollen andere doch herzhaft lachen viel Spass dabei was ich erlebt habe mag unglaublich klingen entspricht aber der Wahrheit und nicht der Phantasie den dafür habe ich keine Zeit Blödsinn zusammen Phantasien kann jeder Idiot was ich erlebt habe habe ich erlebt warum auch immer vielleicht will mir irgendjemand egal wie man ihn nennt vielleicht nennen wier in mal Gott zeigen das es noch andere Sachen gibt viele Grüße jurgen

  23. @Bruno

    Suuuuuper Film!
    …..seufz….so könnte und sollte es sein. Mein Traum!
    Leider braucht die Menschheit no a bissl, bis sie so weit sind.

    LG Maja

  24. Ich habe diesen Film nicht angesehen da ich generell Filme jeglicher Art hasse ging es nach mir wurde ich die veroffentlichung vieler Filme verbitten vor allem diejenigen woh es um Besucher von anderen Sternen geht es wundert mich nicht wenn viele Menschen Angst vor Aliens haben hatte ich bei den Filmen auch doch in Anbetracht wir Menschen mit ihrem eigenen Planeten umgehen mit sich selbst untereinander sowieso siehe all die kriege da sage ich ja ich habe Angst vor Menschen und Aliens paßt auf mit wehm ihr da Kontakt aufnehmt

  25. Jürgen Vobiller!

    Hi zu deinem Erlebnis kann ich dir sagen herzlichen Glückwunsch….
    Sei froh das du all das erleben dürftest!!!
    Es hat einen Grund warum du so viel siehst …. ich würde dir gerne jemanden vorstellen der dir all deine fragen beantwortet!

    NUR soviel ja es gibt parallel Welten! In verschiedenen Dimensionen zur selben zeit …. Wir haben hier keinen 3. WElt Krieg weil dieser schon in der parallel welt stattfindet… gerne würde ich mit dir mal sprechen melde dich mal auf meine E-mail :
    Hamsa2000@list.ru

    Lg
    Dennis

  26. Halo Dennis ich bin nochmal den alle Dinge sind 3 auch dann wenn es nichts mit UFOs zu tun hat in den 70 Jahren war ich total am Ende ich war in Stuttgart und lernte da so Leute kennen die waren in der evangelischen Glaubensgemeinschaft einer nahm mich zu sich nachhause durfte bei ihm wohnen Voraussetzung war ich gehe mit ihm in die Kirche das habe ich getan während des Gottesdienstes fingen die in der Kirche Anwesenden plötzlich in einer Sprache zu sprechen die ich nicht kenne Männer Frauen Kinder einfach alle außer ich und ich kam mir vor wie ein Idiot woh bin ich hier was labern die alle das alles ist to mutch am Abend liege ich im Bett und will das was man im Bett tut schlafen alles ging in Sekunden die Muskeln Spanen sich an ein kribeln wie Strom oder 1000 anreisen fühlt sich das an über den Körper und dann flog ich auch schon raus mit den Füßen voraus aus dem Bett durch das Holz am bettende hindurch und lag auf dem Boden stand auf und sah mich selbst im Bett liegen Dr Bender vom parapsychologischem Institut an den ich mich Jahre später Wände nahm meinen Fall in seinem Archive auf und sagte das ist eine ausserkorperliche Erfahrung ein a K e oder auch out of the boddy genannt ja bitte was noch alles 60 Jahre die Kutsche 70 out of the body 90 ufo ich denke das reicht ist alles to mutch ein evangelischer Pfarrer hatte Interesse an dieser Kirche sagte etwas von zungensprache wohl Gott sehr nahe keine Ahnung ich glaube zwar aber normaler gesunder glaube nicht ubermassig warum passieren mir diese komischen Dinge ich wahre froh wenn nichts dafon passiert wahre dann mußte man sich nicht mit all den Quellen den Fragen beschäftigen das ist alles schon viel zu viel niemand muß mich Fragen ob es ein Leben nach dem Tod gibt ich weiß nur ohne den materiellen Körper gibt es eine selbst erlebt aber warum warum muß ich das alles erleben und ein Leben lang über Dinge nachdenken fur die zumindest ich keine erklahrung habe und das nerft und kotzt mich seid Jahrzehnten an diesen bulshit kann man Leute nicht erzählen die halten einen fur beklopt Gruß jurgen

  27. Vor was haben die machtiegen eigentlich Angst wenn sie es mit Aliens zu tun haben wer verliert hier woh seine macht die kirche in der Bibel steht Gott Schiff Himmel und Erde also auch alles was sich in diesem Himmel Universum befindet somiet ist alles was lebt ein Geschöpf Gottes da gibt es nichts zu verlieren die Politiker um ehrlich zu sein ich möchte nicht das die Erde von aussen im wahrsten Sinne des Wortes aufgesetzt regiert wierd und das denke ich ist auch nicht die Aufgabe von aliens was auch für ihr Verhalten Zurückhaltung spricht die Menschheit muß selbst mit ihren Problemen klar kommen Aliens lassen sich deshalb regelmasieg sehen um unsere Entwickelung ohne sich einzumischen zu verfolgen bei jedem Krieg jeder militärischen Auseinandersetzung wahren sie mit Interesse zugegen heute im atomzeitalter mehr den jeh wann hat man schon die Gelegenheit einen nukelearen Schlagabtausch praktisch aus der im wahrsten Sinne des Wortes Vogelperspektive zu sehen sowie die Zahl der gesichteten UFOs an Häufigkeit zunimt so sehr nehmen die Vorbereitungen zur Vernichtung zerstohrung unseres Planeten zu und verflucht wier haben nur den einen und für unsere nachfolgenden Generationen sollten wier uns diesen erhalten und nicht durch irgendwelche irdischen macht Spiele zerstohren

  28. Hallo Bruno, in den Bericht und Foto von Wachs, sagtest du zu Mo…Mo lass es dafür bist du bekannt. Was meinst du damit? macht sie es oft jemanden als fotofälscher hinzustellen? Gruß ana

  29. Das soll nicht abwahrtend gemeint sein natürlich nicht doch ich für meine Person habe aufgehört den Himmel zu beobachten in 100 Jahren sehe ich kein ufo nicht wenn ich es sehen will 94 das ich nur nachdenken und Rauchens auf der Bank es ist Herbst dunkel nur die strassenlaternen brennen dan aus heiterem Himmel das unfasbahre ein ufo ihr kennt ja die Geschichte ufo 94 Konstanz das flugobjekt kommt in ca 10 Meter Höhe auf mich zu klasisch rund unterlassen form 4 grosse hellerleuchtete Fenster Rings herum jedes der Fenster so gross das gut 2 erwachsen Menschen dahinter Platz hatten dann der sich drehende Farben wechselnde Ring um das Schiff ich mir vor wie der Hauptdarsteller in einem Film es war für Minuten wie auf dem jahmarkt auf dem rummelplatz ich kann von unten in eines der Fenster sehen sehe aber nur das darüber liegende Fenster und ein Teil der Innenwand alles weiß wie im Krankenhaus der Ring dreht sich ein Rauschen das Farbenspiel die Farben spiegeln sich auf der Strasse das war phantastisch und das werde ich nie nie vergessen in ein paar Minuten war alles vorbei wieder die scheiss Dunkelheit so als ob nichts aber rein gar nichts gewesen wahre dabei war es das größte was ich je erlebt habe und so warscheinlich nimals mehr erleben werde diese Begegnung beschäftigt mich Tag und Nacht das ich mich erst wieder nach 15 Jahren daran erinnern kann Zeit was für eine macht Aliens haben sie können unser gehirn alleine vom Objekt aus beeinflussen und ich frage mich nach meinem Erlebnisse wieviele Menschen haben schon ein ufo gesehen oder gar mit Aliens gesprochen ohne es zu wissen diese Erfahrung macht mir keine Angst zeigt mir aber wie machtieg sie sind alles Gute euch allen jurgen

  30. Gruß an
    Ana Jürgen & Alle
    Es gibt die, die alles erst mal als Falsch hin stellen ,warum !
    Wir sollen das Glauben was die wollen ,wir sollen nicht Denken
    Schaut euch um ein Iren Haus
    Das Gute wird zum Bösen
    Das Böse wird zum Guten
    Das kann auf dauer nicht gehen
    Ja wir haben eine Schutzmacht ,das sind aber die Bösen
    LG an Alle

    schreibt was ihr seht ,nur so geht es !!!

  31. Jede Regierung weiß das UFOs existent sind auch unser wissenschaftlicher Dienst in Berlin die Existenz das zuzugeben wahre eigentlich nicht das Problem auch nicht die Angst einer Panikmache wie noch vor 60 Jahren das Problem sehe ich einzige darin das sie nicht in der Lage sind definitiv zu sagen woher diese kommen aus unserem Universum einer anderen Dimension paaralelwelten alles Fragen die sie nicht beantworten können und nicht nicht wollen sie können es auch nicht nicht solange eine offizielle Kontaktaufnahme stattfindet und darauf warten wir alle mir tun all diejenigen leid mich selbst eingenommen die UFOs sehen darüber berichten und dem Rest der Welt gegenüber als Spinner phantasiest dargestellt wird wir leiden unter dem was wir sehen und erlebt haben und ich wünsche mir noch in meinem Leben mitzuerleben das die Aliens dem ein Ende machen indem es zu einer offiziellen Kontaktaufnahme kommt

  32. Zum ufo 94 ich weiß das ufologen immer auf Beweise bestehen da ich weder Fotos noch Videos habe habe ich dennoch zumindest fur mich einen Beweis das was ich sah real war wie schon erwähnt fur 15 Jahre war die Erinnerung Weg was fur ein ufo ungewohnt hatte ich Jahre nach der Sichtung ein eeg dabei werden die gehirnstromme gemessen da hieß es es liegt bei ihnen eine diffuse also nicht erklahrbare gehirn Funktionsstörung vor die 15 Jahre gingen ins Land und ich ließ mir aus Angst erneut den schadel untersuchen wieder ein eeg da ich wissen wollte ob diese stohrng weiter fortgeschritten ist wie gesagt die Erinnerung an das ufo war ja wieder da aber aus diesem Grund hatte ich das nicht machen lassen nur aus Angst nach der Untersuchung fragte ich den Arzt was ist mit der Stöhrung was fur eine Stöhrung es liegt nichts vor alle gehirnstromme sind in Ordnung auch damals hatte ich nicht eine secunde an einen Zusammenhang gedacht heute sehe ich das änderst dann ist der telephatische eingrief zumindest auf diese Art nachweisbar da war so eine Sperre in Form einer gehirn Funktionsstörung und das komische ist auch Kopfschmerzen sind mir sogut wie unbekannt seid ich diese Sache in euerem Forum öffentlich gemacht habe habe ich fast täglich Kopfschmerzen auch komisch das alles seid gegrüßt jurgen

  33. Halo Bruno schon wieder kommt die Bezeichnung Film deinen Äußerungen nach scheinst du im Gegensatz zu mir viel zeit vor der Glotze zu verbringen da ist mir die Realität doch lieber und wichtiger Realität ist Wahrheit Film dagegen dumme gespielte phantasie

  34. Bruno filmt halt gerne die Sterne und verkauft es dann als UFOs.
    Nebenbei betreibt er noch diverse Seiten in denen er versucht alle Verschwörungstheorien unter einen Hut zu bringen. Ach und natürlich stoppt er immer mal wieder die Chemtrail Attacken der bösen Bilderberger.

  35. Das soll nun das letzte Mal sein das ich über meine Sichtung berichten möchte den ich möchte alles nur nicht Nerven ich mache mir halt so meine Gedanken warum und wieso das alles so ist und sich so zugetragen hat ich lasse mich doch nicht mit einem Schiff sehen in einem Abstand der so nah ist um anschliessen ein vergismanicht zu verteilen warum ist das so weil die Aliens nur von sich aus gehen das es sich dabei nicht um einen famielienausflug zur Erde handelt ist klar militärisch schliesse ich auch aus da bleibt nur die Wissenschaft es handelt sich um Wissenschaftler die sowohl Erde als auch deren Bewohner erforschen wollen bei seinem nahflug und das dann echt sehr sehr langsam nehme ich an sind sie in der Lage ich war damals 40 Jahre alt diese 40 Jahre ein zu kassieren wie so eine Kopie zu erstellen ich nannte das damals Update ich glaube Kopie ist die richtige Bezeichnung um anschliessend wieder das weite zu suchen das hatte echt jeden treffen können ich war eben zu der Zeit am richtigen Platz zur richtigen Stelle von ihnen aus gesehen wie so ein Hund der Jahre sein Herrchen nicht mehr sah so kämmen die auf mich heruntergeschossen ich war eben als weit und breit ausser mir kein Mensch das Opfer so sehe ich das natürlich muß man bei Aliens aufpassen in allzu menschlichen Maßstäben zu denken oder vergleichen das ist in Anbetracht das es eben keine Menschen sind nicht so einfach da würde sie nicht kennen ist es schwer sich in Ihre Gedankenwelt zu versetzen ebenso was das handeln anbelangt sie die Aliens haben viel von uns gelernt wier von ihnen garnicht wier wissen einfach viel zu wenig von ihnen leider ich hoffe die Zukunft ändert das gruss jurgen

  36. Lichter von Phönix 1 ufo rendelsham forest 2 bis 3 ufo ruwa 1 ufo Plauen 1 ufo ich selbst sah in 62 Jahren 1 ufo von einer Distanz von gerade mal 10 Meter von intelligenten wehsen gesteuert mit Fenster die man nur braucht damit jemand der sich im Inneren befindet auch hinaus sehen kann jeden Tag lesse ich bei Sichtungen über Deutschland von zahlen 20 30 manchmal sogar 100 UFOs ich denke aber das wir hier nicht von ein und demselben sprechen den derartige Sichtungen haben nichts mit Wissenschaft und Erforschung zu tun diese Zahlen kämmen einer Invasion gleich da kann ja etwas nicht stimmen 100 derte und aber 100 derte von UFOs über Deutschland ohne Nachrichten Mitte der 80 Jahre ufo Bruchsal von morgens bis abends im Radio von den Printmedien ganz zu schweigen und das bei einem ufo aber ganze Schwärme und das Nacht fur nacht ich unterstelle niemandem das er nichts gesehen hat doch UFOs da bin ich mir echt nicht sicher wer einigermaßen rechnen kann der bekommt bei solchen zahlen einen Schock fur mich ist halt ein ufo wenn ich es sehen kann wenn nicht dann sind es vorerst das was sie sind lichter

  37. Jurgen vobiller@Lichter die fliegen können und geräuschlos sind, sich in der Größe verändern oder auch als Stern tarnen, fliegen bzw. Am Himmel in zick zack form fliegen sind Ufos. Also unbekannte Flugobjekte. Das man nicht immer die metallischen Formen sieht oder Fenster ist ja wohl klar. Sonst wären es ja eventuell bekannte Ufos. Und es gibt eine Vielzahl von bekannten Ufos, auch wenn viele diese nur als Lichter erkennen können. Erkennen tut man ein UFO sehr oft erst als Lichtquelle, daher teile ich in keinster Meinung dein Komentar, es sind vorher nur Lichter. Man kann sogar anhand der Lichter erkennen um welche Objekte es sich handelt und desen Struktur. Also scheinst du ja nicht viele Ufos gesehen zu haben, sonst hättest du nicht so etwas geschrieben. Gruss

  38. Anonymous das was du schreibst weiß ich alles von Form verändern als Sterne tarnen und und und das alles ist nichts Neues aber die Anzahl der Sichtungen ist damit nicht beantwortet ja leider habe ich nur ein einziges ufo gesehen und das nur von 10 Meter Entfernung ich weiß das ist ja nichts im Gegensatz zu 100 Lichter am Himmel die echt alles sein können fur heute genug

  39. Hallo Jurgen, du hast vollkommen recht, die Anzahl der Sichtungen ist damit nicht geklärt. Doch es gibt so viele unterschiedliche Formen der Objekte und nur der tatsächlich Wissen will und auch die Zeit dafür investiert und keine Antworten von jemand Anderen erwartet weiß was hinter den Lichtquellen steckt. Lieben gruss

  40. Mir kommt die Flugeigenschaften des gesehenen UFOs magnetisch vor wenn man zwei Magnete aneinander halt zieht es sie an drehe ich eines aber um so stohsen sie sich ab und so kam mir die Flugeigenschaften des UFOs vor es wackelt so mal ein Meter höher dann wieder runter immer bedacht die Flugbahn einzuhalten mal bisschen nach links bisschen nach rechts

  41. Weiß jemand von euch, was es mit den 9Lichtpunkten die einem Leuchtkörper bestehend aus 3 oder mehr Lichtern folgten gesehen bei Hamm am 02.09.2017 , auf sich hatte?
    Die flogen erst parallel zur Oberfläche, verschwanden aber im Steigflug?
    Was fliegt so? Haben amerikanische Geschwader hier Positionslichter?
    Und wenn, agieren die in 9er-Geschwadern die formationslos fliegen?

  42. Hallo Jurgen, ich denke du hast richtig beobachtet. Obwohl du erst einige Sichtungen hattest. Mir ist auch aufgefallen, die grossen metallischen Objekte werde von anderen kleineren Objekten die als weiße Lichtquellen getarnt sind als Begleitung eingesetzt. Diese fliegen exakt um das oObjekt und das Objekt bewegt sich erst, wenn die kleineren Objekte sich bewegen. Es gibt auch ein weiteres Anzeichen, diese grossen Objekte haben meist eine längliche Stange über sich. Die Bewegung damit es gerade aufliegt und zurück denke ich auch Es ist magnetisch. Irgendwie ein Monopol Magnet. Und damit sich das grosse Objekt drehen kann ist über den Objekt eine Stange die benutzt wird. Also wie ein Floss und der Mast lässt das Floss drehen. Anders kann ich mir von diesen grossen Objekten ihr Flugverhalten auch nicht erklären es wirkt einfach wie eine Art Druck der ausgeführt wird. . Ich denke, die grossen könnten sich ohne die kleinen Objekte nicht fortbewegen. Nach meiner Analyse konnte ich alles andere ausschließen. Vielleicht wird man ja mal des besseren belehrt, doch inmoment habe ich sonst wie du teilweise auch keine andere Erklärung dafür. Lieben Gruss

  43. Wenn ihr nichts mehr von mir veröffentlichen wollt kein Problem damit damit kann ich Leben und die Aliens auch

  44. Halo ich bins habe an euch ca 10 Beiträge gesendet aber ohne Resonanz die kamen nie bei euch an jedesmal wenn ich die Schwester meiner Freundin Anrufe sie lebt in der Schweiz hohre ich wie zuerst jemand den hohrer abnimt noch bevor sie es tut ich sage nur Snowden lasst grussen und wenn die Affen vom nsa oder einem anderen Dienst Dienst kommt von dienen hat man im 3 Reich auch getan siehe kz wenn die schon so belanglose Gespräche abhohren wie ist das den erst wenn es um ein Thema wie UFOs geht aber egal ich stehe zu meinem nahmen der ist echt nicht psyudo was ich zu meiner ufo Sichtung noch sagen wollte so ist mir die Art des Fliegens aufgefallen als es auf mich zugeflogen Kamm über der Fahrbahn schwebend mal 1 Meter hoch dann wieder 1 Meter runter dann etwas nach links dann etwas nach rechts aber immer so das es die Mitte der Fahrbahn inne hat da das ufo fast in Zeitlupe flog könnte ich das in Ruhe mit ansehen und dieses Bewegungen sind magnetisch dieses ruckartiege hoch runter lings dann wieder rechts und da das Farbenspiel dazukommt und wie ich in fast allen Beiträgen von euch allen lessen kann ist das fast bei jeder Sichtung der Fall gehe ich davon aus das es sich hier um ein elektromagnetische Feld handelt vielleicht benutzen Sie um sich über und auf der Erde zu bewegen sich unser erdmagnetfeld ein ufo bewegt sich in irgend einem Feld scheint aber fur uns harmlos zu sein ich stand ja direkt unter dem ufo und habe keinen Schaden davon getragen zumindest nicht bekannt das alles muß man weiter studieren grussen an alle jurgen

  45. zu meinem Kommentar zu der Sichtung vom 02.09.2017e Nähe Hamm.
    Es soll da einen Drohnenclub geben, der Nachtflüge unternimmt-das wäre eine Erklärung zu meiner Sichtung bezgl. des unformatierten Fluges.

  46. Armer Jurgen du machst ja schreckliches durch
    die ufos verstehen Deutsch die Aliens verstehen alle Sprachen
    Einen ganz lieben Gruß an Dich

  47. Lieber Bruno so richtig schlau werde ich nicht daraus nur zum einen natürlich verstehen Aliens deutsch sowie alle Sprachen da sie ausser ihrer eigenen Sprache auch telephaten sind ist das das kleinste Problem die Übertragung von Gedanken ist allumfasend gruss jurgen

  48. Das Problem ist ,ein gelandetes UFO wirft seinen ‚ Müll ‚ auf unseren Planeten Erde ! Oder ein abgestürztes UFO mit der Sammlung anderer Tierarten ,Lebewesen ,Bakterien ,Viren , verseucht unseren Planeten Erde ! Es gibt eventuell den Zusammenhang des Auftretens der Pest ,Pocken , im Mittelalter und Zeichnungen von Flugscheiben über den damaligen Städten ! Genauso die Abbildungen von Hybridtieren an den Eingangstoren von Babylon ,den geflügelten Engelswesen ,halb Mensch ,halb Engel in vielen Religionen ! Besonders das Auftreten von drachenähnlichen Wesen ist historisch bewiesen ! St.Georg und der Drachenkampf ! Der shook dog in England, Beowulf und Grendel Sage ! Die Drachenvereehrung in China ! Es darf nicht vergessen werden , der Prophet Mohamed wurde in einer Höhle auf einem Berg von einem Engel besucht ,so wurde der Islam gegründet , und es kam dann bis heute zu einer gigantischen Vereehrung des Meteors von Mekka ,Saudia Arabiens ! Dieter

  49. Mal ein Vorschlag, wie währe es, eine Art Laien Think Tank zu machen? Wir könnten das Pferd von hinten Aufzäumen, was das gesehene NICHT ist, wie man leicht Opfer einer Täuschung werden kann (wenn sich zum Beispiel im Fensterglas Lichter aus der eigenen Wohnung spiegeln) , eine Checkliste erstellen, auf was man bei Beobachtung und Meldung achten sollte, evt auch Gleichbetroffene ,,Trösten“ , das nichmal Videos Beweiskraft haben (weil leider allzuleicht fälschbar).

    Und Jürgen, wegen deinem vielfarbig leuchtenden Flugkörper, in unmittelbarer Nähe, das ist ein gutes Beispiel dafür: Hatte früher 2x so was gesehn, aus unmittelbarer nähe im dunkeln – beim 1. mal hielt ich es für ein U.F.O.
    Wunderbares Farbenspiel, gar nicht zu beschreiben, einer Glasfaserlampe noch am nähesten kommend (gesehn 2x zwischen Rosenheim und Bad Aibling vom Mangfalldamm aus )
    kein Geräusch, kein besonderes Ziel der Flugbewegungen, nur beim 2. mal kam es doch relativ nahe und da war ein typisches surren eines (vermutlich) Elektromotors zu hören .
    So was schönes sollte auf Messen und im Fernsehn zu sehen sein, keine Ahnung, warum das nicht so ist, aber das war definitiv von Menschen gesteuert

  50. Es gibt auf dieser platform immer wieder Leute die meinen einen belehren zu müssen seid Ende der 60 Jahre und ich gehe davon aus wahren viele auf diesem Format noch nicht auf unserer dieser welt befasse und beschäftige ich mich mit dem Thema ufo und ich denke das ich noch ein Fluggerät mit einem Elektromotor von einem Fluggerät das man mit nichtsdergleichen vergleichen kann erkenne alleine die Art wie das Objekt beim Anflug einen Bogen fliegt in dieser art von vertikale ein Mensch wurde das zumindest nicht unbeschadet überstehen und wer sollte schon ein Objekt herstellen in dem locker 8 Erwachsene Platz haben können um morgens um 3 Uhr spazieren zu fliegen nein das ist Schwachsinn

  51. Helmut Wagner@Wir können das Pferd auch von hinten aufzunehmen. ..Es gibt genug Beweismaterial…Du glaubst nicht, es gibt Menschen, die können die ufos gar nicht mehr zählen. Haben Angst vor der Regierung, weil sie unsicher sind ob sie dieses überhaupt sehen dürfen, das Militär und die Forschung wissen darüber Bescheid,. Es gibt Piloten die können diese sehen und es gibt auch Radar. Diese Menschen, die diese Ufoaufnahmen machen werden Bindeglied der ufoforscher und geben diese das Videomaterial und die Fotos. Die Forscher forden denen förmlich nach neuen Aufnahmen und der Beobachter tut es, weil er sich verpflichtet fühlt. Und etwas futter bekommt er auch doch nicht bei den nicht mer verläugneten Ufos.,Ich würde auch keine Guten erkennbaren Ufo- Videos oder Fotos in der Öffentlichkeit bekannt geben, ich habe keine Angst vor den Ufos aber fürchte die Elite. Weil wir nichts wissen dürfen und doch benutzt werden und da macht man nicht den Mund auf, doch die Ufoforscher haben eine Lobby also es stehen Menschen hinter denen und die müssen nichts befürchten, doch die benutzen uns für das Material und hoffen weiterhin Gelder für die Forschung zu erhalten, so lange man nicht aufwacht funktioniert solch ein Blödsinn. Keiner sagt die Wahrheit obwohl es überzeugendes Material gibt. Es stimmt 100%

  52. Halo Helmut was das Videomaterial oder Fotos anbelangt da gebe ich dir absolut recht das sollte man wenn überhaupt sofort ins Netz stellen dafür ist so eine platform wie ufowatch gut ich kann mich zu Tode argeren wenn jehmand eine ufo Aufnahme macht und ich dann lessen muß das die Person diese staatlichen stellen übergeben hat natürlich sieht man diese nie wieder ausser irgendeiner lapidaren erklahrung was das gesehene gewesen wahre und sowas regt mich furtbar auf aber eben auch Dinge bei denen einer versucht den anderen zu belehren wenn jehmand nicht sicher ist was er gesehen hat dafür habe ich Verständnis aber glaube mir einen Apfel kann ich noch von einer Banane unterscheiden

  53. Hallo Jürgen, also ich würde bei Ufowatch kein brauchbares Filmmaterial hier reinstellen. Über Ufowatch kann ich wenig im Internet rausfinden, keine richtige Exposé und was hat Ufowatch mit der Musikproduktion zu tun. Ich denke vertrauen beruht auf Gegenseitigkeit und wer nicht viel von sich selbst Preis gibt, den sollte man auch mit einem gewissen Abstand als Plattform gegenübertreten. LG

  54. Die Plattform zum Autausch finde ich schon okay, doch was mich stört, es wird vorher zensiert was hier reinkommt, sonst würde es ja nicht solch eine Z eit in Anpruch nehmen bis der eigene Beitrag hier zu lesen ist. Erinnert mich einwenig an Zensur und man fragt sich nach dem Grund und betrachtet vieles dann hier, mit einen Abstand und gewisser Skeptik. Weil irgendetwas kann ja nicht stimmen oder man sollte uns Wenigsten Aufklären, warum es hier so gehandhabt wird.

  55. @Anonymous
    Was möchtest du denn über mich wissen, was nicht im Impressum steht?

    Man muss sich hier nicht anmelden, wie es in anderen Blogs üblich ist, sondern kann direkt ohne Moderation kommentieren. Es muss lediglich eine Email-Adresse angegeben werden (damit die Website den Kommentator wiedererkennt) und 1x einen Kommentar verfassen, der genehmigt wird. Ein Grund dafür, dass ich nicht alles ungeprüft durchlasse, sind Spam-Bots. Ein weiterer Grund sind beleidigende Kommentare, egal in welcher Form, denn auf einen respektvollen Umgang lege ich größten Wert. Noch ein Grund: Mögliche Kopierrechtsverletzungen in Kommentaren (z.B. fremde Texte hier einfügen), wofür ich dann haften müsste. Es gibt sicher noch weitere Gründe, wenn ich noch ein wenig darüber nachdenke 🙂

    Liebe Grüße
    Felix / Ufowatch.de

  56. Hallo Anonymous was die Wartezeiten angeht da hatte ich mich auch schon gewundert aber so wie Felix das geschildert hat klingt es für mich absolut plausibel klar man kann sicherlich seine Meinung äussern das ist auch richtig so nicht nur richtig sondern auch wichtig bevor man anfängt Dinge in sich hinein zu fressen die nicht sein müssen also ich bin zufriedenstellend mit dem wie Felix das erklärte und würde mich freuen wenn es in deinem Fall ebenso ist liebe Grüße jurgen

  57. also ich war angenehm überrascht, das meine Sichtung (die man naturgemäß weitersagen möchte) in weniger als 5 Stunden gepostet wurde, freilich, nen Rund um die Uhr Dienst wird es kaum geben.
    Zensur is was anderes, gucken, ob ich evt nen Wahlspot poste, is ok, kann nich angehn, das jeder zb ne Tante Emma Werbung postet.
    Daumen hoch, Felix, bzw liebe Redaktion

    Zu meinem Bericht, 5 min nach Feuerwerk, heute hat mir ne Bekannte bestätigt, das selbe gesehn zu haben, mit ner gewissen…wen juckt das schon, und was weiss ich, was das war- Mentalität. Der Normalbürger mag davon wohl nix Wissen, das mag der Grund für die allgemeine Funkstille bei so Sachen sein.

    Noch was, was Tüftler evt genauer herausbekommen könnten: es gab mal eine etwa 20-25 Minütige Tagesthemen-Sendung, (Frühjahr 93, 94, oder 95) worin es darum ging, was die NASA (nach soundsovielen Jahren Geheimhaltung) tatsächlich auf der Rückseite des Mondes fanden, Reaktion darauf 0, hätt ich das nich mit nem Kumpel angesehn, ich müsst schon aufgrund von 0 Reaktion an mir selber zweifeln

  58. Redaktion@Hallo Felix, was ich noch wissen will und was nicht in deinem Impressum steht würde ich dir gern nach und nach stellen. Ich will meine Fragen für mich gut überlegt stellen.
    Was hat dich rein menschlich dazu bewegt, gerade solch eine Plattform wie Ufowatch ins Leben zu rufen. Dieses Thema wird aus was weiß ich für Gründen in den Medien verschwiegen oder man teil denke ich bewusst nur solche Fälle mit die jahrzehnte alt sind und am besten noch Ufo-Sichtungen, die nicht in Deutschland passierten, die Gründe dafür kann man sich selbst Fragen. Doch hier auf deiner Platt Form geht es um jetzt, was tatsächlich hier abläuft. Was waren deine nicht finanziellen, sondern menschlichen Gründe, Ufowatch ins Leben zu rufen.

  59. Halo Felix mich hat es angenehm überrascht zu lesen das auch du einer von uns bist das heißt jemand der wie wir Dinge gesehen hat über die der großteil unserer Mitbewohner nur lachen kann oft nur eine Frage der Zeit bis das sich lustig machen ein Ende hat was ich aber nicht so richtig verstanden habe du wustest noch an wehn du dich mit deinem erlebten wenden kannst deine Sichtung war aber an ufowatch gerichtet und das verstehe ich nicht zumal du selbst sie doch erst und Leben gerufen hast ich denke das viele dies so verstehen wie ich und da Bedarf es meiner Meinung nach einer Korrektur um Missverständnisse aus zu Räumen Gruß Jürgen

  60. Halo Felix um mich nicht ganz zum Affen zu machen du hast praktisch diese ufowatch Seite gebastelt basteln ist gut ich denke da gehört ganz schön können dazu und ich bin mir sicher nicht jeder kann das also mein respeckt dann hast du die Seite praktisch indem du an dein eigenes Kind ufowatch geschrieben hast aufgemacht und alles andere lief dann so wie es bis heute läuft respeckt da sieht man mir an meiner begriffstutziegkeit doch meine 62 Lebensjahre an alles Gute und weiter so Grüße Jürgen

  61. Hallo Felix, danke für deine Anwort auf meiner ersten Frage. Ich gehe stark davon aus, dass Ufo-Watch im Jahre 2009 von dir ins Leben gerufen wurde und du natürlich auch deine Sichtung reingestellt hast um auch für dich, Antworten auf deine Frage zu erhalten. Man will ja wissen, ob noch Jemand das Objekt gesehen hat was du selbst gesehen hattest. Ist Ufo-Watch im Jahr 2009 von dir ins Leben gerufen wurden?
    Lieben Gruss

  62. @Anonymous
    Deine Frage ,ist wie in einen Verhör
    was sol das ???
    Jeder hat das Recht in den Himmel zu Schauen !!!
    Einen ganz lieben Gruß an Dich.

  63. Halo Leute ich versuche immer das fur das was nicht sein kann eine Erklärung zu haben den nichts nervt mich mehr als als wenn Dinge geschehen die man nicht erklären kann kann es nicht sein das die Zeit Vergangenheit Zukunft Gegenwart parallel nebeneinander und nicht hintereinander läuft wie sonst kann man etwas sehen das seid Jahrhunderten nicht mehr existiert es gibt Menschen die können in die Zukunft sehen nehmen wir als Beispiel nostradamus wie soll man aber etwas sehen was es noch nicht gibt es sei denn ja es sei denn das gibt es eben schon das meine ich mit der parallel laufenden Zeit das erlebte in den 60 Zieger Jahren Kutsche und so zeitlich Vergangenheit landen halte ich für Quatsch zumal der Sonnenstand Jahreszeit wie Uhrzeit alles dasselbe war das kann nicht sein aber eine parallel laufende Zeit da muß ich nochmals drüber nachdenken das währe vielleicht vorstellbar ich möchte einfach fur alles eine Erklärung haben und nicht zum Spielball des unerklärlichen sein fur heute wars das Jürgen

  64. Eines ist klar ! Wenn wir zum Mars oder anderen Planeten fliegen mit einem Weltraumschiff !
    Wir müßten dort auch unseren Müll rauswerfen ,und den Planeten mit unseren Viren und Bakterien verseuchen ! Und wenn dort auf einem fremden Planeten ,nicht intelligente, Lebewesen ,wie bei uns Kühe ,leben ! Ehrlich , wir würden ans Essen denken ,Steak ,Hamburger ! Jetzt denkt daran ,es könnte sein ,daß Aliens hochintelligent mit UFO’s unserem Planeten besuchen ! Und wir wären ,die nicht intelligenten , Lebewesen ! ! ! Wären wir dann das Steak oder der Hamburger ! Ist ernst gemeint ! Dieter

  65. Meine Frage ist nicht wie ein Verhört. Da ich Fragen stellen darf, warum sollte ich dann nicht Fragen. Es ist ja rein Felix überlassen, welche Fragen er für sich selbst beantworten will. Es ist schon merkwürdig…hätte Felix Jemanden diese Frage gestellt, denke ich, hättest du jetzt ganz anders reagiert. Man muss nur eine Lobby haben. . :-)Lieben Gruß

  66. wir haben doch alle das selbe Problem, die selbe Freude, wir haben unbekannte Flugobjekte gesichtet, wir wissen, was wir gesehen haben, aber letztlich werfen unsere Sichtungen mehr Fragen auf, was wir eigentlich gesehen haben.
    Das tröstliche daran ist, das jede(r) zumindest seine eigene Sichtung nicht in Frage stellen kann, was es leichter macht, anderen Glauben zu schenken.
    Theorien könnten wir ongroß aus dem Hut ziehen, soweit unsere Phantasie reicht (bis zu Energiekörper). Das menschliche Gehirn neigt dazu, gesehenes mit Vernunft zu verknüpfen, wobei selbst absurdeste Erklärungsversuche immer noch besser sind, als gar nichts erklären zu können. (so ziemlich jeder von uns hat sicher auch seltsamste ,,vernünftige Erklärungen“ gehört.
    Aber vielleicht geht es gerade darum, uns zu zeigen, das unsere Vernunft eben vieles nicht erklären kann, denn ganz offensichtlich WOLLEN diese Objekte gesehen werden (zum vergleich, Spionagedrohnen sieht wohl seltenst jemand)
    Die Vielfältigkeit der unterschiedlichsten Sichtungsarten lässt mich vermuten, das gerade der Versuch, so etwas in einer Schublade einzuordnen, unterbunden werden soll, das unser Bewusstsein erweitert wird, ohne je einen Schlussstrich darunter ziehen zu können.

    (Schlussstriche sind fatal, man hört auf, nachzudenken)

  67. Ich hatte mir bei den ersten Sichtungen eingeredet, es handelt sich um Objekte die von Menschen geschaffen wurden und eine für uns geheime unbekannte Technologie haben. Das war einfacher es so zu verarbeiten. Doch irgendwann konnte man es sich nicht mehr einreden und einfach machen, es sind einfach zu unterschiedliche und irgendwann gewöhnt man sich an die Objekte. Doch man weiß nicht was noch passiert, es werden ja immer mehr und dass ist es wohl, was einen beunruhigt. So geht es jedenfalls mir.

  68. Halo Anonymous ich hatte anfangs genauso gedacht wie du woh soll das noch enden aber aufgrund der extremen unterschiedlichkeit der flugobijekte gehe ich starck dafon aus das wier es hier mit etwas wie eine galaktischen Föderation zu tun haben dafür spricht auch dehren Verhalten erstmal sowenig wie möglich Kontakt zu den Menschen niemand tanzt hier aus der Reihe alle halten sich daran und das sagt mir das das alles bewußt so gesteuert wierd keiner macht hier einen alleingang und vielleicht sind wier irgendwann soweit mittglid in dieser Föderation zu werden ich denke schon das es früher Regen Kontakt zu uns gab praastronautik aber damals war für Aliens auch vieles einfacher unsere eigene Technologie ist heute so fortgeschritten Radar flugabwehrracketen und und und da mussen selbst Aliens auf der Hut sein jede Oma und jeder Opa und da zahle auch ich mich dazu weiß das die gotterzeit vom Himmel ein Ende hat aus den damaligen Göttern wurden Aliens auch unsere Zeit ist nicht stehen geblieben was ein gutes Zeichen für eine Kontaktaufnahme sein kann willkommen im Club ich sage nur abwarten und beobachten alles Gute Jürgen

  69. Versucht man, es in eine ,,Schublade“ zu packen, is man selber nich überzeugt und neigt höchstens zu Paranoia und Weltverschwörungstheorie.
    Juan Matus, aus Carlos Castaneda (das Feuer von innen) : ,,Wir nehmen wahr. Das ist eine feststehende Tatsache. Doch was wir wahrnehmen, ist keine solche Tatsache, weil wir lernen, was wir wahrnehmen sollen.“

  70. Es gibt keine Ufos .Die Kriegs Treiber auf der Erde haben Verloren
    ufo lach
    Habt kein Angst !!!
    die oben kennen die Wahrheit
    Die Sonne lest Grüßen

  71. Hallo Anonymous, ich verstehe deinen Kommentar nicht. Kannst du dich deutlicher ausdrücken, mich würde interessieren was du meinst. LG

  72. Ich hasse es wenn man andere belehren will möchte aber dennoch meinen Senf dazu geben in vielen Beiträgen lesse ich von ufo fliegen und Aerodynamik nochmals möchte ich betohnen das ein ufo mit nichtsdergleichen zu tun hat es bewegt sich innerhalb eines selbst aufgebauten gravitationsfeldes ufos mussen im Gegensatz zu irdischen flugobiyekten keine Luft zum fliegen verdrängen wie zum Beispiel mit Hilfe von Düsen oder Propeller deshalb ist es auch in der Lage im sogenannten Luft leeren Raum dem Weltall zu fliegen also last Form und Designer von ufos Weg die können innerhalb ihres kraftfeldes aussehen wie sie wollen den sie fliegen doch immer wieder lesse ich Aerodynamik aber damit hat das nichts zu tun selbst wenn es die Form einer Toilette hat glaubt mir es fliegt und wie also bitte Aerodynamik in Verbindung mit ufo schnell auf den Müll

  73. Ich wollte mal vorschlagen, mentale Verbindungen zu prüfen, indem einige von uns zu einer festgelegten Zeit und einem festgelegten Ort ein U.F.O. beabsichtigen. Es sollte halt ein Ort sein, wo zumindest 2 von uns auch selber beobachten können, ob sich dort zu dieser Zeit was tut.
    Der Ort sollte gut überschaubar sein, die Zeit sollte passen (Vorschlag 21 Uhr, schon dunkel und nicht zu spät).
    Der Text zum beabsichtigen sollte relativ ähnlich sein, zb : wenn ihr euch zeigen wollt, erscheint bitte am …. um …. Uhr über…….

    Großstädte hätten wohl die meisten Beobachter, müsste dann nur n Platz dort sein, wo man alle Richtungen übersehen kann. (Hügel, Flachdach, oder so)
    Ich dachte mir, diesen Versuch 2x zu unternehmen, einmal mit Aufzeichnungsgeräten, 1x ohne.

  74. Hallo Helmut, habe festgestellt, ab 22 Uhr sind mehr Ufos unterwegs. Ich glaube es liegt daran, dass viele noch kurz vor Geschäftsschluss einkaufen und die Anderen sich bereit machen für die Tagesthemen und einfach deswegen noch gar nicht die Zeit nehmen um den Himmel zu beobachten. Und diese Zeit, nutzen die Ufos aus, um nicht von zu viele gesehen zu werden. Wie geschrieben, ich kann nur aus meinen Erfahrungen berichten. Lieben Gruss

  75. also das was ich gesehn habe, war vor 22 Uhr, Schnäppchenjäger? :)=)
    Scherz beiseite, du liest ja auch alle Berichte, da wird klar, das sie im dunkeln halt eher auffallen, aber sicherlich keine festen Zeiten haben

  76. Hallo Helmut, kann natürlich auch möglich sein. Da ich erst ab 22 Uhr, den Himmel beobachte. Da schaue ich halt mal ab 21 Uhr. Lieben Gruss

  77. jetzt schnall ich erst, das du mögliche Beobachter meintest, ich dachte, du witzelst über die UFO s ^^
    naja, müsst halt n Ort und ne Zeit sein, wo man davon ausgehen kann, das es mehrere sehn, falls sich was tut. Mental könnt ja jeder von sonstwo mitmachen, nur eben, das um die ausgemachte Zeit auch jemand vor Ort beobachten könnte. Mental um ein ,,Meeting“ bitten würde ich auch, wär dabei, nur hier bei mir im Voralpenland gäbs wohl wenig Mitbeobachter

  78. Lieber Admin Felix ! Gratulation ! Ufowatch.de ist die beste UFO Seite in ganz Deutschland !
    Das Phänomen UFO existiert weltweit !
    Die Wahrheit über UFO’s und Aliens , ‚ the others ‚, läßt sich nicht aufhalten !
    Weiter so !

  79. Hallo Felix! wollt nur sagen, das ich gerne künftig meinen Nachnamen abgekürzt haben würde, ich steh zwar zu dem, was ich sage, aber das lässt sich im Internet finden, wenn jemand meinen Namen googelt.
    thx schon mal fürs neue freischalten

  80. Bin echt enttäuscht was die Resonanz meiner Sichtung anbelangt gleich Null obwohl für jeden sichtbar warum sehen die Leute sowenig UFOs weil die vor lauter hundescheisse lieber auf den Boden statt Himmel sehen ich suchte nach ufo singen nichts dann nach seltsamer licherscheinug und woh Lande ich da Bauhaus Obi schöne Lampen nein ich gebe es auf beobachten natürlich aber Resonanz warten nein

  81. Danke schön, Felix 😉
    und Jürgen, das is ja das einzige, was alle Sichtungen gemeinsam haben, das nur ne Spitze des Eisbergs Resonanz zeigt, leider

  82. Hallo Helmut, ich hatte deinen Rat befolgt und bereits ab 21 Uhr statt 22 Uhr den Himmel beobachtet. Deswegen konnte ich den Asteroiden sehen, der gestern am 21.9.2017 um 21 Uhr den Himmel aufhellte. Du glaubst gar nicht was für ein Brocken das war und wie tief er runtergekommen ist. Ich dachte das wars und wunderte mich eigentlich, das er in solch niedriger Entfernung nicht die Erde erreichte. Mir ist jetzt noch ganz mulmig, mag gar nicht mehr so richtig Ufos beobachten, weil ich Angst habe das noch so ein Teil wie gestern vielleicht fasst oder ganz runterkommt. Lieben Gruß von mir zu Dir.

  83. Hallo Jürgen, welche Sichtung meinst du? Ich würde sie mir gern mal durchlesen, doch es wird nur eine bestimmte Anzahl der Sichtungen aus Platzmangel angezeigt. Du musst dich aber nicht beleidigt fühlen, wenn man sich manchmal auf Komentare nicht meldet. Wir sind manchmal durch den ganzen Sichtungen alle leicht überfordert und müssen erst lernen, seine eigenen Sichtungen nicht in Fordergrund zu stellen, sondern Anworten auf seine Fragen, vielleicht erst bei Anderen und deren Sichtungen zu finden. Du gehörst genauso hier her wie alle Anderen. Du musst nur etwas Geduld mit uns allen Anderen haben. Liebe Grüsse

  84. das hab ich gelesen, Ananymous jo, schon erstaunlich, wie einheitlich das als tief fliegend beschrieben wurde, und offenbar doch über ganz Europa hinweg… kann mir denken, das man nich nur erstaunt ist, sondern n mulmiges Gefühl bekommt, ein Asteroid solcher Größe im richtigen Winkel eingeschlagen, und wir hätten vielleicht 2 Monde ….(also besser, das es wohl keiner war)
    Ich selber hab leider nicht geguckt, sollt mir wirklich mehr Zeit nehmen dafür.
    Ich selber glaub auch nicht an Zufälle, allerdings, ob es erschien, weil wir es wollten? eine neue Frage, die offen bleibt, zumindest vorerst

  85. PS: das wirft auch Fragen auf, ob das, was man bisher als Komet vermutete (wow, war das ein dicker Brummer!) tatsächlich einer war

  86. Hallo Anonymous da hättest du etwas falsch verstanden die Sichtung wurde schon veröffentlicht nur gab es von Seiten der Bürger kein fidback ich bin ja froh das es soviele Sichtungen gibt da stell ich die meinige gerne etwas zurück aber dein Asteroid hat mir schon sorgen gemacht wenn man dann noch in den News liest Samstag geht die Welt unter das passt irgendwie dazu vielleicht nicht unter aber faßt viele Gruße an dich wie Werner jurgen

  87. Hallo Anonymous das mit dem veröffentlichen ist schon in Ordnung ob ich es gut oder schlecht finden soll das soviele sichtungs Berichte eingehen ich denke das erstere ist der Fall beim Thema Aliens habe ich positive Gedanken auch dann wenn die Vielzahl der Sichtungen einen beängstigenden Eindruck erwecken kann ja ich habe hier in singen vor Tagen ein etwa 20 Meter großes trapetzformieges Objekt entdeckt das nach ca 15 Minuten wieder verschwand es befand sich zwischen den Häusern und das ich kein Foto machte da könnte ich mir in den Arsch beißen ich war einfach zu unsicher wußte da war nie etwas zwischen den Häusern hatte das Tageslicht abgewartet um sicher zu gehen dann erneut die Nacht und da wohl das große leuchtende Trapez war war Gähnende leere also hatte ich doch recht was mich ärgert es war noch zu übersehen aber Resonanz gleich Null alles Gute sei gegrüßt auch Gruß an Helmut Jürgen

  88. Hallo Helmut nun habe ich zum zweiten Mal nach 94 das Problem das ich ein UFO sah doch auch dieses Mal innerhalb der Häuserschluchten was eine Resonanz der Sichtung im Gegensatz zum Himmel nicht gerade einfacher macht aber dennoch sage ich mir das sind ja keine leere Häuser da wohnen auch Leute drin also wenn es bei mir in der Nacht plötzlich Tag hell wird dann bin ich aber sowas von am Fenster und was machen die pennen die oder denken da sind die Stadtwerke aber großzügige bei dem Licht was mich echt überrascht ist die Tatsache das UFOs sich immer näher an Menschen trauen das finde ich war nicht immer so genauso tagessichtungen zwar selten aber sie kommen doch ab und an vor nun abwarten und beobachten sehen was die Zukunft bringt alles Gute Jürgen

  89. hallo Jürgen, in irgend einem Satz erwähnst du was, wie – Sorgen machen- ich glaub, man sollte mal ansprechen, das es schon entscheidend ist, mit welchem Weltbild man (Frau) solche Vorfälle….äh. hinnimmt

    Beispiel: neigt wer dazu, sich sehr zu sorgen, wird das vermutlich ein Leben lang anhalten, unwahrscheinlich, das sich an der Verschleierung was ändert.

    Neigt wer dazu, sich darüber zu freuen, zb., dass wir nicht allein sind, das wir sowas schönes sehen durften… das Cpt Kirk zur Rettung kommt….man wird sich ein Leben lang freuen können *zwinker*

    Wenn man es Neutral hinnimmt, etwas unerklärbares gesehen zu haben, wird auch dieses Weltbild ein Leben lang bestand haben .
    Ich persönlich bevorzuge ne gelassene aufgeschlossene Art, ich Weiß, da gibt es unerklärliches, ohne große Hoffnung, die -reine Wahrheit- je zu erfahren (is halt so)

  90. Diktator Kim und ganz Nordkorea von Aliens übernommen !? Was hätte es für einen logischen Sinn ,wenn Nordkorea ,Seoul und Tokio mit Wasserstoffbomben vernichtet ? ! Es würde bedeuten dort in Südkorea und Japan werden 100 Millionen Menschen ausgelöscht !
    Nordkorea würde von USA und NATO ebenfalls atomar vernichtet !
    Im Ergebnis sieht es dann wie in Deutschland 1945 aus ,ein toter Diktator und unglaubliche Trümmerstädte !
    Nur Aliens in Nordkorea hätten einen Gewinn , Menschen nicht ! Die Menscheit verliert dadurch !
    Nach dem Korea Krieg könnte China wieder als Mao tse tung Truppe in Korea durchmarschieren ! China wird niemals USA Stützpunkte im eroberten atomar verstrahlten Nordkorea dulden !
    Warum hat die USA den Vietnamkrieg und ersten Nordkorea Krieg verloren , es gibt Geheimberichte,daß unsichtbare Aliens mit Telepathie ,die USA Kompanien dazu brachten ,auf sich selbst zu schießen ! Wurden der erste und zweite Weltkrieg von Aliens gesteuert ! Die Feuerrad Fahne ! ?
    Bei den Azteken und in Kambodscha und im goldenen Dreieck zeigt sich das ganze Ausmaß einer Alienherrschaft , Menschenopfer , unglaubliche Grausamkeiten ,von 5 Millionen Menschen in Kambodscha, überlebten nur 2,5 Millionen die Pol Phot Diktatur ! Vieles deutet darauf hin , daß es Reptiloide sind ,die im Tiefschlaf in UFO’s weite Weltraumreisen durchführen , und über gewaltige PSI Fähigkeiten verfügen !
    Die Menschheit muß sich diesem UFO Problem stellen und diese Prüfung bestehen ! Dieter

  91. Hallo Dieter, ist schon unglaublich, wie viele Menschen unterschiedliche Theorien haben. Da ich nicht nur Ufos beobachte, sondern auch verschiedene Ereignisse die rein das Weltall betrifft, bin ich zum Beispiel auf die Theorie gekommen, die Ufos sind als Abwehrsystem und Beobachtungsposten hier um das was eventuell von oben aus dem All kommt zu schützen. Doch das ist auch nur reine Spekulation. Vielleicht finden wir das ja mal raus, ohne dass etwas schlimmes auf der Erde passiert. Lieben gruss

  92. im kalten Krieg wurden über 1800 Atombomben zu Testzwecken gezündet, und außerdem, es gibt ja noch Abwehrwaffen .
    Aber das Außerirdische Psi-Fähigkeiten haben können, glaub ich auch, muss nich jede Art Stimmbänder haben. (nennt man im spirituellen Bereich Channeling und gibt’s wie Sand am Meer)
    Was Theorien angeht, wurde hier *glaub* auch schon mal erwähnt, das die versuchte Wetterkontrolle H.A.R.P.P. für so manches seltsame Phänomen verantwortlich gemacht wird /wurde

  93. Hallo Anonymous ich glaube mit deiner Theorie liegst du überhaupt nicht falsch als Abwehrsystem von oben den dasselbe habe ich auch gedacht ich schrieb ja auch von einer galaktischen Föderation und ich kann mir vorstellen das es da auch Aussenseiter gibt die dieser nicht Angehören wollen und die alles andere als nett sind und diese geht es darum vor uns zu schützen ich denke gedanklich liegen wir damit gar nicht soweit auseinander und sollte es zu einem eingreifen wegen rein irdischen Konflikten kommen ich denke da mischen sie sich wenn überhaupt nur ein wenn es negative Auswirkungen aufs Universum hätte was ich mir bei einer total atomar verseuchten Erde gut vorstellen könnte doch wie gesagt auch nur so Gedanken Gruß Jürgen

  94. Hallo Jurgen, eine Art trapezförmiges Objekt habe ich bereits zweimal gesehen. Es bestand rein aus metallischen Rohren und in der Mitte ragte über dem Raumschiff eine metalische Stange und die beleutete leich das Oberteilmde Objektes. Das Raumschiff wurde von mehreren kleinen weissen Objekten begleitet und ich hatte das Gefühl ohne diese hätte es sich nicht fortewegen können. Weil es einfach zu steif war und die stange diente eventuell als art lenkung vielleicht. Wie sah dein beobachtetes Objekt genau aus ? Lieben gruss ich denke es ist eine Art objekt was andere Objekte Energie geben könnte und die vielleicht noch höher sind im himmel und wir die nicht sehen können. Wie gesagt eine andere Theorie habe ich noch nicht vielleicht. Lieben gruss

  95. Hallo Anonymous ja genau wie von Dir beschrieben so in etwa sah das Objekt auch aus genau ein Fluggerät das alleine so in der Art und Form sich ohne Begleiter nicht bewegt ich war schon Nähe daran Hausbewohner in den besagten Häuser zu befragen aber lasse es lieber sein sonst heißt es was geht denn das an ich verstehe auch warum die allermeisten Sichtungen keine Resonanz finden an wenn sollen sie sich wenden wenn sie ufowatch nicht kennen Polizei viele haben eben Angst nicht ernst genommen zu werden ich verstehe das schon in den Häuser selber mag es zu Mund und Mund Propaganda kommen aber staatliche Stellen nein das nicht ich hatte mal einen Kollegen der war dermaßen sauer da ein anderer zu ihm sagte hier und da landet ein ufo was nicht der Fall war der ging sogar zu Polizei um sich über seinen Kollegen zu beschweren da dieser gelogen hatte mein Gott dachte ich in dessen Haut wollte ich nicht stecken der hat sich aber sowas zum Affen gemacht nein danke für heute sei gegrüßt Jürgen

  96. Hallo Jurgen, hatte vergessen zu schreiben, das Raumschiff war geräuschlos und gleitet eher am Himmel und hat sich nur geradeaus bewegt, wenn die anderen kleinen weißen Objekte sich auch bewegt haben. Und in Wirklichkeit sind die weissen kleinen Objekte gar nicht weiß, nur das Auge nimmt es so wahr. sondern sehen eher aus wie eine Art silberne metatallische Baterien. Ich weiß hört sich total unglaubwürdig an. 🙂 , jetzt bin ich mal gespannt ob wir mit unseren Raumschiffen vergleiche ziehen können. Lieben gruss

  97. Hallo Anonymous die Entfernung war einfach zu weit um wenn überhaupt irgendwelche Geräusche wahrnehmen zu können ich sah nur dieses hell leuchtende eta geschätzte 20 Meter große Trapez wenn es noch Begleiter hatte wovon ich auch ausgehe so hatte ich diese nicht gesehen was auch nicht immer der Fall sein muß das weißt du auch in Brasilien gab es eine Sichtung 3 UFOs sichtbar weitere 3 erst durch Infrarot sichtbar ich denke das das immer so abläuft auch dann wenn man obtisch nur 1 Objekt wahrnimmt sind stehts fürs Auge nicht sichtbar aus Sicherheitsgründen andere mit dabei man kann auf dieser Erde nicht sicher genug sein was mich immer furchtbar aufregt ist das ständige heraus reden der Institutionen mit allen möglichen Sprüchen was es war da ist kaum jemand der sagt ja es war ein UFO nicht mal der Satz ich denke es könnte kommt über deren Lippen die wollen das einfach nicht wahrhaben das diese Dinge einfach real sind Gruß Jürgen

  98. Hallo auf der Plauderecke bin wohl am meisten vertreten was für einen Außenstehenden den Eindruck erwecken könnte das hier eine geltungs oder mitteilungssucht vorliegen könnte doch das ist nicht der Fall ich selbst bin schwer lungenkrank habe COPD mittlerweile Gold 3 und 4 ist das sogenannte Endstadium das heißt meine Zeit ist etwas begrenzt ich habe ganz bewusst diese platform genutzt um alles meine Erfahrungen fest zu halten 70 80 90 Zieger um zu zeigen das es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt die selbst mit Worten schwer erklärbar sind dies sage ich natürlich nicht alten ufowatsch Hasen den selbst die Existenz Aliens ist für aussen stehende so eine Sache und wenn dann noch Dinge wie Telepathie oder außer Körperlicher Erfahrungen dazu kommen das ist für aussen stehende oft to mutch meine Krankheit Teile ich mit einem guten bekannten von uns Mr Spock von Enterprise dem das COPD auch zum Verhängnis wurde vielleicht sehe ich ihn ja bald auf der anderen Seite dann gibt es viel zu Quatschen alles Gute Jürgen

  99. Hallo Jürgen, ich habe nie gedacht, dass bei dir eine Geltung oder mitteilungssucht vorliegt. Im Gegenteil, ich habe deine Berichte mit Interesse gelesen. Manchmal dokumentiert man anschließend darüber nicht, weil man deine Berichte einfach in Sich selbst wirken lassen wollte ohne Worte. Und ich denke viele haben deine Berichte mit Interesse gelesen nur du weißt es nicht. Jetzt verstehe ich auch manchmal deine Ungeduld, die ich vorher nicht ganz deuten konnte. Deine Glaubwürdigkeit, habe ich und ich denke auch manch Andere nie in Frage gestellt, den du hast eine Art zu schreiben, die Echt ist. Du willst mit deinen Berichten nie einen Blumentopf gewinnen sondern es geht dir um die Wahrheit. Also, ich wünsche mir noch ganz viel von Dir zu lesen. Lieben Gruß von mir zu Dir.

  100. mein Mitgefühl, Jürgen, hoffe, du glaubst an was, falls nicht: auch die Wissenschaft sagt, das in diesem Universum keine Energie verschwindet, die Transformiert sich lediglich

  101. Wenn wir an irdische Reptiloide denken , ganz erstaunlich ,monatelang im Tiefschlaf überwintern , bei Temperaturen etwas über den Nullpunkt !
    Bestimmte Reptiloide können sogar verlorene Gliedmaßen nachwachsen lassen ! Das könnte glaube ich sogar bei Salamander und Molche zutreffen ! Ebenso halten die Lebewesen sogar starke radioaktive Strahlung aus !
    Also ,Alien Reptiloide wären für sehr lange Weltraumreisen absolut geeignet , und ein eventueller Atomkrieg auf der Erde würde diesen Lebewesen den Weg bahnen ,die Erde ohne die Menschen ,übernehmen zu können !

  102. Hallo Dieter, Da hat Russland wohl viel für investiert. Die USA und dazu gehört auch die NASA, haben haben das Recht und können Lizenzen vergeben zur Ausbeutung des Sonnensystems und dazu gehört nun auch mal der Mond. Also die dürfen einfach darüber befinden, wer was aus dem All mitbringen darf. Ich finde das nicht in Ordnung. Es gibt seit über dreißig Jahren einen Mondvertrag. Auf dem Mond könnten wir äh nicht Leben, der hat überhaupt keine dichte Atmosphäre und bremst keine Asteroiden und Wasser hat man auch nicht genügend. Ich denke die brauchen Forschungsgelder, wir sollen glauben, die Menschen können später mal auf den Mond umsiedeln und eigentlich geht es um Ausbeutung. Wie manche behaupten und dafür Geld bezahlen um irgendwann auf dem Mars umsiedeln, obwohl der Mars einen vor Asteroideneinschlägen schützt. Hätten wir den nicht, wäre die Erde schon lange futsch.

  103. Hallo Dieter, wenn das alles tatsächlich Ufos sind, die wir sichten, kann ich gut verstehen warum es immer mehr Objekte werden. Es wird unsere Erde ausgebeutet und wenn da nichts mehr zu holen gibt, nimmt man halt die Planeten um diese auszubeuten. Das kann nicht gut gehen. Lieben gruss

  104. Wenn Menschen in der Lage währen ein Flug object zu bauen das schneller fliegt als das die Zeit läuft könnten sie damit in unser eigene Zukunft reissen warum sollten Menschen aus unserer Zukunft und das es sie bereits gibt davon bin ich überzeugt dies nicht in umgekehrtem Sinn ebenfalls tun können vielleicht sind sie es ja die zukunftsmenschen die uns und unsere gemeinsame Erde durch gefahren von aussen schützen vielleicht Gedanken Spielerei vielleicht aber auch mehr

  105. Mit Absicht habe ich die Bezeichnung Lichtgeschwindigkeit Weg gelassen den für mich sind es Zeit und nicht lichtreissende die Bezeichnung passt auch besser nicht das viele Aliens als wie Menschen aussehend beschrieben werden schon in der Bibel ist von den Gott Menschen die Rede göttlich weil sie fliegen können menschlich weil sie es sind man sagt die Amis währen mit Aliens zusammen ich denke sie haben Kontakt zu zukünftigen Statt Aliens das war wieder etwas oil von mir immer ein paar Tröpfchen ins Feuer giessen Gruß Jürgen

  106. Im Verhältnis zu unserer Vergangenheit Leben wir heute im hier und jetzt in der Zukunft genauso wie wir für zukünftige jetzt in der Vergangenheit Leben Gegenwart ist für uns immer nur das was wir im Moment erleben da die Zeit aber fließend ist kann man den Moment ausser fotografisch nicht Festhalten das Leben ist eine Unendliche Reise sowie unser Universum unendlich ist was ist mit den schwarzen Löchern wieviele Universen gibt es parallele Welten Fragen über Fragen ich hoffe irgendwann eine Antwort zu finden

  107. Hallo Jürgen, ich habe deine Komentare mit Interesse gelesen. Dein Komentar, es könnten vielleicht unsere Nachkommen aus der Zukunft, hierher gereist sein, um Uns hier, in der Vergangenheit zu beschützen, hört sich sehr schön an und man beginnt darüber nachzudenken. Lieben Gruss

  108. Lach, so könnte es auch gewesen sein.

    Was man uns alles erzählt hat, kann man ja gar nicht mehr glauben.

    Lieben Gruß smile

  109. Hallo Anonymous ja man kann sich auch darüber mal Gedanken machen zumal unser jetzieges Zeitalter sich des öfteren wiederholt hat doch immer nur bis zum Atom bei erdbohrungen in Mexiko hat man dermaßen verseuchte Erde vor gefunden das praktisch eine nukleare Katastrophe des öfteren auf dieser Kugel statt fand aber irgendeine menschliche Rasse hat wohl den Absprung von dem Kamikaze Planeten Erde geschaft na ja da sind so viele Fragen offen deren Antworten wier wohl nie erfahren Gruß Jürgen

  110. Hallo Helmut die ganzen Diskussionen über den Ursprung der Menschheit führt zu nichts die dino Theorie mit dem ausrotten durch irgendwelche Meteoriten ist anscheinend auch schon wieder vom Tisch nun geht man von strahlenwaffen durch sternenschiffe aus welche dinos angeblich den gar ausmachten was wohl verstrahlte Dino Knochen beweisen soll das ist ein hin und her jeder hat hier und da etwas gehört doch stimmen muß alles nicht vielleicht erfahren wir die Antwort irgendwann vielleicht auch nicht Gruß Jürgen

  111. Hallo ich bin mir sicher war Jahre mit einer Echse verheiratet wier haben zwei süße Salamander zusammen der eine ist 4 der anderen 6 und kommt nun zur Schule als ich wiedermal shoppen war auf der Erde wollte ich ihr ein Geschenk mitbringen was schenkt man einer Frau Handtasche oder Schuhe ich entschied mich für Schuhe doch danach gab es mächtig Ärger den ich hatte vergessen auf die Marke zu sehen den die waren von Salamander

  112. Mein Bekannter wurde wegen Körperverletzung angezeigt er verwechselte Mann in Black mit einem Gerichtsvollzieher gebt nur euere Namen an den Mann in Black kommen nur bei Beisetzungen vor habt keine Angst es wird soviel Schwachsinn geschrieben glaubt nicht alles und Vorsicht vor dem Netz das Internet ist das auffangbecken sämtlicher psychiotischer Kreaturen

  113. Ich denke der Mann in Black gibt es hier gar nicht. Meine vorläufige Theorie ist, Flugobjekte fliegen einfach über dein Haus, scannen ab ob vielleicht noch Jemand, mit schweren Kamerageräten bei dir ist, hören Gespräche ab und solange man nichts von beiden tut, lassen die einen in Ruhe. Hoffe ich zumindest. Ich weiß natürlich nicht ob es so ist, nur Gründe brauche ich,um zu versuchen, manche erlebten Ereignisse zu verstehen und danach zu handeln. Jetzt habe ich gehört, die bauen hier ein Kraftwerk, jetzt stellt sich mir wieder die Frage, sind vielleicht die Ufos deswegen hier. Ufos zu sehen ist nicht so unheimlich, sondern es nervt welche Gedanken ein deswegen im Kopf schwirren und was so zusätzlich passiert. Übrigens, das mit dem Salamander war smile

  114. Hallo Anonymous erstmal schönes Wochenende ja das nervt ebenso die Gedanken und vor allem dann wenn man nicht weiter kommt das mit dem AKW kann schon sein zumindest zieht es sie die Besucher an das weiß man sie Zapfen hier und da Energie ab manchmal auch nur Wasser was sie eben so brauchen wir warten ab was die Zukunft bringt Gruß Jürgen

  115. Hallo Anonymous mit den UFOs und dem AKW könntest du schon richtig liegen so abwegig finde ich es nicht zumal die Besucher immer wieder mal Interesse an AKWs haben ob die da Energie abzapfen aber das lässt sich ja leicht feststellen aber auf AKWs und Wasser haben sie es wohl abgesehen nun ja solange niemand landet und sagt was Sache ist können wir nur raten sei für heute gegrüßt Jürgen

  116. Hallo Jürgen, ich denke du hast recht, man muss Geduld haben. Vielleicht ist es ja diese Art Energie, was die grossen Raumschiffe im Himmel schießen. Sorry ich habe schon wieder gedacht:-)Ich muss Geduld lernen.
    Noch sind die ja erst am abbauen des alten Atomkraftwerks. Um dort ein neues Kraftwerk, für ein ausländisches Unternehmen zu bauen.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße von mir zu dir.

  117. Hallo Anonymous Dich beschäftigt das alles genau wie mich ich stelle mir immer wieder die Frage nach dem was soll daß alles Nacht für Nacht UFOs am Himmel ohne irgendein Anzeichen einer Kontakt Aufnahme was soll das für einen sinn ergeben und niemand reist Tag für Tag zur Erde um sie einfach nur zu umkreisen das ergibt doch überhaupt keinen Sinn manchmal denke ich es gibt auf unsere Erde zwei Welten einmal die öffentliche wie wir sie kennen und einmal eine verborgene von der wir nur einen kleinen Teil UFO Aktivitäten wahr nehmen unsere oceane sind so tief kein Mensch ist in der Lage mit was auch immer auf deren Grund zu gelangen vielleicht befinden sich dort bassen ja vielleicht sogar ganze Alien Stätte wer weiß das den UFO Aktivitäten nach scheinen die hier schon soetwas wie Zuhause zu sein der Mensch wird einfach als lästiges Beiwerk akzept aber auch irgendwo ignoriert so empfinde ich das zumindest die Leben hier ihr Leben wir das unsere gegenseitig Sichtungen sind momentan das einzige was uns verbindet ob die Regierungen Kenntnis dafon haben oder auch nicht ist egal die Besucher machen eh was sie wollen sie sind in ihrer Technologie soweit fortgeschritten für die existiert doch ein Minister oder president überhaupt nicht das sind alles nur Menschen also einfache primitivlienge für sie sonst nichts so sehe ich bis heute die Sache solange mich niemand vom Gegenteil überzeugt und das können nur sie selbst für heute tschüss und Gruß Jürgen

  118. Hallo Anonymous hier zu Teil 2 vielleicht sind auch sie die Aliens die waren Bewohner dieser Erde und nicht wir wer weiß wie lange sie schon unseren meeresboden bewohnen warum nicht die Oberfläche vielleicht war das auf ihrem Heimat planeten ebenso eine Art Amphibien wessen vielleicht haben sie uns ja erschaffen und kontrollieren nur die Erdoberfläche damit wir kein mißt bauen atomkrieg währe zum Beispiel etwas was sie selbst in den tiefsten tiefen der meerestiefen erheblich stören würde deshalb Alien Auge sei wachsam immer wieder kontrollieren und die Erdoberfläche abchecken das währe zumindest für mich eine plausibele Erklärung alles andere von täglichen Reißen zur Erde das kommt mir alles nicht nur unlogisch sondern auch idiotisch vor ergibt Null aber so was von Null Sinn wir sind die Erden Bewohner vielleicht auch nur die die mit ihrer Duldung die Erde bewohnen dürfen solange wir keinen mißt bauen sonst gibt es für die Menschheit die fristlose Kündigung alles Gute Gruß Jürgen

  119. vielleicht sind viele Sichtungen auch eher Zeitmaschinen, die von ,,Zeit zu Zeit“ mal auf ihrer Reise Materialisieren müssen 🙂
    Dann währen es Verwandte, sozusagen

  120. Hallo Helmut auch das währe für mich eine plausibele Erklärung auch damit kann ich echt was anfangen man beobachtet UFOs auch in dieser Phase des end oder des materialisirens damit kann ich etwas anfangen doch niemals mit Nacht für Nacht erdumkreissenden Flug Objekten welche extra von ihrem Heimat planeten kommen für was auch immer die Sache muss ja irgendwo einen sinn haben manche sprechen von Generation Raumschiffe wenn sie entfernungsmassieg keine Antwort haben halte ich aber für Quatsch gehen wir alleine mal von Sichtungen ab den 50 Zieger Jahren aus dann währen das über 60 Jahre in so einem Schiff zu verweilen das währe auch Quatsch zumal es erdanliche vor allem unbewohnte planeten zu Hauf gibt allso siedeln kann man überall nicht gerade auf einem über bevölkerten planeten das ergibt auch kein Sinn vielleicht erfahren wir ja mal die Wahrheit würde mich freuen damit das ewige denken ein Ende hat Gruß Jürgen

  121. Hallo Jürgen,
    irgendwann hattest du mal geschrieben, so erinnere ich mich, dass du früher mit deiner Mutter das Schloss in Ludwigsburg besichtet hast. Und als ihr beide auf einer Bank gesessen habt, ist plötzlich eine Kutsche gekommen und es wurden Gefangene aus einer anderen Deminsion also aus der Vergangenheit dort abtransportiert wurden. Als ich das gelesen habe, dachte ich, würde ich es gesehen haben, wäre ich froh, daß noch Jemand dabei gewesen wäre um nicht selbst an mir zu zweifeln. Du hattest das Glück, deine Mutter war dabei und es war deswegen bestimmt leichter für dich es zu verarbeiten. Du hattest zwar von der Vergangenheit geschrieben, doch das lässt mich Glauben, dass es auch etwas in der Zukunft gibt. Danke nochmals für deine Komentare, die du mir schreibst. Liebe Grüße von mir zu dir.

  122. Hallo Anonymous ja da hast du schon recht die Sache mit der Kutsche war für mich das einfach unerklärlichste was ich je erlebt habe das ist so ein zweischneidiges Schwert auf der einen Seite bin ich froh das ich die Bestätigung meiner Mutter hatte auf der anderen Seite ist es aber auch die Bestätigung für das unfassbare und das wiederum macht einem Angst so geht es zumindest mir damit Dinge zu sehen für die es keine Erklärung gibt die machen mir Angst ich saß alleine auf der Bank Mutter Kamm dazu und sah ebenfalls dieses Szenario bei dem insgesamt etwa 16 Personen die es eigentlich nicht mehr geben darf beteiligt waren die zwei Kutscher vier begleit Soldaten sowie 10 Gefangene heute stelle ich mir immer wieder vor was wäre gewesen wenn ich in diese Szenerie hinein gelaufen wäre wäre ich da im Mittelalter gelandet oder angenommen die Soldaten hätten Angst vor einer Befreiung der Gefangenen was bei einem Kind das ich noch war natürlich unwahrscheinlich wäre aber was wäre dann passiert schießen die auf einen kann man durch ein Geschoß abgefeuert im 16 oder 17 Jahrhundert im 19 Jahrhundert überhaupt sterben das sind so Dinge Gedanken die einem so im Kopf herum gehen aber Antworten gibt es natürlich keine es ist einfach unfassbar glaube aber das soetwas nicht so oft vorkommt habe in der Literatur nach ähnlichen Fällen gesucht Kamm nur auf einen einzigen ein Pilot flog über den Nordpol statt ewigem Eis sah er grüne Täler und Wälder da wo normal Eis sein sollte wo ist der mit seiner Maschine gelandet über flog er den Nordpol noch vor der Eiszeit was hätte ein Neandertaler beim Anblick des Flugzeugs gedacht das selbe wie wir bei einem UFO wie gesagt mehr hatte ich zu diesem Thema nicht gefunden frag mich nicht wie das geht die Menschen sind seid Jahrhunderten Tod die Kutsche total verfault aber alles lebt im hier und jetzt wie soll den das funktionieren das Erlebnis werde ich nie vergessen absolut Real die Kutsche die Hufen der Pferde die Räder die sich im Kieselstein drehen die Schritte der Soldaten das geschlurfe der Gefangenen alles absolut Real das macht einem Angst ich wollte nur Weg hier raus aus dem Park sonst nichts Pure Angst weil man weiß das das was man sieht nicht sein kann nicht sein darf und dennoch Real ist was aber soll mir das sagen das es die Vergangenheit gab weiß jeder das die Leute Tod sind auch aber eben nicht als ich sie sah die waren lebendiger als ich ich war wie vor starr erschreckend die nicht ich finde dafür keine Erklärung zeitgleich und doch verschiedene Jahrhunderte das über fordert einen ist alles irgendwie to mutch für heute alles Gute es grüßt dich Jürgen

  123. Hallo Anonymous es freut mich natürlich wenn mein Erlebnis dir helfen kann ja genau das ist es eben wenn man soetwas erlebt aus der Vergangenheit und weiß das ist Real dann fragt man sich im Gegensatz zu dem erlebten unweigerlich auch nach der Zukunft kann oder könnte das zumindest auch anders herum geschehen keine Ahnung aber wundern würde mich das nach dem erlebten nicht Menschen sehen in die Zukunft obwohl es sie noch garnicht gibt es sei denn es gibt sie eben doch vielleicht ist das der Grund warum ich das sehen sollte einfach um mir Gedanken zu machen da gibt es irgendeinen wer immer das auch sein mag der mir wohl damit etwas zeigen wollte so dass ich mir Gedanken mache aber bitte nichts mit Auserwählter und all dem Quatsch von wehm und für was sollte ich das sein für mich alleine um mir Gedanken zu machen so sehe ich das dasselbe war mein Erlebnis mit ake ausser Körperlicher Erfahrung das alles sehe ich als Hinweise von irgendjemandem nach dem Motto Paß auf junge ich zeig dir was es gibt noch viele andere Dinge auf der Welt von denen du keine Ahnung haßt nun ok das habe ich ja verstanden aber das warum und wie so es so ist das fehlt mir wer auch immer zeigt mir das es diese Dinge gibt was ich aber möchte ist auch eine Erklärung dazu und die fehlt und das ist es was mich an all dem stört ich möchte nicht nur wissen das es daß gibt sondern auch das warum und das fehlt eben was nützt einem das erlebte wenn man keine Erklärung dazu hat das meine ich und fragt mich einer ob ich froh bin daß erlebt zu haben ich sage nein mit undankbar hat das nichts zu tun aber wer möchte sein Leben lang im Regen stehen ich möchte Antworten und Erklärungen dazu haben den ansonsten komme ich mir verarscht vor und so ist es auch ich bin nicht undankbar möchte aber keine halben Sachen und all meine Erlebnise ich nenne es paranormale Erfahrungen sind für mich solange ich keine Erklärung habe alles andere als gut sei herzlichst gegrüßt mein Freund Jürgen

  124. Hallo Jürgen, ich kann dich gut verstehen, warum zeigt man die so vieles ohne eine Antworten zu bekommen. Vielleicht ist ja auch die Antwort, du hast mehr gesehen als viele Andere und solltest es, um eine andere Sicht des tatsächlich realen Lebens zu bekomme, vielleicht auch zu berichten, ich weiß es auch nicht. Doch als ich deine Geschichte gelesen habe, hatte ich auch ein wenig Gänsehaut und stellte mir vor wie man sich dabei fühlen muss. Ich denke, du warst auch noch viel zu jung um das Erlebte langsam verarbeiten zu können und deswegen ist es noch so Gegenwärtig. Doch ich glaube, deswegen hat es deine Mutter auch gesehen, damit du nicht ganz überfordert wärst und ganz alleine das Erlebteverarbeiten zu müssen. Bei UFO Sichtungen ist es einfacher, man kann sein Verstand einfach manipulieren und zu sich sagen, es könnte die Forschung viel weiter sein und vielleicht sind es doch Objekte vom Militär. Bei dir geht es nicht und ich glaube, daher ist es schwieriger so etwas zu verarbeiten. Ich habe gelesen, es gibt Menschen, die fühlen Menschen aus der Vergangenheit, doch haben sie diese nicht gesehen. Auch Menschen die wohl schon einmal in der Vergangenheit gelebt haben und deswegen bestimmte Verhaltensmuster haben. Vielleicht solltest du der Mensch sein, der die Vergangenheit sehen sollte. Ich weiß nicht vielleicht auch darüber berichten solltest. Doch ich verstehe ich, darauf hätte ich auch gern verzichtet, vielleicht ist unser Verstand noch gar nicht dafür bereit. Ich wünsche dir eine geruhsame Nacht.

  125. hi Jürgen, es ist das Schicksal des Menschen, zu Forschen, weil er Bewusstsein hat, aber er tut das in einem schier unergründlichem Raum *tröst*

  126. korrektur : Es ist das Schicksal des Menschen, zu Forschen, weil er Bewusstsein erzeugt, aber er tut das in einem schier unergründlichem Raum

  127. Hallo Jürgen, habe nochmals nachgedacht, Helmut schrieb ja Bewusstsein in einem unergründlichem Raum. Vielleicht War es rein Zufall, was du und deine Mutter gesehen hast. Und zwar weil ihr zu einem bestimmten Tag, einem bestimmten Monat und einem bestimmten Tag und in der exakt gleichen Uhrzeit und Sekunde an einem bestimmt gleichen Ort dort gewesen seit. Vielleicht War es eine Parallel Welt, wenn es eine gibt und deine Vorfahren hatten es erlebt bzw. Gesehen und dann auch ihr Beide. Mir ist das so eingefallen, weil ich mal einen Film gesehen habe, da war ein Mensch aus der Vergangenheit in der Zukunft und wollte wieder zurück in die Vergangenheit musste dafür aber an dem exakt gleichen Ort gleiches Datum usw. Damit er zurück kann. Ist von mir nur Gedankenspielerei, doch ich denke, darüber hattest du dir auch schon Gedanken gemacht. Lieben Gruss

  128. Hallo Anonymous nein daran hatte ich ehrlich gesagt noch nicht gedacht klingt aber auch irgendwie gut und wie gesagt ich kann mir soetwas auch gut vorstellen zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort diese these ist auf jeden Fall interessant und nachdenkends Wert an eine parallel Welt daran denke ich oft vielleicht ist was wir sahen ja gar nicht die Vergangenheit sondern ebenfalls die Gegenwart eben nur in einer parallel Welt welche sich zur Zeit als wir diese sahen im 16 oder 17 ja hundert befand vielleicht humpelt die parallel Welt unsere hinterher wir sind einfach weiter als es die parallel Welt ist darüber muß ich nachdenken das ist echt interessant danke Anonymous Danke Helmut noch für diesen Interessanten Denkanstoß Gruß Jürgen

  129. Hallo Anonymous Hallo Helmut danke nochmals für euren Denkanstoß damit kann ich viel besser Leben daß nimmt so den Leichen und verstorbenen Anstoß eine parallel Welt zeitgleich Leben aber eben zeitgleich versetzt das könnte echt des Rätsels Lösung sein ich fragte mich immer und immer wieder wie kann das sein Tod ist Tod ich spreche ja nicht von Geistwesen sondern von Menschen aus Fleisch und Blut dass währe eine Erklärung eine parallel Welt die aber zeitlich der unseren zurück liegt deshalb die altertumlichen gestalten das kann es sein den auf unserer Welt verstorbene die hier nochmals Gas geben um eine Show abzuziehen das ist doch Quatsch deshalb sagte ich immer Tod ist Tod wie soll das gehen nun ich denke so ja das würde diesen scheiss Leichen Touch nehmen und bei dieser Vorstellung fühle ich mich bedeutet besser für heute alles Gute es grüßt euch Jürgen

  130. Hallo Anonymous das schnelle und spontane ist so eine Art von mir wenn man sich jedoch seit Jahrzehnten mit etwas beschäftigt und zu keiner Erklärung kommt und dann die einzig plausible praktisch durch dich präsentiert wird wofür ich dir sehr dankbar bin dann ist das schon eine gute Sache ob das allerdings richtig ist wenn ich sage die parallel Welt humpelt der unsere zeitlich hinterher weiß ich nicht oder ist das eine eigenständige Welt weiß ich nicht nur von dem was ich sah ist es im Verhältnis zu unserer Zeit Mittelalter man kann also sagen ob durch Zufall oder absichtlich es war eine Szenerie aus irgendeiner parallel Welt das wäre das Fazit und die Toten soll man Ruhen lassen so wie ich das erlebte nun ebenfalls Ruhen lasse es grüßt dich Jürgen

  131. Hallo Anonymous ich hatte mir schon oft Gedanken über eine parallel Welt gemacht diese aber nie in Verbindung mit dem erlebten gebracht da ich immer von unserer vergangenenheit aus gegangen bin die Vergangenheit welche aus was für einen Grund auch immer in der Gegenwart erschien das dass erlebte selbst aber aus einer parallel Welt kommen könnte auf die Idee kam ich nicht dass aber müsste wenn überhaupt die Lösung sein vielleicht sind wir in irgendein Zeit Loch gelaufen und deshalb diese Szenerie mein Gott wenn ich nicht wusste dass dies war währe das klingt wie in einem schlechten Film der Zufall schrieb das Drehbuch dazu Gruß Jürgen

  132. Hallo Jürgen, Ich denke auch Es könnte ein Zeitloch gewesen sein. Vielleicht Leben wir ja Tag täglich in einem Zeitloch, nur Es ist uns nicht richtig bewusst. Sehen wir die Sterne oder den Mond an, ist es denke ich auch eine Art Zeitloch, doch das sehen wir als normal an ohne darüber nachzudenken. Wir sehen den Mond und eigentlich ist es in diesem Moment schon ganz anders. Und du bist vielleicht mit deiner Mutter durch bestimmte Umstände auf der Erde in einem Zeitloch geraten. Man sieht Ufos und mache Menschen fragen sich, sind diese aus der Zukunft oder jetzt real. Wir werden vielleicht keine Anwort darauf finden, doch das ist nicht weiter schlimm, Einstein begründete auch vieles mit einer Theorie und das heisst doch es könnte so sein, doch genau gewusst hat er es also nicht, sonst wäre es ja keine Theorie. Er hat jedoch seinen Geist erweitert und vielleicht ist es das, für was wir Menschen eigentlich hier sind. Ich wünsche dir eine geruhsame Nacht.

  133. Das ist gut vielleicht befinden wir uns Tag täglich in einem Zeit Loch vielleicht habe ich durch Zufall den Fetzen einer parallel Welt gesehen dann Frage ich mich wieviele dieser parallel Welten mag es noch geben und kann es dann nicht sein das auch wir in einer von unzähligen parallel Welten Leben und die welche wir Aliens nennen in der Lage sind mit ihren Raumschiffen in regelmäßigen Abständen diese zu besuchen Wer weiß dass schon vielleicht klären uns ja die Besucher irgendwann einmal auf wäre zumindest nett wenn sie es täten

  134. Hallo Jürgen,
    Falls es alles Ufos, die wir hier Allo so sichten, müssten wir ja irgendwie rein theoretisch:-) in einer Art parallel Welt leben, da diese dann ja irgendwie in einer anderen Welt selbst leben. Und falls diese kommen, hoffe ich diese sind nett zu Uns. Liebe grüße von mir zu dir.

  135. Hallo anonymous wenn wir alleine die letzten 70 Jahre an UFO Sichtungen nehmen Könnte man schon davon ausgehen dass die Besucher nicht aggressiv sind zumindest ist mir kein Fall bekannt an dem Menschen zu Schaden gekommen wären es sei denn man ist selbst zu leichtsinnig klar hat so ein Ding Strahlung eventuell Hitze dass müßte aber jedem klar sein schon allein weil es einen uns unbekannten Antrieb hat worin ich bei einer Alien Begegnung am aller meisten Sorge hätte aufgrund meiner Erkrankung sagt mein Arzt immer zu mir der Mensch ist ihr größter Feind da hat er schon recht bei einer harmlosen Influenza muss ich sofort ins Krankenhaus sonst ersticke ich die Atemwege sind sofort zu aber egal es geht um Aliens eine direkte Begegnung würde mir aufgrund Fremder Bakterien Angst machen umgekehrt vielleicht auch so dass sehe ich als ein ganz großes Problem an so einfach wie in manchen Filmen läuft die Realität nicht mit Hände schütteln und so einen Teufel würde ich tun vorsichtig und gehörigen Abstand ist angesagt alles andere könnte für beide Seiten mit dem Tod enden Wochenende war ja ganz schön was los bei euch was ich gelesen habe da war die Rede von killerkomandos Mann in Black und und und man sollte das alles nicht so verbissen sehen und vor allem nicht immer nur das negative Aliens sehen uns nicht als ihr Feind an dazu benötigte es noch ein paar tausend Jährchen um technisch ihnen gegenüber eben gebürtig zu sein solange dies nicht der Fall ist sind wir auch kein ernst zunehmend Feind Gruß Jürgen

  136. Hallo Jürgen,
    also, ich fühlte mich richtig schlecht als er mich angeschrieben hat. Es hat mir total Angst gemacht und der Komentar war so merkwürdig, da konnte ich gar nicht genau nachvollziehen warum er mir das geschrieben hat. Ich werde keine Komentare mehr über Ufos schreiben Ich lese sie nur noch. Und bin halt nur noch in der Plauderecke.

    Ich habe auch gelesen, es gibt Menschen, die zu Nahe an das Licht der Ufos waren oder auch wo Ufos gelandet sind, starke Verbrennungen hatten. Irgendwo hatte ich auch gelesen, es könnte auch sein, dass Außerirdische unsere Bakterien nicht vertragen und deswegen einen bestimmten Abstand halten müssen . Ja, eigentlich hast du recht, würden Außerirdische uns was böses, hätten dies es schon Lage tun können. Ich wünsche dir eine geruhsame Nacht

  137. Hallo anonymous ich würde es echt schade finden wenn du die eingehenden Berichte nicht mehr kommentieren würdest zumal viele die etwas sehen und nicht weiter wissen eben genau dies mit ihrem Beitrag wünschen also überlege dir dies nochmal klar es wird immer Menschen mit einer anderen Sichtweise der Dinge geben wobei man aber auf die Art wie man sich ausdrückt achten sollte und nie den Respekt anderen gegenüber verlieren sollte so zumindest sehe ich das ich selbst befinde mich deshalb mehr in der Plauderecke da ich ich ausser einem telephatieschem Kontakt nur eine Sichtung hatte die es für mich zwar innsich hat aber ich denke nicht ausreichend genug ist um anderen mit ihren Sichtungen weiter zu helfen den bevor ich irgendeinem mißt verzapfe bin ich lieber ruhig in der Plauderecke kann ich zumindest meine Sicht der Dinge niederschreiben ob hilfreich oder nicht für heute wieder alles Gute sei herzlich gegrüßt Jürgen

  138. Hallo Leute ich war am Wochenende mit meiner eigenen Sache so beschäftigt das ich erst heute realisiert habe was da abging also so denke ich geht das garnicht da gibt jemand seinen Sichtung s Bericht ab und was kommt dabei heraus statt sachlich zu diskutieren vergleiche zu anderen Sichtungen zu machen nur gegenseitiges gemotze und das in einem untersten Schublade Ton das finde ich alles anderen als gut wollt ihr das die Leute über ihre Sichtungen berichten oder das Sie Angst haben und niemand euch mehr für voll nimmt es geht um einen Sichtung Bericht Hallo jeder hat seine Meinung zum Thema UFO und soll Sie auch darstellen können aber ohne gegenseitige Beleidigungen Gruß Jürgen

  139. Hallo anonymous nach anfänglicher parallel Welt kommen mir immer mehr Zweifel parallel Welt bedeutet auch andere Welt aber wehsen die wie Menschen aussehen Kutsche Soldaten Pferde die die Kutsche ziehen warum Pferde warum nicht Tiere die wir überhaupt nicht kennen das alles hat mir einen zu irdischen Touch ich weiß nicht Gruß Jürgen

  140. Hallo anonymous herzlich willkommen im Reich der Toten schade die parallel Welt hätte mir echt gefallen aber all die Ähnlichkeiten mit unserer Welt lassen mich da eher Zweifel aufkommen statt Zustimmung die Uniformen das war so die Zeit der französischen Revolution was die trugen auch der Ort des Szenario ist interessant Schloss Ludwigsburg Ludwig selbst lebte im 17 Jahrhundert von der Zeit der Aufmachung und all dem paßt das schon was nicht passt sind die über 200 Jahre dazwischen es wird immer ein Rätsel bleiben Gruß Jürgen

  141. Gestern las ich in den Kommentaren einen interessanten Bericht von dem Nutzer Anonymous. Er beschrieb das hinter seinem Haus etwas abgestürzt ist und danach Hubschrauber mit rotem Licht den Boden scannten. @Anonymous könntest du mir den Fall genauer beschreiben? Ich interessiere mich extrem dafür! 😀

  142. Hallo Jürgen, ich habe mich ein wenig schlau gemacht. Ein anerkannter Pysikprofessor Max Tegmark und andere Physiker teilen seine Theorie und wird in der Physik ernstgenommen. Also Partikel, so besagt man, können gleichzeitig an verschiedenen Stellen sein, also sagt Tegmark müsse auch der Mensch zu einem Zeitpunkt X an verschiedenen Orten gleichzeitig sein können. Den auch der Mensch ist aus diesen Partikeln gemacht. Zu einem Multiversum führt es zwangsläufig. also, könnte in einer das was du gesehen hast, die Kutsche Gefangene usw. Sein, in der Anderen sind die Gefangenen keine Gefangenen, sondern sind frei. Usw. Habe ich gefunden bei Google, musst du eingeben, Parallelwelten gibt es ein Universum nebenan? WELT, Vielleicht gibt es ja auch von dem Physiker noch was zu finden auf YouTube. Ich denke ein wenig können wir schon damit anfangen. Müssen halt nur weiter recherchieren. 🙂 Lieben Gruß von mir zu dir.

  143. Ich bin nochmal Jürgen, ich berichtete dir schon vorher, du warst als mit deiner Mutter zu einem bestimmten Datum usw. Und hast mit ihr auf der Bank gesse. Und Tegmark der Physiker sagte man muss zu einem bestimmten Datum X da sein. Also, du hattest die Gefangenen usw. Gesehen, doch es hätte durch einem anderen bestimmten Datum X sein können, die Gefangenen sind keine Gefangene und sitzen gemütlich bei ihrer Familie im Garten. Lieben gruss

  144. Hallo anonymous ich danke dir dafür dass du Dir All die Mühe machst doch ich denke dass man da nicht so einfach zu einem Ergebnis kommt mir kam es so vor wie wenn die zerlumpten gestalten zur Exekution geführt wurden so machte das zumindest den Eindruck die Augen von denen waren absolut teuflisch ich hatte Angst das gibt es nicht wollte nur Weg hier die Kutsche war nicht offen geschlossen ob jemand darin war keine Ahnung könnte mir aber vorstellen vielleicht Richter oder Staatsanwälte soetwas in der Richtung das komische Ähnlichkeiten mit manchen UFO Sichtungen die ganze Szenerie Kamm wie aus einer nebelwand wir hatten Sommer und als sie vorbei gezogen war wieder in einer nebelwand verschwunden noch bevor ich die Szenerie sah hörte ich die Geräusche das trampeln der Pferde die Kommandos der Kutscher ho ho einfach gespenztisch das alles vor allem habe ich diese Augen in Erinnerung das waren keine unschuldige die da an Ketten Lagen sie sahen nicht nur aus wie Teufel die Blicke waren teuflisch das ging durch Mark und Bein die Augen waren dass schlimmste an der Szenerie das ist nun schon so lange her 50 Jahre aber vor meinen Augen so präsent wie damals aus dem Nebel raus in den Nebel rein der Abgang war dasselbe wie der Anfang im Nebel verschwunden man hört noch die Kutscher komisch dass alles sei für heute gegrüßt Jürgen

  145. Hallo Jürgen, vielleicht hast du recht und wir sollten uns mehr auf Ufos konzentrieren. Damit du darüber nicht mehr soviel nachdenkst, was passiert ist. Es wird dann wieder zu sehr präsent für dich, wenn wir uns die Köpfe darüber zerreissen, was geschehen sein könnte. Ich wünsche dir einen schönen Abend.

  146. Hallo Jürgen, nur kurz zur Ablenkung, hast du auch schon über den Asteroid 2002 tc4 recherchiert? Der wird ja extrem nahe an unserer Erde vorbeiziehen. . Astronomen und NASA bereiten sich darauf schon vor um diesen Asteroid genau zu untersuchen. Er fliegt acht mal näher an uns vorbei als der Mond ist. Er könnte sogar Weltraumschrott beim Vorbeiflug getroffen werden, so Nah wird er uns sein. Lieben Gruss

  147. Hallo anonymous ja am 12 Oktober bekommen wir ziemlich Nahen Besuch wenn so ein Brocken die Erde trifft dann hat sich das wenn man bedenkt heutzutage können die im Gegensatz zu früher alles berechnen im Mittelalter war man diesen Besuchern schutzlos ausgeliefert für heute alles Gute Jürgen

  148. Hallo anonymous weißt du was mich ankotzt seid Jahren bei mir das gleich Ritual morgens aufstehen den Fernseher an und sämtliche Videotexte durchlesen immer mit der Hoffnung die schreiben mal was über eine Sichtung nichts aber absolut nichts daß kotzt mich so an gehe ich auf UFO watch Sichtungen jede Nacht Nachrichten gleich Null warum gehen die Schweiß Reporter nicht Nachts mal raus und machen ihre Augen auf das ist alles so eine scheisse ich weiss noch Meldungen in den 80 Jahren die spielten sich dann so ab die Russen haben ein transpotflugzeug gebaut das wie ein UFO aussieht sollte dies jemand sehen bitte nicht denken es währe eins und und und diese verascherei läuft seid Jahrzehnten so immer nach dem selben Muster die Ausreden die die bei jeder aber jeder Sichtung bringen die kann man schon nicht mehr hören ich denke die geben deshalb die Existenz von UFOs nicht zu weil sie Angst vor der zweiten Frage dem woher kommen die Angst haben die leuchten mit ihren Radio Teleskopen denn Himmel ab während hinter ihrem Rücken ein Alien steht stecken Millionen von Dollar in SETI rein ich weiß nicht was das alles soll diese verascherei das wonach sie suchen ist schon längst angekommen ich weiß nicht was die verascherei soll Jürgen

  149. Hallo anonymous seid ich in den 80 Zieger diese telephatiesche Nachricht empfangen habe habe ich so ein bisschen mein auge auf Bruchsal warum weiß ich nicht gehe bitte mal auf Google und gib UFO über Bruchsal ein da hat einer vor 6 Tagen schöne Aufnahmen geschlossen Tag Aufnahmen sieht ganz gut aus Gruß Jürgen

  150. Hallo Jürgen, ich weiß auch nicht was das alles soll. Auch von Robert Fleischer Exopolitik fühle ich mich verarscht. Der berichtet immer nur von alten Sichtungen und das fasst immer nur im Ausland, also keine mehr richtigen nachvollziehbaren Fälle und behauptet tatsächlich, er wisse von extrem vielen Ufosichtungen aus dem Jahre 2016 und 2017 nichts. Auch widerspricht er sich in seinen Komentaren und Konferenzen. Das machen aber viele und langsam Frage ich mich, ob das reine Absicht ist und Menschen mit weiteren Fragen versucht ruhig zu stellen. Man soll glauben man ist nicht allein, doch tatsächlich was sagen tun die eigentlich nicht und das fällt den meisten Menschen gar
    nicht auf. Doch wenn man Menschen langsam immer mehr über Ufos aufklären würde, denke ich, würde eine geringere Panik ausbrechen, falls die UFO plötzlich tatsächlich alle kommen würden, weil wir Menschen darauf vorbereitet gewesen wären. Fakt ist, es kann doch keiner mehr in der Forschung tatsächlich behaupten können, denke ich, dass zum Beispiel, diese ganzen Sichtungen hier auf der Plattform ein natürliches Phänomen ist. Hier auf der Plattform, würde sich kein Buchautor der über Ufos berichtet verirren, ist doch merwürdig. Ich glaube damit man ihm keine Fragen stellt. Die berichten lieber von alten Dingen, die weniger nachvollziehbar sind. Lieben Gruss

  151. Hallo Jürgen, Aufnahmen habe ich gesehen. Da soll irgendwie 1979 ein Ufo geladet sein. Cenap alter Bericht steht Ufo Landeplatz 1979 Bruchsal mit Video. Hat jedoch beim runterladen nicht funktioniert. Da scheint wohl in Bruchsal auch eine Menge zu passieren. Lieben Gruss

  152. Hallo anonymous es liegt mir nicht Reklame für eine Stadt zu machen mit der ich ausser einem Tele Kontakt nichts zu tun habe aber ich sage jetzt schon sollte es einmal zu einer spektakulären Landung kommen dann in dieser Stadt Bruchsal warum ich habe so eine Vorahnung liegt einfach auch Ideal dass AKW Philippsburg ist gleich in der Nähe ein idealer Platz für Aliens damals sagten sie mir wir sind hier ich denke dass wiederholt sich bald es grüßt dich Jürgen

  153. Hallo Jürgen, mir hat schon mal jemand erzählt, dass man mit den Ufos Tele Kontakt aufnehmen kann. Er selbst kann es wie du, auch. Doch ich möchte es nicht, da ich denke es überfordert mich. Ich finde es reicht schon, die gesichteten Ufos alle zu verarbeiten. Doch jeder hat wohl seine bestimmte Aufgabe was man tun soll, wenn sie, auf verschiedenen Arten Kontakt aufnehmen. Hast du das von Predator gelesen? Ich finde es hörte sich echt an, was er geschrieben hat. Was meinst du dazu? Ich lasse mich leider oft beirren, deswegen Frage ich nach deiner Meinung. Lieben Gruß und eine geruhsame Nacht

  154. An die Redaktion Hallo Felix auf verschiedene Art öffne ich UFO watch gestern hatte ich sie geöffnet ich weiß nicht mehr wie da war die Seite total in blau und die Rubriken waren etwas anders Max hat gesagt Fritz hat usw das sah so geil aus könnte ihr das nicht generell so gestalten das war echt Spitze weiß der Teufel wie ich da hin kam es grüßt euch Jürgen

  155. Hallo anonymous wenn du das Bruchsaler UFO welches wie eine 5 oder wie ein S aussieht Zoomst dann kannst du um das Objekt genau das Gravitations Feld erkennen was es umgibt die Aufnahme ist echt gelungen Gruß Jürgen

  156. Hallo anonymous du hast da irgendwas falsch verstanden ich kann keinen telephatieschen Kontakt zu Aliens Aufnehmen das war umgekehrt damals in Bruchsal waren sie die fremden es die mir eine Nachricht übermittelt haben ich selbst kann das überhaupt nicht und habe da meine Zweifel ob es überhaupt einer kann also da möchte ich schon schön die Kirche im Dorf lassen die fremden waren es mit ich nenne es Tele SMS die Nachricht lautete nur das Sie hier sind das wars schon du hast absolut recht mit dem was du geschrieben hast alle aber alle die reden nur um den heißen Brei herum und sonst nichts für heute alles Gute schönes Wochenende noch Gruß Jürgen

  157. Hallo anonymous ich bin nochmal weiß du ich wäre sofort dazu bereit alles was ich niederschreiben habe per lugendedektor per Hypnose bestätigen zu lassen und weiß das nur das heraus kommt was bereits geschrieben wurde doch das alles nützt nichts wir alle laufen da gegen eine Wand wenn jemand an all die Dinge nicht glauben möchte oder es nicht kann dann ist das so mit Gewalt kann man niemanden überzeugen das ist halt so die Zeit wird kommen da gehen allein noch die Augen auf und solange müssen wir abwarten es geht nicht anderst sei gegrüßt Jürgen

  158. Hallo Jürgen, ist es nicht auch eine Art telephatischer Kontakt, auch wenn man selbst nur eine Nachricht erhält? Du warst ja dafür bereit. Du hast recht, man sollte keine Menschen überzeugen, die Ufos gar nicht verarbeiten können oder wollen., Ich hatte eigentlich auch nur vor, mal ein UFO zu sehen und dass dann was passierte und ich plötzlich immer mehr ufos gesehen habe, wusste ich ja vorher nicht, sonst hätte ich bestimmt nicht im Himmel gesehen um ein UFO zu entdecken. Ich wollte nur ein UFO sehen und nicht so viele. Das dauert es zu verarbeiten und verstehen tut man es trotzdem nicht. Lieben Gruss

  159. Hallo Felix das war nur einmal jetzt sind die Seiten wieder wie sie es immer waren ne heute früh da waren die Seiten alle in blau mit schwarzer Schrift und als Beispiel stand da zum Beispiel auf der Plauderecke Helmut hat gesagt oder Günter hat gesagt und die einzelnen Rubriken waren untereinander wie Plauderecke oder Sichtungen usw das war irgendwie anderst die ganze Aufmachung aber egal wenn da nichts geändert wurde dann lag das an mir wer weiss wie ich da reingegangen bin alles Gute Jürgen

  160. Hallo Anonymous ich denke das die Aliens nach dem Schneeball System arbeiten und das jeder von uns allen daran beteiligt ist wie bereits erwähnt beschäftigt mich dass UFO Thema seit Ende der 60 Jahre in den 80 bekam ich ein Buch in die Hand von Ed Walters UFOs es gibt sie wirklich die Golf brece Sichtungen Ed war dich die täglichen Sichtungen so fertig das er bereit war um seine Familie zu schützen auf die fremden zu schießen und das hat mich veranlasst ihm zu schreiben und und zu fragen ob er noch normal ist so kam dieser briefkontakt zustande Monate danach hatte ich diesen Tele Kontakt mit den fremden ich glaube nicht dass dies ein Zufall war und glaube mir den kann jeder haben wenn sie Dir die ganze Nacht den Kopf voll labern mit wir sind hier das ist keine Kunst in den 90 Kamm dann die Sichtung das UFO war von der Forum her dasselbe wie die Florida UFOs Schneeball System die fremden suchen sich ein Opfer aus machen es mit ihnen täglichen besuchen so verrückt das diese es nicht mehr aushalten und die Öffentlichkeit suchen wer auf dass Buch reagiert wie in meinem Fall der gehört schon dazu deshalb sagte ich früher schon die haben ihn als Sender benützt so wie wir alle bei UFO watch Sender sind wir schreiben uns oft gegenseitig vielleicht solltest du dies oder jenes sagen und und und genau so ist es auch so und nicht anders läuft die Sache wir alle sind nur Sender nach dem Alien Schneeball System und so werden es immer mehr sie wollen die Menschheit nur vorbereiten und wir sind ihr Werkzeug dazu dass Felix diese Seite auf machte denke ich mir ist mehr als das nicht wissen an wenn ich mich wenden kann das gehört dazu hier können wir uns treffen und austauschen und weiter und weiter senden wer auf diese Seite findet ist wieder einer von uns und und und so geht das weiter das ist meine Sicht der Dinge für heute Gruß Jürgen

  161. Hallo lieber Jürgen, ich habe mir heute den Bericht von Ed. Walters bei Wikipedia durchgelesen. Es ist schade, dass Menschen, bewusst in der Öffentlichkeit nieder gemacht werden, um irgendetwas vertuschen zu wollen. Doch leider ist das die Realität. Er hatte den Mut und macht macht ihn nieder. Hie hatte ich bereits einen Bericht gelesen, da War jemand von der Bildzeitung bei ihm, wegen seinem Ufo-Video und man hat versucht alles ins lächerliche zu ziehen, damit es Unglaubwürdig rüberkommt, er hat mir schon leid getan. Es kann sein, dass die Plattform Menschen aus einem bestimmten Grund zusammenbringt. Man kann sich austauschen und von anderen Sichtungen und dessen Erlebnisse lernen. Wiederum denke ich auch, diese Plattform ist von oben gewollt. Man kann genau nachvollziehen, was wir sehen, was wir darüber denken, was an unseren Videos brauchbar ist ohne uns je eine Antwort geben zu müssen. Gleichzeitig ist es, denke ich, für viele vom Vorteil wenn es diese Plattform gibt, sonst würde man wohl der Polizei, den Ufoforscher, der Regierung auf dem Wecker gehen, wenn wir diese Sichtungen dort melden. Und dort hätte man auch eine Antwort von denen gewollt. Hier verstehen wir, dass man wenig Antworten bekommt und das ist halt, was mich an der Sache stört. Nach deinen Berichten, hast du schon eine Menge erlebt. Ich mag gern von der lesen. Liebe Grüße von mir zu dir

  162. Oft muß ich schmunzeln bei dem Gedanke dem Thema UFO einen intellektuellen Touch zu verleihen Professor so und so hat so gedacht er vertritt die und die these bei all der discutiererei darf man aber eines nie vergessen die Tatsache dass all diese schlaufuchse und gluckscheisser auch nur Menschen sind und derjenige der meint das Thema UFO s mit Menschlichen Maß Stäben angehen zu können hat schon verloren bevor er überhaupt erst anfängt zu denken ich muß über die quaksalber nur schmunzeln was anderes geht da nicht da melden sich gestalten zu Wort die noch nie in ihrem Leben ein UFO auch nur von der Nähe sahen ich Bertone das Wort Nähe und über was bitte wollen die eigentlich mit ihren Theorien mit reden ne das alles klappt nicht zumal die Theorie und Wirklichkeit nichts aber auch rein gar nichts miteinander zu tun haben wie immer Gruß Jürgen

  163. Wer beim Anblick eines UFOs Angst hat der hat Glück und immer noch seinen eigenen Willen er kann von der Szenerie abhauen wenn er es denn will wenn jemand keine Angst hat dann hat dass nichts mit Mut zu tun sondern vielmehr damit das die Aliens ihn bereits kontaktiert haben er wird absolut Willen los und somit zum Spielball der fremden ich hatte gelacht als ich mein UFO sah hatte das hätte auch anders ausgehen können Kontakt ja Entführung nein habe keinen Bock darauf bei denen in eine Art Zoo zu landen oder selektiert zu werden so wie die unseren die Krönung der Schöpfung es mit ihnen macht Gruß Jürgen

  164. Hallo Anonymous es hat seinen Grund warum ich dich an schreibe denn ich merke dass auch du sehr viel Ahnung haßt und dir über die Materie UFO viel Gedanken machst und das ist gut so ja das mit Ed erst wollte ihn die Regierung fertig machen und als das nicht klappte wurden private Leute auf ihn angesetzt die Regierung wußte aber das er recht hat den umsonst senden die nicht ein Aufklärungs Schiff voll gestopft mit sämtlicher Technik in den Golf von Mexiko alles nur wegen Ed weißt du jeh mehr ich über meine 94 Sichtung nachdenke um so klarer wird mir alles ich schreib doch das ich winken und die Aliens begrüßen wollte ja das wollte ich schon aber Tatsache ist auch die wie bereits oben erwähnt ich hatte absolut Null Angst noch dabei gelacht und hätte mich auch lachend entführen lassen was eben daran liegt das ich bereits beim Anflug von ihnen kontaktiert wurde ich kam mir vor wie fremd gesteuert und das war auch so mein Verhalten war total unnormal statt abhauen oder verstecken nein winki winki machen ich hatte Glück die hätten echt weiß Gott was machen können und was mache ich Lachen dabei aber aufpassen ist gut haben sie einen erstmal kontaktiert ist es bereits zu spät ich würde dir empfehlen das Buch von Ed mal zu lesen UFOs Ed gibt sie wirklich Nächte lang hatte Ed mit Familie im Auto verbracht da er Angst hatte die Besucher sind im Haus vor der Tür standen sie ja schon aber Angst hin Angst her Schießen geht gar nicht das ist keine Lösung alleine der Gedanke hatte mich furchtbar aufgeregt so geht man nicht mit wessen um egal woher sie kommen sei für heute gegrüßt Jürgen

  165. Hallo Jürgen, du hast vollkommen recht, viele dieser angeblichen Möchtegern Ufo-Autoren, habe höchstens wenn überhaupt, mal ein Ufo aus der Ferne gesehen. Es geht dort oft nur um Verkauszahlen ihrer eigenen Bücher oder Magazine oder auch um irgendwelche Ufo-Geräte zu verkaufen. Der Alexander Knorr ist nach meiner Auffassung auch so einer. Er erzählte , bei einem Interview, dass das moderne Ufo-Phänomen so vielschichtig ist und man würde es nie erklären können und wiederum ist er im Besitz von echten deutschen Ufo-Akten und er weiß wo die anderen sich sich befinden. Man muss nur sein neues Buchkaufen.
    Harald behauptet es gibt keine Ufo, doch er glaubt seinen besten Freund, der ein Ufo gesehen hat. Ich frage mich manchmal, warum es kein Studium gibt, wo man den Herrschaften lernt keine
    Widersprüchlichen Aussagen zu tätigen. Überall nur schwammige Aussagen. Lieben Gruss

  166. Hallo Anonymous ja so ist es die angeblichen Wissenschaftler wollen ihren Arsch gerne auf unsere Kosten in die Sonne legen also was machen schreibe ein Bericht über UFOs auch wenn es der Größte Schwachsinn ist merkt doch keiner bringe ein paar Bücher raus und dann aber nichts wie an die Sonne so einfach ist das sei herzlichst gegrüßt Jürgen

  167. Hallo Jürgen, du hast null Angst vor den Ufos gehabt und dabei noch gewinnt. Oh Oh.Da gehört Mut zu. Glaube ich dir, dass du froh warst, dass sie sich noch mehr animiert fühlten und noch näher gekommen sind. Bei meiner ersten Sichtung, die ich ja eigentlich wollte, wusste ich ja nicht das tatsächlich eines kommt und so viel passiert. Ich hatte mich hinter dem Vorhang versteckt als es weiter runter gekommen ist, damit man nicht sieht das ich es beobachte. Es wollte eigentlich wieder zurück wo es hergekommen ist, hat es leider nicht geschafft. Mein zweites UFO, War direkt über mir am Fenster gerade mal etwa zwei Meter und hat
    wie ich die ganzen Hubschrauber beobachtet die dort was suchten. Es War dem UFO völlig egal, dass ich es so nah beobachtete. Ich hatte es nur bemerkt, weil es plötzlich über mich dunkel wurde und da hatte ich es gesehen. Viele erzählen, sie hätten ein warmes Gefühl oder spüren etwas auf der Haut oder hören ein leichtes brummen, doch ich hörte kein brummen und spürte auch nichts auf der Haut war nur geschockt und sah es einige Zeit wie in Zeitlupe. Es flog etwas gerade aus dann leicht schräg zu den Baumkronen um etwas höher zu kommen um ein heimlichen Blick der Hubschrauber die nicht laut waren und wendig zu erhaschen. Plötzlich nachdem das UFO es getan hat ist es fasst rückwärts Art zickig und zag zurück geflogen. Ich konnte sogar die Nieten am unteren Teil sehen. Es ist schon merkwürdig. Und jetzt kann ich die Ufos fasst gar nicht mehr zählen. Jemand sagte mal zu mir ich soll vielleicht auch lernen zu begreifen. Doch das kann man nicht. Liebe Grüsse

  168. Ich bin es nochmal. Hier noch einmal ein angeblicher Wissenschaftler. Harald Lesch hat doch immer wieder betont, es waren Menschen auf dem Mond. Vor etwas 5 Monaten bei einer Konferenz Bündnis der Grünen sagte er Wort genau diesen Satz ( Wir schaffen es noch nicht einmalm auf dem Mond zu fliegen, und äh, also sollten wir uns von all diesen Gedanken, wir könnten hier auf diesen Planeten irgendwelche Getto schaffen, für die Jenigen, die noch ebengerade überleben können. Sondern wenn wir es nicht zusammen schaffen, dann schaffen wir es Alle nicht)

    was will er damit sagen: Entweder waren Menschen auf dem Mond, Wasser er ja jahrelang behauptete und nun diesen Komentar von ihm. Denen kann man nichts mehr glauben. Siehe selbst auf YouTube, falls des selbst hören willst. Lieben Gruß und gute Nacht.

  169. Hallo Anonymous die Frage ist gut weißt du das erlebte weiter zu geben ist eine Sache aber so eine Seite auf zu machen eine andere um ehrlich zu sein fühle ich mich nicht dazu berufen das erlebte weiter zu geben ja aber eine Seite auf zu machen nein und vergesse bitte nicht ich bin 62: Jahre alt und alles andere als gesund um eine Seite auf zu machen gehört auch viel Verantwortung dazu immer bereit sein immer da sein für die Leute ich bin alleine aufgrund meiner Krankheit schon 3 bis 4 mal im Jahr im Krankenhaus und das jedesmal für 1 bis 2 Wochen nein unter diesen Umständen hat das keinen Sinn zudem gibt es doch schon eine Seite und mit der bin ich absolut zufrieden aufgrund deiner Gedanken oder Zukunftspläne du eher nicht ich finde die Seite absolut okay Felix bietet ja wenn du unzufrieden bist Verbesserungs Vorschläge an also von daher mehr kann man nicht machen dein Vorschlag Ehret mich zwar aber habe bitte Verständnis das ich mich heute nicht mehr in der Lage befinde mich in so ein Abenteuer zu stürzen sei herzlichst gegrüßt Jürgen

  170. Hallo Anonymous weißt du früher hatte ich einmal vor ein Buch zu schreiben über alles erlebte aber nicht um meinen Arsch in die Sonne zu legen sondern um das erlebte weiter zu leiten das denke ich aber hat sich mit der Veröffentlichung auf dieser Seite auch erledigt somit bin ich mit dem erreichten voll zufrieden ich finde man sollte nicht Dinge mit ins Grab nehmen die für andere vielleicht wichtig sind und finde das Thema UFO sehr wichtig deshalb verfolge ich auch mit großem Interesse all die Sichtungs Berichte die die Leute auf dieser Seite schreiben da kann man vergleichen mit dem eigenen erlebten und das ist wichtig jeden Tag Warte ich auf neue Beiträge und die kommen ja zu Hauf gut so es grüßt dich Jürgen

  171. Hallo Jürgen, ich kann mich gar nicht mehr erinnern, daß ich dir geschrieben habe wir können eine eigene Seite aufmachen. Vielleicht War ich gerade so wütend über die Verlogenheit einiger Wissenschaftler und es war ein spontanes WutSchreibe von mir. Eine neue Seite aufzumachen ist sehr schwierig, Z eit spielt da auch eine Rolle und viel Wissen sollte man haben, um den Menschen bei ihren Sichtungen tatsächlich helfen zu können. Man sollte über Programme verfügen um selbst Analysen machen zu können, damit die Videos und Fotos später nicht in der Öffentlichkeit bewusst verheizt werden. Auch dürfte Keiner, ohne Zustimmung Material von den Sichtern erhalten, und bei Zustimmung müssten die Nehmer des Materials, anschließend eine Erklärung der Analyse abgeben müssen. Usw. Und dafür brauchte man eine Menge Leute um einen reibungslosen, sicheren Ablauf im Interesse und des Schutzes der Sichters gewährleisten zu können und dafür hätten wir
    Keine Mittel und zu wenig Zeit. Lieben Gruss

  172. Hallo Anonymous das kommt noch dazu ja so eine Seite Bedarf viel Arbeit und auch Verantwortung was ich aber echt gut an Dir finde ist deine Gabe auch selbstkritisch zu sein das sollten viele tun können aber nicht alle ich finde das ist eine sehr gute Eigenschaft und reg dich nicht über die auf welche meinen Wissenschaftler zu sein Sie sind es nicht währt das man sich Gedanken darüber macht Gruß Jürgen

  173. Hallo Jürgen, ich habe mal über Ed. Walter nachgedacht und zwar warum er mit dem Gewehr schießen wollte. Ich denke er war total überfordert fühlte sich mit dem allein gelassen und hatte unendlich Angst und ihm stieg so der Wut hoch, dass er nur noch wollte das es aufhört. Klar ist es nicht die Lösung und auch nicht gut, so etwas zu tun, doch in diesem Moment war wohl mehr die Wut und Angst im Spiel und er wusste es in diesem Moment nicht besser.

    Ich wünsche dir eine geruhsame Nacht

  174. Hallo Jürgen, lese mal was Onpril Ufo über Herne geschrieben hat. Hört sich gar nicht gut an. Werde auch mal im Internet weiter recherchieren. Gute Nacht Schlaf gut.

  175. Hallo Jürgen, ich habe mal eine Geschichte gelesen, da hat man angeblich eine Massenpanik vermeiden wollen und deswegen nichts der Bevölkerung gesagt. Doch eigentlich ging es gar nicht darum, sondern um ohne Hektik genug Zeit zu haben um seinen eigenen Hintern versuchen zu retten. So, jetzt gehe ich ins Bett. Nacht.

  176. Hallo Anonymous ja das mit Ed sehe ich genauso er hatte vor den Sichtungen Null Ahnung was UFOs anbelangt und dann Nacht für Nacht diese Besuche das war eben zuviel für ihn da hast du vollkommen Recht mit dem überfordert ich denke das ging jedem so er hatte anfangs anonym seine Aufnahmen eingeschickt bis er sich dazu namentlich erkannte das dauerte ich machte mir oft Gedanken über diese wessen die ihn da bes zu achten ob die biologisch oder künstlich waren vom Verhalten her kamen sie mir wie blechbuchsen vor so bezeichne ich die Roboter vielleicht waren es welche ich denke das auch viele blechmaner die Erde besuchen sie sind halt praktisch Essen drinken gleich Null wobei die Bezeichnung blechmaner nicht abwertend sein soll so ein Robi kann mehr in seiner blechbirne haben als 1000 Menschen zusammen kommt halt auf die Art der Programmierung an die sind aber denke ich auch mit im Spiel die Aliens vielleicht im mutterschiff die Herren im Metall auf die Erde wer weiß Ed schrieb am Ende immer den Satz und dem passe auch ich mich an eines Tages werden wir die Außerirdischen verstehen gute Nacht es grüßt Jürgen

  177. Hallo Anonymous wir haben jetzt 4: 55 Uhr keine 3 Stunden mehr dann kommt der Stein welcher uns hoffentlich nicht in die gleichnamige Zeit zurück donnert ein Zehntel der Berechnungen falsch dann war’s das ausnahmsweise habe ich mal Vertrauen in unsere Wissenschaft im Gegensatz zum Thema UFO da mit Sicherheit nicht Gruß Jürgen

  178. Sieht jemand ne Sternschnuppe darf sich jeder etwas wünschen sehen wir einen Asteroiden haben wir alle denselben Wunsch auch ich wünsche euch für heute was nen schönen Tag Gruß Jürgen

  179. Hallo Jürgen, da haben wit tatsächlich Glück gehabt. Doch ob die Berechnungen tasächlich so gestimmt haben, wie geschrieben wurde, weiß ich nicht. Doch Hauptsache der Asteroid ist vorbei geflogen. Forschungsgelder für Asteroiden auszugeben, finde ich schon in Ordnung. Schließlich betrifft es auch die Zukunft. Ich hatte mal gelesen, das 20 % der Asteroiden die der Erde nahe kommen, nicht gesehen werden können, da diese sich hinter der Sonne oder so ähnlich sich versteckt aufhalten. Deswegen wohl auch, der nicht vorhersehbare Asteroideneinschlag im Jahr 2013. Lieben Gruss

  180. Hallo Jürgen, ich nochmals:-) was der Onpriel und der Julis geschrieben haben, und deren links finde ich schon sehr interessant. Man vermutet Raumschiffe oder auch Satelliten. Da werde ich mich auch mal durchforsten. Übrigens…Hier War total bewölkt, keine Sternschnuppen nichts gesehen:-) Lieben Gruss

  181. Hallo Anonymous nochmal Glück gehabt ja da hast du schon recht manchmal kommen die Dinger urplötzlich angerauscht für dessen Forschung und Beobachtung das finde ich auch ist jeder Cent währt da geht es um uns weißt du ich komme bei Eds Begegnungen deshalb auf Robis da bei allen Kontakten die Kommunikation gleich Null war nicht mal telephatisch das ist absolut ungewohnt manchmal verständigen sie sich untereinander auch nur durch pip Signale auch Robis sie sind die Handlanger der Aliens Ed hatte Halt auch um seine Familie Angst da habe ich voll Verständnis für wenn man alleine lebt kann man die Typen auf eine Tasse Oil einladen aber doch besser nicht ha ha man kennt die Programmierung und deren Befehle nicht für heute tschüss Gruß Jürgen

  182. Hallo Jürgen, ich hatte mal einen Bericht gelesen, ich kann mich nur Bruchteile an dessen erinnern. Das Ausserirdische Wesen nicht selbst auf die Erde kommen, sondern genau wie wir Menschen eine Art Roboter schicken. Vielleicht deswegen die Art Blechwesen. Vielleicht können die Wesen hier gar nicht Atmen oder Bakterien von unserer Erde sind zu gefährlich. Oder einfach, erst Computer um alles festzustellen und anschließend die tatsächlichen Wesen . Du hattest mal Ed. einen Brief geschrieben. Du gehörst also mit zu seiner Lebensgeschichte.

    Ich wüsche dir eine geruhsame Nacht und träume schön.
    Ach übrigens, es sind zwei Asteroiden am 12 oktober an unserer Erde vorbeigeflogen. Ja, so werden wir informiert. 🙂

  183. Hallo Anonymous weißt du ich möchte Ed s Glaubwürdigkeit nicht in Frage stellen dafür ist sein Ruf zu verlieren an statt mit einer erfundenen Story an die Öffentlichkeit zu gehen einfach viel zu groß doch Stelle dir folgende Situation vor du hast ein Haus das über Wochen ja Monate Nacht für Nacht von einem ufo aufgesucht wird ständig der blaue Lichtstrahl vom Schiff aus nichts anderes als ein Aufzug das heißt sie wollen ihn haben egal wie dann stehen sie vor deiner Türe und was passiert nichts keine Kommunikation nichts nicht mal telephatisch das ist sowas von unglaubhaft da könnte genauso ein Mülleimer vor der Tür stehen statt ein Alien das wäre dasselbe und deshalb gehe ich in seinem Fall und da ich ihm glaube auch von eher Roboter n aus als von biologische n wessen Thema zu Ende Gruß Jürgen

  184. Das Ed. Jede Nacht von einem UFO aufgesucht wird kann ich mir gut vorstellen. Doch mit dem blauen Licht als eine Art Fahrstuhl finde ich schon sehr beängstigend. Doch dass er die Wesen auch noch gesehen hat, ich glaube ich wäre sofort weg. Er hatte bestimmt gehofft, es hilft ihm jemand der Sache auf dem Grund zu gehen und ist deswegen noch solange in seinem Haus geblieben.

    Ich denke vielleicht haben die Wissenschaftler selbst heimlich sein Haus beobachtet, doch er selbst wusste davon nichts. Vielleicht sollte es nicht zu sehr in die Öffentlichkeit kommen. Wissenschaftler sind bei einem Fall wie diesem von Grund auf Neugierig, es liegt einfach in der Natur des Menschen, sonst wären diese extrem neugierigen Menschen, keine Wissenschaftler geworden. Ich denke auch, warum sollte er diesbezüglich Märchen erzählen, von der Öffentlichkeit ins lächerliche gezogen zu werden und dann noch ein Buch zu schreiben, hat ihm denke ich, eher Kraft gekostet. Doch so konnte er es selbst verarbeiten. Die nie ein Ufos gesehen haben und sich nach ihren Aussagen super mit der Materie auskennen und ein Buch nach dem anderen auf dem Markt werfen, denen sollte man eher, mit einer gewissen Skeptik gegenübertreten. Es gibt Autoren, denen man Glauben schenkt, doch viele wollen auch einfach nur ohne Ahnung ihre Büchlein verkaufen.
    So, denke ich es. Doch ich lerne ja auch nur dazu und wer weiß schon, was man in einem Jahr dazu lernt. Ich wünsche die einen schönen Tag und sende dir liebe Grüsse

    eine Erklärung wollte Ed

  185. Hallo Anonymous das Ed Nacht für Nacht von einem ufo heimgesucht wurde war kein Zufall den warum gerade er das könnte ja dann jeden treffen aber keine Angst laut seinen Aussagen hatte das etwas mit einer Erfahrung bereits in seiner Kindheit zu tun auf die er aber näher nicht eingegangen ist ja auf der einen Seite beängstigend mit dem Lichtstrahl auf der anderen Art noch eine etwas harmlose Aufforderung mit zu komme n er konnte ja immer noch selbst entscheiden mit gehen oder nicht als die Regierung ein Kriegsschiff mit voller Technik in den Golf Sante haben sie von ihrem vorhanden abgelassen das denke ich war sein Glück ja Roboter sind am besten und ehesten geeignet wenn man fremde Lebensformen besuchen möchte schützt einfach von allen ob Bakterien Atmosphäre und und und wünsche dir ein schönes Wochenende sei gegrüßt Jürgen

  186. Hallo Anonymous weißt du wenn jemand soetwas an die Öffentlichkeit bringt wie Walters dann ist es klar das die ihn auch extremst durchleuchten was wann wie wo warum wie so und und und der Medien Rummel war ja auch dementsprechend und hält bis heute noch an aber ich denke vieles kann er auch selbst nicht beantworten weil er die Antwort nicht kennt fragt mich jemand warum ich oder auch andere in jehnem Jahr das ufo sah keine Ahnung warum in Bruchsal die Nachricht ich weiß es nicht es gibt in England eine Familie da geht das schon über Generationen das genau diese Familie UFOs sehen warum das weiß keiner da steckt man noch nicht dahinter warum die einen Ja die anderen nicht womit das zu tun hat keine Ahnung währe aber interessant die Antwort zu wissen aber egal wenn manche Szenen auch bedrohlich wirken ich gehe bei Aliens mehr von Neugierde als von bösartig aus für heute alles Gute schönen Abend noch Gruß Jürgen

  187. Hab grad n post gesendet, aber wurde (noch?) nicht „veröffentlicht“ hier. Passt vllt nicht zu einer Sichtung.

    Berlin/Wedding 65-Gesundbrunnen am 13. oder 14. Oktober 2017 nachts oder in den frühsten Morgenstunden:
    Mein Fenster war offen, bin aufgewcht und es waren #komische/#seltsame #Klänge/#Töne/#Geräusche zu hören, wie als ob diese vom Himmel oben kämen. Mindestens so über 5 min denke ich. Sehr komisch war das. Kann ich nicht beschreiben…
    Kann das jemand bestätigen?! Sind das diese sogenannten Himmelsposaunen (klang aber nicht so)?

  188. Hallo Alex, ich habe diese Klänge noch nie gehört. Doch es gibt hier eibecMenge Leute auf dieser Plattform, die davon berichtet haben. Ich denke es wird sich bestimmt noch Jemand bei dir melden, es dauert immer eine Weile, bis man angeschrieben wird. Lieben Gruss

  189. Hallo Alex seid über einer Woche werden in ganz Europa erhöhte Strahlen Werte gemessenen angeblich noch in einer Menschen unbedenklichen Höhe man weiß das diese nicht von einem AKW stammen dessen Ursprung soll irgendwo in Russland liegen dass könnte schon mit dem zusammen passen was du geschrieben hast bei den ufo Aktivitäten die zur Zeit herrschen würde mich dass nicht wundern wundern würde mich allerdings wenn die Russen damit tatsächlich an die Öffentlichkeit gehen Gruß Jürgen

  190. also was die Strahlung angeht, war das nich aus nem AKW, nur 1 Strahlentyp. Der allerdings is für ein Metall (weiß jetzt nimmer aus dem Kopf wie es hies ) spezifisch, das durch seine Beschaffenheit recht gut zu UFO s passen würde.
    Was die Radioaktivität allgemein bei UFO Sichtungen angeht, und immer wieder erwähnt wird, is meine persönliche These, das Extraterraner sich und uns vor Keimen schützen müssten, da ja bekannt ist, das Keime, gegen die man nicht Resistent ist (weil dem Körper unbekannt) Epedemien auslösen könnten (wie gesagt, persönliche Vermutung)

  191. Und mit der Vermutung finde ich liegst du auch vollkommen recht sicherlich sind Keime Bakterien Viren eines der größten Hindernisse wenn es darum geht mit fremden Lebensformen in Kontakt zu treten

  192. Hallo no Name hab Dank für die Info in meinem Alter bin ich nicht mehr so bewandert was das Netz anbelangt zudem schreibe ich alles per Handy da mein PC den Geist aufgegeben hat etwas umständlich aber es klappt Gruß Jürgen

  193. Hallo Jürgen, ich habe hier jetzt des öfteren gelesen, dass Ufos mit Militärflugzeugen gesichtet wurden. Früher dachte ich ja, dass Ufos von Menschenhand gebaut wurden und wir vielleicht glauben sollten, dass es Ufos sind und unsere Entwicklung schon viel weiter war, als wir wissen. Doch bei so viel unterschiedlichen Sichtungen und Objekte habe ich diese Gedanken verworfen, weil es keinen Sinn macht und viel zu teuer gewesen wäre, so viele unterschiedliche Objekte zu bauen. Doch wenn die Ufos und das Militär manchmal zusammen gesichtet werden, habe ich das Gefühl, die passen Beide auf unserem Luftraum auf und oben in Universum stimmt was nicht mehr so richtig. Kannst du mir deine Meinung dazu schreiben. Lieben Gruss.

  194. Hallo Anonymous ich komme erst jetzt dazu zu schreiben hatte alles andere als eine gute Nacht viel Arbeit mit der Fernseh Umstellung und das gleich 2 mal ich hasse diese Programmierung wie die Pest der Witz ist ja das ich mich nur für Nachrichten und Dokumentationen interessiere möchte aber dennoch das ale Sender seinen Platz haben um auf deinen zuletzt geschrieben Artikel zu kommen ich stecke überhaupt nicht dahinter was das bedeuten soll du suchst hier genauso nach einer Erklärung wie ich ich kann aber nur eine Antwort geben wenn ich es weiß und die Antwort lautet ich weiß überhaupt nichts was haben unsere Fluggeräte mit UFOs zu tun immer und immer wieder hört man das ich werde daraus auch nicht schlau ob in Europa oder den Staaten UFOs und Militär Maschinen wird oft in einem genannt vielleicht arbeiten sie ja tatsächlich schon zusammen wie oft behauptet wird aber das sind alles nur Spekulationen und an Spekulationen sich festhalten ist nicht gut wie gesagt ich weiß es nicht sollte jedoch letzteres stimmen dann wurden und werden wir von denen da oben aber sowas von verarscht ich halte eh nichts von den Politikern wenn sie dran sind öffnen sie die ufo Akten und sind sie dran was öffnen sie dann nur ihren hosenstall zum Wasser lassen dass kann man alles vergessen besser nicht daran denken man bekommt nur Wut und das ist und tut einem nicht gut für heute alles Gute es grüsst dich Jürgen

  195. Hallo Jürgen, danke für dein Komentar. Manchmal habe ich das Gefühl ich denke zu viel und wollte wissen ob du dir darüber auch schon Gedanken gemacht hast, oder ob ich mit meinen Gedanken übertreibe:-)da gehe ich mal davon aus, dass sich auch viele Andere darüber Gedanken gemacht haben. So, jetzt denke ich nicht mehr an Ufos…gehe jetzt lieber in einkaufen. :-)Liebe Grüsse

  196. Hallo Anonymous nein ich denke nicht dass du dir zuviel Gedanken machst den denken ist immer gut nur muss man aufpassen dass sich die Gedanken nicht im Kreise drehen sicher man hört so oft genau das was du angesprochen hast eben diese ufo Flugzeug Kombi das man sich darüber Gedanken macht finde ich für jemanden der sich mit diesem Thema beschäftigt auch vollkommen richtig nur das Problem ist bei dir wie bei allen man kann darüber nachdenken doch wie immer eine Antwort bleibt aus es gibt über diese Thema so viele offene Fragen die nur die beantworten können auf dessen Ankunft wir warten den Aktivitäten nach könnte dies bald geschehen ich wünsche mir das damit das Katz und Maus Spiel die Lügen der Regierungen endlich ein Ende haben ich wünsche dir eine angenehme Nachtruhe es grüsst dich Jürgen

  197. Hab heute hier nen Link zu nem Roman – eine deutsche Legende – gesehn, finde es nimmer (hat vielleicht Felix mit Recht gelöscht)
    Kann nur davor warnen, das is durchtränkt mit Halbwahrheiten (deutsche Flugscheiben, Hitler, der in die Berge floh, kämpfe nach dem Krieg in der Arktis zb)
    Die Seitenanzahl 99 lässt meinen Instinkt vermuten, das das eher von einer (teuflischen) Sekte namens Club der 99 stammt. Glaubt dem bitte nicht, auch wenn möglicherweise so einiges glaubhaft rüberkommt. Man bedenke, man glaubt, was man gerne glauben MÖCHTE!

  198. Hallo Helmut, ich habe den link nicht geöffnet. Doch gut, dass du einen informiert hast. Bei meiner Neugier, hätte ich den link vielleicht auch noch demnächst geöffnet. Lieben gruss

  199. Hallo Jürgen, ich habe erst seit einem Jahr Ufos gesehen. Daher weiß ich nicht genau, ob es früher weniger waren. Doch viele schreiben, die müssten bald kommen. Und schlau machen konnte man sich nicht richtig, weil die, die sich angeblich als Autor und Ufokenner einen Namen machen, äh nur von Sichtungen sprechen, die bereits 40-50 Jahr zurückliegen und diese vielleicht gerade mal in der Zeit geboren wurden. Doch einen Menschen von der Ufoforschung und Autor, nach meinen Recherchen, finde ich sehr sympathisch und authentisch, auch wenn er manches nicht erzählt, vielleicht auch nicht erzählen darf. Und zwar H. Von Ludwiger. AUCH wenn ich nicht immer seiner Meinung bin, vielleicht auch nur aus Unwissenheit. Doch er gefällt mir nach meinen Recherchen am besten. Schlaf schön. Liebe Grüsse

  200. Habe Name falsch geschrieben Ilobrand von Ludwiger. Der ist jetzt auch von der Mufon weg und hat eine eigene neue Homepage. Ich sagte ja gep.ev, degufo, und Mufon Zusammenschluss finde ich eher eine Elite. Das passt jeder auf was der Andere sagt. Und verstanden hatten die sich eigentlich nie, ist schon komischer dieser Zusammenschluss. Und N24 berichtet auch nicht richtig über die Ufo- Fälle.,und diesen Sender hatte ich mir gern angesehen. Doch wenn, die aus einem Ufo einen Art Strohhalm machen kann man die ja auch vergessen. So, gute Nacht:-)

  201. Hallo Anonymous ich finde es gut das immer mehr Leute auf diese Seite finden über ihre Sichtungen berichten und dann noch erwähnen das sie eigentlich nicht an so einen scheiss wie UFOs glauben das erniedrigt uns nicht sondern bestätigt um so mehr das genau dieser scheiss nämlich soetwas von Real ist diese Leute sind mir lieber als welche die in allen und jehnem ein ufo sehen ich weiß nicht aber diese Leute geben einem Kraft ohne es zu wissen ich glaube nicht an diesen scheiss das aber geht nur solange bis sie diesen scheiss mit eigenen Augen sehen erst dann werden sie eines anderen belehrt die Zeit kommt da müssen alle der Realität ins Auge sehen alle von uns haben früher nicht an diesen scheiss geglaubt bis wir eines besseren belehrt wurden Gruß Jürgen

  202. Hallo Anonymous deine Frage ist gut man muss immer Unterscheiden zwischen Einzel Sichtungen die Tag täglich vorkommen und den sogenannten Wellen die alle paar Jahre stattfinden im Gegensatz zu früher haben die Aktivitäten schon mehr zugenommen was aber auch Tatsache ist die Menschen achten heute auch mehr als darauf was am Himmel passiert die Wellen schliesse ich darauf zurück das ist aber meine persönliche Meinung ich gehe bei den Aliens von einer galaktischen Allianz aus und es hat sich natürlich im All herumgesprochen das es einen Planeten wie den unserem gibt welcher sich in der und der Entwicklung s Phase befindet und das macht neugierig das muss man sehen alleine die Größe und unterschiedlichkeit der Schiffe sagt mir das wir es mit verschiedenen Arten von Aliens zu tun haben die aber dennoch zusammen sind eine Allianz eben ich denke das es viele Planeten gibt welche wie wir sich in seinem Entwicklungs Stadium befinden und diese gibt es einfach zu beobachten das ist meine Meinung dazu sei für heute recht herzlich gegrüßt Jürgen

  203. Hallo solu das wäre zumindest eine Erklärung für diese Militär Maschinen Kombi währe auch im Gegensatz zu allem anderen auch nachvollziehbar den das sich Aliens mit dem Militär verbünden kommt mir mehr als Spanisch vor eher amerikanisch den bisher haben Fighter immer noch die Aliens gejagt das war in Belgien nicht anders als sonst wo bin auch froh das es so und nicht anders ist vielleicht sieht es von der Erde auch nach Verbündeten aus ist aber nicht mehr als ein Katz und Maus Spiel die Wahrheit erfahren wir nur durch einen Alien Mund Gruß Jürgen

  204. Hallo Solu, danke für deine links. schade für mich, leider habe ich diese Objekte nicht gesehen. So hätte ich wenigstens eine Erklärung für meine Sichtungen gehabt. Die Objekte die ich gesehen habe, sehen eher aus wie aus einem Krieg der Sterne Film oder so ähnlich. Metall und Milchgasfenster, metallische Raumschiffe usw. Und sehr niedrig. Doch du hat bestimmt vielen schon geholfen und das finde ich super, dass du deine Erfahrungen und Recherchen mit uns teilst, da es Anderen Sichern helfen kann und uns weiterbringt. LG

  205. Hallo Anonymous du erwähnte S n 24 da denke ich hast du schon recht es gibt aber auch Beiträge die nachvollziehbar sind was ich gut fand hot Spots und reservate gut nachvollziehbar wenn dort Flug verbots Zonen herrschen die Natur Völker hatten von je her einen besseren Bezug zum Himmel in der zivilisierten Welt holst du manchen aus der Bude der fragt was das für ein gelber Ball am Himmel ist dann musst du noch erklären dass dies die Sonne ist die subenhocker kommen nicht mehr aus der Bude raus die sehen zwar auch viele UFOs aber eben in der Glotze Gruß Jürgen

  206. Gut das man Links hier reinsetzt aber bitte nicht N 24 so ein misst was da immer drin steht. Wer das glaubt der glaubt auch das alle großen Nachrichten Sender unabhängig sind und sich frei äußern dürfen. Die die sich ihr Gehirn noch nicht weggewaschen haben vom Fernsehen schauen die wissen auch das das UFO Phänomen nicht Außerirdisch ist sondern ganz was anderes.

  207. Hallo Anonymous du erwähnt est einmal das du seit etwa 1 Jahr dich mit dem UFO Thema beschäftigst weißt du interessieren tue ich mich seit über 40 Jahren dafür was aber nicht heißt das ich die Weisheit mit dem sogenannte Löffel gefressen habe sichtungs Berichte lesen ist eine Sache selbst UFOs sehen eine andere mein 94 UFO war das was man als absolut klassisch bezeichnen kann das war vor 23 Jahren ist obwohl es mir wie gestern vorkommt doch schon eine lange Zeit her heute ist die Rede von feuerkugeln oder Feuer Bällen und da kann ich nicht mitreden ob es sich hier um bemante Teile handelt oder nicht keine Ahnung es soll wohl Länder geben in denen diese Teile den Menschen gegenüber auch aggressiv auftraten ob das allerdings stimmt weiß ich nicht man hört so viel die Amis reden alleine von etwa 50 Alien Arten ich denke mach mal langsam laßt uns erstmal eine sehen nicht so schnell die Amis sind mir bei allem viel zu schnell klar gibt es Aliens die Dinger fliegen ja nicht von alleine aber 50 Arten da sollten Sie den Ball aber echt flach halten nur reden nützt auch nichts beweisen währe echt besser es ist von allem die Rede und doch von nichts Tatsache ist für mich nur das es Aliens gibt das sie mit ihren Schiffen die Erde aufsuchen und das war’s dann auch schon alles was darüber hinaus geht sind nicht mehr als Spekulationen sei wie immer herzlichst gegrüßt Jürgen

  208. Moin moin!
    Auf den oben genannten Webseiten finden sich mehrere „weiterführende“ Links zum Thema.
    Fakt ist jedenfalls.. es gibt „haufenweise“ Patente auf fiktiv anmutende (Flug-) Vehikel, Antriebstechniken etc.
    So Etwas muss natürlich getestet werden und bei entsprechender Reichweite reicht dazu heutzutage noch nicht irgendein Hangar auf einem Betriebsgelände aus.
    Und, ehrlich gesagt, ich persönlich habe höchsten Respekt vor der Intelligenz, die solche Dinge zu Stande (bzw. zu Fluge) bringt!
    MfG

  209. Hallo Jürgen, den einen Bericht von Anoymous Mit n 24 habe ich nicht geschrieben. Das ist nicht meine Art so zu zu schreiben. Und wenn Anonymous behauptet, daß UFO Phänomen ist nicht außerirdisch, könnte er ja auch mitteilen, warum es nicht außerirdisch ist. So würde ich und viele Andere nicht mehr darüber nachdenken, was es für Ufos sein könnten. Lieben Gruß.

  210. Hallo noName, falls es tatsächlich Patente auf die Flug Vehikel und Antriebstechniken gibt, wie du geschrieben hast, da frage ich mich jetzt, warum die auch in niedriger Höhe und durch Häuserblocks, ihre geräuschlosen Runden machen. Es besteht ja auch die Gefahr, dass die Vehikel, in den Häusern stürzen und deswegen kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass man es von menschlicher Seite her, einfach so in kauf nehmen würde. Das sind auch solche Fragen, die mich beschäftigenLieben Gruss

  211. Hallo Anonymous als ich die Zeilen laß war mir schon klar dass du das nicht bist kann sich ja jeder zu Wort melden ebenso kann und darf sich jeder nennen wie er will wenn einer meint das UFOs nichts mir Außerirdischen zu tun hat warum nicht ich respektiere jede Meinung jeder erzählt hier auf dieser Seite seine Erfahrungen die er mit dem Thema UFOs gemacht hat nur denke ich mir wer die Existenz von Alien abstreitet der hat damit auch keine Erfahrungen gemacht den sonst würde er das nicht tun aber bitte jedem dass seine ich mache mir um diese Leute ech keinen Kopf und du solltest das auch nicht tun ist nur verschwendete Energie und die benötigte man für wichtiger e Sachen als jeden glauben was er will labern was er will wir sprechen ja nicht von Meinungen sondern von selbst erlebten Erfahrungen und das ist ein kleiner aber Riesen Unterschied es grüßt dich wie immer herzlichst Jürgen

  212. Hallo Anonymous ich habe die Erfahrung gemacht dass es UFOs gibt da ich eines aus nächster Nähe gesehen habe welche Erfahrungen hast du gemacht dass es keine gibt nicht gesehen zur falsche n Zeit am falschem Platz

  213. Ich habe Nie behauptet das keine Alien gibt, es gibt bestimmt welche es sind bestimmt auch ab und zu auch welche hier gewesen, was ich meine die meisten Sichtungen sind keine Aliens sondern Militärisch aber von keiner Aktuellen Nation sind die Flugobjekte. Das Wort UFO ist eine Erfindung vom US-Geheimdienst um den Leuten nicht die Wahrheit zu erzählen von wem die eigentlich sind die Rus und die Amis wissen es so wie viele andere Nationen. Aber es wird geschwiegen weil sonst alle wach werden und bemerken das was erzählt wurde gelogen ist ( Geschichtsverlauf ). Beste grüße NoName

  214. Hallo Anonymous möchte mich mit einer Frage an dich wenden welche Erfahrungen hast du gemacht um zu behaupten es gäbe keine UFOs ich kann die Frage auch beantworten keine wir dagegen auf dieser platform haben alle unsere Erfahrungen mit diesem Thema gemacht sonst würden wir uns auf diesem Format auch nicht austauschen es steht natürlich jedem frei seine Meinung zu äussern obwohl ich es etwas befremdlich finde das währe so als ob ich mich in ein Stadion behebe und lauthals scheiss Fußball brüllen würde aber ich nehme es mit Humor und sage gut gebrüllt Löwe jeder soll seine Meinung haben warum nicht so läuft der hasse wenn du meinst das Leute die an UFOs glauben Spinner sind dann bin ich stolz darauf von ganzem Herzen ein Spinner zu sein schönen Abend noch

  215. Hallo Anonymous genau das ist das Problem ich nehme jede Meinung zur Kenntnis teilen muss ich sie noch lange nicht wir alle sind hier auf dieser platform gelandet weil wir Erfahrungen mit UFOs gemacht haben die welche uns kritisieren was haben die an Erfahrungen gemacht Null absolut Null wir können an Hand von Fotos Filmaufnahmen zeigen seht her dass ist ein UFO wir Leiden darunter das man uns nicht glaubt was aber ist mit den UFO Gegnern die haben es echt schwer sie können nicht mal an Hand von Fotos beweisen dass es keine UFOs gibt irgendwie tun sie mir auch Leid wenn man so alleine dasteht und immer wieder denselben Spruch bringen muss das es keine UFOs gibt irgendwie schade dass sie es nicht beweisen können das alles tut mir so leid Amen

  216. Hallo Jürgen, lach so habe ich es noch gar nicht betrachtet.mir ist nur manchmal aufgefallen, da schreibt jemand zum Beispiel es ist die Venus….also es ist:-) obwohl zur einer bestimmten Uhrzeit die Venus hätte noch gar nicht am Himmel erscheinen können. Auch keine Fragen stellen die, keine Himmelsrichtung oder Uhrzeit nichts wird gefragt. Oder es die ISS, nur da müssten wir ja hunderte von haben, die formationsflüge im Himmel absolvieren:. -) da frage ich mich auch, wer hier wohl eher Glaubwürdig rüberkommt. 🙂 Liebe Grüsse

  217. Ich bin nochmals. Es ist nur eine Frage der Zeit, da werden fake Ufos im Himmel ihre Runden drehen. Und Bild dir deine Meinung wird als erstes darüber berichten, wie naiv wir Ufosichter sind, um den Ball flach zu halten. 🙂

  218. Hallo Anonymous ich denke da haben wir dich einfach falsch verstanden den deine Argumente Teile ich zum Teil mit dir deshalb auch meine nachdenklichkeit was die enorme Anzahl der Sichtungen anbelangt aber dennoch glaube mir ich würde die Ami Militär Technik auch nicht zu hoch einschätzen siehe Irak Krieg da war die Rede von Chirurgieschen Eingriffe viele Tote Zivilisten Marsch Flug Körper die auf der Straße Landen und von Hunden angebelt werden ne soweit ist es auch nicht her mit ihrer Technologie was mussen die an kriegsgeratem nach Nord Korea schleppen ich sehe das alles nicht so groß wie andere und das sich Aliens nicht mit irgendeiner irdischen Nation verbünden ist absolut in Ordnung den die würden ihre mach Position sofort ausnutzen um andere Länder fertig zu machen soweit wird es aber nie kommen die Amis hätten das zwar gerne wird aber immer zum Glück ein Traum bleiben ja sie versuchen auf primitive Art flug Objeke nach zu bauen aber außer einem verbranntem Arsch läuft da auch nicht viel erbeutete flug Objeke sind für sie wie wenn ein Neandertaler einen Hubschrauber hatte er Wüsste auch nichts mit anzufangen so gut und hoch schätze ich die Amis nicht ein viel bla bla aber nichts dahinter was für Kriege haben die Amis mit ihrer super Technik den gewonnen ob Vietnam ob Korea ob Afghanistan überall gibts was auf die Schnauze die Amis sollten aber bitte Schluss jetzt ich möchte nicht über diese abgefackte Spinner von Politikern reden für mich sind es nur macht gierig e schwach Köpfe darüber auch nur eine Sekunde zu denken ist es nicht währt Jürgen

  219. Hallo Anonymous 1 so werde ich dich in Zukunft Anschreiben damit du weißt dass du damit gemeint bist wir hatten den anderen Anonymous ich nenne ihn 2 falsch verstanden du kannst es ja selbst lesen es geht ihm darum dass Sichtungen oft nicht professionell beschrieben werden oder falsch dargestellt werden nun gut dass Thema ist somit geklärt du bist 1 damit ist das auch geklärt war heute einkaufen die Verkäuferin meinte dass für sie der Himmel heute voller Geigen währe warum auch immer meine Antwort hat sie aber nicht verstanden ich sagte ihr wenn nur mal eine dieser Geigen Landen würde aber egal man muss mit seinen Äußerungen auch vorsichtig sein hast du gehört was die Russen früher vorhatten eine A Bombe auf dem Mond zu testen also verrückter geht es nicht was für bescheuerte Menschen es doch gibt ich weiß nicht unter Wesen Führer das war der sollte sie besser in seinem Wohnzimmer testen es gibt schon Idioten auf der Welt für heute sei herzlich gegrüßt Jürgen

  220. Hallo Jürgen, nein das habe ich vorher nicht gewusst. Hatte es mir heute durchgelesen. Kann es einfach nicht nachvollziehen, da wir alle ja den Mond brauchen um Lebensfähig zu sein. Schon vieles merkwürdig in dieser Welt.
    Lieben Gruß bis später Anonymous 1 Übrigens, dass mit den Geigen landen war gut. Lach 🙂

  221. Hallo Anonymous 1 habe soeben nochmal s die Nachrichten durchgechekt das wird ja immer spannender Japaner haben auf dem Mond eine riesige Höhle entdeckt dort könnte sich ihrer Meinung nach eine Raumstation befinden wenn tatsächlich wahr Frage ich mich von wehm die Riesen Höhle ist wahr Raumstation Frage bleibt offen das wird jeden Tag interessanter ebenso die Sichtungen bei uns wünsche dir ein schönes Wochenende es grüßt dich Jürgen

  222. Hallo Anonymous 1 ich bins nochmal ob die Mond Höhle künstlich oder natürlich ist weiß man nicht aber ich denke spätestens morgen melden sich die ersten Bauarbeiter in der Bild Zeitung nach dem Motto Bild war dabei Deutsche Bauarbeiter Bauten Höhle auf dem Mond na ja Spaß muß sein Gruß Jürgen

  223. Hallo Leute hiermit möchte ich euch an Hand eines Fotos beweisen dass es keine UFOs gibt schaut euch das Foto an den blauen Himmel und was für ein blau na nu was ist das rechts auf der Seite komisch mal ran zoomen das sieht aus wie eine Scheibe aber das kann doch nicht sein na ja egal ich habs auf jeden Fall mal versucht ist halt ein blauer Himmel mit noch etwas was weiß ich was ach laßt mich doch alle mit diesem UFO scheiss in Ruhe schönes Wochenende Jürgen

  224. Hallo Jürgen, dass ist ein Ding mit der Mondhöhle. Da stimmt doch was nicht. Wenn da eine ist, hätten die es bestimmt schon viel früher entdeckt. Und die wissen bereits jetzt schon, dass man in der Höhle wohl Leben könnte. Wasser ist vermutlich auch da…Die erzählen plötzlich alles was ein Mensch gern hören würde und da werde ich schon stutzig. Doch was man gut verkaufen kann, da kann man auch viel Geld abzweigen. Vielleicht ist die Höhle nächsten Monat plötzlich viel größer, damit man glaubt, die ganze Menschheitfindet dort platz:-) na mal sehen was die noch schreiben. Ich hatte auch einen Beitrag auf YouTube gefunden. Sehr interessant. Gebe dort ein, (Tausende Fäden regnen vom Himmel Wien, 15.10.2017 hat was mit chamtrail zu tun. Lieben Gruß von Anonymous 1

  225. Hallo Anonymous 1 so wie ich das verstanden habe soll angeblich Wasser vorhanden sein merkwürdig finde ich auch das eine Höhle mit dermaßen großen Ausmaßen nicht früher entdeckt wurde ja ich glaube auch dass wir vieles nicht wissen und noch einiges auf uns zukommt übrigens ab sofort höre ich mit der blöde lei in Bezug auf das Thema UFOs auf es ist zu wichtig als das man da rumplodelt was mich wahnsinnig interessiert sind diese feuerkugeln oder Licht Bälle von denen immer berichtete wird auch die Fotos finde ich beeindruckend das muß man auch weiter verfolgen ich frage mich ob die bemant sind oder nicht immer wird von diesen Kugeln berichtete für heute mache ich Schluss schönes Wochenende es grüßt dich Jürgen

  226. hab mich letztens mit wem über UFO Sichtungen unterhalten, und deren rasante Beschleunigung, mein Bekannter brachte ne gute Frage auf: wie stehts da mit dem Schallknall?
    hat wer ne Erfahrung gemacht, wo so beschleunigt wurde, und gabs da diesen eigentlich natürlichen Effekt dazu?

  227. Hallo Helmut, eines War über mein Fenster, doch die Geschichte hatte ich mal erzählt. Es War völlig geräuschlos und ich habe es nur bemerkt, da mein Fenster auf War und ich raus gesehen hatte es plötzlich über mir dunkel wurde. Und da fing die Sichtung an. Nach 17 Metern flog es links zu den Bäumen völlig geräuschlos. Und so schnell wie ein Blitz, flog es fasst rückwärts wieder zurück. Kein natürlichen Effekt. Es sah auch nicht natürlich aus. Lieben gruss

  228. Hallo Helmut, hatte noch was zu berichten. Vielleicht passt es hier gar nicht zu. Doch was mir aufgefallen ist, im Garten und auch bei der größeren Gartenflächen und überall wo Rasen ist, sind viele rote Pilze sehen aus wie eine Art Fliegenpilz mit grossen Schirm und andere habeneinen merkwürdigen runden Hut und haben weiße Punkte auf ihren Schirmen. Die müssen dieser Jahr erst hier sein. Ich hatte die sonst nie gesehen. Manche gehen am Abend auch nicht mehr mit ihren Hunden auf der Rasenfläche. Lieben gruss

  229. Hallo Helmut ich hoffe dass dir jemand eine konkrete Antwort auf deine Frage geben kann wenn wir aber mal davon ausgehen das ein UFO sich fortbewegt in dem es sich ein eigenes Gravitation Feld aufbaut dürfte dies meine aber weiß ich nicht eigentlich nicht geschehen dieser Schall hat doch mit schneller und extremer Luft verdrängung zu tun oder liege ich hier falsch sollte ich damit richtig liegen dürfte man einen Schall eigentlich nicht hören wie gesagt nur eine von hoffentlich noch vielen Meinungen es grüßt dich Jürgen

  230. Hallo Jürgen, ich finde es gar nicht schlimm, dass wir beim Thema UFO auch manchmal Humor reinbringen. So ist es vielleicht auch manchmal einfacher um es zu verarbeiten. Wir wissen ja Beide, das das UFO Thema ein ernstes Thema ist und daher denke ich, ist es uns auch gestattet, es auch mal mit einem Tick Humor zu berichten. Damit man, nicht verzweifelt, weil man nicht weiß, was noch auf uns. Ich denke viele sind bemant, da die Objekte taktische Flüge machen und blitzschnell reagieren können. Es gibt ja auch welche die haben Fenster. Wünsche dir ein schönes Wochenende. Lieben Gruß Anonymous 1 du wirst bald bemerken, es sind keine Kugeln.

  231. Hallo Jürgen, ja, so kann ich es mir auch vorstellen, Gravitationsfeld. . Es hat irgendetwas mit Monopol Magneten oder so ähnlich zu tun und das sind die Begleitobjekte die das Raumschiff zum gerade ausfliegen benötigt, So war mein Eindruck. Auf jedenfall denke ich, war es so, bei dem merkwürdigen Raumschiff was wir Beide gesehen haben, da ist dir ja auch das merkwürdige Flugverhalten aufgefallen Lieben Gruß Anonymous. Wie es die andern machen weiß ich nicht, vielleicht haben die ein eigenständiges Feld und brauchen keine Hilfe. Lieben Gruß Anonymous 1

  232. Hallo Anonymous 1 ich möchte nochmals auf meine beobachtungen in Sachen flug Verhalten meines 94 UFOs zurück kommen ich kann es nur in etwa so erklären das sich das UFO in eine Art Magnet Feld befindet das es sich natürlich selbst aufgebaut hat wenn sich das UFO in einer Häuser Schlucht befindet könnte es während des Fluges niemals an ein Haus anstoßen da die Häuser selbst es sind die das nicht zulassen ich weiss dass ist komisch zu erklären das Magnet Feld befindet sich um das gesamte UFO herum und egal welcher Gegenstand auch kommt das Magnet Feld drückt dass UFO von jedem Gegenstand Weg selbst vor der Erde also dem Erdboden eine Landung währe nur dann möglich wenn sie die Aliens das Magnet Feld selber abschalten ich hoffe man versteht was ich meine noch ein Beispiel oft werden UFOs gesichtet welche ins Meer stützen oder aus dem Meer Aufsteigen ich würde um alles Wetten wenn die aus dem Meer kommen würde sich an der aussen Haut des UFOs nicht ein Tropfen Wasser befinden das UFO war zwar im oder auch unter Wasser aber durch diese Elektro magnetische Schutz Hülle währe es so wie wenn das UFO nie in einem Wasser war ich kann nur hoffen dass ich mich verständlich ausgedrückt habe dieses ganze Elektro magnetische Feld wirkt wie eine Schutz Hülle ob Wind Luft Wasser egal was es gibt keinen Widerstand für ein UFO angreifbar ist so ein Objekt nur dann wenn dieses Elektro magnetische Feld angeschaltet wird für heute alles Gute schönen Sonntag noch viele Grüße Jürgen

  233. Hallo Jürgen, ich habe mich immer gefragt, ob Ufos tatsächlich im Wasser landen können. Doch ich denke, du hast vollkommen recht. Wenn die Objekte ein Energiefeld erzeugen, warum sollten sie es nicht auch im Wasser erzeugen können, ohne nass zu werden. Beim Wasser hatte ich zu menschlich gedacht. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag . Anonymous 1

  234. Hallo Jürgen, ich habe das Gefühl nach längeren täglichen Beobachtungen, dass die Wolkenformationen nicht natürlichen Ursprung sind. Der Himmel hier verändert Sicht zu oft in Schleier einer Art Nebel, doch wie man sich Nebel tatsächlichen Ursprung kennt, ist es nicht. Der Nebel befindet sich nur im Himmel. Auch fliegen kurz vorher Flugzeuge und plötzlich kommt heller Schleier Nebel im Himmel., der sich nur kurz hält. Vor kurzen, nein eigentlich heute,m sah ich eine Art russwolken, wie eine Lokomotive es zustande bringt , und in einer dieser Russwolken sah ich ein weißes rundes Objekt, we ein Stern, der mit der Russwolke weiter zog.die Sterne und Planeten, konnte man nicht sehen, wegen diesen Schleier. Ich habe das Gefühl, der Nebel und die Russwolken, sind nicht natürlichen Ursprung, sondern weiß weiß ich warum,gesteuert sind. Vielleicht auch von Menschen. So, jetzt geh ich ins Bett, doch ich musste es irgendwie schnell noch los werden.,gute Nacht.,

  235. Hallo digital besten Dank für deine Antwort hoffe der Urlaub war ok ja so ein Erlebnis lasst einen nicht mehr los ich kann dir mit absoluter Sicherheit sagen dass es 1 ein UFO war und gehe auch davon aus dass es mit Alien bemant war da in meinem Fall auch noch eine tetephatische Variante mit im Spiel war ich war einfach zu nah an dem Objekt wenn es 10 Meter waren ist es viel aber mehr nicht hatte keine Chance aus der Szene zu verschwinden im Gegenteil wie hypnotisiert mußte ich noch näher darauf zugehen das war schon unglaublich ja der sich drehende Ring mit dem Farben Wechsel das hat auch mich am meisten beeindruckt noch mehr als die Fenster das war Mitten in der Nacht so als ob man plötzlich mit all diesen Farben auf einem Rummelplatz währe einfach phantastisch nochmals Dank für deine Antwort Gruß Jürgen

  236. Hallo Anonymous 1 du hattest die 1 vergessen wußte aber schon wer es war das mit den Wolken ist mir noch nicht aufgefallen aber zuzutrauen ist denn fremden alles wer weiss Leute die über ihre Sichtungen hier berichten erwähnen oft diesen Widerspruch denn ich auch keine ein UFO lasst sich sehen und möchte auf der anderen Seite gar nicht gesehen werden warum das so ist keine Ahnung dass war 94 dasselbe erst groß zeigen und dann das Vergissmeinnicht verpassen das verstehe ich auch nicht ist da wir den Sinn nicht kennen für uns nicht nachvollziehbar hat aber mit Sicherheit einen Grund ich sage ja immer UFOs und menschliches denken dass ist so eine Sache ich weiß was du mit diesen Kugeln meinst nach außen ein runder leuchtender Ball hinter dem sich aber ein Objekt mit ganz anderer Form Verborgen kann habe ich nie gesehen doch finde die eigesandten Fotos echt beeindruckend für heute sei wie immer herzlich gegrüßt Jürgen

  237. Hallo Leute bestimmt habt ihr auch schon die Bezeichnung UFO für einen Menschen gehört der einfach anders als andere ist fast jedes Dorf hat seinen UFO ach der der glaubt doch an grüne Männchen und und und nur weil er anders als andere ist statt den Stall ausmisten ließ er lieber Bücher und spricht von Wesen von einem anderen Stern für die alle sollen meine Beiträge zu diesem Thema auch sein zusammen mit einer bitte an euch geht neueren Weg Last euch nicht beirren von Leuten deren Horizont nicht über eine Mistgabel hinaus reicht sollen sie euch doch UFO nennen macht euch nichts daraus ihr seid in neueren Gedanken größer als mancher denkt oft Lese ich bei eigesandten Beiträgen ich möchte meinen Namen nicht nennen da ich auf einem Dorf lebe nun die Zeit wird kommen da gehen auch dem dümmsten Bauern auch wenn er die größten Kartoffeln hat die Augen auf und er wird kleinlaut sagen Mensch der UFO hatte doch recht ich hoffe und wünsche mir dass meine Zeilen euch auch erreichen auch ich bin nur einer von vielen UFOs geht neueren Weg und Last euch nicht beirren es Grüßt euch Jürgen

  238. Hallo Anonymous 1 was hältst du eigentlich von der Freigabe von UFO Akten ich meine das sie alle aber alle fungiert sind wieviele sind bei Blue Book aus Protest ausgestiegen weil von vorne herein klar war nur Fälle nehmen die mit allem nur nicht mit UFOs zu tun hat in England sieht es nicht viel anders aus wenn ich da Lese von Wesen mit Zitronen Köpfen und Plastik Pistolen aus denen ein Rote Beete ähnlicher Saft heraus kommt wer kann denn sowas ernsthaft in UFO Akten aufnehmen und als UFO Fall präsentieren das machen nur die welche von vorne herein wollen das Leute wie wir als Idioten dastehen dann besser keine UFO Akten als so einen Bull shit zu veröffentlichen jetzt nach 45 Jahren wollen sie die JFK Akten offen legen bin gespannt was da rauskommen soll es gibt ja in den Staaten den freedom of Information Akt die Freigabe staatlicher Dokumente nach Ablauf von 30 Jahren auch da hat sich in Sachen UFOs nichts getan außer dass Roswell verschwunden ist was für ein Zufall also von Regierungen erwartet ich überhaupt aber sowas von überhaupt nichts mehr Gruß Jürgen

  239. Hallo Anonymous man sollte alle Aspekte in Sachen UFOs ansehen nach Jahrzehnten Jahrhunderten eventuell Jahrtausenden von UFO Sichtungen kann es eigentlich nicht sein dass irgendwer noch irgendeine Forschung in Sachen Erde betreibt die Alien Geschichtsbücher müssten voll von Erd berichten sein und Aliens müssten die Erde heute besser kennen als wir deshalb frage ich mich ob die Erde ein Besuch auf der Erde nicht schon in der Alien Touristik Branche angeboten wird eventuell mit folgenden vermerkt bei den Menschen handelt es sich was fremde anbelangt um ein eher ängstliches Volk deshalb bitten wir nur Flüge an ohne Kontakt Aufnahme auch Landungen sind nicht vorgesehen lediglich über Flüge es muss ja irgendeinen Grund geben warum sie nach Jahrzehnten Jahrhunderten eventuell Jahrtausenden immer noch zu uns kommen und das sie kommen steht für mich ausser Zweifel nur man kann auch nicht ewig forschen die Zeit ist auch mal vorbei beobachten okay etwas Touristik auch aber wann kommt es zum Durchbruch alle warten auf die Kontakt Aufnahme also die Phönix Lichter das Kamm mir schon eher wie ein Touristen Schiff vor als wie irgendein Forschungs Schiff hoffentlich kommt bald mal eine Antwort auf all das Jürgen

  240. Hallo Anonymous hast du dich eigentlich schon einmal gefragt ob die Erde nicht etwas besitzt was Aliens bei ihrem weiter Flug durchs Universum benötigen das die Erde vielleicht soetwas wie eine Tankstelle für Außerirdische sein könnte und es garnicht darum geht um uns um eine Kontakt Aufnahme nehmen wir uns viel zu wichtig viel zu ernst wenn es um UFOs geht vielleicht gibt es viele Planeten die genau das haben was wir haben und wir sind nur eine von vielen Tankstellen im Weltall das würde vieles erklären warum Aliens seid Jahrzehnten mit ihren Schiffen gesehen werden ohne dass es zu einer Kontakt Aufnahme kommt vielleicht wird unser Planet nur benutzt und wir alle denken Wunder was wann kommen die wann werden sie Kontakt aufnehmen und und und vielleicht nie wir wissen es nicht seid über 60 Jahren sagen wir jetzt kommen sie jetzt geht es bald los und was passiert nichts absolut nichts warum werden wir nur gebraucht wie schon gesagt als eine von vielen Tankstellen es würde mich nicht wundern sei für heute gegrüßt Jürgen

  241. Folgenden Dialog könnte ich mir unter Aliens gut vorstellen wenn ihr weiter reisen wollt da gibt es am Ende der Milchstraße einen Planeten dessen Bewohner ihn Erde nennen da könnte ihr nochmals tanken und Wasser aufnehmen bevor es weiter zu nächsten Galaxy geht während wir Menschen vielleicht Vergeblich auf das warten was vielleicht erst in 1000 senden von Jahren kommt Kontakt wer weiss

  242. Ach noch was sicherlich habt ihr schon von der Bezeichnung Engels Haar in Verbindung mit UFOs gehört welches ab und an von Schiffen abgeworfen wird Labor Untersuchungen ergaben dass es sich aus pflanzlichen Organismen zusammen setzt was wenn Aliens Vegetarier währen und das auf unsere schöne Mutter Erde manche Menschen nehmen es in die Hand ja sie riechen sogar daran dass ist von Alien sagen die also bei unseren Ausscheidungen würden sie sicherlich nicht so reagieren zusammen fassend kann man viel und doch nichts sagen und auch ich möchte es besser beim letzteren belassen es Grüßt wie immer Jürgen

  243. Hallo Jürgen, dass die Ufos bzw. Außerirdischen uns eventuell nur als eine Art Tankstelle benutzen kann ich mir nicht vorstellen.
    Die sind bewusst hier um bestimme Aufgaben zu erledigen. Jedes unterschiedliche Objekt kann bestimmte Dinge, was die anderen Ufos nicht können. Einige beobachten nur, Andere warnen, andere Ufos sind zum begleiten der anderen Ufos da, andere werden als Tankstelle benutzt usw. Andere müssen ihre Position oben im Himmel halten und beobachten, andere müssen sehr Nahe fasst über unsere Häuser gleichten, auch wir werden auch beobachtet, ich denke aber eher mit einer Art scanner oder Wärmegeräten. Die wollen dass wir diese sehen und daher zeigen diese sich jetzt langsam immer öfter und auch für unser menschliches Auge viel sichbarer. Fakt ist für mich, die sind hier, weil hier was nicht stimmt, wie es sein sollte, sonst wären die gar nicht hier. Vielleicht sind diese Objekte aus der Zukunft und die gesehenen Art Passagier-Objekte ohne Flügel usw. dienen bestimmten Ausserirdischen um sich eine Lage von dem geschehen zu machen. Was mich dann jedoch wiederum wundert, die dürfen eigentlich nach meiner Auffassung die Vergangenheit nicht ändern und sind nicht hier um es zu verändern, sondern uns wach zu rütteln und da wir vielleicht nach deren Auffassung ein müdes Volk sind, zeigen diese sich jetzt immer öfters und näher. , vielleicht drängt die Zeit und deren Zukunft ist vielleicht sonst selbst in Gefahr. Ich weiss es nicht, doch wer sich keine Fragen stellt, bekommt nie eine Antwort und deswegen ist es gut, dieses wir uns Fragen stellen. Wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüsse von mir zu dir. Anonymous1

  244. Hallo Anonymous 1 das was du geschrieben hast kann schon sein aber währe es da nicht besser wenn sie landen sagen was Sache ist und das wars als wie Jahrzehnten Jahrhunderten oder Jahrtausenden die Erde zu beobachten und zu umrunden wie bei einem Karussell also richtig schlau werde ich aus den Aliens nicht das es sie gibt keine Frage dass steht überhaupt nicht zur Disposition nur aus ihrem Verhalten da soll einer mal schlau werden na ja die Zukunft Reisenden das Thema hatten wir ja schon das könnte schon so sein dann währen es Menschen jetzt sind wir wieder bei den alten homo sapiens angelangt so schnell kann das gehen man dreht sich bei dem Thema Aliens eigentlich immer im Kreis egal wie warum nicht klare Sache klare Kante runterkommen sagen was Sache ist und gut wars warum 100 Jahre Erd Karussell das alles macht mich stutzig ich sehe darin keinen Sinn wenn ich nicht mit eigenen Augen ein UFO gesehen hätte und was für eines mir würden echt die Zweifel kommen aber so eben nicht das ganze Verhalten von denen ist so abgefahren ich habe dafür einfach keine Worte kein Mensch Kämme auf die Idee mit einem Ameisenhaufen kommunizieren zu wollen vielleicht sind wir für sie auch nicht mehr als das keine Ahnung es Grüßt wie immer herzlich st Jürgen

  245. Hallo Anonymous ich denke wir sollten die Diskussionen über Grund und Sinn der Alien lassen vielleicht wissen sie selbst nicht warum sie überhaupt hier sind also 1000 Jahre beobachten ja selbst nur 50 oder 60 Jahre das ergibt für mich irgendwie keinen Sinn sollten wir tatsächlich Fehler machen dann tun wir dies seid der ersten Sichtung und wieviel vor Christi war die vielleicht müssen wir auch lachen wenn wir jemals den wahren Grund erfahren keine Ahnung für heute wie immer alles Gute es Grüßt dich Jürgen

  246. landet n Ufo vor der Tankstelle, n Marsmännchen quatscht die Zapfsäule an…. keine Antwort…
    ,,jetzt nimm doch mal den Finger aus dem Ohr, wenn ich mit dir Rede!!!“

  247. Ufo über England UFO über Italien UFO über Griechenland mein Gott eine Invasion nein nur ein einziges UFO nur bissel a bissel schneller als ein Segelflieger was soll das leuchkugeln umrunden der Erde Nacht für Nacht haben die nichts anderes zu tun sind das etwa Arbeitslose Aliens für mich erscheinen echte UFO Sichtungen alle paar Jahre als absolut real was das andere sind ich denke dafür wird es früher oder später eine Erklärung geben bestimmt Grüße euch alle Jürgen

  248. Hallo digital möchte mich mit noch einer Frage an dich wenden wieviele UFOs hattest du nach deiner 1997 Sichtung noch gesehen ich meine so wie die 97 Zieger da es für dich bis heute ein unvergessliches Erlebnis war gehe ich davon aus in dieser Art und Form kleines mehr mir geht es ebenso 1994 dann war Schluss ebenfalls unvergessen das kann man nicht vergessen der Anblick war unbeschreiblich was hältst du von den sich bewegenden Lichtern Nacht für Nacht also richtig viel kann ich damit nicht anfangen einer soll den anderen beobachten so wie damals in der ost Zone ich weiß nicht komisch dass alles sei herzlich gegrüßt Jürgen

  249. Hallo Anonymous 1 an Hand all deiner anfragen merke ich doch das du dasselbe hast wie ich Selbstzweifel ich habe diese nicht bei der Frage nach der Existenz der UFOs den ein Erlebnis wie das meine prägt einen und lässt einen das Geschehene so lange man lebt nicht vergessen doch das was hier sich Nacht für Nacht am Himmel abspielen soll da habe ich mehr als Zweifel ob dies mit demselben zu tun haben soll wie das was ich sah und erleben durfte ich finde alles sollte einen Sinn haben wobei mir diese Nacht für Nacht Aktionen soetwas von sinnlos erscheinen einer beobachtet den anderen aber wo zu sollte das gut sein und das auch noch über Jahre Jahrzehnte eventuell Jahrhunderte nein aber das sowas von sinnlos mit der Realität kann das nichts mehr zu tun haben klar gibt es UFOs und deren Piloten aber das sind einzeln Aktionen keine on Mass Sichtungen Welt weit vielleicht eine pro Tag Welt weit und nicht Nacht für Nacht das ist alles so unrealistisch dabei darf man sich dann auch nicht wundern wenn Medien Schweigen diese Ecke heißt nicht umsonst Plauderecke klar man kann plaudern aber über Sachen eben deren Ausgang niemand kennt sei recht herzlich gegrüßt Jürgen

  250. Hallo Anonymous 2 es kommt mir so vor als ob du so ziemlich von allen den über und Durchblick hast ja es kommt ab und zu vor das bei all den Sichtungen auch mal ein UFO dabei ist diesen Ausspruch finde ich Real auch wenn ich dich beim ersten schreiben falsch verstanden habe deshalb UFO watch finde ich gut und auch richtig man kann immer mal dabei einen Treffer landen ich spreche von einem Treffer und nicht von 100 derten Nacht für Nacht um was immer es sich hierbei handelt dass wird die Zukunft zeigen es Grüßt dich Jürgen

  251. Hallo fragt mal einen der belgischen Polizisten UFO Welle Belgien letzte Sichtung vor 30 Jahren Ed Wolters vor 30 Jahren ich vor 23 Jahren digital vor 20 Jahren das alles ist Real das sind echte Sichtungen aber Nacht für Nacht 50 oder 100 und das alleine über dem kleinen Deutschland mit Sicherheit nicht beobachten ist gut es kann mal ein Treffer dabei sein UFO watch ist okay gut dass es soetwas gibt aber bitte keine Hysterie verbreiten mit UFO schwärmen das macht auch die Sache total unglaubwürdig Gruß Jürgen

  252. @helmut – 😛 witzig

    @ll – ich habe schon von verschiedenen Seiten gehört/gelesen, dass wir ja „Alle eins sind“. Das gilt aber nicht nur für uns Menschen auf der Erde, sondern für das ganze Universum. Die Erde/Wir Menschen sind nur ein Teil des Ganzen – man sagt ja: „Gott hat uns den freien Willen gegeben“ oder auch „Die Ausserirdischen haben uns hier runtergebracht“ – für beide gilt: Sie wollen oder dürfen nicht in unser Handeln eingreifen. Aaaber: so wie in der Bibel irgendwann Gott die Schnautze voll hatte von dem Mist, den die Menschen fabrizierten, schickte er die große Flut. Und es heisst, dass die Ausserirdischen uns beobachten und bevor wir unsere Erde komplett zerstören, müssen sie eingreifen – denn sie ist ein Teil des GANZEN und würde ins Universum ein Ungleichgewicht bringen.
    Was ich damit sagen will: ich finde diese Gedanken interessant und spannend, nicht, dass ich denke, dass es die Wahrheit ist 😉

  253. Hallo Jürgen. Ich hätte früher auch gedacht, dass Nacht für Nacht 50 Ufoschwärme sich unglaubwürdig anhören. Ich habe nur 12 bis 14 von den Objekten gesehen, die in Formation geflogen sind. Doch ich denke, das es real ist, mit den Ufoschwärmen von 50 bis mehr. Da ich bereits weiß, wie teilweise die Ufos aussehen, glaube ich, dass kann nur das Objekt sein, was über mein Fenster flog,mit in der in der Mitte eingebauten halben Lampe.,was so ähnlich ausgesehen hat wie ein kleines kampflugzeug nur das Hinterteil des Objektes passte nicht zum Objekt. Wenn die fliegen, sieht man nur die runde Lampe und deswegen denkt man die Objekte sind rund. Ich hatte diese nur durch Zufall gesehen, da hier die anderen merkwürdigen Objekte irgendwie unrühig waren und eines sogar mit einem viereckigen Leuchtgerät in dem grossen Garten geleuchtet hat und die langsamen runden wissen Objekte die langsam sind plötzlich in einer größeren Anzahl aufgetaucht sind.,ich dachte vorher, vielleicht sind die Objekte unrühig, weil wieder so ein Raumschiff kommt und in der wie ich dir berichtete irgendwas im Himmel schießt. Und deswegen beobachte ich die Situation. Doch die waren nicht deswegen nervös, den plötzlich erschien eines der Objekte. Flog von rechts nach links.so als guckte er ob die Luft rein ist. Dann etwas später sind 2 gefolgt. Dann sind immer mehr gekommen. Die müssen schlau sein, da ein Objekt über den anderen geflogen ist, und sich ein Objekt von hinten vor ihm eingeordnet hat.,also über ihm geflogen ist. Ich denke die können auch schräg fliegen.,hinzu kommt, ich hatte recherchiert auf YouTube und da gab es jemanden der hat live den Mond beobachtet und über Facebook mit einem anderen komniziert, und da tauchten plötzlich nach dem runde Objekte waren, ein schwarm ähnlich eines kleinen Kampfflugzeuge auf. Da konnte man nicht sehen, ob es das Objekt War was ich von ganz nahen gesehen habe, doch es sah auch aus wie eine Art kampflugzeug. Das was jemand hier mal geschrieben hat und ich recherchierte kann also nicht sein, da die Objekte schlau sind. Also für menschliche Flugzeuge, die eine Art lameter hinter sich herziehen, wie jemand hier berichtete glaube ich nicht. Schlaf schön. Lieben Gruß von mir zu dir

  254. Ich bin nochmal, jetzt weiß ich wieder was der Komentator, geschrieben hat und zwar dDübel oder so ähnlich. Ich hatte also auch deswegen anschließend recherchiert, da ich menschliche Aktivitäten vorzieh, um es für mich oder meinem Vestand besser verarbeiten können . Doch die Objekt, die Formation fliegen wissen was sie tun. Und das Flugverhalten, was ich gesehen habe, sind keine Dübel, also hinterher gezogene oder vorweggezogene lametar streifen.,von nur einem Flugobjekt. Und viele Berichten hier ja auch, dass diese Objekte, sich in U Form, oder Dreieck usw. Formatieren können. Ich würde auch gern alles auf die menschliche Ebene erklären können, doch ich finde dies Ebene, langsam nicht mehr, obwohl ich versuche mich an jeden menschlichen Strohhalm zu klammern. So, jetzt gehe ich ins Bett.,Schlaf schön.

  255. Hallo Anonymous ich weiß dass ich dich nicht vom Gegenteil überzeugen kann ich kann es auch nicht für mich sind aber solche zahlen an Sichtungen absolut nicht realistisch und nachvollziehbar ein ufo zu sehen und da spreche ich von einer nah Begegnung alles andere kann alles sein nur kein UFO ist so wie ein 6 im Lotto dennoch finde ich das nächtliche beobachten gut es kann ja wie schon erwähnt auch mal ein Treffer dabei sein hatte heute noch an Marek geschrieben er hatte in seinen 50 Lebensjahren 3 Erlebnisse das sind absolut realistische zahlen da kann ich mit meiner Sichtung nicht mithalten aber glaube mir 50 oder 100 pro Nacht das gibt es nicht es sei denn bei n 24 da reden sie von 5000 im Monat alleine in einem Bundesstaat aber die Amis waren für mich sowieso noch nie normal bei denen muß alles groß breit und schön sein ein absolutes scheiss Land wo Kinder Kinder abknallen ich wünsche dir für deine weiteren Sichtungen alles Gute möchte es aber dabei belassen werde ab und an mal einen Blick auf die Seite werfen halte mich ansonsten aber mit allem zurück vor allem mit dem schreiben wünsche dir für deine Zukunft alles Gute sei herzlich gegrüßt Jürgen

  256. Eine letzte anmerkung viele die einen 6 im Lotto haben werden nicht glücklich da sie mit Geld nicht umgehen können genauso gibt es viele die mit einer nah Begegnung nicht umgehen können da sie zwar sehen aber man das gesehene nicht erklären kann Amen

  257. Hallo Anonymous ich habe mir nochmals Gedanken darüber gemacht was die Vielzahl der Sichtungen ausmacht und dem Widerspruch das es einfach nicht sein kann das sich eine dermaßen große Zahl von Objekten um die Erde herum tummeln sollen ich kann mich mit dieser Erklärung nur dann abfinden wenn es mit der Erde nichts zu tun hat ich sagte und sage ja immer das mir dies alles als unrealistisch vor kommt und würde es so auch tun wenn du und auch andere Beobachter aber davon sprechen das UFOs sich gerne als Sterne tarnen nun man weiß ja wie weit Sterne von unserer Erde entfernt sind dann kann ich die Vielzahl von Sichtungen auch nachvollziehen die Bewegungen selbst haben dann aber mit der Erde alleine nichts zu tun hier handelt es sich um Bewegungen im All ab und zu kann es mal vorkommen dass sich ein Objekt der Erde näher kommt als andere damit kann ich Leben und etwas anfangen das hat dann auch einen realistischen Hintergrund da ich mir sicher bin das du siehst was du sagst und einfach nicht glauben will das das gespinne sein soll habe ich mir über all das Gedanken gemacht was ihr beobachtet sind Bewegungen im All hat mit der Erde nur nebensächlich zu tun damit kann ich Leben mit solchen Gedanken auch abfinden ab und an erreicht so ein Objekt auch mal die Erde aber der Großteil der Bewegungen findet im Weltall statt damit kann ich was anfangen aber nicht mit einer ständigen Erd umrunderei das währe absoluter Schwachsinn Bewegungen im All da könnte es sich um Handel halten zwischen den Planeten könnte muss aber nicht woher sollen wir das Wissen daran lag auch All der Widerspruch und das Unverständnis Sichtungen im All ok doch speziell nur über der Erde nein so wichtig sind die Menschen nun auch wieder nicht mit dem Gedanke kann ich Leben alles andere ergibt Null aber absolut Null Sinn für heute alles Gute es grüßt dich herzlich Jürgen

  258. Hallo Jürgen, das was du schreibst ist deine Wahrheit, vielleicht auch um es besser zu verstehen rein gar nichts hat mit der Erde nur nebensächlich zu tun. Die Objekte sind real. Nur weil du mit einer ständigen Erd umrunderei nichts anfangen kannst, kann ich meine Geschichte und Erlebnisse nicht umschreiben um dieses dann als Lüge glaubhafter zu erscheinen zu lassen. Im übrigen kann ich sehr gut, ein Boliden oder UFO unterscheiden. Doch es geht mir hier ja nicht darum um mich rechtzufertigen. Ich habe über einen Teil meiner Geschichte berichtet mehr wollte ich dazu auch nicht beitragen. Du hast einen Teil von deinen Erlebnissen berichtet und für mich ist es ein Erfahrungsaustausch. Und ich kann deine Erlebnisse nicht umschreiben, nur damit ich es vom Verstand besser verstehen kann. Und ich denke mir, wenn man Objekte beschreiben und du es jedoch mit normalen Himmelsphänomen erklären willst, weil die Vielzahl der Objekte nicht in deinem Weltbild passen, ist es ja auch okay für dich. Doch schreibe meine Erlebnisse nicht um, du warst nicht dabei. Ich denke, ich habe jetzt auch genug berichtet und einen Teil dazu beigetragen. Und ob man mir glaubt oder nicht ist mir weniger wichtig, als darüber berichtet zu haben. Ich denke es bringt uns beide nichts, das für und wieder abzuwägen. Oder ist eine Geschichte glaubhaft oder nicht. Es ging um Erfahrungsaustausch. Wünsche dir alles Gute.

  259. Ein letztes mal noch möchte ich mich an all jene melden welche wie auch ich an die Existenz Außerirdischen glauben jeder hat und soll auch seine eigene Meinung dazu haben die meine ist die das Aliens uns zwar als wessen wahrnehmen aber eben auch als das was wir sind als nicht intelligente wessen dafür sprechen auch All die Kriege das sich sinnlose sich gegenseitige abschalten die Erde selbst besitzt etwas was für Aliens und deren weiter Reise absolut wichtig ist nämlich Wasser währe dies nicht gehe ich davon aus wüssten wir von deren Existenz überhaupt nichts eine echte Kontakt Aufnahme mag es in Ferner Zukunft eventuell mal geben wenn die Menschheit sich vorher nicht selbst ausrottet aufgrund der nukelearen gegenseitigen Bedrohung gehe ich eher von letzteren aus das sollen nun endgültig meine letzten Worte gewesen sein Amen

  260. Ja, die Fehlen hier. Und sagst du die Wahrheit, können diese es teilweise noch nicht verstehen. Kennedy hatte Mut, man darf nur nicht vergessen, er hatte Menschen hinter sich, die an ihm glauben. Wir sind hier alleintänzer und müssen vorsichtig sein was wir berichten. Wie haben keine Lobby, nur die Wahrheit , der Lobby ist es nicht angenehm Sonst wären wir nicht hier. D
    A die ja ä nichts sagen, sollen die sich auf ihren Hintern setzten und überlegen wie wir die Anzahl der über 75 %Insekten fweiterhin reduzieren können, chamtrail Vermeidung usw.m

  261. Was stimmt denn nun mit den Mond Löchern die einen sagen die homo sapiens hätten eine Alien Basis zerstört dazu schweigen die Amis auf der anderen Seite sagen die Amis ja wir haben eine Racket darauf geknallt weil wir wissen wollen ob unter der Mond Oberfläche Wasser vorhanden ist für mich ist beides Schwachsinnig und nicht nachvollziehbar dass eine käme einer Kriegserklärung gleich das andere ließe sich sicherlich anders lösen als mit so einer brachialen Gewalt die homo sapiens werden immer Bekloppter ich hoffe und wünsche mir nur das sie irgendwann die Rechnung dafür zahlen

  262. Ein Kinder Lied guter Mond du scheinst soo sitille bis der Ami mit der Rack ete kam da warst auu us mit der Stille bei den Aliens ging der Alarm da warst auus mit der Stille bei den Aliens da ging der Alarm schlaft schön Ami Kinder aber hoffentlich nicht ruhig die Rechnung kommt noch abwarten

  263. Hallo Anonymous 1 ja Glück gehabt mit unserem Lieben Mond hatte schon gedacht dass wegen der Löcher die Schweizer nun auch noch in die Raumfahrt einsteigen wieviele Anonymous sind auf diesem Format eigentlich unterwegs du musst das mal verfolgen ufo Sichtung Hamburg oder München oder Greifswald egal wo auch immer Anonymous hats gesehen es sind einige mit dem Namen unterwegs da weiß man nicht wehm man schreibt ich frage mich wann bei Felix eigentlich die Müllabfuhr kommt die Plauderecke ist schon so voll jetzt sind wir bei Beitrag Nr 302 da dauert es bis man auf dem neuesten Stand ist ja wer die Plauderecke wohl so voll Gelabert hat stiffe orkel würde nun Fragen war ich das etwa ich glaube schon Wahnsinn weißt du eigentlich das eine Frau uns beide direkt angeschrieben hat ich weiss aber nun nicht mehr woh eine Antwort bekam sie gleich Null weder von dir noch von mir und das finde ich nicht gut echt nicht ich selbst war nicht in der Lage zu antworten da ich mich mit der gestellten Frage nicht auskenne bevor ich da mißt schreibe besser gar nichts schreiben aber ich dachte das du eventuell das antworten übernimmst ich habe diesbezüglich ein schlechtes Gewissen wir labern und labern dann hat jemand eine Frage und was kommt nichts absolut nichts ist nicht gut einer sollte dem anderen helfen wenn es geht vielleicht hattest du das auch einfach übersehen das war nicht in der Plauderecke wünsche wie immer alles Gute Gruß Jürgen

  264. Hallo Anonymous 1 jetzt habe ich die Frau wieder gefunden sie heißt Kate B wieder gefunden deshalb da sie ausser uns Helmut auf der Plauderecke angeschrieben hatte uns aber weiß der Teufel woh ich finde es auf jeden Fall nicht mehr vielleicht hast du mehr Glück und kannst ihr antworten es ging dabei um einen beinahe Einschlag oder soetwas in der Richtung ich weiß es nicht mehr Gruß Jürgen

  265. Hallo Kate leider ist deine Anfrage im Eifer des Gefechts irgendwie irgendwo untergegangen entschuldige bitte deine Gedanken finde ich gut und möchte sie auch mit dir teilen ob es aber tatsächlich zu einer Hilfe von im wahrsten Sinne des Wortes oben Kämme sehen wir erst wenn es soweit ist hoffe aber dass es soweit erst garnicht kommt bei den unberechenbaren Menschen die hier das sagen haben ist aber alles möglich es grüßt dich recht herzlich Jürgen

  266. Hallo Anonymous war neulich beim Arzt das war das längste Gespräch was ich jeh mit einem Arzt geführt habe er meinte auch das die Bakterien das größte Problem bei einem Kontakt mit Aliens währe ach so wie komme ich jetzt darauf immer mehr Leute in meinem Bekanntenkreis meinten beim Thema ufo geh doch mal zu einem Arzt das ist doch nicht normal mit deinen UFOs ich sage heute wenn einer nicht an Aliens glaubt wir haben echt gute Ärzte dafür Gruß Jürgen

  267. Hallo Jürgen! Mich reden die Leute auch öfters an“Bist wieder auf Ufo suche“. Ich sag dann immer, ihr seid ja nur neidisch. Mich stört dieses Gerede nicht. Wenn man nicht in ihr Schema passt, also nicht normal ist, gilt man als verrückt. Aber vielleicht bin ja ich normal und die sind verrückt….grinsi. Das ganze Dorf will mir immer sagen was und wie ich leben muß. Das tut man nicht….und das nicht….höhö. Ich bin sozu sagen eine Zugezogene. Das mit Deiner Krankheit tut mir leid. Ich bin auch schon etwas länger krank. Hatte einen Unfall. Ich kämpf mich so gut es geht wieder ins Leben zurück. Neu gehen lernen ist verdammt schwer, aber Kampfsau bin, grins. Ab April 18, wenn alles gut geht, darf ich wieder arbeiten gehen.
    Seit ich vor ca 30 Jahren mein erstes großes Ufo über mir gesehen hab, war direkt über mir. Ich konnte alles sehen, bin ich zur Ufojägerin geworden. Das Universum ist riesig, und ich weiß nicht wieviele Miliarden Jahre alt. Da gibts bestimmt noch mehr als die paar Ufos die sich hier tummeln. Schönen Abend dir! LG Maja

  268. Hallo Maja danke für deine Worte auch ich wünsche gute Besserung ja Krankheit ist immer mißt sollten die Leute dich nochmals fragen bist wieder auf ufo suche dann sag ihnen nein die UFOs suchen mich wie gesagt Zufall nein sie die Fremden wollen kommunizieren und ich denke sie wissen auch wer das von uns Menschen möchte ich glaube schon lange nicht mehr an Zufälle ja das sehe ich genauso das Universum ist so groß und wenn man dann noch an andere Dimension denkt wieviele Universen es vielleicht ausser dem unserem noch geben kann und da ausgerechnet da sollten wir die einzigen Lebewesen sein ja ich denke auch wer heute nicht an die Existenz von Aliens glaubt sollte sich echt mal Gedanken machen sei recht herzlich gegrüßt Jürgen

  269. Neulich dachte ich das vor meinem Fenster eine Gruppe Aliens vorbei läuft bis mich ein Nachbar darauf aufmerksam machte das sie aus dem benachbarten Altersheim kommen und einen Spaziergang machen man und ich dachte schon dass währen die Grauen von Schriftstellern über das Thema UFOs halte ich nicht viel ob die über UFOs schreiben oder über das Liebesleben britischer Regenwürmer ist denen doch egal wichtig sind die Verkaufszahlen und der Kontostand was zählt sind Erfahrungen und nicht Vermutungen wie verhält sich ein ufo im Flug und und und die können schreiben was sie wollen selbst wenn es der größte Mist ist man findet immer welche die diese Schmöker kaufen

  270. Hallo Jürgen! Ich sage immer Zufälle gibt es nicht. Für mich bedeutet das Wort Zufall, es ist einem zugefallen, also, es ist bestimmt für die Person der es zugefallen ist. 🙂
    Zugefallen weil es plötzlich passiert ist, meine Meinung.
    Ich habe mir vor 19 Jahren ein sehr ineressantes Buch gekauft. Die Spur der Schamanen von Ken Eagle Feather. Es handelt von den Tolteken, um Wahrnehmung, außerkörperliche Reisen, Meditation usw. Gut geschrieben, sehr interessant. Ein ganz kleines Kapitel handelt von Außerirdischen mit denen er Kontakt hat.
    LG Maja

  271. Hallo Maja die Definition von zugefallen finde ich echt passend auf die Person zugefallen genau ja AKe hatte ich in den70 zögern auch mal erlebt da finde ich sogar Vergleiche mit UFOs ich weiß dass das vielleicht komisch klingt meine ake ausser körperliche Erfahrung hatte ich bereits irgendwo nieder geschrieben beim Verlassen des Körpers das fühlte sich an wie Millionen von Ameisen von Kopf bis Fuß es ist eine Art Energie das teilte ich damals auch Dr Bender in Freiburg mit er leitete damals das Parapsychologiesche Institut das ist eine Art Energie Körper ich war echt fasziniert davon ich nahm dann Kontakt mit Ingrid vallieres in Stuttgart auf die hat ein Institut für Bewußtseins Forschung und macht auch viel mit Reinkarnationen also Rückführungen der Kontakt hatte mir bei meiner Suche nach dem Sinn des Lebens auch weiter geholfen auch die Zeit der Religionen da suchte ich darin eine Antwort na ja usw usw ach so wie ich da auf UFOs komme der Energie wegen so wie ein ufo ein Kraftfeld hat so hat auch der Mensch ein Kraft oder Energie Feld jahrelang hatte ich bewusst versucht den Körper zu verlassen also Astral unterwegs zu sein aber es klappt bei mir nicht das war nur das eine Mal und das völlig unbewusst also eher eine nah tot Erfahrung na ja kann nicht alles klappen man muss froh sein das man überhaupt die Erfahrung machen durfte es ist halt gut liest man darüber kann man sagen ich weiß selbst erlebt liest man was über UFOs kann man sagen ich weiß selbst gesehen und und und die Erfahrungen sind gut dann kann man was andere sagen oder schreiben auch ganz anders verstehen und muss nichts hinterfragen man kennt es ja hats ja selbst erlebt ja es gibt viele Dinge zwischen Himmel und Erde von denen viele keine Ahnung haben nun bleibt mir nichts anderes übrig als dir ein schönes Wochenende zu wünschen alles gute Jürgen

  272. Hallo Maja ich bins nochmal und möchte mich noch entschuldigen ich weiß ich schreibe viel von mir würde dies aber nicht tun wenn ich den anderen näher kenne so bleibt einem nicht viel als über sich selbst zu schreiben was aber für andere auch sehr langweilig sein kann na ja wir sind ja alle hier um Erfahrungen aus zu tauschen vielleicht schreibst Du mir mal über deine nah Erfahrung dass währe gut Tag täglich kommen bei ufo watch Berichte an die interessant sind wenn zum Beispiel eine Mutter schreibt war mit meinem Sohn unterwegs oder ein anderer schreibt ich schreibe für meine Frau sie hat das und jenes gesehen und und und was mir auch gefällt ist der satz früher hatte ich nie an soetwas geglaubt auch gut dass sagt doch das immer und immer mehr Menschen an UFOs glauben und das ist absolut okay so alles gute wünscht dir Jürgen

  273. Hallo Helmut W! Das Buch hab ich vor 19 Jahren gekauft. Eine Bekannte von mir hat sich das Buch letztes Jahr auch gekauft.
    Falken Taschenbuch Spezial, Deutsche Erstausgabe 1998, Der einzigartige Bericht eines indianischen Sehers
    ISBN 3 635 68002 8
    LG Maja

  274. Hallo Jürgen!
    Nah tot Erfahrungen hab ich auch schon gemacht, ich war klinisch tot. Astral Erfahrungen kann man lernen, etwas Geduld braucht man aber. Bei mir klappts auch nicht immer. Ne tolle Sache ist das aber schon. Man verläßt den Körper und kann fliegen.
    Ich habe mit 9 Jahren, so ganz für mich allein, festgestellt und beschlossen, das es Gott nicht gibt. Wusste aber, irgendwas gibt es schon da oben, aber keinen Gott, so wie man es als Kind vorgesagt bekommt. Meine Wahrnehmungen waren als Kind schon sehr gut und ich konnte gut beobachten, grinsi, zum Leidwesen manches Erwachsenen. Telepathische Erfahrungen machte ich auch schon in meiner Kindheit, besonders mit meiner Mutter. Die sagte mir, das sei ganz normal. So, jetzt wünsch ich Euch noch einen schönen Sonntag! Bis dann!
    LG Maja

  275. Viele suchen nach dem Sinn des Lebens bisher habe ich noch niemanden getroffen der ihn kennt alles in unserem Körper hat seine Funktion ob das das Herz die Lunge oder Leber ist alles hat seine Aufgabe und seinen Sinn nur das Leben selbst soll keinen haben es kann nicht sein das ich morgens aufstehe und Purzelbäume schlage bis ich abends ins Bett gehe oder malochen gehe bis ich müde und erschöpft ins Bett falle das Leben muss einen Sinn haben der Tagesablauf wie wir ihn kennen wäre so wie er ist und wie Milliarden von Menschen ihn Tag täglich erleben und wahrnehmen absolut sinnlos wir alle sind Reisende und suchende nach dem Sinn des Lebens während der eine meint ihn in dem und jenem gefunden zu haben reicht das dem anderen noch lange nicht aus lassen wir das Thema besser für heute Ruhen und hoffen auf das was die Zukunft noch bringt

  276. Schießerei an Schulen Schießerei in den Kirchen man sollte nicht glauben das diese Leute 69 auf dem Mond waren das beste wäre sie wären alle dort und zwar für immer sollen sie sich solange gegenseitig abschlachten bis es diese Art von Menschen nur noch in der Bäckerei gibt Amerikaner was ist aus euch geworden Armstrong Collins und und und das wahren Namen und Helden und heute

  277. Hallo Maja mir ist aufgefallen das viele die auf dieser platform unterwegs sind über ihre Jugend schreiben und das sie da sonderbar oder Halt anders als andere waren das geht so bißchen wie ein roter Faden durch die Erzählungen ich versuche an Hand der Geschichten Parallelen zu finden ob es da einen Zusammenhang gibt unter den Leuten wie wir welche an Aliens glauben für andere als sonderbar gelten hatte einer von euch Ekel vor Fleisch ich war 14 als ich es zum ersten Mal aß als Kind sagte ich immer ich kann das nicht Essen da es Tiere sind die gelebt haben meine Mutter lachte nur und meinte aber jetzt sind sie doch tot ich sagte ich kann nicht manchmal sas ich biß zu 3 Tage am Teller das kommt solange auf den Tisch bis du und und und ich war natürlich stärker und Wut entbrant wurde wieder abgeräumt heute muss ich darüber lachen aber sonderbar ja das war ich auch ich möchte nicht falsch verstanden werden und nicht sagen das Leute die an Aliens glauben die besseren Menschen wären das nicht aber irgendwie sonderbar er als andere genau wie wenn du schreibst hast als Kind schon die Eltern durch geblickt das sind alles so Sachen die ich damit meine das Thema ist interessant ich denke man findet bei allen irgendwelche Parallelen es sollte mal einer ein Buch schreiben über diejenigen die an Aliens glauben manch Leser glaube ich wäre erstaunt darüber wieviele Parallelen es da gibt für heute alles Gute nur noch Jürgen

  278. Seid Jahren werden in Aachen regelmäßig Jod Tabletten verteilt wegen der alten Atom Kiste in Belgien mit kommenden UFOs hat das nichts zu tun echt nicht

  279. Hallo Jürgen! Du hast recht. Ist mir eigentlich noch nie aufgefallen. Aber wenn ich darüber nach denke….In der Schule war ich schon anders als die anderen, mein Neffe sagt des öffteren(er weiß nicht das ich mich für Ufos interessiere)zu mir:Bin ich froh das du so ausserirdisch bist, grinsi, also nicht so wie die anderen, anders halt. Obwohl ich am Bauernhof groß geworden bin, und Tiere schlachten normal war, hab ich schon immer wenig Fleisch gegessen. Manchmal brate ich Fleisch, und wenns fertig ist kann ichs nicht essen. Ich denke viele Menschen verlieren mit ihrer Gier, besser, mehr zu haben als der andere, größeres Auto usw,ihre Zufriedenheit. Ich behaupte mal, nur wer zufrieden ist, ist glücklich. Die meisten rasen am Leben vorbei. Buch ist in arbeit, lach, ich schreibe über das andere Leben, also so aus meiner Sicht.
    Einen schönen Abend wünsch ich Euch!
    LG Maja

  280. Ich zahle jedem 1 Million Euro der mir beweisen kann das es keine UFOs gibt beweisen und nur es gibt keine UFOs daher leiern und bitte kommt mir nicht mit dem Bildband von Kroatien das da der Himmel blau ist das weiß ich aber das sind Moment Aufnahmen hallo in dem Moment des fotografierens war der Himmel blau das glaube ich schon aber was war danach vielleicht war er grau vor lauter UFOs also bitte den Beweis alleine nur dastehen und sagen es gibt keine UFOs das kann jeder ich möchte Beweise sehen und nicht nur bla bla labern können viele Beweise bitte wie gesagt das Million chen steht

  281. Was ist wenn Außerirdische eine längere Lebens erwartung als wir haben, und können dazu noch in die Zukunft schauen oder sie beeinflussen?! Vielleicht Truhen sie es und warten nur auf den Tag bis die Erde leer ist um sie zu besiedeln, weil die Menschen sich durch ihre Hab gierige Ader abschlagen. Wofür eventuell gleichgesinnte der eigenen Rasse im Krieg gegen die Menschen verlieren, wenns auch von allein geht… Sie halten Stellung bis es so weit ist und passen auf das nicht andere foelker den Planet entdecken und den selben Plan schmieden…. Ich habe viele Theorien, aber was meint ihr?

  282. Hallo Kingkong also beweisen das es UFOs gibt da wäre ich mein Geld schneller los als ich gucken kann nein neim Freund ich mag vieles sein aber sicherlich nicht verrückt die Beweise das es UFOs gibt die ihr an Hand von Fotos Videos und Bildern in der Hand habt sind erdrückt Kent und ich bin auch kein geldscheisser also von mir gibt es nichts sei herzlich gegrüßt Jürgen

  283. War eher rhetorisch Hehe… Ich möchte auch niemanden was beweisen verkaufen oder Profit aus der Sache schöpfen. Zum Beispiel durch Klicks. Mir ist es nur wichtig was zu lernen ueber unser dasein und alles drum her rum und wenn ich das dann auf Foto oder Video Material festhalten kann bin ich glücklich. Mir macht es eher Freude Leute die dieses Thema so begeistert wie mich eine Freude zu machen in dem ich sie das sehen lasse was ich sah. LG 😉

  284. Hallo Kingkong deine Einstellung finde ich absolut richtig und gut die Aufnahme selbst finde ich Spitze du gehörst zu den Menschen die uns die wir an Aliens und UFOs glauben nicht als Idioten dastehen lassen und das finde ich absolut korrekt Dank für deine Antwort und Arbeit es grüßt dich Jürgen

  285. danke für den Tip, Maya, wird ich mal aufschreiben; Bekannte Schamanen gibt’s allerdings auch, Carlos Castaneda und Alberto Villoldo zb, letzterer eher mit Praxis, ersterer eher mit der ,,Makellosigkeit“ eines Schamanen

  286. Hallo KingKong, du möchtest also über Unser da sein und alles drumherum mehr wissen, vielleicht sollten wir unser Bewusstsein zuerst erweitern, in dem wir verstehen, wie unsere menschliche Welt tatsächlich funktioniert und dann erst uns die Frage stellen, was machen die Ufos hier und warum solche hohe Anzahl. Wie können wir Fragen über Ufos selbst beantwortet bekommen, wenn wir selbst nicht wissen, wiec unsere menschliche Welt funktioniert. Vielleicht Zäunen wir das Pferd von hinten um und bekommen nie die Anwort, weil wir uns keine Mühe geben, vorher erstenmal die menschliche Welt zu verstehen. Es könnte ja auch sein, dass viele Ufos Mainstream Ufos sind, vielleicht aber auch nicht, doch geben wir uns die Mühe es rauszubekommen? Nein….wie soll unser Bewusstsein also wachsen? Und wie finden wir so eine Antwort? Ich glaube erst wenn man das erste versteht und Mühe investiert, bekommt man eine Antwort auf das UFO Phänomen. LG Peter

  287. Hallo Jürgen, du schreibst, seit Jahren werden in Aachen Jod Tabletten verschrieben. Doch die Bevölkerung gibt Bis Ende November 2017 diese Jodtabletten kostenpflichtig ab und gibt Anweisungen, wie man diese einzunehmen hat. Du schreibst, mit den kommenden Ufos hat das nichts zu tun. Was ich an deiner Aussage traurig finde, du hält an deinen Ufos fest, kann ich akzeptieren, doch die neuen Berichterstattungen mit der Gefahr, in der sich Aachen befindet und natürlich auch Andere, gibst du einen für mich billigen Komentar ab, die verteilen schon seit Jahren Jod Tabletten.Ich habe manchmal den Eindruck, Ufos werden mehr bei Menschen in ihr Leben einbezogen als Menschen und so funktioniert es nicht. Du wirst keine Antworten erhalten, erst wenn man wirklich bewusst lernt zu denken. LG Peter

  288. Hallo Peter
    Wir Denken alle wir sind Gebildet ,ne wir wurden Ausgebildet
    -bewusst lernt zu denken –
    das ist der Punkt
    LG

  289. Wenn deine Jod Tabletten etwas mit kommenden UFOs zu tun haben sollten worüber ich nur schmunzeln kann dann müsste es beim su per Gau Tschernobyl von UFOs nur so gewimmelt haben ha ha vergleicht das eine nicht mit dem anderen das nennt man Panikmache

  290. Die Aliens kommen nach dem Motto jetzt gibts Jod Tabletten jetzt geht’s los zwei nehm ich gleich und drei steckt ich in die hos meine Freundin kommt aus Polen direkt an der ukrainische Grenze und leidet seit Jahren an der Schilddrüse mir muß niemand etwas über die Atom scheisse sagen aber auch keine Panik verbreiten den nichts aber auch gar nichts geht los es muss nicht immer ein AKW in die Luft fliegen damit UFOs kommen keine Angst die kommen auch so

  291. Hallo Kingkong jetzt haben es sie uns aber gegeben ich verstehe nicht warum man immer einen Grund dafür sucht warum Aliens kommen sollen als ich mein UFO sah saß ich zwar auch in einer Wolke aber diese war aus Nikotin wie gesagt da müsste es bei Tschernobyl ja en Maß Udo Landungen gegeben haben ob ich da etwas versäumt habe kann mich zumindest nicht erinnern

  292. Geb ich dir vollkommen recht Peter. Jetzt kommt das grosse aber. Wir leben nach ausgedachten und erfundenen idiologien. Wir kriegen falsche Werte vermittelt. Wir kriegen beigebracht zu luegen…
    Wenn ein kleines Kind einen dicken Mann sieht und sagt guck mal Mama der dicke da. Was meint ihr was die Mama sagt?!. Klar, hey Sohnemann sowas sagt man nicht. Jetzt frag ich mich warum kriegen wir falsche hoeflichkeit beigebracht. Ich darf nicht sagen was ich denke damit der dicke nicht verletzt ist?! Und ich mich nicht ins Aus schieße und herzlich in der Gesellschaft aufgenommen werde als luegner und weggucker…. Alles is sinnlos hier von klein auf…. Und ich denke auch die Regierung setzt alles daran uns Lebewesen fremder Planeten vorzuenthalten. Warum? Weil es sonst Mord und Totschlag geben wuerde keine Kirchensteuer mehr fließen wuerde und damit alle Religionen nur humbuck sind.

  293. Hallo Jürgen, ich habe nicht geschrieben, dass die Ufos nur wegen den AKW hier plötzlich herum schwirren. Ich finde es diesbezüglich auch nicht in Ordnung meinen Komentar ins lächerliche zu ziehen. Dann ist man kein deut besser als manch Andere, die im Umkehrschluss UFO Sichter ins lächerliche ziehen. Ich gehe auch davon aus, dass es Ufos gibt, doch nicht mehr davon, daß es alles Ufos sind, sondern auch welche, die Bewusst eingesetzt werden um den Anschein zu erwecken, es handelt sich um Ufos, um zum Beispiel mich als Ufo Beobachter zu benutzen, damit ich es als Ufos identifizieren soll und es so weitergebe. Es sind zu viele und suchen den Kontakt und da fängt mein Bewusstsein langsam an, manches in Frage zu stellen und das ist nach meiner Auffassung für mich die bessere Alternative, mehr darüber nachzudenken, was hier abgeht. LG Peter

  294. die Enthemmtheit kommt erst mit der Demenz (im Alter) wieder, und das is Gesellschaftlich auch gut so (das wir rücksichtsvoll, respektvoll miteinander umgehn)

  295. Hallo Peter es war nie meine Absicht dich ins lächerliche zu stellen wir sitzen hier alle im selben Bot und haben auch dieselben Interessen du schreibst hier genau den Punkt an der mich echt so wütend macht diese ewige Vielzahl an UFOs gerade weil hier etwas nicht stimmen kann denke ich auch das du absolut recht hast viele der Sichtungen scheinen auch mir fungiert und bewusst gesteuert zu sein von daher sind wir in vielen einer Meinung also diskutieren kann man über alles dafür ist die Seite da auch ich bin für gegenseitigen Respekt und so soll es auch sein Gruß Jürgen

  296. Hallo Maya habe Dank für deine erneute Zeilen welche ich sehr interessant finde ja mach das mit dem Buch ist eine gute Idee. Generell habe ich nichts gegen Leute die ihrer Gedanken zu Papier bringen was anderes tun wir ja auch nicht problematisch wird es für mich nur wenn irgendwelche Wissenschaftler zum Beispiel versuchen zu erklären wie ein UFO sich Fortbewegt ohne im Leben je eines gesehen zu haben und von diesen Spinnern gibt es zu Hauf die denken sich in Ihrer Kranken Birne was aus und dann aber nichts wie aufs Papier. Um nochmal auf die ausser körperliche Erfahrung zu kommen wir haben sie ja beide erlebt ich kann natürlich nicht sagen ob es ein Leben nach dem Tod gibt obwohl ich draußen war aus diesem Fleischlichem Gehäuse welches wir Körper nennen ob das nur Kurz anhält oder ein Dauer Zustand wird also ein echtes Leben nach dem Tod kann ich nicht sagen. Ich frage mich aber wenn unser feinstofflicher Körper tatsächlich weiter Existiert wie sieht es denn da bei Aliens aus toll währe wir währen in der neuen der feinstofflicher Welt alle zusammen vielleicht Tausch sich das mit der Wiedergeburt ja auch aus mal auf der Erde mal ganz wo anderst na ja irgendwann erfahren wir das alle ich denke die Reise wird noch interessant aber umsonst ist sie halt auch nicht sie kostet uns das was wir hier als leben bezeichnen viele Grüße Jürgen

  297. Hallo Maya ich bins nochmal manchmal denke ich du kennst ja die kindlichen Gedanken der Himmel ist oben die Hölle ist unten wir selbst sind auf der Erde ich denke manchmal der Himmel ist die feinstoffliche Welt in der die Verstorbenen Leben die Hölle ist die Erde jeder kann sich auf der Erde bewähren um eventuell für immer im Himmel also der feinstofflichen Welt zu leben wer es nicht Schaft wird wieder geboren und muß sich erneut auf der Erde bezw Hölle neu bewähren das das Leben so eine Art Lehre ist nun wie komme ich bei der Erde auf Hölle ich denke dass liegt am gesamt Verhalten der Menschen all die Kriege das gegenseitige abschlachten ich denke wenn es eine Hölle gibt dann müsste sie so aussehen wie die Erde eben auf Planeten bezogen vielleicht gibt es Höllen und Himmels Planeten vielleicht keine Ahnung sind einfach nur so Gedanken eines älteren vielleicht auch verblödet en Mannes auch egal man hat ja Zeit zum denken wozu hat man die Birne zum denken für heute alles Gute Jürgen

  298. Hallo Maya vielleicht ist die feinstoffliche Welt auch nur eine Art zwischen Station die welche sich nicht bewährt haben müssen auf die Erde also in die Hölle zurück werden wiedergeboren die welche sich bewährt haben werden ebenfalls wiedergeboren aber auf einem Himmel Planeten dann währen die Aliens nichts anderes als Wesen von einem Himmel Planeten mit Fluggerät en die es ihnen ermöglicht auch Hölle Planeten wie die Erde zu besuchen nur so Gedanken muß alles nicht stimmen woher soll ich das Wissen wie heißt es in dem Lied die Gedanken sind frei es grüßt Jürgen

  299. Das alles mag befremdlich und idiotisch klingen für jemanden der sich darüber noch nie Gedanken gemacht hat ich denke seid ich denken kann und je mehr ich darüber nach denke um so mehr Fallen mir nun Begriffe wie himmlische Wesen ja selbst der alte daniken Spruch von den Göttern die vom Himmel kamen ein es sind zwar keine Götter aber für unseren Begriff Gott nahe oder nähere Wesen komisch dass ich solche Zeilen schreibe ich bezeichne mich zwar als gläubig aber normal und nicht übertrieben gläubig so wie jeder halt glaubt nicht mehr und nicht weniger

  300. Hallo Peter ich bin es nochmal und du dachtest ich wollte deinen Kommentar ins lächerliche ziehen nein das ganz bestimmt nicht was meinst du was ich hier mache bin mit der großen Schubkarre unterwegs und leere meinen 62 jährigen Müll aus der sich in meinem Leben angesammelt hat nein ich denke ich mache mich damit soetwas von lächerlich aber auch wenn egal es muss raus alles von der Selle schreiben mag sein dass es der größte Müll ist egal jeder hat seine Gedanken und steht zu dem was er macht nochmal sollte ich dich verletzt haben mit Absicht sicherlich nicht sei gegrüßt Jürgen

  301. Hallo Christa es ist nicht meine Art zu jammern mit meiner Krankheit COPD kann man bei richtiger Behandlung auch alt werden aber ich habe ausser dem etwas was durch diese Krankheit dazu Kamm möchte dies aber namentlich und öffentlich nicht nennen es gibt Menschen denen Arme und Beine amputiert wurden weil sie zuwenig Sauerstoff hatten 4 Wochen später waren sie Tod also alles umsonst der ganze Zirkus auf große Reise gehen ohne Gepäck ist echt in Ordnung aber wenn möglich ohne vorher leiden wie ein Hund das ist eben die Sache alles andere ist okay und in Ordnung abwarten was die Zukunft bringt alles Liebe und gute Jürgen

  302. Hallo Jürgen! An die Hölle glaube ich nicht. Ich glaube wir kommen immer wieder auf die Welt, oder einen Planeten.Ich bin der Meinung wir sind hier um zu lernen, den anderen, die noch nicht soweit sind, zu helfen. Achtung vor Natur, bessere Umwelt, Tiere…. Die Deutschen sind doch nur im Stress, keine Zeit für etwas. Schau Dir die Leute mal an, fast jeder hat ein Wisch-Weg(smartphone) in der Hand. Auf der Straße, beim Einkaufen, beim Arzt……usw. Moderne Welt-ok. Aber über einen Sterbenden der auf dem Gehweg liegt drüber steigen und weiter gehn!?
    Ich versuche den Leuten die Natur wieder näher zu bringen. Kinder sind da ziemlich schnell zu haben. Alles was die Natur hergibt zu sammeln und damit kreativ gestalten. Kräuter, Blätter, Blumen, Pilze sammeln und was leckeres kochen, Limonade selber machen usw. Tiere im Wald beobachten. Wenn von 50 Leuten einer davon auch später weitermacht, bin ich glücklich! :-)) Ein Junge, damals ca 10 Jahre alt, hat seine Mutter dazu gebracht, das sie Ringelblumen und Kräuter an sät. Ringelblumenbutter schmeckt lecker. Er beschäfigt sich immer noch damit, macht Seifen, Sirup usw. Und lehrt jetzt auch andere mit voller Begeisterung. Tja…
    Liebe Grüße Maja!

  303. M aja wache auf es geht ums jetzt. Die Vielzahl von Objekten im Himmel sind,

    können doch nicht alles ufos sein, wurde viel Geld investiert um diese so aussehen zu lassen. Und wir als Opfer berichten, so wie es gewollt wird. Merkst du nicht, wir werden verarscht. Es gibt ufos, doch diese Vielzahl kann nicht real sein. Wir sollen es jedoch real machen. Wir sind Opfer, weil jemand mit uns Spiel spielt wenn Wie deagle behauptet die Menschen werden in kürzester Zeit reduziert, wird es geschehen. Deagle beschreibt
    genau wo und wieviel Menschen sterben. Deagle könnte sich gar nicht
    erlauben zu lügen. Vielleicht wenn es los geht, sollen wir glauben es sei
    eine Alien Invasion die viele von uns auslöschen. Die Ufos, die sind zu oft
    und zu zutraulich und da kann was nicht stimmen. Und kein Militär greift
    ein. Manchmal hatte ich hier mehrere Ufos, es ist kein Militär
    gekommen. Fragwürdig. Falls jemals ein UFO jemanden bedroht und
    evakuiert, weiß ich es War kein UFO, doch es sollte wie ein UFO aussehen, damit man von den tatsächlichen Tätern gar nicht nachdenken würde. Wir werden verarscht denke ich. Menschen reduzie

    .

  304. Hallo Maya Dank für deine Zeilen deine Einstellung finde ich echt gut auch ich habe meine Probleme zumindest mit kindlichen glaubens Gedanken aber dennoch glaube ich macht uns hier einer ganz schön etwas vor das sind nicht nur die Regierungen allein. Ich habe das Gefühl wenn überhaupt jemand über echte UFO Akten verfügt und diese bewusst unter Verschluß hält dann ist es die Kirche bew dessen Oberhaupt der Vatikan ich denke die Brüder in schwarz wissen mehr über UFOs und deren Herkunft als wir denken . Ich weiß jetzt nicht mehr wer das war, aber einer der Apollo 11 Astronauten Gig auch exakt in die Richtung er meinte nur der Vatikan weiß alles sie lassen uns bewusst im kindlichen religions glauben damit ihr System nicht zusammen fällt Gott gibt es , doch leider in der Mehrzahl, spricht göttliche wessen davon bin ich überzeugt wobei diese natürlich mit Gott wie uns gelehrt wurde nichts aber garnichts zu tun hat . Sei wie immer gegrüßt Jürgen

  305. Hallo Christa zunächst einmal herzlichst willkommen in der Plauderecke nim Platz willst du was trinken ,ach so nein das geht ja nicht. Weißt du ich mag es wenn man seine Gedanken austauschen kann, das klappt natürlich nicht mit jedem wie du sehen kannst glauben zwar alle an Aliens doch gehen danach die Meinungen extremst auseinander, jeder hat hier seine eigenen Vorstellungen was dieses Thema anbelangt. Wissen tun wir es alle nicht ,und diejenigen die es tun Regierungen Vatikan usw. Da ist nur schweigen angesagt. So ist halt der stand der Dinge. Zu dir Christa mich würde deine Meinung Einstellung zu dem ganzen Thema interessieren, wie denkst du beim Thema Alien und UFOs hattest du Sichtungen na ja viele Fragen kann alles eins nach dem anderen kommen , ich lebe zwar nicht alleine aber mit dem Thema muss ich erst garnicht kommen, okay auch das muss man akzeptieren jeder tickt eben anders . Für heute möchte ich es dabei belassen es grüßt recht herzlich Jürgen

  306. Seid wann es genau UFO watch gibt das weiß ich nicht , aber ich habe mir mal ältere Seiten und die Hoffnungen derjenige angesehen die meinten bald müsse es mit einer Landung einer echten Kontakt Aufnahme soweit sein. Es sind leider wieder Jahre vergangenen ohne das sich etwas Tat. Ich kenne es ja seid über 40 Jahren hoffen hoffen hoffen , wann kommt endlich mal der von uns allen lange ersehnte Durchbruch darauf Warte ich ,es stimmt absolut es existieren so viel Widersprüche UFOs mit Flugzeugen , Flugzeuge mit UFOs das ist alles sehr befremdet und verwirrend, sind die Menschen bereits mit ihnen in Kontakt oder auch nicht , die Aussagen sind alle so widersprüchlich man weiß nicht was man glauben soll da gehen Jahrzehnte ins Land und was tut sich ja man sieht sie mit ihren Raumschiffe sie beobachten uns wir wiederum sie, aber wie geht es weiter das ganze muss irgendwann einen Sinn ergeben und der kann eigentlich nur im Kontakt enden offiziellen Kontakt meine ich und nicht in irgendwelchen Wäldern ob nun Deutschland England oder sonst woh auf der Welt , kommt raus aus den Wäldern Last das Wild in Ruhe Leben , hier spielt die Musik und nicht im Wald mein Wunsch währe einen Kontakt noch zu erleben dazu Aliens bitte beeilen die Zeit läuft ab jetzt , Sichtungen seit Jahrzehnten langsam reicht es auch mal ,ich war noch Kind vor dem alten schwarz weiß Fernseher 68 sah ich die ersten UFO Berichte war fasziniert von dem was ich sah , jetzt sind wir im 20 Jahrhundert es wird Zeit das sich etwas ändert ich kann und will nicht ewig warten

  307. Hallo Peter!Wenns vielleicht nicht so aussieht, aber wach bin ich schon lange, manchmal zu wach! Das das was da oben so rum schwebt nicht alles Ufos sind vermute ich schon länger. Schweben zuviel momentan da oben. Wir werden laufend angelogen und getäuscht. Siehe Chemtrails, Glypostad, Atomkraftwerke, Lebensmittel usw.
    Nachrichten z.B. Die Nachrichten in Griechenland die die Griechen hören, werden sie hier gesendet, haben nicht immer den gleichen Inhalt wie in Griechenland. Ein Fass ohne Boden! Die meisten Menschen hier merken vielleicht das irgendwas nicht stimmt. Trauen sich aber nicht sich zu wehren. Da ist der Deutsche zu brav. Schönen Abend noch.
    LG Maja (Karin) :-))

  308. Hatte soeben einen Traum, in einem unscheinbaren Dorf irgendwo in Südamerika hat ein Bauer bereits über Jahre ein völlig instantes UFO in seinem Stall liegen. Eine Welt Sensation liegt einfach so in einem Stall herum. Ich wünsche der Traum würde wahr werden.

  309. Stellt euch vor , wir sitzen alle in der Plauderecke und diskutieren über UFOs,felix von der Redaktion bringt uns ein paar gute Flaschen Wein das ist besser als uns gegenseitig an zu Giften. Mit diesen Worten wünsche ich euch allen ein schönes Wochenende.

  310. Eigentlich könnte es nur so sein ,die Flugzeuge fliegen ihren ganz normalen Kurs werden dabei aber von UFOs bedrängt ,was können die Piloten schon anderes machen als Kurs halten und weiter fliegen. Alles andere erscheint mir Unreal. Von unten der Erde aus erscheint das so, als ob sie zusammen gehören, den ich glaube alles, aber das nicht. Wenn die Amis mit denen zusammen währen, dann gäbe es diesen Heck meck mit Nord Korea garnicht ,das Problem würde sich sehr sehr schnell lösen, nein da ist niemand mit niemand zusammen ,das ist meine Meinung. Auch denke ich mir, das Aliens generell für niemanden Partei ergreifen würde. Jeder hat und soll auch seine Meinung haben, aber wissen definitiv wissen tut keiner etwas.

  311. Sicherlich werden die Piloten das melden,aber sicherlich nicht an uns von UFO watch,und wer an die Öffentlichkeit geht,der war mal Pilot, der kann in Zukunft in seinem Wohnzimmer Pilot spielen. So läuft doch der Haase, UFOs sind generell Karriere Killer, für alle.

  312. Hallo Anonymous vielen Dank für deine aufmunternde Worte.warst du es doch der mit immer wieder Mut machte,auch in Zeiten,bei dehnen ich schon aufgeben wollte. Wünsche dir ein schönes Wochenende alles Gute es grüßt dich herzlich Jürgen

  313. Versteht mich nicht falsch ,ich denke nicht dass der Vatikan davor Angst hat seine macht zu verlieren, und deshalb die Akten nicht freigibt , sondern sie haben Angst davor das die Menschen ihren bisherigen Göttlichen glauben verlieren den kindlichen eben. Das diese Aliens diese Himmels wessen auch ein Oberhaupt hat und das dies Gott ist ,den sie ganz anders nennen wollen ,ist doch klar. Ich bin mit Sicherheit kein Gottes lästerer , aber so wie uns der glaube bisher gelehrt wurde ist es halt nicht.

  314. Hallo Anonymous nochmals Dank für deine Zuschriften, ich denke wer hier gut oder schlecht schreibt, liegt immer im Auge des Betrachters , was die einen gut finden,finden andere einen absoluten mißt. Jedem kann man es nicht recht machen,es geht hier um Ansichten Meinungen ,und Einstellungen, aber keiner kann definitiv sagen was richtig, oder falsch ist. Jeder hat so seine Vorstellungen vom Leben,sterben Aliens und und und wer kann schon sagen was richtig oder falsch ist . Gott gab uns ne Birne zum denken, und denken ist immer gut zumindest kein Fehler, ob die Gedanken allerdings richtig sind, ist eine andere Frage oft drehen wir uns ja im Kreis, das haben wir ja schon paarmal erlebt. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende es grüßt herzlichst Jürgen

  315. Hallo Jürgen!
    Irgendwas gibt es da oben im Universum, aber an Gott, Adam und Eva usw glaube ich nicht. Habe ich ja schon geschrieben, das ich mit neun Jahren aufgehört habe zu glauben.
    Aber an Ufos glaube ich schon, ich weiss ja das es sie gibt.
    Ich denke der Vatikan hat einiges zu verbergen. Es soll ja imVatikan einen Raum geben den niemand bis auf ein paar Leute betreten dürfen. Alles sehr geheim! Würden diese Bücher und Schriften an die Öffentlichkeit kommen, wäre das das aus für die Kirche.
    Aufgeben is nich Jürgen. Schön das es dich gibt. Ich lese dich gerne!!
    Du schreibst genau das was du denkst, weiter so!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende Jürgen!
    Liebe Grüße Maja

  316. Hallo Jürgen, ich war es nicht, der dir die aufmunternden Worte geschrieben hat. Es war ein anderer Anonymous. Ein gutes hat es ja, so kannst du dir sicher sein, es lesen wohl viele deine Komentare. Also mache dir kein Kopf was du schreibst oder wie du schreibst. Bleib wie du bist, das macht einen authentischen Menschen aus. Wünsche dir ein geruhsamen Abend. Liebe Grüße von mir zu dir. Anonymous1 ..

  317. Hallo Maya hab Dank für deine Liebe Zeilen,ja da hast du recht bevor ich anfange an Adam und Eva zu glauben, glaube ich vorher an sindi und Bert,oder Marianne und Michael. Gott ja als höheres All umfassendes wessen, der Name spielt dabei keine Rolle. Die Aliens sind diesem wessen das wir als Gott kennen,viel viel näher als wir.aber auch wir werden zu ihm finden ,den Weg zu ihm zeigen uns die Himmels wessen,wenn es soweit ist.mag es hier noch so höllisch sein,letztendlich wird das gute Siegen. Auch ich wünsche dir ein schönes Wochenende sei wie immer herzlichst gegrüßt Jürgen

  318. Hallo Maya ich bins nochmal, ja natürlich hat der Vatikan vieles zu verbergen,aber dennoch finde ich das was sie tun nicht falsch das Wort Gottes zu verkünden.Der glaube ist es doch,selbst wenn es so wie verkündet ein Irrglaube ist,der die Menschen so gut es geht noch einigermaßen menschlich miteinander umgehen läßt. Die Götter, Himmels wessen wie sie sie nannten,haben uns den glauben erst auf unseren Planeten gebracht,den glauben an ein höheres wessen , alles andere was in der heiligen Schrift vorkommt wurde über Jahrhunderte mit dazu gedichtet. Der glaube selbst ist schon wichtig ,da fällt mir ein guter Spruch dazu ein, wenn ein Wilder aufhört an seinen hölzernen Gott zu glauben , heißt das nicht das es Gott nicht gibt, sondern nur das er nicht aus Holz ist.Der der das Universum geschaffen hat,mit allem was sich darin befindet ist Gott, wusstest du Maya das der Vatikan das größte observatorium der Welt hat,damit suchen sie ihren Arbeitgeber sei für heute gegrüßt Jürgen

  319. Hallo Maya erstmal schönen Sonntag. Weißt du die Kirche macht ihren jop,und ich den meinen. Als der Bayer Josef noch Chef von dem Laden war , habe ich ihm einen 30 Seiten umfassenden Brief geschrieben, natürlich auch über Aliens,und UFOs ist doch klar und natürlich darüber wie ich die ganze glaubens Sache sehe ,ich hatte Glück ihm meine Sicht der Dinge noch mitteilen zu können, den 4 Wochen später schmiss er den Laden hien. Ob er über meine Zeilen erfreut war, wohl weniger ha ha. Es ist schon gut die pfaffen halten ihre Schäfchen zusammen,damiet sie nicht noch ganz ausflippen. Nicht das die Mütter in 2000 Jahren ihren Kindern erzählen, Wiest ihr es gab da mal eine Frau Wolers… Und aus deren Rippe wurdet ihr Gemach,nein die Rippen schnitzerei muß ein Ende haben, ich liebe zwar die ländliche volkskunst , aber spätestens beim Mensch muss das gespinne aufhören. Ich weigere mich dagegen , das ich aus einer Rippe enstanden bin.1954 wurde ich als sogenanntes Besatzung s Kind geboren , mein Vater war Franzose und viel im Algerien Krieg, als ich Kind war wurden die Kinder oft aus dem Kindergarten von ihnen Vätern abgeholt, ich fragte meine Mutter , warum habe ich keinen Vater und sie antwortete, du hast auch einen der ist im Himmel. Später sagte ich nur das mein Vater ein Alien war,wer sonst ist im Himmel.46 Jahre später hatte ich zu ersten und letzten Mal telefonisch Kontakt zu ihm,er war da schon alt,und kurz vor dem Tod,er meinte nur wir sehen uns im Himmel wieder.Da ist es wieder,das Wort Himmel nun mache ich Schluss für heute ich muß noch die Bude putzen alles Gute wünscht dir Jürgen

  320. Hallo Maya Korrektur ,sonst denken die Leser noch das ich einen an der Waffel habe,ich denke viele denken das eh ,ist mir aber scheiss egal. Für meine Mutter war mein Vater Tod ,in Wahrheit ist er aber abgehauen , oder musste gehen,den wer von den Soldaten ein unehrliches Kind mit einer deutschen hatte , wurde strafversetzt. So waren zumindest damals die Gesetze , für Mutter war er auf jeden Fall Tod. Das schreib ich nur,um auch das klar zu stellen , mir selbst war egal ob Tod ob abgehauen auf jeden Fall nicht und nie existent. Ja Maya die Bücher des Vatikans,wenn wir in deren besitzt währen ,da würde der Menschheit aber soetwas von einem Licht aufgehen da bin ich mir absolut sicher wie bereits geschrieben, ich denke nicht so sehr an jop verlieren, aber den glaube an Gott wie er uns gelehrt wurde, der währe mit Sicherheit da woh er hingehört im Eimer. Schönen Sonntag noch Jürgen

  321. Hallo Anonymous1 Dank für deine Zeilen.Hatte ja bereits früher geschrieben das unter diesen pseudo mehrere unterwegs sind,habe auch so eine Vermutung aber egal schon alles okay. Dennoch hab Dank für die Zeilen Gruß Jürgen

  322. @Alle
    Soll ich einstellen, dass Kommentatoren Name + (Fake-)Email-Adresse einstellen müssen, um kommentieren zu können? Wäre dann evtl. insgesamt etwas übersichtlicher.

  323. An die Redaktion Hallo Felix , bezüglich deiner Anfrage ich denke das es besser wäre es wie bisher zu belassen,ubersichlich ist die Seite schon,also zumindest ich habe keine Probleme damit,ich denke die Anonymität sollte bewahrt werden ,so wie es bisher der Fall war. Schönen Sonntag Gruß Jürgen

  324. An Redaktion Hallo Felix,ich finde es generell gut,das du vor dem Handeln die Leute anfragst. Ich selbst bin mit dem sowie es bisher gehandhabt wurde voll zufrieden. Wie andere das sehen weiß ich nicht. Gruß Jürgen

  325. Alles klar! Man dürfte sich dann auch gerne Teleskop8237 nennen und als Emailadresse Teleskop@82.37 angeben.. es geht nur darum, dass es etwas unübersichtlich ist, wenn fast alle „Anonymous“ heißen. Aber wenn es niemanden stört, ist das natürlich auch okay.

  326. An die Redaktion danke Felix, hatte mir schon gedacht das das etwas , mit der Anonymous Sache zu tun hat,sollen die Leute ihren Anonymität behalten, ob Anonymous 1 ,2 ,3 ich antworte eh nur dem wehm ich möchte das ist alles okay so nochmal s vielen Dank Jürgen

  327. Hallo Yvonne da ich dich über den Herrn Alien nicht mehr erreichen konnte,versuche ich es mal hier über die Plauderecke. Ich weiß ja nicht , möchtest du es bei deinem mir sehr vielversprechenden Beitrag zu der Alien Sache belassen,wenn ja ok. Oder dich an weiteren geistigen auseinander Setzungen auf dieser Seite beteiligen. Selbst kann ich nicht sagen warum, aber ich fühle da ist bei dir enorm viel Power , und emotionales drin. So richtig erklären kann ich es auch nicht habe aber das Gefühl , das auch du einiges auf dem Gebiet des paranormalem erleben durftest ,und erlebt hast. Solltest du es aber ,bei deinem Beitrag belassen wollen so ist das natürlich auch ok.ich möchte nun Schluss machen aber nicht um dir vorher noch ein schönes zumindest Rest Wochenende zu wünschen verbleibe mit besten grüßen Jürgen

  328. Auf keinen Fall möchte ich weiter auf der religiösen Schiene weiter machen, es sollte nur zeigen und vor Augen führen wie der glaube überhaupt entstanden ist. In allen aber auch allen Weltreligionen kommen UFOs vor, ich finde sie kamen damals viel zu früh ,der Mensch von damals hatte keine andere Wahl als sie als Götter zu bezeichnen,danach fing dann die dazu Dichterrei an , jeder gab über Jahrhundert e noch seinen Senf dazu so entstand Religion aber der Mensch brauchte einen Strohhalm um sich daran fest zu halten.Heute hat sich das Bild geändert, Aliens sind Ausserirdische , doch dem Schöpfer näher als wir,da bin ich mir sicher,kein Lebewesen im All ist Gott so weit entfernt als die Menschheit . Ich Warte auf die Ankunft der Aliens,sowie um eine neu Ordnung der Religion der waren Religion

  329. Hallo Jürgen. Ich habe leider oftmals viel zu tun und daher ist meine Zeit begrenzt. Lesen tue ich regelmäßig aber zum schreiben reicht oft die Zeit nicht. Ich bin ein eher pragmatisch veranlagter Mensch und schnell antworten reicht mir nicht. Ich denke gerne darüber nach was ich mitteilen will. Mir gibt es dann zusätzlich die Möglichkeit meine Betrachtungsweise zu prüfen. Nun kurz zu mir: Ich habe, wie viele hier, Dinge gesehen und Begegnungen gehabt die ich nicht einfach erklären kann. Ich glaube zudem nicht an die weitverbreitete Vorstellung, Aliens kommen angeflogen und steigen aus und sind einfach da. Ich glaube es gibt jeweils Vorfälle die wir nicht erklären können und zum jetzigen Zeitpunkt ist das auch gut so. Wir Menschen halten uns für die Krönung der Schöpfung jedoch, meine ganz persönliche Meinung, sehe ich dies skeptisch. Der, Die, Das was auch immer da draussen noch ist, hat dies offenkundig erkannt. Mal rein logisch betrachtet: Lebewesen welche Raum und Zeit sowieso Gesetze der Physik ausser Kraft setzen, warum sollten sie ausgerechnet bei uns sein wollen? Was auch immer wir immer wieder am Himmel entdecken und versuchen verstehen zu wollen, es ist einfach ( noch) nicht für uns bestimmt. Anders das was man geläufig als paranormal bezeichnet. Es mag Menschen geben die in solchen Ereignissen mehr sehen können und dürfen. Am Ende bestimmt die eigene Einstellung. Wenn man sich erlaubt zu glauben ,dann nimmt man mehr war. Es braucht Mut unbekannten entgegen zu treten und noch mehr dies nicht für sich zu behalten. Daher versuch ich auch, egal wie albern und absurd manche Beiträge sind, auch mit Skepsis und Amüsement , den Kern Ernsthaftigkeit zu respektieren. Einen schönen Abend an alle.

  330. Thema Übersichtlich: mir persönlich ist es manchmal sehr mühsam hier alles nachzulesen. Bin dann schnell verwirrt wer wem antwortet oder wer was zu welchem Thema schreibt. Kann man die plauderecke ein bisschen anders sortieren? Wie weiß ich allerdings auch nicht 🙂
    Meist lese ich über Smartphone und das ist anstrengend. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.

  331. Hallo Yvonne Dank für deine Antwort,ich wußte das hatte das richtige Gefühl,was deine Einstellung zu diesem Thema anbelangt absolut richtig. Ich denke vor allem das wir zumindest damals vor etwas mehr als 2000 Jahren ich möchte es mal vorsichtig ausgesprochen beim Erstkontakt,mit Sicherheit noch nicht soweit waren, um al das gesehene zu verkraften woraus wie ich meine aber bitte eben meine Meinung die Religion der Gottes glaube entstanden ist. Selbst heute in einer im Gegensatz zu früher eher aufgeschlossenerer Welt, denke ich haben wir Schwierigkeiten das gesehene zu verstehen und zu verarbeiten. Yvonne da du wie du ja schreibst, Zeit massig nicht so in der Lage bist zu antworten, musst du mein schreiben auch noch kommentieren, ich habe dafür Verständnis ist doch klar. Nun warten wir ab was uns die Zukunft noch bringt an Überraschungen scheint es denn Aliens ja nicht zu fehlen.wunsche dir alles alles Gute herzliche Grüße Jürgen

  332. Hallo Yvonne ich bin nochmal,also was deine angesprochene Kommunikations Möglichkeit anbelangt,bin ich mit meinem Handy der letzte der dir da einen Tipp geben kann. Aber sicherlich kann dies der ein oder andere. Ich finde schon das die Seiten hier übersichtlich sind,das Problem liegt nur an uns allen mich natürlich mit eingeschlossen. Wir haben hier die Seiten in denen Leute von ihnen Sichtungen berichten, diese zu kommentieren ist okay, aber dann fangen wir an die kommentieren den zu kommentieren und das ist der Fehler, aber unser Fehler den dafür sollte die Plauderecke da sein,an sonsten geht hier ein Dialog und Schriftverkehr los , welcher mit der eigentlichen Sichtung überhaupt nichts mehr zu tun hat. Daher erscheint hier so manches unübersichtlich ,was es nicht währe wenn wir uns an das halten und auf das wesentliche in dem Fall die Sichtung konzentrieren, was wir aber nicht tun. So entsteht dieser wir war, da hat die Redaktion nichts mit zu tun sondern wir selber. Man sollte den Kommentator einfach nicht auch noch kommentieren einem paßt nicht was der andere sagt, schon entsteht das was du Yvonne als undurchsehbar beschrieben hast. Nun aber gut für heute ist schon spät wünsche dir eine angenehme Nachtruhe es Gruß Jürgen

  333. Opa Müller 96 Jahre alt ,gibt mit zitternden Händen, zitternd nicht nur vom Alter sondern auch vom gesehenen einem Riessen Raumschiff seinen Bericht bei UFO watch ein es kommen wie immer die ersten Kommentare,dann wird der kommentierende komment es fliegen die Fetzen ,Opa Müller zittert noch mehr um Gottes Willen was hab ich getan, wollte doch nur über meine Sichtung berichten,Opa Müller steht kurz vor einem Herzinfarkt,wen ihr nicht wollt das Opa stirbt, dann laßt das gegenseitig an motzen.Den so möchte keiner mehr einen Sichtungs Bericht einreichen.Aber das muss jeder selbst wissen,was er macht.

  334. Hallo Jürgen, ein weiser Dialog. Stimmt. Wir sind manchmal wie Kinder in einem Erwachsenen Körper. Unsere Seele ist vielleicht ein Kind und wir erfahren uns so und lernen.

  335. Hallo Anonymous da kann ich dir nur zustimmen ,das ist absolut richtig und sehe ich genauso alles Gute und liebe sei herzlich gegrüßt Jürgen

  336. Hallo Jürgen,
    erstmal herzlichen Dank für deine Einladung hier in die Plauderecke 🙂
    auch ohne Kaffee 😉
    Dann, was hat dich veranlasst jetzt doch Punkt und Komma zu setzen?
    Ich hoffe ich bin nicht „schuld“ 😉 daran. Aber super, dass du es machst.
    Oh, du hast jetzt so viele Fragen an mich gestellt, da müsste ich Stunden dasitzen und schreiben, leider hab ich die Zeit dazu nicht.
    Ich werde pö a pö meinen persönlichen Senf dazu geben wenn mich wieder mal ein Kommentar von dir antriggert 😀 so wie das mit den Satzzeichen.
    Ganz kurz, ja, ich glaube an Ausserirdische und natürlich auch an UFO s genauso wie ich das Thema RD rauf und runter mir erarbeitet habe.
    Befasse mich auch schon seit 50 Jahren mit dem Thema und auch mit der religiösen Seite und den Göttern der Kirche und den Naturvölkern.
    Es ist alles sehr verwirrend und wir werden so dermassen verarscht von den uns
    re gier enden, den hier auf Erden und denen die es uns nicht gut meinen, im Weltall.
    Die Guten greifen nicht ein, da sie unseren freien Willen akzeptieren und die negativen steuern im Hintergrund diejenigen die uns hier die Engergie in Form von Geld, Arbeit, Zeit und Gesundheit rauben.
    Sichtungen hatte ich auch schon, allerdings war es das 1.mal eher ein Feuerball bzw. eine Lichtkugel und das 2. mal habe ich gar keine Ahnung was es gewesen sein kann.
    Die 1. war vor ca. 20 Jahren an einem Abend im August, wir waren feiern im Garten und plötzlich zog eine riesige hell weiße Lichtkugel in sehr schnellem Tempo über uns hinweg.
    Die Größe war etwas kleiner als das Mond aber sehr viel strahlender. Gefühlte Höhe, keine 200 m über uns, ohne Geräusche,ohne Schweif, fast greifbar nah flog das Ding von Südost nach Nordwest. Ein Teil der anderen Gäste haben die Kugel auch bemerkt und wir sind dann aufgesprungen und haben versucht dem Objekt nachzuschauen, es war noch eine ganz kurze Zeit zu sehen und ist dann aus dem Blickfeld verschwunden. Andere die mit am Tisch saßen haben da nichts mitbekommen, so schnell ging das, dass sie unsere aufgeregten Rufe gar nicht richtig zuordnen konnten und bis sie schauen wollten war nichts mehr zu sehen.
    Damals habe ich mich auf einen Einschlag gefasst gemacht, ich dachte ich an einem Meteoriten oder ähnliches, aber es flog ja nicht von oben nach unten sondern horizontal.
    Das 2. Objekt war heuer gegen Ende September gegen 22 Uhr.
    Das lustige daran war, meine Freundin die zu der Zeit in Kroatien war und mit der ich da gerade telefonierte, sah das selbe Ding aber fast über ihr. Wir haben beide in dem Moment in die selbe Richtung in den Himmel geschaut.
    Es war ungefähr so groß und so hell wie die ISS und flog sehr schnell von West nach Ost, ca. 2 Sek. sichtbar dann verschwand es bei mir hinter einem Berg und bei ihr über den Bäumen.
    So, das wars erstmal, deine Ansichten dazu und deine Erlebnisse sowie die der anderen Schreiber sind interessant und spiegeln sehr oft meine persönliche Meinung wieder.
    LG
    Christa

  337. Hallo Christa erst einmal Dank für deine ausführlichen Zeilen.Ja wer außer dir sollte sont Schuld daran haben,das ich nochmals schreiben lerne.Aber ich danke dir dafür ,das du mich damals darauf aufmerksam gemacht hast.ja da hast du in Sachen UFOs schon mehr erlebt, oder erleben dürfen als ich. Von diesen Kugeln habe ich nun schon so oft gehört, außer auf Fotos aber noch keine gesehen.Wenn man bedenkt,was für eine Technologie die haben müssen wenn sie in der Lage sind selbst während des Fluges ihre Form zu verändern,oder Dinge wie das Licht brechen. Man Stelle sich das bei uns vor, du fährst in einem trabi, und sitzt plötzlich in einem Buss,und umgekehrt.Ja von all diesen Dingen haben wir keine Ahnung wer weiß,was die alles können.Und da soll man sich wundern,wenn unsere Vorfahren von Götter Sprachen. Vielen Dank für deine Ausführungen, es ist sehr interessant das alles zu lesen . Für heute möchte ich es vorerst dabei belassen wünsche dir noch einen schönen Abend alles Liebe und gute Jürgen

  338. Hallo Christa man ist das glaube ich schon gewohnt bei mir ,ich sage tschüss und fange dann doch wieder an. Da du dich seit gut 50 Jahren , mit diesem Thema beschäftigst gehe ich mal davon aus das du in etwa mein Jahrgang sein könntest ich bin Jahrgang 54 und die 50 Zieger Jahrgänge sind alle gut, das ist wie beim Wein, je älter um so besser. Gerade wir sind es doch die sich auch gut an die Apollo 11 erinnern können ,was war das für ein Erlebnis. Ich war damals 15 ,da ranten die Leute auf die Straße, wir sind auf dem Mond aus den Kneipen raus total besoffen wir sind auf dem Mond, bei manch einem dachte ich vielleicht auch bald in der Ausnuchterungs Zelle. Ja man hatte den ersten Schritt gebannt verfolgt. War schon eine Große Sache. Danach kam aber doch der Stillstand ,ich hatte mir das rassanter vorgestellt mit Mars usw. Na ja es gab auch viele Rückschlage dennoch , für mich waren das Helden. Gerade durch meine Krankheit die Atemnot , denke ich immer ohne den Raum Anzug wars das. Die Luft zum atmen ist absolut wichtig,und was machen die Spinner verpesten alles mit Ihren Abgasen, es gibt immer und immer mehr Menschen mit Atemwegserkrankungen , wenn ich daran denke das ich mit der Wäsche in den Keller muss, das ist jedesmal so eine t ortur , nach jeder Treppe eine Pause, und dann schnauffen wie ein Elefant,mir ist das immer so peinlich,standig denke ich hoffentlich kommt jetzt niemand aus seiner Bude raus. Na ja so hat eben jeder sein los zu tragen, jammern das nützt nichts. Nun aber echt für heute Schluß sei recht herzlich gegrüßt von mir bis zum nächsten Mal.

  339. Hallo Jürgen,
    naja, bin ein klein bisschen jünger als du, aber das Jahrzehnt passt 😉

    Die Mondlandung…. ja, auch so ein Ding…
    Hast du schon mal überlegt, warum die bei all dem technischen Fortschritt nie wieder da rauf sind? Und.. waren sie überhaupt dort oben? oder im Hollywood Studio? Ungereimtheiten bei der ganzen Geschichte gab es ja mehr als genug.
    Bestimmt nicht, weil sie es nicht möchten 😛
    Fragen über Fragen
    und wieder mal Verarsche.
    Sei auch lieb gegrüßt

  340. Hallo Jürgen, das was du geschrieben hast macht mich etwas traurig. Und zwar, weil du erwähnt hast, du achtest auf deine Nachbarn, dass die nicht gerade im Treppenhaus sind wenn du schnaufend wegen deiner Krankheitdie Wäsche holst. Was muss dir peinlich sein nichts. Dein Geist und dein Körper geben nicht auf, sie wollen nur dass du es schaffst. Doch dein Verstand, führt dich in die Irre und lässt dich so etwas denken, was uns einprogrammiert wurde. Also sScham anstatt Stolz auf dich zu sein. Du hast so vieles erlebt und vielleicht auch deswegen um zu lernen, dass du zwar gelernt hast, wie vieles sich verbindet, doch auch lernen musst selbst kein Opfer deines Verstandes zu sein, was Andere von dir denken. Diekönnen äh nicht denken wie du, dafür bist du schon einen Schritt weiter. Und auch wenn du wie ein junger Hüpfer die Treppe runtergleiten würdest, würden sie diese vielleicht etwas denken. Wenn wir versuchen es jeden recht zu machen, vergessen wir uns dabei. Ich will das du darauf achtest, ich weiss nicht warum es mich so berührt und es mich traurig, macht, obwohl wir sehr unterschiedlich sind. Doch bitte denke mehr an dich. LG Anonymous1

  341. Hallo Anonymous vielen Dank für deine lieben Zeilen,in Tat du hast schon recht macht es mich auch nachdenklich. Aber weißt,ich war von Beruf Seemann , habe mehr als einmal unseren Planeten umrundet ,als Seemann mus man hart arbeiten, aber heute manchmal kommen Frauen ohne mich überhaupt zu fragen,schnappen sich den wascheeimer tragen in hoch bis vor meie Tür. Sowas ist mir echt peinlich,ich als Mann muss mir da helfen lassen dass meine ich es gibt da so Situationen die mich einfach an kotzen. Lieber Anonymous oder soll ich liebe sagen ,ich weiß nicht warum gehe aber bei dir mehr von einer Frau als von einem Mann aus ,den nur Frauen denke ich können so empfinden wie du es tust ich glaube nicht dass ich mich da täusche. Vielen Dank für deine lieben Worte für heute wünsche ich dir alles alles Gute und liebe würde mich freuen wenn du dich wieder meldest Gruß Jürgen

  342. Hallo Jürgen.Mit grossem Interesse verfolge ich die Einträge bei ufowatch und bin froh endlich Gleichgesinnte zu finden,die überzeugt sind,dass wir nicht allein in diesem Universum sind .Die Natur (oder die Götter,wer auch immer)kann nicht nur auf unserem kleinen Planeten diese Fülle von Leben ausgeschüttet haben.Seit früher Jugend beschäftige ich mich mit diesem Thema.Bin Jahrgang 1955 und hatte bis jetzt 4 Sichtungen,die ich mir bis heute nicht erklären kann.Man kann ja kaum mit einemMenschen darüber reden,bestenfalls wird man milde belächelt.Deshalb verstecke ich mich auch hier in der Anonymität.Ich finde es ganz toll von Dir,dass Du dich ganz offen mit Deinem Namen hier präsentierst.Du scheinst Dich auch sehr ernsthaft mit diesen Themen zu beschäftigen,Du gehörst nicht zu den Menschen,die nur oberflächlich durchs Leben gehn,auch Du hinterfragst das Leben überhaupt………Ich meine gelesen zu haben,dass Du aus Singen kommst.Ich habe die ersten 6 Jahre meines Lebens in Singen , Susostrasse12,verbracht.Mein Bruder wurde dort geboren und ich bin in die Waldeckschule eingeschult worden.Bin viel in der Welt rumgekommen aber dies waren meine schönsten Kinderjahre.Sei für heute ganz herzlich gegrüsst lucy

  343. Hallo Christa, Christa , Anonymous , Yvonne,lucy mein Gott bitte verlasse mich nicht.,Es werden immer mehr die schreiben ,bald brauche ich Personal um zu beantworten ha ha. Nein das ist schon OK.,so dass schaffe ich noch allein, sind ja Gott sei Dank Frauen,und keine Treppen .ja Christa auch ich hatte mich eine Zeitlang gefragt,ob die Mond Sache nun richtig ist oder nicht.Heute bin ich überzeugt das es euch ist,komisch gerade vor ein paar Tagen hat einer der letzten Mont Astronauten gesprochen und wurde auf darauf hin angesprochen,er meinte nur wir waren insgesamt 8 mal oben warum sollten wir dann 8 mal Lügen. Ich denke schon das es echt war , kenne natürlich auch die anderen Geschichten , Mit Kamera Einstellungen, Fahne im Wind Wehen,was für Wind wie bitte und woh.Auf dem Mond da genügt schon ein kleiner Tipper und die Fahne flattert , ne ich glaube tatsächlich das 69 der Adler gelandet ist. Was ich interessant fand ,war eine Mond umrundung einer anderen Mission in der Weihnachtszeit, sie hatten ein Code Wort für UFOs ausgemacht, jedesmal wenn sie ein UFO sahen, sagten sie das Wort Weihnachtsbaum,oder sagten viele Weihnachtsbaume hier.d Die an der Glotze Konten damit ja nichts anfangen , und dachten Na ja ist halt Weihnachten. Alles andere die ganze Verarsche da hast du absolut recht,und das nach Strich und Faden..Was mich auch immer bei UFO Sichtungen aufregt, ist Er ist schließlich Polizist,oder Pilot egal was,wenn mir ein Penner sagt er hat ein UFO gesehen warum nicht,nur weil er Penner ist , Gott hat allen Augen geschenkt um zu sehen , auch den Ärmsten der Armen. Nun gut liebe Christa für heute muss ich Schluß machen wünsche dir alles alles Gute und liebe es grüßt Jürgen

  344. Hallo Anonymous 1 ,ich habe die Angewohnheit die Zusendungen immer mehrere Male zu lesen,und was Lese ich da die Goldene ,1 Na ja wir sind ja schon eine ganze Weile am schreiben ,das wir unterschiedliche Meinungen haben,finde ich gar nicht schlimm,den jeder hat seine Meinung, und man sollte sie nur gegenseitig respektieren.ja mit deiner damaligen Prognose hast du recht,es gibt tatsächlich Leute die lesen was ich da schreibe,hatte ich so nicht gedacht. In einer Sache sind wir aber immer einer Meinung, UFOs sind absolut Existenz, ob nun in viel oder Einzel vorkommend,das ist Fakt. Ich möchte mich nochmals für die netten Worte bedanken es grüßt dich herzlich Jürgen

  345. Hallo lucy,vieleicht möchtest du mir später mal über deine Sichtungen berichten,das würde mich freuen. Ja ich wohne in Singen,habe aber kaum Bezug zu der Stadt vielleicht auch wegen dem das ich mehr zuhause bin als draußen,kann halt nicht so weit gehen ist gleich die Luft Weg. Komme aber geb.aus Konstanz is ja gleich um die Ecke. Weißt du durch die Seefahrt bin ich fast überall zuhause gewesen , hatte 5 Jahre in ipswich suffolk England gelebt einer Frau wegen. Ja Ipswich ich kann mir schon denken an was du jetzt denkst ,aber das war in den 70 Jahren, und die UFO Landung bei wodbridge bez. Bentwotters Air Basse war in den 80 Zieger ,von Ipswich bis Wodbridge sind es vielleicht 10 Meilen aber kaum mehr.Du bist auch viel rumgekomen ,da haben wir schon was gemeinsam. Deine Meinung und Einstellung zum Leben finde ich gut,ich bin nun auch nicht gerade der jüngste habe aber den Eindruck das ältere die sich mit der ganzen UFO oder paranormalem beschaffen im Geiste und Herzen viele jünger sind , ich weiss nicht aber das kommt mir so vor. So meine liebe für heute möchte ich es dabei belassen wünsche dir alles Gute es grüßt dich herzlich Jürgen

  346. Hallo Lucy abropo Waldeck Schule, bei den letzten Wahlen haben die mich schön verarscht,erst war ich dort zur stimmt Abgabe,dann hieß es sie sind für hegau Gymnasium zuständig , komme im Hegau an heißt es ne ne sie müssen zur Waldeck Schule Na toll alles wieder zurück ,kriege ja so toll Luft zum Latschen. ja Lucy ich schreibe mit meinem Namen, jetzt auch nur mit Vorname ,aber egal wie Hauptsache man schreibt und kann über dieses Thema reden in diesem Fall Halt schreiben. Ein bisschen habe ich schon den Richer raus,wehm man was sagen kann,und wehm besser nicht. Ja ich beschäftige mich schon sehr mit diesen Sachen aber eben mehr auf geistiger Ebene , habe aber Respekt vor denen , die Nacht für Nacht den Himmel ableuchten ,und das Ergebniss finde ich toll mußt dir nur die gemachten Fotos und Videos ansehen das Ergebniss kann sich sehen lassen und wer den immer noch meint UFOs gibt es nicht,der hat irgendwo ein Problem vielleicht sollte er mal zum Arzt gehen,da gibt es auch ganz gute,hate ich schon erwähnt. Nicht immer denselben jock,ist schon langweilig, ne aber ehrlich ist doch so . für heute möchte wie in Hamburg tschüss sagen es grüßt dich herzlich Jürgen

  347. Lieber Jürgen. Auch wenn Du körperlich krank bist, so ist dein Geist und deine Seele gesund und hellwach. Lass die Menschen denken was sie wollen. Was nutzt es sich zu verstecken oder verstellen? Das kostet nur unnötig negative Energie . Und hilft es dir? Nein. Also 🙂 Themen Wechsel. Im Moment hört man sehr viele Sichtungen. Woran mag es liegen? Ist einfach viel los dort oben? Ich selbst wäge schon genau für mich selbst ab, was es im einzelnen sein könnte. Von Boliden über Meteore bis Drohnen etc. Und dennoch stelle ich fest das sich zwar einiges erklären lässt, ich aber nicht unbedingt mit jeder Erklärung zufrieden bin. Ich selbst habe Objekte gesehen. Früher schon als auch in jüngerer Vergangenheit. Trotzdem wird mehr gesehen. Ist jetzt mehr unterwegs oder werden Menschen wachsamer? Instinkte die wir früher hatten werden wieder sensibler, so scheint es mir. Allerdings sehe ich ebenso den Teil das wir manipulierbar sind. Von Menschen für Menschen gemacht ist heutzutage kaum von dem zu unterscheiden was unerklärlichen ist. Für mich zumindest. Bin auch kein Physiker oder sowas. Die Sichtungen von heute hab ich jedenfalls verpasst. Vielleicht gab es über der Schweiz auch nichts zu entdecken. Einen schönen Abend an alle. Ich werde nun eine Runde mit den Hunden drehen. Die sind jedenfalls heute unruhig und nervös. Kennen das übrigens andere Hundebesitzer? Bei häufig gemeldeten Sichtungen, das ihr im Nachhinein realisiert das eure Tiere komisch waren? Würde mich interessieren. Bei meinen ist es mal so und mal kann ich keine Veränderung feststellen. Tschüss bis bald 🙂

  348. Hallo Jürgen, ich stelle mir auch immer die Frage, warum es so viele Ufoforscher gibt, die können weniger oder gar nichts beantworten. Das einzige was die tun, von Ufofällen berichten, die keiner von uns mehr nachvollziehen bzw. Recherchieren weil diese zu alt oder in anderen Ländern passiert sind. Doch locken Unerfahrene auf ihren Web-Seiten fordern das Material auf lieb Kind und lassen die , wo sie keine dumme Erklärung finden ohne Komentar im Regen stehen. Laut ihre Philosophie steht ersteinmal der Mensch im Vordergrund, doch es geht nur ums eigene Geschäft. Die sollen die Menschen dann in Ruhe lassen, diese haben schon genug mit ihren Sichtungen und ihren Erfahrungen daraus zu verarbeiten und dann müssen die Sichter zusätzlich noch eins draufbekommen und werden, falls keine Ausreden gefunden werden können, ignoriert. Also zusätzlich noch mehr verarbeiten. Ich würde mich schämen, mich als Verein zu präsentieren, was nur auf die eigene Wissenschaft beruht und Menschen benutzt, für ihre Ufoforschung, die
    man anschließend, weil man ja hat was man braucht anschließend die Beobachter im Regen stehen lässt. Menschen benutzen geht gar nicht und schon gar nicht, die bereits durch ihre Beobachtungen viel verarbeiten mussten. Ich Frage mich, für wem die tatsächlich arbeiten. Traurig…Hier bekommt man jedenfalls mehr antworten und wir auch nicht benutzt. So, ich musste mein Frust ablassen:-) Schlaf schön Anonymous1

  349. Hallo Anonymous genau das ist das , weshalb ich die bestehenden Religionen alle,aber grundsätzlich alle ablehne. Was wurde im Namen Gottes alles getötet . Ich bin für eine Reformation aller Religionen hin zu einer einzigen waren Religion, die für alle gilt. Die Aliens haben hier noch einiges gut zu machen und richtig zu stellen.Ein Glaube Eine Religion Für Alle Menschen.Katholzismus,Islam Judentum, Buddhismus,Hinduismus usw.usw. Alles aber auch alles muß verschwinden, hin zur waren Alle umfassenden Religion
    Gruß Jürgen

  350. Hallo Anonymous , natürlich haben Kriege in erster Linie Wirtschaftliche Interessen.Aber die unterschiedlichen,von Menschen gemachten Glaubens Richtungen aller Art,geben den Rest noch dazu,wenn ich sage die Aliens haben einiges wieder gut zu machen meine ich nur das durch ihre Anwesenheit in der Vergangenheit Welt weit, diese falschen Glaubens Richtungen entstanden sind. Natürlich haben sie keine Schuld , waren wir es doch die Menschen die erst das daraus machten.Es Bedarf dringend eine Reformation aller Religionen,ein für alle Menschen All umfassenden Glaube. Es gibt viele Lebensformen im Universum,aber die Lebensform Mensche eben nur einmal,gott sei Dank nur einmal. Katholizismus,Islam,Budismus , Hinduismus,Judentum das muß alles verschwinden,den es gibt nur einen Gott ,und Dieser Eine, ist für alle da das sehe ich im All umfassenden Gott,und das ist keine Auslegung Sache,das ist Fakt. Wieviele Menschen wurden im Namen Gottes getötet , wieviel Blut vergossen für einen Irrglaube,und und und.Das alles muß ein Ende haben .sei wie immer herzlich gegrüßt Jürgen

  351. Moin Jürgen.Total cool,dass Du damals in der Nähe von rendlesham forest gewohnt hast.Es gab ja noch kein Internet , hast Du irgendetwas von dem Vorfall mitbekommen? Bei Gelegenheit berichte ich Dir noch über meine Sichtungen .Ein Beitrag von mir steht bei ufowatch Anfang August drin.(Ufo über der Lüneburger Heide).Bin bis heute überzeugt dass das Ding nicht von dieser Welt war.Sei lieb gegrüsst lucy

  352. Hallo Lucy , habe Dank für dein erneutes schreiben. Leider nein, wie gesagt ich war in den 70 in ipswich,die Landung war in den 80 Zieger,habe also genau wie du nur alles über die Medien erfahren,ich denke aber dass selbst die Leute in unmittelbare Nähe nichts oder nicht mehr als wir mitbekommen haben. Of dauert es bis die wenn überhaupt an die Öffentlichkeit gehen , kennst doch das Spiel immer dasselbe. Ich meine OK da sind die Engländer doch etwas offener als die Staaten. Liebe Lucy ich werde mich gegen Abend nochmal melden, muß mich auf den Weg machen zum Arzt verbleibe aber vorerst mit aller herzlichen Grüßen Jürgen

  353. Liebe Yvonne hab Dank für deine lieben Zeilen, ich freue mich wenn ich von dir und all den anderen eine Nachricht erhalte, den unsere Gedanken sind eins,ich fühle das so.Auch wir stellen uns genau wie du,liebe Yvonne die Frage warum aufeinmal die Vielzahl an Sichtungen zum einen denke ich genau wie du,es wird mehr beobachtet,zum anderen könnte es ein Zeichen sein dass es in vielleicht absehbarer Zeit doch zu einer erneuten Kontakt Aufnahme kommt.Nach dem Motto erstmal häufiger zeigen und,damit die Menschen sich daran gewöhnen,und dann den Kontakt. Ja da hast du absolut recht, die Tiere spüren oft lange vor dem Mensch,das hier etwas anderes ist als wie gewohnt.Ich denke sie spüren die Elektromagnetischen Wellen die ein Objekt ausstrahlt ,dann reagieren sie mit Unruhe.Tiere sind ein sehr gutes Barometer,fur all die unerklärlichen Sachen.So Liebe Yvonne für heute möchte ich es dabei belassen wünsche dir noch einen schönen Abend es grüßt dich von Herzen Jürgen

  354. Hallo Lucy habe den Arzt Termin , Gott sei Dank hinter mir.Wenn ich etwas hasse,dann die ewige Warterei beim Arzt.Heute bei mir,gestern wegen der Freundin beim Arzt , Sie ist ja auch krank wegen der Schilddrüse bekommt ja auch schlecht Luft,so schnauffen wir uns beide halt durch Leben.Na ja jeder hat sein Päckchen zu tragen,ist halt so.Kann schon sein dass ich mal im Rendelsham Forest war kein Ahnung.An den Wochenenden sind wir manchmal aus der Stadt raus aufs Land ,da waren wir auch ab und zu mal in einem Wald ,aber ob das nun Rendelsham war weiß ich nicht,war auf jeden Fall nicht weit von ipswich entfernt , auch egal war eh alles fast 10 Jahre davor. Ich mache mir Gedanken über das angebliche UFO in der Ostsee,welches ein glaube ich Schwedisches teem entdeckt haben soll,da fehlten wohl die Gelder um weiter zu forschen.Siehst du da verstehe ich Leute nicht die sich mit UFO Bücher eine Goldene Nasse verdienen , wenn die echt an das glauben was sie schreiben,warum finanzieren sie die Sache dann nicht. Deshalb sage ich auch die Klugscheißer welche über UFOs schreiben,die meisten gehören vom Charakter her auf den Müll.so liebe Lucy für heute alles Gute und liebe es grüßt dich Jürgen

  355. Hallo Anonymous 1 von dem Meteorit,oder was auch immer das war,habe ich nichts mitbekommen.Das liegt aber auch daran das ich mir als Christ , für alle Zimmer Schwarze Vorhänge besorgt habe den wie heißt es doch in der Bibel, Du Sollst Nicht Nach Den Sternen Trachten. Warum eigentlich nicht , könnte es denn sein,das ich dann Dinge sehe die ich nicht sehen soll.Dinge bei dessen Anblick ich mir vielleicht Gedanken mache,ja ich traue mich es gar nicht zu sagen,die Bibel selbst vielleicht in Frage Stelle. Da ist es besser wenn die Fenster mit Schönen Schwarzen Vorhängen zu bleiben,wie gesagt ich bin Christ.alles gute liebe Grüße Jürgen

  356. Hallo Anonymous Nachtrag.Trachtet Nicht Nach Den Sternen. War es nicht ein Stern der den Heiligen 3 Könige den Ort der Grippe zeigte.Nun ist bald wieder Weihnachten,das Fest der Liebe,aber sollten wir Menschen uns nicht immer lieben . Wenn ich nach Syrien schaue,nach Afghanistan und und und anscheinend nicht.Ist schon komisch ,und das soll die Heilige Schrift sein.Also da ist mir der Playboy noch Heiliger,tut mir leid.gruss Jürgen

  357. Hallo Jürgen.Hab den Schrank voller Bücher von Steven Hawking,Hausdorf oder von Däniken.Diese Menschen denken so wie wir,leben nicht oberflächlich sondern hinterfragen die Welt und das Universum und das Leben überhaupt.Es gibt so viele Dinge,die noch erforscht werden könnten,aber wer will Geld dafür geben?Das Ufo in der Ostsee oder die angeblichen Gebäude auf der Mondrückseite,ob wir je eine Antwort finden werden?sei für heute lieb gegrüsst lucy

  358. Hallo liebe Lucy ,hab Dank für dein erneutes Schreiben.Weist du wenn ich Geld habe und von einer Sache echt überzeugt bin dann bin ich echt bereit jeden,aber auch jeden Preis dafür zu zahlen. Ja sind in der Tat viele Dinge die erforscht werden sollten,auch die von dir angesprochene Mond Sache sollte dort etwas sein ,so wissen es diejenigen welche eh zu allem Schweigen. Ich lese keine Bücher mehr seit vielen vielen Jahren mich strengt das zu sehr an. Heute gibt es ja schon Hörbücher, auch gut. Vor Jahren hatte ich mal im Radio ein Hörspiel gehört,da mußte ich weinen,das Hörspiel hatte den Titel Bruder Feind ,da landete ein Alien auf seinem Planeten in der Klappse,weil er einen Menschen liebte, mit dem er unfreiwillig auf einem Planeten zusammen Leben mußte nachdem beide abgestürzt waren. Ich mußte Heulen, weil ich ich das so rührend fand,Alien liebt Mensch da denke ich an uns zuviel von Alien reden was kommt auch klappse, klar war nur ein Hörspiel aber emotional echt echt gut.so liebe Lucy auch ich sage tschüss für heute alles alles Gute und liebe sei herzlich gegrüßt Jürgen

  359. Hallo Jürgen, ich habe auch noch nie im Himmel geschaut, genauso wie du:-) und habe auch dunkle Vorhänge. Schließlich will ich auch keine Dinge sehen, die ich nicht sehen soll:-)Die Bibel in Frage stellen…um Gottes Willen. Nur an welcher Bibel sollte ich mich halten..? Ich kenne ja das Original nicht. Schade, dass wir nicht Reich sind…sonst hätten wir Pyramidenforschung betrieben und nach der Bibel suchen können. 😉 Sende dir liebe Grüße Anonymous1

  360. Hallo Anonymous1 . Da ich weiß dass du alles andere als auf den Kopf gefallen bist,bitte ich dich um Deine Hilfe. Man sagt doch sprichwörtlich,der ist dum,da er sagte was er denkt,oder der macht sich unbeliebt,weil Er sagt was er denkt.Du kennst dich Diese Floskeln, diesen Ausdruck.Nun meine Frage, wie verhält sich das beim schreiben. Während der eine denkt,was er schreibt, schreibt der Andere was er denkt. Ich gehöre zu denen die schreiben was sie denken,macht man sich damit auch unbeliebt,so wie beim sprechen,oder wie siehst du das.Wenn ich erst denke was ich sage ,um vielleicht niemanden beleidigen zu wollen,ist das dann noch ehrlich,ist das dann noch meine Ehrliche Meinung,oder einfach nur frisiert,den ich möchte mit dem was ich sage oder schreibe,ja auch niemanden beleidigen. Ich denke es mag viele geben,die lachen über das was ich schreibe,gerade weil ich eben schreibe was ich denke statt umgekehrt. Wenn ich zuerst darüber nachdenke was ich schreibe, so mache ich mich zwar nicht unbeliebt,ist es aber dann auch noch das was ich denke,oder sage bzw. Schreibe. Das sind so Fragen , die ich nicht beantworten kann.Was nun Richtig und was nun Falsch sein soll.denkt man was man schreibt ist schön,schreibt man was man denkt wie ich oft ohne Komma,und Punkt ist es scheisse. Ist es nicht ehrlicher man schreibt das was man denkt,als zuerst denkt was man schreibt,aus Rücksicht auf irgendwelche Personen.Keine Ahnung.es Grüßt dich wie immer recht herzlich Jürgen

  361. Hallo Anonymous,nochmal kurz.Schreine oft ohne Punkt und Komma , Rechtschreibung oft Falsch ja ok das weiß ich alles , möchte ich das vorher aber alles korrigieren,dann geht es schon wieder los,das ich denke was und wie ich schreibe. Ich lasse lieber meinen Geist sprechen als meinen Verstand , und mein Geist hat keine Zeit für Komma oder Punkt,der möchte einfach raus und aufs Papier ob nun Richtig oder Falsch.Ob das aber so richtig oder Falsch ist das weiß ich nicht. Muss man sich denn bei allem anpassen ,auf alles aufpassen ja keine Fehler machen und und und. keine Ahnung sei herzlich gegrüßt Jürgen

  362. @ Jürgen

    nein, Jürgen, muss man nicht 😉
    wenn du dich immer versuchst allen anzupassen, besteht die Gefahr dass du deine Identität verlierst.
    Anpassung ja, wenn du es mit deinem Wesen vereinbaren kannst.
    Deshalb schrieb ich ja,….ob du jetzt wegen meinen Zeilen Satzzeichen machst?
    Ich habe kein Problem deine Sätze ohne Punkt und Komm, Ausrufezeichen und Fragezeichen zu lesen.
    Eine schwierige Frage die du da stellst, von wegen schreiben und denken oder umgekehrt.
    Mach es so wie du dich dabei wohl/ identisch fühlst und mach dir nicht so viele Gedanken über die anderen. Im übrigen könnte ich so lange Texte die du oft schreibst gar nicht mit einem alten Handy tippen, es würde mich wahnsinnig machen weil ich weiß wie oft und schnell man sich mit diesen kleinen Tasten vertippen kann. 🙂

    Eine andere Sache ist es in der heutigen Zeit, man darf politisch korrekt heute leider nicht mehr alles so sagen/schreiben was man denkt. (in der Öffentlichkeit).

    Da würde ich schon erst denken und dann schreiben 😉

    Sei lieb gegrüßt

  363. Hallo liebe Christa hab wie immer Dank für deine Zeilen.ja natürlich was das Politische anbelangt klar , aufpassen den die sind ja froh wenn sie einen an Karren fahren können. Ich hatte das aber eben so auf die Geistige Ebene bezogen,und da möchte ich es gerne so behalten wie ich es immer schon Tat,nicht verstellen und sagen bezw. Schreiben was man denkt,ich denke dass ist wohl der richtige Weg.Hab Dank dafür dass auch du dir Gedanken darüber gemacht hast,ich finde das sehr lieb von dir. Ich weiß nicht warum aber ich lege viel währt , auf deine wie Eure Meinung. Hast du s in den Nachrichten gehört , wieder wurde ein Erdahnlicher Planet entdeckt, und so geht das weiter und weiter,ich bin mir absolut sicher es wimmelt im Universum nur so von Leben. Das wird noch eine ganz interessante Reise,ich freue mich schon darauf,sehen was die Nähe Zukunft bringt.Nahe deswegen da ich denke das es nicht allzu lange dauert bis zu Toutch Down, dem Zweiten Großem Kontakt.Alles alles Gute und liebe sei für heute recht herzlich gegrüßt Jürgen

  364. Da hat Kingkong leider recht. Das war von den Beiden eine pure Abzocke und nur deswegen haben die Halsabschneider sich langsam zurückgezogen. Gut recherchiert KingKong;-)

  365. Hallo Jürgen!
    Bleib dabei! Schreib was Du denkst! Du bist nur ehrlich und beleidigst damit niemanden. Ich sage und schreibe auch was ich denke und ecke des öfteren damit an. Manchmal wäge ich ab, ob ich was sage :-)). Bleib wie Du bist Jürgen, paßt scho.
    Hallo Yvonne! Mein Hund hat ein sehr feines Gespür wenn irgendwas nicht so ist wies sein soll. Ab und zu kommts schon vor das sie den Schwanz einzieht, und so schnell wie möglich , ohne ersichtlichen Grund, nach Hause läuft. Diese Woche Montag und Dienstag, jeweils Abends, gingen wir zu zweit spazieren. Nach der halben Strecke mußten wir unsere Hunde anleinen. Die wollten so schnell wie möglich heim. Haben auch ziemlich an der Leine gezogen. Meine Bekannte sagte, sowas war noch nie da, warum haben die Hunde so angst. Ich sagte nur, es liegt was in der Luft, Spannung oder so. :-)))
    Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende!Pfiads Eich!
    LG Maja

  366. Hallo Leute danke für die Info.Absolut scheisse finde ich das es immer wieder Leute gibt die die Welt mit solchen Storys verarscht,den damit liefern sie den Ufo Zweifler wieder Material in den Arsch,nach dem Alten Motto,ich habe doch gewusst es gibt keine UFOs. Sowas ist echt Scheisse,natuhlich gibt es dagegen Beweise on Maß,all die Fotos, Videos usw.usw. Da gibt es so einen Typen sein Name ist mir jetzt entfallen der kommt immer mit der selben Sache an,zeigt mir einen Beweis, ein Teil Was von Außerirdischen sein soll,was ist da nichts. Dieser Typ geht mir so auf die Eier,das gibt es nicht.Es gibt Fotos,Videos messbare Spuren,da kommen soviele Dinge zusammen bis hin zur Entstehung sämtlicher Welt Religionen und und und,doch der labert immer denselben scheiss. Was ist mit der Bagdad Batterie 2 oder 3000 Jahre alt. klar die Bibel ist ein Märchen Buch zum Teil , oft stimmen die Zeiten auch nicht mit überein,die Überlieferung der Gott Menschen ist absolut echt und Real, und auf die Frage eines Mannes an seine Frau bezüglich Ihrer Schwangerschaft,ob das Kind von Ihm sei oder von einem dieser Gott Menschen.Ja mein Gott die Aliens sind wie Seefahrer , nur das ihr Schiff eben fliegt statt schwimmt. Klar die haben auch nichts anbrennen lassen,und wenn die Menschen in ihnen schon Götter sehen warum nicht.Es gibt Menschen auf der Erde deren Vorfahren Mensch und Alien wahren.Aber das ist eine Andere Geschichte und liegt tausende Jahre zurück.seid gegrüßt Jürgen

  367. Noch ein kleiner Nachtrag. Meine Bekannte glaubt nicht an Ufos. Letztes Jahr waren wir spät Nachmittags mit unseren Hunden unterwegs. Da hatten wir eine Sichtung, sah aus wie ne große Zigarre. Schwebte über uns, keine Geräusche, keine Lichter. Als es näher kam, sah es wie eine metallische, glänzende Röhre aus. Ziemlich groß, keine Geräusche. Ich sagte, wow, ein Ufo. Ich habe meine Bekannte noch nie so schnell laufen sehen. Ich glaube sie war schneller als ihr Hund! :-)))) Sie meinte später: Mit Dir geh ich nicht mehr spazieren da passieren immer so komische Dinge, grins. Ich sagte ihr, die passieren auch wenn Du alleine gehst, Du siehst sie nicht, weil Du nie in den Himmel schaust. In diesem Sinne, ich geh jetzt Schnuppen schauen. 20 Stück soll man in der Stunde sehen.
    Und jetzt Hawadere…….Maja

  368. Hallo Maya,hab Dank für deine lieben Zeilen , mußte gerade wieder was los lassen von Schwangerschaft und Aliens.ja die Tiere fühlen das unerklärliche,weil es zum einen etwas ist was sie nicht kennen,zu anderen sprühen sie die Strahlung die im Falle eines UFOs,vom UFO ausgeht. Ich sage immer Elektro magnetische Strahlung, was sie aber wirklich ist,eine Strahlung auf jeden Fall.In China achten die Menschen auf ihre Schweine, wenn die zu sehr unruhig werden,ist das ein Zeichen das ein Erdbeben anstehen kann. Sie fühlen halt die Vibrationen der Erde in einem Bereich da der Mensch noch lange nichts fühlt.ja Tiere sind alles andere als dum,da täuschen sich aber viele Menschen,ich habe im Leben schon viele dumme Menschen gesehen,Tiere eigentlich nie.Auch ich wünsche dir liebe Maya und euch allen ein schönes Wochenende sei herzlichst gegrüßt Jürgen

  369. Hallo bitte nichts falsch verstehen,vieleicht drücke ich mich oft Falsch aus,mit Sicherheit denke ich tue ich das,aber nicht mit Absicht.Aliens sind für mich keine Heiligen.Es sind Astronauten wie unsere auch.Die Menschen waren es die in ihnen Götter sahen,und sie als Gott Wessen bezeineten.Klar fanden die Aliens sich in Dieser Rolle toll,wenn sie aber geahnt hätten,was sie mit ihrem Erscheinen auslösen.Die Geburt Welt weiter Religionen , hätten sie vielleicht anderes reagiert.Ich kann mir zumindest nicht vorstellen dass dies in ihrem Sinne war,zumindest nicht bewusst.Diese Religionen haben bis zum heutigen Tag nichts als Elend und Verdammnis über die Welt gebracht.Deshalb sehe ich eine Kontakt Aufnahme als absolut wichtig , damit Dieser Irrglaube ein für allemal ein Ende hat.Eigentlich sollte man sich über UFO Gegner überhaupt nicht aufregen,den was man gesehen hat,das hat man gesehen. Alle die es nicht glauben,die Zeit wird es beweisen.Schones Wochenende Jürgen

  370. Hallo Jürgen, ich gehöre auch eher zu denen die schreiben in dem Moment was denken. Und daher lese ich auch Komentare anders, ich nehme diese auf ohne darüber nachzudenken bzw. Ich bemerke es nicht einmal, ob irgendwelche Satzgefüge von Komentare nachzudenken falsch geschrieben sind. Doch ich muss jetzt ehrlich zugestehen, als du mir diese Frage gestellt hast, habe ich darüber nachgedacht wie es tatsächlich ist und das ist wiederum keine spontane Handlung von mir gewesen sondern War eher darauf bedacht, wie ich es dir am besten verständlich erkläre. Ich schreibe dir zwar jetzt spontan was ich darüber denke, doch habe ich mir vorher Gedanken darüber gemacht, wie ich es empfinde und selbst Komentare dazu beitrage um dich besser zu verstehen und wohl auch mich. Du hast keine Menschen hier mit deiner Spontanität schriftlich beleidigt, also darüber brauchst du dir keine Gedanken zu machen, doch versuche in deiner Spontanität und deiner für mich oft erfrischenden Art, falls du noch mal irgendetwas über der sog. Elite schreibst, in deinem Text zu erwähnen, es ist jetzt nur ein spontanes Wutschreiben oder das Wort du hast das Gefühl, oder du glaubst, du denkst, usw. Wenn du das beherzigt geht es in deiner Spontanität von selbst mit ein. Und um die andere Dinge , wie Satzgefüge oder wie kommt es am besten rüber vergiss es, spontane Menschen können es nicht, wir würden Stundenlang vor einem leeren Blatt Papier sitzen. 😉 was glaubst du, warum die besten Gedichte aus dem spontanen herauskommen, wohl weil die kleine spontane Seele spricht. Doch wir Menschen sind unterschiedlich und manchmal haben die Menschen, die überlegter Handeln auch einen gewissen Vorteil. Doch wichtig ist, keiner von Beiden lässt sich verbiegen, wir müssen wohl unterschiedlich sein um voneinander zu lernen. Lieben Gruß Anonymous1

  371. Hallo Anonymous 1 ich wusste es das ich bei dir nicht falsch liege,bat dich um eine Antwort und diese ist wie auch die all der anderen,wellche sich zu Wort meldeten wofür ich mich bedanken möchte,fur mich absolut nützlich wie hilfreich.Nun bleibt mir nichts weiter als danke zu sagen , sowie allen ein schönes Wochenende zu wünschen herzliche Grüße Jürgen

  372. Hallo Jürgen, ich bin nochmal…ja so sind die spontanen Menschen:-) im übrigen, du brauchst dich nicht zu bedanken, ich schreib dir auch spontan, letztes mal über die sog. Freigeister, die sich Ufoforscher nennen ( habe ich wohl mal gelesen), die alles aus den Beobachtern an Informationen raussaugen und diese dann zusätzlich zu ihren Beobachtungen noch eins drauf setzen und diese nach Benutzung ignorieren. Und der Beobachter nun zusätzlich mit nicht nur der Sichtung eines Ufos klarkommen muss, sondern zusätzlich noch mit der inkompetenten angeblichen Freigeister Gesellschaft. Das hatte ich mal irgendwo gelesen. Schlaf schön. Anonymous1

  373. Der sogenannte Robertfleischer, von Exopolitik, fährt mit Spendengeldern nach England und dort Ufo- Akten einzusehen. Jetzt stelle ich mir die Frage…er hätte doch genauso gut und wenn nicht sogar mit mehr Informationen und ohne stressigen Flugverkehr, hier bei Ufowatch fündig zu werden.,Ich kann mir nicht vorstellen, dass keiner hier von seinen Beobachtungen berichten würde. Doch da fängt vielleicht bei Roberto Fleischer das Problem an….er müsste eventuell berichten. Ja, warum eigentlich nicht? Lieber Roberto…

  374. Hallo Anonymous da es noch früh am Abend ist 2 Uhr 59 ha ha habe ich noch Zeit für ein paar Zeilen. Am Montag gehe ich sofort zum Arzt und bestehe auf eine Blutentnahme,bezuglich dem COPD was ich habe. Nach aller Neusten Erkenntnisse der Medizin, kann es sich auch kann muß aber nicht um eine Erbkrankheite Handel.Dabei geht es um einen Enzymen Mangel , wenn ja so ist da etwas Hoffnung dass man etwas machen kann mit dem Wirkstoff Alpha 1 Antitrypsin,da wird er erst mal große Augen machen woher ich das weiß , aber egal außer UFO muss ich mich halt auch mit Dieser Scheiss Krankheit beschäftigen leider. Das der Typ aus Spendengelder nach England fährt um UFO Akten ein zu sehen schon komisch. Ich denke den Weg kann er sich sparen,ich bin eh der Meinung dass der Großteil aller Akten fungiert ist,da wird von haarsträubend en Fällen gesprochen, welche mit allem aber nichts mit UFOs zu tun hat. Na ja muss jeder selber wissen was er macht,mit Großen Erkenntnisse n wird er aber nicht zurück kommen. Die Größten Sachen,was England anbelangt sind eh Welt Bekannt.Ob Deutschland in Sachen Akten da mal mit zieht ,da bin ich mal gespannt. Interessant wäre finde ich Rußland , auch die müssen en Maß über Material verfügen,und nicht nur über Woronesch,da gab es einen ganzen Arsch von Vorfälle.Gut mein Freund nun wird es aber echt Zeit für die Falle.Sei wie immer herzlich gegrüßt Jürgen

  375. Hallo Anonymous wir haben jetzt 6 uhr56 am Morgen die Nacht ist aber auch so was von vorbei. In Alten Schriften ist beim Erst Kontakt der Aliens immerhin die Rede von den Gott Menschen,man geht ja von verschiedenen Arten von Aliens aus,die Bekannteste sind wohl die Genauen ,dann ist die Rede von ganz kleinen bis hin zu Menschen Ähnlichen.Wellche von denen wäre ein Erst Kontakt am ehesten zu zu trauen,nun ich denke den Menschen Ähnlichen.Deshalb auch die Bezeichnung die Gott Menschen, Gott aufgrund Ihrer Technology,Menschen aufgrund ihres Aussehens.Es würde auch Sinn machen wenn gerade Sie es wären die den Kontakt durchgeführen. Davon abgesehen denke ich wenn Aliens in der Lage sind die Form Ihrer Raumschiffe zu verändern , dann sind Sie sicherlich auch in der Lage sich selbst zu verändern. Das sind nur so Gedanken beim Frühstück.Alles gute es Grüßt Jürgen

  376. Liebe Maja, ich beneide meine Hunde und andere Lebewesen um die Fähigkeiten Dinge wahrzunehmen. Sie spüren so viel und wir oft erst wenn es vorbei ist. Das meine Hunde was sehen glaub ich nicht mal unbedingt aber Veränderung im kleinsten können sie merken. Mein alter Hund will recht oft nachts raus. Er sitzt dann auf der Terrasse und schaut einfach in die Weite ohne Zeichen von Angst oder Unruhe. Aufmerksam aber gelassen. Ich würde zu gerne wissen was er wahrnimmt. Der junge Hund ist anders. Wenn er mit rausgeht, in der Nacht, wird er nervös und läuft um den anderen herum als ob er nicht versteht wieso dieser so ruhig sitzen bleibt. Es gibt Nächte die sind wirklich speziell. Seltersamerweise kommt das Verhalten am Tag weniger vor. Oder ich bemerke es nicht. Die beiden können über Tag raus und rein wie sie wollen und haben ein großes Areal. Schade das bei uns Menschen die Instinkte immer mehr verkümmern. Wir würden sicher noch viel mehr entdecken und vielleicht verstehen was genau um uns herum vor sich geht. Herzliche Grüsse und schönes Wochenende

  377. Hallo Maya ersteinmal einen schönen Sonntag. Ich hatte Dir doch des Öfteren gesagt dass ich genau wie du an Zufälle glaube.Man sollte auch nicht alles auf die UFO oder Alien Schiene legen,deshalb möchte ich folgende Sache auch mit vorsichtig erzählen,sie fand so wie ich das schreibe zwar statt,alles was ich von mir gebe,ist und war so.Einmal fur ich mit der Fähre von Ostende nach Dover,da viel mir ein Pärchen Auf,das mich sonderbar an lächelte,das Lächeln kam mir total unnatürlich vor.jahre später,ich bin wieder zur See latsche in Schweden in ein Lokal, wenn sehe ich da wieder die zwei,und wieder das komische Lächeln.Na dachte ich was für ein Zufall.Es verging gut 10 Jahre mittlerweile bin ich in Heidelberg gelandet,arbeitete da im US Hospital in der Küche.Als ich durch die Heidelberger Innenstadt latsche,mich durch die Menschenmenge schriebe ,wer kommt mir da entgegen,wieder die Zwei und wieder dieses total unnatürliche Lächeln. Einmal zweimal,das lasse ich mir alles noch gefallen , aber dreimal und dann noch an so viel verschiedenen Stellen , jedesmal das komische Lächeln das eh total unnatürlich rüberkommt. Ich möchte ja nichts sagen und auch keine Paranoia schieben,aber merkwürdig finde ich das allemal.Eine Frau schrieb hier mal einen Beitrag, und fragte ob das wohl Aliens waren die sie da auf der Strasse sah.Mag sein dass das alles rein zufällig passierte,aber wenn ja dann finde ich das trotzdem komisch und merkwürdig. Ich sage nicht das Aliens bereits auf der Erde Leben,wie gesagt alles aber keine Paranoia.Egal wie auch immer merkwürdig auf jeden Fall.Das lachen war finde ich so künstlich ,ich weiß auch nicht. Das wollte ich einfach mal loswerden, es gibt halt so Begegnung die einen beschäftigen.alles gute Jürgen

  378. Hallo Jürgen! Hab gestern einen Spruch gelesen, wie ich auch immer sage: Es gibt keine Zufälle,es fällt einem zu was fällig ist,alles zu seiner Zeit. Es hat alles seinen Sinn. Wahrscheinlich siehst Du die zwei noch mal. Ich würde sie ansprechen.
    Ich habe auch schon Personen, die ich in verschiedenen Städte gesehen habe, angesprochen. Ich sag dann immer: wir kennen uns ? Funktioniert immer. Schönen Sonntag wünsche ich Dir noch.
    LG Maja

  379. Begegnungen werden immer von unserer eigenen inneren Einstellung, Denkweise, Erfahrung und Erwartungen geprägt. Bewusst oder unbewusst. Solche Mehrfachbegegnungen lassen Spielraum für alle denkbaren Interpretation. Ohne direkt Kontakt aufzunehmen und herauszufinden ob Zufall oder Bestimmung oder sonstige Gründe, bleibt der Beigeschmack das etwas nicht stimmt. Ob ein Lächeln dann irdisch oder nicht wahrgenommen wird entscheidet vermutlich dann die Erwartung für einen. Jedoch kann es auch ganz anders sein. Es gibt durchaus Menschen ( mit mehr oder weniger ausgeprägten autistischen Veränderungen , wobei ich überzeugt bin das letztendlich jeder Mensch dies in sich trägt…) Diese Menschen sind nicht in der Lage Mimik zu interpretieren. Oft erkennen sie nur einfache Gesichtsausdrücke. Wäre also auch vorstellbar? Ein gutes Thema finde ich. Wahrnehmung und Erfahrung. Wissen und Interpretation. Glauben und vermuten. Es kann durchaus interessante Wege aufzeigen wozu es ein wenig Mut braucht diese einzuschlagen. Ich hoffe das Thema noch von anderen lesen zu dürfen. Schönen Abend allen.

  380. Hallo Maya nochmals ich.Etwas nicht unwesentliches hatte ich bei dem Paarchen,auf der Fähre noch vergessen zu erwähnen. Das war das Kamera Spiel,ich möchte es mal so neben ,da es für mich wie ein Spiel rüberkam.geprochen hatten die beiden nichts,zumiendest ist es mir nicht aufgefallen.Aber da war noch die Sache mit der Kamera,Ich stand an der telling ,Er wollte Sie fotografieren gab Ihr mit der Hand ständig Zeichen ,nach links,nach links und und und 100 mal hätte Er die Gelegenheit gehabt Sie zu Knipsen,ich bin ja nicht blöde aber nein Er macht solange rum ,bis er mich mit auf seiner Linse hat.dann Kamm wieder dieses unnatürliche Lächeln,das war total aufgesetzt so Kamm es auf jeden Fall auf mich rüber und Weg waren Sie. Das Kamera Spiel hatte ich vergessen zu erwähnen.Na ja liegt ja auch alles schon ein paar Jahre zurück. Das kommt mir biß Heute komisch vor,das war alles wie so ein Inszeniertes Spiel,zumindest empfand ich es so.Na ja egal klar,aber komisch für mich allemal.Sei herzlich gegrüßt von Jürgen

  381. Hallo Anonymous das Video habe ich mir angesehen. Ich denke es gab während und auch nach dem Krieg soviele unverständlich Dinge,die man einfach nicht nachvollziehen kann. Komme soeben vom Arzt,das kann man alles vergessen.Vortgeschriten COPD, kurz vor dem Endstadium.Na ja man tut halt was man kann.Mir ist es echt egal wann es auf Reisen geht,nur meine Freunde die Aliens hätte ich vorher noch gerne gesehen,und gesprochen.Es gibt da soviele Fragen,na ja abwarten,und wie die Roboter sagen Oil trinken.Wie immer Grüßt herzlich Jürgen

  382. Hallo Jürgen, heute gehst du ja zum Arzt wegen Blutabnahme. Drück dir die Daumen, dass etwas gibt was dir noch besser helfen kann um deine Gesundheit zu verbessern. Lieben Gruß Anonymous1

  383. Hallo Anonymous weißt du der Arzt meinte es währe sehr unwahrscheinlich, das ich eine Erbkrankheite hätte,die käme wenn überhaupt nur in jungen Jahren vor,und vor allem wenn man nicht geraucht hat. Den Test macht er trotzdem im Dezember.Ja das ist durch die Seefahrt,jahrelang auf der Brücke als Ruderganger,da kommen pro Nacht immer einige Schachtel Zigaretten zusammen,und literweise Kaffee dazu.Macht halt mit der Zeit die Gesundheit am Arsch.Wie ich sehe setzt du dich auch viel mit Politischen Themen auseinander,das hatte ich für auch getan,aber habe mir das abgewöhnt,bei all dem Gelaber ,da wird nur noch gelogen das sich die Balken biegen.Die Sondierungs Gespräche sind wie von mir erwartet gescheitert,Jamaika Ade. Neu Wählen vielleicht,aber ohne mich. Ich möchte noch einen Alien sehen,aber keiner mit drei Köpfen,den die labern alle durcheinander.Kanst Du Dir vorstellen ein Alien mit Drei Köpfen,und das total besoffen.Der Mittlere lalt,der Linke fängt an zu singen,wahrend der Rechte total aggressiv ist.Was für ein Horror.Ne Spaß bei Seite,aber das möchte ich noch erleben.Wenns geht.Sei wie immer herzlich gegrüßt Jürgen.

  384. Hallo Yvonne!
    Die Ausübung von bewusstseinserweiternden Techniken, sprich Wahrnehmungen, kannst Du lernen. Geht zwar nicht von heute auf morgen, aber mit täglichen Übungen kann sich das jeder aneignen. Gibt gute Bücher, Vorträge usw. Ich lerne sogar ab und zu von meinem Hund, man muß nur gut beobachten können und Geduld aufbringen. 🙂

    Und Jürgen auch die Daumen drücken!! Es soll ja schon ein Mittel geben, ist noch in Probe. Eigentlich ein Mittel gegen Osteoporose. Unter bild der wissenschaft copd. Liebe Grüße!
    Maja

  385. Hallo Jürgen, Das hat ein anderer Anonymous als link beigefügt.Man weiß ja nie, Blutabnahme und einfach mal schauen, ein Arzt kann es ja auch erst nach einer Blutabnahme feststellen und die können auch nicht alles wissen. Das Video was Anoymous als links beigefügt hat, ist schon heftig. Wenige Menschen können extrem viel Unheil im Verborgenen anrichten. Die Welt gehört vielleicht ja nur einen kleinen Teil bestimmter Menschen und der größere Teil der Menschen haben eine Art Aufenthaltsgenehmigung um auf der Welt Leben zu dürfen. Wissen tu ich es nicht, hatte es irgendwo mal gelesen. Wünsche dir noch einen schönen Abend. Da hoffe ich doch, ein Alien hat ein Kopf, drei sind zu grusselig:-)lieben Gruß Anonymous1

  386. Hallo Jürgen, du hast sicherlich heute auch schon gelesen, woher dass Ruthenium 106 entwichen ist. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage, warum keiner der Wissenschaftler in der Lage war und nicht mal Greenpeace früher schon zu forschen, wo es entwichen ist sondern erst als Jemand in der Öffentlich bekannt gegeben hat wo es entwichen ist. Wir fliegen sagt man auf dem Mond doch bei so etwas müssen wir warten bis es bekannt gemacht wird und haben vorher keine richtige Ahnung ist schon sehr traurig. Lieben Gruss

  387. Hallo Anonymous hatte Dir bereits Gestern Abend geschrieben,aber das Kamm wohl nicht raus,was aber nicht an der Redaktion als vielmehr an meinem Scheiss Handy liegt. Da gebe ich Dir schon vollkommen Recht.Russland vergleiche ich immer mit einem kleinen Kind,wenn das etwas anstellt,heist es nur das war nicht ich,Opa hat das gemacht.Seid ich die Russen kenne,hat Opa das gemacht selbst dann noch wenn die ganze Welt auseinander fällt.Anderst kenn ich Dieses Spiel nicht.Erst wenn der Druck so groß wird,das nichts aber auch garnichts mehr zu versuchen geht,kommen sie raus mit der Sprache.Was unsere Organe wie Greenpeace anbelangt,Deren Aktivitäten hatte ich früher auch in Anderer Erinnerung.Das läßt alles nach,alle sind irgendwie Müde. Sei für heute herzlichst gegrüßt Jürgen

  388. Hallo Anonymous 1 ufo Sichtungen hier in Singen gleich O ,es gab aber eine im Hegau was ich nachlesen konnte.Das ist aber nicht der Grund des Schreibens.Da du dich besser damit auskennst als ich ,was am Himmel so passiert , habe ich mal eine Frage.Schon oft habe ich jetzt schon Kondenz Streifen gesehen,wellche von der Erde aus Kerzengerade in den Himmel führen,so als ob man eine Rakete abschließen würde.Was hat das zu bedeuten. Es hinterlässt doch kein Flugzeug solche Kondenz Streifen. Kerzengerade das habe ich schon oft beobachten können,aber keine Erklärung dafür.Mag sein dass es dafür eine total Simple Erklärung gibt,ich kenne Sie wenn ja aber nicht.Vieleicht weißt du über deren Entstehung etwas darüber. Ich finde das halt Merkwürdig.Sei wie immer herzlichst gegrüßt von Jürgen

  389. Hallo Jürgen, du stellst mir eine Frage, die ich mir früher auch mal gestellt und habe nach der Ursache geforscht und kann dir eine Antwort geben. Oft täuschen uns unsere Augen, daher hatte ich versucht dieses anhand von Flugzeugen, die man nur an dem Schweif erkennt nachzuverfolgen. Ob hoch oder gerade runter fliegen ist eine optische Täuschung. Da ich diesbezüglich nicht erkennen konnte ob es jetzt eine Rakete nach oben oder bzw. Nach unten weltraumschrott war, habe ich zum Beispiel Videos in einzelne Fotos geschnitten und diese dann überlappt und konnte erkennen, dass es keine gerade Linie War, sondern es mit der Entfernung zu tun hatte und keine gerade Linie ergab, nur das es das Auge so wahrnimmt. Und durch öfteren Beobachtungen konnte ich auch bei Sichtungen erkennen, dass es Flugzeuge waren und mein Verstand sah diese Wie eine Rakete fliegen. Doch falls du mal einen Schweif siehst, der Schlangenlinien doch in gerader Linie von oben nach unten zu sehen ist, könnte es sich um eine, man nennt es Meteorwolke handeln. Ich hätte es dir gern kürzer berichtet, doch das ist wohl nicht einer meiner stärken:-) Lieben Gruß von mir zu dir Anonymous1

  390. Hallo Anonymous hab Dank für die Ausführliche Antwort. Da merkt man schon wer sich auskennt.Dachte mir schon das die Sache zu erklären ist,hatte aber keine Ahnung wie diese komischen Kondenz Streifen entstehen können,ist halt nur eine Art wie man die Dinge sieht.fur Heute alles Gute wünscht recht herzlich Jürgen

  391. Hallo an Alle. Ich Stelle mir immer wieder die Frage,was ein Ufo wie zum Beispiel in England geschehen veranlassen sollte in einem Wald zu Landen. Um unentdeckt,zu bleiben Moment mal ich dachte immer Aliens sind eh in der Lage im Endmaterialem Zustand für uns nicht sichtbar zu sein,was Infrarot Aufnahmen beweisen.Und zum austreten sind sie sicherlich nicht im Wald. Also warum sonst.Ich bin der Meinung dass bei einer solchen Landung viel zu wenig recherchiert wurde.Abdrucke im Wald Boden , eventuelle Strahlungen klar richtig muß sein,beweist es doch eine Landung,sagt aber wenig wenn gleich nichts über den Grund der Landung aus. Und das an einem Strategiesch wichtigen Ort wie Benntwothers Air Base aus. Ich bin der Meinung dass die Besucher eine solche Landung nutzen,um Dinge zu installieren mit denen Sie in der Lage sind,aufgrund der uns überwältigen Technologie selbst von ihrem Heimat Planeten aus ,zu beobachten bezw.zu kontrollieren.Ein Ufo landet im Wald schön und gut,warum stellt sich mir die Frage.Man sollte Diesen Lande Ort viel genauer unter die Lupe nehmen,den mit einer für mich völlig Grund und sinnlosen landerrei ist es nicht getan. Das alles ist mir viel zu einfach recherchiert, ufo Wald , Landung und das wars.Kein Mensche fragt sich nach dem warum und wieso.landung ok Affe Tod,das ist mir alles viel aber soetwas von zu Einfach.Jurgen

  392. Hallo Anonymous ja solange man nicht selbst dabei war,ist es schwer zu unterscheiden was nun richtig oder falsch ist.Das was andere sagen,mag genauso richtig oder falsch sein,wie das was man selbst sagt.Wier Leben nur von kann sein,eventuell,mag sein,konnte stimmen und und und.Die Wahrheit kennt nur einer,und der SCHWEIGT.gruss Jürgen

  393. Hallo liebe ufowatch-Gemeinde.Seit Tagen beschäftige ich mich mit diesem riesigen Ding,das die Astronomen als Asteroiden bezeichnen und Oumuamua getauft haben.In den Medien gibt es kaum Informationen über das Ding.Ist doch merkwürdig,daß so wenig nach außen dringt.Ist es so abstrakt zu denken,daß dieses Ding kein Asteroid ist,sondern ein von intelligenten Lebewesen gebautes Objekt !!?Schliesslich hat die Menschheit es auch geschafft ,die Voyager-Sonden in den interstellaren Raum zu schicken.Über ein paar Diskussionsbeiträge würde ich mich freuen.Seid herzlich gegrüsst lucy

  394. Hallo Lucy auch ich verfolge gespannt , die Nachrichten bezüglich Dieses Asteroiden.Wenn es den einer ist.Die Wissenschafler können einem natürlich vieles erzählen,das ist überhaupt kein Problem.Doch sollten die Herren Ihre Rechnung nie ohne Aliens machen.Moglich
    Wäre natürlich alles,wenn Aliens die Form ihrer Flug Objekte ändern können warum dann auch nicht so das es für den Beobachter als Asteroiden rüber kommt.Das wir den Himmel ableuchten wissen sie eh,auch über unsere verzweifelten Botschaften die wir ins All senden.Frei nach RTL bitte melde dich Stiel. Mag sein dass du recht hast,aber mit Gewißheit kann es eben niemand sagen.gruss Jürgen

  395. Hallo Jürgen, habe da mal eine Frage und vielleicht kannst du sie mir beantworten. Vielleicht bin ich zu neugierig und stelle solch vielleicht für Andere nicht nnachvollziehbare Frage. Da ich mir manchmal von anderen Komentatoren hier nicht nur einmal sondern öfters mal ihre Komentare durchlese um vielleicht noch besser zu verstehen oder falls diese Komentatoren etwas neues hinzugefügt haben, gebe ich einfach oben rechts in der Schlitten den Namen des Komentatoren ein und erhalte danndie einzelnen Komentare die in der laufenden Zeit kommentiert wurden. Nur es gibt auch Komentatoren, die das Suchprogramm nicht findet bzw. Kennt, obwohl diese hier recht oft mit ihren Namen Komentare abgeben. Hast du eine Ahnung, warum . Lieben Gruß Anonymous1

  396. Hallo Anonymous 1 auch ich gehöre zu denen die die eingehenden Kommentare mehrere mal liest,aber das was du jetzt ansprichst ist mir bis Dato nicht aufgefallen,oder ich habe es einfach nicht bemerkt.Um hierbei aber Klarheit zu bekommen,wurde ich doch direkt Felix von der Redaktion Anschreiben.Kommisch finde ich das allemal,zumal das ja nicht sein dürfte. Für Deine Anfrage bedanke ich mich nicht um Dir vorher noch ein Schönes Wochenende zu wünschen es Grüßt Dich recht herzlich Jürgen

  397. Hallo Anonymous 1 ich bin nochmal,bezuglich Deiner Anfrage,mir fällt Dies deshalb nicht auf,da ich nicht direkt den Kommentator suche,sondern gebe dann nur Diejenige Sichtung ein welche ich nochmals nachlesen möchte,sollten Neue Kommentare dazu kommen sehe ich es ja.Aber direkt den Namen des Kommentator eingeben habe ich bisher nicht gemacht,deshalb viel mir das auch nie auf.gruss Jürgen

  398. Hallo Jürgen, danke für deine Antwort. Ich werde Keinen weiter danach Fragen, ich mache mir mein eigenes Bild, bis ich selbst das Gefühl habe Jemanden Anderes danach zu fragen. Ich wünsche dir eine geruhsame Nacht mein Freund. Liebe Grüße von mir zu dir. Anonymous1

  399. Hallo Anonymous 1 was ich jetzt schreibe,bitte nicht darauf eingehen. Das Thema hatten wir zu lange durch gekaut,und ist schon langweilig.Immer wieder lese ich das Aliens einem manchmal auch einen Vorgaukeln,sowie ein Fall in Frankreich wo plötzlich Büsche sind,wo gar keine sein dürften. Wer weiß den wielang die einen schon im Schirm haben,und ob Diese ganze Kutschen Geschichte Ende der 60 Zieger nichts weiter als so ein Vorgegaukel war.Da macht man sich über das warum und wie so einen Kopf. Ich nehme das einfach so hin wie es ist,Hinterfragen mag nicht schlecht sein,bringt aber auch nicht immer was.Wenn man es nicht erklären kann,dann kann mans halt nicht. Ich denke dass das die Beste Einstellung ist,den das ganze Gedanken machen bringt einem absolut Null aber soetwas von Null.
    Es grüßt wie immer Jürgen

  400. DAS WORT ZUM SONNTAG.
    wenn ein Alien im Wald steht fragt sich jeder,wie ist der dahin gekommenen,woh ist sein Raumschiff und und und.Steht aber ein Briefträger im Wald,da fragt keiner danach,wie ist der dahin gekommenen,woh ist sein Gelbes Fahrrad das interessiert keine Sau,auser den vielleicht der dringend auf Post wartet.
    Schönes Wochenende Euch allen Jürgen.

  401. Hallo Jürgen, okay ich gehe nicht darauf ein. Nur ganz kurz vielleicht:-) viele sehen erst eine Art Schleierwolken und anschließend ein UFO. Bei dir War ja auch eine Art Nebel und anschließend die merkwürdige Beobachtung mit deiner Mutter. Wer weiß was möglich ist. Schönen Samstag. Lieben Gruß Anonymous1

  402. Hallo Anonymous nun aber echt das Letzte Mal.Dein Vergleich ist mir schon aufgefallen.Die Sache mit dem Nebel den UFOs,und dem was ich in den 60 Jahren sah,kann sein das Diese Nebel Wand auch immer dann mit im Spiel ist,wenn etwas aus einer Anderen Dimension zu uns rüber kommt.Da muß das eine nicht mit dem Anderen zusammen hängen. Nun aber echt genug von Dingen die wir eh nicht erklären können.Alles gute Jürgen.

  403. Hallo liebe Lucy.Bitte wundere Dich nicht wenn die Resonanz auf Deinen Beitrag eventuell an mir alleine hängen bleibt.Das hat aber überhaupt nichts damit zu tun ob Deine Gedanken wie Du selbst es meinst abwegig währen,oder auch nicht.Meiner Meinung nach ist Deine Vorstellung überhaupt nicht abwegig ,doch die meisten Leute auf Dieser Platform sind wie wir alle ich selbst mit eingeschlossen frustriert ,weil wir alle Dinge sehen oder gesehen haben welche Existieren aber eben niemand das wie,woh,warum,wieso kennt.Wier alle tappen im Dunkeln ,nur die Alien selbst währen es die auf All die Fragen eine Antwort geben könnten.Zumindest zur Zeit Schweigen Sie,ich hoffe dass sich dies in Absehbarer Zeit ändert. 60 Jahre UFO Sichtungen,ich glaube das reicht.Die Zeit der Kontakt Aufnahme muß kommen.Wunsche Dir alles Gute noch ein Schönes Rest Wochenende Gruß Jürgen

  404. Hallo Anonymous 1 . Aufgrund Der Größe unseres Universums Frage ich mich natürlich wie UFOs solche Entfernungen zurück legen können,um zu uns zu kommen. Also fliegen sicherlich nicht,soein Flug würde 1000 sende von Jahren dauern. Was versteht man unter end Materialisieren,ich verstehe darunter das Eintauchen in eine Andere Dimension,und umgekehrt. Das wäre für mich zumindest die Einzige Art zu reisen um Dermaßen Große Entfernungen zurück zu legen.Was natürlich nicht heißt,das Sie auch aus einer Anderen Dimension kommen.Sie nützen Diese Dimensionen lediglich um zu reisen.Meckelburg spricht von Inter Dimensionalen Flug Objekten,welche in der Lage sind in O Zeit durch die Dimensionen zu reisen.Das heißt für mich dass Sie Ihre Reisen extrem schnell zurück legen können. Anders kann ich mir das Erscheinen von UFOs überhaupt nicht vorstellen.Na ja man hat ja um 3 Uhr morgens nichts anderes zu tun,als über die Flug Eigenschaft von UFOs zu schreiben.Es wird auch für mich Zeit einen Abflug zu machen,nicht in Andere Dimensionen,sondern vielmehr ins Nest.Alles
    Gute wünscht Dir Jürgen.

  405. Moin Jürgen.Danke für Deine Zeilen!Bin der Meinung ,UFO-Sichtungen gibt es schon seit tausenden von Jahren.Die Maja,Hopi-Indianer,Aborigines alle berichten in ihren Mythen über Götter,die vom Himmel stiegen.Heute wird alles totgeschwiegen und wir werden als Absonderlinge abgestempelt.Vielleicht erleben wir es noch,daß der Beweis erbracht wird,daß wir nicht allein im Universum sind.Sei lieb gegrüsst lucy

  406. Hallo liebe Lucy.Dank für Deine Zeilen,die haben mir echt gut getan,haupsachlich Der Satz mit den Göttern die von Himmel stiegen.Da hast Du absolut recht.Ja in allen Kulturen wird von Ihnen berichtet.Eigentlich bin ich sehr zuversichtlich was die Zukunft und UFOs anbelangt.Immer mehr Sichtungen werden Welt weit registriert,und das ist ein positives Zeichen.Mein Wunsch wäre nicht nur die Landung,oder das sie uns technologisch,oder Medizinisch weiter helfen,sondern aus den Menschen das machen was sie eigentlich sein sollten Menschlich. Den was sich nach ihrem ersten Besuch ,und aus dem Boden stampfenden Religionen abgespielt hat,und immer noch abspielt ist an Unmenschlich keit nicht zu überbieten.Christen Schlachten Moslems ab,Moslems wieder Christen , Moslems gegen Buddhisten,Buddhisten gehen auf Moslems los und und und.Ich Frage mich schon lange sind die Menschen eigentlich noch Normal,waren Sie es je überhaupt einmal. Ich kann mir gut vorstellen dass ein Alien Pilot wenn Er von einem Erden Besuch Heimkommt Alpträume hat
    Sah er doch mit Bakterien verseuche Wessen welche sich Menschen nennen ,und sich als soetwas wie Krone der Schöpfung nennen während Sie sich gegenseitig abschalten. Man muß Diese Bakterien verseuche Brut erstmal end Kronen ,und Ihnen Menschlichkeit beibringen. Liebe Lucy besser lassen warum aufregen.Wunsche Dir noch einen Schönen Rest Sonntag alles Gute Jürgen

  407. Hallo lucy,
    hallo Jürgen,
    zum Reisen/Antrieb der Ufos möchte ich auch noch folgenden Gedanken einbringen. Es könnten sogenannte Wurmlöcher, oder wie schon gesagt, Dimensionstore benutzt werden??
    Ebenso kann ich mir vorstellen das das ganze mit dem Raum/Zeit Kontiuum/Krümmung zu tun hat.
    Zeitreisen,
    wenn es stimmt, dass , wenn wir in den Sternenhimmel schauen, wir in unsere Vergangenheit blicken, dann könnten diese Objekte auch WIR in der Zukunft sein.

    Es ist alles sehr verwirrend, zusätzlich kommen ja die in der Jetztzeit von Menschen gemachten Maschinen dazu und man kennt sich gar nicht mehr aus 😉

    Natürlich gibt es Ufosichtungen schon seit sehr sehr langer Zeit und auch die Berichte, dass die Götter mit ihren Feuerrädern, Kutschen, auf Wolken,wie Blitz und Donner aus dem Himmel hernieder kamen, deutet doch alles darauf hin, dass dies keine Neuzeitlichen Erscheinungen sind.

    Dazu kommen dann auch noch die zu AH s Vrilbewegung stammenden „Glocken“
    Haunebu s und sonstigen Raumobjekte die sicherlich irgendwo stationiert sind,
    ob das nun N S Land oder in den Ozeanen oder sonstwo ist, sei dahingestellt.
    Da sind sie definitiv. Ob deren Absichten für uns gut oder böse sind, ist auch so eine Frage,wer weiß das schon genau?

    Das waren ein paar meiner Gedanken zu dem obigen Posts.
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag

  408. Hallo liebe Christa vielen Dank für Deinen Interessanten,sowie Aufschluß reichen Beitrag.Wie ich daraus ersehen kann,vertrietst auch Du unsere Meinung ,was das Reisen der Alien anbelangt.Ja anderen Dimensionen,Wurmlocher, oder auch Schwarze Löcher auf jeden Fall eines ist klar,Derartiege Entfernungen kann man unmöglich fliegend zurück legen.Da sind wir uns alle einig. Ob das nun eher ältere,oder moderne Flug Objekte waren,lieg eventuell im Auge des Betrachter,auch denke ich dass es für Menschen die Derartiges noch nie zuvor sahen,schwer sein wird eine Korrekte Beschreibung des gesehenen abzugeben. Habe Recht herzlichen Dank für Deine zum Nachdenken anregende Zu Schrift sei herzlich gegrüßt Jürgen

  409. Hallo Christa!Deine Gedanken zu Vergangenheit und Zukunft finde ich total spannend-So hab ich das noch gar nicht gesehn.Aber die Idee,wenn wir in die Vergangenheit sehn können,müsste man doch von der „anderen Seite“in die Zukunft schauen können!!?Total abgefahren,aber vorstellbar!!Gruß von lucy

  410. Hallo Lucy bitte dencke an Nostradamus,bereitz mehrere mal hatte ich geschrieben,Wie Sollte Jemand In Die Zukunft Sehen Können Wenn Es Diese Noch Garnicht Gibt ,Es Sei Den Das Sie Schon Lange Existiert.Und genau der Meinung bin ich auch,und wenn es die Zukunft schon gibt,dann ist Dies auch die Gegenwart,und wir leben in der Vergangenheit,da wir diese aber jetzt erleben ,im Hier und Jetzt bezeichnen wir Sie gerne als Gegenwart.Was aber ist Gegenwart,von meinem Schreiben an Dich,bis Du es lesen kannst,ist es doch schon wieder Vergangenheit. Sei rech herzlich gegrüßt Jürgen

  411. Top Jürgen,
    ich sehe, du hast verstanden 😉 😀

    Ja, lucy, ist total abgefahren aber sehr interessant.
    Mit was man sich so alles beschäftigt 😉

    Ich wünsche euch einen schönen Tag

  412. Hallo auf keinen Fall möchte ich mit meinen Kommentaren als Ungläubig dar gestellt werden.Im Gegenteil ich bin sogar sehr Gläubig,was eine Höhere Macht angeht.Es mag für viele Gläubige sehr schmerzhaft sein,das was ich schreibe.Aber bitte glaubt mir den Kopf abschneiden im Namen welchen Gottes auch immer ist ebenso schmerzhaft,das ist auf alle aber alle Religionen bezogen.Wie verhielten sich die Kreuzfahrer in Amerika,oder die Nazis gegenüber den Juden 6 Millionen wurden Opfer vom Gass. Was wir brauchen ist eine Neu Ordnung der Religion ein Glaube für alle Menschen.Es gibt nur einen Mensch,den Homo Sapiens ob Schwarz ob Weiß,ob Gelb ob Braun,und es gibt nur einen Gott ,der Gott aller Lebewesen auf Erden sowie im All.Jurgen

  413. Jürgen,Du hast es auf den Punkt gebracht!Es gibt nur einen Gott,egal wie er genannt wird,ob Buddha,Allha oder Jesus Christus.Es gibt auch nur die EINE MENSCHHEIT!Ich verstehe nicht,daß wir nicht alle friedlich auf diesem wunderschönen Planeten gemeinsam leben können. Musste ich mal los werden.l
    Lieben Gruss lucy

  414. @ lucy

    auf deine Frage
    „daß wir nicht alle friedlich auf diesem wunderschönen Planeten gemeinsam leben können“
    Weil diese gesamten Religionen menschengemacht sind und genauso wie die Politik funktionieren: TEILE UND HERRSCHE.
    Spalte die Menschheit in der Familie angefangen bis in alle Bereiche und dann kannst du in allen Bereichen dein Gift reinspritzen.
    Tja, so läuft das seit Jahrtausenden. 🙁

    Lieben Gruß
    Christa

  415. Hallo Christa genauso ist es.Die Religionen wurden von Menschen gemacht,und Die Vorbilder dazu,ja das waren Sie DIE GÖTTER DIE VOM HIMMEL STIEGEN. Ab da fing das alles an,es bildeten sich Glaubens Gemeinschaften,sammtlich
    Religionen wurden aus dem Boden Gestampft.Jeder Dichtete einen Neuen Quatsch dazu, über Jahrhunderte wurden Schriften über und über schrieben Zeitlich total aus dem Rahmen gerissen.Fur die Schäfchen solange zurecht geschustert , bis es passt.Ich warte darauf dass Aliens den Zweiten Kontakt Wagen,und habe eine dringende Frage an Sie,WIE NENNT IHR EUEREN GOTT. DAS ALL UMFASSENDE WESSEN. Das würde mich interessieren.Fur heute wieder alles Gute es grüßt Jürgen.

  416. Hallo Bei Aliens gehe ich eigentlich immer von Guten aus,aber dennoch bei unzähligen Arten kann man dennoch nicht wissen mit wem man es zu tun hat. Allerdings sind die Zeiten vorbei in denen Aliens mit ihnen Stralenwaffen Ganze Stadte in Schutt und Asche legen.Das gab es vielleicht mal in SiFi Filmen in den 50 Jahren.Wier selbst sind mittlerweile sowas von abhängig von Energie ,da währe es ein leichtes uns alle fertig zu machen.Black Out auf der ganzen Welt ,und nichts geht mehr , ausser vielleicht der mit Batterie betriebene Vibrator von Frau Müller. Sparkasse zu Geschäfte zu,nichts aber auch Garnichts geht mehr.Ausser vielleicht ein paar Intercontinental Raketen die wie von selbst starten und wir uns gegenseitig ungewollt töten. Oder ein B Waffen Angriff und die Menschen rotten sich gegenseitig aus.Aber wie schon gesagt ich gehe nicht von einem Derartigen Szenario aus.Wier Menschen sind Aufgrund unsere Technologie kein Ernst Halfter Grund uns anzugreifen.Auch sind wir nicht in der Lage Ihren Planeten anzugreifen,von daher stellen wir für Sie auch keine Gefahr dar.Nein ich sehe und gehe bei Aliens vom Guten aus.Gruss Jürgen


    .

  417. Hallo liebe Yvonne ich möchte Dich mit meinem 94 Zieger UFO vergleichen.Einmal gesehen,und das wars. Ich bedauere es das ich das UFO nur einmal sehen durfte ebenso,wie Deine Beiträge zu Diesem Thema.Wenn wir über das Thema UFOs schreiben sind wir voller Emotionen,so kommt es mir auf jeden Fall rüber,Du dagegen finde zumindest ich,hast in Deinen Beiträgen eine gewisse Ruhe und Distanz rein gebracht die ich als sehr wohltuend empfunden habe.Jeder geht auf Seine Art an Diese Sache rann,auch ich zähle mich eher zu denen welche vor Emotionen bald Platzen.Wenn man Jahrzehnte lang über Dieses Thema Nachdenkt,da ist es halt so.Wie Du bereits erwähntest,ist Deine Zeit sehr begrenzt , aber hier und da würde ich einen Beitrag von Dir sehr beruhigend finden.sei recht herzlich gegrüßt von Jürgen

  418. Es sollten die Menschen endlich Aufwachen. Wer von Dingen keine Ahnung hat erkennt diese nicht mal wen diese vor ihm sind. Wer gerne Fernsehn schaut sollte sich mal ein Spektiv besorgen und Nachts bei guter Sicht ins Feld oder so. Danach wollt ihr keinen Fernsehen mehr schauen, da passieren so viele seltsame und spannende Dinge am Himmel. Nach einiger Zeit könnt ihr den Himmel lesen was da so rumfliegt. Mit Freunden macht es noch mehr spass, also raus und ich will Resultate,grins! Grüße an Alle erwachten.

  419. Neulich sprach ich mit einem Alien,wie es den so auf seinem Planeten sei.Er meinte sehr gut,was allerdings zunehmend Ärger macht,sind die Alten ausrangierten Roboter.Den ganzen Tag sitzen die auf der Parkbank rum und sind am saufen, überall liegen leere Oilflaschen herum in den Fußgängerzonen sind Sie am betteln. Überfälle auf Tankstellen sind an der Tagesordnung.Du kannst micht mal in Ruhe ins Schwimmbad gehen,da klauen Sie einem noch das Sonnen Oil.
    Die Entzugskliniken für Oil abhängig e Roboter Platzen aus allen Nähten. Tja wie man sieht,so haben auch Aliens Ihre Probleme. Jürgen

  420. Ja yade
    du hast so recht (aber es gibt doch Ufos und Aliens)
    Das kam im Fernsehen ,das wird Geklaubt
    Gruß an Alle Erwachte

  421. Hallo Anoymous, du tust immer so als hättest du die Peilung, doch nie habe ich mal irgendetwas von dir gehört mit dem man etwas anfangen kann. Und Gruß an alle Erwachte. ..was soll der quatsch. Wer angeblich alles weiß und doch wieder nur in Reimen schreibt ist nach meiner Auffassung nicht besser, als Medienberichter, die dumm labern, doch nicht auf dem Punkt kommen und glauben, sie seien eine Art Gottesüberbringer und nichts von allem wirklich wissen. Mir reicht es mit deinen dummen Komentaren. Entweder sagst du was anbach ist, weil du ja behauptest du wissen alles, oder hält einfach man deinen schriftlichen Mund. Wir haben genug damit zu tun, durch Erfahrungen Anderer vielleicht mal zu verstehen, was hier abläuft. Also, nehme dich nicht so wichtig und tu nicht so als wisse du alles und hält deinen Mund. Es nervt mich langsam. LG Anonymous1.

  422. Hallo yade ich gebe dir vollkommen Recht.Wer Nachts in den Himmel schaut,kann Dinge sehen welche sich bewegen,wahrend es für die einen wie Flugzeuge,oder Helikopter,Drohnen und und und , eine Erklärung gibt dazu gehören Asteroiden wie Meteoriten und und und dazu.Uns alle interessieren dabei vor allem Diejenigen Himmels Bewegungen für die es eben zumindest bis Heute keine Erklärung gibt. Ich Sage deshalb bis Heute,weil sich das bis morgen schon wieder ändern kann.Und solange sollte man auch weiterhin den Himmel beobachten,bis Diejenigen welche sich im Himmel bewegen,mit uns Menschen Kontakt aufnehmen. Sei für heute recht herzlich gegrüßt Jürgen

  423. Hallo Anonymous vieles kommt im Fernsehen was leider geglaubt wird,da gebe ich dir vollkommen Recht.Es gibt aber auch vieles was Menschen sehen,mit dem was man Augen NENNT,und solange einen niemand vom Gegenteil überzeugt sind dass UFOs. Bereits bevor das Rad erfunden wurde sahen Menschen UFOs,und das stell dir vor sogar ohne Fernseher.Aber klar jeder hat und soll auch Seine Meinung haben und Diese vertreten.Doch wer mit Eigenen Augen sah,und dazu zähle ich auch mich,der vermute nicht , sondern weiß das UFOs Real sind,und das weder ein Herr Müller oder Maier, oder irgendeine Regierung über eine derartige Technologie verfügt ,ist spätestens dann klar wenn man sieht welche Kapriolen soein Flugobjekt vollführen kann.Klar der Mensch kann sich auch ändern,er kann sogar einen Roten Kopf kriegen,wenn er sich schämt. Würde er seine Form verändern können,wie geil wäre das problemlos abnehmen,leider nein wir sind halt doch nur Menschen.es grüßt auch wenn andere Meinung herzlich Jürgen.

  424. Hallo Anonymous 1 da haben wir beide in Dasselbe Wespennest gestochen ha.Klar jedem seine Meinung,auch dann wenn es die unsere sicherlich nicht ist. Wer Dich kennt der weiß aber auch ,da kann einer sich noch so oder ebenso nennen die Worte von Anonymous 1 sind das nicht.Diesbezuglich Bedarfs t du keinerlei Rechtfertigung.Bitte rege dich deshalb nicht auf,die sollen doch schreiben was sie wollen,gegen unsere Augen und was wir sehen und gesehen haben,kommt eh niemand an,aber niemand.Sei recht herzlich gegrüßt Jürgen

  425. Hallo Dino ich bin der Meinung wenn Sie da sind,dann fängt vieles erst richtig an.Fragen über Fragen,es gibt so vieles was wir Menschen nicht wissen,ob Sie es tun erfahren wir erst wenn Sie hier sind,wenn es die Richtigen sind werden wir es erfahren.gruss Jürgen

  426. Hallo Jürgen,
    wir sind doch alle Wahrheitssucher, Menschen die selbst denken, die die alten Bauten auf der Welt sehen , die die alten schriften verstehen und deuten, die die Fantasie haben sich Dinge im Kopf vorstellen zu können, die die wissen, dass es Patente gibt da wären manche Aliens neidisch, die die Menschen zuhören und diese nicht in Schubladen stecken, die die einfach sehen und nicht nur mit den Augen. Ich glaube man hat diese Neugier und den Wissensdurst oder man ist voreingenommen Gruppen unterwürfig und ja sager wenn es nicht ins Schema passt.
    Wir sind die die keinen Schock bekommen wenn es bald hier solche Veränderungen gibt die in keinem Film gezeigt wurden.
    !!Aliens welcome!!

  427. Hi war doch alles schon da in Filmen, gute Außi’s die den Menschen helfen, böse Außi’s, die den Menschen schaden, eigentlich sollte die Menschheit nichts überraschen, wenn Ufo’s hier landen, überraschend wäre meiner Meinung nach nur die Reaktion einiger Menschen, wahrscheinlich von den Menschen, mit denen man heute nicht ernsthaft über die Möglichkeit das es Ufo’s gibt, reden kann. warten wir es ab, ich denke es wird bald genügend Beweise geben, da heutzutage viele Menschen eine cam dabei haben, bei der Größe der Ufo’s über die hier in Teilen geredet wird, wird es (hoffentlich) früher oder auch später eine Massensichtung geben, gab es ja auch schon „Phönix Lights“ über 100.000 Sichtungszeugen….diese Sichtung ist immer mein Top Argument wenn mir privat jemand sagt es gibt keine Ufo’s, aber auch die offizielle Ufo Nacht aus Brasilien könnte man dort mit einreihen. Abwarten und Tee trinken ist die Devise, dass kommt alles von ganz allein 🙂

    Grüße Hobbykosmonaut

  428. Hallo Dino alles Paletti.Wie bereits gesagt,wenn es die Richtigen sind,haben wir viele viele Fragen.Wenn es die falschen sind,haben wir vielleicht viele viele Probleme.Abwarten bis sie kommen,ich bin dazu immer bereit danach von mir aus der Tod. Gruß Jürgen

  429. Hallo Hobbykosmonaut.Exakt auch mein Favorit Phönix Lights. Nach Dieser Sache dachte ich ok. Das wars , jetzt haben wir unseren Durchbruch nur Frage ich mich langsam wieviele Lights muss es noch geben bis die Menschen endlich Erwachen. Da hast Du absolut Recht,die Gesichter möchte ich sehen wenn es soweit ist.Ebenso das Gelabere die Ausreden der Politiker.gruss Jürgen

  430. Jo hast recht Jürgen, wir können ja mal die belegten größeren Sachen hier zusammen tragen, da könnte man versuchen diese Sachen immer komplett zusammen zu legen, weil die Masse dieser Sichtungen kann auf „Ungläubige“ doch recht beeindruckend wirken, also 2 coole Sachen haben wir schon:

    1. „Phönix Lights“ oder korrekter: Phoenix Lights
    2. die offizielle Ufo Nacht (Brasilien)

    so ne Sachen wie die Belgische Ufo Welle würde ich lieber weglassen, weil das Fake Foto macht es argumentativ etwas schwerer, weil sich alle Argumentations-„Gegner“ darauf stürzen würden als Gegenargument, obwohl ich denke, dass das Fake-Foto die Berichterstattung kaputt gemacht hat, denn irgendwas muss da auch gewesen sein…..

    hat noch jemand ein paar größere Ufo Sichtungen als Vorschlag?
    Danke im Vorfeld schonmal

    Grüße Hobbykosmonaut

  431. Die belgische ufowelle würde ich nicht weglassen. Die Dreieckigen Objekte sind immer noch unterwegs. Zumindest habe die ch sie zweimal direkt an einer befahrenen Autobahn im Südwestlichen Teil unseres Landes sehr boden nah gesehen. Höhe geschätzt zwischen 150 und 250 m. Das dunkle Massiv war nicht falsch zu deuten. Es war ein dunkles Dreieck, mit je einem Licht in der Ecke, dem roten Licht in der Mitte und eine Seite hatte viele kleine Lichter gehabt. Diese Objekte sind sehr groß. Größer als ein Fußballfeld.

  432. Wir sollten hier vielleicht auch ein Bereich einführen für Entführte also Kontakt Stuffe 1. Was die wohl so alles erzählen könnten, wäre mal interessant.
    ,,Du wurdest entführt,,? Hier sind Menschen die dich ernst nehmen.
    Bitte melden!!

  433. Hallo Hobbykosmonaut. Anchorage Alaska ist für mich auch soein Favorit.Alleine Aufgrund der Radar Aufzeichnungen,finde ich die Luft Begegnung gut nachvollziehbar. Was die Belgische UFO Welle anbelangt na ja UFO Welle das hört sich so Theatralisch an,das an der Sache etwas dran ist Bestimmt absolut,die Welle hielt zwar ca.18 Monate an,ein UFO wurde abwechselnd in verschiedenen Städten gesehen , auch hier existiert gutes Radar Material. Kann man auch mit in den Topf werfen. Herzliche Grüße Jürgen

  434. Hey Danke erstmal für eure Zuschriften, ist ja nicht wenig 🙂

    Ich schau mir das erstmal an…
    und Friedolin, ich finde die belg. Ufo Welle ja auch nicht unwichtig und auf jeden Fall erwähnenswert, aber argumentativ halt schlecht wegen dem Fake Foto, mal ein Beispiel wie ich das meine:
    Wenn ich mich mit einem Kritiker unterhalte kann ich ihn ja nach Gegenargumenten fragen. z.b. kann ich ja nach Gegenargumenten bei den Phoenix Lights fragen und da kann sich ein Kritiker auf den Kopf stellen oder sich eine Woche Zeit nehmen um ruhig und schlüssig seine Argumente zu sammeln, ich kann ihm alles zugestehen wie er sich dem Thema nähert, auf jeden Fall wird er es extrem schwer haben, überhaupt ein einziges Gegenargument zu finden (bei den Phoenix Lights), deshalb würde ich die belg. Ufo Welle eher weg lassen, weil jeder Kritiker sich auf das Fake Foto stürzt und vielleicht sagt „siehst du alles nur Fake“, darum würde ich das weglassen….
    Im Prinzip will ich die Beweispflicht umkehren.
    Nicht ich muss jemand anderes beweisen, das es Ufo’s gibt und warum es Ufo’s gibt, sondern die sollen mir beweisen dass es keine gibt. Und da will ich dem Kritiker halt Dinge an die Hand geben, die er nicht widerlegen kann (im besten Fall)

    Grüße Hobbykosmonaut

  435. Wenn ein Grauer zulange in der Sonne liegt, welche Farbe bekommt Er dann ,na na ja genau Er wird Grün. Sollten also einmal die Weltbekannten Grünen Männchen landen,bitte lasst euch nicht verarschen.Das sind nur Graue die im Urlaub waren. Wie immer das Wort zum Wochenende und davon wünscht Euch ein gutes Jürgen.

  436. Habt Ihr schon mal was von schwarzen oder asiatischen aussehenden Aliens gehört?
    Die sind meistens blondhaarig, rothaarig und grauhaarig, ne stimmt nicht ganz die letzteren haben ja keine Haare.
    Mensch was die grauen an Friseurkosten sparen, echt unfair.
    schönes WE

  437. Schade, die Plauderecke ist langsam nur noch eine Farce . Gute Themen gehen in Irrsinn unter. Im Grunde ist es hier eine gute und wichtige Plattform, für Menschen die sehen, suchen, Anschluss brauchen. Aber an einem Punkt angelangt der keine Erklärung bringt, ins banale abgeleitet und zu einer Bühne für“ Hauptsache irgendwas schreiben Leute“ wird. Ich stelle mir die Frage warum? Weil wir alle, die Sichtungen und Erlebnisse hatten, an diesem einen gemeinsamen Punkt ankommen? Der Punkt, wo wir nichts mehr erklären können? Daraus zur Folge uns mit Lächerlichkeit umhüllen um nicht die imaginäre Grenzen zu überschreiten. Die Realität dahinter mag grausam sein oder auch nicht. Heraklit sagte schon: Vielwisserei bringt noch keinem Verstand. …. Das war jetzt mein Wort zum Wochenende.

  438. Hallo Lolli. Das geht zwar nicht in Entführungs Fall rein,aber was hältst Du von dem Russen welcher zu Zeit durch die Medien geht. Die Wissenschaftler sind verblüfft,
    über sein Wissen,das Er bereits als Kleinkind über das Universum hatte. Ich bin da sehr sehr vorsichtig was Russland anbelangt,da viele dort Medien und Geltungssuchtig sind,wenn Sie nicht gerade auf Hochhäuser rum krabseln, oder Kleinkinder aus irgendeinem Fenster halten,kommt vielleicht so eine Story. Herzlichen Gruß Jürgen

  439. Hallo Sin Nobre bitte hast ja die Plauderecke um was Sinnvolles mit bei zu tragen,ich meine ausser gemotze,dann kannst Du es hier ja tun. Da ich Deinen Namen Deine Bezeichnung hier zum ersten Mal Lese , muss ich doch feststellen das von Deiner Seite zumindest bisher nichts Rüber Kamm.Du kannst es ja ändern ,bin mal gespannt auf Deine Beiträge. Ein wunderschönes Wochenende wünscht Jürgen

  440. Ich finde die Aussagen, dass sie bald kommen uns auslöschen oder erlösen ziemlich absurd. Wir Menschen sind doch als Kollektiv schon zum Schluss gekommen, dass man Dinge nur kompliziert macht, wenn man sich einmischt. Warum soll das bei anderen Wesen anders sein? Deswegen gehe ich nicht davon aus, dass es zu irgendwelchen öffentlich wahrnehmbaren Kontakten kommt, wenn da irgend etwas exotisches diese Objekte steuern sollte.

    Die Auslegung, dass es keine Ufos gibt ist ebenso unbelegbar, wie die Gegenauslegung. Nur weil du etwas gerade nicht siehst, ist es kein Beleg, dass es nicht woanders existiert. Solange es nicht alle gesehen haben gibt es immer Zweifler. Das ist auch insofern in Ordnung, denn man sollte alle Dinge kritisch betrachten dürfen.

    Wenn ich einige Aussagen lese, biegen sich mir die Zehennägel hoch, denn so wie sich mancher Beitrag liest, ist da keine Grundlage geschaffen, sondern einfach etwas geschrieben, dass dem Wesen des Ufogläubigen per se schadet. „Sie kommen und erlösen uns“ klingt religiös und nach Wunschdenken, entbehrt sich aber jeglicher fundamentaler Grundlage.

    Ich hatte selbst Sichtungen gehabt. Aber nicht einen Lichtpunkt am Himmel, der mir suspekt vorkam, sondern in unmittelbarer Nähe. Teilweise mit Wechselwirkung an Gegenständen. Mir ist nie etwas passiert und ich hatte danach auch keine Besuche oder sonstige Einschränkungen. Würde ich mir wünschen, ich hätte nichts gesehen? Manchmal ja, denn auch wenn das, was ich sah beeindruckend war und sich in mein Erinnerungsvermögen eingebrannt hat, ist es seltsam, etwas zu vor Augen gehabt zu haben, über das du nicht einfach mit Freunden reden kannst, ohne das es dich in ein entsprechendes Licht rückt.

    Ich kann es euch nicht belegen, damals gab es zum einen keine Smartphones und auch einen Fotoapparat hatte ich nicht. Von daher betrachtet es ruhig mit einer gewissen Distanz.

  441. Hallo Hobbykosmonaut.Wir reden oft über Entfernungen die Fremde eventuell zurück legen müssen.konntest du dir vorstellen,das die vielleicht Garnicht soweit sein könnten. Ich meine damit unser Eigenes Sonnensystem. Ich denke das man das wie viele es tun, Garnicht so schnell abhacken sollte.Im Fokus währe da wohl die Mars Monde Vobos wie Daymos. Wir gehen ja immer von Riesigen Entfernungen aus,aber muss das sein.Konnte ja sein das die Besucher quasi gerade um die Ecke wohnen,um die Ecke im Verhältnis zum Universum natürlich. Ich denke man sollte erstmal gründlich das Eigene Wohnzimmer durchleuchten,bevor man in die Ferne schaut. Gruß Jürgen

  442. Hallo Hobbykosmonaut.Auf der einen Seite finde ich es bemerkenswert,das Du UFO Kritiker mit Gegenargumente überzeugen willst,auf der Anderen Seite finde ich hast du das nicht nötig.Ein UFO Kritiker wird immer einer bleiben,selbst dann noch wenn Er mit Eigenen Augen ein UFO Landung sehen würde. Ich denke UFO Kritiker haben nicht viel Vertrauen zu Ihren Eigenen Augen.selbst bei einer Landung heißt es dann,na ja von Hollywood oder World Disney inszeniert.Du kennst doch diese Fanatischen Kritiker.Das Sage ich ja immer,solange ich denken kann,sollen doch die beweisen das es keine UFOs gibt,und nicht nur Gebes Mühlen Artik
    Daher laiern,das es keine UFOs gibt.Diese Leute sind Dermaßen Fanatisch,das Sie tatsächlich glauben die Einzigen im Universum zu sein.Das ist auch krank soetwas.herzlichen Gruß Jürgen

  443. Hallo liebe Wahrheit.Wie geht es dir,ich meine gesundheitlich,ich hoffe doch gut,auch wenn sich das nicht so anhört. Tja in einer Welt voller Lügen, täte etwas Wahrheit schon ganz gut. wünsche Dir liebe Wahrheit ein Wahrheit liches Schönes Wochenende Gruß Jürgen

  444. Hallo Friedolin.So richtig kann ich Deinen Gedankengänge nicht folgen.Wenn ich einen Planeten nicht interessant finde Fliege ich Ihn vielleicht einmal an,aber nicht 70 Jahre lang.Also gehe ich auch davon aus,das ein gewisses Interesse besteht,und sollte Dies wiederum der Fall sein,so kann es muss aber nicht, Früher oder später zu einer Kontakt Aufnahme kommen.Das die für lau hier herum fliegen oder aus Langeweile das glaube ich nicht. Gruß Jürgen

  445. Hallo Jürgen, dass mit der Entfernung ist eine guter Gedanke. Es gab ein Kornkreis in England. Dort wurde entschlüsselt und wir wurden in Kentnis gesetzt das die grauen auf Monden leben, es sollen 20 Milliarden sein
    und diese sollen gut sein (schreiben die). Das war da wo man auch das Gesicht des Aliens im Kornfeld gesehen hat. Hinter dem Mond leben evtl. auch welche. Der Mond an sich soll ja auch eine Raumstation geben dann noch der black Knight Satelit und dann gibt es noch Merkel!
    Das sollten doch schon einige Antworten was Aliens betrifft sein.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten!
    Ich habe euch Alle lieb.

  446. Hallo Clara wie alles ,muss nicht aber könnte ja sein.O Gott Kornkreise ich hatte ganz vergessen das es Die noch gibt.Vor etwa 20 Jahren hatte ich mich dafür interessiert,dann kamen All Diese Dumpfbacken von Nachahmer und mein Interesse schrumpfte auf gleich O. Aber Echt interessant was Du da schreibst,mit den Monden, ja warum auch nicht.Die haben fast immer nur Planeten im Visier,von deren Trabanten wird kaum,wenn nicht Garnicht gesprochen. So weit her müssen unsere Freunde gar nicht kommen , könnte gleich hier um die Ecke sein.Viele sehen in Aliens vielleicht Heilsbringer,Glucksbringer oder wer weiß was für Bringer auch immer,ich bin schon damit froh , wenn Sie keine Kriegsbringer sind,den von dieser Sorte von Spinner haben wir auf der Erde schon mehr als genug. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende sei recht herzlich gegrüßt von Jürgen.

  447. Hallo Jürgen, deswegen schrieb ich ja von Ockham. Aus meiner Sicht legt ihr euch viel zu sehr darauf fest, dass der Ursprung der Sichtungen von außerhalb unserer Welt kommen muss. Aber es ist ja nur eine von vielen Möglichkeiten. Es könnte auch neben der Zeitreisekapsel oder Dimensionsreisekapsel auch etwas aus dem Meer sein oder tatsächlich etwas militärisches. Viele Sichtungen sind fehl gedeutet und die Sichtungen der vergangenen 70 Jahre sind auch dem Trend geschuldet, dass jemand etwas gesehen hat und die Leute auch etwas sehen möchten. Wenn du das auf die größeren Zwischenfälle reduzierst, kommst du auf eine sehr kleine Schlagzahl und das ist auf 70 Jahre gerechnet nichts. Und wer sagt, angenommen es wäre wirklich etwas außerirdisches, dass es dann immer die gleichen sein müssen? Es wäre dann möglich, dass man sich außerhalb unserer Welt über uns unterhält und sich manche von unserem Fortschritt oder von unserer, aus ihrer Sicht vielleicht rückständigen, Zivilisation überzeugen möchten. Sind wir nicht doch noch ziemlich nah an der mentalen Steinzeit? Lass die Technik außen vor. Wenn zwei etwas haben wollen und es gibt dieses Ding nur einmal, dann konkurrieren die zwei bis einer einen Vorteil zu Gunsten des Objekts erlangt. Potenziere das ganze und stelle die Frage, warum eine Handvoll Menschen mit einem Knopfdruck unseren Planeten radioaktiv verseuchten können und was sie dazu berechtigt über dein und mein Schicksal ihre Macht als wichtiger stellen dürfen? Es gibt also auch genug Gründe, sich von uns fernzuhalten und von Zeit zu Zeit zu prüfen, ob wir im Verhalten untereinander weiser geworden sind.

  448. Hallo Friedolin Dank für deine Antwort. Ich weiß nicht aber gedanklich sind wir überhaupt nicht soweit voneinander entfernt.Alles was Du schreibst hat Hand und Fuß,und ist für mich absolut nachvollziehbar.Natuhlich wissen wir nicht woher die Fremden kommen , auch wissen wir nichts über die Art wie sie Reisen,das sind alles nur Vermutungen Spekulationen könnte sein,oder auch nicht.Fakt ist es gibt sie die Besucher,und ich finde das es auch nicht falsch ist wenn wir uns Gedanken über das warum,wieso,woher machen ,das ist eine völlig Normale Reaktion.sei für heute recht herzlich gegrüßt von Jürgen.

  449. Hallo miteinader
    es könnte auch die hohle Erde sein, ja die kann hohl sein, es ist keine Scheibe,lach. Man kann natürlich selber hohl sein und was an der Scheibe haben, dafür haben wir aber unsere Marionetten-Politiker etc.
    Auf jeden Fall kommt es mir seit einiger Zeit sehr komisch vor. Ich glaube wir sind in eine paralel Dimension gerutscht, Alles was früher gut war, wird heute als schlecht gesehen und andersherum.
    Wenn wir uns überlegen was hier alles schief leuft und manche Menschen das als normal ansehen , dann kriege ich echt Angst. Die Geschichte schreiben zwar die Gewinner aber erst am Ende der Schlacht werden die toten gezählt. Vielleicht kommen wir ja bald wieder auf den richtigen kurs.
    Das wichtigste ist Alles zu hinterfragen, Ärzte, Geschichte, Politik, Wissenschaft … Jeder hat ein Bauchgefühl und ein sechsten Sinn, ja soger von Gehirn wird gesprochen, das sind halt Gerüchte.
    Es geht bald los der unvermeintliche Krieg, gut gegen böse, Finale!
    ups jetzt hab ich aber viel geschrieben, wie gesagt seit kritisch und schaut auf welcher Seite Ihr steht.
    Liebe Grüße an EUCH, Ihr seid die Zukunft.

  450. Hallo Clara ich bin nochmal.Weist Du nichts gegen die Kornkreise Sache , verstehe mich bitte nicht falsch.Aber als Diese Nachahmer kamen ,und ich muss sagen die waren echt gut,im nachmachen nicht vom Charakter her. Mir war das einfach zu Stressig zu unterscheiden,ob das nun Original oder nachgemacht ist.Das wollte ich Dir nur noch mitteilen . Ich weiß noch die ersten Kreise, die auftauchen das war glaube ich in Kanada,damals sprach aber noch niemand von Kornkreise,den die Ersten waren im Schnee zu sehen.Ach Gott das ist ja schon so lange her.Na ja interessant auf jeden Fall .Es grüßt Dich herzlich Jürgen

  451. Nach längerer Zeit melde ich mich noch mal. Habe einige Beiträge gelesen und auch Kommentare zu Sichtungen studiert. Leider muss ich mich einigen Kritikern anschliessen und feststellen dass es Schreiber gibt die sich entweder selbst damit bespassen Unsinn zu schreiben oder,in dem Fall wäre es für einzelne tragisch, unter kompletten Realitätsverlust leiden. Und leider werden die, die Kritik auf sachlicher Ebene üben, nicht wirklich ernst genommen. Ich selbst habe Objekte gesehen die ich für mich nicht erklären kann aber sorry, in einer Zeit wo alles überwacht wird, es unzählige Medien gibt zur Verbreitung von Informationen, kann und werde ich einen Großteil nicht ernst nehmen. Spekulationen über Farbe und Aussehen. Gut oder Böse. Von weit her oder aus der Nähe. Echte Kornkreise oder nicht. All das ist mir zu unspezifisch. Sollte ich mich täuschen dann ist es halt so aber ich beschränke mich lieber auf Fakten und tausche mich mit Menschen aus die damit umgehen können und mir nicht die alltägliche Apokalypse weisssagen. Vielleicht muss man nicht alles erklären können. Warum auch, wo wir nicht mal alles irdische kennen. Auch wenn meine Tiere oft seltsam reagieren, vielleicht täten sie das auch würde ich am Meer leben. Alles und jeden hinterfragen ob Ärzte, Politiker etc…. Viel Spaß dabei. Anscheinend sind ja grad die Akademiker die, die involviert sind. Schlusswort: Realisten sind in meinem Orbit gerne willkommen aber alle anderen verschont mich bitte mit hätte,wäre,wenn… Ich beschränke mich nun aufs mitlesen. Falls ich es als lohnenswert erachte mich zu Wort zu melden tue ich dies ansonsten schon mal schönen ersten Advent und fröhliche Weihnachten. Und nichts für ungut, es gilt Meinungsfreiheit

  452. Hallo Lolli zu Deinem Vorschlag,der ist ja echt gut gemeint.Aber genau darin liegt doch das Problem,was die alles erzählen könnten.Da denke ich viel sogar sehr,wenn nicht sogar zu viel. Dabei handelt es sich um einen Bereich der nicht nachweisbar ist,von daher würde ich davon die Finger lassen.Was wir hier in der Plauderecke machen,sind ja nur der Austausch von Gedanken Gängen,nichts aber auch Garnichts davon muss stimmen,alles kann sowohl richtig aber auch falsch sein.Wier hinterfragen Die Dinge,machen uns Gedanken versuchen für das Unerklärliche Erklärungen zu finden,drehen uns dabei oft im Kreis,ich denke aber immer noch besser als gar nichts zu denken.Die Dinge so hinzunehmen wie sie halt sind.Wenn Vögel am Himmel fliegen,nehmen wir das als selbstverständlich hin,da wir es nicht anders kennen.Fliegt aber etwas herum das wir nicht erklären können,finde ich es gut,richtieg und absolut legitim,das man sich darüber auch Gedanken macht. Wo zu sonst haben wir unsere Birne,sich nicht nur das der Hut darauf passt.wenn Einer meint,die Plauderecke währe für soetwas nicht geeignet,dann Frage ich mich ja für was sonst,ja genau für das und nichts anderes. Schönes Rest Wochenende noch Gruß Jürgen.

  453. Hallo Yvonne habe vielen Dank für Deine wohltuende Worte.Ja die Meinungsfreiheit sollte auch das höchste Gut sein. Das finde ich absolut Korrekt. Aus Diesem Grund schreiben wir ja auch das was uns alle beschäftigt,ob Die Beiträge nun richtig oder falsch sind,
    Könnte nur Derjenige beantworten der alles weiß,
    Würde es denjenigen aber geben, bräuchte man Diese Plauderecke ja nicht. Sie dient einzig und allein dem Gedanken Austausch,des Unerklärlichem um zu versuchen es zu verstehen.Dem Unerklärlichem ein Erklärung zu geben.Dies ist natürlich nicht einfach,da wir uns auf einem Gebiet befinden über das zwar viel geschrieben wird,doch Deren Verfasser selbst nicht wissen ob was sie niederschreiben nun richtig oder falsch ist.Deshalb möchte ich versuchen das Unerklärliche zu verstehen ihm ein Gesicht zu verleihen auch dann wenn es nicht so einfach ist. Die Witze auf der Plauderecke sind natürlich nicht ernst zu nehmen,ich gehe aber davon aus das Dies auch niemand macht.Nun bleibt mir nur noch Dir ebenfalls einen schönen ersten Advent zu wünschen
    Herzliche Grüße Jürgen
    PS.lass ab und zu von dir hören Deine Worte sind wohltuend.

    .

    .

  454. Clara, was meinst du mit: „Alles was früher gut war, wird heute als schlecht gesehen und andersherum.“? Kritisch zu beäugen ist das eine, aber gegen jede akademischen Aussage Misstrauen zu hegen grenzt an Wahn.

  455. Hallo Friedolin,
    Gut wird als böse deklariert, böse als gut! Faschisten sind heute Links und Linke als rechts dargestellt.
    Mord ist heute nicht mehr so schlimm aber Obdachlosen helfen ist eine sehr schlimme Straftat. Heute wird man für Flaschensammeln belangt aber für Dokumentenfälschung(Pass) ist ja nur ein Kawaliersdelikt.
    Männer sollen Frauen werden , Frauen Männer. Einfach nur krank und pervers.
    Jeder muss aber für sich die Wahrheit erkennen, ich kann nur Gedankenanstöße geben. Es wird das Tal der Tränen kommen, wer sich damit schon gedanklich auseinandergesetzt hat wird es besser verarbeiten können, für Alle anderen wird es eion Schock sein, viele werden wahrscheinlich dann Verückt.
    Es lebe die Meinungsfreiheit und die Ethik!!
    🙂

  456. Hallo Clara, was bringen uns Gedankenanstöße, bei der Flut von Medienberichten usw. Wie soll man da noch was durchschauen. Was ich eigentlich nicht fair finde, dass hier manche so tun als wissen Diese, was hier zu Zeit abläuft und sicht doch nich Äußern nur wieder zusätzliche ? warum schreibst du etwas, was du angeblich weisst und anschließend doch nichts darüber erzählst. Fühlst du dich dabei gut…ich weiß was…was du nicht weisst…zu spielen. Da würde ich lieber gar nichts schreiben.

  457. Hallo Anonymus,
    ich glaube du hast nicht verstanden was Clara da oben geschrieben hat.

    „Jeder muss aber für sich die Wahrheit erkennen“

    Das ganze klappt nur wenn du dir DEINE Wahrheit SELBST „erarbeitest“.
    Ihre und auch meine Wahrheit hat nichts damit zu tun, was andere als Wahrheit empfinden. Deshalb kann man auch nicht etwas einfach so darüber schreiben und wissen tun wir es auch nicht. 😉
    Die Denkanstösse die Clara gegeben hat SIND SELBSTÄNDIG zu recherchieren und nicht den systemgesteuerten Medien zu entnehmen und zu glauben , dann kommt man auch zu seiner WAHRHEIT; und nur dann, und nicht, wenn wir wie von dir genannten Wissenden, genannt werden es hier schreiben.
    Du würdest es uns unter Umständen ja doch nicht glauben, weil es eben nicht deine Wahrheit ist.
    Um das ganze einigermaßen zu erfassen muss man schon sehr lange und sehr tief in den Kaninchenbau graben.
    Manche Leute sprechen auch vom Aufwachprozess, wenn einem dann doch schön langsam klar wird was da alles so läuft in unserem Lande, auf unserem Kontinent und auf dieser Erde.
    Ich hoffe ,ich konnte dir so in etwa klarmachen, dass das ganze nichts mit Wissen und nichts sagen zu tun hat, sondern um individuelles Erleben und Erfahren jedes einzelnen von uns. Jeder befindet sich in seinem ureigensten Stadium des Aufwachens, manche erkennen schnell, manche langsam und manche nie, für diese Menschen wird es so kommen wie Clara schreibt, sie werden verrückt werden weil das, was kommen wird, ihr komplettes bisheriges Weltbild zerstören wird, weil für die bisher alles in bester Ordnung war. Die Medien und POlitiker beten es ihnen ja täglich in Farbe vor. 🙂
    schönen Gruß zum 1. Advent

  458. Hallo Yvonne ,nur kurz nochmal.Obwohl ich von Deinem Glaube nicht viel halte,Du erwähntest Advent und Weihnachten,kammen mir deine Worte Göttlich vor.Bleibe weiter unter Deinen Realisten,kannst bestimmt viel von Ihnen lernen,ich wünsche dir das .Deine Worte sind einfach nur Göttlich für mich,und vor allem absolut wohltuend,und entspannen t. Alles alles Gute und liebe wünscht von Herzen Jürgen

  459. Das kommt mir aber doch recht unbelegt und als subjektiv wahrgenommen daher. Bitte nimm mir das nicht übel Clara. Ich weiß nicht, woher du deine Informationen nimmst und wie du die Richtigkeit überprüfst. Vielleicht lässt du mich/uns teilhaben. Inwiefern ist es eine Straftat einem Obdachlosen zu helfen?

    Es gibt viele richtige Antworten, aber nicht viele Wahrheiten. Sei achtsam, dass du nicht in einer Echokammer feststeckst.

    https://www.srf.ch/sendungen/100-sekunden-wissen/echokammer-effekt

    „Gut und böse, Hell und Dunkel…“ das wurde weiter oben geschrieben. Ist hell dann als gut oder schlecht zu erachten? Ich glaube, man bringt hier ziemlich viel Subjektives digital zu Blatt, dass mehr über den Verfasser selbst, als über den tatsächlichen Ist-Zustand aussagt. Ich stimme Yvonne im vollsten Sinne zu.

  460. Hallo Clara bitte entschuldige aber aufgrund meines Alters,kann man mit Jahres Zahlen schonmal durcheinander kommen.In 7 Tagen werde ich 63,meine Bekannten fragten mich was ich mir wünsche. Nun den einen Wunsch kann mir niemand mehr erfüllen.Nicht auf Diesem Planeten geboren sein,der Zweite lasst mich mit Eurem Geschenke Wahn in Ruhe,mein Wunsch fängt mit L an und hört mit G auf.LANDUNG. Ich verstehe Dich schon,du prangerst die Ungerechtigkeit Dieser Welt an ich verstehe schon vieles finde auch ich ungerecht und nicht richtig , aber man kann es halt nicht ändern, für sich selbst ja aber im Großen und ganzen nein.Auch ich finde nicht richtig wenn zum Beispiel ein Alter Demenz Kranker Mann,strafe Zahlen muß nur weil Er sich an einer Bushaltestelle Stelle ausruhen möchte.Vieles Ist halt so bekloppt auf Diese Kugel welche sich Erde nennt.Man muß es halt so nehmen wie es ist.Villeicht muss das so sein unser Karma,die Wiedergeburt wer weiß.Auch keine Ahnung.Da muss man halt durch,auch Du liebe Clara. Ich wünsche dir für deinen weiteren Weg,viel Kraft.herzliche Grüße Jürgen und bitte nimm wasDu auf Erden siehst nicht alles so zu Herzen den das macht einen nur krank

  461. Hallo Christa, wie unser System läuft, da habe ich schon sehr viel von recherchiert. Und dass es nicht alle Wissen, bin ich mir auch bewusst. Schließlich habe ich genau auf der Seite der Unwissenden gestanden und man lernt immer wieder Neues dazu. Doch hier geht’s um Ufos und wenn Jemand schreibt, die Unwissenden werden verückt und nur die Wissenden nicht, finde ich doch schon etwas traurig, es erinnert mich an das Spiel , ich weiß was, was du nicht weißt. Und das ist nach meiner Meinung nach nicht in Ordnung. Dann sollte man doch lieber gar nichts darüber schreiben, das hilft keinen Unwissenden sondern schnürt nur die Angst. Für mich gibt es Ufos, doch diese vielen Sichtungen, finde ich lässt mich skeptisch werden und ich habe ein Gefühl, es sind auch von Menschen gebaute Ufos im Himmel und das macht mir sorgen, da ich mich Frage warum. Und das finde ich ist eine ehrlicher Antwort, als zu schreiben, die es nicht wissen, was auch immer Clara behauptet, die nichts wissen werden verückt. Wer nach meiner Auffassung so etwas behaupteet, sollte auch schreiben warum er es behauptet. Sonst finde ich es nicht fair. LG

  462. Hallo Christa, ich bin nochmal…wie geschrieben, habe ich sehr viel recherchiert und was mir manchmal so auffällt, manche Komentare, werden nachgeschrieben und diese Aussagen erinnern mich an irgendwelche Autoren oder Berichte, also eine Art nachgeschrieben Kopien, die hier wiedergegeben werden und authentisch, ist das nach meiner Auffassung nicht. Und ob man da die Wahrheit wirklich kennt, mag ich bezweifeln. Ich lese oft Texte, die ich irgendwo mal recherchiert habe. LG

  463. Hallo Die einen schreiben mit dem Kopf,die anderen mit ihrem Herzen.Clara und Christa schreiben wie ich aus dem Herzen,dann gibt es die welche lieber aus dem Kopf schreiben,sich lange Gedanken machen was sie schreiben sollen,wie das bei den Leuten wohl ankommt und und und.Mir persönlich ist es scheiss egal wie immer das auch ankommen mag.Dein Spruch liebe Clara fand ich übrigens sehr gut.Wer Schreibfehler findet ,darf sie behalten.Echt super danke dafür.Absolut Richtig,jeder hat seine Erfahrungen gemacht was sich oft in dem was und wie man es schreibt widerspiegelt.Absolut Richtig und legitim,wobei mir die Herz als die Kopf Menschen lieber sind.Sich mit Realisten abzugeben währe mir echt zu langweilig,das Trockene Realistische gelabere geht mir auf die Nerven. Für mich sind Realisten Menschen die sich viel sehr viel mit sich selbst beschäftigen,sich kaum Gedanken über andere geschweige denn die Welt machen.Sie Leben halt,und das wars. So sind Sie halt die Kopf Menschen na ja jedem dass seine. Jürgen

  464. Hallo Friedolin ich denke die Worte von Yvonne waren vielmehr auf mich,als auf Clara bezogen.Da möchte ich Clara doch in Schutz nehmen.Was aber Yvonne anbelangt,wer mich kennt,richtig Kennt der weiß auch das ich über den Dingen stehe,in Diesem Fall über dem Geschriebenen Wort.Sei recht herzlich gegrüßt Jürgen

  465. Die Wünsche zum Advent und Weihnachten entspringt nicht meinem Glauben sondern lediglich als allgemein und banale Höflichkeitsfloskel gemeint, zu der ich mich hinreissen liess. Was bedeutet schon Glaube? Jeder definiert diesen individuell. Und meine, wie immer ganz persönliche Meinung dazu ist, das man über Glaube im religiösen Sinn nicht viel diskutieren kann, da man Menschen seinen Glauben lassen sollte. Ist ein Mensch gewillt diesen in Frage zu stellen, eröffnet dies Raum für Diskussionen, weil der Glaube dann eher einer Vermutung gleicht und somit vom Glaube abweicht. Dies auf Religion bezogen. Glaubensfragen zu anderen Dingen gestalten sich anders. Beispiel: wenn jemand glaubt der Bus kommt pünktlich zu einer bestimmten Zeit und man selbst weiß das dem nicht so ist, weil man selbigen verpasst hat, kann man durchaus den anderen davon überzeugen das sein Glaube nicht ganz korrekt ist. Doofes Beispiel aber vielleicht logisch und banal. Käme ich jetzt wieder auf den Glauben an Akademiker und/ oder Spezialisten, sähe es wieder anders aus. Was wenn einer beides ist? Und woran erkennt man einen Spezialisten? Kann ich diesen auch in Frage stellen oder ist sein Wort bindend? Irren ist menschlich. Ich jedenfalls steh dazu das ich mich auch in Akademiker, Spezialisten, Fachleute, gewöhnlichen Alleswissern und mir selbst getäuscht habe und durchaus damit leben kann. Und ich schließe mich durchaus den Aussagen von Friedolin an . Vielleicht gilt folgendes: wo der gesunde Verstand aufhört, zieht der Wahn ein. In dem Sinne wünsche ich heute mal allen einen wahnsinnig schönen Tag. 🙂

  466. Hallo liebe/r Anonymus

    erstmal, hab Dank für deinen Kommentar,
    dann möchte ich nochmal auf das „Anonymus“ eingehen.
    Magst du dir nicht einen Nicknamen geben unter dem du deine Kommentare schreibst???
    Es würde sich einfach leichter kommunizieren lassen wenn man an (meinetwegen 123 od abc oder auch namenlos) schreiben kann, einfach wegen der Zuordnung der Antworten 🙂

    Ich finde es prima, dass gerade hier in der Plauderecke nicht nur über Ufos oder Sichtungen geschrieben wird sondern auch über ganz banale oder auch andere interessante Themen diskutiert oder sich ausgetauscht wird.

    Man hat ja wahrlich nicht viele Möglichkeiten sich mit Gleichgesinnten zu unterhalten und es gibt viel zu viele Themen die auch so mal angesprochen werden dürfen.

    Clara WEISS mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch NICHTS nur dass sie womöglich 1+1 zusammenzählt und damit zu einem, aus Ihrer Sicht vermutlich, logischem Ergebnis kommt. 😉
    Auch ich vermute (nein, 😉 weiß) dass da nicht nur ausserirdische Ufos da sind.

    Ich schreib das jetzt, weil ich so empfinde.
    Clara kann sich ja gerne, wenn sie möchte, dazu äussern.
    Also, mach dir keinen Kopf und genieße den Tag.
    Dir und allen anderen

    liebe Grüße

  467. I weiß daos i nix weiß!
    Ich glaube, dass ich glaube! Ich habe aber einen Glauben.
    Ich habe den Glauben an Liebe, an Freundschaft an den Schöpfer und glaube es wird heute schneien. Glauben ist nicht mit Religion zu verwechseln. Den Bus erwarte ich einfach.
    Christa und Jürgen verstehen mich.
    Ich möchte nicht die Welt ändern das kann ich nicht ALLEIN und soll es auch nicht!
    Es gibt ein Spruch, befasse Dich nur mit Dingen die Du auch ändern bzw. beeinflußen kannst.
    Das sollte bei jedem ersmal sein ICH sein. 🙂
    Wünsche ALLEN Suchenden ein schönen Wochenanfang, denk daran, nicht der Montag ist schei..e sondern EUER JOB!

  468. Hallo liebe Clara.Du weißt das Du nichts weißt,das sind deine Eigenen Worte. Ich dagegen denke das Du viel weißt , vielleicht manchmal etwas zu viel,und das alles muß man erstmal verarbeiten. Ich kenne das,das kommt aber auch daher wenn man sich zuviel Gedanken über alles macht,man sollte sich da etwas zurück nehmen und wenn es geht nur um das Wesentliche kümmern. Ich weiß leichter getan als gemacht,aber lasse es auf einen Versuch ankommen. Ich weiß es gibt so vieles auf der Welt was man ändern sollte,doch wir alleine können es nicht.Nur für uns selbst können wir etwas ändern und damit liebe Clara laß uns anfangen. Ich wünsche dir alles Gute und liebe es grüßt herzlichst Jürgen.

  469. Hallo Clara, ich weiß nicht ob du deine Texte abgeschrieben hast oder von irgend Jemand mal aufgenommen. Doch vielleicht sind wir auch zu unterschiedlich und ich habe deswegen den Eindruck, daß was du schreibst vorher irgendwo mal gelesen hast .Es klingt für mich eher unnatürlich und deswegen klicke ich mich da aus. Doch viele verstehen dich ja….so wie ich gelesen habe und das ist ja auch okay. LG

  470. Nicht der Montag…. sondern der Job? Auch wenn es den ein oder anderen enttäuschen mag, bei mir ist weder Montag noch der Job in Frage zu stellen. Den Montag kann ich nicht ändern der kommt von alleine und somit für mich Energieverschwendung mir davon die Laune vermiesen lassen. Meinen Job habe ich selbst gewählt und könnte in Betracht ziehen was anderes zu tun. Dem ist nicht so, also auch mein Job OK. Mit sich und dem gewählten Umfeld im reinen sein, ist ein Gut dass das Leben ungemein erleichtert. Mein Bestreben ist zum Glück nicht von jedem verstanden zu werden. Wozu sollte es auch nutzen. Das nimmt Raum für Entfaltung und Erweiterung des Horizont. Wer zuviel erwartet erfährt vermutlich ebenso viel Enttäuschung. Tiefer stapeln verhindert den Fall aus grosser Höhe ungemein. Macht’s gut

  471. Hallo Hobbykosmonaut. Vielen Dank für Deinen Tipp.Brasilianische UFO Nacht. Ich habe mir das alles nochmal angesehen.Beweist es doch das das von mir vermutete Energie Feld vorhanden ist,nur das es sich Dermaßen weit ausbreiten kann wußte ich nicht.Einer der verfolgen den Piloten sagte aus Egal wie schnell ich auch flog,der Abstand zum UFO betrug konstant 1000 Meter. Ich ging eigentlich von vielleicht 50_60 Meter aus,aber 1 Kilometer das ist schon eine Nummer. Für mich ist Diese Aussage viel währt.Der Pilot meinte zwar das UFO zu verfolgen,in Wirklichkeit flog Er gegen das Energie Feld an. So kann man natürlich kein UFO einholen ha ha. Aber die Aussage ist Spitze und Gold wert.
    Sei recht herzlich gegrüßt von Jürgen.

  472. Heute ist eine Tolle Nacht für mich,haben sich meine Beobachtungen bei meiner Eigenen 94 Sichtung doch bestätigt. Nur ging es bei einem Häuser Schluchten Flug um ein Energie Feld von wenigen Meter.Wie man aber bei der Brasilien Geschichte sehen kann,ist Dieses Feld weit weit größer Ausbau bar.Gerade bei Verfolgungen. Wie ist das wenn sie im Konvoi fliegen,das Feld würde sie gegenseitig Stöhr en , also ein Gesamtfeld um den Konvoi.Logisch.Ja Dies ist für mich wieder so eine Nacht , welche es sich rentiert hat die Birne etwas zu strapazieren. Über Sichtungen berichten ist eine Sache , brauche ich nicht mehr,habe das Glück gehabt so ein Objekt von 10 Meter aus zu beobachten zu studieren.Mir geht es nur noch um Antriebs Kraft,und woher Sie kommen.
    Was für Ziele,Sie mit Ihrem kommen Verfolgen. Alles andere ist abgehackt.Die Plauderecke ist gut,nicht nur zum gegenseitigen Gemotze,auch zum bischen nachdenken. Wobei mir das Gemotze natürlich überhaupt nichts ausmacht soll doch jeder schreiben heute heißt das ja Posten was er will.Posten wie Modern.Na ja von mir aus.
    Jürgen.

  473. Exopolitik usw. Ist reine Verarschung. Glaubt du wirklich die Herrschaften erzähen, was hier abläuft. Wie kann man nur so naiv sein und deswegen, auch die mir hier bekannten nachgeschriebenen Komentare, die ich irgendwo schon mal gehört oder gelesen habe, gibt Ihr hier weiter. Die benutzen Euch als Sprachrohr und ihr behauptet, man wisse wie die Medien ticken und glaubt vielleicht ihr habt einen besseren Durchblick. Fragt Euch doch mal, warum die Herrschaften sich nicht für diese Seite interessieren? Die hätten doch dann gar nicht in irgendwelchen Ländern recherchieren müssen usw. Die wären doch an der Quelle und hätten mit Sichtern in der heutigen Zeit Kontakt aufnehmen können. Und warum tun diese es nicht? Da sollte man sich mal eher Gedanken machen. Einen Durchblick bekommt man erst, wenn man sich auch diese Frage stellt. Die tun so, als würden diese Euch verstehen und um die Existenz glauben schenken, doch stehe diese zu Einen, wenn es um Deutschland geht und in um das Jahr 2016 und 2017? Ich kann Euch sagen warum nicht….Weil Ihr dann Fragen stellen würdet was hier abläuft und das gehen diese ob Autor, Ufoforscher aus dem Weg. Ich glaube, erst wenn man sich diese Frage stellt und ehrlich zu sich ist, die sind nur dazu da, das wir uns etwas verstanden fühlen, ja aber nicht darüber reden Das sind sog. Schutzschilder für ganz Andere. Hätten wir diese sog. angeblichen Ufoversteher nicht, würden wir wohl schon lange eine Antwort vom Staat oder so, verlangen und Exopolitik, Ufoforscher machen Ihre Arbeit, damit es nicht so weit kommt, denke ich. Ich glaube nicht die verstehen Euch, sondern die Füttern Euch mit Verständnis und UFO Sichtungen, die bereits uralt sind und nicht mehr nachvollziehbar. Das ist nach meiner Meinung auch eine manipulierte Medienberichterstattung. Clara scheint dem ja bereits zu verfallen.

  474. Hallo Anonymous ich gebe dir bei allem was du jetzt gepostet hast absolut recht.Wahrend der eine ein Buch schreibt,das es UFOs gibt,schreibt der andere warum es keine gibt usw.Und alle wollen nur das eine die Kohle der UFO Gläubigen,oder Umgekehrt. Ich weigere mich Dinge in Verbindung mit UFOs nochmals aus den USA zu lesen.Ob Area 51 oder Hangar 1 von mir aus Hangar Friedhof.Alles auf den Müll. Es gibt so schöne Länder auf der Welt,mit Echt tollen Sichtungen , warum soll ich mir mit dem Reinen Spekulation s Staaten UFO Mist den Kopf zu knallen. Ich habe selbst ein UFO gesehen mit meinen eigenen Augen,dazu benötige ich kein Mufon,kein N 24 oder sonstigen Mist.Ufos Selbst beobachten, das Verhalten studieren das bringt alles mehr als Diese verblödete Fernseh scheisse. Wenn ich schon höre,in Texas ist alles größer als woanders selbst die UFOs was für ein Schwachsinn die doch bringen. Ich bin schon lange am überlegen,ob ich den Fernseher nicht auf den Müll werfen soll.Meine Freundin weigert sich überhaupt was zu sehen,ist eh alles Schwachsinn sagt Sie,und woh sie recht hat hat sie recht,zumindest 99,9 Prozent ist Schwachsinn.

  475. Ist dir schon ein mal aufgefallen wie Pychotisch die Mufon Mitarbeiter schauen wenn sie über UFOs reden.Der eine Sprecher schaut immer 2 Meter an der Kamera vorbei wenn er spricht,ich sag immer laut,hallo da bin ich.Das sind doch alles Idioten,der eine Alte meint Er hätte einem Alien zur Flucht verholfen und und und.Was für idiotische Storys.Ne für mich haben die alle aber alle,nicht mehr alle Tassen im Schrank. Klar gibt es UFOs,nur schade das die die Öffentlich darüber reden so verblödete sind.Ja der Fernseher muß definitiv auf den Müll genau wie N 24.

  476. Anonymous meint, dass die Seite hier nur Ablenkung ist. Sonst hätten wir ja schon die Politiker zum Thema und Wahrheitsfindung befragt. Zitat:,, Hätten wir diese sog. angeblichen Ufoversteher nicht, würden wir wohl schon lange eine Antwort vom Staat oder so, verlangen und Exopolitik, Ufoforscher machen Ihre Arbeit, damit es nicht so weit kommt, denke ich.,,
    So so die Politiker, lol! Ganz schön naiv!
    Und ja, wir sind Ufo Versteher. Etwas zu verstehen scheint ja bei Dir etwas schlechtes zu sein!! Sorry Anonymous aber man kann auch das Geheime offen legen und es für einen Nichtversteher lächerlich machen.
    P.s. Falls Du selbst mal ein Ufo siehst gehe bitte zur Polizei und schreibe sofort Deinen Bürgermeister an, vielleicht noch beim Militär anrufen, die kümmern sich dann entsprechend um Dich,lol.

  477. Wenn Jerusalem die Hauptstadt Israels wird ,dann haben wir Krieg.
    Es LEBE Die Religion ,Hoch Hoch LEBE das Mittelalter
    Im Namen des Vaters des Sohnes und des Heiligen Geistes. AMEN.

  478. Krieg haben wir leider schon! psychologischen und elektronischen.
    Jerusalem sollte Hauptstadt von Germoneystan werden, so jetzt kommt schon mein Pfleger ich muss die blöden Tabletten wieder einnehmen.

  479. Hallo Clara Weizen, da gehst du mit deinem Komentare, ich hätte angeblich behauptet, auch diese Seite gehört zu Ablenkung. So eine Lüge schreibt man wohl, wenn man nicht über das tatsächliche kommentieren kann. Ich habe in keinsterweise behauptet, was du kommentiert hast und ich sehe es als schwach an, nur weil man nicht weiter weiß.

    Mir ist schon selbst klar, dass diese Plattform alle Themen berücksichtigt und sich nicht nur das rauspickst, was zum Beispiel wie einer deiner Lieblinge Robert Fleischer für den du ja Werbung machst sicherlich tun würde. Sonst hätte ich hier meinen Komentare auch gar nicht veröffentlichen können.
    Mir ist jedoch auch bewusst, das die Öffentlichkeit bzw. Bestimmte Herrschaften auch ganz froh sind, dass diese Plattform existiert so haben Andere Ruhe und Forschung frei Haus usw. Doch ich denke, du bist schon s beeinflusst wurden um dass zu verstehen.

    Also höre Bitte auf anfangen irgendetwas im Raum zu stellen was nicht stimmt. Das ist billiges falsches kommentieren..

  480. Wissen ist Macht und nichts Wissen macht nix!
    Anonymous ich wollte Dich persönlich nicht Verletzen , es tut mir leid wenn Dich das eigene Zitat verletzt hat. Habe es ja vielleicht falsch Verstanden. Ich freue mich über Dein Bemühen hier auch Ideen einzubringen.
    Wünsche Dir Alles gute!

  481. Ach noch eines meine liebe Clara, was glaubst du eigentlich, warum fasst keiner bei einer UFO Sichtung zur Polizei geht…da haben auch einige dazu beigetragen, für die du Reklame machst. Was verkaufen die uns den? Die verkaufen Uns, dass fasst nur Piloten, Jemand von Militär, glaubwürdige Zeugen sind oder es handelt sich um Massensichtungen. Die haben uns also geimpft, dass wir zu unglaubwürdig alls Einzelperson dastehen. Was glaubst du warum die fasst nur alte aus dem Jahren für uns nicht mehr nachvollziehbaren Ufoberichten schreiben oder erzählen. Und so gut wie nie aus Deutschland. Warum spricht keiner von Hier und Jetzt, die haben eine Lobby und schnüren eher unsere Angst nicht an die Öffentlichkeit zu gehen, anstatt uns Mut zu machen. Warum lassen diese Herrschaften uns allein mit dem? Also nicht nur die Pressemedien, auch die haben bewusst dazu beigetragen die Angst was zu sagen zu schnüren. Wo sind die Ufoforscher und berichten was hier abläuft? so, und deine Beleidigungen finde ich einfach nur billig. .

  482. Hallo Clara da ich davon ausgehe das du über die Nacht fixiert wirst , kannst du erst Morgen wenn das Psychopharmaka etwas nachgelassen hat meine Zeilen lesen.Ha ha .Nee aber Spaß beiseite.Ich möchte mich eigentlich bei eurem hin und her nicht einmischen,verstehe auch nicht um was es hier geht. jeder hat doch hier seine Eigene Meinung und das,finde Ich richtig und auch gut so.kompliziert wird es erst dann,wenn einer anfängt die Meinung des anderen nicht zu akzeptieren,und wie ich sehe ist das bei Euch beiden der Fall.Also wenn mir jemand schreibt,ich finde deine Meinung idiotisch ,was natürlich jedem gerne zu steht zu machen,ist das für mich absolut aber absolut ok. Es ist ja nicht mehr als nur seine Meinung nicht mehr aber auch nicht weniger.Mit soetwas kann ich absolut locker umgehen ,da habe ich keine Probleme mit.Jeder soll doch zu dem stehen was er sagt und meint,scheiss egal was andere denken,viele denken viel wenn der Tag oder wie bei mir Hauptsächlich die Nacht lang ist. Ich lese viel von anderen,n nehme mit was ich brauchen kann,was mir nicht gefällt oder nicht meine Meinung ist nach altem Seemannsbrauch geht über Bord. Mache es bitte auch so,das Meer der Worte und Buchstaben ist Groß,einfach über Bord damit.Nicht erst anfangen darüber zu diskutieren es bringt nichts,nicht dann wenn jeder seine Eigene Meinung hat. Diese Endlos Diskussionen sind von Arsch,aber sowas von am Arsch das bringt alles nichts.Mache es wie ich,als Seemann,es gibt immer mehr Frauen die auch zur See fahren,also liebe Clara über Bord damit. Für heute alles Gute und liebe es grüßt Jürgen

  483. Hallo Jürgen, ja die liebe gute Fernseher und die immer wieder alten nicht mehr nachvollziehbaren Sichtungen aus dem Jahre sonst wie alt:-) Du hast recht, wenn wir nicht langsam anfangen Unsere eigenen Sichtungen selbst lernen zu beurteilen und wach werden, und verstehen, das da Draußen keine Menschenversteher sind, die uns mit ihren alten Berichten vorgaukeln wollen nur das was mal ganz früher War, verdient die größte Aufmerksamkei und wir können dieses nicht einmal mehr selbst recherchieren geschweige wegen den Entfernungen. Vielleicht steckt da ein System hinter….es lief ja Jahrzehnte lang gut und wir haben nicht hinterfragt, Warum diese Herrschaften sich nicht dazu äußern was hier in den letzten Jahren immer mehr an Ufosichtungen gegeben hat. Und Ufoakten gibt es auch in den UFO Forschervereinigungen. Alles wird nicht erwähnt, kein Buch wird darüber geschrieben, Jeder versucht die letzten paar Jahre einfach in keinsterweise zu erwähnen, als gibt es diese für die wohl angeblich nicht. Und wenn man sich nicht langsam die Frage stellt, warum eigentlich nicht? Können diese weiterhin so weiter machen wie in den letzten Jahrzehnten einen für blöd verkaufen und so kann kein
    Mensch wachsen, sondern bleibt immer weiter an der gleichen Stelle
    stehe und es kann doch nicht richtig sein, dass es irgendwie nach meiner Auffassung so weitergehen kann. Dann sollen die Herrschaften endlich aufhören, es führt ja eher zu Stillstand und so, könnte man sich selbst viel schneller eine eigene Meinung bilden und als Mensch wachsen. LG

  484. Hallo Christa während ich dir Diese Zeilen schreibe,spricht der Präsident von Amerika,der König der Könige ,der Herrscher aller Zeiten ,der Welt Präsident. Die Tage des Zorns,werden beginnen.Hoch LEBE die Religion.AMEN.

  485. relativ unbemerkt von der Weltöffentlichkeit hat am 26.11. in London ein Wachwechsel stattgefunden.
    Das erste mal seit 1660 stehen nicht mehr die schwarzroten Bobby s vor dem Buckingham Palast. Marines „wachen“ jetzt über die Queen. Das wirft viele Fragen auf die der Blogbetreiber zusammen mit seinen Lesern zu klären versucht. Wem es interessiert, weit unten, im Kommentarbereich, wird versucht durch die Kommunity diese Themen aufzuarbeiten.
    Teilweise sehr interessante Ansichten.

    http://n8waechter.info/2017/11/changing-the-guard-marinesoldaten-wachen-ueber-die-queen/

    Da inzwischen sehr viele Kommentare zusammengetragen wurde hat sich jemand aus der Gemeinschaft die Arbeit gemacht und eine kleine Zusammenfassung und neue Fragen zusammengestellt. Auch hier sind wieder interessante Kommentare eingetrudelt.

    Also…. wer mag, hier geht s weiter

    http://n8waechter.info/2017/12/die-nebelwand-des-illusionstheaters/

  486. Hallo liebe Clara Hallo Anonymous.Seit Tagen lese und verfolge ich nun Eueren Verbalen schriftlichen Schlagabtausch.Kann aber nur schwer erkennen wobei das Problem besteht. Das jeder seine Eigene Meinung hat,finde ich gut und auch klar.
    Hätten wir alle Dieselbe Meinung, Bräuchte man sich auch nicht schreiben.Traurieg finde ich nur,das der eine die Meinung des anderen nicht respektiert,Er muß sie ja nicht akzeptieren aber zumindest und das finde ich sollte man sie respektieren.Wenn mir einer oder eine schreibt,was du schreibst ist alles nur Mißt,ja warum nicht nur zu,damiet habe ich überhaupt kein Problem.Es handelt sich nur um eine von vielen Meinungen.Aber es fällt mir im Traum nicht ein, für etwas wovon ich überzeugt bin,eine Diskussion ohne Ende anzufangen.Die Vor Haltungen man schreibe etwas von irgendeinem Buch ab,ob man die so stehen lassen kann,ich weiß nicht. Gäbe es überhaupt keine Bücher,woher sollte dann all das Wissen kommen alles kann man nicht im Kopf haben,aber man kann lesen Vergleiche ziehen,und sich selbst seine Gedanken machen. Ich denke aber was den Grund Essenz betrifft,beim Thema UFO liegen wir alle nicht weit auseinander,Du Anonymous nicht genauso wenig wie Clara.Manchmal spricht man auch aneinander vorbei,oder versteht etwas falsch was überhaupt nicht so gemeint wurde. Ich finde man sollte das Kriegsbeil begraben.Den gerade wir,woh wir es aufgrund unserer gemeinsamen suche nach Erklärungen so schwer haben uns gegenüber anderes denkenden zu behaupten sollten nicht den Fehler machen und sich auch noch gegenseitig zu bekämpfen.
    Es grüßt Euch beide
    Jürgen

  487. Hallo zusammen, so die Pfleger haben mich losgeschnallt, puh!
    Kennt Ihr das Lied der Linde, ist ziemlich erstaunlich.

    http://www.agmiw.org/endzeit-vs-neuzeit-das-lied-der-linde/

    Alois Irlmaier sagt so etwas änliches mit 3 Tagen Finsternis.

    http://quer-denken.tv/1352-die-3-taegige-finsternis/

    Die Bibel auch

    http://www.bibel-offenbarung.org/jahuwahs-kalender/drei-tage-und-drei-naechte-matthaeus-12-40.html

    Die haben Alle von einander abgeschrieben. 🙂
    Oh, die Zeit ist wieder um, der Pfleger kommt!

  488. Letztendlich soll doch jeder glauben was er will. Sich aufregen lohnt nicht. Als Streitereien sehe ich es allerdings auch nicht. Einer der konstruktive Kritik anbringt und eine die versucht ihren individuellen Glauben aufrecht zu erhalten. Und ich stimme zu, wir haben alle ein gleiches oder ähnliches Thema. Und kritisieren und in Frage stellen finde ich hilfreich. Es relativiert ungemein die eigene Einstellung und Sichtweise. Es spart Zeit und Energie weil andere für einen das Internet durchstöbern. Gemütlich zurück lehnen und sich das heraus suchen was man interessant findet. Soviel Zeit hätte ich auch gerne mal. Allerdings muss ich anmerken, wäre Clara schon mal in der Psychiatrie gewesen würden ihr solche Belustigung darüber , nicht witzig erscheinen. Und auch weil viele von uns schweigen, aus genau dem Grund, für verrückt erklärt zu werden. An der Stelle wünsche ich keine gute Besserung sondern das irgendwann der Verstand Einzug erhält.

  489. Yvonne du hast die gleiche Zeit wie jeder hier. Es ist ja schade keine Zeit zum lesen zu haben. Vielleicht hast Du ja keine Möglichkeit am Arbeitsplatz zu surfen. Vielleicht must Du Sachen machen die Du gar nicht willst. Tag ein Tag aus. Vielleicht solltest Du was ändern. Nimm Dir einfach die Zeit. Ich hoffe Du hast auch eine Patientenverfügung und diese bei der Notarskammer hinterlegt.Nimm die von Nina Hagen, kleiner Tip am Rande. Denk daran, verliere den Verstand und Du wirst verstehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=1XAlH_-srXQ

  490. Liebe Yvonne .Da Du dich zuletzt mit frohe Weihnachten verabschiedet hast, Höflichkeits Floskeln da hast du recht,sollte ich dir nun ein gutes neues jah ,nein das mache ich noch nicht aber wenn dann echt von Herzen.Ein Gutes neues Jahr können wir alle brauchen,ein Jahr das uns vielleicht weiter bringt,bei der Suche nach dem was man heute noch nicht so richtig versteht,oder noch nicht richtig einschätzen kann.Warum,wollen wir uns und den anderen beweisen das es noch andere Dinge zwischen Himmel und Erde gibt,als die bereits bekannten.Hast du dafür eine Erklärung liebe Yvonne.Das ist auch so eine Sache über die ich mir so Gedanken mache.Wahrend die Einen sich nur um sich,oder ihre nähere Umgebung Gedanken machen , müssen wir gleich das ganz große Faß aufmachen,dessen Inhalt wir noch nicht kennen.Oft Stelle ich mir die Frage warum sind nicht alle Suchende,und nur ein bestimmter Teil der Menschheit.Klar wir haben alle unsere Erfahrungen gemacht Dinge gesehen , für die es zumindest im Moment keine Erklärung gibt.So manch einer würde sagen ok.dann war das halt so,doch nicht mit uns.Wir wollen für das was sich am Himmel abspielt eine Erklärung,komme was Wolle.Aber ganz ehrlich Hand auf’s Herz , jeder von uns hofft damit doch auch auf eine Form der Veränderung.Das heißt wir alle sind im Grunde genommen nicht zufrieden mit dem wie es heute so läuft.Wenn jemand auf die Ankunft der Aliens wartet ,dann hat er auch eine gewisse Form von Anspruchs Haltung.Alleine das Landen ok.sie sind hier und das war’s, ne das sehe ich nicht so. Ich zum Beispiel hätte viele viele Fragen an Sie , wenn ihre Technologie soviel fortgeschritten ist als die unsere,gehe ich davon aus das Ihre Zivilisation auch viel älter als die unsere ist.und was genau was alles wissen sie über uns.Das sind Fragen auf dessen Antworten ich warte. Wer sind wir,woher kommen wir.Und und und.Natuhlich auch in umgekehrter Form.
    Ob unsere Generation die Chance hat,Diese Fragen zu stellen oder erst die danach wer weiß. Es grüßt Jürgen

  491. Wer bewusst eine Ufo-Vorteuschung vollzieht und bewusst Menschen mit irgendwelchen technischen Objekten in Panik versetzt, zb. Lichkugeln in dessen Nähe umkreisen lässt und oder Diese bewusst anblitzt, oder in niedriger Höhe überfliegt oder sonst irgendwelche aufdringlichen Flugeigenschaften in dessen Nähe bewusst ausübt, handelt für mich nach meiner Auffassung gesetzwidrig. Nach meiner Auffassung handelt es sich um Körperverletzung der Seele. Hinzu kommt, das sich das Opfer mit den Geschehnissen keine Person aufsuchen kann um sich mitzuteilen um dieses zu verarbeiten, weil dieses Opfer angst hätte für verückt erklärt zu werden. Das ist nach meiner Auffassung die zweite Körperverletzung der Seele und das Opfer muss sich mit dem selbst auseinander setzten was Andere dem Opfer an schaden zugefügt hat.

    Das schreibe ich hier nur so aus einer Wutrede, Es könnten ja auch alles außerirdische Ufos sein, das weiß ich ja nicht. Ich wollte dieses nur einfach mal dokumentieren, man sagt ja, das Internet vergisst nie:-)

  492. Hallo Clara Weizen, irgendetwas stimmt bei dir nicht, Bist du die Schwester von Gott oder woher willst du wissen, ob Yvonne mehr Zeit hat, als sie behauptet. Weiß du was du hier abziehst? Für mich bist du fremdschämen, was du hier machst. Wie soll uns hier Jemand noch ernst nehmen, wenn du mit deinen merkwürdigen und menschlich nicht nachvollziehbaren Komentaren immer wieder Zündstoff gibst.

    Würde ich als Unwissender auf dieser Plattform gehen und deine Texte lesen ohne weiter zu recherchieren, was hier tatsächlich geschieht, hätte ich wohl als Leihe gedacht, diese Plattform tu ich mir nicht an.

    Vielleicht solltest du eine Plattform wählen, die deine Interessen eher Verständnis gegenüber bringen. Damit man selbst als Person hier noch ernst genommen wird und du wärst dort auf einer anderen Plattform deines gleichen gut aufgehoben. War nur so eine Idee, ich meinte es nur gut für dich und mich.

  493. Hallo Anonymous da hast du absolut recht.Aber glaube mir,es mag viele Scharlatane geben,mit Sicherheit sogar welche Obtisch Ufo ähnliche Objekte herstellen um Menschen zu verarschen.Denke auch an die angesprochenen Kornkreise,ich kann das Wort schon nicht mehr hören,aber es gibt Natürlich auch Reale UFOs,die Flugeigenschaften haben ,Form Veränderungen vollziehen welche unmöglich von Menschen praktiziert werden können.Fang bitte nicht an an Dir und dem was du glaubst zu Zweifeln,den das und nichts anderes höre ich aus Deiner wie du es nennst Wut heraus.Was Dich beschäftigt ist die Tatsache das Du nicht immer unterscheiden kannst,ob das was du siehst nun ein reales Ufo ist oder eine nachgemachte scheisse. Bitte glaube mir,ich hatte die Chance ein Ufo von vielleicht nicht mal 10 Meter Entfernung zu sehen studieren beobachten,und glaube mir das war natürlich ein Ufo.Die Nacht wurde zum Rummelplatz, das war Phantastisch Gigantisch und faßt unbeschreiblich,aber alles Echt und Real im Hier und jetzt. Ich habe damit keine Probleme, sind halt Flug Objekte aus einer anderen Welt, ob andere Dimension,keine überhaupt keine Ahnung,die Piloten haben es nicht gesagt,bekam nichtmals einen vor Gesicht,leider nicht schade.Denk an das was ich ganz am Anfang geschrieben habe,das mit der Kutsche da hast du zu Kauen, wie soll das denn gehen und das mit Zeuge meine Mutter spinnt nicht,zudem hätten wir dann beide zur selben Zeit exakt dasselbe gesponnen, nein mein Freund das war absolut Real , aber ebens absolut unerklärlich. Wie bereits gesagt da hat man was zu Kauen. Bitte Anonymous du musst natürlich alles mit Dir selbst ausmachen,ich kann Dir leider kein Ufo ins Wohnzimmer stellen damit du den glauben nicht verlierst.Aber einen guten Tipp habe ich noch, das was du immer machst Augen auf Nachts in den Himmel gucken,was man sieht mag nicht erklärbar sein zumindest noch nicht,aber eines auf jeden Fall REAL.
    Es grüßt herzlichst
    Jürgen.

  494. Und noch etwas Anonymous,du hattest oft beklagt,das so viele Alte UFO Sichtungen gezeigt werden,aber für mich sind gerade die alten Sichtungen Gold wert,denke an Arnold nach dem die Fliegenden Unterlassen ernannt wurden,al die Alten Sichtungen sind interessanter als die Heutigen.Da konntest du so toll alles ausschließen,von wegen Drohne und so,oder eine Menschlich weit fortgeschrittene Technologie vergiss es.Auch die sogenannten Biblische Zeiten finde zumindest ich interessant.Im Gegenteil je weiter wir uns technologisch entwickeln um so schwerer wird es ein reales Ufo von einem nicht realem zu unterscheiden,die Zeit wird kommen woh es überhaupt nicht mehr geht.Die Alten Sachen sind es,wellche es mir angetan haben.Das sind meiner Meinung nach die Überzeugen sten,von allen Sichtungen.Das noch zum Schluss.gruss Jürgen.

  495. Hallo Clara einmal hattest du erwähnt,deine Worte Christa und Jürgen verstehen mich.klar ich habe für vieles Verständnis.,doch bitte ich dich darum was den Tagesablauf eines Menschen anbetrifft,ob nun Berufstätig oder nicht nicht zu kritisieren.Aufgrund meiner Krankheit bin ich früh Rentnern,deinen Äußerungen nach mußt auch du keiner Tätigkeit mehr nachgehen,aber dennoch solltest du deine Freizeit anders nutzen als solche Kritik zu verübten. Denke mal darüber nach.gruss Jürgen.

  496. Hallo Jürgen, ich habe keine Erklärung und ich muss oder will auch niemanden beweisen das es irgendwas gibt. Ich suche lediglich Erklärungen für mich. Nicht mehr. Ich entdecke Objekte oder Dinge die ich nicht erklären kann, darum bin ich neugierig was es sein kann und woher es stammt. Ich ziehe dazu keine Informationen von vor etlichen Jahren hinzu. Die Welt hat sich weiter entwickelt und ich gehe davon aus, egal wo im Universum, haben sich andere Lebensformen auch weiter entwickelt. Mein Hauptinteresse liegt darin zu erfahren, wer wie wo aktuell was entdeckt. Mit der Hoffnung auf jemand zu treffen mit dem ich sachlich diese Dinge ansehen kann. Gerne auch im direkten Austausch. Wenn ich immer zurück schauen würde käme ich nie irgendwo an. Meine Weihnachtsreise musste ich, nebenbei erwähnt, Unfall bedingt verschieben. Werde also weder schöne Weihnachten noch sonst was schreiben 🙂
    Anonymus gebe ich Recht. Sich Spaß daran machen Objekte zu starten und dann zu schauen ob andere Angst und Schrecken erleben ist maximal unfair. Es gibt genug irdische Schrecken, da braucht es keine zusätzlichen.
    Zum Schluss: andere Menschen virtuell zu denunzieren und persönlich, fragwürdige Spekulationen zu deren Leben, Arbeit, etc zu schreiben , mit solcher Deutlichkeit ist für mich das schwächste was eine Person zu bieten hat. Sehr armselig aber nicht bedauernswert. Ich beschäftige mich jetzt lieber mit dem was meiner Aufmerksamkeit wert ist

  497. Hallo Yvonne zuerst einmal wünsche ich dir gute Besserung,mit der Hoffnung auf eine baldige Genesung.Bei mir ist das genau umgekehrt,gerade die Alten Sichtungen sind es die zumindest mir,im Gegensatz zu den Heutigen mehr an Beweiskraft Aussagen als die Heutigen. Natürlich hat Anonymous recht was die Verarsche anbelangt absolut.Und in der Heutigen Zeit woh jeder Mißt am Himmel rum fliegt sowieso,oft mal nicht mal mit Ansicht,las doch mal irgendetwas steigen egal was. So heute finden die Freitags Gebete Staat,ich bete jeden Tag an den Schöpfer von allem , hauptsächlich darum den Tag über wenigstens etwas Luft zu bekommen,und danch wird der Präsident der Staaten das ernten was er vor Tagen gesät hat,und das wird alles andere als Applaus sein.
    Es lebe die Religion
    Jürgen

  498. Ich beziehe mich nochmals auf das Schreiben, Anonymous vom 7 Dezember 2017 um um 22:43 Uhr und wollte noch etwas hinzufügen.

    Die Personen, die nicht unmittelbar den Opfern seelischen schaden zufügen, jedoch stillschweigend, egal ob aus Eigeninteresse der Forschung wissen, das den Opfern seelischen schaden zugefügt wird, handelt nach meiner Auffassung als Mittäter. Es handelt sich um ein Wutschreiben von mir und ist lediglich meiner Auffassung.

  499. Hallo Anonymous da du mit Nachdruck Deinen bereits ersten Kommentar,wiederholt hast,gehe ich davon aus das Du dich falsch verstanden fühlst.Das liegt aber auch daran das Deine Worte,als zweiseitig zu betrachten sind.Lehnst du die Existenz von Außerirdischen grundsätzlich ab,oder geht es dir um Nachahmer von Menschen die auf Auserirdisch machen um mit den Ängsten anderen zu spielen.Beim zweiten gebe ich dir voll recht,was das erstere anbelangt so sollte jeder das mit sich selbst ausmachen.gruss Jürgen.

  500. Hallo Jürgen, wie du weißt glaube ich an Ufos die nicht von dieser Welt und dieses habe ich sehr oft hier erwähnt. Doch Jeder von uns hat hier seine eigenen Erfahrungen mit UFO Sichtungen und da ich innerhalb einem Jahres sehrr viele Ufos gesehen hab und diese auch in der Nähe und aus Furcht manchmal selbst Abstand genommen habe, dass die nicht zu dicht an mir rankommen kann ich mir einfach nicht mehr vorstellen, dass das alles Ufos sind. Diese Objekte sehen aus wie Ufos aus einer anderen Welt doch so viele kann kein Mensch innerhalb eines Jahres beobachten, wenn da nicht noch was anderes Hintersteckt. Und genau an diese Personen, die wissen was ich meine, an der ist mein Komentar gerichtet. Auch wenn mir ein Ufoforscher erzählt es handelt sich bei allem Objekten um ein UFO, würde ich es nicht glauben, weil es unrealistisch ist, also zeigen die Objekte sich wohl auch, die vortäuschen ein außerirdisches UFO zu sein Und vielleicht werde ich benutzt um es so weiterzugeben. Doch egal wer mir sagt es sind Alles Ufos, glaube ich es nicht. Da würde das Militär doch darauf achten was die Ufos hier alles machen. Lieben Gruß Und das ist nun mal meine Geschichte ich hätte lieber nur 3 oder so gesehen so brauchte ich mir nicht zusätzlich den Kopf machen, was sonst so zusätzlich sein könnte…

  501. Hallo Jürgen, hatte vergessen dir noch mitzuteilen, nein ich hatte meinen Komentar nicht wiederholt, sondern vergessen einige Personen dort mit einzubeziehen. Es geht mir auch gar nicht um irgendwelche eventuell aus Freude am Hobby um irgendwelche Nachahmer, sondern um den Objekten, die technisch weit unseren Kenntnisstand viel überlegener sind als herkömmliche uns bekannte Flugobjekte und so produziert wurden als seien diese von einer anderen Welt. Also, genauso aussehen wie aus einem nennen wir es mal Krieg der Sterne Film. Natürlich ist die Drohnenspielerei um Andere irre zu führen, auch nicht zu tolerieren, doch um diese geht es mir hier nicht . Ich kann aus meinen Erfahrungen her, schon sehr gut unterscheiden, was eine sog. Drohnenspielerei ist oder nicht. Wünsche dir noch einen schönen Abend. .

  502. Ach , hatte was vergessen, mir sind die Ufosichtungen aus der Vergangenheit und deren Berichte bzw. Bücher schon hilfreich gewesen, doch es hat mir auch gezeigt, dass dort nur in irgendwelchen nicht mehr nachvollziehbaren Berichte der Vergangenheit immer wieder neu aufgewühl wird. Es kann natürlich unbewusst sein, doch hätte ich mich dem verfallen und glauben nur das was früher War sind die echten Beweise, was für mich eher in keinstenfall so ist, Hier ist das nah und authentische, hier sind Menschen die aufgewühlt von ihren Berichten schreiben, ich glaube eher, wir sind noch nie so nah gewesen, bald eine Antwort auf unsere Fragen zu bekommen. Das ist für mich fühlbar echt, das was man uns aus der Vergangenheit berichtet und wir nicht neugieriger auf das Neue authentisch echte im Hier und Jetzt sind, besteht die Gefahr, dass wir das Alte weirgeben, was Uns ja auch weitergegeben
    wurde und die nächste Generation es wieder so macht und wir kommen nie zu der Erkenntnis. Die sind nicht hier Jürgen, die uns ihre Bücher aus alten Zeiten an den Mann bringen wollen. Stell dir doch einfach mal die einfache Frage warum nicht…warum beschäftigt sich keiner von denen mit diesen Sichern? Warum stellt keiner von denen keine Fragen? Die ziehen ein bestimmtes Ding ab und sind schlau genug hier nicht Kontakt mit Personen die gute Videos haben aufzunehmen und ich denke es gibt einige die dazu bereit wären um die Wahrheit zu kennen. Und das ist es…keiner will die Wahrheit erzählen, denke ich und daher meine Zeit opfere ich für das Echte. LG

  503. Hallo Anonymous jetzt verstehe ich erst was du meinst.Du warst damals für mich da,so möchte ich es heute auch für dich sein.Naturlich kann etwas nicht stimmen wenn die Anzahl der Sichtungen zu groß ist,wer oder was dahinter steckt kann ich dir auch nicht sagen,schon garnicht aus Dieser Entfernung. Versuche einfach mal runter zu kommen,dich auf andere Dinge konzentrieren,und dann wirst du sehen ob die Intensität an Sichtungen nach läßt. Ich beschäftige mich schon sehr mit dem Thema,aber du selbst glaube ich noch viel mehr. Ich sehe ja auch das Du bei faßt jeder Sichtung mit Deinem Kommentar dabei bist,und das das alles mit der Zeit auch zuviel werden kann,kann ich mir vorstellen.Vor Wochen schriebst du mir mal,ich solle mich ausruhen und mal eine Pause machen,genau das solltest du nun auch tun um einfach mal Abstand zu all der Sache zu bekommen.
    Auch ich wünsche dir ein schönes und vor allem erstmal Ruhiges Wochenende.
    Es grüßt dich herzlich
    Jürgen.

  504. Hallo Anonymous glaube mir ob alte oder neue Fälle ,die Sichtungen und deren Berichte sind genauso wenig anders als die Heutigen,selbst die Ängste sind dieselben.Nur flog früher halt nicht soviel Schnick Schnack herum wie heute.Wie bereits gesagt ich selbst gebe nicht mehr allzu lange dann wird keiner mehr zwischen einem Original und nachgebautem Objekt unterscheiden können,vieleicht kann man es bereits heute schon nicht mehr.Fur mich sind die alten Fälle sehr wichtig , jedem das seine sag ich immer.Und Niemand kann mir erzählen na ja einfach so,wolt halt mal wissen woh die herkommen.Also für mich als Mensch möchte ich in allererster weiße wissen woh er wir Menschen überhaupt kommen bevor ich mit Aliens anfange ,den lass den Affen Darwin mal dahin gestellt.Oder doch Planet Der Affen. Hätte es damals schon Kino gegeben würde ich sagen Darwin ziehe dir nicht jeden Film rein,Darwin übertreib es nicht.
    Wie gesagt schönes Wochenende
    Jürgen

  505. Hallo Jürgen, danke für deine aufmunternden Worte, doch manchmal ist es wohl ganz gut das ich wütend bin. Sonst hätte ich wohl vieles nicht geschrieben. Doch es reicht mir langsam, wie Ufosichter behandelt werden und irgendwann muss man ja mal seinen Mund aufmachen. Was glaubst du wie viele UFO Videos ich für Ufoforscher gemacht habe, ich kann die fasst garniert mehr zählen. Ich habe diese nicht gemacht, weil es mir Spaß gemacht hat, im Gegenteil ich habe mich immer dabei gefürchtet. Doch ich machte diese in der Erwartung, das man mir erzählt, warum diese diese Ufos da sind, warum diese immer über mein Fenster fliegen und sich immer so nah gezeigt haben und warum es so unterschiedliche Ufos sind. Manchmal habe ich diese gar nicht mehr aufgenommen weil ich welche schon oft fotografiert habe es für mich trotzalle Gewohnheit immer wieder Aufgewühlt hat. Da es mir langsam zu viel wurde, stellte ich den ufologen zu rede, und sagte hier stimmt was nicht und ich will endlich wissen was hier abgeht und ich mir einfach nicht mehr vorstellen kann das das alles Ufos sind so viele. Er sagte zum Trost, es gibt noch eine Frau in München, die sieht auch so viele, was für mich natürlich kein Trost War. Ich mochte diesen Ufoforscher,doch gleichzeitig bemerkte ich , dass er Mi zwar geschrieben hat nach seinen Analysen es sind Ufos, doch auf die grossen metallischen Ufos die immer zum Baum geflogen sind oder das UFO mit den Milchglasfenster, oder die anderen zwei hat er nie richtig erwähnt. Er sagte nur, als ich sagte er solle mir jetzt endlich die ganze Wahrheit sagen was hier nicht stimmt, er sagte vielleicht soll ich diese sehen, vielleicht ist hie bei mir ein versuchsfeld, und er glaubst nicht das es was militärisches ist. Weiterhin sagte er oder die sind da, damit ich weiter Berichte, nur was hatte ich davon. Weiterhin sagte er, doch das wichtigste ist für mich, ich muss lernen es zu egreifen. Er kennt sich seit Jahrzehnten mit Ufos aus, er hätte mir doch lernen können wie ich es begreife. Hat er aber nicht. Es ging vielleicht um die Fotos und Videos die ich für ihn gemacht habe, was ich fühle und zusätzlich bei jeder neuen Aufnahme völlig aufgeführt War interessierte nicht. Verarbeiten musste ich es alleine. Ich hoffe, das nicht Menschen zusätzlich auch noch so etwas erleben. Ich könnte noch sehr viel schreiben, doch alles zu erwähnen ist nicht gut. Du solltest mich nur etwas besser verstehen. Lieben Gruß und schlafen schön..

  506. Hallo Anonymous mir geht das China Raumschiff einfach nicht aus dem Kopf. Kennst ja die Geschichte,das im Heutigen China ein Raumschiff landete,und deren Nachfahren bis heute noch Leben.China wird ja als das Land bezeichnet,aus welchem der Erste Mensch hervor ging.Die Wissenschaft sagt,immer das Land mit dem größten Bevölkerung s Anteil,mus auch das sein aus dem der Erste Mensch stammt.Logische Schlussfolgerung,sagen die Wissenschaftlicher. Nun es gibt vielleicht ein paar Brüder im All die Diese Frage beantworten können , vielleicht sind Diese Brüder sogar die Unseren.Wer weiß.
    Ein Tolles Wochenende
    Wünscht
    Jürgen

  507. Hallo Anonymous danke für deinen Post,was du da geschildert hast,ist ja der Hammer.Auf der einen Seite geben Sie zu das es sich um UFOs handelt,haben selbst aber keine Erklärung was die Häufigkeit der Sichtungen anbetrifft.von den Sogenannten Ufologen sollte man auch nicht allzuviel erwarten.Dein Beispiel ist das beste.Aber die Frau in München,die Ufologen hätten Sie Fragen sollen,ob sie mit Dir in Kontakt treten möchte.Den wenn zwei das gleiche haben,gibt es oft einen Zusammenhang,das währe für Dich vielleicht auch hilfreich gewesen,und nicht nur das Gelaber das es in München noch jemanden gibt.Nun verstehe ich auch deine Wut auf Diese Leute,den eine Echte Hilfe sieht auch anders aus.Vielleicht können Sie auch nicht,da Sie es selbst nicht wissen,davon gehe ich aus.Aber das mit dem Versuchs Feld,wer weiß.Da würde nur ein Wohnungs Wechsel helfen.Sowie es Sogenannten Geister Häuser gibt,warum nicht auch soetwas Versuchs Feld Häuser.Mache das nicht mehr Diesen Leuten Fotos oder Video Material zu senden,sollen sie doch selbst auf die Jagt gehen,nach dem Motto nicht Weidmanns sondern UFOs Heil.geschossen wird mit der Kamera.So nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende es grüßt wie immer
    Jürgen.

  508. Hallo Clara hab Dank für Deinen Post,ja Kontakt zwischen Ost und West,ich denke da kann es noch ganz ganz anderen Kontakt gegeben haben ha.ha. Ost und West ist gut. Ich mußte faßt lachen bei dem Beitrag.Ja so gibt es halt so seine Kontakte, überall auf der Welt. Ich denke der Ausgang Dieses Rätsels wird noch spannend werden.Und auch hier möchte ich mich den Worten Anonymous anschließen,auch denke wir stehen kurz davor. Hab Dank für deine Zeilen. wünsche auch dir ein schönes Wochenende es grüßt dich.
    Jürgen.

    .

  509. Du wirst es nie lernen, erst das Vergnügen dann die Arbeit.
    Können uns ja telefonisch unterhalten und verabreden. Viel privater. Ich zeige Dir dann die Aufnahmen von den ich dir erzählt hab.

  510. Hallo Anonymous Dein Angebot ehrt mich,aber aufgrund meiner Krankheit möchte ich es beim schreiben belassen.weist wenn man nicht weiß,ob man heute Duschen kann,nicht weiß ob man heute einkaufen kann und und und.das hängt immer von der Luft ab.Seid Tagen ist es wieder sehr schlecht,auch das Wetter hat was damit zu tun.Na ja was solls, ich möchte nicht jammern.
    Nochmals danke für Dein Angebot es grüßt dich Jürgen.

  511. Hallo zusammen. Ich weiß nicht wie es Euch dabei geht,aber ich selbst fühle mich bei Solchen Meldungen um 40 Jahre zurück geschmissen so als ob wir nicht 2017 schreiben sondern 1969. Ziel der Amis ist es nach über 40 Jahren tatsächlich wieder eine Beamte Mond Mission zu starten,um vielleicht 20 Jahre später dasselbe auf dem Mars zu probieren.Leben wir hier in einer oder auf verschiedenen Welten.Was ist mit der Rückseite des Mond es,was mit einer eventuellen zusammen Arbeit mit Aliens. Ich denke solche Meldungen sollten echt zum nach oder Umdenken Anregen.Ok vieles hielt ich eh für nicht real.Aber was ist mit unseren Besuchern,mit den UFOs. Ich weiß definitiv das das was ich 94 sah , nicht von Dieser Welt war.Definitiv. Warum stecken sie die Gelder nicht in die Erforschung des UFO Phänomen s rein,staat dahin wo wir vor 40 Jahren aufgehört haben.Ufos sind Real,und könnten für uns der Schlüssel zu vielem sein.Neue Welten,unbekannte Wessen und und und. Aber nein statt dessen eine Bemante Mond Landung.Ja wollen sie wieder die Stars and Stripes in die Monderde stecken,ich komme mir vor wie 1969 aber nicht wie 2017 .Das ist alles irgendwie verrückt,wahrend Wessen uns von weiß wo her besuchen,wollen die auf dem Mond landen.Wenn das so weiter geht dann weiß ich wo ich bald Lande,in der Klappse vielleicht bei Clara.Das ist für mich so Unrealistisch als wie wenn 2 Welten nebeneinander Leben, die unsere mit den UFOs,die Andere mit einer Mond Landung ala 69. Na toll .Das passt alles irgendwie nicht zusammen. Steck das Geld lieber in die Erforschung der UFOs rein,stat in eine Wiederholung a la 69. Ich komme mir vor wie in einem falschen Film. Krieg der Wiederholungen.
    Jürgen

  512. Du kannst nicht immer 17 sein,aber 14 auch nicht.Was will der Präsident der USA sich beweisen.Wenn er in der Aussen Politik nichts taugt,kommt er jetzt mit einer Mond Landung um die Ecke.Da kommt er aber 40 Jahre zu spät. Will er sich als Mond Lander feiern lassen. Ich war 14 heute 63 und die wollen alles wiederholen.Was ist aus dem Großen Schritt für die Menschheit geworden.Warum laufen alle Rückwärts statt Vorwärts. Das der Mond der Schlüssel zum Mars ist,wuste man schon vor 40 Jahren,das ist nichts Neues. Ich bin nur gespannt,wann sie die Rassendrenung in den USA wieder einführen ,bei dem Präsident ist alles möglich. Ich kann mich noch gut an die ersten Saturn und Merkui Raketen erinnern lange vor Apollo. Und jetzt fängt das Spiel von vorne an.So als ob es weder UFO Sichtungen noch Landungen gab. An statt das Geld in die UFO Forschung zu stecken, kommt jetzt der Mond wieder daran.

  513. Ich bin mir sicher,das Günter Jauch mit seinem Wer wird Millionär,eine Höhere Einschalt Quote hat,als Donaldchens Mond Fahrt.
    This World is so fucking stupid.
    Jürgen

  514. Hallo Jürgen, bevor ich heute auf deine Komentare eingehe, werde ich dir ein Beispiel schreiben was hier in unserer Plaudereckea abgelaufen ist und wie ich verarscht wurde. Die Welt ist voller Betrug.

    Ich fange kurz an und dann mache dir dein eigenes Bild.

    Als ich am 9 dezember 0.44 Uhr dir Berichtete, das ich für einen Ufoforscher immer wieder Ufo fotos gemacht habe usw. Schrieb ein anderer Anonymous am 9 Dezember 13.43 Uhr, und meinte mich dami, ich werde es nie lernen erst das vergnügen, dann die arbeit ich könnte mit ihm telefonisch und privat sprechen, wegen den fotos die ich gemacht habe. Ich wusste, das er mich meinte, du glaubte ich hätte dir den Text geschrieben. Nun gut, ich hatte den Ufoforscher, der meine Videos usw. Hat angeschrieben mich auf ufowatch bezogen und meine Telefonnummer hinterlassen, die er vorher nicht hatte. Ich wartete nun seit 9 Dezember das er mich anruft, doch er meldete sich nicht und jetzt ist mir was klar geworden, ich wurde benutzt, der Anonymous wollte wohl nur, daß ich den Ufoforscher schreibe und meine Telefonnummer gebe, damit der Ufoforscher auf meinen Komentare was ich über ihn geschrieben habe aufmerksam werde. Warum weiß ich nicht, doch ein Grund muss es dafür geben. Die Welt besteht aus so viel Betrug und immer wieder Betrüger die. Als du hattest gedacht, ich schreibe dir um dir Fotos zeigen zu wollen, es stimmt also nicht, das schreiben War an mir gerichtet, damit ich meine Telefonnummer weggeben. Siehe die zusammenhängenden Texte nochmals an, dann geht dir ein Licht auf. So, jetzt werde ich deine Komentare nochmals genau lesen, wollte den Irrtum nur nur vorher mitteilen. Lieben Gruss.

    andrrer Anonymous am 9. Dezember

  515. Hallo Anonymous 1 verstehen,das ist allerdings ein Starkes Stück.Aber gut das Du die Zusammenhänge so schnell erkannt hast,dann kann auch nichts schiefgehen. Ich bin mir auch absolut sicher,das manch einer die Seite ableuchtet unter welchem Namen auch immer um an Infos ran zu kommen. Ich meine nicht in Guter Absicht. Du weißt was ich meine. Aus der Schweiz kommt manchmal auch so ein Kommentar,und ich kenne den Verfasser, Ihr auch den kennen alle ist sehr bekannt,mochte aber keinen Namen nennen.Manchmal Provozieren ich Ihn mit Absicht heraus. Ich bin ja nicht blöde.Nun gut wünsche Dir alles Gute und Holzauge sei wachsam. es grüßt herzlich
    Jürgen

  516. Hallo Jürgen, danke für deinen Tipp. Da werde ich mal auf die Suche gehen. Es ist so Schade, die Welt ist voller Betrug und leiden tun die, den man Vertrauen schenken könnte, doch man es nicht tut, weil durch solche Leute, man nicht mehr viel an Vertrauens-Bonus übrig hat. Ich denke auch, daß mit dem Mond ist wieder nur so eine Farce um von tatsächlichen Problemen abzulenke und Gelder sammeln für ganz Andere Dinge. Ob Jemand überhaupt auf dem Mond War, kann ich mir nicht vorstellen. Doch da könnte ich mich auch irren. Ich frage mich auch, ob es nicht sinnvoller wäre, das Geld auf der Erde zu investieren, doch uns fragt ja keiner. Ich habe früher mal N24 gern gesehen, doch jetzt durchschaue
    ich die auch. Jetzt bleiben fasst nur noch Tiersendungen, Tiere neigen weniger dazu, einen bewusst zu manipulieren:-)Ech ist fasst nur noch, dass was man selber erlebt, doch durch Manipulation, weiß man wohl nicht genau was es manchmal ist oder zu bedeuten hat, weil unser Geist wohl immer auf Sparflamme war:-) Lieben Gruß A1

  517. Hallo Jürgen, ist mir gerade eingefallen, weißt du noch als das Thema Ruthenium in den Medien War? die vermuteten doch, wussten jedoch nicht genau, wo her es entwich…wer angeblich auf dem Mond War, doch dieses mit Rethenium nicht mal wusste, woher es genau entwichen ist und erst nach Wochen sich raustellte, woher es gekommen ist, jedoch bereits auf dem Mond War und, dass Problem bewältigen konnte, und das mit dem Rethenium nicht, das passt doch hinten und vorne nicht. 😉 Lieben Gruß A1

  518. Hallo Anonymous 1.Im Gegensatz zu vielen Anderen,glaube ich schon an die 69 Zieger Mondlandung. Ich hatte die Ganze Entwicklung damals verfolgt.Merkury,Saturn,Gemeni,Apollo.Doch ich denke schon das das alles Real war.
    Aber Heute nochmal so eine Wiederholung das ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich denke der Donald will sich nur wichtig machen a la Amerika Frist. Aber der von Ihm gewünschte Applaus Applaus,
    Wird sich im Rahmen halten.Die Älteren kennen das schon,mit der Raumfahrt ist es wie beim Fernsehen,wiederholungen sind langweilig. Nein ich möchte heute kein Flipper mehr sehen auch kein Furry,erst recht keine Mondlandung. Als Kind sah ich Peter chen der fuhr auch zum Mond.Als Kind dachte ich immer mein Vater währe Astronaut,fur meine Mutter war er tot,und als ich fragte warum ich keinen Vater habe sagte Sie nur,hast du aber der ist im Himmel.
    Ne die wussten schon woh dieses Gift herkam,zumiendest die Richtung,aber man kennt ja das Spiel,denke nur an Tschernobyl Tröpfchen Weise,bis der Tatsächliche Gau Super Gau bekannt war.
    So nun tun mir vom tippen schon die Flossen weh,ich mache mal Schluss für heute,sei wie immer recht herzlich gegrüßt
    Jürgen.

  519. Hallo Anonymous1 mache dir keine Gedanken,mag sein das wir uns beide täuschen,aber zum Dampf ablassen heißt man heute so morgen so,schon klar. Aber auch Scheiss Egal,gib eh nichts darauf.
    Wenn die auf den Mond fliegen,dann sollen Sie Donald gleich mitnehmen,und bitte oben lassen.Aber keine Angst ein Donald schlägt sich überall durch,nach dem Amerika First Prinzip,zumindest solange der Sauerstoff reicht.
    Gruß Jürgen.

  520. Hallo Anonymous 1. Weißt du wir Menschen könnten schon lange Kontakt zu anderen wessen haben. Wir sollten es unterlassen gegenseitig zu bekriegen ,das ganze Glaubens Theater beiseite lassen. Und vor allem sich so Verhalten wie man sich Besucher gegenüber verhält.Was passiert den wenn ein UFO auf dem Radar erscheint , sofort kommen die Befehle. Anfang Jäger aufsteigen , zur Landung zwingen , oder wenn nicht abschießen. Was für eine Echt Tolle Begrüßung. Da kommt ja richtig Spaß auf. Geht man so mit Besucher um. Sicherlich nicht.Die Menschen gehen durch eigene Erfahrung immer vom schlimmsten aus.Was ist das für ein Frieden,durch Abschreckung. Die Idioten bedrohen sich gegenseitig mit ihrer Atomaren Kacke und nennen es dann Frieden. Mich kotzt die Welt soetwas von an.
    Auf die Art werden wir nie Kontakt bekommen,nicht mit Aliens , höchstens dem Totengräber.
    Entschuldige Gruß
    Jürgen.

  521. Hallo Jürgen,
    hier bei mir ist das nicht so. Die Ufos werden hier in Ruhe gelassen und können ohne Einschaltung von Jägern oder so, ihre bestimmen Aufgaben erledigen, ohne das irgendein Passagierflugzeug oder ähnliches ihren Luftraum in deren Zeit stört. Man sagte mir, Piloten könnten diese Objekte mit Radar sehen und einige Wissenschaftler auch, doch ich denke die können diese auch so Beobachten, ich sehe diese ja auch und habe kein Radar:-) Vielleicht Dulden die sich gegenseitig. Auf jedenfalls besser al
    s sich zu bekriegen. Ich möchte nicht erleben, dass ein armer Pilot oder
    ein UFO mit Insassen sich gegenseitig vom Himmel schießen. Doch wie du schon sagtest, berichte habe ich auch schon gelesen, da ging es nicht so friedlich ab wie hier. Lieben Gruß A1.

  522. Hallo Anonymous Du kennst das doch , unerlaubtes Eindringen in Fremden Luftraum, National Sicherheit in Gefahr und und und.
    Laut US Regierung sind UFOs alles Quatsch. Gleichzeitig gibt es in deren Gesetzbuch einen Paragraphen welcher besagt,jeder US Bürger der sich mit einem Außerirdischen unterhält,kann mit einer Geldstrafe von biß zu 5000 Dollar rechnen.
    Interessant ich kann also dafür bestraft werden,wenn ich mich mit jemandem unterhalte,den es laut Regierung garnicht gibt.
    Gott zum Gruß
    Jürgen.

  523. genau so ist es. Die suchen im Weltraum nach inteligentem Leben. Sollten lieber hier auf der Erde mal damit anfangen! HAHA

  524. Stellt sich vielleicht die interessante Frage, welche Form von Intelligenz findenswert erscheint. Eine die höher entwickelt ist als der Durchschnitt der hier lebenden Individuen oder eine die wir als primitiv beschreiben oder gar eine die sich völlig außerhalb jeder Erwartungen zeigt? Gehen wir davon aus das es, welche Art auch immer, fremde Lebewesen um uns gibt, woher sollen wir wissen das es nicht von der Erde ist? Wir wissen nicht wie eine Kreatur aussieht. Wir wissen auch nichts über deren Evolution. Und sich dann zu überlegen welche Intelligenz diese besitzt? Erscheint mir selbst erstmal wenig erstrebenswert in Kontakt zu treten. Wir gehen immer von uns aus, das was wir bewusst oder unbewusst suggeriert bekommen. Ein Alien hat so und so auszusehen, es muss intelligent sein, womöglich sogar grün, und und und und und… Aber was wenn wir uns schlichtweg irren. Sie sind weder das eine noch das andere. Vielleicht unerkannt und beschränkt im Dasein. OK, das gibt es zu hauf auf der Erde, dazu braucht es keine Alien. Unser Unterbewusstsein steuert uns mit versteckten, erlebten, gehörten, gesehenen Informationen und wir denken darüber nach was wäre wenn. Also ich verzichte damit freiwillig auf ein erstes aufeinander treffen. Uns Schweizern sagt man ja gerne mal nach wir seien vom anderen Stern 🙂 ich gehöre übrigens nicht denen oder dem an, der oder die mal in einem Beitrag, vor einigen Tagen erwähnt wurden.

  525. Hallo liebe Yvonne nett wieder mal von Dir zu hören.Ja da hast du natürlich recht,zum einen gehe ich davon aus das Aliens intelligenter als wir sein sollten,sollten nicht als Wunsch,sondern um Derartige Reisen bewerkstelligen zu können um zu uns zu kommen,vermark es doch eine Gewisse Form von Intelligenz.Aber gerade die könnte in dem ,in was immer Sie in uns sehen,zu einem echten Problem werden.Klar ich gebe Dir vollkommen Recht,sie können noch so intelligent sein,und ihr Verhalten dennoch für uns Total unverständlich. Das mit den Schweizern war übrigens ich,aber anders gemeint.Es ging da um die Mond Löcher und ich stellte die Frage,ob die Schweizer nun auch in der Raumfahrt sind,in Bezug auf Eueren leckeren Käse,den ich übrigens sehr mag.Das hat aber nichts mit der Intelligenz von Schweizer zu tun,im Gegenteil wenn ich an Eueren Erich denke,fur mich die absolute Nummer 1 ,Er war es und kein anderer der den Stein ins Rollen brachte.Er hat meine Allergrößte Hochachtung. Auch wenn manche andere Meinung sein sollten.Ich bin immer auf seiner Seite. Seine Thesen sind für mich Revolutionär .Aber bitte jedem das seine. Liebe Yvonne ich finde Deine Gedankengänge Echt gut,die Art wie du die Sachen siehst und einschätzt,du machst genau das Gegenteil von mir , erst überlegen dann schreiben dann kommt auch Sachlich was rüber. Ich kann das nicht,bei mir muss raus was im Kopf herum geht,sicherlich oft auch falsch und Dummes Zeug,aber es muss halt einfach raus.Wie ein Hund der den ganzen Tag in der Wohnung war. Der Hund meins Geistes muß auch Gassi gehen , sonst fühlt sich die Birne nicht wohl. Für heute alles Gute und liebe es grüßt dich Jürgen.Was macht die Gesundheit ich hoffe auf dem Weg der Besserung.

  526. Hallo liebe Yvonne ich bin es nochmal.Genau so wie du es schreibst,das sprach vor ein paar Wochen mal an.Der Größte Fehler den man beim Gedanke Aliens machen kann,ist von uns Menschen aus zu gehen sie mit uns vergleichen zu wollen.Das ist ein Unding ,man kann auf keinen Fall Menschliche Vergleiche beim Diesem Thema ansetzen.Die können noch so intelligent sein , für uns aber vielleicht Total bekloppt.Warum weil wir sie,ihr handeln ihrer Denkweise überhaupt nicht verstehen. Was für Lebensformen auch immer,ich denke früher oder später wollen auch sie denn Kontakt.Und wer weiß schon die Anzahl der Einzelnen Lebensformen im Universum.Im Universum,anderen Dimensionen, Parallel Welten,und und und.Wier wissen nichts hier auf unserer kleinen Kugel am Ende der Milchstraße, können nur erahnen das wir unmöglich die Einzigen sein können.Nimand schafft so ein Riesiges Weltall für die paar Leute auf der Erde.Unser Planet ist ein Pünktchen im Vergleich zum Weltall.Das alles nur damit wir uns ein bißchen die Beine vertreten,sicherlich nicht.
    Für heute alles Gute herzliche Grüße Jürgen.

  527. Hallo Jürgen, ich bin nochmal, ich kann mich erinnern, als du erzählst hast über diese Paar glaube ich was du gesehen hast und Fotos von sich gemacht hat auf einem boot und eigentlich doch sich gar nicht angesehen haben, und du dieses Paar mehrmals gesehen hast. Manchmal bin ich froh nur Ufos zu sehen, es reicht schon um es zu verarbeiten. Doch was du alles schon gesehen hast, finde ich manchmal für eine Person zu viel und nicht gerecht. Doch es werden wohl nicht die Personen ausgesucht, die unbedingt solche Erfahrungen haben wollen, sondern die Personen, die darauf verzichten könnten und da stellt sich mich die Frage, die uns wohl nie Jemand beantworten wird warum. Liebe Grüße A1

    H

  528. Lieber Jürgen, mit von dir genannter Person kann ich leider nicht viel anfangen. Für mich hat das meiste nicht genug Hand und Fuß. Zudem bin ich literarisch in einem anderen Interessen Gebiet. Aber letztendlich ist das so wie mit allem, man setzt sich mit einer Thematik auseinander und entweder sagt sie einem zu oder nicht. Egal worum es geht. Das macht Kommunikation spannend. Sich austauschen und sich entweder für neues öffnen oder bei seinem Standpunkt bleiben. Solange man bereit ist über seine eigene Suppenschüssel zu schauen, profitiert man. Das machen unsere Themen über Sichtungen etc aus. Jeweils eigene Erfahrungen und Erlebnisse mit dem kombinieren was andere berichten. Das bringt das eigene Bild langsam aber stetig zu einer, in sich stimmigen, Einheit. Auch wenn ich selbst davon noch sehr weit entfernt bin, ist es Teil meines Weges. Das ganze Leben funktioniert im Grunde so. Was am Ende kommt Wissen wir nicht. Also füll ich mein Wissen und meine Einstellung, zu Unbekannten, mit Freude auf , in Kombination aus Pragmatismus und gesunder kindlicher Neugierde.
    Und danke der Nachfrage, es geht mir soweit gut und gehe morgen früh auf Reisen. Werde dort sicher Zeit finden vorbei zu schauen. Übrigens gibt’s nicht nur guten Käse bei uns. Schokolade. 🙂

  529. Hallo Anonymous 1 aufgrund deiner Frage,gehe ich davon aus das es dir sehr schwer fällt das gesehene,oder immer noch sehende zu verarbeiten.Dafur habe ich vollstes Verständnis.Im Gegensatz zu mir,was ich sah , hält sich eigentlich noch in Grenzen.Bei UFO Sichtungen,ich meine Dir das bereits mitgeteilt zu haben,habe ich deshalb kein Problem,da ich weis das wir nicht die Einzigen sind in diesem Riesen Universum ,das ist für mich einfach erklärbar.Schwirieger wird es bei mir mit dieser komischen Kutchen Sache.Weil mir hier einfach keine,aber Echt keine Erklärung einfällt,und dennoch alles Real war. Es gibt eben und das zeigt mir die Erfahrung Dinge,die wir zumindest zum heutigen Zeitpunkt noch nicht erklären können.Jeder oder faßt jeder nein ich würde eher sagen jeder stößt auf Unverständnis wenn ich es wage Diese Sache zu erzählen,ich habe natürlich vollstes Verständnis dafür wenn Menschen so reagieren.Hatte ich es nicht selbst erlebt,und auch nur durch eine Erzählung erfahren wäre meine Reaktion wohl kaum anders. Ich verstehe das schon.versuche für dich selbst die Dinge so hinzunehmen wie sie sind.Sollte es sich um ein versuchs Feld handeln könntest Du es durch einen Umzug abstellen.Wie ist das wenn du dich nicht Zuhause aufhältst ,ich meine nicht für Stunden sondern länger im Urlaub zum Beispiel. Treten diese Phänomene dann auch auf , oder nur Zuhause.Du mußt dich selbst testen ,wo passiert was,oder eben wo nicht. Wenn du Besuch hast,siehst nur Du die UFOs oder die Besucher auch. Ich meine das kann man ja alles für sich selbst abchecken,kein Problem. Versuche nur alles er denkbare in Erwägung zu ziehen,damit du für dich das eine oder andere ausschließen kannst.Mit diesen hoffentlich dir etwas hilfreichen Ideen möchte ich es für heute dabei belassen. Mit herzlichem Gruß
    Jürgen

  530. Hallo Anonymous 1 weißt du ich versuche mir heute keinen Kopf mehr zu machen für Dinge die ich nicht erklären kann.Warum eben weil ich sie nicht erklären kann,oder weil es zumindest heute noch keine Erklärung dafür gibt.Alles andere hat keinen Sinn.Wenn ich mir jeden Tag einen Kopf mache,nee das wird mir dann zuviel. Ich verwunderte meine Mutter,hatte 2 Kriege mitgemacht sah wie ich die Kutsche , meinte nur sag es niemanden das glaubt einem keiner,und das war’s.Abgehagt die Sache. Ich dagegen knappere schon 50 Jahre damit herum. Abgehackt wenn das immer so einfach währe.Diese Alten Krieger Witwen, mit denen kannst du auf einen anderen Planet fliegen,und was denken die.Aber wenn ich zurück bin muss ich noch Staubsaugen. Die sind sowas von abgebruht,ich wünschte manchmal von denen etwas wenigstens etwas zu haben.
    Es grüßt herzlichst
    Jürgen

  531. Hallo liebe Yvonne nochmals ganz kurz.Mit dem Erich meinte ich Herr von Däniken.
    Für mich einer der größten Schweizer.Ja da hast Du recht,die Schokolade natürlich Welt bekannt. Ich wünsche Dir noch Schöne Urlaubstage und das Du gesund und munter wieder zurück kommst.
    Ganz liebe Grüße in die Schweiz
    Jürgen

  532. Moin liebe Ufowatch-Gemeinde.Hab vor ein paar Wochen meine Gedanken zu dem Asteroiden Oumuamua gepostet.Jetzt hat sogar SETI seine Aufmerksamkeit auf das Teil gerichtet,sogar das Genie Steven Hawking schliesst nun nicht mehr aus ,daß Oumuamua ein künstliches Objekt sein kann.Find ich total spannend,vielleicht sind wir ganz nah dran am Beweis ,daß wir nicht allein sind-und wir nicht länger als durchgeknallte Spinner angesehn werden nur weil wir Augen und Ohren offenhalten und die Möglichkeit in Betracht ziehen,daß es da draußen viel mehr gibt ,als wir und je erträumt haben.liebe Grüße von lucy

  533. Hallo Lucy vielen Dank für deine Info.Ist Echt interessant,und das hoffen wir alle,das hier mal der lange ersehnte Durchbruch kommt.Ich weiß nur wie Er nicht kommt.Mit Donaldchens Mondfaht. Sei herzlich gegrüßt
    Jürgen

  534. Hallo Anonymous 1 ja so sind sie die Alten Krieger Witwen,Aliens können sie entführen,auf dem Weg zu ihrem Planeten,sieht die Oma wie ganze Galaxien sich bekämpfen,wie Planeten nur so explodieren und was denkt die Oma,hoffentlich kommt es nicht zum regnen,den ich habe noch Wäsche draußen. Wir sollten es alle so wie die Oma machen,und nicht so verbissen sehen.
    Gruß
    Jürgen

  535. Hallo es ist durchaus möglich das ich meine Schreiberei bald beenden werde.Was ich loswerden wollte habe ich getan,egal wehm es passt und wehm nicht,mochte mich noch bei allen anderen verabschieden Anonymous,Maya,Clara,Lucy,
    Yvonne,Christa,Helmut,ich hoffe niemanden vergessen zu haben,ach so Herrn Trump noch. Allen alles alles Gute
    Es grüßt euch
    Jürgen

  536. Alles gute Jürgen. Vielleicht werde ich diese Plattform auch verlassen. Meine Emil gebe ich hier bestimmt nicht an.

    Lieben Gruß
    Anonymous 1 PS. Werde deine Plauderei hier vermissen.

  537. Hallo Jürgen, ich bins noch mal.

    Weiß du was, ich werde die Plattform jetzt auch verlassen. Ich habe ja eigentlich auch alles geschrieben, was ich erlebt habe und habe es berichtet. Und eigentlich habe ich ja äh, fasst nur mit dir geschrieben:-)

    Es half mir hier schon ungemein, dass man von Anderen hier Erfahrungen sammeln konnte, doch ich muss auch wissen, wann ich selbst damit aufhöre zu berichten, wer weiß zu was das noch führen könnte. Du hast mir einen Anstoß dafür gegeben.
    Machs gut mein Freund. Ich werde dich nie Vergessen.
    Lieben Gruß Anonymous1

  538. Jürgen,wär schade wenn Du diese Plattform verlassen würdest.Solche Querdenker wie Du machen die Diskussionen doch erst spannend.Lieben Gruß,lucy

  539. Lieber Jürgen, den selbigen Erich meine ich auch. Wie dem auch sei. Habe mit bedauern gelesen das du aufhören willst hier zu schreiben. Du magst deine Gründe haben. Vielen Dank für den spannenden und interessanten Austausch. Wünsche dir von Herzen alles erdenklich gute. Und wer weiß… Wohin das Leben einen spült. Liebe Grüße aus den Ferien.

  540. Hallo Anonymous 1 auch dir wünsche ich alles Gute.Das ist Definitiv das Letzte was man von mir hören wird.Die von Dir angesprochenen Erfahrungen waren ,zum größten Teil gut,aber dennoch das ganze Theater Dieser Häck Mäck muss Echt nicht sein. Auch ich wünsche dir für deine Zukunft alles alles Gute halt die Ohren steif,und lasse Dich nicht unterkriegen.Sei Herzlich gegrüßt
    Jürgen.

  541. Liebe Yvonne auch ich möchte mich für Deine Interessanten Beiträge bedanken,und wünsche Dir auf Deinem weiteren Weg,alles alles Gute.Ja sicher grundlos ist mein Entschluss nicht,aber von meiner Seite aus absolut richtig.
    Alles Alles Gute und liebe
    Sei herzlich gegrüßt
    Jürgen.

  542. Hallo @all,

    sagt mal ganz ehrlich…seid ihr alle paranoid geworden oder habt ihr einfach nur was schlechtes geraucht. Ist jetzt mit Sicherheit nicht böse gemeint, aber wenn ich so
    die letzten Tage das hier sowie in der Plauderecke durchlese, denke ich wirklich so mancher leidet brutal unter Verfolgungswahn. Leute was soll das….

    Hallo kommt mal alle wieder runter, es wird euch bestimmt keiner Abholen oder die Men in Black euch schicken nur weil ihr was hier rein schreibt oder sagt.
    Macht euch mal Gedanken!!!

    Und das mit dem ganzen Anonymous und Namen und E-Mail Adressen,
    denkt ihr wirklich ihr seit deswegen jetzt auf irgendwelchem Behördlichen Raster..so ein kompletter Schwachsinn, glaubt mir´s wir jucken die nicht mal die kleinste Bohne.

    @Jürgen,

    lass die doch einfach quatschen, die die dich nicht ernst nehmen wollen oder was du so schreiben tuest. Ich lese deine Beiträge oft durch und bewerte sie als meistens positiv.

    Gruß Predator

  543. @Jürgen
    Schade, dass du nicht mehr weiterschreiben magst. Du hast mich hier angetriggert und jetzt gehst du 🙁

    Ich wünsche dir alles alles Gute für die weitere Zukunft

    LG
    Christa

  544. @Predator: Endlich sagt es mal jemand! Ich kann es auch nicht glauben, was hier teilweise so los ist. Verfolgungswahn nennt man das.
    Kein Mensch interessiert sich für eure Daten! Niemand wird an eurer Tür klopfen. Das ist so lächerlich! Vor allem diese Sache mit dem „UFO Forscher“ und der Nummer usw..
    Man sollte sich selbst einfach mal nicht so wichtig nehmen.. Wir hier auf der Erde, mit unseren kleinen Problemen..

  545. Nunja ich vermute es geht eher da drum, die Verfasser unter dem Namen Anonymus irgendwie zu unterscheiden. Und Fake Schreiber einzugrenzen. Mir persönlich ist es im Grunde völlig egal ob nu mit E-Mail angeben oder nicht. Wenn ich etwas mitteilen will, hält mich das nicht zurück. Wer hier wo was falsches geraucht hat, ist eine gute Frage und im Zusammenhang mit paranoiden Vorstellung nicht ausgeschlossen. Psychose sind da keine Seltenheit. Verfolgungswahn aus Spaß und Freude zu inszenieren fiele ebenfalls in die Kategorie fragwürdiger psychischen Diagnosen. Ebenso Wichtigtuerei. Ich selbst zum Glück, wie mehrfach erwähnt, zu den Pragmatikern. Letztendlich kam es, auf Grund der vielen Anonymus-se , zu der Frage wie oder was kann man tun und der Betreiber der Seite hat Lösungsansätze eingebracht. Das finde ich im übrigen sehr gut, zeigt ein Mass an Eigeninteresse. Also, warten bis auch diese Welle vorüber ist. Dann löst sich bestimmt einiges in Wohlgefallen auf.

  546. Gut, ich habe nun eingestellt, dass man einen Namen + eine (Fantasie-) Emailadresse eintragen muss. Tut mir leid für alle, die das stört. Aber 20 verschiedene Kommentatoren, die alle „Anonymous“ heißen, sind zu unübersichtlich. Und ich gebe Predator recht. Es dürfte wirklich überhaupt niemanden seitens der Behörden interessieren. Wir führen hier lediglich interessante Unterhaltungen, mehr nicht.

    Felix / Ufowatch.de

  547. Hallo @all,

    Ich hatte gestern Abend mal so einen Gedanken, wird sich aber so glaube ich nicht umsetzten lassen.

    Zu meinem Gedanken:

    Ich hatte den Gedanken, dass man mal so eine Art Weihnachtsfeier unter dem Motto “ Weihnachtsfeier der Freunde von Ufowatch “ machen könnte. Also der gesamten Community. Hätte auch den Vorteil, dass man sich direkt und nicht übers schreiben mal austauschen könnte. So würde man auch mal die Leute persönlich was ja sehr interessant wäre einfach mal kennen zu lernen. Da wir ehe alle Ufo, Alien usw… verrückt sind, würde sich sowas mal anbieten.
    Ok es wird sich wahrscheinlich nicht so umsetzten lassen, aber es ist halt mal so ein Gedanke.

    Was würdet ihr zu meinem Gedanken sagen oder halten?

    Liebe Grüße
    Predator

  548. Hallo Predator! Der Gedanke ist nicht schlecht. Denke aber das es an der Entfernung scheitern wird. Aber ein Versuch wärs wert. 🙂
    Wo? LG Maya

  549. Hallo Maya,

    genau hier sehe ich nämlich auch das größte Problemchen…
    Man wüsste halt zudem wissen wer überhaupt daran Interesse hätte und woher die ganzen Leute herkommen würden. Da hier aus ganz Deutschland sowie der Schweiz geschrieben wird, müsste man es zudem Zentral legen. Ich sehe z.B. das das Forum in Berlin betrieben wird und meine Wenigkeit kommt aus Mannheim.
    Da wäre wiederum ein zentraler Treffpunk Köln wenn nicht sogar Hannover.
    Das ist jetzt so mal meine Idee. ( auf die schnelle).
    Wiederum wäre das sehr wahrscheinlich für den Schweizer Raum eine zu weite Distanz.
    Oder lasse mich mal hierzu gerne Deine Gedanken hören!
    Worüber ich mich auch sehr freuen würde, wäre von den anderen wie z.B. von Digital, Yvonne, Christa, Redaktion, Lucy, Jürgen A1, Anonymous usw.. was diejenigen hierzu sagen würden. Wäre mal sehr interessant 🙂

    Liebe Grüße
    Predator

  550. Hi zusammen, also erstmal ist die Idee schon nicht schlecht, aber etwas kurzfristig, denn die meisten haben ihre Feiertage (eingehene Tage bis dahin) sicher schon verplant, dies jetzt zu planen und zu organisieren ist einfach gesagt Humbug…
    ist nicht böse gemeint, aber im September oder Oktober hätte man da anfangen müssen das zu bereden um auf alle Eventualitäten eingehen zu können.

    Grüße Hobbykosmonaut

  551. Hallo Hobbykosmonaut,

    klar ist das jetzt alles viel zu spät und macht nach meiner Meinung dieses Jahr absolut auch keinen Sinn mehr. Wie Du schreibst absoluter Humbug, würde ich genauso sehen, da dabei nicht wirklich was großes dabei raus kommen würde!
    Es war ja nur der Gedanke unter dem Motto “ Weihnachtsfeier der Freunde von Ufowatch „. Lass uns den Gedanken mal weiter spinnen…
    z.B. nächstes Jahr als Sommerfest oder Sommertreff oder eben erst nächstes Jahr als Weihnachtsfeier oder Weihnachtstreff, oder zu Ostern oder usw…
    Gebe Dir aber wirklich Recht, dieses Jahr wäre auch nach meiner Sicht definitiv nix mehr groß zu machen. Es wäre einfach viel zu kurzfristig.
    Lasst uns was für´s nächstes Jahr in Planung oder Überlegungen nehmen, denn hierzu könnten sich mehrere, ( die Interesse haben ), sich gerne mit einbringen.

    Liebe Grüße
    Predator

  552. Hallo zusammen ..
    Ich habe mir mal alles durchgelesen .. Ich stehe mit Hobbykosmonaut privat in Kontakt und das hilft ungemein da wir über alles reden können .. wir schicken uns auch gegenseitig Sichtungen zu was wir nicht alles bei ufowatch Posten..
    Was ich auch sagen möchte Tiere spüren viel ich sehe es bei meinen Hunden . Es war vor ungefähr vier Wochen abends so gegen kurz vor 12 da lasse ich die Hunde nochmal in den Garten .. Ich hörte das die Kühe total unruhig waren und schrien beim Bauern . Meine Hündin tickte richtig aus ein Knurren und bellen bekam sie garnicht von hinterem Zaun weg . Dann kam da ein laut was ich noch nie hörte und ich zog meine Hündin und Rüden ins Haus . Ich hatte dann auch abends Besuch letzte Woche und wir gingen abends nach 22 Uhr mit den Hunden Dorf auswärts . Dort is dann nur links und rechts Acker / Feld aufeinmal kam jemand vom Feld runter komplett schwarz gekleidet man erkannte ihn auch nicht die Hündin versteckte sich hinter mir was nicht ihre art is und die Person sagte nur ich bräuchte keine Angst haben .
    Man sieht genug am Himmel ob Tag oder Nacht aber mit jedem kann man nicht darüber reden .. ich hatte auch Kontakt zu mufon schickte und erzählte ihnen einiges würde auch eingeladen aber selbst denen traue ich nicht ..
    LG kat

  553. Hallo Predato!
    Frühjahr oder Sommer wär besser ein Treffen zu planen. Man bräuchte ja auch eine Übernachtungsmöglichkeit. Ich wohne in Freising, Oberbayern. Laß mal Deine Gedanken weiter spinnen 🙂 Ich wär dabei.

    @kat
    Ich habe viele Sichtungen hier, natürlich auch Bilder. Habs aber aufgegeben welche reinzusetzen. Kommt selten reaktion, oder man wird doof angemacht. Mein Hund mag seit ein paar Wochen Abends nicht mehr raus. Stellt die Haare, zieht den Schwanz ein. Irgendwas liegt in der Luft. Sie hat auch hat ein gutes Gespür und merkt immer wenn irgendwas nicht stimmt, auch bei Menschen.
    LG Maya
    LG auch an Hobbykosmonaut

  554. Hallo Maya .. ja meine Hündin is genauso und sonst knurrt sie schön abends wenn uns jemand endgegend kommt .. der Rüde sitzt auch oft spät abends und schaut nur in den Himmel als ob er hypnosiert is .. ich hab auch noch viele Bilder tausche viel mit Hobbykosmonaut aus .. Maya wir wissen was wir sehen und das kann uns keiner nehmen .. Angst brauchen wir nicht haben aber Respekt ..
    Ein Treffen finde ich nicht schlecht .. ich komme aus dem Norden da muss man mal schauen ..

    LG kat

  555. Hi,
    melde mich aus dem bay. Alpenrand, Nähe Bad Tölz.
    Ja, klar so ein Treffen wäre Klasse aber auch ich sehe das Problem der Entfernungen zwischen uns als das größte Problem.
    Ich schreibe schon seit Jahren in einem anderen Blog mit mir inzwischen sehr lieb gewordenen Menschen und auch hier wollten wir uns schon privat und persönlich treffen was aber auch fast nicht möglich ist.
    Die einen wohnen in Frankreich, die anderen haben kein Geld wieder andere sind familiär nicht abkömmlich (zumindest übers Wo.end).
    Also viele Gründe warum so ein Treffen oftmals nicht realisiert werden kann.
    Auch dort sind wir ein überschaubarer „Haufen“ und haben teilweise auch untereinander privat Kontakt über Telefon oder email.
    Das Problem ist auch, das oftmals die Partner eines jeweiligen da nicht mitspielen. Die halten einem ja genauso für Spinner wie nicht so nahe stehende.

    Über das was wir uns in unserem geschlossenen Blog unterhalten und was wir verlinken, könnte ich nie mit meinem Partner sprechen, der steckt tief im System und in der MSM Gläubigkeit 🙁
    No Chance mich da auf dem gleichen Niveau auszutauschen. Geht euch sicherlich teilweise auch so. 😉

    Trotzdem, die Idee von Predator find ich Klasse. Wenn sich was ergibt, würde ich schon versuchen zu kommen. Käme halt wirklich drauf an, wo und wann.
    Grüße aus dem Tölzer Land
    Christa

  556. Hallo miteinander. Ein Treffen wäre sicher sehr spannend aber denke wird schwer Zeit und Ort zu koordinieren. Aber bin nicht abgeneigt. Ich komme aus der Schweiz . Derzeit jedoch endlich in den wohlverdienten Ferien.
    Zum Thema Hunde: mein alter Hund hat immer wieder Phasen wo er seltsam reagiert. Schrieb das schon mal das er mitunter Abends oder Nachts Stress macht, raus will und dort dann Mucksmäuschen sitz und starrt. Am Tag ist er dann super wachsam. Der junge eher genau andersrum. Was immer Tiere wahrnehmen was wir, leider nicht mehr, können. Was Sichtungen angeht habe ich immer mal wieder Situationen die ich nicht unbedingt erklären kann. Ich versuche realistisch abzuwägen was es sein kann. Oft gelingt mir das auch aber dennoch bleibt ein Teil übrig der unerklärlich ist. Ich möchte aber trotzdem gerne verstehen was um uns herum passiert und vorgeht. Und wenn auch das meiste sicherlich menschlicher Natur ist, haben wir doch das Recht zu Wissen was es ist oder? Einen schönen Abend euch.

  557. Hallo Christa! Fahre öfters durch Bad Tölz, Richtung Silvenstein, Eng oder Achensee.
    Meine Heimat ist ja die Oberpfalz, Bayerischer Wald. Da war ich auch schon die Ausserirdische, genauso wie hier wo ich jetzt wohne. Aber ich sage immer, jeder der anders ist als die anderen, und sich nicht an das sogenannte System hält, wird als bekloppt oder verrückt hingestellt. Damit habe ich aber kein Problem, gibt ja langsam immer mehr, die anders denken und handeln. :-))) Mein Nachbar ist auch ein Ufobegeisteter, und beim Gassi gehn treff ich auch immer ein paar Leute mit denen ich mich über Ufos unterhaltrn kann.
    Wir könnten ja ein Bayern-Ufo-Treffen machen……

    @kat
    Meine Hündin schaut auch oft in den Himmel, auch beim Spazieren gehen. Man merkt ihr dann an, das sie sich gerade nicht so wohl fühlt. Von den Tieren kann man viel lernen.
    LG Maya

  558. Wär auch an einem Treffen mit Euch interessiert,endlich könnte man mal über all die Dinge reden,die man im „normalen“Leben nicht sagen kann ohne daß man für bescheuert erklärt wird,Liebe Grüße an Euch alle lucy

  559. Hallo Maya,
    ja, das ist eine nette Idee, so ein Treffen bei Gelegenheit. 🙂
    Dürfte ja kein Problem sein sich auf einen Kaffeeratsch mal in Tölz zu treffen.
    Halten wir uns auf jedenfall mal im Kopf.

    Sollten andere Mitleser aus dem Oberland dabei sein wollen und können, dann machen wir das erst mal im kleinen Kreis.

    Würde mich freuen.

    Lieben Gruß
    Christa

  560. Hallo Maya.. vielleicht könnten wir mal uns austauschen alleine wegen den Tieren.. Felix gibt dir dann meine Mail Adresse..

    LG kat

  561. Hi zusammen, also halten wir mal fest, großes Interesse an einem treffen besteht ja, um dies umzusetzen sollte hier jemand die Aufgabe übernehmen, das ein bisschen zu managen, da sollten wir uns erstmal auf eine Örtlichkeit einigen, denn wenn das Treffen z.b. in Bayern oder in der Pfalz ist, dann sollte das auch jemand von dort managen, Ich komme aus Sachsen-Anhalt, wenn wir uns dort treffen manage ich das sofort 🙂

    Als 1. sollten wir uns auf ein Datum einigen, 2. sollte dann jemand eine Art Anwesenheitsliste machen und 3. braucht es jemand der für alle Belange Ansprechpartner ist (der Manager^^)

    dann sollte das auch klappen.

    Grüße an alle zusammen hier
    Hobbykosmonaut

  562. Hi @all,

    also ich bin auch sehr erstaunt, dass mein Gedanke so eine positive
    Resonanz bekommen hat. Hatte ich ehrlich gesagt damit überhaupt nicht gerechnet, hatte eher den Gedanken ihr haltet mich jetzt für Verrückt. Aber ok, super das es so gut bei euch ankommt.
    Zudem haben wir alle noch ein gemeinsames Thema und das sind die Hunde.
    Ich selbst bin mit Hunde groß geworden und habe selbst aktuell einen “ Schäfi „.
    Leute…was noch sehr interessant ist, dass wir alle aus einem verschiedenen Teil Deutschland und der Schweiz kommen und jeder diese Sichtungen oder Erlebnisse hat. Also Leute überlegt doch mal da muss doch einfach was an dem Thema Ufo, Aliens dran sein. Genauso haben wir alle das Thema mit den Hunden die sehr genau andere Schwingungen wie wir aufnehmen können.
    Und genau deshalb kam mir der Sinn mit dem Treffen, ist es nicht geiler ehrlich gesagt richtig Geil “ zusammen “ darüber zu plaudern und das persönlich auch mal vor Ort auszutauschen.
    Wie sagte einer mal so schön. “ Der Erfolgt liegt in der Zusammenarbeit (Gemeinschaft).

    Mir persönlich wäre es eigentlich egal wo das Treffen statt finden würde, wenn die Zeit passt, bin dich definitiv dabei.

    @Maya @all,
    Vorschläge sind alle und gerne willkommen 🙂

    Liebe Grüße
    Predator

  563. Hallo Christa! Können wir gerne machen. Vielleicht im neuen Jahr? Hab die nächsten 2-3 Monate viel Zeit.
    Ich fahre mit dem Auto. Sollte jemand interesse haben, aus Freising oder Muc, mit zu fahren, einfach melden.

    @kat
    Ja, gerne!

    @Hobbykosmonaut
    Sachsen wär ok für mich.

    LG Maya

  564. Hi nochmals @all,

    da ich ja den Gedanken in die Runde geworfen habe, würde ich mich gerne als
    den Ansprechpartner anbieten.
    Wenn das so für euch ok wäre!

    Liebe Grüße
    Predator

  565. hi zusammen.. wäre auch mit Sachsen Anhalt einverstanden .. Halle is ja eine schöne Stadt und vielleicht beobachten wir gemeinsam was das wär’s .. @ Predator da Gebe ich dir recht mit der Gemeinschaft . Vielen interessiert ja nur die Sichtung aber fragt mal einer was in dem Beobachter vorgeht was er / sie fühlt ..

    LG kat

  566. Hi zusammen,

    also zuerst mal an Maya: Wieso Sachsen und nicht Sachsen-Anhalt? jetzt bin ich traurig….nein nur Spass natürlich, mir wär auch jeder Ort recht, nur sollten alle damit einverstanden sein, Lasst uns das abstimmen nach Bundesland und einer Stadt wo ein Ufowatcher wohnt, also Halle in S.-A. ist schonmal raus, da müsst ihr jetzt was vorschlagen und ja Predator, dass wär cool wenn du das etwas sammeln könntest, erstmal Vorschläge für eine z.b. Stadt bitte mal alle die mitmachen wollen einfach mal sagen wo ihr herkommt, vielleicht sticht ja sofort ein Favorit raus. ….

    Vielleicht könnte Predator ja ne Liste führen mit allen Städten und Stimmen dafür und Gegenstimmen… ich schreib es einfach nochmal mit hin:

    Hobbykosmonaut – Halle/Sachsen-Anhalt

    Grüße Hobbykosmonaut

  567. Hallo Hobbykosmonaut!
    Ich schäme mich:-( Tut mir leid! Hab nur abgekürzt.

    Das Treffen müßte vielleicht irgendwo in der Mitte von Deutschland sein, zwecks der Entfernung. Es wollen ja auch Leute aus der Schweiz kommen.
    Oberbayern/München ist ja am untersten Zipfel von Deutschland.
    LG Maya

  568. Hallo Felix .. könntest du bitte Maya meine Mail Adresse geben ?? wäre ganz lieb von dir 😀
    Ich sag auch gleich woher ich komm
    kat
    Nähe Husum / Nordfriesland

  569. Hi @all,

    also ok ich werde mal eine Auflistung erstellen mit den Namen, Wohnort und Bundesland und den Abstimmungen.
    Meiner Meinung nach sollten wir es dann auch in der Mitte also Zentral von Deutschland legen.
    Predator, Mannheim, Baden-Württemberg

    Liebe Grüße
    Predator

  570. so n Treffen von UFO Involvierten wär schon gut, aber eigentlich sollte es in ner Ecke sein, wo man Nachts den Himmel in alle Richtungen abgucken kann (Standesgemäß, sozusagen ^^

  571. na also es werden doch immer mehr 🙂

    @Helmut W,
    freue mich , dass auch Du Interesse zeigst. Lasse doch auch mal gerne Vorschläge hören…

    @kat
    genau richtig so, denn stelle dir mal vor alle erzählen was über ihre Sichtungen oder Erlebnisse. Teilen sich also “ gemeinsam “ und das noch direkt gegenüber und zwar nicht übers schreiben mit.
    Jeder bringt hierzu seine Sicht der Dinge ein, dass ist doch einfach nochmal eine Schritt geiler als nur alleine rum zu Brötteln.
    Einfach nur „gemeinsam “ die „Gemeinschaft „.
    Oder wie Du schreibst, was die Leute dabei denken und oder fühlen.
    Bei mir ist es so, dass ich schon einige Sichtungen hatte und das war so ein abartig geiles Gefühl.
    Was ich auch von mir behaupten kann ist, dass ich schon immer wusste, dass wir nicht alleine sind 🙂

    Liebe Grüße
    Predator

  572. hi Predator ..
    ja es stimmt es is ein aufregendes Gefühl aber auch mal mulmig .. es gibt bei denen auch verschiedene Rassen von Aliens.. Sie haben die Erde schon immer besucht und waren schon viel früher da als wir .. wenn man so überlegt man hat ja auch viele Fragen wie leben sie was essen sie usw .. ich schrieb ja auch schon mal wenn ein ufo abstürzt und sie gefangen werden dann kommen versuche sezierungen und zum Schluss werden sie konserviert .. wenn wir entführt werden kommen wir wieder zurück ..
    weißt du was ich meine

    LG kat

  573. Hi Kat,

    🙂 ja ich weiß ganz genau was du meinst.
    Also mulmig war mir noch nie, eher immer das positive Gefühl, dass hoffentlich endlich mal was passieren wird zwecks “ Erstkontakt „. Zudem wenn man bedenkt, dass sie ( Aliens ) von so weiten Sternensystemen herkommen und bei uns am Himmel rum fliegen oder schweben können (sich eben uns zeigen).
    Das ist schon brutal was die für einen Antrieb ( Antigravitation ) haben müssen, da die so einfach zu uns kommen können.
    Daran sieht man halt auch in wie weit sie uns technich so was von weit voraus sind und ich rede hier wahrscheinlich nicht von 1000ten von Jahren, nein ich vermute die sind uns Millionen von Jahren voraus.
    Wie Du auch sehr schön schreibst mit den verschieden Arten. Es gibt genügend verschiedene Arten oder Spezies von Ausserirdischen, man geht von bisher 58 verschieden Alien Arten aus. Davon gibt es aber auch nicht nur “ Gute“ sondern auch sehr wahrscheinlich die uns nicht so wohlgesinnt sind, aber ich persönlich denke wir stehen mit den „Guten“ in Kontakt und werden von denen auch beschützt.
    Das sage ich auch schon die ganze Zeit, die besuchen uns schon sehr, sehr lange
    und die gibt es schon sehr, sehr viel länger als es uns gibt.
    Ich denke wir “ Menschen “ sind gerade mal am Anfang von unserer eigenen Evolution angekommen.
    Wegen den Sezierungen die Du da ansprichst, es ist halt des Menschen Angst oder Ängste, alles zu Untersuchen oder zu Erforschen was ihnen selbst als zu Übermächtig erscheint.
    Ich habe keine Angst sondern hoffe, dass es bald soweit ist mit ihnen zusammen in Kontakt treten zu können.

    Liebe Grüße
    Predator

  574. Hi zusammen, cool ausgedrückt von dir Predator (abartig geiles Gefühl) hätte ich selber nicht besser sagen können, interessant sind auch die Gedanken in dem Moment, also bei mir war da gar nichts in meinem Kopf in dem Moment, war eine Nahbegegnung in meinem Wohnzimmer, hat ja vielleicht der ein oder andere gelesen hier die Aussage von mir, war aber mit das geilste Gefühl was ich jemals hatte, um mal bei diesem Wortlaut zu bleiben, deshalb bleibt ich ja an der Sache dran, denn dies nochmal erleben zu dürfen, ist mein Antrieb mich mit Ufo’s zu beschäftigen, hinterher hatte ich aber auch eher ein mulmiges Gefühl, wie kat schon sagt, weil was hätte alles passieren können…. (Danke Hollywood…) aber mal im Ernst, ich würde einiges dafür geben, wenn ich so etwas wie diesen einen Abend nochmal erleben könnte, ach und an Helmut W. darf man fragen woher du kommst? weil dann haben wir ja noch einen Ort mehr, wenn du willst…

    Grüße nochmal Hobbykosmonaut

  575. Hi @Hobbykosmonaut,

    kannst Du mir von deinem Naherlebniss erzählen? Oder wo kann man das hier lesen, würde mich auch sehr interessieren, weil wie gesagt ich hatte nicht nur genug Sichtungen, sondern auch ein Naherlebniss wenn ich das so bezeichnen darf.

    Liebe Grüße
    Predator

  576. Hi Predator,

    Also ein genaues Datum, hab ich nicht mehr, aber so etwa Ostern 2017 war das…Also es war abends und wie schon die Tage zuvor hab ich von meinem Fenster aus den Himmel beobachtet (ich hab ein sehr guten Ausblick) und um besser zu sehen, machte ich das Licht aus, ich beobachte also in Ruhe und mir fiel dann eine Lichtspiegelung am Fenster auf, welche aber nicht von draußen kam (ich muss dazu sagen in meinem Sichtfeld liegt ein Straßenbahn Depot und die haben Riesen Scheinwerfer, die leuchten in mein Wohnzimmer) das Licht konnte sich aber nicht so am Fenster spiegeln, dann nahm ich ein Knistergeräusch wahr und dann ging es auch schon los, ich war wie gefangen in diesem Moment, und mein Kopf war leer, also keine Gedanken (wie z.b. was ist das oder schnell weg hier) aber das Gefühl war wie so ein Aha-Effekt, wenn man z.b. etwas gelernt hat, ich weiß auch nicht weiter was passiert ist, dass Licht wurde größer also heller und ich würde sagen das ganze Zimmer hat orange geleuchtet, es war alles orange leuchtend, ich hab keine genaue Erinnerung was dann genau passiert ist, meiner Vorstellung nach hab ich vielleicht in das Licht geschaut, erinnern kann ich mich nur an den Moment, als ich feststellte das irgendwas anders ist wie normalerweise, dieser Moment war auch entscheidend, der dauerte ewig, war aber wie gesagt ein sehr schönes Gefühl was ich dabei hatte, dann erinnere ich mich nur noch wie alles vorbei war und ich die ganze Wohnung abgesucht habe, ob es irgendwo gebrannt hat, weil das Knistergeräusch erinnerte mich an ein Lagerfeuer, ich fand aber nichts, an mehr erinnere ich mich nicht mehr, hört sich relativ unspektakulär an, war aber echt mega spannend für mich, ich schau auch nicht mehr abends nach Ufo’s, da bekomme ich irgendwie Angst, ich schlaf seither auch nur noch mit Licht, weil dann denke ich nicht an Ufo’s, ich kann von meinem Schlafzimmer aber trotzdem oft Sachen sehen im Himmel, also so leuchtende wandernde Punkte, die seh ich fast täglich und manchmal auch noch spannendere Sachen, aber wieder zu dem Erlebnis oben, ich kann da auch noch ein paar andere Sachen damit in Verbindung bringen, ich habe 2 Fotos gemacht, da waren jeweils 3 orangene Punkte in dreiecksform mit einem echt komischen Spitzen Winkel zu sehen, das war der gleiche Tag oder könnte auch ein Tag vorher gewesen sein, hab ich aber am Tag geknipst(die Bilder) diese Bilder habe ich aber nicht wieder gefunden, (ich habe aber auch über 4000 Fotos allein aus dem Wohnzimmer Fenster geknipst und hoffe noch das ich sie wiederfinde) die dreiecksform hab ich auch schon auf einigen Bildern hier auf Ufowatch gesehen…Dann kommt noch dazu, dass genau am Ostersonntag (deswegen konnte ich das gut zu Ostern einordnen) etwas wie ein Wirbel am Himmel gesehen habe, es war aber komplett windstill, dieser Wirbel bewegte aber den ganzen Himmel, hab ich auch noch nie gesehen soetwas, ich habe dann mit GEP e. V. Kontakt aufgenommen, da ging es mir vordergründig um den Wirbel, war aber ziemlich enttäuschend die Antwort die ich bekam, ich will diese Ufoorganisationen aber nicht schlecht machen, weil dort arbeiten auch nur Menschen (hoffe ich) und deren Arbeit ist auch kompliziert, von dem Wirbel hab ich aber sehr viele Fotos und auch ein Video, dies hab ich alles mittlerweile in einem separaten Ordner gespeichert, sowie ich das seither mit allen bes. Fotos/ Videos mache, diese kann ich euch ja beim Treffen dann zeigen, hier poste ich die aber nicht, weil ich will die Bildrechte gern behalten (da hatten wir hier in einem anderen Thread mal drüber geredet), soviel erstmal dazu, aber noch etwas weil hier manchmal über Anteiebstechnicken geredet wird (Antigravitationsantrieb usw.) nur mal anhand des Beispiels „Ufo über Jerusalem“ ist die Geschwindigkeit ja gut zu erkennen, wisst ihr das man im kleinen diese Geschwindigkeiten relativ einfach mir Magneten nachstellen kann, hier mal eine Theorie von mir dazu, wenn es möglich wäre im All ein künstliches Magnetfeld aufzubauen und man dieses über Frequenzen steuern könnte, dann sind Reisen mit Lichtgeschwindigkeit sehr leicht umzusetzen, also ich müsste ja nur in der Nähe der Erde ein Magnetfeld aufbauen und lass mich durch den Anziehenden Pol welchen ich an meinen Fluggerät angebracht habe quasi anziehen, so könnte man recht.einfach riesige Entfernungen in Windeseile zurücklegen, vielleicht braucht man das Magnetfeld sogar garnicht künstlich aufbauen, da Planeten ja ein eigenes Magnetfeld haben…nur mal als theoretisches Beispiel zu Antriebstechnicken….

    Grüße Hobbykosmonaut

  577. Hi Hobbykosmonaut,

    echt sehr interessant und spannend was Du da erlebt hast.
    Hast du zufällig auf die Zeitspanne geschaut, also wie lange dieses Erlebnis angehalten hat? Sekunden..Minuten…

    Zu den Antrieben, da gibt es bestimmt noch einige mehr als wir uns derzeit vorstellen können, sage ja die ( Aliens ) sind uns so brutal so was von technich voraus.

    Gruß
    Predator

  578. Christa,
    das Video wurde schon vor Jahren als Fake entlarvt. Ich glaube es war sogar Teil einer Werbekampagne im TV. Von NASA ist dort auch nirgendwo die Rede!
    Warum es jetzt im Zuge der Bekanntgabe des UFO Programms der Amis wieder auftaucht ist allerdings komisch!

    Mich würde interessieren warum Du denkst die NASA würde lügen? Ich finde das ganz schön respektlos, deren Arbeit und Entdeckungen gegenüber..

  579. Hi Predator, also wie lang das gedauert hat weiß ich nicht, es kam mir ewig vor, aber schätzen will ich die Zeit nicht, weil persönlich eingeschätzt sagt das ja nur etwas über die empfundene Zeit aus.

    Und weil ich sagte „wie gefangen in dem Moment“ das hört sich schlimm an, aber war mit das schönste Erlebnis welches ich erlebt habe, ich möchte das nochmal mit erwähnen, weil vergleichbares gibt es nicht…

    Und nochmal zu dem Antrieb, wenn das z.b. mit Magnetkraft zu tun hat in Jerusalem, dann ist uns das garnicht so weit Vorraus. …siehe „Hyperloop“ (Ziel ist es glaube ich dort von der Ostküste zur Westküste im Amiland innerhalb von 30 min zu fahren bzw. könnte man auch fliegen sagen) ich finde das Mega interessant und denke das die Weiterentwicklung des Hyperloop genau da hin führen wird, was wir jetzt als Geschwindigkeit von einigen Ufo’s sehen.

    Ach und zur NASA kann man aber definitiv sagen, dass sie sich manchmal Mühe geben, etwas zu vertuschen, was aber nur logisch ist, weil Neuentdeckungen erstmal einer militärischen Nutzbarkeitsprüfung unterliegen werden…

    Grüße Hobbykosmonaut

  580. Ihr diskutiert hier nicht wirklich über das auch schon seit 6 Jahren als Fake entlarvte Jerusalem UFO Video und den daraus resultierenden, nicht vorhanden, Antrieb ?! Das kann nicht euer Ernst sein. Und so macht die Sache auch keinen Spaß mehr…

  581. Hallo Digital,
    hab gerade den link aufgemacht.
    Bei mir springt da sofort der Player auf das nächste Video, also nicht auf das was ich verlinkt habe.
    Ich weiß jetzt nicht, welches Video bei dir abgespielt wurde.
    Du hast Recht, ich muss mich berichtigen, es ging hier nicht um die Nasa sondern um das UsGouverment.
    ich versuche nochmal einen anderen Link zu setzten in dem es auch um das Objekt geht.
    https://www.youtube.com/watch?v=1xGGwP8tXsY

    Und das ich denke, dass die Nasa lügt ist für mich auch eine logische Sache,
    denkst du, dass die als einzige uns NICHT anlügen.
    Das ganze ist für mich genauso unglaubwürdig wie alles was wir vorgesetzt bekommen und einfach schlucken sollen ohne selbst zu hinterfragen.

    Wenn und was da erforscht wird, ist nicht zur Aufklärung für die Menschheit gedacht sondern dient nur deren eigenen Interessen. – Meine Meinung– muss jeder selbst entscheiden was er glaubt.

  582. Hi @Hobbykosmonaut,

    ich bin da ganz bei dir was Du schreibst und teile da auch deine Meinung.
    Was ich oben weiter beschrieben hatte war, dass ich glaube wegen den Antrieben, z.B.
    Alienrasse X hat Magnetantrieb
    Alienrasse Y hat Antigravition
    und andere haben ganz andere Antriebe, wo wir überhaupt noch gar keinen Plan haben.

    @ “ liebe “ Digital,

    komm wieder runter 😉 wir diskutieren nicht, wir unterhalten uns sehr “ angenehm “ alle gegenseitig.
    Du schreibst es wäre seit Jahren ein Fake das Video, hast Du hierzu eine Quelle?
    Zur NASA, jeder von uns sollte wissen das diese Organisation nicht privat sondern staatlich betrieben wird und deshalb resoltiert auch daraus, dass viele Dinge eben vertuscht werden. Lügen finde ich da auch das falsche Wort, es wird eben halt vertuscht.
    Wenn du Lust hast, weiter oben zu lesen, wir planen ein “ Treffen „,
    hättest Du vielleicht auch Lust dazu?

    Liebe Grüße
    Predator

  583. @Predator,
    habe Digital das auch so ähnlich geschrieben.
    Hab mich mit der Nasa vertan, es ging um das GOV, das tut mir leid.
    Genau, sie vertuschen.
    Mein Kommentar war, warum sollte uns ausgerechnet die Nasa die Wahrheit sagen wenn wir doch von allen nur belogen und falsch informiert werden.
    LG

  584. Hi Digital, zum einen war das wie es zu lesen ist „anhand des Beispiels Ufo über Jerusalem“ nur ein Beispiel, man könnte auch ne ganze Menge anderer Beispiele nehmen….und zum Fake verdacht, ein israelischer TV Sender hat wirklich gesagt das ist ein Fake, also du hast schon recht, das gesagt wurde das ist ein Fake, ABER (extra mal ein großes aber) wir könnten uns ja mal spaßeshalber vorstellen soetwas wäre hier in Deutschland passiert über z.b. Berlin oder München, Videos von Privatpersonen hätten dies gefilmt aus mehreren Perspektiven (wie in Jerusalem) und jetzt sagt ARD oder ZDF oder RTL oder RTL2 das war ein Fake, dann würde mir das zu denken geben, verstehst du worauf ich hinaus will? Klar äußern sich Stellen, welche z.b. eine Panik verhindern wollen/müssen und sagen, das ist ein Fake, vielleicht hast du ja mehr Infos als ich, aber meine Recherche ergab gerade, dass ein israelischer TV Sender sagte, das ist ein Fake, wenn du weiteres weißt bitte ich dich mir dies mitzuteilen, denn ich will ja keine Fakes verbreiten…
    Grüße Hobbykosmonaut

  585. Hallo..
    Ich möchte jetzt auch mal was dazu schreiben. Ihr diskutiert über fake aber ich finde es is egal was berichtet wird. Wir haben schon alle was gesehen und teilen es zusammen und wissen das das real is und ich finde das reicht doch oder?
    LG kat

  586. Ja stimmt ja kat, aber ich möchte das Gespräch gern weiterführen, denn in diesem Fall ist mir das schon wichtig zu erfahren, ob das ein Fake ist…….Weiter oben hatten wir mal über die Phoenix Lights geredet und selbst so eine Riesen-Massensichtung haben sie versucht lächerlich zu machen, Der Bürgermeister von Phoenix hat auf einer Pressekonferenz den Polizeichef im Alienkostüm auftreten lassen, heute entschuldigt er sich für diese Aktion und da er das Objekt selber gesehen hat und er keine Ahnung hatte was das war, hat er (als OB oder BM geht das ja) bei einigen höheren Stellen versucht rauszufinden was das war, er sagt aber er bekamm nie eine Antwort

    Grüße Hobbykosmonaut

  587. Leute…Leute…Leute…

    Warum lasst ihre euch eigentlich immer zu einem Kommentar hin reißen, “ Die “ nur darauf aus ist “ Digital “ alles schecht und billigt zu verkaufen. Ganz ehrlich diese Frau hat überhaupt gar keine ( Ahnung ) interesse an irgend etwas teil zu nehmen. Ich persönlich höre nur von dieser Person immer nur Negatives. Diese Person trägt nix zur „Gemeinschaft‘ bei. Absolut gar nix…
    Nur rum Meckern und die Leute anfahren, sonst kommt da gar nix…
    Aber rein gar nix.. “ Macht euch mal über diese Person “ Digital “ selbst eure Gedanken.

    Predator

  588. @ Mädel, “ Digial“

    lass deine Kriffel von etwas von dem Du nicht gewachsen bist. “ Es gibt noch etwas größeres als “ Wir „. Dem Du definitiv nicht so richtig gewachsen bist. 🙂

    Predator

    Liebe Gr

  589. Wünsch Euch allen friedliche Festtage und Dir,lieber Jürgen ,falls Du das hier noch liest,alles Gute.Mal sehn , was uns das nächste Jahr an aufregenden Sichtungen und Begegnungen bringen wird. Eure lucy

  590. @ Predator ich stelle nur fest und bilde mir auch meine eigene Meinung… Ich poste auch nicht alles hier wegen manchen Reaktionen.. Ich hab zu 2 privaten Kontakt sprich Hobbykosmonaut und onpriel denen ich alles schreibe da ich den beiden vollkommen vertrauen kann..

    Lg kat

  591. Hi Kat,

    gebe Dir da vollkommen Recht was Du da schreibst, aber sorry ich musste jetzt mal darauf Bezug nehmen und meinen Senft beitragen. Was ich mich frage, warum hier jemand der nur alles Negativ macht hier immer rum meckert. Da kann die jenige auch ins Forum der “ meckerden Strickerinnen “ gehen und da für Unruhe sorgen!
    Sorry ist nicht persönlich gemeint, muss aber mal ehrlich gesagt erwähnt werden.

    Liebe Grüße
    Predator

  592. @all,

    euch allen ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Festtage mit euren Lieben. Zudem euch allen ein guten Rutsch ins Jahr 2018 mit einen Haufen reichlich “ geilen“Sichtungen.

    Liebe Grüße
    Predator

  593. @Predator: Alles gut bei Dir? Durch Aufregen wird das Video auch nicht echter.. Es ist und bleibt Fake. Ein gefaktes Video kann keine Basis einer Diskussion sein. Nur darum ging es mir, lieber Zerstörer.

  594. @ Digital,

    auch wünsche ich Dir “ liebe “ Digital ein wunderschönes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage für Dich und deiner “ Lieben „.
    Zudem wünsche ich Dir einen guten Rutsch ins Jahr 2018 ohne viel meckern, schimpfen usw..

    P.s. Ach und noch schöne Grüße ans Forum der “ meckerden Strickerinnen“.
    Liebe und gesegnete Grüße
    Dein Predator

  595. Moin moin.. Hoffe ihr habt alle gut die Feiertage überstanden? Felix danke für die Mail addi von Maya.. Habt ihr auch Sichtungen über die Feiertage gehabt???
    Lg kat

  596. Ich wünsche allen einen schönen Rutsch ins neue Jahr und hoffe das es nächstes Jahr bei jedem sich zum guten wendet..

    Lg kat

  597. Auch ich möchte mich anschließen und allen Mitlesern einen guten Rutsch und ein gesundes, gutes neues Jahr wünschen.
    Alles Liebe!

  598. Ich wünsche allen, auch Felix, einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Gesundheit und Zufriedenheit, und viele viele neue Sichtungen
    fürs Jahr 2018!

    Liebe Grüße
    Maya

  599. Auch ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr mit viel Glück, Gesundheit und vorallem absolut geile Sichtungen wieder im neuen Jahr 2018!
    Kommt alle gut rein 🙂

    Liebe Grüße
    Predator

  600. Hi Kat,

    verstehst Du jetzt, was ich meine mit “ meckernde Strickerinnen “
    🙂
    oder auch die anderen vielleicht auch 😉

    Liebe Grüße
    Predator

  601. Das lustigste an der Sache ist dass Du denkst ich bin eine Frau. Das lässt tief blicken über deine Haltung Frauen gegenüber!

    Nur Du verstehst mal wieder nicht wie mein Kommentar gemeint war.
    „Ich sah aus dem Fenster und erblickte zwei Lichter.“ Der Wert und der Inhalt solcher Meldungen geht gegen Null.

  602. Hallo, ihr kennt doch sicherlich alle den Film “Truman Show“?
    Was meint ihr, wie weit hergeholt sind “die Phantasien“ des Machers?
    Ich finde alles nur noch komisch, man zieht sich immer mehr zurück, weil man irgendwie nichts mehr glauben kann.
    Zu den Ufos und so kann ich nur sagen, dass ich selbst, auch mit Zeugen, Sichtungen erlebt habe, allerdings weit entfernt, die sogenannten “fliegenden Punkte“ beispielsweise.
    Auch hatte ich eine seltsame Sichtung, die ich ebenfalls wie Hobbykosmonaut, der GEP mitgeteilt hatte. Saftladen, einer saß hier sogar und hat alles notiert. Keine klare Antworten, ein “Sie hören von uns“ und weg war er, meine Notizen und man hat nie wieder was gehört. Auch nicht auf Nachfrage,was nun aus meinem Fall geworden ist. Nichts.

    Auch habe ich Fotos, die ich ungern ins Netz stelle.
    Ein gutes Bild ist hier auch online unter anderem.

    Ich würde hier gerne mehr plaudern, nur fehlt mir hier der Überblick😅

    Lg Mel

  603. @Christa: Du glaubst nicht wirklich dass dort das Fenster offen steht im Space Shuttle?!

    Mir fehlen echt die Worte und das kommt selten vor. Wenn man nicht in der Lage ist sich auch nur ansatzweise vorzustellen welches Know How, Arbeit, Leidenschaft und Mut hinter so einer Space Shuttle Mission gesteckt haben muss, dann behauptet man einfach mal die fliegen mit offenem Fenster durch’s All. Das ist echt nicht mehr lustig..

  604. Und es geht noch weiter… Bubbles in Space?! Das Video was man über Google findet, belegt es selber dass es keine Luftblasen sind und sich die Astronauten auch nicht im Wasser befinden!
    Luftblasen wollen immer Richtung Wasseroberfläche! Die „Blasen“ in dem Video fliegen kreuz und quer durch das All. Es ist Staub, Dreck oder einfach Schrott.
    Ich hoffe wirklich sehr dass Du und auch andere hier nicht an so einen Schwachsinn glaubt!

  605. Hallo Digital
    Auf Nasa Live ist alles Sauber ,oder ?
    Luftblasen steigen nicht immer senkrecht auf
    Ich bin Taucher
    Einen Lieben Gruß an Dich

  606. Hallo Mel

    Ich bin neugierig auf deine Fotos die du hast magst du mir sie vielleicht schicken?

    Beste grüße Baum

  607. Hi zusammen und ein gesundes neues Jahr allen denen, denen ich dies noch nicht gewünscht habe…

    Zuerst mal noch zu den Beitrag oben mit der NASA und dem offenen Fenster auf der ISS, ich persönlich hab das auch neulich auf YouTube gesehen, hab aber nicht draufgeklickt, weil ich solchen Diskussionen wie z.b. hier aus dem Weg gehen wollte?, denn es geht garnicht um die Frage „fliegen die echt mit offenen Fenster da oben?“ es geht eher um die Frage „sind die Bilder wirklich aus der ISS?“ …und um die Frage ging es schon immer, laut unserem Verständnis ist es jedenfalls nicht möglich durchs All zu fliegen mit offenen Fenster, da hat Digital schon recht, wenn er den Sinn dieser Frage, in Frage stellt…

    ihr solltet mehr miteinander diskutieren, als gegeneinander, habe ich hier manchmal den Eindruck, da wird manchmal kurz gemotzt und danach werden die Arme verschränkt und kein Beitrag mehr zum Thema, dies wiederholt sich ständig bei neuen Themen, wo die Kontrahenten wieder aufeinander treffen…..

    das ist sehr schade…

  608. Und als nächstes zu Mel, worüber möchtest du denn plaudern? (Hier ist doch die Plauderecke 🙂 )

    Trueman Show will ich garnicht drüber nachdenken, zu viele Kontroversen (Gott sieht alles usw.) dem Macher des Films ist aber eine geniale Sache gelungen, er zeigt nämlich auf, wie einfach es ist, aus unserem Leben eine Art Nachmittags Show zu machen

    …und ja etwas schwach die Vorgehensweise von GEP und anderen auch (was man so hört…) Deren Suche nach Antworten hat glaube ich wenig mit unserer Suche nach Antworten hier zu tun…

    Grüße Hobbykosmonaut

  609. Hallo Hobbykosmonaut,
    genau, du sagst es,

    denn es geht garnicht um die Frage „fliegen die echt mit offenen Fenster da oben?“ es geht eher um die Frage „sind die Bilder wirklich aus der ISS?“

    Willkommen im Neuen Jahr und alles Liebe

  610. Hi Hobbykosmonaut.. Ich gebe dir recht mit GEP und anderen.. Da wissen wir gemeinsam bald mehr und helfen uns auch gegenseitig..

    Lg Kat

  611. Hallo Baum,
    Nicht falsch verstehen, aber ich verschicke keine Fotos mehr. GEP sei dank…🙄
    Gib hier mal “UFOs über Helmstedt“ ein, das ist eines von mir, das musste ich zeigen, ich war zu perplex beim Betrachten meines Bildes.

    Hi Hobbykosmonaut,
    Manchmal bin ich längere Zeit nicht online,wenn in der Plauderecke viel diskutiert wird, fehlt mir die Zeit mir alles durchzulesen, bis ich “mein Thema“ gefunden habe.
    Mit der Truman Show wollte ich nur zum Denken anregen, weil ich finde,dass Menschen immer mehr dazu gebracht werden, nicht mehr in den Himmel zu blicken. Nur ein Beispiel.
    Ich bin der Meinung,dass wir nicht alleine sind,es muss ja nich viel mehr unentdecktes Leben geben. Immerhin liegt der Ozean vor unserer Nase und wir gaben bis heut nich kein Plan was da unten noch so abgeht. Es wäre alleine deshalb eine Unverschämtheit zu behaupten,wir wären die einzigen im Universum!

    Lg Mel

  612. Projekt Kleeblatt?? Nie gehört.
    Hab auch nichts annähernd passendes im Netz gefunden 🙁

    Aber Projekte in die investiert wird um uns zu knechten, verwirren, kontrollieren und krank machen gibt es viele.
    zB, Blue Book, High Jump, Monarch, Mk Ultra…um nur einige zu nennen.

  613. Projekt Mk Ultra und Monarch kenn ich. Hab drüber gelesen. Blue Beam da wird was an den Himmel gebeamt was echt aussieht, wie bei ner Leinwand. Die Chemtrails reflektieren das. Es sieht so aus als guckte Jesus vom Himmel, dabei ist das nur wie ein Projektor. Manche Ufos könnten sowas sein, nicht ausgeschlossen bei zuer Wolkendecke. Sowas wie Lasershow.

  614. David Icke, und wer Augen hat, schaue ihn genau an, kommt definitiv auch von oben, aber wie ich finde aus einer üblen, dunklen Galaxie. Bei ihm sträuben sich mir die Nackenhaare. Er sollte auf seinen Planeten zurückkehren und da bleiben.

  615. Ich denke auch das dieser Politiker im Rollstuhl, A.Mer… und Londons Chefin von oben kommen. Reptos oder etwas anderes. Sie haben alle was mit den Augen. Das fiel mir schon auf vor Jahren, vor der Reptodiskussion bevor ich davon wusste. Sie entstammen eher dunklen Welten, meiner Meinung nach. Man schaue sich nur die Zähne von diesem Menschen im Rollstuhl an, sehr ungewöhnlich für nen Menschen. Zu ungewöhnlich für meinen Geschmack. An Zahnarzt kanns nicht liegen;

  616. M. Trump wäre auch so ein Fall genauer hinzusehen.

    Sie leben oder wie der Film heißt, den hab ich auf youtube gesehen. So wirds sein, das spricht mir aus der Seele auch zwecks Konsumversklavung und warum das so ist. Hab den Film leider nicht mehr gefunden. War üble Qualität aber sehr guter Inhalt.

  617. Hab grad noch mal geguckt. Der Film von 1988 heißt Sie leben. Das ist die Wahrheit. Den müsst ihr mal schauen. Danach hat man keine Lust mehr einkaufen zu gehen. Man schaue nur in den Briefkasten Nur schei. Werbung.

  618. Hallo Christa, das finde ich echt seltsam, was meinst du, warum macht die NASA das?
    So oft,wie da das Bild “ausfällt“ wundert mich das fast nicht sonderlich!

  619. Hi Mel,
    Warum? die NASA das macht weiß ich auch nicht.
    Mir ist nur bewusst, da läuft irgendetwas nicht richtig, oder nicht so wie man uns
    das vermittelt.
    Dass die ISS da oben rumfliegt möchte ich gar nicht in Abrede stellen, hab mir selber mal die Überflug Daten rausgesucht und das Ding beobachtet. Es ist schon da.
    Aber trotzdem stimmt da was nicht. Zu viele Merkwürdigkeiten
    LG