In der „Plauderecke“ können sich die Ufowatch.de-Besucher über allerlei verschiedene Themen austauschen, Verbesserungsvorschläge für die Website posten und alles andere, was nicht direkt zu den Ufo-Sichtungen passt. Hier (bitte nur hier!) können gerne auch mögliche Differenzen zwischen Kommentatoren diskutiert werden. Dies ist die zweite Plauderecke, die erste findet ihr hier.

2.336 Kommentare

  1. Interessiert sich hier jemand für das Thema „Flache Erde“, das in sozialen Netzwerken heftig diskutiert wird? Ich stoße immer wieder darauf und fände einen Extra-Thread für Infos dazu irgendwie spannend. Was sagt ihr?Kommentar melden

  2. Hallo Felix, erstmal tippi toppi, die neue Plauderecke, großes Lob, jetzt werd ich hier auch wieder ab und zu mal schreiben…

    Zu dem Thema „Flache Erde“ würde ich dich wenn das möglich ist bitten, dafür auch einen seperaten Bereich zu machen, weil dies lenkt sonst vielleicht vom Thema Ufo’s zu sehr ab finde ich…Gerade jetzt find ich die Entwicklung zum Thema Ufo auf der Seite recht gut eigentlich, die selben Befürchtungen hatte ich auch als es darum ging Wolkenbilder hier zu veröffentlichen, doch hat es zum Glück nicht so sehr das Ufothema überlagert, wie ich erst dachte.

    …aber ich bin mal gespannt was die anderen davon halten, deswegen schreib ich hier erstmal nur meine Gedanken zu dem Vorschlag von dir, welche ich zuerst hatte.

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  3. Hallo Felix habe Dank für die neue Plauderecke echt super.
    Ich möchte mich der Meinung hobbykosmonaut anschließen.
    Vielleicht kann man die Sache auf einem extra Thread bringen.
    Alles so schön sauber hier auf der neuen Plauderecke, muss man nicht mal fegen echt Spitze.Kommentar melden

  4. Hallo, bin absolut neu hier. Vielleicht gibt es ja eine vollkommen einfach Erklärung für das, was ich seit ein paar Tagen am Hamburger Nachthimmel, (immer bei bewölktem Himmel ) beobachte. Von Altona aus sah ich am 18. Nov abends, eine Freundin am 17. Nov., und vergangenen Sonntag davor am 10.Nov schnelle sich hin und her bewegende Lichter. Rasend schnell, über einen großen Teil der Himmelsrichtung, die gegen Stadt, zeigt. (also müsste Osten sein). Haben das andere auch gesehen und sich gefragt, was das ist? Vielleicht sind es ja einfach nur Lasershows, oder sonstiges, aber ich frage mich wirklich WAS, zu dieser Uhrzeit….? LGKommentar melden

  5. Hallo Luzi.
    Da die alte Plauderecke nicht mehr aktuell ist, möchte ich Dir auf deinen letzten Beitrag hiermit auf der neuen Seite Antworten.
    Ja da bin auch ich deiner Meinung das der Mensch im Laufe der Zeit vieles von dem was wir heute als paranormale Aktivitäten bezeichnen verlernt hat.
    Es freut mich das auch du die Existenz der Telepathie nicht in Frage stellst. Ich weiß nicht ob du das mit dem doppelt babeln kennst. Eine ganze Zeitlang dachte ich immer das die Leute denken ich höre nicht recht, oder sie wollen mich einfach nur verarschen
    Jedesmal wenn jemand mir etwas sagte, so hörte ich es zwei mal
    Ich dachte für mich warum müssen die alles zweimal reden. Komisch.
    Denken die ich wäre schwerhörig?
    Es dauerte bis ich feststellen musste die reden überhaupt nicht zweimal, zuerst hörte ich was sie sagen im Kopf, dann erst aus deren Mund. Diese Erfahrung war auch sehr interessant, diese Phase hielt eine ganze Zeitlang an. Ich nannte es nur das Doppel Labern.
    Ja manchmal da sickern so alte Dinge durch, bei denen ich auch das Gefühl habe, das derartiges einfach im Laufe der Zeit abhanden gekommen ist. Man bekommt ab und zu mal eine Kleinigkeit davon noch mit.
    Manchmal frage ich mich auch,was suchen wir nach Ausserirdischem Leben, wenn wir unser eigenes nicht einmal kennen.
    Was geschieht nach dem angeblichen Tod, der Geist verlässt diese Hülle die er Körper nennt,und dann? Meiner Meinung nach fängt das Abenteuer dann erst an.
    Na ja spätestens beim sogenannten Ableben wissen wir was Sache ist. Überraschung.ha.ha.
    Ich hoffe aber dennoch das unsere gemeinsame Suche nach Ausserirdischen Lebensformen bald einen Erfolg hat. Ich denke Fehler sind nicht nur eine rein menschliche Tugend , diese kann auch Aliens mal passieren siehe Roswell, oder Aurora zumindest hätten wir dann endlich einmal Klarheit. Schönen Tag noch wünscht dir Jürgen.Kommentar melden

  6. An die Redaktion.
    Hallo Felix. Sich hast auch du das mitbekommen das auf diesen Seiten ein Spaßvogel sein Unwesen treibt. Siehe bei Techno usw. Diesem sollte man schneller als der Spaßvogel denkt wer auch immer es ist einen Riegel bevor schieben. Ich bin auch dafür das generell nur noch mit Namen gepostet wird. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  7. @Redaktion

    Hätte eine Frage.Auch wenn ich mir eventuell den Unmut einiger User zuziehe.
    Ist es möglich die Forensoftware so umzustellen, das man nur noch als registrierter User Beiträge schreiben kann? Das würde dann auch noch die Kommunikation per PN ermöglichen.

    Und nein, ich bin kein Twitter und Facebook-Befürworter.Soweit kann ich Euch beruhigen.

    Es hat auch nichts mit Zensur zu tun, da es z.B.: das posten ohne Registrierung bei den meisten Foren im Netz nicht mehr gibt.

    Ich bleibe auf jeden Fall gerne auf Ufowatch und werde auch weiterhin mitlesen.
    War selbst vor Jahren Moderator in einem Forum und versuche gerne zu helfen.

    Freundlicher Gruß, mhb75Kommentar melden

  8. Hallo Jürgen, was ist mit Spassvogel gemeint? Mit geht’s wie Karin. Nix mitbekommen.
    Spassvogel, Paradiesvogel etc , ich glaub wir hatten schon so ziemlich alles an Geflügel hier 🙂
    @felix, wie finde ich die alte plauderecke?
    LG YvonneKommentar melden

  9. Hallo Yvonne Hallo Karin.
    Also Yvonne die alte Plauderecke findest du , indem du auf die neue gehst, und zwar auf den Anfang der neuen, da wo Plauderecke steht. Dort findest du einen Vermerk zur alten Plauderecke dort Tipps t du diesen Vermerk nur an.
    Zu der Spaßvogel Sache ist eigentlich falsch ausgedrückt , da alles andere als Spaß, aber ich möchte jetzt nicht wieder alte Sachen aufrollen, zumal diese durch Felix wieder entfernt wurde
    Auch gut so. Nur soviel es ist nicht gut, wenn ein User unter dem Namen eines andern oder einer dritten Person Dinge verbreitet.
    Dies ist geschehen und sicherlich nicht richtig so. Bitte um Verständnis da die Sache nun vorbei ist möchte auch ich es dabei belassen. Danke für euer Verständnis. Mit freundlichem Gruß Jürgen.Kommentar melden

  10. Hallo Yvonne ich finde es schon ganz schön mutig von dir, nochmals auf die alte Plauderecke zurück zu geben. Bitte nimm eine Taschenlampe und Machete mit
    Es ist total Dunkel auf der alten Ecke, total mit Grass überwuchert du musst dich da durchschlagen bis du zu den letzten Kommentaren kommst, man munkelt auch das sich dort bereits Aliens herum treiben.
    Dennoch viel Spaß beim durchschlagen und lesen.
    Klingt irgendwie unheimlich.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  11. Ach so Yvonne du kommst auf die alte Plauderecke indem du auf die neue gehst, und zwar ganz zum Anfang da wo Plauderecke steht.
    Dort findest du von Felix einen Vermerk, zur alten Plauderecke mit hier, Antippen und schon geht es zur alten. Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  12. Hallo Karin, ich habe Friedolin, zwecks Träume auf der alten Plauderecke geschrieben und deine Frage an mich dort auch beantwortet. Du wolltest wissen, was ich von deinen Träumen denke.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  13. Hallo Techno,freut mich das du geschrieben hast,hab mir schon Gedanken gemacht warum du auf meine Schreiben nicht reagiert.Aber ich glaube das da was mißverstanden wurde mit dem was ich über die Träume schrieb,oder ich hab es vielleicht nicht so gut beschrieben ..l.G. KarinKommentar melden

  14. HallomKarin, ich werde mir am Wochenende nochmals deinen Kommentars zu deinen Träumen durchlesen, was du genau geschrieben hast, da ich mich nur vom Kopf her erinnerte, jedoch wenig Zeit hatte mir alles nochmals in ruhe durchzulesen. Kann auch sein, das ich mich falsch erinnerte. Daher hole ich das lesen deines kommentars nochmals in ruhe nach und werde es mir dann durch den Kopf gehen lassen und versuchen zu beantworten. Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  15. Hallo zusammen, ich lese hier so seit einem Jahr mit. Wenn ich mir die Sichtungen anschaue, dann ist davon mindestens 95% mit normalen Himmelserscheinungen erklärbar. Aktuell Venus und Sirius, LED Ballons im Sommer, Iridium Flares usw. Wirkliche Sichtungen eines UFOs im Sinne von außerirdisches Raumschiff scheint es gar nicht mehr zu geben. Das ist schade irgendwie. In den ganzen Dokus sieht man immer die bunten UFOs, riesige Dreiecke, ganze Flotten usw. und hier in der Realität sind es nur ein paar Lichter am Himmel. Keine Berichte von MIBs, keine Entführungsfälle, nichts. Daraus könnte man schließen dass das UFO Phänomen mehr oder weniger vorbei ist, oder doch nur SciFi ist. Irgendwie ist seit den Phoenix Lights nichts mehr in der Größe passiert.Kommentar melden

  16. Hallo Stefan.
    Während dein Post vernichtend für alle eingefleischten UFO Fans sein sollte, bestätigt er ganz im Gegenteil meine eigene Sichtung.
    Ein Tag tägliches erscheinen von UFOs wäre unrealistisch und würde selbst meine nahbegegnung in Frage stellen. Wie ich ersehen kann stellst auch du selbst UFO Sichtungen nicht in Frage.
    Das jedoch die Zeiten der Sichtungen vorbei wäre, kann ich so nicht stehen lassen. Das hört sich so an als wären UFOS nicht mehr oder weniger als ein Mode Trend. Dem ist allerdings nicht so
    Ganz im Gegenteil. Beweist das nur das das erscheinen von UFOs in Intervallen und sicherlich nicht Tag täglich erscheint.
    Dennoch heißt es nicht, das wir unseren Himmel nicht täglich beobachten sollten, da Aliens sich mit ihrem erscheinen weder schriftlich noch mündlich bei uns melden. Das UFOS in Intervallen erscheinen ist vollkommen normal.
    Sicherlich ist ihr Heimat Planet alles andere als gerade um die Ecke. Ein Anflug benötigt seine Zeit
    Das sich unsere Existenz im Weltall herum gesprochen hat, davon bin ich ebenso überzeugt wie das diese Besucher nicht alle von ein und derselben Heimat kommen.
    Die welche Raumfahrt aufgrund ihrer Technologiechen Entwicklung soweit sind, um Reisen zu uns zu unternehmen haben es sicherlich bereits getan. Dafür spricht alleine ihr Unterschiedliches aussehen und das ihrer Objekte.
    Wann ein erneuter Besuch, ja sogar eine Kontakt Aufnahme Erfolg darauf können wir nur hoffen.
    Wie eine solche aussehen mag, hängt einzig und allein von den uns besuchen den Spezies ab.
    Für viele mögen meine Worte wie die eines spinners erscheinen, aber wer wie ich Auge um Auge vor einem UFO stand, für denjenigen ist dies absolute Realität, und nur eine Frage der Zeit, wann eine Kontakt Aufnahme Erfolgt.
    Wünsche allen UFO Befürworter jedoch auch allen UFO Gegnern ein schönes und erholsames Wochenende.Kommentar melden

  17. Hallo Stefan, ich weiss nicht was du mit deinem Kommentar bezwecken willst, also nach deiner Aussage sind 95 Prozent der Sichtungen mit normalen Himmelserscheinungen erklärbar. Und wie du weiter schreibst scheint es ein Raumschiff im Sinne eines außeridischen Ufos gar nicht mehr zu geben.
    Und nach deiner Aussage sind es im Himmel nur ein paar Lichter mehr nicht.

    Ich Frage mich was dein nicht realistischer Kommentar bezwecken soll. Meinst du die Mehrzahl der Sichter sehen nur ein paar Lichter und und geben hier an, sie hätten ein Ufo gesehen? Das finde ich schon sehr weit hergeholt. Ach, Fotos von Ufos gibt es hier nach deiner Aussage ja auch nicht…oder suchst du dir nur die raus, die deine Meinung bestätigt und die anderen Fotos denkst du dir halt einfach weg?

    Es gibt extrem viele Ufos seit zwei Jahren, ob das außeridische Ufos oder neue Technologie, ist sei mal dahingestellt, Doch statt viele Sichter in Frage zu stellen zwecks ihrer Ufo Sichtung, stelle eher dich in Frage, was du in deinem Kommentar von dir gibst, dies ist einfach nicht wahr und daher Frage ich mich, hast du dich nur mit natürlichen Himmelsphänomene beschäftigt und bei den Ufos schaust du einfach weg? so leicht, weg zu schauen, geht gar nicht mehr, sind schon sehr viele Ufos in der Sichtweite.
    Nun gut, Jeder hat was zu sagen und wenn man nur damit was bezwecken will.
    gruss TechnoKommentar melden

  18. Hallo Karin,
    du hast also ein Objekt gesehen was du hier nicht erwähnt hast. Was war das für ein Objekt? Es gibt so viele unterschiedliche Objekte und ich weiß dass du diese siehst und Einige hier auch und oft sehen die so merkwürdig aus, dass man darüber gar nicht berichten mag.
    Vielleicht hattest du gerade von diesem Objekt geträumt, weil du es nicht erwähnt hast und für dich selbst im Gedanken verarbeiteten wolltest bzw. in deinen Träumen. Das ist gut möglich, dass dir erst später dieser Traum eingefallen ist, von dem Objekt was du hier nicht erwähnt hast.
    Karin, es kann sein, das man überfordert ist mit das was man manchmal zu Gesicht bekommt und dann verschwinden manchmal Erinnerungen auch manchmal nur eine kurze Zeit. Man hat eine Art Trauma und der Körper versucht einen zu schützen, da der verstand ja selbst durcheinander ist und dieses verarbeiten muss. Da gehören auch Körperliche Symptome dazu, du darfst nicht vergessen…das ist nicht alltäglich und sehr schlecht zu begreifen was man erlebt, das schwächt auch körperlich. ich weiß es, ich kannte Jemanden der hatte was schreckliches erlebt und jahrelang geträumt und war immer nach träumen geschwächt, wusste jedoch nicht was er geträumt hat, als würde er einen Marathon laufen. Er hat alles gemacht ging zu jedem
    Arzt, erst nach über 20 Jahren wusste er warum so geschwächt war und das lag ein seinen Träumen.

    Nach Träumen kann man körperliche Schmerzen haben, siehe og. von meinem Bekannten. und Träumen tust du, weil man einen Zusammenhang in der Traumwelt versucht zu finden.

    Es könnte auch sein, dass du im Traum sehr merkwürdig gelegen hast oder so so versteift im Traum unter Stress gestanden hast und hattest deswegen diese Kopfschmerzen. Du darfst es nicht alles versuchen erklären zu wollen, das stresst noch mehr.

    Ein kleine Beispiel, ich träume oft ich führe eine Gruppe und muss die Leute ernähren, bin oft ein Jäger und gehe im Traum auf die Jagd:-) schon komisch, da ich Vegetarier bin. Nun gut ich jage wieder mal Rehe im Traum und plötzlich fiel mich ein Tier an und biss mir in den Arm, ich wurde wach und hatte total schmerzen im Arm. Doch ich hatte wohl auf der Fernbedienung im Bett mit dem Arm gelegen und im Traum habe ich die Schmerzen weiter geträumt als Tier Biss, obwohl es die Fernbedienung war.

    Manchmal ist ein Traum also nur ein Traum mit Körperlichen Erscheinungen und Verarbeitung.

    Ich weiß nicht ob ich dir etwas helfen konnte, doch ich habe wirklich versucht es dir so gut wie möglich verständlich zu erklären, wie du weißt ist das nicht so meine Stärke..
    Doch man darf nicht zu viel reininterpretieren, da wir schon genug mit der Verarbeitung der sehr nah gesehenen Ufos sind.

    Liebe Grüsse
    TechnoKommentar melden

  19. Hallo Stefan.. Ich hab einige Fotos und Videos gemacht.. Ich sag ja auch nicht das es gleich alles Ufos waren aber einige davon was über eine Wiese schwebte blitzschnell hoch flog ein Blitz und es war verschwunden.. Zu Entführungen kann ich nur sagen wie soll ein betroffener sowas erklären das ist echt nicht leicht und keiner weiß wie es um den betroffen steht sprich Gefühle Emotionen usw.. Auch kann ich dir sagen wir waren mit den Hunden aus dem Dorf schon raus spät abends rechts und links nur Acker / wiesen.. Meine Hündin lässt keinen so nahe ran is sehr wachsam und da kam aus dem dunklen ein total schwarz gekleideter Mann meine Hündin versteckte sich hinter mir und er sagte du brauchst keine Angst haben.. Es war kein Jäger oder jemand aus dem Dorf..

    Lg katKommentar melden

  20. Mal sehen wer sich hier noch rechtfertigen möchte.
    Nach Techno, nun Kat davor der Schwachsinnige vobiller , aber rechtfertigen für was?
    Wir können doch alle nichts dafür das UFOS Real sind. Ist es undere Schuld das es ausser uns auch noch andere Lebensformen im Universum gibt? Was können wir dafür ? Haben wir Satelliten ins Weltall geschickt, vollgepackt mit Nachrichten über uns Menschen?
    Nein man darf uns sicherlich nicht die Schuld dafür geben, das immer mehr Aliens auf uns aufmerksam werden. Wir sind absolut unschuldig Herr Stefan, wir sind nur Beobachter nicht mehr und nicht weniger. Aber bitte soll doch einfach jeder an das glauben was er will. Übrigens den Spruch mit den Bunten UFOS habe ich schon gehört, ist also alles andere als neu.Mehr möchte ich dazu nicht sagen. mit den aller aber Hallo aller
    Freundlichsten Grüßen.
    Ihr Herr Stefan Jürgen vobiller.Kommentar melden

  21. Liebe Leute, ich würde gerne mit euch diskutieren, aber meine Kommentare werden hier irgendwie nicht veröffentlicht. Ich habe langsam das Gefühl hier findet eine Zensur seitens der Redaktion statt?!
    Kann es sein dass nur bestimmte Meinung erwünscht sind?

    Grüße, StefanKommentar melden

  22. @Stefan Forsterr
    Hier ist jede Meinung willkommen, solange sich durch die Formulierung niemand vor den Kopf gestoßen fühlt. Wenn versucht wird, jemanden lächerlich zu machen, sehe ich keinen Grund dafür, den Kommentar nicht in den Papierkorb zu verschieben.

    Viele Grüße
    Felix, Ufowatch.deKommentar melden

  23. Schwachsinnig weil ich mich ständig rechtfertigen will für etwas für das weder ich noch andere sich rechtfertigen müssen.
    Soll doch jeder denken und schreiben was er will.
    Allerdings gibt es einen Unterschied zwischen bewusster Provokation und Diskussion man sollte das eine nie mit dem anderen verwechseln.Kommentar melden

  24. Ich könnte mich durchaus durch die Kommentare von Jürgen hier vor den Kopf gestoßen fühlen. Außerdem habe ich weder die Sichtung vom Jürgen noch eine andere in Frage gestellt. Mir ging es darum dass eben ein Großteil erklärbar ist und es leider schon lange keine große Massensichtung a la Phoenix Lights gab.
    Keine Ahnung was euer Problem jetzt ist.Kommentar melden

  25. Hallo liebe Leute

    Stefan, mit welchen Messgeräten und Textanalyseverfahren, bzw Methoden hast du die Fälle untersucht?

    Darf ich nach deinem beruflichen Hintergrund fragen, mit welchem „Know How“ du an die Sache gehst, um so ein Ergebnis zu präsentieren? Denn
    du warst bei keiner Sichtung dabei und es waren enoooorm viele…. sehr fragwürdig, aber okay. Du solltest hinzufügen, dass es deine Meinung ist. Und nicht faktenbasiert.

    Klar. Natürliche Erscheinungen uÄ gibts auch. Aber die Gewichtung von 95% ist stark übertrieben und daher glaube ich nicht, dass du ein Jahr mitliest. Sonst wären deine Ergebnisse anders.

    5% ungelöste Fälle bzw UFOs im letzten Jahr, von den hunderten Fällen?

    Für mich zeichnet sich da was anderes ab.

    komisch…. ist der eine Skeptiker weg, schreibt der nächste Skeptiker exakt die selben Worte, nur unter anderem Namen.hmmmm komisch

    Liebe Grüße

    Liebe GrüßeKommentar melden

  26. Geht das schon wieder los… Lasst doch bitte jedem seine Meinung. Egal ob belegbar oder nicht. Egal ob Ufo Gläubige oder Skeptiker. Egal ob er ein Jahr oder drei Tage mitliest. Und in einem Punkt hat er Recht: das was der ein oder andere hier schon mal von sich gibt und veröffentlicht wird ist grenzwertig. Aber bei Skeptikern wird eher zensiert. Aber das ist Felix Entscheidung.
    Also lasst am besten jeden so wie er glaubt und hetzt nicht grad los.
    Wenn man Vielwisserei verbreiten will muss man damit leben das Kritiker kommen. Gilt für beide Seiten.
    Also vertragt euch und diskutiert vernünftig. Es sind schon genug vergrault worden. Und der Korrektheit wegen: das ist meine persönliche MeinungKommentar melden

  27. @Yvonne
    Ich „zensiere“ nur Beleidigungen. Dazu zählt für mich auch ein Angriff auf die Intelligenz einer Person. Die Leute sehen was, machen ein Foto, stellen es hier hoch und werden für doof erklärt (Straßenlaterne, Luftballon usw.). Dafür gibt es reichlich Bespiele hier auf der Seite und sowas möchte ich eben nicht hier haben. Für so eine Art miteinander umzugehen gibt es genügend andere Ufo-Foren.Kommentar melden

  28. Yvonne wieder…
    Hi..

    Wenn ich wat zu sagen hab, sage ich es. Ich scheue keine Auseinandersetzung. Weder hier, noch im realen Leben.
    Wollteste auch wieder mal was gemeldet haben? Nett. Und bald wieder Urlaub, wenn man nichts konstruktives beizutragen hat?

    Und die Frage nach Analysemethoden sollte man ja beantworten können, wenn man ein Thema gründlich analysiert.

    Sorry. Da ich wenig Zeit habe, hab ich auch keine Zeit für Nettigkeit, bei Leuten, die immer in eine Kommunikation grätschen und wissen, dass sie dabei stören.

    Wie man im Wald reinruft.. bla bla
    Aber bist ja nicht doof. Du verstehst das bestimmt.

    So. Jetzt würde ich gerne Stefans Analysetools .
    Ist doch ok. Oder?

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  29. Hey Techno

    Danke. Es freut mich auch von dir zu lesen. 🙂
    Yvonne will einfach auch mal was sagen. Wie immer.
    Überigens scheue ich keine Konfrontation. Zudem war eine destruktive Diskussion nicht meine Absicht. Sondern wie Stefan auf solche Ergebnisse kommt.

    Wer sich so weit aus dem Fenster lehnt, kann ja bestimmt auch auf meine Fragen eingehen.

    Ist bestimmt auch im Sinne der Mitlesenden. Und nebenbei auch wissenschaftlich transparent, seine Analysemethoden vorzustellen.

    Liebe GrüßeKommentar melden

  30. Hallo Techno,danke noch mal für deine Mühe,doch in meinem Fall trifft das nicht zu,ich will es auch damit belassen,trotzdem Danke…Hab kurz ne Frage,kann man den Mond sehen obwohl es schneit,Uhrzeit kurz nach 24.00 Uhr,wäre toll wenn du oder jemand mir Auskunft darüber geben kann? l.G. KarinKommentar melden

  31. Hallo Tatjana, eigentlich ist es nicht meine Zeit zu schreiben, bin jedoch wach geworden und habe hier mal geschaut. Was ist mit Yvonne los? steht sich plötzlich auf der anderen Seite…Sie hat doch viele für Doof hingestellt, Und jetzt tut Sie so als Moralapostel.

    Mein Text an Yvonne wurde leide gelöscht, daher nur jetzt der kurze, den kann Sie ja wohl verkraften.Kommentar melden

  32. Hallo Karin, schade das es nicht zutrifft, ich denke da währe vieles einfacher zu verstehen, Doch man kann sich nicht aussuchen was man erlebt hat. Es tut mir wirklich leid, am besten wäre es, wenn Jemand das gleiche oder ähnliche erlebt hätte, wie du, damit du dich besser verstanden fühlen würdest und austauschen könntest.

    Ich hoffe es ist nicht ganz so schlimm und es tut mir auch leid was du so erleben musst, ich wünsche dir das das bald mal aufhört.

    Lieben Gruss
    TechnoKommentar melden

  33. @ Felix, ist schon recht und nachvollziehbar. Allerdings finde ich unterschwellige Sticheleien auch dazu gehörend.
    @ Tatjana, wenn ich auf Reisen gehe, arbeite ich und mache keine Ferien. Schön wäre es.
    @techno, alles gut. Bin weder Moralapostel noch sonst was in der Art.
    Wenn ihr überzeugt von euch seit dann ist das gut und Recht. Nur lasst andere doch einfach in Ruhe. Freu mich aber trotzdem wenn ihr mir soviel Aufmerksamkeit gebt, die ich allerdings überhaupt nicht will. Also meine inständige Bitte: über lest mich einfach. Das dient zudem der Deeskalation.Kommentar melden

  34. Hallo Yvonne.
    Ich finde es richtig und absolut legitim, wenn du anders denkende in Schutz nimmst. Doch möchte ich dich darum bitten, das eigene denken dabei nicht zu vergessen oder abzuschalten.
    Die Plauderecke ist eine der heiss sesten Ecken der Welt. Hier herrscht fast immer Karneval da viele maskierte unterwegs sind.
    Die Namen sind ständig Austauschbar. So erreichen gewisse Menschen genau das was jetzt wieder eingetroffen ist.
    Unruhe stiften um jeden Preis.
    Ich sage nur einfach bisschen die Augen und Ohren auf. Dann kann soetwas überhaupt nicht passieren. Eine simple und einfache Regel.
    Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  35. Hallo Techno,ist alles OK,das was die Träume mit den UFOs betrifft,das waren nur die drei Träume sozusagen in der kurzen Zeit hintereinander.Es belastet mich nicht,versuche nur es zu verstehen,…l.G KarinKommentar melden

  36. Huhu,kann mir jemand schreiben,ob es möglich ist Nachts den Mond zu sehen,und zwar so das er sich plötzlich zeigt,aber erst nur stückweise mal schwach,dann kurz sehr hell,dann wieder total weg,dann mal nur schwach zu sehen in der Wolkendecke,dann wieder ein helles kurzes Aufleuchten in ovaler Form,dann wieder ganz weg,nach Minuten etwas verschoben von der vorigen Stelle wieder sichtbar aber nur ein Stück davon,mal heller,mal schwächer,das alles bei schneebedeckten Himmel und bei andauernden Schneefall. Wäre nett wenn Antworten kämen.. l.G. KarinKommentar melden

  37. „komisch…. ist der eine Skeptiker weg, schreibt der nächste Skeptiker exakt die selben Worte“

    Mir war nicht bewußt dass Skeptiker hier nicht erwünscht sind. Findet ihr das nicht etwas eintönig, wenn ihr euch dann gegenseitig bestätigt es war ein UFO, toll UFO, oh ein UFO?! Bringt ja irgendwie auch nichts.

    Auf jeden Fall interessant zu wissen. Vielleicht sollte man das hier auf der Seite besser herausstellen, dass diese Seite ganz klar Pro UFO ist und Skeptiker nicht erwünscht sind, wie man sieht.Kommentar melden

  38. Hallo Karin, gut dass du damit so gut umgehen kannst. Ich zum Beispiel hätte am liebsten niemals Ufos gesehen und hätte auch dann nicht davon geträumt.

    Ich glaube es sind noch nicht mal die Ufos, die mir sorgen machen, sondern wohl viel mehr was wollen die ganzen Objekte hier wollen.

    Doch es tut auch gut, wenn andere so wie du, es etwas lockerer sehen, Dan neigt man schneller dazu, es nicht mehr ganz so dramatisch zu sehen.

    Doch trotzdem hätte ich niemals Ufos sehen wollen, man denkt dann zuviel darüber nach und braucht immer eine Zeit wieder Abstand davon zu gewinnen.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  39. Hallo Techno,ich sehe die Dinge so,das was ist,das ist,das kannst du in dem Moment nicht mehr rückgängig machen,man reagiert darauf,jeder situationsbedingt auf seine Art.Wiederholt sich was des öfteren bei einem Menschen,auch wenn es auf verschiedener Weise aber doch gleicher Herkunft ist,gewöhnt man sich immer mehr daran und lernt auch mit den Dingen umzugehen,auch wenn sie einem manchmal unheimlich erscheinen oder Angst sogar machen,es ist dann eben so,und man sollte aus jeder Situation versuchen das Beste zu machen,u d wenn es auch mal weglaufen ist.Auf jeden Fall fängt man an darüber nach zu denken,über die Bedeutung und was ist Oberhaupt der Sinn.Ich glaube da muss jeder selbst wach werden und die Antwort finden.Auf jeden Fall,sollte man sich nicht selber verrückt,…l.G. KarinKommentar melden

  40. Hallo Ihr Lieben

    Jürgen, du hast was wichtiges gesagt. Zwischen Diskussion und Provokation besteht ein riesen Unterschied.

    Das eine führt zur Erkenntnis bzw dient zur Klärung einer bestimmten Fragestellung bzw einer Thematik.

    Das andere dient dazu, zu diffamieren und negative Emotionen zu erzeugen.
    Wenn dann darauf negativ reagiert wird und es dann heisst “ warum regt ihr euch auf, ist doch nur meine Meinung…“ ist das sehr scheinheilig.

    Bewusst zu provozieren und das als Meinungsfreiheit auslegen, ist sehr unreif und auch link.
    Denn wir akzeptieren hier alle Meinungen. ABER der Ton macht immernoch die Musik.

    Zu suggerieren, Menschen würden Meinungen nicht akzeptieren, wobei nur provoziert und nicht diskutiert wird, ist ganz klar hintervotzig.

    Das sind rhetorische Gangarten, die das Zusammensein stören.

    Liebe Grüße @ all

    TatjanaKommentar melden

  41. Stefan. Schade, dass du auf meine Fragen nicht eingehst.

    Daran erkenne ich, dass es hier mal wieder um Provokation und nicht um Diskussion geht.

    Wer eine Analyse vornimmt und
    daraufhin Ergebnisse präsentiert, sollte
    seine Vorgehensweise darstellen
    können.

    Und wie gesagt, Provokation als Meinung zu verkaufen und so tun, als ob „nur die Meinung gesagt“ wurde, ist link. Damit suggerierst du eine Verbohrtheit, die so nicht vorhanden ist. Meinung sagen, ohne dabei zu provozieren, das ist geistig stark.

    Geh doch in eine entspannte Diskussion mit mir. Antworte mir auf meine Fragen. Auf einer netten Ebene, einer Ebene, auf der sich keiner verarscht fühlt.
    Das wäre eine gute Lösung für alle.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  42. Hallo Tatjana.
    Es freut mich das du wieder so aktiv auf dieser Seite bist. Wenn du dich ein paar Tage nicht meldest mache ich mir schon Gedanken was los sein könnte. Hat sie jetzt alles hingeschmissen oder was ist los? Um ehrlich zu sein, bei all diesen ewigen Rechtfertigungen würde mich das auch nicht wundern. Aber mein ich weiß ja du bist eine Kämpferin und lässt dich nicht unterkriegen, und das finde ich auch so spitze an dir.
    Dein Richkolben ist auch absolute spitze.Sagt man das überhaupt zu einer Frau, na ja egal auf jeden Fall kannst du wenn etwas faul ist den Braten sofort richen, und wie man an den Reaktionen manch anderer sieht die eben nicht. Ich finde das absolute Spitze. Ständig ziehen sie sich ein neues Mäntelchen an um anschließend dieselben Provokationen fortzusetzen.
    Nun bleibt mir nur noch dir eine schöne Woche zu wünschen.
    Es grüßt dich recht herzlich Jürgen.Kommentar melden

  43. Hallo Jürgen

    Ab Donnerstag habe ich wieder paar Tage frei.Dann hab ich wieder mehr Zeit. Ich freue mich, wenn du dich über mich freust. Das ist schön. Ich freue mich aber ebenso, mit dir zu schreiben,aber auch von dir zu lesen. Am liebsten würde ich dich mal besuchen kommen und wie ich manchen Kommentaren entnommen habe, könntest du Jägermeister mögen oder selbstgemachten Nimm2 Bon Bon Schnaps. Vllt liege ich auch falsch. Dann trinken wir Tee. Dauert noch bisschen, bis ich Urlaub hab.
    Ich lade mich selbst quasi ein. Bin aberein guter Gast und bringe alles mit. Hoffe, deine Freundin ist auch dabei. Und ich hoffe, du magst riesen Hunde.
    Meinen Klopper lass ich nicht alleine. Das verkraftet sie nicht.

    Ja die Leute, mit immer neuen Mänteln.
    Ewig die selben Aussagen darunter. Sogar identische Wortwahl und Inhalte.
    Syntax und Semantik sind auch bisschen wie verbale Fingerabdrücke.
    Aber wir sind ja alle doof.

    Ich wünsche dir auch eine schöne neue Woche

    Möge die Macht mit uns sein

    Liebe GrüßeKommentar melden

  44. Jürgen das Einzige was ich hinschmeisse, ist mich selbst vor lachen, wenn wir zusammen bald Jägermeister trinken und du so lustig bist, wie ich es den Kommentaren entnehmen kann.
    Du hast mich mit deinem Humor schon oft zum Lachen gebracht. Ich mag Menschen mit einem guten Sinn für Humor.Kommentar melden

  45. Hallo Tatjana.
    Deine Worte Ehren mich zwar, aber was ein Besuch anbetrifft muss ich dich leider enttäuschen.
    Mein Gesundheitszustand hat sich dermaßen dramatisch verändert das ein Besuch ausgeschlossen ist. Früher war ich dem Alk weniger abgeneigt , ich kenne kaum Ei Seemann ohne Alkohol. Doch seit ich diese Krankheit habe. Ist es mit dem Alkohol vorbei. Ich muss heute im Gegensatz zu Früher auf so gut wie alles verzichten.Ob Alkohol oder Nikotin. Stell dir vor ich wäre besoffen ,und dann die Atemnot dazu,dann verliere ich die Kontrolle um den Notarzt zu holen und das wars dann auch. Ne Alkohol ist nicht mehr,rauchen ist nicht mehr. Nur noch 24 Stunden am Sauerstoff Gerät. Essen gibt’s auf Räder, ab und zu geht der Nachbar los , das ein oder andere zu besorgen. Bei der Freundin sieht es nicht besser aus pullmonale Hypertonie , Lungen Hochdruck genau wie ich am Sauerstoff.
    Bei ihr läuft im Wohnzimmer die Maschine , bei mir im Schlafzimmer . Das ist keine Wohnung das ist ein Lungen Sanatorium so nenne ich das.
    Solange ich Finger habe kann ich auch schreiben. Ja den Humor den darf man nicht verlieren, es bringt auch nichts wenn man ständig an seine Krankheit denkt. Such das Gejammere ist von Arsch.
    Wenn es eine reale feinstoffliche Welt gibt, dann werden wir uns dort sehen.Hoffentlich geht es dort nicht zu wie auf der Plauderecke ,das irgendwelche Typen einem einreden wollen das wir gar nicht Tod sind, und wir uns das genau wie die UFOs auch uns nur einreden.ha ha.
    Sei für heute recht herzlich gegrüßt
    . Jürgen.Kommentar melden

  46. Hallo Jürgen,

    das ist schlimm zu hören, dass es euch so schlecht geht. Ich denke auch, da ist sehr viel mehr, als wir uns vorstellen können.
    Oh man. Solche Erkrankungen sind heftig und es macht mich irgendwie bisschen sprachlos.
    Wiegesagt, wir trinken Tee und lachen können wir auch ohne Alkohol.
    Aber du weißt, falls das nicht klappt, dass ich dich gern habe und man viel von dir lernen kann. Im platonischen Sinne gern habe, nur für die Mitleser,
    zur Information. 🙂Kommentar melden

  47. Hallo Tatjana.
    Weißt du auch ich bin ein Kämpfer Typ. Da hier ein schwebendes Verfahren läuft, möchte ich keine Namen nennen.Meine Freundin ist zu 100 Prozent Schwerbehindert und erhält Pflegegeld. Davon finanzieren wir das chappi auf Räder. Ich selbst habe vor genau 12 Wochen ebenfalls Pflegegeld beantragt. Nach 10 Wochen fragte ich nach dem stand der Dinge.
    Die Sachbearbeiterin meinte, sie wäre bis heute nicht dazu gekommen meinen Antrag zu bearbeiten. Sie wird aber meinen Fall ablehnen, mit der Begründung da ich noch selbst Kochen kann.
    Dagegen habe ich Einspruch gegen die Ablehnung gestellt. Das ich selbst Kochen kann, mit den Schläuchen im Maul das stimmt,
    Wer aber soll das Essen einkaufen wenn keiner von uns raus kann.?
    Das wird mein letzter Kampf im Leben sein, den ich kämpfe ich lasse mir viel es bitten aber das nicht. Meine Freundin hat geheult ,
    Das übliche Gejammere, du bist so krank und die lehnen das ab.usw.
    Ich sage ihr laß die heulerei, hier muß man Kämpfen und nicht heulen. Das erinnert mich ein bisschen an das Projekt Blue Book.
    Da wurde im Vorfeld bereits abgelehnt mit der Begründung das sie nicht an die Existenz von UFOs glauben. Genau so verhält es sich nun in meinem Fall. Obwohl das Gutachten noch nicht einmal eingesehen kommt die Ablehnung.
    Und das lasse ich mir nicht bitten.
    Wie gesagt ich bin ein Kämpfer Typ. Ja natürlich mögen wir uns platonisch , vom Alter her könnte ich dein Vater sein , sogar schon der Opa ha.ha. Weißt du ich möchte nicht jammern ich hasse das sogar, aber man muss sich nicht alles bieten lassen. Die AOK hat soviel Überschuss an Kohle gemacht, da muss so eine kleine Sachbearbeiterin nicht meinen sie müsse nun ein auf sparen machen.
    Ich werde ihr ihren kleinen Arsch noch aufreißen. Keine Sorge, das kommt. Wie gesagt ich habe keine AOK und bin mir sicher, dort wäre das schon lange erledigt.
    Ja Tatjana wir sehen uns in der Astral Welt wieder, ach an was du mich erkennst fragst du? Na wenn du so einen Spinner hörst der die ganze Astral Welt mit seiner nahbegegnung aus Konstanz verrückt macht.Ja das bin dann ich ha.ha. für heute alles Gute.
    Es grüßt recht herzlich Jürgen.Kommentar melden

  48. Hallo ich Grüße euch @alle ..

    Ich lass euch mal einen tollen Gruß da,
    nicht dass ihr denkt ich bin wech 🙂

    Ich habe zur Zeit viel Arbeit, aber bin ab und zu beim reinlesen in Ufowatch.

    Gruß Camron aus NürnbergKommentar melden

  49. Hallo Camron.
    Hab Dank für die Grüße.
    Ich hoffe nur das dir beim ab und zu rein lesen nicht schlecht wird.
    Sehr oft treten diese Skeptiker hier auf der Bühne auf, halten kurz ihren Vortrag und freuen sich darüber wenn sich die Leute rechtfertigen.
    Warum die aber auftreten ist mir schleierhaft. Wenn ich nicht von der Existenz von UFOs überzeugt bin? Wozu halte ich mich dann überhaupt auf derartigen Seiten auf. Etwas was ich überhaupt nicht verstehe und nie verstehen werde.
    Da gehe ich doch nicht in so ein Forum rein. Die Welt ist schon irgendwie bekloppt.
    Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und ja, lass ab und zu von dir hören. Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  50. Guten Morgen Jürgen

    Was ist das denn für eine Scheisse??
    Wenn du möchtest, helfe ich dir. Ein Teil meiner Arbeit war,vor ein paar Jahren, Sesselpupsern, die solche Bescheide verschickt haben, den Allerwertesten aufzureissen.
    Du bist wahrscheinlich ein Mensch der ungerne Hilfe annimmt. Aber wenn es etwas gibt, was ich gut kann, dann gehört wohl das dazu. Inklusive juristischem Bla Bla.
    Sag einfach Bescheid und ich heiz denen richtig ein!!!!!

    Da hast du auch leider Recht. Da muss man manchmal kämpfen und richtig Druck machen. Was für ein Scheiß.

    Aber weißt du was??? Ich hab mich wirklich gefragt, woran wir uns in der Astralwelt erkennen werden. Jetzt weiß ich es. haha aber etwas sagte mir, dass man sich schon irgendwie erkennen wird.

    Jürgen gerne helf ich dir bei dieser Problematik. Man muss nicht jeden Kampf alleine kämpfen.

    fühle dich von mir ganz doll gedrückt

    Pass auf dich auf mein Lieber

    Hey Camron

    geht mir genauso. Schön, von dir zu lesen.

    Liebe Grüße an euch alleKommentar melden

  51. Weder unhöflich noch beleidigend. Mich nur verteidigend gegen Anmache und trotzdem durch die Zensur?
    Hallo Jürgen, wünsche dir und deiner Familie viel Kraft für eure schwere Zeit. Hoffe es kommt gut. Auch mich macht solch ein Schicksal nachdenklich und auch gefrustet, wenn man so kämpfen muss in einem Land das fortschrittlich und sozial sein will. Gut lebe ich nicht in D.Kommentar melden

  52. Mein Kommentar ist weg. *wein*
    Ich schreib ihn gleich neu.
    Jürgen, eine Profession von mir ist, mich mit Behörden anzulegen.
    Würde ich in deinem Fall sehr gerne machen. Darf ich? Wenn ja, feag Felix nach meiner Email und ich mach das.
    das geht garnicht und macht mich sauer!!
    Wat für Affen. Die sollten mal mit dir tauschen und dann neu entscheiden.
    Hammer!

    Hallo Camron
    mir geht es auch so. Aber wenn ich kann, komm ich hier vorbei.
    Gut, dass du das auch so machst.
    Das freut mich.

    Liebe Grüße an alle UfowatchlerKommentar melden

  53. Hallo Tatjana .
    Ich weiß nicht, mit Telepathie hat das nichts zu tun.
    Habe soeben erfahren das diese ganze pflegesache neu aufgerollt und bewährtet werden soll.
    Ich habe dem Amt damit gedroht ins Pflegeheim zu gehen, wenn hier nicht bald etwas läuft. Das Pflegeheim ist natürlich viel viel teurer als das bisschen Pflegegeld zuhause.Anscheinend kommt nun etwas Bewegung in die Sache.
    Bis im Dezember soll ich Bescheid bekommen.Die versuchen es anfangs mit allen Tricks.
    Denen sollte man Mal ein paar Aliens ins Büro schicken , aber die Reptilien artigen damit sie wissen wos lang geht. Eine vom Pflegedienst hatte mir damals den Typ gegeben mit der Drohung vom Pflegeheim, bei deren Mutter hatten sie auch abgelehnt und die hat Demenz. Ne denen muss man echt in den Arsch treten damit sie etwas machen. Man sieht ja auch wie sie mit den Harz vier Leuten umgehen. Ja Deutschland spielt nach außen immer die Reichen, im eigenen Land dagegen muss man um alles Kämpfen. Doch vielen Dank nochmals für deine Hilfe.
    Wir werden sehen was der Dezember nun bringt.
    Seid alle herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  54. Hallo Tatjana.
    Warten wir Mal den Dezember an.
    Wenn nicht do werde ich auf dein Angebot zurück kommen.
    Da bis jetzt immer noch kein Beschluss vorliegt, und wie mir gesagt wurde eine neue Bewertung stattfinden soll, Mal sehen was da heraus kommt. Im Vorfeld wie geschehen ohne Sichtung des Gutachtens abzulehnen das läuft so nicht. Dann bleibt mir nur noch einen Platz im Pflegeheim zu suchen.Gold vier ist die höchste Stufe der COPD , das sogenannte Endstadium. Die haben wohl gedacht der alte macht den Arsch noch vorher zu, und sie brauchen nicht zahlen. Nun gut Thema erledigt und abgehagt, zumindest fürs erste. Wir sind hier bei UFO watch aber Hallo, und nicht bei Ratgeber Gesundheit.
    Ansonsten ziehe ich mir meine Reptilien Haut Decke über den Kopf und mache wie immer mein Nickerchen. Sei recht herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  55. Hallo Jürgen

    ich bin gespannt, wie es da weitergeht. Halte mich auf dem Laufenden, denn ich bin neugierig hoch 10, ob es bei dir da noch Gerechtigkeit geben wird.

    Wir sind zwar bei Ufowatch, aber noch schreiben hier Menschen und keine Roboter. Bei Robotern kann man einfach Schrauben nachziehen, System aktualisieren, bisschen Öl in die Roboterkimme und gut ist. Bei uns sieht das anders aus. Leider.

    Liebe Grüße und möge die Macht mit uns sein

    Deine R2DTatjanaKommentar melden

  56. Hallo Tatjana.
    Ich musste lachen wegen deinem Vergleich mit den Robotern.
    Du hast natürlich vollkommen Recht. Ich habe mich nun nochmals informiert. Die Sachlage ist ziemlich kompliziert, und dennoch sind sie dabei hier eine Lösung zu finden.
    Meine Freundin bekommt Pflegegeld ich selbst bin offiziell bei ihr als ihr Pfleger eingetragen.
    Davon finanzieren wir zum Beispiel das Essen auf Rädern. Nun habe ich für mich Pflegegeld beantragt,
    Die Sachbearbeiterin meinte nun von meiner Krankheit her habe ich natürlich Anspruch auf Pflegeleistungen. Das Problem ist nur, wer pflegt hier wehn.
    Meine Freundin kann mich nicht pflegen, da sie ja selbst ein Pflegefall ist. Natürlich war es bisher so das wir uns gegenseitig helfen und pflegen, was in einer Beziehung auch vollkommen normal ist. In einer Beziehung ja,aber vom Gesetzgeber eben nicht.Du kennst ja das Word der Bibel, blinde wollen blinde führen.
    Sie suchen nun nach einer Lösung damit uns beiden geholfen wird.
    Ja ich gebe zu etwas kompliziert aber dennoch machbar.
    Nun gut die Sache ist am laufen da warte ich den Dezember ab. Ich denke und bin großer Hoffnung das hier ein Kompromiss gefunden wird. Ist halt momentan ein ziemlicher wir wahr. Und das mit dem selber kochen sagte sie war mehr oder weniger symbolisch gemeint. Ich habe es halt lieber wenn man gleich sagt was Sache ist und nicht mit derartigen vergleichen kommen.
    Nun gut es wird eine Lösung geben
    Wie immer diese auch aussehen mag. Ja das mit den Robotern finde ich echt Klasse ein sehr guter Vergleich. Wenn wir Menschen so wären, bisschen Oli rein in die gelenkchen und dann geht das wieder. Ich hatte früher schon einmal etwas über die Roboter geschrieben in der Golf Breeze Sache, deshalb musste ich auch so lachen. Ich finde den Vergleich Spitze. jetzt haben wir gleich 1 Uhr nachts, ich haue mich jetzt hin
    Gute Nacht und nochmals Danke für alles. Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  57. Hallo Jürgen

    Ich bin schon systemkritisch. Da ich denke, dass unser Land zwar Hilfestellung gibt, aber oft sind die Lösungen nur halbherzig und es wird zuviel am Menschen gespart und woanders verpulvert. 1 % der Welt besitzt 99%. Was für eine Scheiße.

    Das 1% System wird immer spürbarer.
    Der Druck des Systems auf die Menschen wächst. Seht euch mal die Studien zur psychischen Gesundheit unter 25 Jähriger. Diese hat sich flächendeckend verschlechtert, wegen dem Leistungsdruck unter anderem. Der Mensch zählt im System immer weniger.

    Es gibt da einen Spruch. Ich weiß nicht mehr genau von wem und den genauen Wortlaut ebensowenig.
    Aber er ging ungefähr folgendermaßen: „Nicht der Mensch soll sich dem System anpassen. Sondern das System dem Menschen.“

    Ich habe mit vielen Behörden beruflich bedingt, über Fehlentscheidungen gestritten und habe verstanden, wie es
    dort läuft. Dort arbeiten auch oft gute Mitarbeiter, jedoch sollen sie ja kostengünstig entscheiden und sie unterliegen leider auch dem System.

    Jürgen ich bin gespannt und hoffe, du bekommst alles, was du brauchst. Aber wenn gesagt wurde, es wird eine Lösung gefunden, dann hoffe ich mal, kommt da vllt was Gutes bei raus.

    Aber mal was anderes. Die Aufnahme von Siggi ist echt heftig. Was denkst du denn dazu? Ich dachte an Material, welches die Form bzw Struktur verändern kann. Vom Prinzip her ähnliches Material wurde in Russland mal entdeckt, bei einem Absturz. Laut einer Doku.
    Material, was sich sehr schnell strukturell verändert und hohen Temperaturen standhalten kann, was bei solchen Geschwindigkeiten eine vorhandene Materialeigenschaft sein muss.
    Das Matetial soll außerirdischen Ursprungs gewesen sein, da die Wissenschaftler es nicht kopieren konnten. Auch die Elementverteilung darin kam nichtmal von der Erde, nichtmal aus diesem Sonnensystem.
    Alles laut Doku.
    Hat mich an das Material erinnert, von dem in der Doku gesprochen wurde.

    Ist schon spannend und hoffe Siggi kann noch mehr dazu schildern.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    TatjanaKommentar melden

  58. Hallo Tatjana.
    Ja auch mich erinnert es genau an eine derartige Struktur.
    Diese Aufnahmen sind echt der Hammer.
    Ich möchte sie gerne Stellvertretend unseren lieben Kritikern widmen, den ewig Nörglern und und und.
    Ich denke es geht nicht mehr lange bis es zu einem Kontakt kommt
    Auch ich wünsche dir ein schönes Wochenende und glaube mir ich bin total aus dem Häuschen wegen den Aufnahmen, absolut Spitze.
    Es grüßt dich recht herzlich Jürgen.Kommentar melden

  59. Hallo Jürgen, du hattest mal ein Kommentar geschrieben, ich kann es vielleicht nicht ganz wiedergeben, doch meine Erinnerung weiß noch, du hattest in etwa geschrieben, es könnte möglich sein, dass auch Erinnerungen von Vorfahren im Erbgut enthalten sein können. Ehrlich geschrieben, das hat mich vom Hocker gehauen, weil ich darüber nie nachgedacht habe.

    Ja, warum können nicht auch im Unterbewusstsein Erinnerungen von Vorfahren im Erbgut enthalten sein. Es Wir ja sonst so vieles im Erbgut weitergegeben.

    Und deswegen vielleicht auch in Hypnose manche zum Beispiel glauben, sie wären im früheren Leben zum Beispiel ein Jäger gewesen, obwohl es ein Vorfahre eventuell war.

    Du denkst darüber nach und es hört sich echt plausibel an, ich verstehe nicht, warum die Wissenschaft nicht so etwas analysiert.

    Gut, ich habe vorher auch nicht darüber nachgedacht, doch ich bin kein Wissenschaftler. Doch Hut ab, deine Gedanken darüber finde ich echt genial.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  60. Vielleicht bin ich ja zu doof, um meine Beiträge über Frankfurt
    wiederzufinden über den Vorfall vom 27.11.2018. BIN NEU HIER.
    Werde meine Sichtung an eine andere Stelle weitergeben. Nicht
    die Sichtung machte mir Angst (denn Sichtungen hatte ich viele),
    sondern der schlimme Krach aus dem Himmel. WURDE DA EIN
    ZEITFENSTER AUFGESTOßEN, UND ICH HABE DIE FLUGZEUGE
    ODER HUBSCHRAUBER ODER EINE ZUKÜNFTIGE INVASION GE-
    HÖRT? Es war etwa 3.15-4.OO Uhr, vielleicht schon ab 3.00 Uhr.Kommentar melden

  61. Hallo Techno. Erstmal ein schönes Wochenende.
    Ja genau so sehe ich das ,im Erbgut sind meiner Meinung nach auch die Informationen Unser Vorfahren enthalten. Und deshalb alle diese Geschichten von Menschen welche in der Reinkarnation davon erzählen
    Meiner Meinung nach erzählen sie davon was nicht sie sondern einer ihrer Vorfahren erlebt hat.
    Wie kann es dann aber sein, das ein Mann in seinem früheren Leben eine Frau war? Natürlich haben wir beide , die Erfahrungen von unseren Eltern im Erbgut enthalten.
    Es freut mich außerordentlich das auch du dich , dafür interessierst.
    Dieses Thema beschäftigt mich seit Jahrzehnten ebenso wie das UFO Thema. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.Bin zur Zeit auf 180 wegen der Sache von Siggi ,was für Aufnahmen das muss man unbedingt analysieren.
    Das könnte, könnte für uns das gesamte UFO watch Team ein Durchbruch dein, könnte vielleicht und und und. Das muss weiter gehen auf jeden Fall.
    Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  62. Hallo Techno.
    Ich bins nochmal.
    Natürlich sind das alles nur Vermutungen von mir, einen endgültigen Beweis habe ich auch nicht. Warum die Wissenschaft sich nicht solche Gedanken macht,
    Keine Ahnung vielleicht sind sie zu sehr anders weitig beschäftigt.
    Vielleicht muss man auch sehr weit unten sein, um sich solche Gedanken überhaupt zu machen , keine Ahnung doch ich war im Leben mehr als nur einmal weit unten. Da fragt man sich eben auch nach dem Sinn des Lebens.
    Sei herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  63. Hallo Herta Hürkey.
    Wenn du dich noch an die Überschrift deines Berichts erinnern kannst, so kannst du ihn doch problemlos wiederfinden.
    Gibt ihn einfach in den suchlauf ein
    Woh ist hier das Problem?
    Ich selbst kann mich daran erinnern ihn gelesen zu haben.
    Antworten konnte ich natürlich nicht, da außer uns ja nur du oder Menschen in deiner näheren Umgebung diese Geräusche wahrnehmen konnten. Hat sich daraufhin niemand gemeldet ,so haben wahrscheinlich alle gepennt.
    Wenn es aber so wäre wie du es schilderst, handelt es sich für mich eher um eine Vision, den du schreibst von einer beginnenden Invasion. Da aber derartiges nicht stattgefunden hat, kann man wohl eher von einer Vision sprechen.
    Wie ich sehe kann beschäftigt dies dich sehr.Ist auch verständlich wenn du dieses Geräusch so wie von dir geschildert wahrgenommen hast. Mach dir darüber aber nun keine Sorgen, wer weiß wann was eintreten wird, und auch woh.?
    Mehr kann man als Außenstehender dazu nicht sagen.
    Wünsche dir dennoch ein schönes Wochenende mit freundlichem Gruß Jürgen.Kommentar melden

  64. Hallo Herta, ich muss jetzt mal etwas zu dir sagen. Du kommst in ein UFO FORUM und berichtest von deiner Sichtung eines Hubschraubers mit nur einem roten Licht dessen Krach dich gestört hat?!
    Wenn es Polizeieinsätze mit Hubschrauber gibt dann gibt es die nicht umsonst sprich die fliegen nicht zum Spaß durch die Gegend.
    Jedes Mal wenn es solch einen Einsatz gibt, rufen empörte Bürger beim Notruf an und beschweren sich darüber und blockieren gleichzeitig die Notrufnummer!
    Zwischen den Häusern usw werden die Geräsuche des Hubschraubers halt refklektiert und überlagern sich, so wird das Geräusch noch lauter.
    Und ja ein Hubschrauber hat nachts EIN rotes Licht.

    Also kein Zeitfenster, keine Invasion. Meine Güte. 😀

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/essener-beschweren-sich-ueber-hubschrauber-in-der-nacht-und-nerven-die-110-mit-sinnlosen-fragen-id208960179.htmlKommentar melden

  65. Hallo Jürgen, ich hatte vorher nie darüber nachgedacht mit dem Erbgut der Vorfahren. Doch als du es geschrieben hast, hat es sich total plausibel angehört. So könnte es sein. Vielleicht hat man auch schon geforscht, nur man hat es Uns nicht erzählt, wie so vieles.

    Ja, das mit Siggi, ich gehe davon aus, er hat sein Ufo auf dem Foto nochmals vergrößern wollen und hat eine Kamera genommen und es von seinem Rechner oder so, nochmals fotografiert und deswegen die Spiegelung von dem Raum und Person.
    Ich kann leider auch nur spekulieren, doch würde ich dieses Ufo gesehen haben, hätte ich mich gegen Äußerungen gewährt, da man ja sicher ist ein Ufo aufgenommen zu haben. Doch das tut Siggi nicht und das macht mich stutzig. Doch ich kann ja nicht von mir ausgehen, Jeder handelt da wohl anders.

    Lieben Gruss
    TechnoKommentar melden

  66. Hallo Techno.
    In dem Falle würde ich mich allerdings auch wehren.
    Aber vielleicht kommt das noch.
    Siggi sollte wissen das die Meinungen auseinander gehen,mit dem sollte man immer rechnen,vor allem dann, wenn man mit einer derartigen Aufnahme auf eine Seite wie UFO watch geht.Dann sollte man die anderen aber nicht im Regen stehen lassen und die Karten auf den Tisch legen.
    Es gibt so viele ehrliche offene UFO gläubige, die auf eine Antwort warten und diese auch verdient haben.Nun warten wir es ab,ob noch etwas kommt. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  67. Sehr, sehr traurig, Steffi, wenn einem das Wort im Munde umge-
    dreht wird! 45 Min. lang sah ich KEINEN einzigen Hubschrauber,KEIN
    einziges Flugzeug, sondern nur das große rote Licht, das eher einer
    riesigen Himbeere (mit weniger Segmenten) ähnelte und STILLSTAND.
    Ich schrieb über den LÄRM am Himmel. Darum wohl bin ich aufge-
    wacht um 3.15 Uhr. Der Spuk dauerte bis 4.00 Uhr. Ich schrieb auch
    noch, der Lärm ähnelte auch wie sehr laute Maschinen, weil ich die-
    sen NIE gehörten Krach nicht deuten konnte (vom 27.11.2018).Kommentar melden

  68. Hallo Herta, wenn der Rest des Hubschraubers soweit nicht beleuchtet ist und nur das rote Licht zu sehen ist, dann ist klar dass Du nachts nichts von dem Hubschrauber siehst und eben nur das rote Licht.

    Bei einem lautem Geräusch und einem stehenden rotem Licht am Himmel handelt es sich halt meistens um einen Hubschrauber.

    Dadurch dass die Schallwellen die der Heli erzeugt von Gebäuden, Mauern etc. reflektiert wird, können sich diese so verändern dass sie nicht mehr nach dem typischen Helikoptergeräusch klingen.

    Wo habe ich dir nun das Wort umgedreht?Kommentar melden

  69. Hallo Herta! Ich habe die ganze Zeit überlegt woher ich deinen Namen kennen und so oft dürfte es diesen ja nicht geben.. Bist Du die Herta Hürkey die damals im Magazin 2000 einen Leserbrief zum Thema „Der Mann, der AIDS erfand“ geschrieben hat?! In dem behauptet wurde dass AIDS nicht ansteckend sei und HIV ein völlig harmloser Virus ist, ein Bakterium auf der Basis von Syphilis, welches durch Fasten eingeht. AIDS bekäme man durch Antibiotika, durch Koffein, Nikotin und Alkohol.

    Ich hoffe Du wurdest strafrechtlich belangt dafür.Kommentar melden

  70. Es könnte natürlich wieder ein fataler Fehler sein.
    Laut Nachrichtendiensten, setzt trump erneut auf eine amerikanische also militärische Lösung was Aliens anbetrifft.
    Nick Pop welcher jahrelang im britischen Verteidigungs Ministerium in Sachen UFOs tätig war, ist davon überzeugt das trump bestens über die UFO Aktivitäten informiert ist. Aus allein diesem Grund geht es ihm darum so schnell als nur möglich seine von ihm so geliebte Space Force ins Leben zu berufen. Der alte macht Verlust spielt wie immer die Hauptrolle in diesem sehr gefährlichem Spiel. Anstatt zu versuchen auf friedliche Art den fremden Besuchern entgegen zu treten, setzt trump sofort auf Gewalt, und das was Amerika eben am besten kann. Trump bedeutet für mich, früher oder später den Weltuntergang.Von wegen Weltraum Schrott einsammeln.
    Oder ist dies bereits trump s Bezeichnung für UFOs.
    Da sollte er aber in der Tat aufpassen das diese nicht den gesamten Ami Schrott einsammeln. Der Schuß kann schnell nach hinten gehen.Kommentar melden

  71. Hallo Jürgen, dass Trump’s Gründe für die Einrichtung der „Space Force“ die Abwehr von Aliens ist, halte ich doch für sehr weit hergeholt. Dafür würden die sicherlich nicht mal eben 8 Milliarden US $ bereitstellen.

    Wenn wir von „Space Force“ sprechen muss man sich mal bewußt machen dass wir hier vor allem über die Umlaufbahn der Erde sprechen, viel weiter sind wir außer bei der Mondlandung auch noch nicht gekommen. Von Space kann hier also nicht wirklich die Rede sein.
    Eher um die Kontrolle im Erdorbit, über Spionagesatelliten etc. Um Aliens wohl eher nicht. 😉Kommentar melden

  72. Das Thema Weltraumschrott darf man leider nicht unterschätzen. Mit dem US Space Surveillance Network betreiben die Amis ein Netzwerk aus Radaren und Teleskopen um möglichst viel an Weltraumschrott im Erdorbit zu erfassen. Derzeit sind ca. 13.000 Objekte erfasst. Diese bilden für jede Weltraummission, für jeden Raketenstart, Außenaufenthalt, die ISS etc. eine sehr große Gefahrenquelle.
    Die ESA ist übrigens gerade dabei ein ähnliches System einzurichten.Kommentar melden

  73. Hallo Jürgen

    nach einer erneuten Sichtung heute Moiiin und allen anderen Sichtungen von Familie, Freunde und mir…. stimme ich dir zu, denn daoben geht richtig was ab, in Sachen UFOs. Nix alte Kamellen und ist ja garnicht so.. die Space Force ist Trumps Mittel zu mehr Macht und Prestige. Er bzw das Pentagon zeigte bereits, dass es UFOs gibt. Letztes Jahr dann offiziell.
    Wäre ich Trump, würde ich definitiv auch eine Weltraum Staffel gründen.
    Ich hoffe nicht, dass das eine indirekte Kampfansage war, jedoch angesichts der Situation sehr gut vorstellbar. Ich denke, wir haben da die selbe Meinung und Gedankengänge.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Abend

    TatjanaKommentar melden

  74. Das sich Unmengen an Weltraum Schrott angesammelt hat, überhaupt keine Frage.
    Wenn ich diesen loswerden will,
    Wenn würde ich damit beauftragen? Wenn ich Schrott zuhause habe und ihn loswerden will? Macht dies dann die Bundeswehr ? sicherlich nicht !
    Lasset mich und Herrn Pope es einmal so benennen der Weltraum Schrott kommt trump sicher nicht ungelegen als Argument. Als Argument. Es geht in allererster Linie um die Vorherrschaft im all,
    Auch das hat mit Schrott nichts zu tun, zweites stören ihn gewisse Aktivitäten welche sich im All abspielen sagen wir mal so, und zuletzt aber wirklich allerletzt kommt der bekannte Schrott dann an die Reihe vorausgesetzt das ganz Amerika bis dahin nicht nur noch Schrott ist. Niemand hat etwas gegen einen Schrott Händler trump, gegen einen Kriegs Herren trump schon eher.Kommentar melden

  75. Hallo Tatjana.
    Es freut mich von dir zu hören.
    Damals bezeichnete ich dich als Thread Königin, aber wie du siehst hast du ungewollt Konkurrenz bekommen.. Es gibt nun auch einen Thread König. Unseren Siggi
    Als Spitzname möchte ich ihn als den schmucken Siggi bezeichnen.
    Denn damit fing ja alles an.
    Für mich sah dieses vermeintliche UFO wie ein Fisch aus, welcher sein grosses Maul aufmacht und dann sah ich dieses Auge, sah für mich wie ein Auge aus. Nach dieser Erfahrung sage ich ganz im Sinne dieses Fotos, Holz Auge sei wachsam. Bewusst fungiertes Foto. Tja Tatjana auch ich sehe es so , wenn man die Kommentare verfolgt sieht man doch immer wieder wie eine Person ständig völlig grundlos auf der anderen herum hackt. Da kommen die Sprüche aber soetwas wie aus heiterem Himmel, das ist natürlich volle Absicht, und nimmt total Kranke Züge an. Wie ich lesen kann hast auch du wieder neue Aufnahmen, darauf freue ich mich.
    Bin froh das du keinen Angler Schein hast, da kommen keine Fisch Fotos. Obwohl es gibt ja noch diese Fliegenfische , haben aber auch nichts mit UFOs zu tun ha.ha. wünsche dir fürs erste alles alles Gute, man hört wieder voneinander Gruß Jürgen.Kommentar melden

  76. Herzlich willkommen zum neuen
    Wett Rüsten.
    Es tut mir leid, wenn immer mehr Aliens von der Menschheit Angst hat. Sie sind einfach unberechenbare kriegerische Kreaturen. Nicht die Krone der Schöpfung, eher die Narren Kappe
    Des Kamikaze. Wie immer euer
    Jürgen.Kommentar melden

  77. Hallo Jürgen,

    Ist schon schade, dass Menschen Interesse daran haben, hier gefakte Bilder reinzusetzen. Bzw die Thematik ins Lächerliche zu ziehen oder permanent abzustreiten.
    Für mich sind das klare Sabotage Versuche.
    Aber damit müssen wir leben.
    Ich habe da schon Ausdauer und genug Biss, um dran zu bleiben. Wie du und noch einige Andere hier. Diesen Leuten den Kampf anzusagen, falls sie weiter vertuschen, dementieren und diffamieren wollen, denen sage ich jetzt gerne
    Molon Labe.
    So meine ich es zu 100%
    Ich bin hier, falls ich nicht gerade
    Arbeite. Um ein Gegengewicht zu bilden und Menschen weiterhin Gehör zu geben, wo es Interessant für uns alle wird.
    Scheiß auf Rückschläge wegen Siggi. Es geht weiter! The truth is out there.

    Liebe Grüße und einen gemütlichen Tag wünsche ich dirKommentar melden

  78. Hallo Friedolin, Chris, Yvonne, Digital, Sepp und wir ihr alle heißt,
    was die können usw… 😉 Ich wollte euch nur mal sagen dass ich froh bin euch hier zu haben. Ihr geht mit einem wachen und skeptischen Geist an die Sache ran und das ist sehr wertvoll für dieses Forum.

    Die ET Fraktion hier dreht durch, wenn man logische Erklärung liefert, die eben meist leider nichts mit ET zu tun. Siehe die Sonnenthreads, die Sichtung von Modeschmuck und jetzt aktuell wieder die Venus.
    Ich frage mich immer wieder was das soll?! Wie kann man sich so krampfhaft an seinem Glauben festhalten? Wie kann man nach 60 Jahren UFO Forschung, die nichts zu Tage gebracht hat, hier immer noch jeden Tag auf den „Erstkontakt“ hoffen, dass dieser bald los geht?

    Es liegt sicherlich in keinem Interesse hier irgendeine Meinung oder irgendeinen Sichter herunterzumachen. Man muss einfach mal etwas skeptisch sein und die Sache mit einer gewissen Unvoreingenommenheit angehen, was scheinbar unmöglich ist.

    Ich frage mich oft ob es wohl Teil des Phänomens ist? Evtl. werden diese Leute durch das Phänomen so gesteuert dass sie sich so verhalten?

    Ich finde es auch amüsant wie hier jeden Tag, immer wieder gepredigt wird, wie krass es „da oben“ jetzt abgeht, dass die Sichtungen ja immer mehr werden und dass ein Kontakt bald gar nicht mehr aufzuhalten ist. Gleichzeitig trudelt hier ein Bericht nach dem anderen von der Venus, Sirius etc. ein. Keine Berichte mehr von riesigen Dreiecken, keine Nahbegegnungen mehr, keine Entführungen, nichts. Es geht nur noch um irgendwelche Lichter am Himmel, die immer alles sein können.

    Es sieht für mich so aus als ob das UFO Thema derzeit mehr als tot ist. Irgendwie ist seit den 80er/90er auch weltweit nichts aufregendes mehr passiert. Oder weiß jemand von einer Sichtung a la Belgien oder Phoenix?

    Die GEIPAN ist die französische UFO Stelle, ganz offiziell. Waren es lange Zeit ca. 7% ungelöste Fälle, sind es mittlerweile nur noch 5%. Wobei diese 5% natürlich noch lange nicht heißen dass es ein Alienraumschiff war. Die selben Prozentzahlen gelten ungefähr weltweit.

    Mir scheint das Phänomen wird derzeit vor allem durch seine Anhänger am Leben gehalten, wie man hier jeden Tag schön sehen kann.
    Genau vor dem Einfluss haben diverse Ufologen schon vor 30 Jahren gewarnt. Die Abkehr von der Wissenschaft hin zu einer Pseudowissenschaft, bei der man ganze Bücher über graue wohlmöglich nicht existente Wesen schreibt und es mehr als „in“ ist an Aliens zu glauben. Man sogar als weltfremd betitelt wird, wenn man diesem Glauben skeptisch gegenüber steht.

    Ich glaube übrigens die UFOs sind Seifenblasen, die entstehen wenn Einhörner Liebe machen. In den schimmernden und leuchtenden Seifenblasen sitzen dann die Baby Einhörner drin.
    Diese Aussage ist genau so richtig und hat so viel Wert wie hier ständig zu behaupten die Sichtungen werden mehr, oder darüber zu spekulieren warum ET sich wohl im Sauerland versteckt, obwohl es noch nicht mal den kleinsten Funken eines Beweises dafür gibt dass ET überhaupt irgendwo im riesigen Universum existiert.

    Amen.Kommentar melden

  79. Peter was machst du eigentlich hier genau? Nur nerven und nichts weiter??
    Oder brauchst du Aufmerksamkeit, in einem Internetforum, bei einem angeblich toten Thema? Wenn das Thema tot ist, frag ich mich warum du hier deine Zeit mit uns hier verbringst.
    Ich als Vegetarier, gehe auch nicht an die Fleischtheke und nerv die da, mit meinen Ansichten.
    Das ist vollkommen idiotisch. Und so verhältst du dich hier. Mit einem Deckmantel der Aufklärung.
    Aber jeder der hier länger ist, versteht dein Spielchen.Kommentar melden

  80. Gut du Besserwisser, dann erkläre doch mal das Objekt siehe Suchleiste (Original Foto Raketenförmiges Objekt. Also, das Flugobjekt fliegt hier nicht alle Tage, also ist es ein Ufo. Nur große Reden führen, geht nun mal nicht. Keiner der angeblichen Kenner hier wollte einen das Objekt erklären. Nu gut, tu du es. Das wäre schon mal ein Anfang sich nützlich zu machen. Und nicht Ufosichter als Kasper hier zu verkaufen.

    Ich suche dir noch einige Objekte aus dieser plattform raus. Anschließend würde mich jedoch die Objekte interessieren, siehe Suchleiste Bad Segeberg.

    viel Spaß Peter.
    Es ist eine Plattform , die nennt sich nun mal Ufo Watch und ist nun mal nicht ein Planeten und Sterneforum.

    in voller Erwartung, deine super Kenntnisse hier zu diesen von mir genannten Objekten siehe Suchleiste, einzubringen, und mitzuteilen, könnte ja mal ein
    Anfang sein und nicht nur Herr Schlaumeier zu spielen und selbst nicht bei einer Sichtung dabei gewesen zu sein.Kommentar melden

  81. Hallo Herr Professor Forsterr! Lieber Peter, gibt es in der Schweiz keine UFO Plattform wo du denen auf den „Keks“ gehen kannst? Bleib bei deinen Naturbildern. Die sind nämlich gut! LGKommentar melden

  82. Hallo Techno, wie so oft weiß ich nicht so richtig was Du von mir möchtest?! Du möchtest meine Meinung zu den beiden Sichtungen hören? Möchtest Du doch eh nicht, also was soll das dann?

    Da die Astronomie ein Hobby von mir ist, kann ich halt vor allem dazu was sagen. Wieso sollte ich dir jede Sichtung erklären können? Das habe ich auch nie behauptet. Übrigens drehen die Leute in den Astroforen nicht gleich durch wegen einem Licht am Himmel. Im Gegenteil. Auch dort lassen sich so gut wie alle Sichtungen klären.

    Übrigens geht der Marcus in deiner erst genannten Sichtung jawohl selber nicht von einem UFO aus.. Ach techno, deine Logik ist sowas von bestechend schräg und eure Aggressivität hier völlig fehl am Platz.
    Warst Du bei einer der Sichtungen dabei? Ich frage mich oft wie alt Du bist Techno. Älter als 20? Das gleiche gilt für Tatjana. Mit 20 war ich auch noch so naiv und verbissen, aber das lässt nach.

    Da ich heute frei hatte, habe ich mir mal den Spaß gemacht und die letzten 100 Sichtungen hier kurz angeschaut und die Eckdaten in ein Google Sheet eingetragen. Bei 20 Sichtungen pro Seite hier geht das relativ fix. Wenn ich das Ergebnis dazu jetzt präsentiere fangen wieder einige an rot vor Wut zu werden und zu heulen, deshalb lasse ich es.
    Nur so viel: An 5% kommen wir hier lange nicht heran. Da ist nicht viel mit UFO.

    Ansonsten wäre es ganz schön wenn ihr es jetzt mal unterlassen würdet ständig auf jeden der nicht euer Meinung ist herumzutrampeln. Das ist echt unterste Schublade. Ihr redet davon irgendwen hier schützen zu wollen, was schon lächerlich genug ist, und gleichzeitig grenzt ihr jeden aus der nicht eurer Meinung ist..

    Ich kann es echt nicht so wirklich glauben.. Wenn jemand berichtet und sogar Fotos vorlegt, dass er heute früh rechts oberhalb vom Mond ein Objekt gesehen hat und man recherchiert und „zufällig“ zur gleichen Zeit an genau der gleichen Stelle (rechts oberhalb vom Mond) die Venus steht, und diese Erklärung dann noch nicht mal aufgegriffen wird um darüber zu diskutieren, sondern sie sogar als Diffamierung gewertet wird, dann ist demjenigen wirklich nicht mehr zu helfen.Kommentar melden

  83. Ich habe oben im Eröffnungstext das Folgende ergänzt: „Hier (bitte nur hier!) können gerne auch mögliche Differenzen zwischen Kommentatoren diskutiert werden.“ Unter den Sichtungen schlägt also der böse Zensor zu, hier hingegen nicht. Ich hoffe, es ist so okay für alle.Kommentar melden

  84. Hallo Peter, doch ich möchte deine Meinungen zu den beiden Sichtungen hören, bzw. Dass du deine Meinung dazu hier kommentierst. Ich hätte nicht gefragt, würde ich es nicht hören wollen. Bis jetzt hat mir keiner eine Antwort geben wollen oder können.

    TechnoKommentar melden

  85. Hallo Peter, frage doch selbst die Herren, denen du ein Lob ausgesprochen hast, was diese für eine Sichtung hatten. Also diese Sichtungen waren nicht ganz ohne und sehr nah.

    Vielleicht solltest du anfangen mal über den Tellerrand zu sehen und neugieriger werden, falls du es überhaupt willst. Wenn diese Herren Ufos gesehen haben, warum sollten Andere diese nicht sehen. So Weltfremd kann man doch nicht sein, schließlich interessieren Dich auch Naturbilder.

    Ich finde es einfach traurig, sich über Sichter lustig zu machen, man muss mit Ufosichtungen schon genug verarbeiten.

    Es wird sich hier lustig gemacht, fake Fotos und vieles mehr. Eins habe ich durch die Ufo Sichtungen gelernt, die Welt ist voller Betrug und ich hatte früher eine Rosa Brille. Ich wusste nicht, dass es so Viele ……….Menschen gibt.Kommentar melden

  86. Eigentlich möchte ich mich an einer derartigen Diskussion überhaupt nicht beteiligen.
    Es kann ja wohl kaum einer glauben, das ich nach über 500 Beiträgen die Existenz von UFOs anzweifeln werde. Aber dennoch möchte ich dazu etwas sagen,es mag Anti valend klingen,wenn ich sage das ich gerade Menschen mag welche die Existenz von UFOs in Zweifel ziehen. Den gerade das sagt mir das man schon von einem Geschenk sprechen kann, da ich etwas sah, was viele nicht für wahr haben wollen. Auch beweist es wie ungeheuerlich nachtragend solch eine Sichtung ist. Ich werde das was ich sah nie mehr im Leben vergessen können. Aber gut.
    Wenn alle an die Existenz von UFOs glauben würden, dann bräuchten wir UFO watch nicht.
    Wenn alle davon überzeugt wären das UFOs nicht existieren, auch dann bräuchten wir UFO watch nicht. Das für und wieder muss sein hilft es auch darin zu wachsen.Wir haben uns dieses Forum selbst ausgesucht um unsere Erfahrungen darin mittlerweilen, oder gemeinsam zu versuchen anderen zu erklären was sie da wohl gesehen haben könnten. Nicht müssen sondern könnten. Das es sich bei jeder Sichtung nicht gleich um ein UFO handelt, weiß jeder von uns.
    Das es aber auch Objekte gibt für die es keine Erklärung gibt ebenso.
    Das sich hier zwei Lager bilden ist eigentlich völlig normal, es muss und wird immer ein für und wieder geben. Nur sollten wir nicht gegenseitig aufeinander herum Hacken, sondern sachlich gemeinsam eine Antwort auf All diese eingehenden Fragen finden.
    Solange keine dieser beiden Parteien definitiv sagen kann, um was es sich bei der ein oder anderen Sichtung handeln könnte,
    Sollten wir mit zu Schnellen Behauptungen vielleicht beide Parteien etwas zurück halten der sein. Siehe Wochenende zum Beispiel Siggi. Ich denke keiner der ernsthaft an die Existenz von UFOs glaubt würde ein derartiges Foto einstellen, dieses sollte allein dazu dienen echte Fotos von Objekten zu diffamieren. Obwohl in der Psyche des Menschen alles möglich ist.Wieviele Feuerwehr Leute entpuppen sich später als Pyromanen. Es gibt eigentlich so ziemlich alles was es eigentlich nicht geben darf, vom Verstand her nicht geben sollte, aber dennoch Real ist. Da ich selbst nicht eine Minute an dem Zweifel was ich gesehen habe, werde ich es auch unterlassen mich zukünftig an All diesen für und wieder Diskussionen zu beteiligen.
    Ich kann unmöglich meine eigene Sichtung in Frage stellen.
    Mit freundlichem Gruß an alle Lager . Wie immer Jürgen.Kommentar melden

  87. Hallo zusammen.
    Leute ihr könnt natürlich streiten solange ihr Lust und Laune habt,das ist natürlich einzig und allein euere Sache.
    Ich selbst poste zu 90 Prozent über meine eigene Sichtung, und warum
    Weil ich diese von einer Distanz von gerade mal 8-10 Meter aus gesehen habe. Sicherlich kann ich nicht sagen, das hier alle die etwas Posten mit demselben zu tun haben muss, was ich sah.
    Aber ich will damit zum Ausdruck bringen das UFOs Real sind, ohne wenn und aber. Ich müsste ja schizophren sein, wenn ich meine eigene Sichtung in Frage stelle.
    Sicherlich werde ich dies niemals tun, dazu gibt es überhaupt keinen Grund. Es gibt sicherlich Sichtungen die eine natürliche Erklärung haben, das ist ja auch völlig normal. Sicherlich gibt es keine hunderte oder tausende von UFOs welche über unseren Himmel herum schwirren wie fliegen um das Licht. Jeder der eine nahbegegnung hatte, hat etwas gesehen was vom Grossteil der Menschen abgestritten wird, weil sie es nicht wahr haben wollen, das dieses Phänomen überhaupt existiert. Menschen wie ich sind dazu da ihr Erlebtes zu erzählen darüber zu berichten. Was andere nun daraus machen ist ihre Sache.
    Nach meiner eigenen Erfahrung sind UFOs für mich genauso existent wie die Sonne an unserem Himmel. Ich finde es nur schade das ihr um etwas streitet das es tatsächlich gibt. Und nur die Tatsache das ihr vielleicht nicht gesehen habt, was ich sah veranlasst euch die Existenz von UFOs abzustreiten. Das Verhalten finde ich sehr einfach und primitiv.
    Schönes Wochenende euch allen
    Ob glauben oder auch nicht.
    Ihr habt selbst in der Hand an was immer ihr auch glauben magt. DasKommentar melden

  88. Die letzten 100 Sichtungen waren natürlicher Art. Haha klaaaaar Punkt genau die letzten 100. Peter, wieso ist dir einen totes Thema so wichtig. Das Pentagon und viele staatliche Ufo Behörden div Länder sagen, das Phänomen ist real. Aber Peter weiß es besser als die staatlichen Ufo Behörden (um nur 3 zu nennen Frankreich Schweden Chile) und das Pentagon. Alles nur Einhörner in Seifenblasen und keine Ufos.
    Peter, was reizr dich an dem Forum hier? Was genau macht dir so viel Freude?
    Ich gehe als Vegetarier nicht an die Fleischtheke und nerve die Mitarbeiter. Überigens findet man dort viel Totes. Jedoch ist das Ufo Thema nicht tot. Wie genau hast du die Sichtungen analysiert? Deine Ergebnisse können nicht stimmen und deine Aussage ist definitiv eine Lüge. Was bringt es dir so zu lügen?
    Du musst heftige Komplexe
    haben um bei einem für dich toten Thema so zu lügen. Peter mit uns beiden wird hier noch lustig!!!!!!!!
    Techno Peter ist ja sooooo schlau und dann versteht er dich nicht? So schlau kann er dann doch nicht sein. Und seine Analyse ist auch für den Hintern. Mach deine Vorgehensweise zur Analyse transparent und ich weiß, ich nehm es dir Stück für Stück auseinander. Berufst du dich auf eine App?? Haha witzig. Er untersucht mit einer App die Fälle. Geb der Polizei mal deine App. Vielleicht klären die ja auch mal mehr Fälle. 100 Fälle aufgeklärt. Inspektor Peter. Hertas Fall ist eindeutig. Aber Peters App sagt was anderes. Ohne Wlan bist du Mundtot und was ist mit deinem eigenen Gehirn? Achja. Dein Gehirn mag tote Materie. Geil. Du bist der Knaller. Bis später PeterKommentar melden

  89. Wenn ich hier von sichtern höre welche Objekte sehen, die mit extremer Geschwindigkeit ihren Kurs, ihre Position ändern. So handelt es sich für mich um Objekte welche auch immer von irgendjemandem gesteuert werden müssen. Wer dies abstreitet kann für mich nur ein Narr sein.
    Würde ich jedes Objekt am Himmel so nahe sehen wie ich meine Begegnung mit einem UFO hatte,
    So sage ich selbstverständlich das es das ist, was es ist ein UFO natürlich. Es fällt mir natürlich schwer von einer extrem großen Distanz heraus dasselbe sagen zu können. Wenn sich aber ein Objekt so verhält wie oben bereits erwähnt, und sämtliche irdische Erklärungen ausgeschlossen werden können. So ist dies für mich nichts anderes als ein UFO.
    Mehr möchte ich dazu nicht sagen zudem bin ich jetzt wieder müde.Kommentar melden

  90. Alles was man nicht erklären kann sind erstmal UFOs egal wer oder was sie steuert. Sterne und Planeten sehen manchmal aus als würden sie sich bewegen, da kann man sich schon mal irren. Mir als bisher stummer Mitleser fällt auf das sich viele hier zu wichtig nehmen. Man sieht was man glaubt zu sehen. Man glaubt was man für wahr hält. Man vertritt seine Meinung egal wie falsch man liegt. Man hält Leute klein die helfen wollen das man sich nicht verennt. Aber jeder ist von dem überzeugt das es etwas gibt was jenseits unsere Vorstellung gibt.Kommentar melden

  91. Sicherlich gibt es hunderte welche bereits nahbegegnungen hatten.
    Für diejenigen welche sie nicht hatten, habe ich sogar Verständnis dafür wenn sie an deren Existenz Zweifel.Jeder aber jeder der das sah, was ich gesehen habe für den halben Zweifel keinen Platz mehr.
    Jeh mehr Skeptiker und Kritiker es gibt, umso mehr wird mir selbst die Tragweite dessen bewusst,was ich gesehen habe, sehen durfte, sehen musste Ansichts Sache, für die einen mag es ein Fluch für andere ein Segen sein. Ich möchte auf gar keinen Fall meine Sichtung rechtfertigen, wozu auch wozu sollte ich etwas rechtfertigen wollen was ich gesehen habe. Das wäre ja Schwachsinn.
    Ich konzentriere mich auf die eingehenden Kommentare, einen Durchbruch erwarte ich erst dann wenn die gesamte Öffentlichkeit offiziell über dieses Phänomen Unterrichte wird. Solange gehe ich davon aus das wie bereits gehabt alles beim Alten bleibt, dem ewigen für und wieder.Kommentar melden

  92. Hallo Techno,
    wer von den „Herren“ bzw. wann habe ich mich über irgendeinen Sichter hier lustig gemacht? Wann habe ich hier jemanden diffamiert?
    Das sind einfach nur haltlose Behauptungen und jeder sieht hier dass es eben nicht der Fall ist.
    Ich versuche einfach nur eine Erklärung zu finden für einige Sichtungen hier. Und dabei ist die naheliegende und logischste Erklärung immer die die man vorziehen sollte..Kommentar melden

  93. Sag mal Techno, ist es so schwer zu verstehen dass ich sicherlich nicht bezweifel dass es ein UFO Phänomen gibt?!

    Ich bezweifel aber sehr stark, weil nichts dafür spricht und so viele Fakten dagegen dass dort irgendwelche Aliens von einem anderen Planeten die Piloten sind.

    Übrigens hatte ich selber eine Nahbegegnung mit einem UFO. Die Piloten konnte ich nicht sehen. @Jürgen: Wenn ich mich recht erinnere Du bei deiner Sichtung auch nicht?!
    Es hat nichts mit Schizophrenie zu tun wenn man seine eigenen Erfahrungen kritisch hinterfragt. Du hast weder Piloten gesehen, noch irgendwas was dafür spricht dass es sich um Aliens gehandelt hat, sondern nur ein UFO. Wie kann man dann darauf kommen dass dort Aliens drin saßen? Es gibt nur eine Antwort darauf: Die Medien, Filme, die Geselllschaft etc. hat uns das eingetrichtert! Das ist aber leider alles nur Science Fiction und hat mit der Realität zu tun.
    Weißt Du, selbst wenn sie bei mir gelandet wären und hätten sich vorgestellt: „Hallo Peter, ich bin der kleine Graue von Alpha Centauri“, dann hätte ich es im Nachhinein kritisch hinterfragt. Ich hätte mich über Alpha Centauri schlau gemacht etc. Und dann wäre man selber drauf gekommen dass es keinen Sinn macht. Und genau das ist schon tausendfach passiert. Mal kamen sie von der Venus, mal vom Saturn. Alles Quatsch. Vielleicht sind wir selber der Verursacher des Phänomens, auf jeden Fall wird es aber eher ein Bezug zur Erde haben als zum Weltall.Kommentar melden

  94. Hallo Tina! Danke für deinen Kommentar. Mir war klar dass es hier noch genug Leute gibt die ähnlich denken, diese sich aber vielleicht gar nicht mehr trauen hier was zu schreiben, weil sie sonst auch gleich als Querulanten, Diffamierer usw. abgestempelt werden.

    „Man hält Leute klein die helfen wollen das man sich nicht verennt.“
    So schaut es aus, aber das verrennen macht um UFO Thema halt so Spaß, weil man so viel phantasieren und spekulieren kann..Kommentar melden

  95. @Tatjana: Das wird jetzt das letzte Mal sein dass ich auf die unhöfliche Art und Weise antworte. Deine „Kampfansagen“ hier sind sowas von lächerlich, nur weil Du nicht akzeptieren möchtest dass es nicht eben alles UFOs sind?!

    Ich habe weder gesagt dass es für alle 100 Fälle eine natürliche Erklärung gibt, noch habe ich irgendwas von einer App erzählt? Was ist los mit dir?Kommentar melden

  96. Kein Tag vergeht, wo es keinen Stress gibt. Das bringt nicht weiter. Wo bleibt, mal wieder, die Toleranz gegenüber anders denkenden? Die jenigen, die mit Argumenten und erklärbaren möglichen Fakten, nicht weiter kommen greifen mit aggressiv geprägten Verhalten andere an. Sie wollen wie Erwachsene behandelt werden und sind selbst wie Kinder. * Der glaubt nicht an UFOs, mit dem spiele ich nicht mehr* . Offene Provokation aus der untersten Schublade. Aber immer noch kurzweilige Unterhaltung, psychologisch nach wie vor spannend und für den Rest der Leute, die hier ernsthaft Themen ansprechen, ein Quell an Ignoranz. Ach ja, ich bin ja die, die keine eigene Meinung hat und nur querschlägt. Immer wieder gerne, wenn es dazu beträgt einen gesunden Gegenpol zu den Weisheit versprühenden Allwissenden zu bilden.Kommentar melden

  97. Hallo Peter.
    Gehst du echt davon aus das ein Mensch wer auch immer,in seinem Hobby Raum ein Objekt basteln kann, welches so groß ist das locker 8 Erwachsene darin Platz haben. Ein Objekt bei dem man außer dem Drehen des sich Farben wechselden Rings nichts hören kann , welches während des Anflugs dermaßen sich vertikal legen kann, ohne das ein Mensch zu Schaden kommen würde. Glaubst du tatsächlich daran das jemand in der Lage wäre ein derartiges Objekt mit der Absicht zu produzieren nur um mich damit in den Morgenstunden damit zu erschrecken? Das kann ja wohl nicht dein Ernst sein. Es ist richtig das das Objekt große Fenster hatte und ich zu meiner Enttäuschung niemanden am Fenster sah, was aber für mich auch kein Beweis dafür darstellen sollte das dieses Objekt nur deshalb von ganz alleine geflogen ist. Sollte ein Pilot vorhanden sein, so gehe ich davon aus das er dieses Objekt wohl Steuern sollte, und ob er dafür noch die Zeit hat gleichzeitig an einem der vielen Fenster herum zu lungern, keine Ahnung.Das Objekt ist nicht wie mit einem Auto zu vergleichen , hier der Fahrer da das Fenster. Das Objekt hatte eine beachtliche Größe, und in welchem Bereich sich der Befindet welcher das Objekt Steuern mag? Keine Ahnung. Ich weiß nur das ein Herr Müller oder Meier an einer derartigen Produktion mit absoluter Sicherheit nicht beteiligt war. Es mag zwar Hobby ufologen geben, aber von Hobby Aliens habe ich noch nichts gehört.
    Schönes Wochenende zusammen.Kommentar melden

  98. Hallo Peter, spare dir doch deine Energie auf für die beiden Analysen.
    Sonne, Mond, Sterne, Planeten war es ja nicht.

    Ist schon merkwürdig, da fragt man hier ob Jemand diese Objekte analysieren kann, doch immer passiert nichts. Wird einfach ignoriert. Nun gut warte ich halt ab. Vielleicht bemühst du dich ja noch.

    Und in übrigen hattest du geschrieben dass das Thema Ufo bereits über 30 Jahre tot ist. Also verdrehe nicht Anderen die Texte.

    Ehrlich geschrieben, die Ufo Sichter werden hier verdrängt, wer mag schon eine Ufo Sichtung bekannt geben, wenn man sich über Fake Fotos lustig macht, diese hier kindisch bewusst reinstellt, Applaus gibt, oder Ufo Sichtungen in Frage stellt, obwohl man nicht dabei war. Da kommt keine Kritik von Euch, wird schön überlesen oder gelacht.
    Hilfestellung geben ist schön und gut, doch dann würde man nicht fasst alles in Frage stellen oder null Interesse für Ufo Fotos haben.

    Auch was habt ihr hier zu suchen? Ufos die gesichtet werden interessieren Euch doch gar nicht, konnte man in den Kommentaren sehr gut raus lesen, null Fragen einfach überlesen

    Für mich sieht es so aus, es ist bewusste Irre Führung um den normalen Fluss hier zu stören. Was ja auch immer wieder geschafft wird, ich selbst lasse mich ja leider auch auf dieses bewusst inzeniertes Spiel ein um Ufo Sichtungen zu verteidigen.
    Doch mach mal schön weiter so, ich werde auf deine Kommentare nicht mehr reagieren, außer du hast das Foto und Video analysiert, geht ja schließlich hier auch um Ufos, die nicht abzustreiten sind.

    So ist es halt Peter, es gibt Menschen die wollen nicht über den Tellerrand sehen, warum auch immer:-)

    ein um Doch es ist nun einmal ein Ufo Forum und da geht es um Ufo Sichtungen.
    Hoffe du verstehst es langsam,

    Ich stelKommentar melden

  99. Hallo Tatjana.
    Ich weiß nicht ob mich der Hafer gestochen hat,odrr warum sonst sollte ich meine eigene Sichtung verteidigen. Das kann nur ein Hafer Stich sein, aber vom feinsten ha.ha. Bei diesen ganzen für und wieder Sprüchen sollte man nicht vergessen das es außer UFO watch auch andere Quellen aber bitte jetzt nicht mit YouTube kommen gibt welche sich mit dieser Thematik beschäftigen.Warum Frage ich mich, sollen wir beweisen das es UFOs überhaupt gibt?
    Sollen uns doch die Damen und Herren der Gegenseite beweisen warum es keine UFOs geben soll!
    Ja warum nicht, Nikolaus ist zwar vorbei aber warum sollten wir das stiffelchen nicht einmal anders herum stellen. Sicherlich sind wir in keiner Erklärungsnot, wir haben den Himmel wir haben die Sterne und wir haben diese am Himmel welche weder wir, noch die anderen erklären können. Was gibt es das? Unerklärliche Phänomene?
    Ich dachte die kommen nur in der Glotze vor. Habe ich mich da so getäuscht? Das ist ja ungeheuerlich was UFOs? Kann das tatsächlich sein. Ha. Lass bitte die anderen Reden was immer sie auch wollen, für was immer sie Lust und Laune haben.
    Ich Stelle mir immer wieder vor, wären die posts hier kostenpflichtig ob diejenigen dann auch so ihren gratis Dampf ablassen würden. Na ja jedem das seine. Ich wünsche dir ein schönes erholsames Wochenende.
    Mit vorzüglicher Hochachtung
    Jürgen.Kommentar melden

  100. Hi Jürgen, habe ich behauptet dass es aus Menschenhand gemacht wurde? Ich gehe eher davon aus dass die „Aliens“ bzw die Verursacher des UFO Phänomens eher auf der Erde als im Weltall anzusiedeln sind. Das würde auch dafür sprechen, dass „sie“ schon lange hier sind.. Ich denke es ist eine Art physische Manifestation. Also quasi eine Art Halluzination, die aber ein reales, physisches Objekt erzeugen kann. Oder nenn es einfach Parallelwelt bzw. Universum.
    Gerade dein und auch sonst oft beschriebenes Flugverhalten spricht dagegen dass dort jemand drin sitzt. Die armen die dort drin sitzen würden, wären nämlich nur noch Matsche, die von Innen im UFO verteilt wäre. Solche Kräfte hält keiner aus, auch Superaliens nicht.Kommentar melden

  101. Da ich heute frei hatte, habe ich mir mal den Spaß gemacht und die letzten 100 Sichtungen hier kurz angeschaut und die Eckdaten in ein Google Sheet eingetragen. Bei 20 Sichtungen pro Seite hier geht das relativ fix. Wenn ich das Ergebnis dazu jetzt präsentiere fangen wieder einige an rot vor Wut zu werden und zu heulen, deshalb lasse ich es.
    Nur so viel: An 5% kommen wir hier lange nicht heran. Da ist nicht viel mit UFO.

    Okay. Keine App. Google. Sehr gutes Tool für Analysen für das Ufo Phänomen.

    So lange du etwas wie das Ufo Thema sei Tot oder Ufos entstehen, wenn Einhörner Liebe machen etc von dir gibst, solange bin ich unfreundlich und sogar Scheisse zu dir.

    ich verstecke mich nicht hinter „schlauen Worten“. Wenn ich was Scheiße finde, mache ich keine Blume daraus. Dann sage ich: das ist Scheiße.Kommentar melden

  102. Übrigens

    Fälle kurz angucken und bei Google eintippen…das als Analyse zu präsentieren ist schon schwach.
    So würde kein Ufoforscher vorgehen.
    Bei einer Masterarbeit würde sich wohl niemand auf Google oder Wikipedia berufen.

    Passt zu aber zu dir, dass deine Ergebnisse von Google stammen.
    Und nein. Keiner wird rot wegen DEINEN Ergebnissen. Da deine Ergebnisse schlichtweg falsch sind.
    Keiner wird wegen kurz drüber gucken und Google befragen, rot. Wotz komm raus…Kommentar melden

  103. Hallo Jürgen

    Oh man. Würde gerne aufhören. Aber ich kann nicht. Ich war Kampfsportlerin und wenn jemand mit mir in den Ring steigt, dann zieh ich den Kampf durch.
    Peter provoziert eine Konfrontation. „Das Thema ist tot“ „ufos entstehen, wenn Einhörner Liebe machen“ etc
    Provokation pur. Mit Aufklärung haben solche Formulierungen nichts zu tun.
    Diskutieren und Provozieren sind 2 Richtungen. Bei Variante 1 sind alle schlauer. Bestenfalls. Bei Variante 2 steigt man schlimmstenfalls in den Ring. Bei beiden Gangarten kann ich mithalten, wobei Variante 1 schöner ist. Aber Peterchen provoziert gerne.
    Aber so wie er austeilt, so schlagen nur Pussys.
    Bis gleich Peter
    mal gucken was du wieder lustiges von dir gibst. Peter LustigKommentar melden

  104. Hallo Peter, das gleiche wie dein Satz vom 7 Dezember um 15.27 Uhr (Ich denke es ist eine Art physische Manifestation. Also quasi eine Art Halluzination, die aber ein reales,
    , physisches Objekt erzeugen kann. Oder nenn es einfach Parallelwelt bzw. Universum.)
    Das gleiche in deiner Wortwahl, hat Digital auch mal auf dieser Plattform geschrieben.

    Vielleicht solltest du mal mit dir selbst oder Digital darüber diskutieren. 🙂Kommentar melden

  105. Hallo Peter.
    Dem kann und würde ich auch nicht widersprechen.
    Von daher würde ich doch sagen,das wir alle vielleicht gegenseitig am Thema vorbei geredet haben, oder uns einfach missverstanden haben. Denn ob diese Wesen wer auch immer sie sein mögen, schon seit längerem unseren Planeten praktisch Mitbewohnen das kann ich natürlich nicht beantworten.
    Aber es wäre eine für mich plausible Erklärung, mit der ich gehe mal davon aus jeder von uns Leben kann. Dann allerdings verstehe ich die ganze Aufregung nicht. Wir sprechen diskutieren streiten aneinander vorbei , und das eigentlich völlig sinnlos.
    @ Tatjana ich denke du solltest deine Boxhandschuhe wieder zurück an den Nagel hängen.
    Seit gestern labern wir praktisch mehr oder weniger an einander vorbei. Ja das hat sich schnell, beide Seiten Kochen da hoch bis es zum Überlaufen kommt.
    Deine Sichtweise der Dinge sind für mich überhaupt nicht ohne wenn man sie richtig versteht, und ich hoffe ich tue das auch.
    Ich möchte jetzt nicht Phantasieren aber dann könnten wir Menschen auch nur ein Experiment von ihnen sein.Oder liege ich hier total falsch.? Den dieser Gedanke würde mir doch einiges erklären.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  106. Hi @all

    sagt mal Leute, versteht ihr es immer noch nicht….

    Peter ist “ Digital „, wie zuvor Hildegard und und und…

    Daran sollte doch jeder mittlerweile sehen, was dieser “ Digital “
    für einen…..Charakter hat, wenn er sich schon 20 verschiedene Namen gibt.
    Schaut doch einfach nur auf seine Schreibweise!!!

    @Yvonne

    wie Tatjana schön geschrieben, bei Dir kann ich auch nur noch den Kopfschütteln…

    Liebe Grüße
    euer PredatorKommentar melden

  107. Hi,

    dass muss ich jetzt selbst mal zitieren.

    Peter ( Digital )

    Zitat:
    “ Weißt Du, selbst wenn sie bei mir gelandet wären und hätten sich vorgestellt: „Hallo Peter, ich bin der kleine Graue von Alpha Centauri“, dann hätte ich es im Nachhinein kritisch hinterfragt. Ich hätte mich über Alpha Centauri schlau gemacht „.

    Also wie würde das aussehen das schlau machen.
    In Form, dass Du dann direkt dorthin geflogen wärst und hättest dich schlau gemacht, ob es dort die “ Greys “ gibt!!!

    “ Geil und cool zugleich “ wenn es soweit sein sollte das Du zu Alpha Centauri durch startest, dann aber bitte dann komm bei mir vorbei und nimm mich mit…

    🙂 😉 🙂

    Gruß
    PredatorKommentar melden

  108. Hallo zusammen. Ob nun Peter Max Helmut oder Digital.
    Es geht mir nicht so sehr darum wer schreibt,als vielmehr was einer schreibt. Und wenn einer der Meinung sein sollte, das UFOs Aliens ec.alles nur Phantasie wäre,dann fühle ich mich verarscht und als jemand hingestellt der Dinge sieht welche es nicht gibt.
    Ob diese Wesen von weiß Gott woher auch immer kommen,ist mir im Moment echt egal.Es geht mir in allererster Linie darum, das diese Objekte nicht von Menschen gemacht sind, und das Wesen woher immer sie auch kommen mögen, ihre Heimat nicht auf unserem Planeten haben. Ob sie seit Jahren Jahrhunderten oder Jahrtausenden , ohne das wir es feststellen konnten die Erde mit Bewohnen, warum nicht. 70 Prozent der Erde besteht aus Wasser , also im wahrsten Sinne des Wortes untertauchen könnte hier jeder. Aber bitte für mich ist dieses Thema endgültig gegessen.
    Ob Modeschmuck als UFO, ständig Austauschbare Namen. Ab sofort werde ich damit aufhören mich nochmals für irgendetwas zu rechtfertigen. Ich mag nicht wenn Menschen ständig als Idioten hingestellt werden , die nicht wüssten wovon sie sprechen.
    Denn das wissen wir alle sehr wohl. Gruß an alle.Kommentar melden

  109. Hi @Jürgen,

    dass sage ich doch auch schon die ganze Zeit!!!
    Und wie immer hast Du wieder den Nagel auf den Kopf getroffen.
    Genau so sieht es aus. Daumen hoch, mein Freund 🙂

    Ps.: Lass sie doch einfach weiter pennen, sie werden eh nicht “ Erwachen „.

    Liebe Grüße von mir Dich Jürgen
    PredatorKommentar melden

  110. Hallo Peter? Das du „mir“ immer ausweichst ist offensichtlich!!! Nun ja, wovor hast du Angst? ……
    Du sagst du hast Ahnung von Astrologie , dann bestimmt auch von Astronomie! Wie stehen die Sterne denn für mich? Im chinesischen Sternzeichen bin ich ein “ Erdschwein!!! ????? LGKommentar melden

  111. Hallo Jürgen,

    entschuldige, dass ich an dir vorbei geredet habe. Deine Ansicht ist richtig. Ich sollte mich auf die Provokationen nicht einlassen.
    Jedoch gibt es Menschen wie ich, Techno oder auch Kat, die verschiedene Objekte gesehen haben. Auch sehr nah. Selbst eine Sichtung reicht aus, um irritiert zu sein. Aber wenn das öfter vorkommt und nirgendwo darüber reden kann, ist das schwer verdauliche Kost.
    Kann ich das loswerden und darüber mehr erfahren, ist das viel wert. Nicht verarscht zu werden deshalb, auch.
    Passiert das permanent, betrifft mich das persönlich und dann kann ich es nicht irgendwann nicht mehr
    durchgehen lassen, verarscht zu werden oder zuzusehen wie andere verarscht zu werden.
    Mir war es die ganze Zeit schon klar, wer da wieder absichtlich für Ärger sorgen will. Wer sich ständig neue Namen gibt und auf die selbe Weise provoziert.
    Das Dilemma ist, lässt man diese Person gewähren, ist es nicht gut. Da das offenen Austausch blockiert. Jeder kennt es wohl, die dummen Kommentare oder Stern Drohne etc Erklärungsversuche Anderer. Dann redet man irgendwann nicht mehr darüber.
    Wenn man ehrlich in die Diskussion mit diesen Personen geht und sagt, was an dieser Person stört und nichtmal die gegensätzliche Meinung das Problem, sondern die Person das Problem ist, ist man auch der Arsch.

    Es ist ein Dilemma. Beide Wege sind scheisse. Fresse halten ist nicht gut, da die Person weiter macht, bis keiner mehr gerne schreibt. Es sind schon viele weg.
    Konfrontation nervt auch. Alle und mich.

    Aber für mich war die letztere Variante eher zusprechend, da ich vllt noch Mut machen kann, nicht alles hinzunehmen und auch mal arschigen Leuten zu sagen: „Du bist ein Arsch, der sich hinter halbherzigen Argumenten versteckt!“

    Es tur mir Leid, dass das stört, wirklich. Auch das ist ein Störfaktor, bei der Suche nach der Wahrheit.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  112. Jeder ist überzeugt das es etwas gibt was außerhalb unsere Vorstellung liegt.
    Ja Tina, das waren deine Worte.
    Tatsache ist das Aliens mit ihren Fluggeräten tatsächlich außerhalb unserer Vorstellungskraft liegen.
    Ob du es nun wahr haben willst oder auch nicht.
    Viele machen sich so wichtig hier.
    Solltest du etwa mich damit meinen, dann ist es mit deiner Menschenkenntnis nicht allzu weit her. Der einzige aber auch einzige Grund, weshalb ich meine eigene Sichtung immer so in den Vordergrund stellen möchte, ist einzig und allein der da ich daran diese gesamte UFO Thematik für mich festmachen kann. Dieses Erlebnis hat mich dermaßen geprägt das für mich eine andere als nicht irdische Antwort nicht in Frage kommen kann. Selbst was diese matsche bei der Fliehkraft eines UFOs auf die Besatzung auswirken könnte, da wäre ich mir bei Menschen als Piloten absolut sicher, bei nicht Menschen und um diese handelt es sich ja auch,eher weniger, darüber wissen wir viel wenn nicht sogar gar nichts über deren Anatomie. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  113. Ein Standard Spruch der Kapitäne,
    Lautet , sowie schlecht Wetter im Anmarsch ist.Macht alle Schotten dicht, heute kriegen wir eine auf den Sack. Zur Zeit haben wir wieder etwas ruhiges Fahrwasser mal sehen wie lange noch. Bis der nächste Sturm über uns herein bricht. Auf dieser Seite muss man einfach mit allem rechnen.
    @ Opriel hab besten Dank für deine Worte, aber das mit immer dem richtigen Riecher, ich denke eher nicht denn sonst würde ich nicht immer wieder auf diese Leute herein fallen. Es geht mir ja nicht anders. Sich Tage lang zu rechtfertigen strengt halt sehr an, und dann noch für was.
    Mit Sicherheit gehöre ich nicht zu denen die krankhaft versuchen irdische Erklärungen für dieses UFO Phänomen abzulehnen. Aber es gibt eben Dinge bei denen einem klar ist das derartiges nicht von Menschen gemacht wurde.
    Und ich sage heute noch,und dazu stehe ich auch, das Aliens wahre Meister in Sachen Telepathie sind.
    15 Jahre konnte ich mich an keine UFO Sichtung mehr erinnern,und das hat nichts mit irgendeinem Schock zu tun. Ich habe viel im Leben erleben müssen, ich war gerade mal 15 Jahre alt als ich mit ansehen musste wie ein Kollege von mir vor meinen Augen erschossen wurde. 1970 Gammler mord in der Konstanzer Altstadt.
    Jeder Zeit nachlesbar im Netz.
    Damals wurde mein Kumpel Martin erschossen von einem Nazi. Das war ein Schock, ich weiß was Schock bedeutet und wie sich dieser anfühlt. Warum ich das Schreibe, weil ich damit sagen möchte das Aliens in der Lage sind das unser menschliches Gehirn zu manipulieren, da kann mir einer sagen was immer er auch will.
    15 Jahre Null Erinnerung und das obwohl ich in dieser Zeit oft über das UFO Thema gesprochen habe ohne die geringste Ahnung davon zu haben, das diese nahbegegnung überhaupt stattfand, das verstehe ich unter Meister der Telepathie.
    Warum ich das Schiff sehen und danach wieder vergessen sollte keine Ahnung. Mir selbst Kamm es so vor, wie wenn die runter kommen ein Update ziehen wollen einem das vergiss meinicht verpassen und abhauen. So Kamm zumindest mir das Rüber. Zur richtigen Zeit am richtigen Platz abkassieren und ade. Das wars .
    Eine andere Erklärung habe ich für diese Verhalten nicht. Sie kassieren Updates von Menschen um sie vielleicht besser zu verstehen. Das ist meine persönliche Vermutung. Eine andere Erklärung habe ich nicht.
    Das Kamm mir so Rüber diese ganze nahbegegnung wie so eine Art von Opfer suche. Da sitzt einer auf einer Bank, Morgens zwischen 3+5 Uhr früh, ganz alleine ohne Zeugen, runter abkassieren und ab.
    So und nicht anders war der Eindruck den ich von dieser Alien Aktion hatte. Und erinnern soll der Idiot sich nicht so schnell.
    Vielleicht machen sie das auch ganz bewusst, weil sie wissen dass der Mensch wohl nicht versteht was er da sieht, als eine Art von Schutz. Ersteinmal vergessen.
    Wer weiß das. Ich denke einfach grundlos machen die nichts.
    Komischer Weise die Erinnerung an die Sichtung Kamm nach 15 Jahren wieder, aber alles was unmittelbarer nach der Sichtung war ist bis heute weg. Das verstehe ich nicht, zumal ich mich an jede Kleinigkeit vor der Sichtung sehr gut erinnern kann. Das finde ich etwas merkwürdig. Für mich nicht zu erklären, ergibt auch irgendwie keinen richtigen Sinn. Na ja da nützt die ganze nachdenkerei nichts.Kommentar melden

  114. Hallo Tatjana.
    Ich verstehe dich natürlich wie immer voll und ganz. Dieses sich ehwige rechtfertigen müssen reibt einen total auf. Deshalb verstehe ich auch deine Reaktion. Natürlich ist es absolut beschissen, wir wollen weiter kommen und werden statt dessen ständig von Leuten aufgehalten die hier unter ständig neuen Namen Unruhe in das Forum bringen wollen.Der Witz ist ich hätte nicht mal etwas gegen Digitals Ausführungen, ob parallel Welt, andere Dimensionen warum nicht bis dahin ist das alles für mich so in Ordnung, den irgendwo her müssen diese Wesen ja kommen, das ist uns allen klar.Was aber überhaupt nicht geht und richtig ist das man hier ständig unter anderem Namen auftauchen muss, um seine Meinung Einstellung mitzuteilen.Und was natürlich die Krönung ist diese fungierten Fotos eines angeblichen Alien Schiffs. Das ist die absolute scheisse und geht überhaupt nicht.
    @ und an dich Tina anders denkende werden hier sehr wohl geduldet, sofern sie dazu bereit sind, mit ehrlichen und offenen Karten zu spielen. Andere Meinungen sind dagegen sogar sehr wichtig ,aus diesem Grund versuchen wir ja das Thema auch aus verschieden Gesichtspunkten zu betrachten , gerade hier wäre es ein Fehler eine eingleisige Schiene zu fahren.Jedoch im Grund Essenz sind wir uns einig, damit Menschen derartige Objekte produzieren können , werden noch viele viele jährchen ins Land gehen, vorausgesetzt das es bis dahin eine Erde überhaupt noch gibt.
    Ich verlasse mich da nicht auf trump oder derartig Kojoten.
    Was sind das nur für Menschen
    Bedrohen sich gegenseitig mit ihren nuklearen Zahnstochern, und wollen Welt President spielen.
    Nicht wir müssen vor Aliens , sondern die Aliens müssen vor uns Menschen Angst haben. Sollten sie uns erschaffen haben ,so möchte ich darum bitten dies auch wieder zu zerstören, ein Versuch war es währt, hat aber siehe Syrien siehe Afghanistan siehe und und und. Leider nicht geklappt. AMEN.Kommentar melden

  115. Guten Abend,
    ich habe ja bereits von meiner Sichtung vom 12.10.2018 in Hilden berichtet, leider finde ich diesbezüglich keinerlei Hinweise, Nachrichten o.ä, was mich ehrlich gesagt etwas stutzig macht.

    Da ich gedanklich schon einige Dinge durchgegangen bin( könnten es evtl. Zugvögel gewesen sein, Licht-Lasershow, Drohnen irgendwelcher Art, Partylichter,what ever), habe ich im Internet nach mehreren Möglichkeiten gesucht,aber auch da nichts gefunden. Was mich auch wieder wundert, denn sonst findet man doch jeden noch so unnützen Kack(Sorry) im Internet.

    Nun habe ich hier 20 Seiten von DEGUFO liegen, dies hat mir ein Herr geschickt,mit der Bitte,dieses auszufüllen und an ihn zurück zu schicken.

    Kennt das irgendwer und könnte mir dazu was sagen? Vielleicht noch ein paar Tipps wo ich noch nach irgendwelchen Daten oder sonst was suchen könnte?
    Es kann doch nicht angehen,dass keener ausser uns diese Erscheinungen am 12.10 mitbekommen/gesehen hat.

    Vielen lieben Dank, AnniKommentar melden

  116. Hallo Jürgen und Anni

    Jürgen, ich musste auch mal einen Tag Pause vom Gezanke machen. Daher schreibe ich so spät.
    Musste das Smartphone erstmal weglegen. Ich antworte später mal mehr, nach dem Kochen. Bis gleich mein Lieber

    Hallo Anni,
    eine Ufo Gesellschaft hat noch keinem Sichter wirklich weitergeholfen. Daher wenden sich viele ans Forum, da es schnell und unbürokratisch läuft.
    Die Meldungen häufen sich darüber jedenfalls. So wie Ufosichtungen im letzten Jahr. Wäre man vor Ort, könnte man es genauer Untersuchen, mit technischen Geräten. Falls es nicht tatsächlich von einem Event kommt. Aber ich vermute eher eine Verbindung zu unbekannten Flugobjekten. Vllt sind es Effekte die durch die Objekte ausgelöst werden, wie z.B. Eintritt und Austritt in die /aus der Erdatmosphäre.
    Falls du dort hin schreibst, wäre es wirklich nett, wenn du uns erzählst, was dort als Ergebnis genannt wird.
    Bzw deine Erfahrungen bezgl der Defugo teilst. Falls sie sich überhaupt zurück melden.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  117. Hallo Tatjana,
    erstmal vielen Dank für Deine Rückmeldung!
    Dann werde ich mir mal die Mühe machen und die 20 Seiten ausfüllen, mal sehen,was dabei raus kommt und werde berichten.
    Einen schönen 2.Advent noch und liebe Grüße zurück, AnniKommentar melden

  118. Hallo Tatjana.
    Heute bin ich daran.
    Wieder ein Jahr älter. Es kommen heute von mir geladene Gäste.
    Beate kommt mit ihrem Freund Siggi, Hildegard mit ihrem Freund Peter, und dann noch Steffen.
    Ich denke das wird ein ganz guter Tag. Ich hoffe nur das ich von Siggi nicht wieder Modeschmuck wie im vorigen Jahr bekomme. Die Geschenke werden auch immer primitiver. Sie haben nichts währt.
    Manchmal sind irgendwelche belanglose Fotos mit dabei.
    Na ja auf jeden Fall werden wir feiern und das UFO ah die Sau raus lassen. Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  119. Oh herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, lieber Jürgen!!!!!!
    Darf man Fragen, wie alt du geworden bist?
    Gibt es heute Kuchen bei dir oder bist du eher der Typus Geburtstagsmuffel?
    Kenn ich auch ein paar von.
    Ich wünsche dir, dass du uns noch lange erhalten bleibst und wir noch einige spannende Fälle zusammen begutachten bzw der Durchbruch kommt.
    Vorhin hatte ich dir bereits geschrieben, aber der Kommentar ist futsch oder noch nicht geladen.

    Hallo Anni. Gerne. Bin gespannt, was dabei rauskommt. Ich tippe darauf, dass sie dir sagen werden, dass es sich um Eventlichter handelt. Erfahrungsgemäß, werden immer irdische Erklärungen abgegeben, von den Organisationen. Oder sie melden sich garnicht. Beides ist zumeist der Fall. Daher interessiert es mich total. Ich danke dir schonmal im Vorraus. Hast du dir auf dieser Seite die anderen Bilder angesehen, die deiner Beschreibung ähnlich sind? Ich glaube,das wäre sehr interessant für deinen Fall.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  120. Hallo Tatjana.
    Ich gehöre zu denen die du auch kennst. Dennoch recht herzlichen Dank für deine Grüße.
    Geworden bin ich heute sweet Little 64, also noch ein sehr zartes Alter. Die Kids nennen soetwas auch gammel Fleisch. When i get older lossing my haire many years die now und und und . ja 64 geht verdammt schnell Rum die Zeit.
    Ja ich hoffe das wir noch so einiges erleben werden, ich meine positives nicht das andere bereits gehabt von Schmuck erstmal die Schnauze voll.
    Sei recht herzlich gegrüßt von Jürgen.Kommentar melden

  121. Hallo Herr Jürgen

    Gammelfleisch hahaha Knackige 64, würde ich eher sagen. Hat man dir heute auch 64 Mal auf den …. gehauen? Das ist so eine blöde Tradition. Vllt gibt es sie noch? 😛
    Fühle dich ganz doll gedrückt. 64 Mal!Kommentar melden

  122. Hallo Tatjana.
    Nein Gott sei Dank nicht.
    Ich weiß nicht wer diese Tradition erfunden hat ,mein Freund ist der auf jeden Fall nicht.ha.
    Vielen Dank nochmals für deine lieben Worte. Sei recht herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  123. Hallo Techno.
    Hab Dank für deine Worte.
    Ja man darf den Humor nicht verlieren. Du kannst dir nicht vorstellen wie froh ich bin das der Besuch wieder weg ist. Hildegard hat auch noch ihren Schmuck vergessen , den musste sie zum Tanzen ablegen. Sei recht herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  124. Hallo Sonny, ich werde jetzt diese Plattform verlassen. Diesmal zu 100% 🙂

    Ich wollte dir nochmals Danken für deine interessanten links und deine offene Art mir gegenüber.

    Ich wünsche dir alles Gute und Achte gut auf dich.

    Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  125. Hallo Techno.
    Das kommt jetzt total überraschend , wenn es aber dein endgültiger Entschluss sein sollte.
    Dann soll es so sein, du wirst deine Gründe dafür haben. Auch ich wünsche dir für die Zukunft alles alles gute.
    Sei recht herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  126. Lieber Jürgen,
    nachdem ich Dich letztes Jahr nicht mehr direkt erreicht habe zu Deinem Geburtstag und Du die guten Wünschen erst viel später doch noch entdeckt hast, nutze ich die Chance Dich heute zeitnah zu erwischen.
    Nur ausnahmsweise, zu Deinem Ehrentag heute, möchte ich hier auf der Plattform Dir alles erdenklich Liebe und Gute wünschen.
    Bleib so humorvoll und wachsam wie Du bist und ich hoffe Deine Krankheit lässt Dir noch viele viele gute Jahre und alles liebe auch Deiner Partnerin

    Herzlichen Glückwunsch
    ChristaKommentar melden

  127. Hallo Tatjana, ich habe mir hier einige Bilder angesehen,sie ähnelten dem,was wir hier sahen. Dabei waren Sichtungen, welche direkt bei mir um die Ecke sind,nur haute es mit dem Datum des Erscheinens nicht ganz hin und die Anzahl der Lichtpunkte waren auch geringer.
    Ich will ja auch kein riesen Fass aufmachen,ich will nur einfach wissen,was wir da gesehen haben und wenn es Partyequipment( selbst navigierende,syncronsierte Drohnen) waren, dann soll es so sein, aber auch darüber finde ich keinerlei Hinweise, was ich sehr merkwürdig finde.
    Ich denke kaum,dass man diese zu hunderten einfach so am Abendhimmel erscheinen lassen darf,muss da nicht eine Sondergenehmigung her? Dann hat hier in der Nähe keine größere Veranstaltung stattgefunden, Stadtfest, Firmenjubiläum, Stadtwerkefest o.ä.

    Nun, ich werde da so lange dran bleiben,bis ich eine für mich plausible Erklärung gefunden habe und die 20 Seiten sind Morgen im Briefkasten 🙂

    LG und auch von mir einen Glückwunsch zum B-day an Jürgen. Anni.Kommentar melden

  128. Hallo Christa Hallo Anni.
    Recht herzlichen Dank für eure Glückwünsche
    Gesundheitlich möchte ich nicht klagen, man schnauft sich halt so durchs Leben. Ich sage immer es gibt schlimmeres.
    Nochmals herzlichen Dank.Es grüßt euch Jürgen.Kommentar melden

  129. Hallo zusammen.
    Sicherlich kennt das jeder von euch.Man hat Geburtstag und wünscht sich etwas.
    Was wohl wünscht sich ein UFO Freak wie ich es bin?
    Richtig einen Durchbruch. Ich denke diesen habe ich mit dem Post von Fritz zum UFO Hamburg auch erhalten. Kein offizieller aber persönlicher. Ich schreib damals vor über einem Jahr über meine nahbegegnung , Na nu was kommt denn da angeeiert? Damit meinte ich dieses taumeln, dann hatte ich den Eindruck das sich das UFO in einem Art Feld befindet, Kraftfeld , Magnetfeld, Gravitationsfeld usw.Nun schreibt Fritz über das UFO Hamburg, und Auszüge über einen gewissen Boblazar und dieser Bestätigt exakt das was auch ich festgestellt habe,beim UFO 94 Konstanz. Für mich selbst zumindest ist dies ein persönlicher Durchbruch. Hier wird alles beschrieben was auch ich exakt so feststellen konnte. Ja ein echt gutes Geburtstags Geschenk .
    Dafür bedanke ich mich bei Fritz und dem Post UFO Hamburg.
    Mit freundlichen Grüßen an alle.
    Jürgen.Kommentar melden

  130. Hallo zusammen.
    Ich weiß nicht ob mein Post verloren gegangen ist egal nochmal.Fritz gab mir mit seinem Post UFO Hamburg exakt die Bestätigung für das was ich bei meiner nahbegegnung UFO 94 Konstanz feststellen konnte.Dieser Bob Lazar Bestätigt exakt dasselbe Verhalten Muster. Ich schrieb bei meiner Sichtung, Na nu was kommt denn da angeeiert, damit meinte ich das Schaukeln.Das mit dem Gravitationsfeld Predige ich seit Jahren. Das Objekt befindet sich in einem Kraftfeld. Das passt alles exakt so zusammen wie ich es ebenso feststellen konnte.
    Für mich persönlich ist das auf jeden Fall ein Durchbruch.
    Grüße an alle . Jürgen.Kommentar melden

  131. Hallo Fatua hallo Techno.
    Habe ich hier etwas versäumt?
    Oder wie meint ihr das, hier kommt man nicht mehr weiter und gegen Windmühlen kämpfen?
    Es war doch schon immer so das jeder seine eigene Meinung hat und diese auch vertritt. Das ist doch nicht neu, und warum nicht.
    Jeder sieht die Sache halt von seiner eigenen Sicht seinen eigenen Erfahrung aus.
    Ich weiß jetzt nicht warum ihr alles hinschmeißen wollt. Ich war auch schon weg bin aber wieder hier.
    Habe eh heimlich immer mitgelesen ,den ohne das klappt nicht. Einmal UFO watch immer UFO watch. Bitte überlegt euch das alles nochmal in Ruhe. Streit und Anfeindungen das kennen wir ja alle, natürlich sollte das nicht sein kommt aber immer mal zwischendurch vor, vor allem dann wenn sich Leute melden die weder an dem Thema, sondern nur an stunck und Unruhestiften Interesse haben. Ich sage nur links liegen lassen, überlesen ignorieren.
    Gibt man ihnen keinen Platz um sich auszubreiten hört es von selbst wieder auf. Aber resignieren finde ich ist nicht der richtige Weg.
    Die meisten hier berichten über ihre Sichtungen das wars, ein Teil schreibt regelmäßig versucht den Fragenden eine Erklärung zu geben.Gemeinsam versuchen wir das UFO Problem zu verstehen.
    Das ist doch okay so.
    Denkt bitte nochmal darüber nach
    Ob es für euch der richtige Schritt ist. Wenn ja so wünsche ich euch für die Zukunft alles gute.
    Seit herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  132. @alle die nicht mehr „hier sein wollen“
    ist schade um jeden, da gegenseitiger Austausch von Gedanken etwas ist, was für alle Beteiligten etwas Positives, Erhellendes sein kann – mit ein bisschen Selbstreflexion und -disziplin kann auch vermieden werden, was manch einen (aus welchem Grund auch immer) umtreibt: andere auf Teufel komm raus zwanghaft von der eigenen Ansicht überzeugen, maßregeln oder gar verurteilen zu müssen ODER alles Mögliche (oder auch UNmögliche) viel zu persönlich zu nehmen.

    Bedenkt, das gesprochene Wort ist schon mißverständlich genug, das Geschriebene hat noch viel mehr Möglichkeiten, falsch verstanden zu werden, da die Mimik des „Sprechenden“ und der Ton vollständig fehlt.
    Man muss sich ja auch nicht jeden (Stink)Schuh anziehen, der einem dargeboten (oder an den Kopf geworfen) wird.

    Ich wünsche jedem hier von Herzen alles Gute, Dir Techno, vielen Dank für Deine lieben Worte und womöglich ja doch nochmal – bis bald…? Herzlich, Sonny 🙂Kommentar melden

  133. Hallo Jürgen,

    auch von mir nachträglich alles Gute und Liebe zu deinem gestrigen Geburtstag. Auch ich wünsche Dir viel, viel Glück und vorallem das Du weiterhin Gesund bleibst.
    Das doch noch viele gute und lustige Kommentare hier rein posten wirst.

    Ich trinke mal nachträglich ein Gläslein auf Dich und dein Wohl.
    Prost 😉

    Sei lieb gegrüßt
    PredatorKommentar melden

  134. Hallo Predator.
    Habe Recht herzlichen Dank für deine Glückwünsche.
    Gegen ein Gläschen hat niemand etwas, aber mach bitte langsam damit. Mit freundlichen Grüßen
    Jürgen.
    Viele wollen nun das Schiff verlassen,was ich persönlich sehr schade finde, zumal dann von gewissen Leuten genau das erreicht wird, was geplant war.
    Schade.Kommentar melden

  135. Ich finde es schon geradezu amüsant , wie immer wieder versucht wird die UFO Thematik klein zu reden,indem man versucht in irdischen Maßstäben zu vergleichen. Bereits früher hatte ich schon immer gesagt,wer versucht das UFO Thema mit irdischen Maßstäben zu vergleichen, der hat schon verloren bevor er überhaupt anfängt zu denken. Die Überwindung der Fliehkraft zum Beispiel, ich kann mir beim allerbesten Willen nicht vorstellen das diese für eine uns um Millionen Jahre voraus entwickelte Spezies ein Problem darstellen sollte. Hinzu kommt eine Anatomie welche ebenfalls der unseren so total anders sein kann,das hier vergleiche schon fast ins lächerliche gezogen werden.
    Also ich finde da müssten die Herren UFO Gegner sich schon etwas anderes einfallen lassen als sich auf derartige vergleiche zu berufen.Kommentar melden

  136. Ich finde es schon lustig hier.
    Die einen Posten etwas,um anschließend ihren eigenen Post unter anderem Namen zu beantworten. Es sind hier Dinge fest zu stellen, welche dermaßen ins groteske gehen.kaum zu glauben. Unsere Besserwisser sind auch wieder kräftig unterwegs.
    Eigentlich ist das alles eine einzige lachplatte. Wozu Posten die überhaupt, ist denen langweilig?
    Wenn ich mich für dieses Thema nicht interessiere, was bitte haben die den hier zu suchen.
    Die Argumente die sie liefern sind dermaßen haarsträubend, da kann man sich nur noch an den Kopf langen. Wie will jemand Spezies und deren Verhalten erklären welche uns um Millionen von Jahren in ihrer Entwicklung voraus sind? Soll das ein Witz sein, oder was. Ich denke hier kann tatsächlich jeder einpacken wenn er der Meinung ist irdische vergleiche Auspacken zu müssen.
    Das kann ja nicht klappen ha. Wie sollte das denn funktionieren. Ich sage es euch, überhaupt nicht.
    Richtig überhaupt nicht.
    Das menschliche Gehirn ist viel zu einfach gestrickt um auch nur zu erahnen was es an uns nicht bekannten Lebensformen geben kann. Für Kommentare reicht es aber anscheinend immer ha.ha.
    Na ja wems Spaß macht, warum nicht ein Versuch aber auch nicht mehr ist es halt währt.
    Mit galaktischen Grüßen.Kommentar melden

  137. So wie ein Ritter aus dem Mittelalter uns erklären möchte wie man Auto fährt, genau so möchten Alien Gegner uns erklären wie deren Technologie funktioniert.
    Und das funktioniert leider gar nicht.Kommentar melden

  138. Hallo Jürgen,

    du schreibst:

    Jürgen vobiller
    12. Dezember 2018 um 01:06 Uhr

    Ich finde es schon lustig hier.
    Die einen Posten etwas,um anschließend ihren eigenen Post unter anderem Namen zu beantworten. Es sind hier Dinge fest zu stellen, welche dermaßen ins groteske gehen.

    Was meinst du? Ich war einige Tage nicht da und bin nicht auf dem Laufenden.

    HGKommentar melden

  139. Hi Jürgen, gerade von dir hätte ich da mehr erwartet! Was soll schon wieder diese Stichelei mit „Alien Gegner“? Ich behaupte, weder Friedolin noch ich noch sonst wer hier ist ein Alien-Gegner. Was soll das?
    Und irgendwelche Hinweise wie die Technologie funktioniert hat niemand von uns liefern können, oder? Ich habe es als interessante Diskussion empfunden bis ich jetzt wieder deine Kommentare hier lese.Kommentar melden

  140. Echt traurig sowas zu lesen Jürgen. Wenn man einmal nicht deiner Meinung ist gleich sowas rauszuhauen ist echt ganz schön daneben.
    Wie gesagt, hätte ich das nicht von dir erwartet. DAS ist einfach nur lächerlich.Kommentar melden

  141. Jürgen, da hast du Recht. Man kann ja mal einen Affen fragen, ob er einen Logarithmus berechnen kann oder Schrödingers Gedankenexperiment wiedergeben kann. Er rülpst dir vllt ins Gesicht oder schreit nach einer Banane. So ähnlich verhält es sich mit uns und einer fortgeschrittenen Zivilisation.

    Du bist aber auch wieder frech heute.
    Man man man.
    Immer mobbst du die Mobber. So geht das nicht.

    Ist aber auch echt süß, wenn sich intolerante Menschen, die es lieben zu provozieren, ungerecht behandelt fühlen. Ich hatte gerade einen Lachanfall. Herrlich.

    Ich wünsche dir einen romantischen Tag (schönen Tag hört sich so standardmäßig an)

    Ganz liebe intergalaktische Grüße aus meinem Multiversum

    TatjanaKommentar melden

  142. Zum Thema möchte ich nur sagen dass wir nun mal Menschen sind und auch Du einer bist, lieber Jürgen. In welchen Maßstäben sollen wir sonst denken, als in menschlichen?

    Du meinst bestimmt die Gravitation und nicht die Fliehkraft?!Kommentar melden

  143. Hallo Tatjana.
    Entschuldige bitte wenn ich frech war, aber das wird alleine schon deshalb nicht mehr vorkommen
    Da ich mir fest vorgenommen habe
    Ob nun mit oder auch ohne Provokation überhaupt nicht mehr zu reagieren. So viele verlassen das Schiff , nicht das sinkende den Sinken wird UFO watch nie .
    Mit freundlichen Grüßen
    Jürgen.Kommentar melden

  144. Ich denke, dass die Gravitation mit der schwerwiegendste Punkt ist, neben der Technik, die für die Fortbewegung nötig ist.

    Wie wolltest du die Kräfte, die auf einen Wirken derart aushebeln, dass du weder das Bewusstsein verlierst, noch durch die plötzlichen Beschleunigungen zermatscht wirst?

    Ich verstehe nicht, dass immer wieder streit aufkommen muss und ich sehe mich selbst nicht in der Position, hier Personen massiv provoziert zu haben.

    Wir haben doch alle das gleiche Ziel und wir interessieren uns für das gleiche Phänomen, nur weil wir nicht einer Meinung sind, müssen wir uns doch verbal nicht die Köpfe einschlagen, oder? Ich meine, ihr seid meistens zu schnell begeistert, wenn jemand etwas liefert und verbindet manche Zeilen zu schnell miteinander, ohne dass eine direkte Verbindung, aufgrund fehlender Daten, hergestellt werden kann.

    Und wir sind vielleicht manchmal zu schnell erklärend, wenn jemand einen hellen Punkt fotografiert und man dem Sichter dadurch den intensiven Moment, den er/sie verspührt hat, ungewollt madig macht.

    Seitdem hier einige Fälle fingiert haben, wird außerdem noch gemutmaßt, dass anscheinend Peter und ich die gleiche Person sind. Wenn gleich ich mich mit Digital sehr gerne mal direkt austauschen würde, denn ich glaube, da kämen gute Gespräche zustande, sind wir weder die gleiche Person, noch haben wir uns jemals gesehen.

    Diese Frage geht an alle: Was können wir machen, dass wir endlich wieder auf Null kommen können und uns über die Themen austauschen können, ohne das man mit Primaden, die Wörter rülpsen gleichgesetzt wird und dass diese ewigen Anfeindungen endlich stoppen? Wir sind hier kein Fußballplatz und alkoholisiert sind wir hoffentlich auch nicht.Kommentar melden

  145. Harmonie, Freundlichkeit, Höflichkeit, Achtung, Wertschätzung… All das kann man lernen, wirklich. Aber leider lernen die Menschen lieber nicht mit Werten umzugehen, stattdessen anstacheln und anfeinden. Ob direkt oder indirekt. Es scheint kein vernünftiges miteinander möglich zu sein. Vielleicht ist das des Rätsels Lösung, es ist vielleicht gar nicht erwünscht.
    Primaten sind wenigstens ehrlich 😉Kommentar melden

  146. Digital wurde gesperrt, da er oder sie permanent provoziert. Und dann nimmt er oder sie wieder einen neuen Namen und wird wieder gesperrt. Völlig zurecht, wer sich permanent lustig macht und gerne provoziert, hat hier nichts verloren.
    Es geht hier auch nicht darum, welche Meinung diese Person vertritt, sondern das Verhalten, welches oft nicht tolerierbar war.
    Ich bin nicht Jesus und sag dann noch H.D.G.D.L. kreuzt die Person wieder auf.
    Ich sage dann F U MTHRFKR

    Aber man kann sich auch einfach alles gefallen lassen und alles akzeptieren, in der Hoffnung politisch korrekt zu wirken.

    Aber bin kein Politiker.
    Ich kann einfach nicht um den heißen Brei reden. Ich kann generell nicht die Schnauze halten, wenn mir jemand auf meinen nur rhetorisch vorhanden Sack geht.

    Und zum Beweis, dass ich nicht alleine bin, mit dieser Haltung, können wir ja mal Felix fragen, warum immer die selbe Person gesperrt wurde.

    Nochmal nicht die Meinung der Person ist das Problem. Die Person ist mit ihrem Verhalten das Problem.Kommentar melden

  147. Hallo Tatjana, auch wenn Du an der Diskussion gar nicht beteiligt warst, verstehe ich deine Aufregung mal wieder nicht. Ich will auch nicht mutmaßen was dein Verhalten bezwecken soll.
    Wenn es dir persönlich so wichtig ist, dann zitiere bitte die Stelle wo ich „intolerant“ war. Ansonsten sehe ich es einfach als Provokation von dir, wenn dir wie so oft die Argumente ausgehen.

    Friedolin hat es mal wieder schön zusammengefasst und dem kann ich mich nur anschließen.
    Und ja, die Gedanken zwecks Austausch hatte ich auch schon. 🙂
    Wäre Tatjana auch dabei wette ich dass wir uns in echt nicht so in die Haare kriegen würde..Kommentar melden

  148. Du musst ja auch nicht um den heißen Brei reden, Tatjana. Ich denke, wenn wir alle ausführlich schreiben und unsere Meinungen begründen, warum sie so sind, dann kann niemand dem anderen an den Karren fahren. Wir müssen nicht immer einer Meinung sein, um trotzdem weiterzukommen. Du schreibst ja selbst, dass du gerne auch die Gegenseite siehst und da leidenschaftlich diskutierst. Deshalb fände ich es persönlich auch schade, wenn du da nicht über deinen Schatten springen kannst und stattdessen kryptische Beleidigungen in Großbuchstaben schreibst. Ich kann ja irgendwo nachvollziehen, dass man nicht in begeisterndem Beifall ausbricht, wenn man zuvor das Gefühl hatte, provoziert worden zu sein. Aber um konstruktiv weiterzukommen, sollten wir uns alle die Hand geben. Glaube mir, auch ich habe hier manches Mal an der Vernunft gezweifelt, wenn es zu abgespaced wurde, ohne dass es einen richtigen Nährboden an Belegen hatte. Ich bin mir sicher, dass wir alle nicht verkehrt sind und dass wir im realen alle miteinander auskommen würden.Kommentar melden

  149. Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein.. 😉

    Unter wie vielen Namen hast Du denn hier schon geschrieben? Und Felix beleidigt habe ich auch noch nicht.. Aber das interessiert auch niemanden.

    Hör einfach mal auf mit deinen Unterstellungen und Anfeindungen und nimm dich dabei selber nicht immer so wichtig. Mal bist Du die Retterin des Forums, die Tiernothilfe, dann die Stimme der hier angeblich Unterdrückten, dein Telefon wird abgehört, deine vielen UFO Sichtungen, Du blickst ständig hinter „den Vorhang“ usw.

    Wenn jemand allerdings solche Wörter wie „Mother Fucker“ oder „Pussy“ hier benutzt und dabei andere Maßregeln will, weil diese einfach nur nicht der gleichen Meinung sind, dann frage ich mich echt wie alt Du eigentlich bist? So Anfang/Mitte 20?

    Ich denke, ich bin hier nicht der einzige, der sich hier eine sachliche und konstruktive Diskussion wünschen würde. Eine die auf wissenschaftlichen Fakten aufbaut und nicht auf Phantasien und Wunschvorstellungen. Auf so einem Niveau, mit o.g. Ausdrücken ist das sicherlich nicht möglich.Kommentar melden

  150. Wie fühlt es sich an, Peter, wenn jemand in deine Diskussion reingrätscht?

    Zwischen Diskussion und Provokation ist wie ausführlich beschrieben, ein großer Unterschied, gerade hinsichtlich der Intention.
    Peter bzw Digital wurde nicht grundlos mehrfach gesperrt.
    Auch wenn Digital gerade in die Opfer Rolle geht und so tut, als wäre er oder sie grundlos gesperrt worden.

    Du Friedolin, hast keine allzu provozierende Art. Du bist oft sehr informativ, ohne anmaßend, herablassend oder sarkastisch zu sein.Wenn das msl vvorkommt, ist das ja auch nicht wild.
    Ist es aber eine Norm so zu kommunizieren, kann ich das so nicht hinnehmen, da das störend ist. Das ist der Grund der Sperrung.
    Gerne kann man mich zum Sündenbock für sein oder ihr Benehmen machen, weil ich sowas nicht lange mitmache. Bitte. Bin da gerne der Arsch.

    Wenn Digital es nicht sein lassen kann, wird er oder sie zum x Mal gesperrt.
    Er oder sie kann ja einfach mal ohne zu provozieren kommunizieren. Dann gäbe es diesen Konflikt nicht permanent.Kommentar melden

  151. Gegen schlechtes Benehmen hilft nun mal gar nichts, ausser sperren aber dann bitte alle mit der Grundhaltung: wie die Axt im Walde. Da hilft auch nicht wenn man behauptet Tiereretter oder sozial eingestellt zu sein. Schlechtes Benehmen ist Charaktersache. Den kann man weder kaufen noch vorspielen. Irgendwann kommt es doch zu Tage. Also gar nicht mehr aufregen und das Thema so belassen. Lieber Sichtungen analysieren und schauen ob man da voran kommt.Kommentar melden

  152. Ich wurde gesperrt, weil ich zu politisch war. Nach dem Sperren habe ich Felix einmal beleidigt. Das war die Geschichte, hinter meiner Sperrung. Ich war immer, nur bei dir nicht, freundlich, auch wenn die Meinung anders war.
    Weil nicht permanent Witzchen gemacht wurden, Ironie, Sarkasmus, herablassendes Verhalten unterlassen wurde. Mal ist ok. Aber nicht permanent.

    Wer hier lange schreibt und freundlich ist, baut auch Beziehungen auf. Dann erzählt man auch Mal vom Leid der Tiere, wenn man Notfälle hat. Die bekommt man manchmal. Das nimmt mich dann mit. Oder ich habe mal einem Gnadenhof für ein Notfall gesucht und gefragt, wer gute kennt.

    Mein Telefon wurde in einer sehr sichtungsreichen Zeit abgehört. („Fliegende Kugeln“ mit verschiedenen Leuten beobachtet uvm)Ob du mir das glaubst, ist deine Sache.

    Sachliche Diskussionen finden ohne Provokationen statt. Du wurdest deshalb nicht nur einmal gesperrt. Ich reite drauf rum WEIL es der selbe Grund für mein Verhalten dirgegenüber ist.

    Du kannst jetzt so tun, als wäre es nicht so. Würde zu dir passen, dass du nicht zu Fehlern stehen kannst.

    Wenn du dein Verhalten änderst, würde mich das freuen. Aber du konntest noch nie ohne kleine bis große Provokationen. Es geht um fast alle deiner Kommentare.

    Maßregeln und aussprechen, was ich Scheiße finde, ist ein Unterschied. Maßregeln würde bedeuten, ich hätte noch Hoffung, dass es mit dir besser wird.

    Ich mach nicht einen auf perfekt. Ich benutze das Wort Scheiße, da nicht mein Ziel hier ist, nicht vorhandene Likes zu bekommen, sondern jemanden, der alles gerne ins Lächerliche zieht, persönlich zu sagen, dass ist Scheiße dir.
    Es gibt hier keine privaten Nachrichten. So lesen diese lästigen Diskussionen halt alle.Kommentar melden

  153. Tatjana, mache es wie Andere hier, diskutiere gar nicht mehr mit denen. Ein Kandidat hatte hier schon krankhafte Züge angenommen und ich will nicht, das er auch noch deinen Namen benutzt und mit deinem Namen diese böse Nummer abzieht.

    Weiß du, es gibt Menschen, die schaukeln ihre …weil diese selbst in ihren Texten verliebt sind:-) warum auch immer. Wir sind halt offen oder hast du oder irgend Jemanden Digital als blöd hingestellt, weil er an andere Dimensionen glaubt? Nö…weil wir es nicht wissen. Doch er weiß es:-) was es gibt und nicht gibt….angeblich.

    Ich bin wider weg. Das lohnt sich hier nicht. Lasse die einfach links liegen.

    Gruß Techno und Gruß auch an Jürgen.

    Egal was die schreiben, es gibt Menschen die sind selbst verliebt in ihren Texten.
    in einem falschen Forum. Und tun jedoch so sozial. 🙂

    Also.Kommentar melden

  154. Das hat in letzter Zeit eigentlich ganz gut geklappt, bis Du wieder dazwischen grätscht und etwas anderes behauptest.
    Friedolin und ich diskutieren sachlich und Du machst hier parallel so ein Fass auf.
    Auf die Zitate der intoleranten und beleidigenden Kommentare von mir warte ich auch vergeblich, aber ist jetzt auch mal gut denke ich.Kommentar melden

  155. „Die Ufo Thematik sei Tot“ „Ufos entstehen, wenn Einhörner Liebe machen“ und viele viele Kommentare mehr in diese Richtung.

    Peter, wenn du freundlich bleibst und ohne permanente Provokation auskommst, dann sage ich auch nichts. Du bist doch so schlau und
    verstehst nicht, was ich sage und
    meine?
    Du provozierst gerne. Geb es doch zu.
    Das ist das Hauptproblem. Worüber ich mit dir seid Wochen den Mund fusselig rede. Nur darum geht es. Das weißt du aber Selbst genau.

    Ich werde unfreundlich, wenn ich etwas 10 Mal anspreche und es ignoriert wird zB die Provokationen in fast allen deiner Kommentare mehr als unnötig sind. Trotzdem liest man es weiterhin. Dass ich dich nicht mehr behandeln werde, wie einen mir sympathischen Menschen, ist nachvollziehbar.

    Beweis mir gerne das Gegenteil, wäre sehr erfreut darüber. Dann bin ich auch wieder ganz lieb.
    Bin gespannt.

    Du sagst ja, du sahst ein Ufo und du
    glaubst an andere Dimensionen.
    Insofern hoffe ich mal auf aufklärende Beiträge von dir.Kommentar melden

  156. Hallo Tatjana, Heute bekam ich eine Mail von Degufo mit der Erklärung, es hätte sich sehr wahrscheinlich um LED Ballons gehandelt und der Frage,ob ich mir mit der Flugrichtung sicher wäre. Ich antwortete ihm, dass ich ihm erst einen Tag zuvor die ausgefüllten Dokumente zugesandt habe und er anhand der Unterlagen weitere Recherchen machen könnte, denn zuvor hatte er nur eine kurze Beschreibung meiner Sichtung vorliegen.
    Nun bin ich mal gespannt wie ein Flitzebogen was als nächste Erklärung kommt,aber ich kann es mir schon fast denken!
    Was mich allerdings etwas stutzig macht, wie es LED Ballons schaffen,etwas vom Kurs anzukommen( flogen zum Ende etwas abseits des Flugschwarms) und dann wieder aufschließen. Zugvögel? Schließe ich fast auch aus,da kein Ton zu hören war und tagsüber sind Zugvögel meist vor Sichtung zu hören! Allerdings sind Zugvögel auch nachts unterwegs, fliegen sehr hoch,teils schlafend( so las ich es im Internet) wäre dies eine Erklärung?

    LG AnniKommentar melden

  157. Dass das UFO Thema tot ist habe ich nicht gesagt. Nur dass nicht mehr viel los ist und es keine großen Sichtungen mehr gibt, a la Phoenix Lights oder Belgien. Auch über Entführungen hört man, selbst in den Foren dafür, nicht mehr viel. Damit war auch gemeint dass die Sichtungen eben nicht zunehmen, so wie Du es immer wieder gerne behauptest, sondern das Gegenteil der Fall ist. Die 2-3 % ungelöste Fälle gilt dann halt auch für die Sichtungen hier. Heißt von 100 sind 2 – 3 erst mal nicht zu erklären, der Rest schon. Von außerirdisch ist dann, wie gesagt, noch lange nicht die Rede.

    Mit dem Spruch mit den Einhörnern wollte ich nur auch mal ein Beispiel bringen für eine der teils haarsträubenden Behauptungen die hier aufgestellt werden. Und aufzeigen dass diese These eben genau so wahr bzw. falsch ist, wie zB. „die Sichtungen werden mehr“, wenn man eben keinen Beleg für seine Aussage liefert. OK?Kommentar melden

  158. Was mir bei euch stinkt ist,das ihr das gleiche Verhalten den Tag legt wie es der Staat in Sachen UFOs tut.ihr glaubt , ich bräuchte Aufmerksamkeit, das ist absolut falsch. Ihr denkt Bob Lazar braucht Aufmerksamkeit eben so falsch.Es geht einzig und allein darum die Öffentlichkeit über das UFO Phänomen Aufmerksam zu machen. Bob Lazar ging in seiner Verzweiflung sogar soweit dass er bewusst zum Dieb wurde, und hat dadurch einen der größten Polizei Einsätze der Staaten ausgelöst.
    Und warum, weil er möchte das die Öffentlichkeit informiert ist.
    Die Begründung dieses Polizei Einsatzes ist genauso Schwachsinnig, wie die der Sonnen Observatorien, wenn ein Mitarbeiter sich wie auch immer strafbar gemacht hätte, so wird dieser zuhause verhaftet, in aller Stille, aber doch nicht an seinem Arbeitsplatz das alleine ist schon Schwachsinnig und berechtigt doch niemanden deswegen ein Observatorium zu schließen, wegen wa auch immer.Leute werdet doch endlich einmal wach.
    Ob Lazar das Element 115 nun entdeckt hat oder auch nicht ist doch scheiss egal, Tatsache ist das er behauptete davon etwas gestohlen zu haben, und was dann los war ,das sieht man ja.
    Schon nach den ersten zwei Worten Bob Lazar s über die Art wie die Objekte sich im Flug bewegen war mir klar, hier spricht einer der sich auskennt. Ich selbst konnte bei meiner Sichtung exakt das bestätigen. In Sekunden war mir klar, wovon er spricht.
    Und was kommt von euch , das exakt selbe Gelabere wie vom Staat. Und das sind Dinge die mir aber soetwas von auf den Sack gehen, da kommt mir das Kotzen.
    Bob Lazar möchte exakt dasselbe wie ich aufklären und die Öffentlichkeit wach rütteln, mit auf sich aufmerksam machen hat das überhaupt nichts zu tun. Aufmerksam machen ja, aber nicht auf sich selbst sondern nur auf das Thema UFOs.
    Und wenn es jetzt wieder mit Klugscheißer Sprüchen weiter geht
    Dann war es das für mich tatsächlich für immer aber für immer auf diesem Format.Kommentar melden

  159. Als ich vor über einem Jahr meinen allerersten Post veröffentlichte UFO 94 Konstanz, ging es mir darum dieses Forum zu nutzen um damit an die Öffentlichkeit zu gehen. Nicht mehr und nicht weniger. Das ich mich aber nach über einem Jahr mit angeblich Gleichgesinnten über dieses Thema streiten muss , daran habe ich im Traum nicht gedacht.
    Immer und immer wieder diese idotischen Kommentare, von Schaukeln hu hu Eiertanz und und und. Wenn Leute dasselbe wie ich festgestellt haben dann freut mich das eben , und wenn es sich dann noch um einen Wissenschaftlicher handelt der sich mit dem UFO Thema beschäftigt um so mehr.
    Wenn ein Herr hyneck Worte gebraucht vergleiche bringt welche ich bereits lange vor ihm gebraucht habe, warum nicht es freut mich halt. Ist ja nicht verboten
    Nie im Leben hätte ich damit gerechnet mich irgendwann mal mit Menschen herum ärgern zu müssen , die dieselben Interessen haben, zugleich aber auch ein Verhalten an den Tag legen, welches sich kaum von dem staatlicher stellen unterscheidet.
    Traurig aber wahr. Ich werde sehen wie die Entwicklung hier weiter geht, und anschließend meine Konsequenzen ziehen. Mehr habe ich nicht zu sagen.Kommentar melden

  160. Letztendlich geht es darum das jeder von uns eine Erfahrung gemacht hat. Ob jetzt UFO im Sinne von ausserirdisch oder Dinge gesehen hat welche nicht erklärbar sind. Viele Leute ergibt viele Meinungen. Vernünftig diskutieren und erläutern. So lange immer wieder jemand unangemessen dazwischen geht, funktioniert es nicht. Klar verteidigt jeder seinen Standpunkt aber das geht auch ohne Gift und Galle.
    Jedoch so lange diese Personen den Rücken gestärkt kriegen von denen die unbedingt glauben das Aliens Tag ein Tag aus hier rum spazieren, so lange haben Diskussionen keinen Raum zum wachsen. Und schon fängt man wieder von vorn an. Auffallend jetzt war das zwischen zwei Leuten eine gute Kommunikation stattfand die jedoch torpediert wurde. Lasst endlich jedem seine Meinung und stellt euch vernünftig Diskussionen.
    Für kinderkram: der hat behauptet, nein Du hast geschrieben, Du tust dies und jenes…. Bin ich zumindest zu alt. Das machen meine Enkel besserKommentar melden

  161. Hallo Jürgen, dann die Frage, wenn es BL so wichtig wäre, immer noch aufzuklären, warum nutzt er unser Medium nicht? Das Internet, z. B. über Youtube wäre doch ein einfaches für so einen Menschen, damit er das, was er zu berichten hat, in die Welt zu tragen. Macht er aber nicht. Stattdessen sieht man immer die gleichen alten Aufnahmen.

    Was daran Klugscheißernd sein soll, erschließt sich mir nicht. Vielleicht nimmst du dir auch alles gerade etwas zu sehr ans Herz. Ich denke, dass du Jürgen, Digital, der Sichter aus Worms zu Beginn der 90er und eine Sichtung aus „Die Wahrheit über Deutschlands UFO-Akten“ aus Speyer das gleiche Objekt sein könnte. Dass es hier teilweise kleine Unterschiede in der Beschreibung gibt, wundert mich persönlich nicht. Jeder hat seine Sichtung auf seine Weise erlebt und manche Dinge verändern sich mit der Zeit in der Erinnerung, hier eine Doku dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Wehi2IR2Uzc

    Bitte deute jetzt nicht heraus, dass ich der Meinung bin, dass du dich falsch erinnerst. Ich möchte damit einfach nur begründen, wie es zu Unterschiede in den einzelnen Aussagen kommt. Ich habe z. B. im November 2016 auch diesen Kometen gesehen, der hier auch eine Vielzahl Meldungen mit sich zog. Die Unterschiede, was genau zum gleichen Zeitpunkt gesehen wurde, waren teilweise sehr groß. Für mich war der Bolid grün leuchtend, andere schrieben von anderen Farben. Auf den Videos, die den Boliden zeigten war er grün. Trotzdem beharren andere darauf, können es aber nicht belegen.

    Lass dir aber etwas sagen, Jürgen. Wenn du die Menschen wachrütteln möchtest, ist das hier das falsche Tool. Hier geht es um Sichtungen und hier tummeln sich Menschen, die sich ohnehin für das Thema interessieren. Du müsstest, wenn du neue Menschen damit sensibilisieren wolltest, auf ein anderes Tool gehen, um dort darauf aufmerksam zu machen. Ich leite eine Marketingabteilung und du greifst aktuell nur in einen bestehenden Markt ein und wünschst mit deinen letzten beiden Postings hier, dass man bitte von der Gegenseite nicht „Klugscheißen“ möchte, also einfach alles hinnehmen, was geschrieben wird. Aber das ist nicht der Teil, wofür ein Forum gemacht ist. Es lebt doch gerade von unterschiedlichen Ansichten. Es stellt dich hier niemand in eine Ecke und lacht dich aus oder zweifelt an deinem Erlebnis. Bitte sei wieder der Jürgen, den wir alle schätzen und mögen und mach nicht auf theatralisch dorhenden Abschied wie manch anderer es hier schon getan hat. Das macht dann nämlich schon unglaubwürdig, wenn man sagt, man geht und man schreibt dann doch wieder.

    Wenn ich irgendwann mal weg wäre, dann garantiert nicht mit Drohung, noch mit einer Ankündigung.

    Ich habe mit niemanden von euch hier ein Problem. Ich muss nicht mit eurer Meinung immer übereinstimmen und mir macht es auch nichts aus, wenn ihr meint, dass bald die Auflösung kommt. Aber dann korrigiert euch bitte nicht immer weiter nach hinten. Wenn ihr meint, die Auflösung kommt in den nächsten drei Jahren, dann dürfen es zum 31.12.2019 nur noch zwei sein und wenn der Zeitraum vorbei wäre, ohne Auflösung, dann gesteht euch ein, dass die gefühlte Richtigkeit zumindest in diesem Punkt nicht mit der Realität übereinstimmt.

    @Felix, aus meiner Sicht stört hier niemand.

    HGKommentar melden

  162. @ Felix, nein es wäre falsch, wenn hier etwas gelöscht würde, egal von wem. Jeder, der hier sich die Mühe gemacht hat, ein paar Zeilen zu formulieren, der ist es auch wert, dass die Zeilen stehen bleiben.

    Und du kannst auch nicht z. B. Tatjanas Beitrag löschen, weil sie FU MTHFCKR geschrieben hat. Zum einen wird der Lesefluss gestört, man kann gar nicht mehr erkennen, warum jemand danach so und so reagiert hat und zum anderen schreibt sie in dem Block ja nicht nur diese zwei Fragmente, sondern schildert auch ihren Standpunkt. Wenn du mit der Schere kommen würdest, müsstest du die Plauderecke selbst komplett einstellen, denn sonst wärst du nicht fair allen gegenüber und wenn schon irgendwo etwas genommen wird, dann muss das überall hin. Das übersteigt letztlich deine Zeit und wird zum Rückgang der Userschaft führen. Ich denke nicht, dass wir die Moderation benötigen, wenn jeder hier sich wie ein Erwachsener benimmt.Kommentar melden

  163. „Und wenn es jetzt wieder mit Klugscheißer Sprüchen weiter geht
    Dann war es das für mich tatsächlich für immer aber für immer auf diesem Format.“

    d.h. wenn einer nicht deiner Meinung ist und auch noch so „dreist“ ist diese in dem Forum hier mitzuteilen, dann bist Du weg?!
    Gut, dann muss ich wohl Tschüss Jürgen sagen, weil so geht es jawohl auch nicht. Das ist echt Kindergarten und hat mit Fachleuten usw. nichts zu tun.Kommentar melden

  164. „Es sieht für mich so aus als ob das UFO Thema derzeit mehr als tot ist. Irgendwie ist seit den 80er/90er auch weltweit nichts aufregendes mehr passiert.“

    „Ich glaube übrigens die UFOs sind Seifenblasen, die entstehen wenn Einhörner Liebe machen. In den schimmernden und leuchtenden Seifenblasen sitzen dann die Baby Einhörner drin.“

    Deine Worte.
    Wie eine Million mal bereits gesagt, geht es nicht um deine Meinung, sondern die Art und Weise, wie du sie vertrittst.

    Du bist der Einzige, der sich gerne lustig macht, sarkastisch und ironisch wird. Darin liegt das Problem.

    Es stimmt auch einfach nicht, dass man keine natürlichen Erklärungen zulässt. Auch militärische Aktivitäten kommen oft in Frage. Insofern geht es nicht um verschiedene Meinungen. Sondern die Art, wie man sie vertritt.

    Hast du es jetzt verstanden, was ich die ganze Zeit von dir möchte?

    Halli Anni

    Danke, für deine Rückmeldung.
    Weltweit testen Milirärs ihre eigenen Drohnen Schwarm Technologien. Die Drohnen werden mit einer Schwarmintelligenz ausgestattet und verhalten sich z.T. autonom.
    Sehr oft wurde es hier beschrieben, dass sie aufschlossen oder vereinzelte den Schwarm verließen, Flugmanöver vollzogen, etc. Manche Sichtungen werden wohl auch auf Ballons zurück zu führen sein. Aber das beschriebene Verhalten lässt oft genug Ballons oder Vögel argumentativ ausscheiden, wenn es um das Flugverhalten geht.
    Bin gespannt, was die weiter sagen werden.

    Meine Arbeit an dem Thema, zeigt ein klares Bild für 2018.
    Dabei habe ich alle Sichtungen kategorisiert. Zb die Dreiecke, „sternenartige Objekte“ welche Flugmanöver vollzogen. Also ich bin auf die optische Erscheinung, in Verbindung mit Flugverhalten, aber auch Lichtverhalten eingegangen. Aber
    auch andere Bewertungskriterien wie Flughöhe und Geschwindigkeit sind zentral, bei meinem Projekt.
    Da kommt schon einiges Ungewöhnliches zusammen, bei dem Thema.

    Und nein. Ich gehe nicht davon aus, dass in jedem Ufo ein Alien Pilot sitzt. Oder überhaupt ein Pilot. Oft stecken auch neue Technologien dahinter. Neue Technologien sehen zumeist sehr futuristisch aus.

    sei lieb gegrüßt und danke für deine RückmeldungKommentar melden

  165. Ich kann leider nicht anders und möchte euch nochmal auf den „Nerv gehen“!
    Wie ihr seht hat der“ Wurm“ sein Loch gefunden!!!! …..
    Wie dem auch sei…..
    Leute!!!!! Wacht doch endlich auf!!!! Schaut doch mal nach rechts und links!!! Was seht ihr da?????? ……….
    Umweltkatastrophen, Terrorismus, Wettrüsten usw. usw.usw……….
    Was tut „Ihr“?????
    Nichts!!!!!!!!!!
    Doch!!!!!
    Ihr nehmt “ Euch“ sooo wichtig!!!!
    Warum und für was?????
    Am „Ende“ wird euch euer eigener Sch… „auf den Kopf fallen“!!!…….
    Da helfen auch keine “ Et’s mehr!!!!
    Und Gott???? Warum benutzt (missbraucht) ihr seinen Namen????…….
    Nächstenliebe, Achtung vor allem Leben…..
    Eine Kerze anzuzünden wenn mal wieder einem der „A“ weggebommt wurde!!!!!!
    Ein Traenchen vergiessen wenn man sieht wie elendich unsere Tiere verrecken!!!…..
    Und ihr feiert Weihnachten- Warum?????
    Stellt euch lieber mal vor den Spiegel….!!!!!
    Gebt denen eine Stimme die nicht (mehr) reden können!!!!
    Und schaltet mal von Kopf auf Herz!!!!!…….
    Ich wünsche allen frohe Weihnachten!!!!Kommentar melden

  166. Hallo zusammen,

    genau so wie einige hier meinen dass es nötig ist für einige hier „einzustehen“, meine ich dass es zwischendurch immer mal nötig ist hier für die Realität einzustehen. Einige Behauptungen sind so abgespaced, dass sie meiner Meinung nach eher der UFO Thematik schaden!

    Wenn hier jemand seit einem Jahr berichtet dass quasi der ganze Himmel voller UFOs ist und er sich Abends gar nicht mehr in den Garten traut vor lauter UFOs, dann fasse ich mir echt an den Kopf!
    Dazu wurden dann noch Videos präsentiert auf den zweifelsfrei Flugzeuge zu sehen waren. Bei Kritik daran wird sich dann gleich in die Opferrolle verzogen und eine Verschwörung gewittert.
    Als Außenstehender wäre mir nicht klar ob man hier verarscht wird, oder die entsprechenden Leute wirklich Gaga sind.

    Außergewöhnliche Behauptungen bedürfen immer außergewöhnlicher Beweise, sonst macht eine Diskussion keinen Sinn, bzw. man kommt sicher kein Stück weiter sondern dreht sich immer in seinem Dunstkreis.
    Und genau das würde ich mir einfach wünschen.Kommentar melden

  167. Hallo Friedolin.
    YouTube soll das ein Witz sein.
    Für mich eines der unglaubwürdigsten überhaupt.
    Auf YouTube sind Aliens längst schon gelandet.
    Wenn überhaupt jemand für Ernst genommen werden will der weder sich sicherlich nicht an YouTube.
    Um Gottes Willen alles aber nur nicht das.Kommentar melden

  168. Ich denke hier geht es überhaupt nicht darum irgendeine Wahrheit zu finden. Jeder kocht hier sein eigenes Alien Süppchen .
    Für mich hat es überhaupt keinen Sinn mehr auch nur eine Sekunde länger zu bleiben.
    Macht es wie Weihnachten vor einem Jahr, aus lauter Langeweile habt ihr euch gegenseitig Fotos zugesandt sogenannte ops, muss damals scheiss langweilig gewesen sein.
    Viel Spass auch dieses Weihnachten wieder.
    Das wars für mich.Kommentar melden

  169. Hallo Jürgen, hättest du auf den Link geklickt, hättest du gesehen, dass es sich bei dem Youtubelink um eine dort hochgeladene Doku von 3Sat handelt. Ich bin bei dir, dass Youtuber als Wissensplattform undienlich sind. Sind wir jetzt Gegner oder warum dein Angriff oder verstehe ich deine geschriebenen Sätze falsch?

    Fatua, ich kann deinen Sätzen nicht folgen. Kannst du es verbindender schreiben, mit weniger Satzzeichen, dann wird es sicherlich auch mir leichter fallen, dir folgen und dir ggf. etwas dazu schreiben zu können.

    Peter: Genial! Ich glaube, da du die Allerheiligenkirmes genannt hast, könnte das ein weiteres gemeinsames Interesse sein.Kommentar melden

  170. Ich beziehe meine Infos sicherlich nicht aus YouTube.
    Dafür ist mir diese wie fast alle Informationsquellen welche im Netz vorhanden sind einfach viel zu oberflächlich und primitiv.
    Das einzige was ich im Netz echt gut finde, sind Mandarinen aber sonst nichts. Ich verabschiede mich jetzt offiziell für immer.
    Möget ihr die Wahrheit finden.
    Noch habe ich sie nicht gefunden jedoch gesehen. Das reicht mir.Kommentar melden

  171. „Bob Lazar ging in seiner Verzweiflung sogar soweit dass er bewusst zum Dieb wurde, und hat dadurch einen der größten Polizei Einsätze der Staaten ausgelöst. Und warum, weil er möchte das die Öffentlichkeit informiert ist. “

    Diese Geschichte wäre mir neu. Über einen Polizeieinsatz, bzw. den größten der Staaten habe ich in seinem Bezug nie etwas gelesen.
    Hast Du da Quellen zu?Kommentar melden

  172. Wie ich schon schrieb, war das eine Sendung von 3sat gewesen, also öffentlich rechtlich. In der Mediathek war’s leider nicht mehr online, sonst hätte ich das verlinkt. Ich verstehe deinen Wandel ehrlich gesagt nicht. Aber du wirst schon deine Gründe haben.

    Ich habe mich ja immer gefragt, wie Glaubenskriege entstehen kann und ich finde es hochgradig spannend, es hier gerade live zu erleben. Persönlich habe ich kein Problem damit, wenn ihr meine Meinung nicht teilt. Sei dir aber sicher Jürgen, ich bin der letzte, wenn du mit einem Alien auftauchst der dir nicht recht gibt mit deinen Vermutungen, die dann wahr wären. Ich glaube das würde weder Peter noch mir schwer fallen. Umgekehrt beobachte ich bei euch, dass ihr euch sofort zurückzieht, wenn man nicht einer Meinung ist. Und das lässt mir den Schluss nahe, dass umgekehrt so mancher hier das rational erklärbare umgekehrt nicht akzeptiert würde.

    Egal was davon eintreten sollte, ich kann trotzdem gut schlafen und ärgere mich in keinster Weise, denn das Schreiben hier ist ein Zeitvertreib für mich und nicht mein Lebenswerk.Kommentar melden

  173. Hallo Jürgen, es bringt auch nichts mehr mit denen zu diskutieren. Sollen die mit sich selbst ihr eigenes Süppchen kochen. Die Leute, die Ufos gesehen haben, wissen dass, eine Menge Ufos im Himmel rumschwirren. Wir konnten wenigstens miteinander und viele Andere auch, freundlich darüber diskutieren, egal ob Jemand denkt es sind ausseridische Ufos oder neue Technologie. Bei denen scheint es nichts zu geben außer Venus usw.

    Es ist einfach nur Stress machen und versuchen einen ins lächerliche zu ziehen. Sonst kommt ja von denen über Ufos nichts, da diese angeblich fasst nicht exestieren, nun gut sollen die ihr Ding machen, waren ja wohl bei Jeder Sichtung dabei:-)

    Die Zeit wird es zeigen. So, wollte ich noch mal schreiben. Jetzt bin ich weg. Alles Gute für Dich und Freundin.

    Gruß TechnoKommentar melden

  174. Ach Jürgen, warum verabschieden? Die Mischung von allen Zutaten macht die Suppe doch erst würzig. Im Moment vertritt jeder friedlich seine Sichtweise. Das ist doch das was eigentlich alle wollen 😃Kommentar melden

  175. Hallo Techno, es ist schade zu sehen wie man so ignorant sein kann und nach den vielen konstruktiven Vorschlägen von Friedolin hier jetzt schon wieder mit so platten Pauschalisierungen um die Ecke zu kommen.
    Vor allem auch nachdem man sich zum x.ten Mal hier theatralisch verabschiedet hat, aber dann doch wieder meint irgendwas wichtiges sagen zu haben.

    Die Zeit wird es zeigen, das stimmt. Laut dir sollte es ja im Dezember schon los gehen. Wir haben bald Mitte Dezember und bisher ist nichts passiert und noch mal für alle: Es sieht auch nicht im entferntesten danach aus als ob irgendwas in die Richtung passieren wird.Kommentar melden

  176. Hi Felix,
    mein Name ist Norman und ich bin seit Monaten stiller Mitleser dieser Seite. Ich habe mich bisher nie selbst gemeldet, da ich nie selbst eine „Begegnung hatte“ und daher dachte, es wäre fehl am Platz sich hier „einzumischen“. Das Thema, welches hier verfolgt wird, nämlich „Ufowatch“ irdisch oder eben auch außerirdisch, ist aber auch für mich so interessant und spannend.
    Aber was jetzt gerade hier abgeht ist wirklich komisch. Leute, was ist denn los? Das hier ist eine Diskussionsplattform. Hier geht es um Meinungen und Sichtungen. Jeder hier interessiert sich doch für das Gleiche, nämlich UFOs…“unidentifizierte Flugobjekte“, sei es irdisch oder eben auch außerdisch. Man was würde ich dafür geben, wenn wir endlich wüssten das da draußen noch jemand ist. Ich bin fest davon überzeugt, aber wir wissen es eben nicht.
    Bitte haltet die Ohren steif und macht hier auf freundliche Art miteinander weiter.
    Ich muss allerdings anmerken, dass die letzten Posts von Friedolin und Peter (Digital) hier neutraler sind als alle anderen.
    Kommt bitte wieder auf eine Ebene ordentlich und miteinander zu kommunizieren. NICHT gegeneinander!!!
    Viele liebe Grüße NormanKommentar melden

  177. ich frage mich ja auch, wie man eine Person vermissen soll, wenn sie weiterschreibt, obwohl sie groß FÜR IMMER weg wäre. Aber nicht deuten, dass ich darüber froh wäre. Von mir aus könnten wir alle weiter offen miteinander kommunizieren. Ich würde mich ja kaputtlachen, wenn wir mit einer multiplen Person hier schreiben würden, deren Accounts hier nach und nach einschlafen und wieder aufleben. Zu dir Techno, ich hatte dir doch freundschaftlich die Hand gereicht. Hast du das vergessen oder warum erreichen mich deine Spitzen?

    Auch Jürgen wird sich wieder melden, wenn er sich wieder abgekühlt hat.

    Peter, ich glaube wir beide können nicht verstehen, dass für manche das hier der Lebensinhalt zu sein scheint, deswegen vielleicht auch diese Theatralik von manchen Protagonisten. Irgendwie leuchtet es dann auch fast ein, dass manche so giftig reagieren, wenn man Fragen stellt oder rationales anbietet.Kommentar melden

  178. Hallo Norman, schön dich mit an Board zu haben.

    Das wird schon wieder werden. Ich bin guter Dinge. Wie bist du an diese Thematik gekommen? Hast du einen Sichter im Familien- oder Freundeskreis?

    Herzliche GrüßeKommentar melden

  179. Redaktion.
    Sollte die Mehrheit gegen diesen Vorschlag sein. So bitte um eine kurze Stellungnahme warum dies nicht sein soll m
    Natürlich ist auch mir klar, lässt es sich in der Anonymität besser lästern als wie wenn man Farbe bekennen muss , das ist auch mir klar. Aber sicherlich nicht Sinn der Sache. Zumindest meine Meinung.
    Meine Meinung ist natürlich nicht bindend, nur eben eine von vielen
    Hoffentlich vielen.
    Herzliche Grüße euer gemeinsamer aufrichtiger UFO Fan
    Jürgen.Kommentar melden

  180. Hallo zusammen.
    Was haltet ihr von einem offenen und ehlichem Neuanfang.
    Posten nur noch mit vollem vor und zu Namen, gültige E-Mail Adresse ist klar.
    Dann würde zumindest das ehwige heute Max und morgen Moritz aufhören. Letzte Jahr ich nannte es das Anonymous Jahr, hatten wir 5 Anonymouses auf einen Streich.Was mich natürlich dazu veranlasste diese Forum zu verlassen. Klar lässt es sich in der Anonymität besser lästern, aber soll dies tatsächlich ein Grund sein um offen und Ehrlichkeit abzulehnen. Wohl kaum.
    Was haltet ihr von meinem Vorschlag. Keine fungierten UFO Bilder mehr. Kein heute Max morgen Moritz mehr.
    Also ich finde das wäre eine gute Idee für einen gemeinsamen Neuanfang. Vielleicht kann Felix das für uns arrangieren.
    Vorausgesetzt ihr seid natürlich dafür? Zumindest ein Versuch wäre es wert.
    Wünsche allen ein schönes Wochenende euer aufrichtiger UFO Fan. Jürgen.Kommentar melden

  181. Hallo Normen,

    es ist sehr neutral von dir, dass du zum Schluss noch erwähnt hast, dass Digital neutraler ist als alle Anderen.

    Sehr neutral zum Schluss von dir geschrieben, da du ein langer Mitleser bist, hättest du eigentlich wissen müssen, dass der Herr Digital schon öfters gesperrt wurde. Und das kann ja wohl nicht wegen seiner neutralen Schreibweise gewesen sein.

    Nun gut, muss ich jetzt nicht verstehen:-)Kommentar melden

  182. Ich denke die Zeit des Kasperle spielens sollte ein schnelles Ende haben. Ab sofort vor und Zuname gültige E-Mail Adresse und dann aber erst dann macht das Posten überhaupt wieder einen Sinn.
    Wer bitte unterhält sich schon gerne mit Phantasie Personen über ein Thema dessen Inhalt viel zu wichtig und Ernst ist , da ist weder für einen Max noch für einen Moritz Platz, zumindest dann nicht wenn es sich wie immer um ein und dieselbe Person handelt.
    Jeder der zu dem steht was immer er auch Posten mag, hat überhaupt keinen Grund sich zu verstecken.
    Mit Sicherheit nicht. Herr Hieb und ich stehen zu unseren Namen.
    Er für Babynahrung ich für UFOs.
    Warum nicht. Wo sollte hier den das Problem sein. Mit den allerbesten grüßen euer Jürgen.Kommentar melden

  183. Hallo Friedolin,
    ich finde die Thematik schlicht und einfach extrem interessant und spannend. Es gibt weder von mir noch im Familien- und Freundeskreis Sichtungen. Ich hoffe aber, dass das hierfür kein KO-Kriterium ist.
    Beste Grüße,
    NormanKommentar melden

  184. Hallo Norman,

    natürlich gibt es kein Ausschlusskriterium. Mich interessierte nur, wie du zum Thema gelangt bist. Aus welchem Teil von Deutschland kommst du? Es ist auf alle Fälle ein spannendes und hochkomplexes Thema, über das man ganz geteilter Meinung sein kann, wie du siehst 🙂

    Jürgen, ich glaube nicht, dass dein Vorschlag der Unterhaltung dienlich ist. Zum einen war es nie angedacht, dass Leute hier mit Registrierung schreiben können. Das würde, so habe ich Felix noch in Erinnerung, für viele eine zu große Hürde darstellen, hier zu schreiben. Gerade, wenn sie Sichtungen niederschreiben möchten. Ich sehe persönlich auch keine Dringlichkeit, hier mit meinem Realnamen zu stehen. Zumal du eins nicht bedenkst. Derjenige, der motiviert ist, multipel aufzutreten, kann das auch über fünf Emailadressen mit fünf Realnamen machen. Das hatte ich selbst schon bei einigen Foren mitbekommen, bei denen tatsächlich einige Menschen multipel sich mit sich selbst ausgetauscht hatten. Das ist für uns normale Menschen schwer nachzuvollziehen, aber das sollte auch nicht unser Problem sein. Was also bringt es dir, ob ich der Realität Richard, Jürgen, Klaus-Heinz, Friedolin oder doch ganz anders heiße?

    Bei einigen Kommentatoren hatte ich persönlich auch das Gefühl, dass diese nicht autark, sondern vom Vorschreiber geschrieben worden sein müssen, da sie zu kurz hintereinander gekommen sind und, obwohl noch nie ein Berührungspunkt war, gleich Anfeindungen in Richtung Sichtungen einer bestimmten Richtung abgegeben wurde. Letztlich ist es aber außerhalb meines subjektiven Tolleranzkorridors, zu deutsch: Wenn es so wäre, ist es mir völlig egal und bringt in mir eher eine spitzfindig angehauchte Belustigung, als in irgendeiner Form von Ärger hervor.

    Es ist aber schön, dass du dich wieder beruhigt hast und dein Verlassen der Plattform wohl nochmals überdacht hast.Kommentar melden

  185. Also. wenn mit echter E-Mail Adresse, dann weiterhin auch von Felix die Zensur. Sonst könnte hier ja jeder Lügengeschichten von Menschen verbreiten, die sich nur gegen die Behauptung rechtfertigen könnten, wenn Sich hier mit echter E-Mail Adresse hier auf Ufo Watch anmelden.

    Und das kann es ja auch nicht sein. Auch wenn das Jemand eventuell,deswegen sehr gut finden würde.

    Gruss TechnoKommentar melden

  186. Hallo Friedolin.
    Ja da gebe ich dir Recht.
    Das hatte ich allerdings nicht überdacht. Wenn diese Möglichkeit besteht, selbst dann noch unter verschiedenen Namen unterwegs zu sein, so bringt das natürlich nichts.War ja auch nur wenn überhaupt ein Vorschlag. Wir müssen halt einfach von offen und Ehrlichkeit ausgehen,aber eben auch davon das es immer wieder mal vorkommen kann, das ein Joker mit dabei ist. über deinen Satz mit dem Alien an der Hand musste ich schon lachen, zumal ich es nicht gut finde Selbstmord zu begehen, und auch ich nicht die Absicht habe jemanden zu töten.
    Wer weiß schon welche Bakterien oder Viren für welche Lebensform auch immer zu einer Katastrophe werden kann. Ne also gesetzt der Fall trete ein, so werde ich bei einem derartigen Unterfangen nicht nur die Finger, sondern besser gleich die ganze Hand davon lassen. Ja versuchen wir es alle zusammen nochmal auf ein neues. Ein schönes Wochenende
    Verbunden mit besten Grüßen
    Jürgen.Kommentar melden

  187. Hi Friedolin,
    definitiv ist es sehr komplex. Ich bin allerdings, wie schon bei ersten Post erwähnt, für beide „Seiten“ offen. D.h. ich lasse mich gern von Tatsachen überzeugen welche irdischer Natur sind. Aber ich hoffe insgeheim natürlich das viele Sichtungen von denen die hier auch schon gepostet wurden, nicht irdisch sind. 🙂
    Ich befinde mich quasi genau in der Mitte Deutschlands, in Kassel. Ich habe mir auch vorgenommen, wenn es denn wieder etwas angenehmer draußen ist, den Himmel zu beobachten. Das ist bisher immer zu kurz gekommen.

    @Techno:
    Du hast recht, der Kommentar von mir war sicher nicht glücklich, dass möchte ich zugeben. Ich weiß ja auch das Du eine „persönliche“ Geschichte mit Digital hast, von daher werde ich das nicht weiter kommentieren.

    Grüße,
    NormanKommentar melden

  188. Ich weiß es klingt verrückt.
    Aber bitte ich bin sehr gerne verrückt, wenn es vielleicht der Wahrheit dienen sollte.
    Die Entfernungen das ist ja auch immer so ein Thema , doch hier sei die Frage erlaubt Entfernung von was.Alles was sich außerhalb unseres Sonnensystems befindet sind Entfernungen welche wohl kaum ein Objekt fliegend zurück legen kann. Alles außer unserem Sonnensystem aber auch nur dann wenn sie überhaupt aus unserem Universum kommen. Andere Dimensionen parallel Welten und und und. Alles Dinge welche wir vermuten können, doch nicht wissen. Genau so verhält es sich mit der Antriebskraft wie wird so ein Objekt überhaupt angetrieben.
    Wer von euch kennt sich zufälligerweise mit Außerirdischen
    Energie Felder aus? Ich sage es euch zufälligerweise keiner.
    Ich selbst bin und war immer der Meinung das sich das Objekt während seines Fluges sofern man es überhaupt als Flug bezeichnen kann, in einem vom Objekt aus aufgebauten Feld befindet.
    Ein Gravitationsfeld wie auch immer da wir uns nicht mit Außerirdischen Feldern auskennen erst einmal egal. Ich vermute das der Grund warum man bei einem Objekt keinen Antrieb erkennen kann, das das Objekt vielleicht auch keinen benötigt, Antrieb in dem Sinne wie wir ihn kennen.
    Was wenn dieses Gravitationsfeld der Antrieb ist, und sie praktisch vom Objekt aus diese Feld Steuern beeinflussen wie auch immer können. Ich weiß dass das irgendwie alles verrückt klingt, aber wie bereits erwähnt bin ich gerne verrückt wenn es der Wahrheit dienen sollte. Wenn nicht,dann ab in den Mülleimer kein Problem.
    Mir kommt es auf jeden Fall nicht so vor, als ob man bei einem Objekt überhaupt von fliegen sprechen kann. Es kommt mir eher wie so eine Art von schieben vor,
    Manchmal auch springen. Aber bitte ,was mir vorkommen mag auch immer muss mit einer Realität überhaupt nichts zu tun haben. Alles was ich möchte sind nur Gedankengänge anregen, und vielleicht auch mit zu geben das wir uns beim Thema UFOs nicht alleine auf unserer uns über Jahre hinweg beigebrachten Denkweise bleiben. Ich habe keine Ahnung wieviele dreidimensionale parallel Welten es geben mag.
    Somit sind das alles nichts aber überhaupt nichts anderes als nur Vermutungen.Nicht mehr und nicht weniger. Schönes Wochenende zusammen.Kommentar melden

  189. Hi Jürgen,

    und genau das ist der springende Punkt, wie Du es schön beschrieben
    hast..und nein das klingt nicht verrückt, sondern sehr plausibel…

    Das siehst Du vollkommen richtig, denn hier wieder einmal denkt einfach unsere “ irdische Fraktion “ einfach nur zu “ irdisch „.

    Auch ich stelle die Frage wieder einmal in den Raum.

    “ Woher soll bitte unsere irdische Fraktion wissen, welchen Antrieb “ Ausserirdische “ benutzen oder bauen oder verwenden!!!.

    War den schon einmal jemand von euch dort um dies beurteilen zu können, welchen Antrieb eine andere Spezies benutzt, baut oder verwendet.

    Wie wir alle wissen, nein es war noch keiner dort um es zu sehen oder beurteilen zu können.

    Wäre es möglich?? Klar lieber Jürgen wäre dies sehr wahrscheinlich möglich, weil es Dinge gibt, die selbst wir liebe Menschen einfach noch nicht verstehen oder verstehen können.

    Wiederum für die irdische Fraktion spricht, es ist oder wäre unvorstellbar, weil wir es nicht wissen oder noch nicht gesehen haben…

    Gruß
    PredatorKommentar melden

  190. Hallo Predator.
    Habe Dank für deine Antwort.
    Mit Sicherheit ist dir aufgefallen das ich mit Absicht Worte wie Gegenpartei nicht erwähnt habe und das aus gutem Grund. Ich selbst betrachte niemand als Gegner, da ich davon ausgehe das wir alle dasselbe suchen die Wahrheit .Der einzige Unterschied den ich sehen kann ist einzig und allein der, das wir verschiedene Herangehensweisen haben bei unserer Suche. Ich sehe also nirgends einen Gegner.Es ist doch gut wenn wir egal wie weiter kommen. Ich denke es geht dir heute so wie ich mich damals fühlte, wir müssen auf den verschiedensten Herangehensweisen diese UFO Thematik angehen. Wir auf eben unsere Art, die anderen welche auch du denke ich missverstehtst auf ihre Art. Ich bin mir sicher irgendwann werden wir alle uns zusammen auf einem gemeinsamen Nenner treffen.So zumindest sehe ich diese Sache.
    Es geht mir überhaupt nicht darum wer nun recht hat,und wer nicht.
    Das wäre dann echt kindisch. Es geht um die Wahrheit, was ist dran an den Sichtungen, woher könnten sie wenn überhaupt kommen und und und. Fragen über Fragen.
    Da wir alle Parteien zusammen die Antwort nicht kennen ist es gut auch zusammen nach ihr zu suchen. Divergenzen wird es immer geben, das ist absolut normal, verschiedene Ansichtsachen, verschiedene Vorgehensweisen aber das alles ist normal, und sollte und muss auch so sein. Solange wir sturr und einseitig unseren Standpunkt vertreten kann nichts dabei heraus kommen, außer das man sich total verfährt. Das wollen wir nicht, den so kommen wir nie an ein Ziel.
    Ich wollte mit meinen oben genannten Gedankengänge nur zum Ausdruck bringen, das es viele Möglichkeiten geben kann , außer den bereits bekannten das ist alles.
    Und deshalb schreibe ich auch immer unter Vorbehalt, sollte dies so nicht zutreffen es gibt ja immer noch den Mülleimer überhaupt kein Problem. Vielleicht hat man morgen schon wieder ganz andere Ansichten wer weiß schon was morgen ist. Also bitte mache es wie ich, wir müssen lernen nicht gleich alles so verbissen zu sehen
    Ich musste das auch. Und mit ewig Krieg und stunck, kommen wir hier keinen Schritt weiter. Ich habe deine Zeilen gelesen und gedacht das darf aber nun nicht mehr so weiter gehen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und Last uns die sinnlosen Streitigkeiten für immer beenden.
    Recht herzlichen Gruß.
    Jürgen.Kommentar melden

  191. Hi Jürgen,

    genau richtig was Du jetzt geschrieben hast, dass sehe ich genauso und die nervigen Streitigkeiten sollten dann auch mal endlich vorbei sein.

    Und “ Nein “ ich wollte nicht mit dem was ich geschrieben habe, weder die eine Seite noch die andere Seite dazu bringen eine weitere unnötige Diskussion zuführen.

    Vielleicht kam es für den ersten Moment so rüber, aber wenn man es genau liest, so schreibe ich es von der einen Seite für “ MÖGLICH “ für die anderen Seite für “ UNMÖGLICH „.

    Da meinte ich damit einfach, dass ich sowohl dies akzeptiere sowie das andere akzeptiere.
    Da wir es einfach nicht “ Wissen „.
    Geschrieben habe ich auch das dein Gedanke oder Vermutung “ plausibel “ sein könnte oder gar ist.

    Auch Dir noch ein schönes Wochende,
    sei lieb gegrüßt
    PredatorKommentar melden

  192. Alle entführt worden oder doch wieder tote Hose? 😀

    @Friedolin: Hast Du noch mal den Link zum dem Video, in dem über den Vorfall auf der Airbase in Rammstein berichtet wird, mit dem dreieckigen UFO? Ich finde es nicht. DankeKommentar melden

  193. Jürgen, ich finde deinen Kommentar sehr intolerant und unhöflich. Soll es sich eigentlich immer nur um dich und deine Ufo Sichtung von vor Jahrzehnten drehen? Alles was nicht in dein Weltbild passt wird von dir ins lächerliche gezogen. Das ist nicht fair. Was lässt dich sicher sein das der Planet nicht existiert? Beweise? Er könnte genau so existieren wie dein Ufo oder mein Ufo oder das was andere erlebt haben. Also lass es doch. Wenn es dich nicht interessiert dann lese es nicht. So vertreibt man hier auch Leute die sich austauschen wollen und Antworten suchen. Vielleicht ist deine Sichtung selbst nichts anderes als Phantasie.
    Häng deinen Deckmantel der Toleranz am besten in den Keller.Kommentar melden

  194. Danke Friedolin! Das habe ich noch gar nicht gehört.
    @Jürgen: Schau es dir bitte mal an. So ab Minute 23.

    Die Beschreibung der Farbe in Anordnung wie ein Ring, deckt sich wirklich sehr mit meiner/Jürgens Beschreibung.
    Woran ich mich auch noch erinnern kann ist die Farbe „Blau“. Von der er als erstes spricht. Und dass die einzelnen Farben in Segmente unterteilt waren. Ich meine dass zwischen den Segmenten auch eine optische Trennung bestand. Also irgendwas zwischen den einzelnen „Lichtelementen“.Kommentar melden

  195. Hallo Peter, es deckt sich auch mit der Sichtung aus Speyer und mit meiner. Bei mir sind einige Dinge zwar anders, aber das erkläre ich, dass ich unter 10 war und sich mache Dinge anders uns Gedächtnis einbrennen.

    Interessant finde ich, dass es nach dieser Zeugen Aussage eher nichts amerikanisches ist und man von unten Blitze hochgeschossen habe. Klingt für mich sehr nach Spionage und Abwehr. Wie seht ihr das?Kommentar melden

  196. Die zweite Rammstein Geschichte in dem Video finde ich übrigens noch „krasser“. Wahrscheinlich weil ich die Dreiecke so gruselig finde. 😉
    Auch dort spricht das Geschehen eher gegen eine militärische Technik, oder?! Sonst wären die doch nicht so überrascht gewesen, dass das Teil dort nachts auftaucht und die Zirkus- oder Kirmesleute hätten dort sicher nicht übernachten dürfen.Kommentar melden

  197. Hallo Friedolin Hallo Peter.
    Tina es tut mir wirklich furchtbar leid, wenn es nun wieder wie du meintest um Alte Sachen geht, aber es ist halt so.
    Ja auch ich kann mich von allen Farben an die Farbe Blau am besten erinnern , gefolgt von Gelb und Orange.Dieser Vortrag ist interessant, ich denke schon wenn ein Objekt über einem militärischem Sperrgebiet auftaucht, oder auch A.K.W das dies generell mit Spionage zu tun hat, aber auf so ein Teil zu schießen ist halt auch ein sehr großes Risiko, zumal man die Reaktion der Gegenseite nicht kennt. Ich gehe aber nicht von einem Land aus, welches ein anderes auskundschaften möchte.
    Nicht mit einer derartigen Technologie , oder auf uns bezogen was gäbe es da zum auskundschaften. Vielleicht hatten wir einfach das Glück oder auch Pech diejenigen zu sehen welche sonst eher andere wie man im Beitrag auch heraus hörte mit ihrer Anwesenheit ärgern wollen Militärs zum Beispiel. Sehr interessant hab Dank für die Info.
    Tja Tina ältere Herren haben nun mal ältere Geschichten.Kommentar melden

  198. Der Beitrag ist gut.
    Obwohl YouTube nicht gerade mein Fall ist. Aber okay. Möge jeder seinen Beitrag reinstellen wo immer er möchte.
    Was mich immer wieder durcheinander bringt, ist dieser Widerspruch Militär und Aliens.
    Wie oft wird behauptet diese seien zusammen, dann wieder sie machen gegenseitig jagt aufeinander. Dann heißt es wieder die Amis wüssten viel, dann wieder sie wissen überhaupt nichts. Also Pentagon forscht heimlich nach UFOS.Klingt nun nicht gerade danach als ob sie wirklich viel Wissen würden. Was soll bei diesem ganzen Theater nun Wahrheit und was Phantasie sein.
    Oder stimmt das eine wobei das andere uns verheimlicht wird.
    Sind Amis tatsächlich in Kontakt mit vielleicht einer von wer weiß schon wie vielen Alien Arten in Kontakt. Und gibt es vielleicht die bösen bösen mit denen man keinen Kontakt möchte, nein die man sogar jagen am besten noch abschiessen muss. Was stimmt hier und was ist Phantasie. Und gäbe es die guten guten Aliens welche mit dem Militär Kooperieren warum machen diese dann die so bösen bösen nicht platt. Was soll man von All diesen Storys noch halten. Ich würde sagen am allerbesten überhaupt aber soetwas von überhaupt nichts. Ich möchte immer versuchen realistisch zu bleiben,so gut es eben geht. Es gibt etwas keine Frage, aber von allem anderen Abstand, wer nun mit wehm, es geht hier um UFOs und nicht um einen Bachelor oder irgendeine Bachelorette. Wir sind im realen Leben nicht im YouTube Leben, auch nicht im RTL Wahnsinn. Mal sehen was die Zukunft noch bringt.Kommentar melden

  199. Ich sage nichts zu alten Erlebnissen, nur wenn jemand seine ständig in den Vordergrund schiebt und andere Themen belächelt.
    Friedlinde, danke für den Beitrag. Hab mir das mit großem Interesse angeschaut.
    Mir geht es ähnlich wie Peter, das ich es speziell finde das Leute dort campieren dürfen und es prompt einen solchen Vorfall gibt. Es sei denn es war genau so geplant, als Test oder wie auch immer…
    Dreiecke finde ich auch gruselig, aus persönlichen Gründen.
    Schönen AbendKommentar melden

  200. Hallo Tina. Da bist du ja wieder.
    Wenn ich etwas gefragt werde, so ist mein Anstand das ich antworte.
    Ich habe das halt so gelernt.
    Hat aber mit in Vordergrund stellen nichts zu tun. Hast du eine Ahnung wieviele echt geile UFO Sichtungen es gibt, von denen kann man nur träumen dagegen ist die meinige nur kingerlisschen. Ich liebe übrigens diese Dreiecke am liebsten würde ich mitfliegen.Kommentar melden

  201. Um nochmal auf den Beitrag zu kommen. Ich wäre mir nicht einmal da sicher, ob diese UFOS mit All diesen Nieten nicht doch auch echt sein könnten. Dem Sprecher nach machen sie ihm den Eindruck das diese nicht durchs Weltall fliegen.
    Um ganz ehrlich zu sein, darf ich das? Mir macht überhaupt kein UFO diesen Eindruck. Durchs Weltall fliegen, wissen die überhaupt von was sie sprechen?
    UFOs kommen sicher aus einer uns unbekannten Welt,aber fliegend ganz ganz bestimmt nicht.
    Gute Nacht Freunde es wird Zeit etwas zu sehen, All die wunderschönen Sterne All die UFOs aus der Ferne , wir müssen lernen zu verstehen. Gute Nacht Freunde es wird Zeit usw.usw.Kommentar melden

  202. Eine Sache möchte ich gerne noch machen. Es tut mir echt weh zu sehen das gute Beiträge in einer Schmuddelecke wie YouTube landen. Dort werden die Sachen sagen wir es einmal so, doch nicht für Ernst genommen. Aus diesem Grund möchte ich versuchen ob nicht bei den öffentlich rechtlichen Fernsehanstalten eine Nische für derartige wie ich finde wichtige Beiträge zu diesem Thema zur Verfügung gestellt werden kann.
    Es tut mir ehrlich gesagt weh, mitansehen zu müssen, wo letztendlich solche Dinge landen.
    Mal sehen ob es etwas bringt diese anzuschreiben.
    Mit freundlichem Gruß.Kommentar melden

  203. Hallo Jürgen, ZDF hat ja zB seine Mediathek. Ich kann mir vorstellen der einzige Grund warum so eine online Mediathek nicht alle öffentlichen Rechtlichen haben ist schlicht der dass so eine Mediathek zu betreiben auch Geld kostet. Man muss die entsprechenden Server und Webspace mieten, die Server müssen entpsrechend performant sein, um die vielen Anfragen zu verarbeiten und die Menge an Daten durchzulassen. Das kostet alles Geld.Kommentar melden

  204. Hallo Jürgen,

    unterschätze bitte das Medium youtube nicht. Natürlich hat es einen schalen Beigeschmack, wenn viel stumpfsinn dort verbreitet wird. Umgekehrt nutzen aber auch einige ÖR Sendungen die Plattform. Sie bietet aber auch Platz für Podiumsdiskussionen wie die von Alexander Knörr oder Vorlesungen aus Universitäten. Das Medium selbst ist nur so gut, wie der Output, der dort hochgeladen wird. Wo Schatten sind, ist auch Licht.

    Das Thema UFO ist sehr randspezifisch. Auf den Streamingdiensten gibt es einige Dokus und Berichte. Diese sind aber großteils nicht mal synchronisiert, teilweise nicht mal untertitelt. Das reicht als Indiz, dass die Nachfrage danach leider nicht allzu groß ist.

    @ Peter, ich habe irgendwo demletzt gehört, dass es wohl im Gespräch sei, dass zur Diskussion steht, dass alle ÖR Sender auf einer Plattform ihre Formate ablegen. Ob es real wird, war zum Zeitpunkt noch ausstehend. Schlecht wäre es auf alle Fälle nicht. Bei Walulis war es ebenfalls thematisiert:
    https://www.facebook.com/Walulis/videos/348536859034350/

    Und für alle, die kein FB nutzen:
    https://www.youtube.com/watch?v=oXR0ZsEdHdk

    HGKommentar melden

  205. Tina, dich habe ich versehentlich vergessen 🙂

    Das Fest zum Independence Day war ja langfristig geplant. Da hatten die Schausteller entsprechende Verträge zu erfüllen. Persönlich kann ich mir nicht vorstellen, dass man hier testen wollte, wie ein Sichter reagiert. Wenn, dann wäre es während des Festes ja geeigneter gewesen, da hätte man die Massensichtung der Belgischen Ufowelle bereits 1984 vorweggenommen.
    Ich habe diese Objekte/ dieses Objekt selbst schon zwei Mal in unmittelbarer Nähe zu Ramstein gesehen. Ein weiteres Mal sah ich es noch 60 km weiter Richtung Mannheim. Und die Beschreibung aus Belgien, von 1984 aus Ramstein, sowie meine Sichtungen decken sich.

    So ein Objekt kann einem schon ein bedrohliches Gefühl vermitteln, denn da stehen massive Objekte in der Größe von anderthalb bis zwei Fußballfeldern, regungslos am Himmel. Das lässt in erster Linie mal dein ganzes Verständnis, was dir auf konventionellem Wege an möglicher Technik, zerbrechen und man frägt sich, was es damit auf sich hat und warum es so groß ist, wenn es „nur“ zur Spionage verwendet werden würde. Spy Cams werden immer kleiner, die Entwicklung geht immer weiter hin zu kleineren Dingen und irgendwer zimmert Fußballfeldgroße Objekte zusammen und beleuchtet sie derart auffällig, dass sie nicht übersehen werden können, wenn sie tief stehen.

    Man muss auf alle Fälle auch in Relation setzen, dass seit 1984 zwischenzeitlich 34 Jahre vergangen sind und man nach so einer Zeit nicht mehr von einer möglichen Testphase sprechen kann, wenn es irgendwer auf der Erde gebaut hat. 1984 war noch der kalte Krieg in vollem Gange und heute hat sich die Lage eher auf einen Stellvertreterkrieg verlagert.

    Ich glaube, wenn wir alle halbwegs verifizierbaren Elemente zusammentragen, erhalten wir schon ein relativ gutes Bild zu einigen Objekten. Aus meiner Sicht können wir auch einige Elemente aus Jürgens, Peters und meiner Sichtung, auch mit dem Podiumsvortrag von A. Knörr miteinanderkombinieren und sind da weiter gekommen, als wenn jeder offline geblieben wäre. Dass wir aus der Sammlung Kenntnisse erlangen, muss uns in erster Linie der Ansporn sein, denn eine Antwort wird man uns schuldig bleiben. Die wird keiner von uns erleben dürfen.

    HGKommentar melden

  206. Hallo zusammen.
    Ich denke was Tina hier sagte überhaupt nicht schlecht, die Sache mit der Test Phase,mir kommt es so vor das fast alle Sicherungen bezw. Das sich dem sichter zeigen lassen, mehr oder weniger etwas mit einer Testphase zu tun hat.Wie reagieren Menschen auf den Anblick ihrer Objekte?
    Vielleicht hängt tatsächlich von deren kollektiven Reaktion davon ab, ab wann die Menschheit für eine Kontakt Aufnahme bereit ist.
    Nur so Gedanken aber irgendwie auch nachvollziehbar.
    Es wäre natürlich super wenn alle OR Sender auf einer Plattform ihre Formate ablegen könnten.
    Achtung Joke.
    Die Amis können sich nicht entscheiden an welche Alien Art sie ihre letzte Rose vergeben wollen. Ich denke das keine All der Alien Arten wohl währt auf eine trump Rose legt.ha.ha.Kommentar melden

  207. Hallo Friedolin.
    Ich gebe dir natürlich Recht.
    Ob wir soetwas wie einen öffentlichen Kontakt noch erleben werden, keine Ahnung. Eines ist auf jeden Fall festzustellen sie lassen sich Zeit , wenn man bedenkt ab wann es mit den Sichtungen in jüngerer Zeit los ging bis heute, da gingen Jahrzehnte ins Land. Ich spreche mit Absicht von jüngerer Zeit möchte nun ganz bewusst nicht die Prähastronatische Kiste aufmachen. Es sind auch einfach zu viele Gedanken , deshalb möchte ich es lieber vorziehen die Sichtungen auf die letzten 70 Jahre zu beschränken. Ich Frage mich nur was könnte das allergrößte Hindernis für fremde sein solange mit einem Kontakt zu warten? Hat es alleine mit dem Machtpolitischen Gleichgewicht zu tun, welches aus den Fugen Gerät.
    Dem religiösen glauben, welcher dann sein bisheriges Dasein beenden könnte , oder der totalen Verschiedenheit unseres aussehens, ich weiß es mag vielleicht komisch klingen,aber wenn man bedenkt das es erst ein paar jährchen her ist in dem die Amis die Rassentrennung aufgehoben haben, ein paar jährchen immer im Verhältnis zum Alter der Menschheit. Da Frage ich mich natürlich schon, wird es wenn ja überhaupt jemals zu einem Kontakt kommen. Oder vielleicht auch nur einen begrenzten zu bestimmen Personen. Keine Ahnung. Wie seht ihr soetwas, was könnte Realität werden und was nicht? Sind wohl Gedanken die jeden von uns beschäftigen.Kommentar melden

  208. Hallo Jürgen,

    vielleicht ist auch nie angedacht, dass ein Kontakt mit uns besteht. Zu viele mögliche Missverständnisse, Schwierigkeiten in der Verständigung, andere Werteverhältnisse, mögliche Kontamination auf beiden Seiten durch nicht gewohnten Bakterien/Viren/sonstigen Einflüssen und der Möglichkeit, dass ein Vorhandensein einer anderen Spezies in unser Weltgeschehen schwerwiegend einwirken könnte (Währungen, Glauben, Wirtschaft) lassen mich eher zweifeln, dass eine schlaue Zivilisation nachhaltig in einen Prozess einwirken wird. d?

    Was daraus alles keimen kann, sieht man ja in der aktuellen Zeit.
    Vor allem, wer stellt denen sicher, dass wir in der Masse friedlich sind. Da wird nichts kommen. Das hätten wir vielleicht gerne. Aber welcher Wissenschaftler freundet sich mit dem Organismus an, den er untersucht?

    HGKommentar melden

  209. Hallo Friedolin, auch wenn Du diese schon zwischendurch hast durchblicken lassen, was ist denn deine persönliche Meinung zu den Dreiecken?

    Mir fällt es schwer mir da eine Meinung zu bilden, weil auch die Fakten alle so wirr und unterschiedlich sind.

    Bei einer Sache bin ich mir jedoch sicher: Es fand sicherlich kein Technologieaustausch mit unserer Bundeswehr statt, auch wenn einige das lieber anders sehen würden. Unsere Bundeswehr hat seit Jahren ein massives Geld- bzw. Ausstattungsproblem. Es fehlt an allem.
    Sicherlich hat man dann nicht mal eben ein paar Milliarden für den TR3B auf den Tisch gelegt, damit einige unfähige Bundeswehrheinis damit durch die Gegend fliegen können. Der Gedanke ist mehr als lächerlich.

    Also die Bundeswehr ist raus. Und für mich ist beim Thema „fliegende Dreiecke“ auch das US Militär raus, denn wie Du schon sagtest Friedolin, müsste die Testphase dann schon lange vorbei sein und das Teil im Dauereinsatz sein. Aber weder gibt es laufend Berichte davon, noch kam mal einer der Piloten an die Öffentlichkeit etc. Von Technologiespionage mal ganz zu schweigen.

    Ich bin immer noch der Meinung dass das „Phänomen“ seine Überlegenheit demonstrieren möchte. So wie damals mit den Cattle Mutilation Fällen in den USA, oder auf die Spitze getrieben so wie bei den Vorfällen auf der Skinwalker Ranch.Kommentar melden

  210. Hallo Friedolin.
    Ich sehe das ähnlich wie du auch.
    Ja die gegenseitige Gesundheitliche Variante kommt ebenfalls noch mit hinzu.
    Das ist alles andere als so einfach.
    Viele denken UFOs hier Weltall dort UFOs kommen landen, dann kommt der berühmte Friede Freude Eierkuchen, so einfach läuft diese Spiel natürlich nicht.
    Wie sagt mein Hausarzt immer zu mir. Der Mensch ist ihr größter Feind. Er hat Recht was Bakterien und Viren anbelangt davon kann ich ein Lied singen. Vielleicht sind wir in der Lage ganze Planeten auszulöschen mit unseren Bakterien umgekehrt natürlich auch. Wir senden wenn überhaupt nur absolut sterile Sachen ins All.
    Wie machen das unsere Besucher
    Eigentlich? Ein Zeichen einer Landung könnte auch sein,wenn jemals uns völlig unbekannte Bakterien im Umlauf sein sollten.
    Na ja solange es keine Killer Bakterien sind kann man noch von Glück gehabt sprechen, könnte natürlich auch ganz anders ausgehen. Ja das sind halt alles so Sachen über die es sich lohnt vielleicht auch mal Gedanken zu machen. Alles nicht so einfach.
    Das stimmt schon.Kommentar melden

  211. Wie ihr wisst, sehe ich das ähnlich. 🙂 Und Jürgen, wenn man dann noch annimmt (wie Du teils) dass die so fortgeschritten sind, dass weder Aussehen noch Verhalten uns in irgendeiner Form ähnlich sind, dann ist ein Kontakt so wie wir uns ihn vorstellen evtl. gar nicht möglich. Vielleicht steht das Alien auch die ganze Zeit neben dir und versucht dir die Hände zu schütteln, aber Du siehst es einfach nicht.. Wirklich alles nicht so einfach. 😉

    Ich muss sagen ich war früher auch ein Fan von den „Greys“, von denen immer wieder berichtet wird.
    Mittlerweile bezweifle ich aber auch bei denen stark dass die in irgendwelchen UFOs sitzen sollen, mit denen sie von irgendeinem Planeten geflogen kommen um hier mit Menschen teils verstörende Experimente durchzuführen. Das Ganze macht auch sowas von keinen Sinn.

    Jedoch glaube ich den Leuten (teilweise), die sagen solche Erfahrungen gemacht zu haben. Ich kenne da sogar jemanden aus meinem privaten Umfeld, die interessanterweise nichts mit dem UFO Thema am Hut hat, mir aber mal eine klassisches Alien Erlebnis/Entführung erzählt hat. Dort waren es aber nicht die typischen Grauen, sondern drei von denen mit Mantel und Kapuze auf, bei denen man das Gesicht nicht sehen kann (im Internet findet man eine Menge Berichte von genau diesen „Kapuzenwesen“).. Als sie mir die Story erzählt hat, bin ich fast aus den Latschen gekippt. Wie gesagt, sie interessiert sich nicht für UFO und Aliens und hat sich das Erlebnis (mit Hilfe eines Psychologen) auch anders erklärt. Sie leidet auch an Schlafparalyse..
    Bei Bedarf kann ich die Geschichte noch mal in Ruhe erzählen. Das wird sonst zu lang hier.

    Ich denke auch hier dass diese Erlebnisse auf einer anderen Ebene, vielleicht traumähnlich/astral wie auch immer stattfinden.

    Wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass es sowas wie die Greys gibt, es Entführungen gibt usw, dann denke ich nicht dass diese Jungs an einem Kontakt interessiert sind..Kommentar melden

  212. Hallo Nena.
    Ich kann mir das bei der heutigen Technologie gut vorstellen.
    Warum auch nicht.
    Als Kind kann ich mich noch gut daran erinnern , das war in den 50 ziger Jahren, da hörte man immer Kanonen Schüsse , die Erwachsenen sagten die kommen aus der Schweiz, die schießen in die Wolken damit Regen kommt.
    Ich denke das das kein dummes Geschwätz der Erwachsenen war.
    Und bei der heutigen Technik könnte ich mir soetwas wie in China gut vorstellen. Ein sehr interessanter Artikel.Kommentar melden

  213. Hallo zusammen.
    Vielleicht wahrscheinlich nicht nur vielleicht ist bei alledem was wir schreiben über Kontakt Aufnahme usw. Wiederum genau das passiert wovon ich selbst immer warne, das wir alle denselben Fehler machen nämlich zu sehr menschlich denken. Auch da sollten wir aufpassen und nicht zu sehr in die menschliche Ecke fallen. Wie sagte ich immer, wenn man versucht diese Alien Sache menschlich zu sehen zu erklären, hat man schon verloren bevor man überhaupt anfängt zu denken. Ja wir haben so ziemlich alles aufgezählt warum es wohl eher nicht zu einer Kontakt Aufnahme kommen könnte. Doch das alles natürlich unter Vorbehalt da es nichts weiter als unsere die menschliche Sichtweise eben ist.
    Genau wie Friedolin sagte , wir haben ja keine andere Möglichkeit als mit der menschlichen zu vergleichen. Aber genügt das?
    Können wir das alles so stehen lassen wie bereits geschrieben?
    Keine Ahnung. Vielleicht machen wir uns auch über Dinge Hindernisse wie Bakterien Viren usw. Völlig unnötige Gedanken.
    Ich gehe doch davon aus das nicht nur wir sondern auch die Gegenseite sich darüber Gedanken macht, noch lange bevor sie überhaupt einen Fremden Planeten besuchen. Sollte dies bereits des öfteren passiert sein, so kann man sogar von einer Art von Routine sprechen. Wir wissen dass alles natürlich nicht. Wie auch, bisher hat keiner von uns mit ihnen gesprochen oder länger telepathisch kommuniziert. Wir sehen halt alles nur aus unserer rein menschlichen Brille, doch keiner kann uns definitiv sagen ob das richtig ist,oder auch nicht.
    Von daher sollte man einfach alles offen lassen, die Zukunft wird zeigen was von unseren Gedanken machen dann noch übrig bleibt,und was nicht.Es mag viele Hürden und Probleme geben, aber es sollten ja nicht die unseren sein. Ich gehe davon aus das fortschrittliche Aliens eigentlich auch ein ebenso fortschrittliches Gehirn haben sollten, und das auch sie zuerst denken bevor sie handeln. Ich bin zuversichtlich das sie wenn sie den den Kontakt wollen ihn auch bekommen, wie auch immer.Das wird uns die Zukunft zeigen.
    Übrigens für 2019 haben die Amis weitere Veröffentlichungen ihrer Alien Suche angekündigt, so scheibchenweise gehen sie damit an die Öffentlichkeit. Mal sehen was da noch heraus kommt.
    Allen ein schönes ihr wisst schon Wochenende.Kommentar melden

  214. Früher musste ich immer lachen wenn ich von Entführungen hörte.
    Es war sofort irgendein Alien Arzt zur Stelle und die mittlerweile schon bekannte Untersuchung hat begonnen. Natürlich fragte auch ich mich, was soll das Theater.
    Jedes mal untersuchen? Kann der Alien Arzt vielleicht nicht zählen hat er sich vielleicht beim rippchen
    Zählen verzählt und muss von neuen beginnen. Also sollte ich jemals entführt werden dann besser gleich fragen, soll ich mich frei machen Herr Dr. Dann geht es vielleicht wieder schneller nach Hause. Aber natürlich nein Spaß beiseite, diese regelmäßigen Entführungen sowie Untersuchungen haben wohl eher einen eher für sie wichtigen Hintergrund. Der mir auch etwas Angst macht. Durch regelmäßige Untersuchungen von Menschen, geht es ihnen wahrscheinlich darum feststellen zu wollen wie weit der Zerfall des menschlichen Körpers aufgrund der Umweltbelastung bereits fortgeschritten ist. Das könnte aber muss natürlich heißen, das wir vielleicht ihr Eigentum sind. Wie eine alte Uhr die man öffnet um zu sehen wie lang sie noch funktionieren könnte. Ich werde einfach den Eindruck nicht los, das Aliens viel mehr mit uns zu tun haben als wir denken.
    Regierungen werden überhaupt nicht zur Kenntnis genommen, mit Militärs haben sie ihren Spass ,das Katz und Maus Spiel. Menschen werden entführt wann immer sie wollen, sie nehmen sich halt das was immer sie brauchen. Das macht zumindest mir den Eindruck als ob das alles sowieso ihnen gehört. Klar ich kann mich täuschen, den Eindruck macht es mir aber dennoch. Sie bedienen sich einfach von dem was sie eh erschaffen haben. Dieser Gedanke lässt mich nicht los.
    Das würde natürlich dann wiederum bedeuten, das sie jederzeit das Recht dazu haben, ihr
    Spielzeug Mensch wieder kaputt zu machen. Ich hoffe das ich mich täusche. Gute Nacht Freunde.Kommentar melden

  215. Hallo Jürgen,

    da driftest du aber gerade sehr stark ins esotherische ab.

    Werte uns Menschen nicht als Spielzeug ab und spreche nicht irgendwem das Recht zu, eine Zivilisation auszulöschen. Angenommen, wir wären wirklich von irgendwem gezüchtet worden, gibt es demjenigen nicht das Recht, das geschaffene wieder zu zerstören. Nenne es von mir die Möglichkeit, etwas nachhaltig zu verändern. Aber nicht Recht. Niemand hat in dieser Form ein Recht auf Zerstörung. Manche meinen vielleicht, es zu haben, aber das ist ganz eindeutig falsch. Ich möchte nicht ganz ins Detail gehen, nicht weil mir die Argumente fehlen, sondern es würde die aktuelle Politische Situation aufgreifen und das sprengt in einem UFO Forum den Rahmen.

    Gesetzt dem Fall, es gibt Untersuchungen, dann doch eher um die signifikanten Unterschiede der Evolution zu erkennen und die Gemeinsamkeiten zu finden. Wie funktioniert der Fuß, wie ziehen sich Muskeln zusammen, etc.

    Ihr müsst euch da in dieser Hinsicht bewusst sein, dass wenn ihr derartiges Zeug wie Entführung, Auslöschung, etc. schreibt, dass ihr vielen Menschen große angst macht und das ihr Leben entsprechend beeinflusst.

    HGKommentar melden

  216. Moin zusammen,

    kurz was aktuelles: Wenn ein internationaler Flughafen wegen 1 oder 2 Drohnen über 30 Stunden dicht macht, dann mache sogar ich mir Gedanken über die offizielle Erklärung.. 😉Kommentar melden

  217. Hi Jürgen, den Gedanken hatte ich auch mal. Ich kann jetzt nur wieder mit uns Menschen vergleichen, sorry.. 😉 Aber hinterlassen wir nicht auf allem was wir erschaffen haben unseren Fingerabdruck?! Maler signieren ihre Werke, Häuser haben einen Grundstein, Uhren eine Gravur.. Was ich sagen will, sollten wir wirklich von „ihnen“ irgendwie abstammen, dann denke ich man müßte irgendeinen Hinweis dafür finden. Und den sehe ich einfach nicht.Kommentar melden

  218. Noch eine Sache, gerade die Häufigkeit der Entführungen hat Vallee ja als Argument gegen eine von einer Intelligenz gesteuerte genannt.

    In seinem Buch gibt es eine interessante Hochrechnung von ihm. Er hat die Entführungsfälle aus einem Jahr (irgendwann in den 60er 70er Jahre) gezählt die nur ihm aus Frankreich gemeldet wurden und hat diese Vorsicht hochgerechnet mit der Zahl die ihm in der gleichen Zeit nicht berichtet wurden und hat das Ergebnis dann auf die ganze Erde hochgerechnet. Er kommt auf ca. 30 Millionen Entführungen in einem Jahr weltweit, d.h. ca. 82.000 Entführungen jede Nacht.

    Dass diese Zahl absolut absurd ist, muss wohl hoffentlich jedem klar sein.Kommentar melden

  219. Hallo Friedolin.
    Vielleicht hast du meinen Beitrag nicht richtig gelesen. Den mein Schlusssatz war eben genau der das mir das Angst machen würde,
    Wenn es den so wäre, man sollte schon genau lesen wie und auch was einer schreibt.
    Was von dem geschriebenen sollte hier deiner Meinung nach esoterisch sein? Ich gehe schon davon aus das Aliens ihr Gehirn wie auch wir zum denken benutzen
    Ich bin mir sogar sicher.
    Alles was darüber hinaus gehen sollte ,das weißt weder du noch ich. Ich schreibe sie Verhalten sich so wie wenn wir ihr Eigentum wäre
    Ort als wie oder was würdest du eine Entführung bezeichnen.
    Kommt da einer und fragt darf ich sie entführen? Nein mit Sicherheit nicht. Wenn sich jemand verhält wie sie es tun, sich nehmen was sie wollen, sorry aber so ist das für mich und ich bin mir sicher nicht nur für mich so, als das sie uns als selbständig handelnde Wesen überhaupt nicht für voll nehmen.
    Ich sage es hiermit nocheinmal zum mitschreiben, ich hoffe dass das nicht so ist, den auch mir würde eine derartige Situation Angst machen, von ihrem Verhalten uns gegenüber kommt mir so einiges in dieser Richtung zumindest so rüber, ob dir das so passt spielt überhaupt keine Rolle
    Jeder hat das Recht dazu seine Gedanken nieder zu schreiben das steht mir genauso zu wie dir oder Peter, Helmut oder Max. Kann doch jeder für sich entscheiden was und was nicht er davon hält.
    Es geht mir nicht darum irgendwehm Angst zu machen, sondern um ein Thema das sich UFO nennt, welches von Wesen gesteuert werden von denen wir nichts oder so gut wie nichts wissen, und es völlig normal und auch legitim ist sich Gedanken über ihr kommen wie auch ihr Verhalten uns gegenüber zu machen. Von einer esoterischen Ecke sehe ich hier nichts.Kommentar melden

  220. Hallo Peter.
    Was die Entführung Fälle angeht, da kann ich zahlenmäßig natürlich nichts dazu sagen. Ich würde diese eventuell noch etwas erweitern nicht mit der Zahl welche du nanntest den diese kommt mir auch utopisch hoch vor. Nein ich sehe hier auch noch vermissten Fälle welche nie aufgedeckt oder aufgeklärt wurden. Völlig grundlos spurlos verschwunden diese Zahl ist ebenfalls extrem hoch.
    Ich weiss dass wir selbst bei all unserem denken nur die unsere eigene menschliche Denkweise zur Verfügung haben, leider ist das so wäre diese Barriere nicht vorhanden ich bin mir absolut sicher wir würden vieles besser verstehen.Als Mensch ist es sehr einfach sich in die Gedankengänge seiner Mitmenschen zu versetzen.
    Schwieriger wird es da mit Sicherheit schon wenn es um uns völlig unbekannte Spezies geht, so gut wie ausgeschlossen. Deshalb finde ich können wir uns auch so gut wie keine Meinung über deren Handlungsweisen , Verhaltensweisen machen oder erlauben. Ich möchte jetzt nicht die
    Prä Astronautische Kiste aufmachen,was einen nicht irdischen Fingerabdruck anbelangt.
    Es gibt da so verschiedene Theorien Spuren welche vielleicht darauf hinweisen könnten und und und,aber alleine über dieses Thema könnte man seitenweise schreiben. Es gab da mal eine ganz interessante Doku, mit dem Titel wielange es dauern würde, bis auf der Erde von uns Menschen nichts aber rein garnichts mehr zu sehen wäre.So als ob nie ein Mensch überhaupt jeh auf dem Planeten Erde gelebt hätte. Das fand ich sehr faszinierend und interessant.
    Sprengt aber alles die Zeit um derartiges wiederzugeben. Ich sage nicht das wir von Aliens gemacht wurden, es besteht jedoch die Möglichkeit das Aliens durch genmanipulation, die Menschheit mit beeinflusst haben könnte. Auf jeden Fall wie auch immer fakt ist das Aliens auf unserem Planeten machen können was sie für richtig halten , was natürlich auch einzig und allein aufgrund ihrer uns um wer weiß wieviele Jahre voraus eilenden Technologie zusammen hängen kann. Das sind wie bei allem wenn es um dieses Thema geht nicht mehr und nicht weniger als Vermutungen. Mit irgendetwas muss ihr Verhalten ja zu erklären sein, vielleicht ist es aber auch nur mit einer Außerirdischen Denkweise zu erklären, damit können wir leider nicht dienen.Kommentar melden

  221. Hallo Peter.
    Die Berichterstattung in punkto Drohne ist hier sehr Widersprüchlich. Hier ist die Rede von ca.40 Drohnen. Egal wegen 2 Drohnen kommt mir genauso komisch vor wie auch 40 Drohnen.
    Wer weiß was da wieder stimmt.Kommentar melden

  222. Hallo Peter.
    Ich finde es interessant das auch deine Gedanken in diese Richtung gingen.Du hattest nach einem Beweis gefragt , nun vielleicht sind wir selbst ja der Beweis. Sie müssen nicht unsere Schöpfer sein
    Es genügt schon wenn es sich um eine Gen Manipulation handelt ,ein kleiner aber sehr bedeutender Eingriff , es gibt bestimmt etliche Möglichkeiten aber jetzt wäre mir ein derartiger Vortrag auch viel zu anstrengend, Evolution und und und alles viel zu viel. In einer Doku hoch interessant hatten sie mal gebracht wielange es dauern würde bis man von der Menschheit nichts aber rein garnichts mehr sehen kann , das diese Spezies jemals auf der Erde gelebt haben.
    Was die Entführungen anbelangt so kommen mir diese zahlen ebenfalls utopisch vor. Was ich aber mit hinzu zählen würde sind auch die Unmengen von vermissten , Menschen die völlig grundlos spurlos verschwinden.
    Wobei ich jetzt nicht von krimial Fällen sprechen möchte. Menschen die von heute auf morgen für immer verschwinden.
    Einfach so, Weg von der Bildfläche.
    Nun gut ich werde langsam wieder müde, im TV kommt eben gerade wieder die Meldung das der Airport erneut aufgrund angeblicher Drohnen dicht gemacht wurde.
    Keine Ahnung was da stimmt.
    Abwarten. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  223. Träume komische Konstellation.
    Ich schlafe, und Träume ich Träume davon das ich schlafen würde und Träumen. Plötzlich klingelt es an der Wohnungstüre und zwar dermaßen Sturm, das ich davon wach werde.wier haben es 3 Uhr früh am Sonntag morgen.
    Früher hatte ich mich furchtbar aufgeregt wenn jemand am Sonntag morgen um 3 Uhr Sturm läutet. Heute reagiere ich gelassen da ich weis, das dieses Leuten nur im Traum war. Ob das Zufall ist vermag ich nicht zu sagen.
    Meine Sichtung damals war an einem Sonntag um ich glaube ich muss es nicht sagen 3 Uhr in der früh. Das wiederholt sich in letzter Zeit des öfteren. Hat von euch schon einmal einer davon geträumt das er schläft und in diesem Schlaf träumt? Mir kommt diese Konstellation auf jeden Fall irgendwie idiotisch vor.
    Schöne ihr wisst schon die Sache mit diesem Baum, ach ja Weihnachten.Kommentar melden

  224. Schlafparalyse war glaube ich schon mal Thema. Es trifft fast jeden im Laufe des Lebens mal. Es ist nicht wie viele denken, nur die scheinbare Lähmung der Extremitäten betroffen, sondern auch einhergehend mit psychotischen erleben, wie dein Türklingel.
    Sollte man so stark betroffen sein, dann wäre es ratsam einen Arzt zu konsultieren da die Schlafphasen gestört werden und das ist auf Dauer nicht gesund.
    Es gibt allerdings auch interessante Theorien zur schlafparalyse was Ursache und Sinn betrifft.
    Wünsche allen ein schönes Weihnachten.Kommentar melden

  225. Hallo Yvonne.
    Nun Gott sei Dank ist das nicht jeden Abend so. Am Anfang bin ich noch darauf herein gefallen, im Traum wird Sturm geläutet, oder die Freundin ruft auch mal im neben Zimmer.Weil ich immer denke es wäre etwas passiert. Ich denke dass kommt vom ganzen Stress, und der Krankheit mit dazu.
    Ich werde aber deinen Rat befolgen und einen Arzt konsultieren.
    Wünsche dir und deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  226. Hallo Kati.
    Auch dir ein frohes Weihnachtsfest und bitte gib deinen Hunden dehnen wir das ganze Jahr über all die guten aufnehmen zu verdanken haben einen ganz großen Knochen.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  227. Hallo Jürgen,

    leider ist eine Kommunikation nicht mehr möglich, da Felix hier wahllos Beiträge zurück hält, die ihm persönlich nicht gefallen.
    Auch wenn die Beiträge keinerlei Beleidigungen enthalten, werden diese von Felix hier mal veröffentlicht und mal nicht. Meiner Meinung nach ist das bewußte Meinungsmache. Warum kann man sich denken.
    Auf E-Mails wird erst gar nicht geantwortet.Kommentar melden

  228. Hallo Peter.Auch dir nachträglich ein schönes Weihnachtsfest.
    Wir mögen zwar eventuell dasselbe UFO gesehen haben, was aber nicht heißt ,das wir was den Umgang mit unseren Mitmenschen ebenfalls derselbe sein sollte.
    Wir sind alle nur Menschen und Menschen machen Fehler.
    Auch bei mir hatte Felix wofür ich ihm im Nachhinein sehr dankbar bin , vielleicht ein oder zwei Mal etwas nicht veröffentlicht worüber ich im Nachhinein froh darüber bin,das er es getan hat. Es gibt mal so eine Art von Wut schreiben.
    Wir sind eben alle nur Menschen.
    Doch wenn diese Art von schreiben kein Ende mehr nimmt, dann muss die Redaktion eben so handeln.
    Menschen als dumm zu bezeichnen, nur weil sie anderer Meinung sind? Ich musste auch vieles lernen, und denke dumm ist man nur, wenn man nicht im Vorfeld überlegt was und vor allem auch wie man etwas schreibt.
    Es ist überhaupt nicht verkehrt wenn man Leuten erklärt das sie hier oder auch dort, mit dem was sie meinen gesehen zu haben eventuell falsch liegen könnten.
    Es geht eben einzig und allein darum wie man es erklärt.
    Ich bin mir absolut sicher, bei einer Änderung des Schreibstils, findet hier auch keinerlei Zensur statt.Kommentar melden

  229. @Techno

    Ich komme leider jetzt erst dazu meine Stellungnahme abzugeben zu Ihrem „Nichtkommentar“ vor rund 1 Monat (Originalton von Ihnen: Kein Kommentar) auf meine Überlegungen und Ihren für Sie wohl recht lustigen Bemerkungen über seltsame Zufälle, zwischen den Zeilen lesen etc. in der Plauderecke und anderswo.

    Also: Mein Eindruck ist leider – und es wäre schön, würde ich mich täuschen -, dass Sie nicht besonders auf eine produktive Aufklärung/Diskussion aus sind und jegliche Art von ergebnisoffener Argumentation strikt ablehnen und jeden, der nicht derselben Meinung wie Sie ist versuchen ins Lächerliche zu ziehen oder pauschal zu unterstellen ein Troll o.ä. zu sein. Alleine schon Ihr simples „Kein Kommentar“ zu meinem Post beweist dies.

    Ich habe nach meinem Empfinden hier ziemlich fair und sachlich argumentiert und mich auch mit fixen Erkenntnissen zurückgehalten, sondern lediglich ein paar Fragen gestellte und theoretisch mögliche Erklärungen abgeliefert. Diese kann man widerlegen oder bestätigen oder weder noch. Was aber meiner Meinung nach gar nicht geht, sind pauschale Abwertungen oder Unterstellungen, die Sie hier geäußert haben.

    Ich habe übrigens eine eigene Sichtung aus Oktober Ende November eingestellt. Da keine Kamera zu Hand, musste ich alleine aus meiner Erinnerung schreiben. Weshalb ich zu „Neuss Lichtobjekt“ überhaupt zu Wort meldete war, dass das Objekt mit seiner scheinbaren oder auch echten Kegelform dem Objekt, welches mein Sohn und ich aus dem Flugzeug heraus sahen, potentiell ähnlich sieht.

    Ich bin kein Troll und war auch noch nie hier unter anderem Account angemeldet, habe dies erst wegen meiner Sichtung getan und weil mein Sohn mich dazu gedrängt hat. Diesbezüglich sind Ihre angedeuteten pauschalen Unterstellungen zumindest im Hinblick auf mich genau das…Unterstellungen. Aber wie gesagt: Mein Eindruck ist, dass Sie an einer offenen Diskussion und Argumentation gar nicht interessiert sind. Sehr schade…

    Und noch etwas: Jürgen ist mein Nickname wie auch mein echter Name. Es gibt mehr als 1 Jürgen auf der Welt. Ich ahme nicht Jürgen vobiller nach oder sonstwen. Das habe ich nicht nötig.

    Durch Unterstellungen bei Auftauchen differenzierter Meinungen und durch Argumentationsresistenz wird dieses Forum kaputtgemacht. Nicht durch User wie mich, die zu argumentieren versuchen und dafür angefeindet werden.

    JürgenKommentar melden

  230. Hallo Jürgen.
    Ich finde es gut wenn mich niemand nach ahmt. Falls möglich möchte ich doch ich bleiben.
    Selbst am Schreibstils ist sofort zu erkennen wer nun wer sein soll,
    Zudem verwende ich generell meinen vor wie auch Zunamen.
    Da können hunderte Jürgens kommen. Soetwas wie mich gibt’s nur einmal. Sowie es jeden Menschen nur einmal gibt.Kommentar melden

  231. Hallo Jürgen. Oder Peter oder Paul.
    Wer bitte schön kommt den nach 4 Wochen mit so einer alten Karamelle noch um die Ecke, und wer schießt sofort wieder auf Techno. Immer noch das never ending Spiel. So langsam wird das alles schon langweilig. Es gibt doch hier viel wichtigere Sachen ,als ein kein Kommentar zum Beispiel UFOs und um solche soll es auf dieser Seite gehen. Ich bin eigentlich sofort dafür, wenn man die Plauderecke komplett zu macht.Anfangs fand ich es eine gute Sache, doch wenn diese nur noch zum gegenseitigen herum motzen sein soll, würde ich doch sagen einfach Weg damit, und alles was jemals darauf gepostet wurde dahin wohin so etwas gehört, AUF DEN MÜLL DAMIT.
    Dieses gespinne und kindliche getue ist kaum mehr zu ertragen.
    Techno hier Techno da, ja wo sind wir hier, im Kindergarten oder wo.
    Ich weiß nicht wohin das alles noch führen soll, vermute aber Richtung Mülleimer. Ich habe nichts aber überhaupt nichts dagegen. Besser heute als Morgen.
    Guten Rutsch noch wer weiß wohin.Kommentar melden

  232. Ich wünsche as allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Ganz besonders möchte ich Hildegard mit ihrem Freund Steffen, Beate mit Freund Peter und vor allem meinen Freund den Jürgen grüßen.
    Euch allen einen guten Rutsch.Kommentar melden

  233. Wem die plauderecke nicht passt muss sie ja nicht lesen. Und selbst wenn jemand nach längerer Zeit das Bedürfnis hat, über zurück liegende Kommentare zu schreiben, ohne beleidigend zu sein, weshalb nicht? Es können nun mal nicht alle das Schreiben was auch allen gefällt.Kommentar melden

  234. Guten Morgen Yvonne.
    Es ist im Grunde genommen ein Spiel. Das Spiel heißt User verunsichern damit sie überhaupt nicht mehr wissen sollen was Fake oder nicht Fake ist.
    Das lustige daran ist, das sich die Verfasser ständig selbst verraten.
    Komische Einstellung.Kommentar melden

  235. Hallo zusammen
    Ich beobachte in letzter Zeit anomalien in der Antarktis. Jetzt habe ich das ein oder andere interessante gefunden und möchte das gerne zu Auswertung an den Mann bringen. Natürlich seriös sachlich. Kann mir jemand von Euch eine entsprechende Adresse nennen? Wäre super! LG aus dem RuhrgebietKommentar melden

  236. Hi Jürgen, es ging eigentlich weder um dich noch um Techno, sondern nur mal wieder darum dass ich das Gefühl hatte dass hier nicht alles veröffentlicht wird. Felix hat dem widersprochen und nun ist auch gut.
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht was Du da jetzt schon wieder draus gemacht hast. Liebe GrüßeKommentar melden

  237. @Jürgen: Noch was, wenn Deine Kommentare sofort veröffentlicht werden, dann weißt Du evtl gar nicht wovon ich rede. Das Thema hat in der Vergangenheit schon oft zu Unmut geführt und wird es auch in Zukunft noch tun. (Nein, ich rede nicht von techno. Der ist schon lange vergessen.)Kommentar melden

  238. Hallo Peter.
    Da mein Name viel fühlte ich mich angesprochen.
    Wenn es nur ein Test Ballon sein sollte, dann ist ja ich weiß nicht für wie lange wieder alles gut.
    Gruß Herr vobiller
    Techno hatte übrigens ausführlich auf den erwähnten Thread reagiert.Kommentar melden

  239. Hallo Sven.
    Könntest du etwas näher darauf eingehen , um was für Anomalien es sich in der Antarktis handeln soll? Nun Veränderungen aufgrund der ständigen Erde Erwärmung sind seit Jahren zu beobachten ,was genau an Anomalien meinst du?Kommentar melden

  240. Hallo Jürgen, ich wünsche dir und deiner Frau auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auch Ivi, Renny, Sonny, Fatua, Karin, U.J.Dieter , Kat, Tatjana, Hobbykosmonaut, und andere mit offenen Geist.
    Nächstes Jahr wird das UFO Jahr und wir werden erkennen was hier vor sich geht. Das weiß ich. Und ich denke ihr spürt es auch. 2016 bis 2018 War die Vorbereitung.

    Lasst Euch nicht beirren, nun gut, ihr tut es äh nicht:-)

    Egal was kommt, ich werde Euch immer in Erinnerung behalten, ich mag authentische und ehrliche Menschen auch wenn man charakterschiedlich anders ist. Ach, habe vergessen, Felix, ich weiß für dich ist es auch nicht so einfach, vieles zu dokumentieren.,Danke dafür. Und auch Guten Rutsch.

    So, Guten Rutsch für Euch.Kommentar melden

  241. Hallo Techno.
    Nett von dir zu hören.
    Dieselben wünsche gehen natürlich an dich. Auch dir wünsche ich einen guten Rutsch und für uns alle das genau das eintreffen soll und deine Prophezeiungen wahr werden. Ich habe einen Verdacht , und ähnliches bereits angeschrieben . Eine Frage wann wird der Züchter mit seinen Tomaten versuchen Kontakt aufzunehmen?? Wehm gehört der Mensch, wer hat ihn erschaffen?? Ich habe so ein komisches Gefühl. Das komplette Verhalten dieser Wesen geht irgendwie in diese Richtung.
    Ich weiss nicht. Keine Ahnung.
    Nun gut abwarten.alles gute Gruß Jürgen.Kommentar melden

  242. Hallo Sven.
    Wo werden die Bilder erscheinen.
    Plauderecke, Sichtungen ?
    Ihr jungen Leute habt gute Augen.
    Während ich bereits Schwierigkeiten habe,die Buchstaben auf meinem Handy Display zu erkennen, steht ihr was in der Antarktis Sache ist.
    Prima ihr braucht kein Fielmann.
    Freue mich auf die Aufnahmen.
    Die Aktivitäten unsere Sternen Freunde, nehmen täglich zu.
    Ich frage mich, was haben sie mit uns zu tun.Sie beobachten uns seit Jahrzehnten, sie beobachten unsere Entwicklung, warum?
    Sind in Wahrheit sie etwa unsere Schöpfer? Die bedienen sich wie immer sie wollen, holen sich Menschen an Bord untersuchen sie um sie anschließend zurück ins Glas zu den anderen Goldfischen zu schmeißen, ja wie Goldfische im Aquarium. Ignorieren Regierungen für sie nicht existent, spielen mit unseren Militärs fangies wie kleine Kinder, wer oder was sind diese Aliens, sie benehmen sich gerade so wie wenn die Erde ihnen gehört.
    Früher dachte ich immer, was für eine Arroganz, was für eine Überheblichkeit, nur weil sie uns technisch so weit überlegen sind.
    Heute Frage ich mich, wer sind sie
    Sind sie die Züchter und wir etwa die Tomaten? Sind sie unsere Schöpfer????Kommentar melden

  243. @Jürgen vobiller
    Ich hoffe, der Offenheit zuliebe und weil ich mich selbst respeltvoll äußere, dass mein nachfolgener Kommentar veröffentlicht wird…

    <>

    Ich. Und sorry…aber ich habe auch ein anderes Leben, und dieses Leben ist mit viel Arbeit und viel Umherreisen verbunden. Da müssen andere Dinge dann halt auch mal etwas warten. Zudem schaue ich hier nicht täglich rein.

    <>

    Ich schieße nicht auf Techno und spiele auch keine Spielchen, ich habe mich gegen versteckte und indirekte Unterstellungen gegen mich gewehrt. Respektlosigkeiten lasse ich nicht unbeantwortet stehen. Und schon gar nicht falsche Verdächtigungen, die als Totschlagargument aufgrund mangels Interesse an einer ergebnisoffenen Diskussion mit ggf. unterschiedlichen Meinungen benutzt werden.

    Da tue ich dann auch gegen Sie…denn Sie schreiben:

    <>

    Aus gegebenen Anlass dürfte das ja wohl gegen meinen vorherigen Kommentar gerichtet gewesen sein…und ist der Gipfel der angedeuteten Unterstellungen.

    Gegenteiliger Meinung zu sein und entsprechend zu argumentieren oder, wie ich in meinem Ausgangspost zu dieser Diskussion, natürliche Erklärungen für eine Sichtung zu suchen und als Möglichkeit vorzuschlagen, kann doch eigentlich nur zu einer offenen Ergebnisfindung beitragen. Und soll bei weitem nicht verunsichern, sondern im Idealfall zum Nachdenken und anschließendem Anerkennen oder auch Ablehnen einer Idee mittels Argumentation führen. Oder nicht??? Ich ziehe auch nicht die Meinungen und Deutungen anderer pauschal einfach ins Lächerliche. Und da wären wir wieder…beim Respekt.

    Nur Leute in festgefahrenen Gleisen ohne den Willen oder ohne dem Können des Verstehens des großen Wertes einer respektvollen Einbeziehung differenzierter Meinung und Argumentation sehen darin wohl gespielte Spielchen, Fake(- und Mehrfachaccounts?) und greifen pauschalisierend zu Hilfsmitteln von Unterstellungen und Verdächtigungen und dass man ihnen etwas Böses will.

    JürgenKommentar melden

  244. @Alle: Habe ich irgendwas nicht mitbekommen? Über die Feiertage habe ich hier auch nicht reingeschaut.

    @Jürgen: Ging das irgendwie an mich? Wurden Kommentare nicht veröffentlicht auf die Du dich beziehst? Ich habe wirklich keine Ahnung wovon Du redest.Kommentar melden

  245. Leider gingen die Zitate innerhalb der drei Bereiche unter. Deshalb bringe ich die Zitate von Jürgen vobiller, auf die sich mein Text von heute Morgen, 28.12.2018 um 8.33 Uhr bezog, hier alleinstehend jetzt noch einmal…

    Zitat 1: Wer bitte schön kommt den nach 4 Wochen mit so einer alten Karamelle noch um die Ecke

    Zitat 2: und wer schießt sofort wieder auf Techno. Immer noch das never ending Spiel

    Zitat 3: Das Spiel heißt User verunsichern damit sie überhaupt nicht mehr wissen sollen was Fake oder nicht Fake ist. Das lustige daran ist, das sich die Verfasser ständig selbst verraten

    Soviel zu den Zitaten. Einfach der Reihenfolge nach im vorherigen Text einfügen.

    Danke sagt…
    JürgenKommentar melden

  246. So langsam finde ich das immer lustiger hier auf der Plauderecke.
    Da melden sich Leute, das heißt fühlen sich angesprochen die ich überhaupt nie angeschrieben habe.
    Klar gibt es Jürgen wie samt am Meer, sogar ich heiße so , das muss man sich einmal vorstellen.
    Ich poste hier ohne namens Angabe sonst besteht erneut der Fall, das alle welche zufällig denselben Vorname haben, sich wie bereits des öfteren passiert angesprochen fühlen. Obwohl ich weder mit dem einen erst recht nicht mit dem anderen zu tun habe.
    Auf der einen Seite ist es zwar lustig und etwas amüsant auf der anderen Seite nervt es aber auch.
    Mit freundlichem Gruß an nicht Helmut,Max,oder Fritz, nicht Claudia, Mara oder Beate.
    Nein ganz Locker an ALLE !!!!Kommentar melden

  247. @Peter von 28.12.2018, 11.24 Uhr
    Falls ich gemeint war…da ging nichts gegen Sie. Es ging eigentlich gegen niemanden, vielmehr sollte dies eine Klarstellung in 3 Teilen sein zu verschiedenen Verdächtigungen, Unterstellungen u.s.w., die hier geäußert wurden und u.a. wohl auch mich betrafen.

    Und übrigens ja…der Kommentar, den ich am 26.12.2018 um 14.11 Uhr einstellte, war die weitestgehende Wiederholung eines Kommentars ein paar Wochen vorher, der zugesendet, aber nicht hier veröffentlicht auftauchte. Warum auch immer…

    Gut jedenfalls, dass ich alles, was ich schreibe und irgendwohin sende, abspeichere.

    Grüße
    JürgenKommentar melden

  248. Richtig warm ist dem Ami welcher die Antarktis durch gelaufen ist eigentlich nichts aufgefallen? Sicher die Antarktis ist groß nicht zu bestreiten. Aber es wäre nett wenn wir erfahren könnten um welche Art von Anomalien es sich handelt. Bis jetzt fand wie ich sehen kann, noch keine Veröffentlichung statt, klar kann noch dauern bin aber echt gespannt.Kommentar melden

  249. Gibt es jetzt hier neuerdings zwei Jürgen? Auf jeden Fall bin ich zum ersten Mal verwirrt hier.. Vermutlich ist es aber auch nicht so wichtig, dass man da jetzt durchblicken müsste..Kommentar melden

  250. An die Redaktion.
    Hallo Felix.
    Sven hatte hier etwas über die Antarktis rein gestellt. Könntest du das bitte veröffentlichen.
    Ich danke dir im Namen vieler User welche sich dafür interessieren.
    Gruß und guten Rutsch euch allen.
    Jürgen der vobiller.Kommentar melden

  251. Ob ein oder zwei Jürgen ist doch egal. So lange man sie am Schreibstil unterscheiden kann. Es gibt doch immer mal wieder Namen mehrfach.
    Besser als Doppelbilder sehen
    @ Felix, um die Infos zur Antarktis wäre ich auch frohKommentar melden

  252. Hallo Techno.
    Ich denke bevor ich hier noch Ärger mit den Man in Black bekomme.
    Damit meine ich die Leichen Träger
    Habe ich mir fest vorgenommen die Schreiberei ,auf diesem Forum zum Jahresende, Wechsel aus gesundheitlichen Gründen zu beenden.Von 24 Stunden täglich bin ich gute 20 nur noch am pennen. Diese scheiss Krankheit ist dermaßen anstrengend diese ewige schnauferei , das strengt dermaßen an, das man außer dem extremen Gewichtsverlust auch ständig müde ist. Ich will aber nicht jammern . Das niederschreiben was ich wollte, Habe ich getan.
    Somit ist alles okay für mich.
    Ich wünsche dir Techno, sowie allen anderen alles Gute für die Zukunft , mit der Hoffnung natürlich das die volle Wahrheit über dieses UFO Phänomen ans
    Tageslicht kommt.
    Auch an die Redaktion alles Gute
    War sicherlich auch nicht immer einfach mit mir. Dir Techno und allen anderen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Seit herzlich gegrüßt
    Jürgen der vobiller.Kommentar melden

  253. Hey Peter, ich habe endlich die Fotos wieder gefunden, die ich dir zeigen wollte. Könnte auch für den Jürgen V. interessant sein.

    Nach wie vor bin ich der Meinung, dass wir alle das gleiche Objekt gesehen haben könnten. Schau dir mal diese Bilder an. Sah es ähnlich aus?

    Bitte beim link ganz nach unten scrollen zu den Nashville Fotos.

    https://www.ufocasebook.com/bestufopictures4.html

    https://www.ufocasebook.com/nashville3.jpg

    https://www.ufocasebook.com/nashville4.jpg

    HGKommentar melden

  254. Hallo Friedolin.
    Noch haben wir keinen Jahres Wechsel. Aber was für ein Abschluss auf ufowatch. Das passt alles ganz genau und exakt zum Ende. Vielen Dank Friedolin für die Mühe die du dir mit dem heraussuchen dieser echt guten Aufnahmen welche exakt das wiedergeben was ich vor 24 Jahren sah. Diese Fotos entsprechen genau dem meiner damaligen Sichtung, das Runde die Farben die Abstufungen der Farben, ja das ist es, nur die Fenster kommen noch mit hinzu. Aber sonst, genau so sah das Objekt aus.Das kommt einem Flash Back sehr nahe.
    Als ob die Sichtung erst gestern und nicht schon vor so vielen Jahren war. Nochmals Dank für alles, wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Hochachtungsvoll Jürgen.Kommentar melden

  255. Hallo zusammen.
    Ja das Foto Nr.3 sowie die dazugehörige gross aufnahme kommt meiner Sichtung am nächsten. Ich weiß nicht wie es bei euch ist. Doch an alle UFO Jäger.
    Sie schreiben zwar ,die besten UFO Fotos die je gemacht wurden.
    Wie ihr ja selbst seht handelt es sich bei allen Aufnahmen um sogenannte nahbegegnungen, und wer da auch noch zur richtigen Zeit am richtigen Ort, auch noch eine Kamera mit dabei hat, der bekommt solche Aufnahmen.
    Ich hatte früher schon gedacht, hätte ich eine Kamera gehabt , meine aufnahme wäre absolut identisch mit Dehnen. Ich weiß jetzt werden wieder einige herum motzen, mit alten Sachen und so oder eigene Sichtung so hervor Heben usw. Haben wir ja alles schon gehabt. Deshalb möchte ich meinen Beitrag zu diesen Aufnahmen hiermit beenden.
    Diejenigen welchen ich mit meiner Sichtung auf den Wecker gehe, kann ich nur sagen, seit bitte beruhigt nur noch ein paar Stunden zum Jahresende und dann ist bei mir eh Schluss, werde aus gesundheitlichen Gründen das Feld für immer Räumen.
    Seit herzlich gegrüßt
    Jürgen.Kommentar melden

  256. An die Redaktion.
    Hallo Felix. Ich habe mir erlaubt ein Inserat aufzugeben.Nachfolger für die Plauderecke gesucht. Ich hoffe das ist in Ordnung so.
    Ist es ein Wunder wenn ich nach 24 Jahren immer noch über meine Sichtung spreche, wenn man so einem Teil in gerade mal 8-10 Meter gegenüber steht? Da redet man nach 100 Jahren noch darüber! Ach ja die Schlüssel für die Plauderecke habe ich euch noch zugesandt. Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  257. Hallo Friedolin und Jürgen,

    erst mal Danke für die Fotos, Friedolin! Ich kannte die Nashville Fotos schon vorher und sie kommen dem was ich gesehen habe schon relativ nahe, zumindest der leuchtende Ring am Rand, aber es gab bei meiner Sichtung schon einige Unterschiede:
    – die einzelnen Lichtelemente waren mehr in die Breite als in der Länge angeordnet
    – dann war bei mir zur Mitte hin nichts zu sehen, außer dunkelgraue metallisch wirkende Oberfläche
    – keine runden Lichtstrahlen
    – ganz in der Mitte war bei mir ein weiterer runder Kreis aus dem es bläulich heraus schimmerte
    – ich meine das die Unterseite auch flach war und nicht so einen Kegel hatte wie auf den Fotos zu sehen
    – alles in allem wirkte es „aufgeräumter“, also klarer strukturiert als das auf den Fotos zu sehende

    Bei dem Nashville Case war die Diskussion auch immer groß ob die Fotos nicht Fake sind. Damals schon.Kommentar melden

  258. die Existenz der Telepathie bei Aliens
    Bei einer UFO-Sichtung !!! Ich hörte Stimmen im Kopf .
    Wer hat solche Erfahrungen schon gemacht .
    Wäre doch mal eine Plauderecke wert
    Ein gutes neues Jahr
    Gruß UFO-Jäger DieterKommentar melden

  259. Hallo Jürgen, geht es dir gesundheitlich so viel schlechter das Du dich wieder verabschiedest? Ich denke die, die dich schon länger lesen ( sowie ich) machen sich Sorgen. Neulinge sind wahrscheinlich eher verwirrt und es macht dem ein oder anderen auch Angst zu lesen was du schreibst. Ich wünsche dir jedenfalls trotz mancher Differenzen, alles erdenklich gute. Verabschiede dich lieber nicht, mach einfach nur Pause. Wünsche dir eine gute Zeit.
    @friedolin und Peter, danke für die Links zu den Bildern und eure Erläuterung im Zusammenhang zu euren Sichtungen. Ich finde es spannend. Die Bilder, deren Herkunft wie erwähnt fraglich sind und trotzdem Parallelen zu eurem erlebten. Sehr spannendKommentar melden

  260. Hallo Friedolin Hallo Peter.
    Ich versuche jetzt allerdings zum letzten Mal mein Objekt zu beschreiben.
    Größe in etwa wie auf Bild Nr 3
    Ich habe immer geschrieben das der sich um das Objekt drehende Ring die Farbe wechselte diese Bezeichnung ist nicht korrekt nicht gut ausgedrückt. Ich sage jetzt die Farben, Blau, Gelb und orange.
    Diese Farben als Licht wohl bemerkt waren fest auf dem Ring sie wechseln natürlich nicht ihre Farben , doch dadurch dass der Ring sich ständig drehte ändern sich natürlich die Farben wie bei so einem Laufband eben , Blau Gelb orange,dann wieder Blau Gelb und orange usw. Das Geräusch was beim drehen des Rings entstand bezeichnete ich als so eine Art von Rauschen, wie soll man ein Geräusch mit Worten erklären.
    Ich würde das Wort schwingen nehmen, jedesmal wenn der Ring sich drehte war dieses schwingen zu hören, so huch,huch,huch. Nicht so einfach zu erklären da es ein Geräusch ist. Ich vermute aber das das schwingen etwas mit dem Antrieb zu tun hat. Und Peter da gebe ich dir recht , diese verschiedene Farben waren mehr in der breite um das Objekt herum gelaufen, der Ring selbst ist auch ziemlich bereit etwa so wie auf der gross Aufnahme von Bild Nr.3.
    Was bei meiner Sichtung mit hinzu kommt sind diese recht großen quadratische Fenster im oberen Bereich über dem Ring. Alles was sich unter dem Ring befand konnte ich nicht erkennen, da das Licht. Des Rings und die Fenster viel zu sehr blendeten. So weit kann ich das Objekt beschreiben, das ist das was in der Erinnerung ist.
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    Aber von der Größe dem gesamt Format kommt es stark an Bild Nr 3 rann. Zum letzten Mal tschüss.
    Zusammen.Kommentar melden

  261. Hobbykosmonaut, meinst Du die Explosion? Ich hab gelesen irgendein Umspannwerk sei Schuld am blauen Licht und Blitzen. Ich denke wenn ein Ufo mit solcher Beleuchtung und Knall landet wäre sicherlich etwas davon an die Öffentlichkeit geraten. Aber vielleicht meinst Du auch was anderesKommentar melden

  262. Hallo Yvonne, ja genau das meine ich, es gibt aber sehr viele Zeugenaussagen (von Menschen, welche mit dem Flugzeug in dieser Zeit gelandet sind) die sagen alle das Licht kam von oben…
    Sicher wird dieses Umspannwerk oder was das war explodiert sein, aber ich glaube kaum, das dies der Ursprung des Leuchten sein kann, denn sonst wären solche Bilder eher bekannt, weil soetwas sicher schon öfter irgendwo auf der Welt passiert ist, aber einen  blauen Himmel gab es noch nie bei solch einem Vorfall, ich find das sehr spannend…

    Jetzt kommt noch dazu das es keine kaputtgegangenen elektronischen Geräte gibt, das soll ein Umspannwerk mit 140.000 Volt (!) gewesen sein, und wenn z.B. ein Blitz in deiner Umgebung einschlägt, dann führt das dazu das elektronische Geräte kaputtgehen können…
    Wir haben früher immer alle Geräte, welche an der Steckdose hängen, vom Stromnetz getrennt, also den Stecker gezogen, bei Gewitter, dass mach ich heute noch bei extremen Gewittern…Passt alles irgendwie nicht zusammen in der öffentl. Darstellung…

    Außerdem kommt noch dazu das letztes Jahr etwa um die selbe Zeit (am 23.12.2017) auch ein extremes Leuchten über New York zu sehen war, da war die Erklärung eine SpaceX Rakete (und diese Ausrede, wenn man es denn Ausrede nennen will, kennen wir hier aus Deutschland ja auch mittlerweile…z.B. mit dem Ding aus Oktober frühs um 5:45 Uhr)

    Über mehreren Städten im Amiland war schon komisches Leuchten zu sehen, was man in eine ähnliche Kategorie einordnen könnte….Also ich weiß nicht wie ich das einordnen soll, weil zusammen gefasst ist das alles sehr komisch…

    1. Keine Meldungen über kaputtgegangene elektr. Geräte
    2. Viele Zeugen die sagen, dass Licht kam von oben…
    3. Gab es ein Leuchten fast genau 1 Jahr vorher an der selben Stelle

    Es gibt hier sogar noch mehr komische Sachen, aber die 3 Sachen find ich sind die herausragenden erwähnenswerten Sachen…

    Das ein Ufo gelandet ist, glaube ich auch nicht, das sagte ich ja auch nicht, mir geht es primär darum, was machen die in unserer  Atmosphäre da oben, ich sprach schon mehrfach über ein Testfeld im Himmel über Deutschland (z.B. die Airbus Drohnen, welche wir hier schon besprochen haben)…

    Deshalb wollte ich mal darüber reden, um zu hören, was ihr davon haltet?

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  263. Hallo Yvonne
    du schreibst da das Umspannwerk sei Schuld am blauen Licht und Blitzen –
    Das ist gerade Umgekehrt !!!
    UFOs versuchen Durch überspannung Blitze die Straßenlaternen Auszuschalten damit eine Straße oder Strassen Viertel ohne Licht ist.

    Warum ?
    damit die Aliens UFOs im Dunkeln nicht so schnell Beobachtet werden können wenn sie Menschen Entführen !!!

    An Jürgen vobiller
    Ich habe auch schon mal ein UFO Namen Lauflicht geben weil an der Außenhaut des UFOs Lichter in 6 Fahren immer wechselten wie am Fließband.
    Grund dafür ist !!!
    Schon länger versuchen die UFO/Aliens unsere Flugzeuge ihre Flugzeug Beleuchtung nach zu machen.

    An Hobbykosmonaut
    auch die Astronauten vom Apollo haben Engel in Licht Form gesehen .
    Noch ein gutes neues Jahr 2019
    Gruß UFO –Jäger –DieterKommentar melden

  264. Hallo Ufo-Jäger-Dieter, mir ging es nicht um Engel, du hast nach Stimmen im Kopf gefragt, deshalb viel mir dieser Beitrag ein, auf den ich dich hingewiesen habe, hättest du etwas über Stimmen im Kopf geantwortet, dann hätte ich mich mit dir darüber unterhalten…Was ich jetzt aber ablehnen werde, mich mit dir zu unterhalten, weil du verdrehst hier alles und stellst mich in eine Ecke a la „der glaubt an Engel“…Warum machst du das? ich wollte lediglich höfflich sein und dir diesen Hinweis geben, weil du danach fragtest…und dann so eine Antwort…
    Deshalb schreib ich nicht mehr in der Plauderecke, weil ich find das mega dumm, dieses Verdrehen, das beobachte ich hier die ganze letzte Zeit schon…
    Na gut, ich habe mich hier jetzt geäußert und es war ja klar, das jemand das benutzt um sich zu profilieren (?)…

    Und ist ne schöne Vermutung von dir das die Ufo’s versuchen Flugzeugbeleuchtung nachzuahmen, woher weißt du das???

    Ich habe mehrere Foto’s als Beweis für die Glaskugeltarnung veröffentlicht…diese Ufo’s können sich komplett unsichtbar, bzw. an ihren Hintergrund angepasst durchsichtig machen…die haben es überhaupt garnicht nötig ein Flugzeug nachzumachen, warum auch um dich am Boden nicht zu erschrecken, aber Flugzeugpiloten und Flugzeugpassagieren zeigen sie sich dann…oder wie soll man das verstehen…

    du polarisierst nur, das hast du damals schon mit der „Reptilienhaut“ gemacht, danach haben sich hier soviele angefeindet auf Ufowatch, hör auf damit…

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  265. Hallo Hobbykosmonaut, solche Auswirkungen von einem Umspannwerk wären sicher spürbar. Soweit hatte ich nicht nachgedacht. Dennoch denke ich das man in der Presse Berichte gelesen hätte wenn es etwas wirklich aussergewöhnliches gewesen wäre. Es gab vermutlich sehr sehr viele Zeugen sowohl in unmittelbarer Nähe als der Umgebung, vielleicht gibt es noch Folgeberichte dazu.
    @ Ufo Jäger Dieter: wenn es Ausserirdischen möglich ist zu uns zu kommen, glaube ich hingegen nicht das sie es nötig hätte Lichtquelle auszuschalten um Menschen im dunklen zu entführen. Sie hätten sicher andere Möglichkeiten. Zumal ich bisher, zumindest nicht bewusst, mitbekommen habe das Entführungsopfer von Stromausfall kurz vor der Entführung berichten.Kommentar melden

  266. Hallo Yvonne, es muss schon irgendwie etwas außergewöhnliches gewesen sein, sonst hätte man nicht so eine dumme (sorry) Erklärung dazu veröffentlicht…
    Die Menschen haben aber alle diese „Ausrede“ geschluckt, was weiteres nachfragen zu der Aktion erheblich erschwert, weil jetzt alle sagen werden, da ist dieses Teil explodiert, aber diese Erklärung hinterfragt keiner mehr….somit ist man gleich wieder der Spinner oder Verschwörungstheoretiker, wenn man nach diesem Thema fragt und diese Erklärung in Frage stellt…
    Ich glaube auch nicht das es ein Ufo oder gar Alien’s oder sowas waren, denn hier fehlt mir eine Schutzreaktion durch z. B. Millitär oder soetwas…und in dieser Sache wären die Ami’s echt schnell, weil es ist eines der besten Millitärs in der Welt…Ich glaube auch nicht unbedingt, dass da noch folgende Berichte dazu kommen werden…war ne nette hübsch anzusehende Aktion und so wird es wahrscheinlich in den Geschichtsbüchern landen, wenn überhaupt…

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  267. So und jetzt noch allen hier ein guter Rutsch ins neue Jahr 2019 gewünscht und natürlich viel Glück und Erfolg für das neue Jahr und bleibt Gesund!

    Viele liebe Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  268. Man kann auch bei allen Sachen die sich irgendwie im Himmel abspielen verzweifelt nach einer Verschwörung suchen.
    Wie Du schon sagtest, fand es in New York statt. Wie viele Millionen Menschen wohnen dort? Wenn da irgendwas außergewöhnliches dran wäre, dann hätte man jawohl genug Zeugen, die mehr berichten als „das Licht kam von oben“.Kommentar melden

  269. Hi erstmal wünche ich euch alles gute zum neues Jahr.
    Wollte mal nachfragen gibt es irgendwo im Netz eine Zeichnung von Ufos die bis jetzt gesehen wurden,habe gesucht aber leider nix gefunden auch was ich damals mehr als 25 Jahren gesehen habe so ein Ufo habe ich als Zeichnung nicht gesehen.
    GrussKommentar melden

  270. Hallo Peter, ich suche nicht verzweifelt nach einer Verschwörung, wie bist du denn drauf? Ich suche nach einer anderen Erklärung für das dortige Leuchten…dies habe ich ausführlich begründet, warum ich dort einiges im Frage in Frage stelle, aber wenn du Spass daran hast, Leute die versuchen etwas zu hinterfragen in die Verschwörungstheoretiker Ecke zu stellen, dann hast ja wenigstens du Spass hier…Dann argumentieren wir in Zukunft eben so:
    „Die offizielle Stellungnahme zu dieser Sache lautet …“
    Und dann haken wir die jeweilige Sache sofort ab….. 🙂
    Ufowatch ist eine Diskussionsplattform und ich wollte darüber diskutieren…
    Tut mir natürlich leid, dass ich dich mit meinem Diskussionsansatz zu so einem deinigen Kommentar gezwungen habe…

    Viele liebe Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  271. Hallo Dalibor.
    Normalerweise werde ich in Zukunft nicht mehr schreiben. Da sich aber auf deinen Hilferuf zumindest bisher niemand gemeldet hat. Würde ich dir mal empfehlen ,gib einfach mal Google ein, dann Zeichnungen von UFOs , dann Sammlung von 200 Zeichnungen. Und dann hoffe ich das du damit Erfolg hast.
    Seit Jahren suche auch ich eine Zeichnung welche von einem englischen sichter angefertigt wurde, aber ohne Erfolg.Bin aber auch hier zumindest etwas fündig geworden, auf Tafel Nr.4 die 6 te Zeichnung aber nur was die farb Abstimmung im Ring um das Objekt anbelangt.An sonsten hat es nicht viel Ähnlichkeit. Keine Fenster nichts desgleichen.
    Das soll jetzt endgültig zum letzten Mal sein das ich mich jemals wieder melde. Habe mit der Krankheit genug zu tun, als wie mit UFOs. Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner suche, und nachträglich noch ein gutes neues Jahr.
    Hochachtungsvoll
    Jürgen vobiller.Kommentar melden

  272. Hallo Peter, warum nicht gleich so, warum muss man den anderen erst durch in die Verschwörungstheorie Ecke schieben herabsetzen?
    Ich mein ich will da jetzt nicht weiter drinnen rumrühren, aber jetzt hätten wir doch eine Grundlage um drüber zu reden…

    Warum hält man es z. B. für nötig „no evidence of extraterrestrial activity“ zur öffentlichen Darstellung hinzuzufügen, wenn Menschen, welche an Ufo’s oder Alien’s glauben offiziell ja sowieso Verrückte oder Spinner sind… (nur mal um auf dein Beispiel einzugehen)

    Ich suche hier auch kein Ufo oder Alien’s, ich suche eher nach einer anderen Quelle für das Leuchten, weil hier ist einfach zu viel zu schnell als Erklärung geliefert worden, dein “ no evidence of extraterrestrial activity“ kommt ja jetzt noch dazu…

    Das der Tranformator oder das Umspannwerk gebrannt hat, steht zu 100% fest, ich habe selbst natürlich genügend Video’s dazu gesehen, darauf können wir uns ja einigen, dies bezweifel ich ja definitiv nicht…Aber:

    Du sagst selber ein Transformator einer U-Bahn hat gebrannt, suchst du im Internet z.B. nach „U Bahn lahmgelegt durch Brand in New York“ wirst du nichts finden (Google)

    Suchst du aber nach „Flughafen lahmgelegt durch Brand in New York“ findest du sofort etwas zum Leuchten über New York…

    Und hier geht es eben los, da frage ich mich: was denn jetzt nun?

    Die Bilder sind auch echt beeindruckend, weshalb ich mir da lieber mein eigenes Bild (soweit dies möglich ist) machen will…

    Aber jetzt ist es halt ein Brand, mit einem niemals zuvor gesehenen und dokumentierten Leuchten….Jetzt können wir es also abhaken 🙂

    Viele liebe Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  273. Hallo, allen ein schönes Neues!
    An H.K., du hast Recht das du die Vorkommnisse hinterfragt hast! Leider wirst du „hier“ keine Antwort finden! Dazu muss man wissen wie so ein Transformator funktioniert… Meine Meinung tendiert etwa in deine Richtung. Das war ein Warnschuss… im Kriegsspiel! Du weist wie einfach das mit haarp ist…!
    LGKommentar melden

  274. Hallo Jürgen, wünsche dir gute Besserung.

    Und das sich die Ufogeschichte dieses Jahr aufklärt wird, denke ich ganz fest. Diese Spiele die zwei Jahre nun extrem zugenommen haben, können nicht mehr aufrecht erhalten werden, auch wenn sich Viele extrem Mühe gemacht haben, dieses als Fantasie oder sonst irgendetwas abzustempeln zu wollen, auch für die gibt es nicht mehr all zu viel Futter.

    Wir werden sehen und schreiben hier nochmal, wenn es los geht. Falls Artikel 13 im Februar nicht in Kraft tretet und Wir dann evntuell nicht mehr alles schreiben dürfen.

    Lieben Gruß und bis dahin TechnoKommentar melden

  275. @peter, Jürgen ohne V, yvonne, Friedolin, Tina, die nur Daten will, Lutz, Digital, auch genannt Peter oder Beate usw. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ihr kein Wissen habt, was tatsächlich im Himmel abgeht. Mir ist jedoch auch aufgefallen, gute Ufobilder meidet ihr, da kann man ja kein Senf abgeben. Doch wer angeblich sich für den Himmel interessiert, doch jedoch fasst alles als normales Phänomen abstempeln und wo es bretzlig wird ihr kein Kommentar, da mit Venus und fotofehler ihr nicht kommen könnt, haltet ihr Euren Mund., das muss doch langsam mal hier bemerkt werden. Ein Gesunder Menschen verstand der neugierig ist fragt bei UFO Fotos nach und hatte grosse Interesse. Doch da nur Stillstand. Nennt sich nicht neugieriger Charakter sondern ihr schreibt nur das was in Eure Interesse ist.

    Neugierig, natürlich und ehrlich, kommt bei der Venus oder Alles was nichts mit ufos zu tun hat, das andere wird von Euch tot geschwiegen. Wer das nicht merkt…schläft. ihr seit nur aus bestimmtem gründen hier und zwar das UFO Thema unten zu halten. ,schade, Maschinen hinterfragen nicht ziehen nur ihr Ding an.,habt ihr gut gemacht und immer interessante Sichtungen mit eurem zeug versucht als Ente oder Unwissenheit zu erklären. Die Profis sind die, die Ufos sehen und nicht die die alles angeblich wissen und nie ein UFO oder wenn es hochkommt mal eine gesehen hat.

    lasst doch die Leute hier und von anderen zu lernen, doch das geht nicht mit Euren immer wieder dummen Texten, als hätte der Sicher seine Sichtung falsch wahrgenommen.

    Ihr seid keine Wissenschaftler und setzt Euch mit Ufosichtungen nicht auseinander, daher spart Euch Eure dokumentare als wissen ihr besser alles als der Sicht er. Selbst und das ist bewusste Irreführung und das tut ihr öfters.

    Kümmert euch um eure Planeten und andere um die ufos, dann klappt es auch mit besseren kommunizieren mit dem gleichgesinnten.Kommentar melden

  276. Hallo Techno.
    Du schreibst mir, ruhig Blut während dein eigenes am kochen ist. Ich glaube nun bin ich wieder an der Reihe dir das selbige zu wünschen.Das neue Jahr,sollte nicht beginnen wie das alte endete.
    Obwohl ich es mit dem atmen seit Wochen extrem scheisse habe, möchte ich weiter meinen Mißt hier einfach loswerden. Warum auch immer.2019 könnte für uns alle ein absolut bedeutendes Jahr werden, da gebe ich dir vollkommen recht. Ich finde es deutet sich soetwas wie ein Durchbruch an. Ich verfolge die Sichtungs Aktivitäten sehr genau ,
    Belgien, England, Irland momentan sehr extrem.Gestern sah ich eine Doku in der Glotze, und ich weiß nicht aber da war ein ganz komisches Gefühl.
    Wenn mir jemand noch vor einem Jahr gesagt hätte, das die Sichtung als Kind mit meiner Mutter zusammen, die Sache mit dem Mittelalter und etwa 25 Jahre später die nahbegegnung miteinander zusammen hängt, ich hätte jeden ausgelacht. Für mich waren dies immer zwei völlig unabhängig voneinander gewesene Phänomene. Bis gestern
    Tja bis gestern. Bei der Doku ging es um Entführungen, und darum das die entführten völlig unabhängig voneinander darüber berichteten das Aliens ihnen Szenen aus unserer Vergangenheit vorführten warum auch immer?
    Wie Schuppen viel mir das vor Augen , das hier warum auch immer ein Zusammenhang besteht.Doch wie bereits erwähnt noch vor kurzem hätte ich im Traum keinen Zusammenhang zu diesen zwei für mich immer unabhängig voneinander geschehen Erlebnissen gesehen. Heute sehe ich das etwas anderst.
    Denn Grund kenne ich allerdings nicht. Wenn man derartiges erlebt kommt natürlich automatisch die Frage, was wollen sie einem damit sagen? Das ist völlig normal.
    Ich komme aber momentan nicht auf eine Antwort. Was wollen sie damit sagen, schau so wart ihr früher, und so seid ihr heute ? Keine Ahnung. Nicht die Spur einer Ahnung. Nur das das alles nichts mit Zufälle zu tun hat, ist mir klar.
    Jeden Tag gibt es weltweit neue Sichtungen, zum Teil überschlagen sie sich. Die Amis wollen 2019 weiter über ihre jahrelange heimliche UFO Forschung an die Öffentlichkeit gehen. Ich gehe zumindest davon aus das 2019 die offizielle Bestätigung kommt, Wir Sind Nicht Alleine. Da bin ich mir ziemlich sicher, war auch nur eine Frage der Zeit, bis dieser Satz offiziell fällt. Klar für uns ein alter Hut, nichts neues für die Menschheit dagegen ein großer Schritt. Sie können ja schon einmal üben wie man mit fremden umgeht. An unseren Asylbewerber können sie etwas trainieren.
    Wie bisher kann es auf keinen Fall weiter gehen.Die Menschen müssen lernen endlich global zu denken, es gibt viele verschiedene Rassen auf der Erde , und wenn diese nicht lernen sich untereinander zu verstehen, bitte wie soll das denn bei Aliens funktionieren. Also bitte fangt an zu lernen.Diese Worte sind natürlich nicht an euch gerichtet welche wie ich von der Existenz Außerirdischer Lebensformen überzeugt seit. Ausländer raus und willkommen Aliens, geht gar nicht.
    Das kann nie funktionieren.
    Warten wir ab, was an Überraschungen uns 2019 bringt.
    Gruß Jürgen und Techno bitte ruhig Blut.Kommentar melden

  277. Hallo Jürgen Vorbiller, ich meinte den anderen Jürgen mit ruhig Blut. Da er sich zu sehr auf meinem Text kein Kommentar reingesteigert hat, obwohl ich nur geschrieben habe ( Kein Kommentar)

    Liebe Gruß TechnoKommentar melden

  278. Hallo Jürgen, ich habe auch schon immer gedacht, falls es wirklich Aliens gibt, dann eigentlich nur Menschen aus der Zukunft. Doch bei mir denke ich sind es Objekte von Heute. Doch da es bewiesene Zeitverschiebung gibt, egal ob auch nur 1 Minute, wird es mehr Minuten oder Jahre von Zeitverschiebung geben. Und daher denke ich, wenn welche Objekte gesehen haben, die nicht hierher gehören, sind es welche aus anderen Deminsionen.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  279. Guten Tag Techno.
    Über die Herkunft dieser Objekte kann man natürlich nur spekulieren. Aber aufgrund der riesigen Entfernungen gehe ich persönlich davon aus das diese Objekte wenn überhaupt aus unserem Sonnensystem kommen oder die von dir bereits angesprochene andere Dimension einer parallel Welt. Alles andere wäre für mich nicht vorstellbar, aber was heißt das schon im Grunde genommen nichts. Ich denke so vieles wäre uns nicht vorstellbar, zumindest solange bis wir eines besseren belehrt werden.
    Ist ja immer so. Ich denke hoffe und auch wünsche mir, das all diese Spekulationen bald ein Ende finden werden. Wir Fragen uns immer woher diese Aliens kommen
    Wir können uns auch Fragen woher die einen sowohl die anderen kommen mögen. Wir gehen immer von den Aliens aus, warum auch immer. Aufgrund der totalen Verschiedenheit ihrer Objekte wäre ich auch sehr vorsichtig mit der Bezeichnung die Aliens , wer weiß schon woher sie alle kommen könnten? Es muss sich ja nicht bloß um eine Art handeln, den wenn sich unsere Anwesenheit auf diesem Planeten im All oder wo auch immer herumgesprochen hat,
    Wobei wir selbst durch unsere Satelliten eine Mitschuld tragen, darf man sich auch nicht wundern.
    Hast du gehört von dem Hacker Angriff, das ist genau das was ich in Sachen Netz so gefährlich finde.
    Deshalb mein Slogan, das beste im Netz sind Mandarinen. Die können sie zwar auch angreifen mit Chemie aber im Gegensatz zum Daten Klau, kann ich sie waschen.
    So nun bleibt mir nur noch ein schönes Wochenende zu wünschen. Hochachtungsvoll
    Jürgen vobiller.Kommentar melden

  280. Hallo Jürgen, mit dem Hackerangriff habe ich nicht gewusst, ist schon ein Hammer, habe es mir im Internet durchgelesen. Das merkwürdige ist, irgendwo habe ich mal auf YouTube gesehen, dass so etwas bald passieren könnte. Da bekommt man schon richtig Angst, was man alles im Netz so machen kann.

    Da hast du recht, lach…das beste im Netz sind Mandarinen:-) Wünsche auch ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  281. Hallo Tatjana, alles okay? Konnte dich nicht erreichen. Bist du immer noch im Urlaub? Falls ja, melde dich anschließend mal bei mir und hoffe dir hat der Urlaub gefallen.

    Gruß TechnoKommentar melden

  282. Hallo Jürgen Vobiller, ich bin nochmals. Ich nutze es jetzt aus, hier zu schreiben, zur Zeit lässt man mich in Ruhe und versucht mich nicht in irgendeiner Ecke zu drängen und das nutze ich hier jetzt aus:-) zu schreiben, was mir im Kopf rumschwirrt. Du hattest mit deiner Mutter eine andere Dimension gesehen und ich bin mir sicher das es Diese gibt und du weißt das ich dir die Geschehnisse glaube und ich darüber sehr viel gelesen habe. Doch hätte ich das erlebt, was du erlebt hast, warum bist du dir dann nicht so sicher, daß du die 2 Objekte, die du gesehen hast aus dieser kommen? Nur halt aus der Zukunft? Also, wer das erlebt und da bist du nicht der Einzige und deine Mutter, kann sich dann doch vieles selbst beantworten. Ich hätte es sicherlich gewusst und du denke ich durch deine Erfahrungen auch.

    Bei mir ist es leider anders, mir hat man eine andere Zeit vorgespielt in dem ich darauf gesehen habe und es waren nur Ufos. Wie eine Wand und plötzlich waren unterschiedliche da um sich zu zeigen. Doch die sind auch über mich geflogen also habe ich nicht in die Zukunft sehen können und wurde getäuscht.,und perfekt War es, als Transport Objekte für Passagiere hier ohne Flügel ihre Runden drehten. Ich weiß nicht warum die das gemacht haben und andere hier wissen es auch nicht, die das erlebt haben. Doch du, hast es Es erlebt, also sind es bei dir Objekte aus einer anderen Dimension und keine Aliens oder so.

    Wir haben zwar unterschiedliche Erfahrungen, doch ob ich an neuer Technologie bei mir Glaube, glaube ich auch, daß du echte Objekte aus einer anderen Dimension gesehen hast und keine Aliens.

    sorry für meinen Roman, doch manchmal denke ich Viel und nutze die Zeit, meine Gedanken mitzuteilen, wenn irgendwie Ruhe im Raum ist. Gruß TechnoKommentar melden

  283. Hallo Techno.
    Um ehrlich zu sein ich tue mich warum auch immer,mit dieser anderen Dimension etwas schwer.
    Zeit Reisende, was hältst du davon? So wie der Mensch durch irgendwelche Konstellationen die Vergangenheit sehen kann, zumindest einen Ausschnitt davon so sehe ich das Erlebnis mit der Mutter, so können wir eventuell auch etwas von oder aus unserer Zukunft sehen, zum Beispiel UFOs.
    So könnte ich mir all diese doch sehr merkwürdigen Dinge erklären.
    Oft Stelle ich mir die Frage, wie sollte jemand in die Zukunft sehen können, wenn es sie nicht schon gibt? Vielleicht ist die Zukunft die Gegenwart und das was wir erleben und als hier und jetzt bezeichnen bereits Vergangenheit.
    Das alles denke ich werden wir irgendwann einmal verstehen.
    Aber wie gesagt noch sind das zumindest für mich, nicht mehr aber auch nicht weniger als Spekulationen. Was hier stimmt,und was nicht wird die Zukunft uns irgendwann zeigen.
    Von Reihen Spekulationen halte ich nichts. Solange etwas nicht bewiesen ist, möchte ich hier doch nicht so schnell eine Meinung abgeben, wie auch immer.
    Schönes Wochenende und Gruß Jürgen.Kommentar melden

  284. Hallo.
    Donald Trump. Will eine Mauer um die gesamte Erde herum bauen lassen, er hast Ausländer und vor allem Aliens. Ach so, außer den Ureinwohnern sind übrigens die Vorfahren aller Amis, was? Ja was wohl , vielleicht Ausländer.
    Schönes Wochenende.Kommentar melden

  285. HalloTechno! Schön „so“ von dir zu hören! Oder besser zu lesen, grins. …
    Wenn man so um sich „schaut“ wird mir Anst und Bange! …
    Ich glaube die Queen wird den Brexit nicht mehr erleben +)
    Liebe Gruesse
    Auch an Onkel Jürgen!
    Bananen sind auch spitze!Kommentar melden

  286. Hallo Fatua, freut mich von dir zu lesen.
    Ja, da gebe ich dir vollkommen recht, da wird einen Angst und Bange :-(. Bananen sind auch spitze, nur es werden immer weniger!

    Ganz lieben Gruß TechnoKommentar melden

  287. Hallo Fatua, Jürgen, mir schwirrt etwas im Kopf rum, da ihr ja auch sehr Achtsam seit, was hier so gepostet wird Frage ich lieber Euch, da ich eventuell etwas falschiinterpretiere oder einbilde.

    Mir ist sehr oft aufgefallen, dass Einige Sichter, plötzlich auch Objekte gesehen haben, die ich hier selbst schon ausführlicher dokumentierte. Beispiel, Jemand hatte vor seiner Tür ein 2 bis 3 Meter metallisches Objekt gesichtet. Mein Gefühl sagte mir, schreibe nichts darüber,,irgendetwas stimmt nicht und Jemand wartete auf meine Wiederholung, was ich selbst gesichtet habe. Also ignorierte ich diese Sichtung. Was anschließend komisch War, dieser Sichter hatte sich nie wieder gemeldet, was mein Gefühl, etwas nicht stimmt irgendwie bestätigt hat. Jemand der diese Objekte Sichtet braucht irgendwie den Kontakt zu gleichgesinnten, was diesbezüglich nicht eingetreten ist, was meine Skeptik noch bestätigte.

    doch es passiert immer wieder, plötzlich sehen welche bestimmte Objekte, wo ich mit Sicherheit schreiben kann, dass diese echt sind und wie diese aussehen, doch merkwürdigerweise schreiben die Sichter nur einmal und weg sind diese. Das würde man nicht machen, wenn man ein Objekt in solcher Art gesehen hat, man braucht rein menschlich dann die Kommunikatio , es ist ja noch Jemand da, der die Objekte beschreiben kann.

    Und das passiert oft nicht.,ich fühle mich angelockt erzähle, als wenn man meine Wiederholung braucht. Kein Mensch würde so reagieren, wenn er gleichgesinnte findet und mehr über das Objekt erfahren kann.,

    Sorry, ich weiss nicht ob ihr das überhaupt mitbekommt. Auf jedenfalls, lasse ich mich oft zu schnell mitreißen.

    Ich weiss nicht ob ihr das mitbekommt, mein Kopf ist teilweise ein Computerspiel und speichert zu viel:-)

    Doch würde gern von Euch wissen, ob ihr auch schon bemerkt habt,,dass Jemand schreibt, damit man erzählt und die Person, die das profiziert nicht weiter schreibt.

    Irgendetwas stimmt da nicht.,was meint Ihr, Fatua?!Jürgen??

    Lieben Gruß an EuchKommentar melden

  288. Lach, mein Kopf ist kein Computerspiel, ich meinte er speichert wie ein Computerspiel. Ich habe ganz viel mit Zahlen zu tun, und für mich sind Zahlen wie eine Geschichte, die ich auch im normalen Leben anwende.

    So, ich will Euch nicht ganz verwirren.,lieben GrussKommentar melden

  289. Hallo Techno.
    Um ganz ehrlich zu sein,ich mußte erst zweimal lesen bid ich kapiert habe was du meinst. Das soll aber nicht an dir liegen manchmal verstehe ich nicht auf Anhieb was nun jemand meint.oft ist es auch besser man fragt nach ob man das ein oder andere überhaupt richtig verstanden hat.Dies soll auch hiermit der Fall sein. Verstehe ich dich richtig. Du schreibst über eine Sichtung, der nächsten berichtet dasselbe, und wenn du dann mehr erfahren möchtest ist Funkstille.
    Ist das richtig so, meintest du es so? Wenn ja so denke ich hat das nichts zu bedeuten. Ich denke vielen geht es halt nur darum ihr gesehen es los zu werden. Nicht jeder setzt sich dann hien und versucht das gesehene wie jetzt zum Beispiel du, oder andere es tun zu analysieren. Manche sagen sich eben wozu, kommt eh nichts dabei heraus, während andere wiederum die Sicherungen eher hinterfragen. Ich denke das hängt alleine von der jeweiligen Person ab. Wir sind halt mehr die hinterfrager. Ich mache mir Gedanken über die eingehende Sichtungen, hinterfragen ist nicht so meine Stärke. Und wenn jemand seine Sichtung Beschreibt, so merke ich schon ob da noch was heraus zu holen ist oder auch nicht.
    Analysieren sich gegenseitig zu helfen finde ich schon sehr wichtig.
    Das sollte ja auch Sinn dieses Forums sein.Das schwierige ist ja nur , ich sehe das an den oft unbeantworteten Fragen, was meint ihr dazu? Bei ähnlichen Erfahrungen ist das kein Problem.
    Oft aber weicht das gesehene aber dermaßen voneinander ab, das man es einfach so stehen lassen sollte. Man kann auch das gesehene kaputt reden. Ich denke das das was du angesprochen hast Techno, eher auf Zufall als auf Absicht beruht, und schlecht finde ich das nicht.Ist doch nur eine Bestätigung für das was man selbst gesehen hat. Ich würde mir darüber keinen Kopf machen.
    Mit der Hoffnung dich überhaupt richtig verstanden zu haben, möchte ich mich für heute wieder verabschieden, nicht zuletzt verbunden mit der Hoffnung das ich diene Frage hiermit beantworten konnte.
    Schönen Sonntag noch
    Hochachtungsvoll
    Jürgen.V.Kommentar melden

  290. Hallo Jürgen, Lach, ja du hast mich verstanden. Vielleicht denke ich auch zuviel und mache mir solche Gedanken. Ich muss wohl mehr
    zurücktreten, ich will einfach zu viel über andere ihrer Sichtungen wissen und verstehe dann wieder nicht, warum die einmal schreiben und weiter kein Bedürfnis haben mehr darüber zu erzählen und weitere Details berichten.

    Du hast recht, jeder ist da wohl anders in solche Situation.

    Danke, lieben Gruß TechnoKommentar melden

  291. Hallo Techno! Du hast das völlig richtig erkannt!!!
    Manche Sichtungen haben aber so was von gar nichts mit der „Realität“ zu tun.
    Kennst du den Spruch? Man kann jedem nur vor die Stirn gucken!???……
    Ja Zahlen … die nutze ich auch zum Entspannen. Sudoku z.B.
    Das hält fit, lach auch ohne ratiofarm.
    Liebe GruesseKommentar melden

  292. Hallo Fatua, Jürgen. Ich habe gestern i Internet gelesen, im Oktober hatte Airbus wieder Drohnen an der Ostsee abgelassen von grossen Flugzeugträger. Haben wohl wieder geübt. Doch nun kommst, die Drohnen sollen drei Meter gross geflogen sein und fliegen in Formation. Und runtergejkommen sind die mit einem einbehalten Fallschirm.
    Einige die das beobachteten, hatten bestimmt einen Schock. So etwas sieht man ja nicht alle Tage. Schon garniert soviel in der Größe.

    Ich hätte es trotzdem gern auch gesehen, jedoch nur weil es Drohnen waren:-)

    Trotzdem, macht es einen schon alles nachdenklich, das warum macht ein mulmiges Gefühl. Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  293. Sorry für die schreibfehler:-) ich meinte die Drohnen sollen laut und Internet eine größte von 3 Metern haben. Und einbehalten Fallschirm hat das Programm aus selbst geschrieben. 🙂 Gruß techno

    okay ich versuche es mal mit Sudoku:-)Kommentar melden

  294. Moin moin zusammen… Ich wünsche euch noch allen ein frohes neues Jahr.. Wie ihr wohl alle gehört habt is am 21.01 wieder Mondfinsternis mit Blutmond.. Hoffe wir haben alle gute Sicht und stehen alle früh auf da is ja schon morgens um 4: 30 Uhr beginnt.. Mal schauen ob wir wieder schöne Bilder bekommen..

    Lg KatiKommentar melden

  295. Hallo Techno! Endlich Pause! Wie das in einem Familienunternehmen so zu geht..
    Mein Onkel ist in Rente und die Cousine ist aus der Mutterschaft zurück!!!
    Mit neuen „Ideen“….???
    Werde heute abend erst zu einer Analyse kommen können, so 22 Uhr!
    Und dann schau ich auch mal nach Düsseldorf (grüne Welle)
    GlGKommentar melden

  296. Hallo Kat, dir auch alles gute für das neue Jahr. Viel Gesundheit, Freude, spannendes für dich und deine Hunde. Ich hoffe auch sehr den Mond sehen zu können. Aber noch mehr bin ich gespannt ob die Chinesen auf der Rückseite etwas entdecken.
    Liebe Grüße YvonneKommentar melden

  297. Hallo Techno! Laufe heute nur auf „Sparflamme“!
    Bin sogar beim Sudokueingeschlafen, lach
    Hoffe bei dir ist wenigstens “ etwas“ angekommen!??? was du verwerten kannst?
    Zu der Ostsee- geschichte:
    Im April hat Russland mit den Chinesen zusammen dort auch geübt!!!!
    Und dann habe ich noch gelesen das Indonesien von Russland 16!!! Kampfflugzeuge gekauft hat
    für Lebensmittel!!!!!
    Da fragt man sich doch…..
    Puh!!! Gute NachtKommentar melden

  298. Hallo Yvonne.
    Auch dir sowie allen anderen ein gutes neues Jahr zusammen.
    Was den Mond anbelangt,nun ich gehe zumindest davon aus Rückseite wie Vorderseite auch Nothing. Und warum, ich denke die Landung eines Satelliten spricht für sich. Niemand läßt sich gerne in die Karten schauen.
    Es gibt aber einen der zwei Mars Trabanten auf dem angeblich, angeblich jeder sich ihm näher der Satellite automatisch auf einen anderen kurs gebracht wird.
    Ob dies nun auf natürliche oder künstliche Art geschieht vermag ich natürlich nicht zu sagen.
    Doch ein derartiges Verhalten wäre zwecks Nachforschungen interessant. Aber selbst dort, sollte etwas sein sie wissen es eh zu verhindern. Sie alleine bestimmten wie weit wir gehen dürfen.
    Gestern kam eine Meldung im TV
    Flug Objekt gesehen, und dann voller stolz die Verkündigung Weltraum Schrott. Schon merkwürdig , sowie ein Objekt auftaucht dessen Herkunft man nicht erklären kann, bitte aber bitte nicht senden aber Weltraum Schrott klappt immer ohne Probleme.Kommentar melden

  299. Blut Mond, Blut Mond Nacht. Das hat für mich so ein mystischen Tuch. Etwas Geheimnisvolles , UFOs kann man weltweit jede Nacht sehen, ich denke nicht das wir dazu einen Blut Mond benötigen. Das klingt mir alles viel zu sehr nach dem Geheimnisvollen
    Dem unerklärlichen. Dasselbe mit der Rückseite des Mond s, weil man diese bisher nicht sehen konnte, könnten dort Aliens eine Basis haben. Ich denke wer dermaßen flott im fliegen ist kann überall in unserem Sonnensystem eine Basis haben, das muss sicherlich nicht der Mond sein, warum auch?Kommentar melden

  300. Hallo Jürgen
    Die UFO Basen
    Warum so weit weg ?
    die UFO-Basen können doch auf unsere Erde in USA und auch in Europa und auch gut getarnt in Deutschland sein.
    Gruß UFO-Jäger DieterKommentar melden

  301. Hallo Jürgen!
    Jedem Tierchen sein….
    Das Mystische und Unerklärliche gehört zum Mensch sein dazu und das ist auch „gut“ so!!!
    So wie man Liebe, Seele oder Talent nicht erklären kann… man weis aber das es sie gibt!
    Und nun kommt es auf die Sichtweise des Betrachters an. Welche Erfahrung habe ich… und wie gehe ich damit um…
    LGKommentar melden

  302. Hallo Jürgen, also ich vermute auf der Rückseite vom Mond erst mal keine Alien Stützpunkte oder ähnliches. Trotzdem finde ich es spannend. Die Vorderseite können wir ja genug bestaunen. Schlicht und einfach Neugierde. Da benötige ich keine hochtrabenden Argumente. Der Mond gehört nunmal zu uns und deswegen finde ich ihn spannendKommentar melden

  303. Hallo Fatua, danke für deine Info. Wusste ich vorher nicht, das mit der Ostsee. Ihr habt doch ein kleines Familienunternehmen, wir könnten ja zusammen ein Handelsvertrag abschließen:-) du bringst mir mit dem Flieger die Äpfel und ich dir Bananen, sorry, hatte doch ganz vergessen hier wachsen keine Bananen, schade, jetzt gehst du bestimmt nicht mehr auf diesen Vertrag ein und mein Kühlschrank bleibt in der Zukunft leer:-( falls du verstehst was ich meine??? Ich denke schon:-)

    Hätte so gern mit dir Güter getauscht, hier bei mir sind Äpfel Mangelware, nun wird es nichts mehr mit unseren Tauschhandel, so bleibt uns nur weiterhin übrig Sodoku zu spielen. Nur schlafe dabei niemals ein;-) Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  304. Guter Gesprächsstoff für die Bevölkerung. Rückseite des Mondes.

    Hallo Dieter, da könnte natürlich auch sein. Doch ich weiß leider nicht wie weit der Mond von der Erde entfernt ist.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  305. Hallo Techno! 5Grad und stark bewölkt und in meinem Kühlschrank brennt auch nachts immer das „Licht“, lach
    Mit Äpfeln kann ich dich zusch…lach auch mit den “ faulen“ lach und ich gebe gerne dem der…
    Nun gut, was hälst du von dem China man? Mit dem Russen „übt“ er!!! und mit dem Ami …??? Gestern wurde von Musk bekannt gegeben das Tesla dort jetzt seine Autos produzieren lässt. ???
    Würde mich nicht wundern wenn dieser Wahnsinnige das „fliegende“ Auto schon fertig in der Garage stehen hat!!!
    Ganz liebe GruesseKommentar melden

  306. Hallo Yvonne.
    Es war mir natürlich klar, das du hinter dem Mond nicht mehr und weniger als davor vermutest.
    Dies sollte nur eine Anspielung auf das mufon Zeug sein. Klar es ist immer gut,auch mal hinter die Kulissen zu sehen. Was bisher bekannt ist, soll es dort zum Gegenteil der Vorderseite mehr Gebirge haben. Viel ist ja noch nicht bekannt.
    L.gKommentar melden

  307. Hallo Dieter.
    Natürlich hast du vollkommen recht. Ich hatte unser Sonnensystem auch nur als Vergleich gebracht. Eine Basis kann man überall einrichten. Bei der technology könnte ich mir so gut wie alles vorstellen.Stille Wasser sind tief, sehr tief sogar.
    Warum nicht. Nichts ist unmöglich nicht Toyota, sondern UFOs.
    LG.Kommentar melden

  308. Hallo Jürgen! Was auf der Rückseite des Mondes ist kann ich dir sagen: hinter jedem Mann steht eine starke Frau, lach
    Ich habe eine Frage an dich! Die Sichtungen in Belgien kann man ja mit den heutigen Technologien widerlegen. Dazu habe ich vor kurzem erst gelesen das ein Reporter sich die Mühe gemacht hat um die sogenannten tr3b’s zu identifizieren und ist beim Patentamt auf einige Triangelobjekte gestoßen, die schon vor diesen Sichtungen eingetragen wurden!!! Jetzt behauptet man „hier“ von außerirdischen Basen, wo auch immer auf der Erde. Et’s die Korn ernten… Wasser schöpfen…usw.
    Ich habe eine Doku gesehen wo verschiedene Personen vor (im) Pentagon ausgesagt haben…
    Da war die Rede von den 5 abgestürzten Aliens…
    Klein, große Köpfe und Augen. Aber weder Nase, Mund, Ohren,Verdauungstrakt und Geschlechtsorgane!!!!
    Warum sollten diese Wesen also unser Korn klauen… noch aus einem See Wasser schöpfen ( dessen Wasser nichtmal zum Baden zugelassen wird)
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  309. Hallo Fatua, das war mir irgendwie klar, dass Beide üben., man braucht nur von D….die Weltkarte ansehen und weiß, wer die Kühlschränke eventuell besser gefüllt hat. Hoffe nur, es wird nicht so weit kommen, sondern Alle Kühlschränke der Welt sind voll. Pro und contra Kopf und Einkommen.

    Ich weiß auch nicht mehr was noch alles abgeht, doch und man kann sich nur noch wundern oder schlafen.

    Wünsche dir eine Gute Nacht
    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  310. Hallo Fatua.
    Es fällt mir nun etwas schwer deine Frage zu beantworten den hier kommen zwei völlig unabhängige Dinge zusammen.
    Sicherlich meinst du die sogenannte belgische ufo welle.
    Als ich Irland England sowie Belgien ansprach meinte ich jetzt,es gab in Belgien alleine 2018 über 200 Sichtungen, in England fast stündlich neue. Ich möchte gerne einen neuen Thread aufmachen und zwar geht es mir dabei um Nachrichten und Information. Wir alle sind Suchende , Suchende nach der Wahrheit. Was aber ist wahr was Phantasie. Welche Art von Medien benutzen wir um Infos zu erhalten.
    Klar wenn ich ins Netz gehe so finde ich diese Nachrichten auch besser als die der öffentlich rechtlichen.Doch meine Frage ist was ist wahr , und was nicht.
    Ich weiss nicht wie ihr bei der Wahrheitsfindung damit umgeht.
    Wenn ich über eine Sichtung lese ich gehe jetzt vom Netz aus, ist es schon normal das die öffentlich rechtlichen nichts darüber berichten. Dann suche ich mir die Tageszeitung aus dem Ort der Sichtung heraus mit der Hoffnung das diese darüber berichten,um näheres zu erfahren. Und und und.
    Unser Problem ist eben das wir kaum verläßliche Quellen haben um die Wahrheit zu erfahren.
    Es geht mir bei meinem Thread darum zu erfahren wie User ihre Informations Quellen nutzen?
    Vielleicht kann dazu jeder einmal seine Darstellungen nutzen,und uns diese mitteilen. Gehe ich bei meinen Infos alleine vom Netz aus? Stelle ich vergleiche zu öffentlich rechtlichen her? Was ist richtig was falsch.
    Alleine die Tatsache Infos aus dem Netz, da wäre ich doch mehr als nur vorsichtig. Was aber wenn die öffentlich rechtlichen Schweigen, heißt das dann für mich das diese Meldungen falsch sind , oder falsch sein müssen. Man versucht zumindest ich gehe so vor Meldungen so gut es möglich ist von allen Seiten einziehen um mir anschließend wenigstens etwas ein Bild des Geschehens machen zu können. Das mache ich generell so egal woher die Info Quelle stammt. Mich würde es echt interessieren wie andere User damit umgehen? Vielleicht bittet das Stoff für einen neuen Thread.
    Es gibt so viele Meldungen würde man diese so stehen lassen, ich denke dann würde man echt verblöden. Was also ist richtig , und was falsch.
    Was meint ihr dazu? Was ist eure Meinung? Wir alle davon gehe ich doch aus sind auf der Suche nach der Wahrheit, wie können wir dieser ein Stück näher kommen?
    Beste Beispiel war ein User welcher meinte, wenn viele das ein oder andere sagen ohne sich zu kennen, dann muss an der Sache doch etwas dran sein.
    Nun da haben wir das typische Schneeballsystem, einer erzählt etwas der nächsten spricht es nach, einmal raus fängt der Ball an zu rollen. So wird Schwachsinn geboren. Würde mich über viele Zuschriften freuen.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  311. Hallo Fatua.
    Ich bin es nochmal,ich hoffe ich störe nicht. Also die Sache mit dem Korn, ich gehe davon aus das du darauf nicht ernsthaft eine Antwort von mir erwartest.
    Diese und auch was die immer schöne und warme Reptilien Haut anbelangt , darüber hatte ich mich bereits geäussert siehe Ernte Dank Gottesdienst. Na ja warum auch nicht. Da ich nicht so gesund bin Liege ich viel im Bett, mit meinen Atem Schläuchen , Decke mich mit meiner echt warmen Decke aus Reptilien Haut zu, und Träume von Alien Basen hinter dem Mond.
    Früher sagte man einem Menschen nach der nicht immer gleich alles weiß, wo lebst den du oder du lebst ja noch hinter dem Mond.
    Nun da Aliens nicht gerade die dümmsten sind, Leben sie tatsächlich nicht hinter dem Mond.
    Ha.ha. Eigentlich bin ich ein Mensch welcher generell alles hinterfragt. Gerade heute wo durch das Internet alles so schnell seine Rund macht, sollte man mit Infos sehr vorsichtig sein. Ich hoffe und wünsche mir das wir vielleicht gemeinsam versuchen der Wahrheit etwas näher zu kommen.
    Ob das gelingt weiß ich auch nicht.
    Innerhalb von Sekunden kann ich heute News aus der ganzen Welt erhalten. Wer aber sagt mir ob diese auch stimmen? Der sogenannte gesunde Menschenverstand alleine genügt da oft nicht, zumal es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, welche wir eben nicht verstehen nicht verstehen können.
    Es ist alles einfacher als sich tatsächlich ein Bild der Lage zu machen. Bei den Printmedien dasselbe, während der eine genauestens erklärt das UFOs Real sind, erklärt der andere warum es diese nicht geben kann.
    Nun wer eine Nachbegegnung hatte, für den stellt sich diese Frage nicht. Aber dafür ganz andere, woher kommen sie, was wollen sie, und und und.
    Mehr Fragen als Antworten.
    Nun lege ich mich wieder hin,bin wie immer müde.
    Herzliche Grüße Jürgen.Kommentar melden

  312. Hallo Leute ,.
    nennt mir mal einen Grund warum die UFO /Aliens Sich nicht für Korn und Wasser Interessieren solten.Sie Beobachten die Bauern genau was sie machen und Klauen auch Weintrauben 2011 ein ganzer Weinberg Gegend Groß Kreis Heilbronn,.In die Zeitungen 2011 waren Zeugen die Seltsame Lichter in den Weinbergen sahen laut Polizei Bericht und ich und Zeugen haben vorher über Flüge von UFOs beobachtet
    Und nach meine Info klauen sie auch Saat-Gut und haben Sogar Bassen in Europa und Deutschland.
    Was meint ihr dazu.
    Gruß UFO-Jäger DieterKommentar melden

  313. Und mit den geklauten Weintrauben keltern sie dann? Alpha Centauri Spätlese? Ich hoffe die stampfen die Trauben nicht per Fuss.
    Also, was ich dazu meine? Totaler Schwachsinn, sorry. 😀Kommentar melden

  314. Hallo Christian, du schreibst, was Dieter geschrieben hat ist in manchen Dingen totaler Schwachsinn, doch es gibt Gründe, warum die Objekte plötzlich in Massen hier rumschwirren und das ist nun mal Realität, auch wenn Einige versuchen dieses runterzuspielen, warum auch immer. Was denkst du? Warum es plötzlich so viele Sichtungen gibt und auch so unterschiedliche Objekte. Mir kann man nicht mehr erzählen dass es diese Objekte nicht gibt, doch ein Gegenargument für den von dir angeschriebenen Schwachsinn sollte man geben, sonst ist das nicht fair finde ich. Also, was denkst du, warum die Objekte hier sind und was die Vorhaben? Und warum vielleicht Einige getäuscht werden und es diesbezüglich nur wegen einer Täuschung so wiedergeben?

    Gruß Techno

    Gruß TechnoKommentar melden

  315. Hallo zusammen.
    Sicherlich hat Dieter recht.
    Es gibt Ernte Helfer aus ganz Europa, vor allem Osteuropa welche für ein paar Euro schwer arbeiten müssen.Doch Aliens sind da nicht mit dabei , nicht weil die Amis die grauen liebevoll als die Kinder bezeichnen, aufgrund ihrer Körpergröße und Kinderarbeit ist bei uns nicht erlaubt. Ich denke dafür unternimmt man keine Reise durchs Weltall um derartige arbeiten zu verrichten.
    Ich denke das ich aus Erfahrung spreche, war selbst Jahrzehnte lang Ernte Helfer,und wurde dabei schwer lungenkrank , hatte dabei geholfen die Ernte zu vernichten ,ich sage nur Ernte 23. mehr nicht.
    Deshalb Vorsicht beim Rauchen.
    Schönes Wochenende zusammen.Kommentar melden

  316. Die Plauderecke verkommt langsam zu einem kryptischen Haufen Buchstaben, den ich nicht mehr entziffern kann, da mir einige Informationen fehlen. Das ist letztlich nicht schlimm, aber bedenkt bitte, dass derart kryptisch anmutender Karnevalshumor nicht zur Seriosität dieser Seite beitragen wird.

    Christian hat sich nicht auf die Fluggeräte, sondern auf Erntehelfer bezogen und das finde ich gelinde ausgedrückt ebenfalls sehr schwachsinnig, auch wenn es manche Geister sicher erheitern mag.

    Und nein, das ist keine Kriegserklärung oder eine Beleidigung, ich begrüße es jederzeit, dass ihr, obwohl ihr euch ja für immer verabschiedet hattet, wieder schreibt. Das Recht hat jeder von uns und sollte es auch wahrnehmen. Ich finde den Thread, der für Helgas Bilder eröffnet wurde gut, allerdings habe ich meine Bedenken, dass es Helga mit euch ernst meint. Ladet euch ein Bildbearbeitungsprogramm herunter und schaut euch diesen rotbraunen Himmel an. Für mich sieht es aus, als hätte jemand gegen eine Scheibe ein reflektierendes Licht fotografiert und der Boden reflektiert in der Scheibe.

    HGKommentar melden

  317. Hallo Friedolin.
    Ich habe den Eindruck das du Christian unrecht tust, zumal er nur auf eine Frage seinen Kommentar dazu gab.Die Frage lautete was spricht dagegen das Aliens Wasser, Getreide und Weintrauben klauen? Ich denke das auf eine derartige Frage immer eine derartige Antwort folgen wird.
    Es ging dabei um keinerlei Flugobjekte. Ich spreche jetzt von der Plauderecke , und nicht von einem Thread .Es kommen hier offensichtlich Dinge durcheinander. Man sollte Sichtung das eine,nicht mit der Frage was gegen Weintrauben klau durch Aliens zum anderen durcheinander bringen.
    Wie würdest du wenn überhaupt auf eine derartige Frage Antworten.
    Richtig Weintrauben, Erntehelfer,wasser das geht sicherlich ins Kabarettistische hinein ,da gebe ich dir recht.
    Das eine hat aber mit dem anderen nichts zu tun. Lachsalven gibt es auf ufo watch zu Hauf. Reptilien Haut UFOs und und und.
    Doch wie singt Roberto blanko
    Ein bisschen Spass muß sein.
    Ja den hat man auf ufo watch auf jeden Fall. Schönes Wochenende.Kommentar melden

  318. Hi Techno, ich habe nicht in „manchen“ Sachen geschrieben, sondern in allen. Es ging aber, wie Friedolin richtig erkannt hat, um Aliens in Form von Erntehelfern, Weintrauben-Diebstahl etc. Und nicht darum dass angebliche Flugobjekte hier in massen rumschwirren. Wie kommst Du eigentlich auf diesen, sorry, Schwachsinn? Ich besitze zwei Refraktoren, einen kleinen, einen mittelgroßen, eine DSLR mit Teleobjektiv und ein Zeiss Fernglas. Keine UFOs in Sicht. Das ist nun mal die Realität. Was wäre hier los wenn es stimmen würde was Du hier erzählst.. Da gebe ich dir Recht. Ist halt nicht so. Den Rest von wegen Täuschung und warum die Objekte hier sind, kann ich dir auch nicht beantworten. Hier ist niemand. Und getäuscht wurde hier auch niemand.

    LGKommentar melden

  319. Hallo Techno! Ich möchte an der derzeitigen Diskussion aus „persönlichen“ Gründen nicht teilnehmen. Mir sind da paar „Äpfel“ geklaut worden!!!!
    Beim Sudoku spielen!!!
    Ich befürchte man ist auch „heiß“ auf Bananen…
    Pass auf dich auf!!!
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  320. Hallo zusammen, ich möchte mich hier mal kurz in das Gespräch einklinken, denn wenn hier jemand sagt, die Sachen fliegen hier nicht ständig und steht’s in einer echt großen Anzahl herum, dann muss ich sagen, dass ist ein Irrtum, die fliegen hier soviel rum, dass ich persönlich es schon irgendwie traurig finde, wenn ihr das nicht seht (oder sehen wollt)…
    Techno hat absolut recht, hier fliegen soviele von denen rum…Nur mal ein kleines Beispiel:

    https://www.ufowatch.de/lichtkugeln-ueber-halle-sachsen-anhalt/

    Siehe meinen Beitrag vom 17.11.2018 13:40 Uhr

    Sie verstecken sich unter anderem zwischen den Wolken, die Art wie sie sich quasi „tarnen“ darüber haben wir hier schon mehrfach geredet…
    Und man muss sich schon ein wenig Mühe geben um sie aufzuspüren, aber sie bzw. es ist die ganze Zeit da, etwas anderes zu behaupten wäre einfach falsch, ich habe von denen so viele Fotos, die haben mich schon registriert und fliegen über mein Haus und jagen mir einfach mal Angst ein. Ich habe das Fotografieren schon eingestellt (meine priv. Forschung dazu) weil es mir einfach mal zu hoch ist und ich echt Probleme habe, damit vernüftig umzugehen, ich schlafe fast nur noch mit Licht und ständig sagt einer das stimmt alles nicht…Ihr könnt alle so froh sein, wenn ihr das nicht seht, weil das ist echt schwer damit umzugehen…hört einfach mal etwas mehr zu wär mein Vorschlag und darum würde ich euch bitten…
    Das Thema ist weitaus größer als man denken würde und absolute Realität…

    So, das wollte ich nur mal kurz gesagt haben 🙂

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  321. Hallo Friedolin, wenn du lt. Deiner Aussage schreibst, du begrüßt es, dieses die Leute wieder schreiben, die sich hier eigentlich für immer verabschiedet haben, warum betontst du es anschließend? Hat irgendwie einen Beigeschmack? Nun gut ich muss es nicht verstehen…Doch würde ich es selbst nicht schriftlich betonen, weil ich mit meinem Texten nicht etwas beabsichtigen würde, doch du sicherlich auch nicht, sondern willst einfach nur nochmals betonen, dass Einige von Uns sich eigentlich verabschiedet haben.

    TechnoKommentar melden

  322. Hallo Fatua,
    du hast recht, ich selbst muss gebremst werden, danke dass du nicht nur dich bremst, sondern mir auch zu verstehen gibst, ich sollte das gleiche tun.

    Machen wir halt später zusammen eine Apfel und Bananen GmbH auf.

    Pass du auch auf Dich auf.

    ,eben Gruß TechnoKommentar melden

  323. Ach, habe verstanden Friedolin, Christian und du haben sich auf auf das gleiche Kommentar bezogen. Wie du es mit Digital oft tust. Und übrigens, du und Digital geben schon seit Jahren gerne zu zweit bei Sichtern Kommentare ab. Daher verwundert mich, dass ich vor kurzen geschrieben habt, dass ihr eine gleiche Wellenlänge habt und von einander nichts wusstet. Nun gut, muss ich nicht verstehen, hier zieht Jeder wohl sein Ding ab, warum auch immer:-)Kommentar melden

  324. Hallo Techno!
    Habe gerade Bustabensudoku gespielt lach und da haben „die“ doch einen Fehler gemacht lach vorne ein M und hinten das n lach nur nach dem f haben die das l vergessen lach….
    Gute NachtKommentar melden

  325. Hallo zusammen…
    Passt vielleicht nicht ganz zum Eklat, aber könnte sich Jemand bitte meine Bilder eines abnehmenden Mondes anschauen und was ich da noch mit fotografiert habe. Muss dazu sagen, dass Foto habe ich ganz normal aufgenommen und wollte einen Ring aufnehmen, welcher sich um den eigentlichen abnehmenden Mond gebildet hatte. Ich konnte eigentlich nur eine Sichel am Himmel sehen…. werde jetzt nicht erwähnen was ich da noch mit aufgennomen habe und warte mal auf Vorschläge von euch, was ihr eventuell darauf erkennt…Kommentar melden

  326. Hallo Onkel Jürgen!
    Da wir hier so schöne Märchen hören…. mal eines von mir
    Ich durfte mit einigen „Greys“ am Tisch sitzen und durfte eine einzige Frage stellen.
    Und da habe ich gefragt welcher Finger an ihrer Hand fehlt; die Antwort:
    Der Zeigefinger garantiert nicht. Den brauchen wir zum Vogel zeigen,weil Einige glauben das wir sooo dumm sind….!!!!
    Ich hoffe dir ein kleines Lächeln gebracht zu haben?
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  327. Hallo Techno!
    Habe deine Bananen ausgepackt und gleich mal in den Kühlschrank gestellt! Nix passiert! Ich glaube die können wir nicht in unser Warenlager aufnehmen!
    Ach ja, gut das du dich warm angezogen hast+) ist aber auch a..kalt da draußen lach
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  328. Hallo Fatua, kann dir jetzt erst schreiben, War nicht im Lande. Ja, die können Wir nicht in unser Waren Lager aufnehmen, leider, wie so vieles nicht. Ja, ich habe mich wie Du, warm angezogen, doch Wissen und irgendwie nichts tun können ist schon Hammer. Die Verarschung ohne Ende und gegen die Wand reden für Menschen die man liebt Schlaucht irgendwie. Doch du hast bestimmt auch Einige Energie dafür aufgewendet.,
    Ich bin froh, einen wachen Menschen wie dich zu kennen, doch was können Wir tun? Eigentlich denke ich nichts…

    Ist schon echt alles ……und die Menschen, die hier extra verwirren, ich fasse es nicht. Ich bin froh nicht so zu sein.

    Ganz liebe Grüße von mir. TechnoKommentar melden

  329. Hallo Jürgen Vorbiller, zwar hatten wir zur Zeit keine Themen die wie zusammen schreiben konnten, doch ich wollte nur mitteilen, deine Beiträge lese ich weiter und du bringst mich mit deine Witzen zum schmunzeln und jedoch auch bei deinen Ernsten Themen zum nachdenken, danke dafür.

    Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  330. Hallo Techno.
    Hab Dank für deine Zeilen.
    Es ist immer gut ,das eine vom anderen zu unterscheiden. Nicht alle können das, und so kommt es des öfteren vor, das man sich für einen Joke entschuldigen muss.
    Ja du hast Recht, obwohl die ufo Aktivitäten eher zugenommen haben, halte auch ich mich etwas bedenkt, was das Schreiben anbelangt. Mit Interesse verfolge ich was momentan so auf Regierungs Ebene, in dieser Sache läuft. Da tut sich wie ich sehen kann etwas , viele der schon für Tod geglaubten Dinge werden nun wieder hervor geholt und bekommen ein com Back, Blue Book zum Beispiel, aber nur eines von vielen. Ich bin gespannt ob sie diesmal mit offenen Karten spielen. Ich hoffe es doch sehr
    Sie müssen doch zugeben das die Aktivitäten nicht mit ihrer bisherigen Version von UFOs was ist das? Übereinstimmen. Diese These ist einfach nicht mehr haltbar. Immer mehr Kampfpiloten haben Sichtungen und das lässt sich nicht einfach unter den Teppich fegen, auch dann nicht wenn der Teppich wie im Weißen Haus sehr groß ist. Vieles landete in der Vergangenheit darunter , doch damit sollte jetzt Schluss sein. Ich wünsche dir lieber Techno wie euch allen ein schönes Wochenende. LG Jürgen.Kommentar melden

  331. Hi Jürgen! Von welchen Piloten redest Du? Gab es da neue Sichtungsfälle? Irgendwie habe ich das dann nicht mitbekommen. Deshalb habe ich auch eher das Gefühl dass die Sichtungen weniger werden. Ich kann das aber nicht statistisch belegen. Ist nur ein gefühl.
    Liebe GrüßeKommentar melden

  332. Hallo Tine. Sichtungen gibt es zur Zeit zu hauf, dabei ist das Augenmerk mehr auf die britischen Inseln gerichtet , und auch Belgien ist erwähnenswert. Die von mir angesprochenen Kampfpiloten Sichtungen berufen sich auf einen langen Zeitraum, wozu die Neubewertung der gesamten ufo Thematik neu aufgerollt wird.
    Ja ich weiß, Augenzeugen wie du und ich sind anscheinend absolut nutzlos, genauso nutzlos wie Linien Maschinen Piloten. Erst wenn sich Sichtungen von Kampfpiloten häufen, fängt sich an etwas zu bewegen. Ich weiß traurig aber leider wahr.tausende und aber tausende von Menschen welche über ihre Sichtungen berichten und das nicht erst seit gestern, reichen anscheinend nicht aus. Erst wenn das Militär darüber spricht, erst dann kommt langsam Bewegung in die Sache. All das hätte schon viel viel früher geschehen sollen , und nicht erst heute. Aber wir müssen ja froh sein, das sich nun endlich überhaupt etwas bewegt. Klar ich sehe selbst, das die Amis momentan im eigenen Land mehr Probleme den jeh haben, bei dem netten Presidenten ni verwunderlich, dennoch oder gerade deshalb ist es zu schätzen das sich immer und immer mehr Politiker dafür einsetzen, das diese ganze UFO Thematik neu aufgerollt wird. Lange genug wurde so getan wie wenn es dieses Problem überhaupt nicht gäbe, doch die Realität sieht eben doch ganz anders aus. Nun hoffen wir das diesmal mit offenen Karten gespielt wird, ich bin ziemlich zuversichtlich und denke ja.
    So etwas wie Projekt Blue Book darf sich nicht wiederholen, indem bereits im Vorfeld Leute die Existenz von UFOs ablehnen bevor sie überhaupt irgendwelche Berichte zu Gesicht bekamen das geht natürlich nicht. Wie immer euer Jürgen vobiller. AMEM!Kommentar melden

  333. Ich bin mir absolut sicher.
    2019 wird das Jahr, indem Menschen zweimal die Nachrichten hören müssen um sicher zu sein, das sie überhaupt richtig gehört haben.
    Ich möchte es das Jahr der Aufklärung nennen.
    Endlich!Kommentar melden

  334. Hallo Techno!
    Du wirkst niedergeschlagen!
    Über dem „Ganzen“ darf man das Leben nicht vergessen!!!
    Mal alles hinter sich lassen, nach draussen gehen und mal durchatmen!!!
    Die „Geier“ kreisen immer noch! Für „Die“ habe ich Rotkäppchen umgeschrieben;
    Das kann den bösen Wolff „riechen“, lach….. Und im Gegensatz zu den Greys hat Rotkäppchen 5 Finger lach
    Und einen “ Engel“ …. lach
    Ganz liebe Grüsse!Kommentar melden

  335. Hallo Fatua, ja die Geier kreisen immer noch bis zum Countdown. Ja stimmt das Leben nicht vergessen, deswegen War ich auch außer Lande:-) ja, die fünf Finger, schade eigentlich, doch so ist halt die Realität. Wünsche mir diesen Engel, leider habe diesen noch nicht entdeckt. Sollte wohl weiter mit dir Sudoku spielen.
    Wünsche dir eine gute Nacht ohne fünf Finger:-) Schade, Bananen halten sich hier nicht. Muss umplanen.
    So, jetzt wirklich, Nacht Schlaf gut. Glg TechnoKommentar melden

  336. Hallo Hobbykosmonaut, ich bin immer wieder beeindruckt von deinen Mut und die Ehrlichkeit. Ich weiß, wie scheiß es ist zu berichten und noch mehr zu erleben. Und dann noch die zusätzlichen Einschleicher hier, die so tun, als lügen wir oder haben zu viel Phantasie. Weiß du, wir sind wenigstens ehrlich und versuchen nicht mit irgendeinen SchwachsinnBücher zu verkaufen und Menschen nur für Kohle in die Irre zu führen. Wir können später wenigstens sagen, egal wer Uns als dumm oder paranoid, Verschwörungstheroetiker oder sonst was tetoliert hat, wir sind Menschen mit Herz geblieben, egal ob es ob die versuchten Irreführer uns für Idioten abzustempelten. ,Geld und Macht hat äh nie glücklich gemacht.

    Sind halt selbst benutze Menschen, die glauben vielleicht was richtiges zu tun.

    Ja, ich habe auch nicht mehr die Objekte beobachtet und warum auch. Bringt nur Stress und man weiß nicht, wie weit wir gehen können. Aufhören, ist daher der
    beste Weg. Doch solche Menschen wie du und einige andere hier schätze ich. Mut und Menschlich, das ist das was richtig ist.

    GLG TechnoKommentar melden

  337. Hallo Jürgen V. Ich bin mir auch sicher, 2019 wird das Jahr. Und es können 100 von Tines usw geben, die wir nun schon aus vielen Berichten einiger komentatoren kennen und sich Mühe geben hier vieles als Phantasie abzustempeln.

    Den Job möchte ich ich nicht haben, fühlt sich nicht gut an für mich.

    Wünsche dir und deiner Frau auch ein schönes Wochenende.

    GLG TechnoKommentar melden

  338. Hallo Techno.
    Ich weiß zwar jetzt nicht um was es geht. Die Sache mit der Tine , aber ich verstehe die Angst der Menschen wenn sie schreiben das sie der Meinung sind das UFO Sichtungen eher ab anstatt zugenommen haben. Nein da kann ich nur jedem und auch jede beruhigen, dem ist also nicht so.
    Ganz im Gegenteil die Sichtungen haben extrem zugenommen im Gegensatz zu früher. Hobbykosmonaut hat hier vollkommen Recht. Vor allem geht es hier um Sichtungen welche man mit den damaligen Blue Book Sichtungen überhaupt nicht vergleichen kann. Bei Blue Book wurden eh nur jehne Sichtungen vorgelegt bei denen eh klar war das es sich um alles,aber nicht um echte UFO Sichtungen handelt.
    Damals waren die Menschen noch sehr naiv , das ist zumindest meine Meinung. Wer das heutige Material welches Welt weit vorliegt immer noch bezweifelt, dem ist nicht mehr zu helfen. Wir leben heute in einer anderen Zeit , nicht nur das es heute im Gegensatz zu früher ganz andere Möglichkeiten gibt das UFO Phänomen zu beweisen Aufzeichnungen von Kampfpiloten Aufzeichnungen von Radar Stationen , gestochen scharfe Aufnahmen von Objekten. Ja die Zeit hat sich einfach auch geändert was aber im Gegensatz zu früher keine Entscheidung sein soll.
    Ich bin mir absolut sicher , hätte man bei Blue Book von Anfang an mit offenen Karten gespielt,das Ergebnis wäre ein völlig anderes gewesen als das was damals aufgrund der fungierten Sachen heraus kam.Nun ja wie sagt man neues Spiel, neues Glück.
    Alle guten Dinge sind zwei.
    Scheibchen Weise werden die Menschen vorbereitet , auf das was kommt.ja Techno 2019 ist das Jahr der Veröffentlichungen, für uns alle ein ganz bedeutendes Jahr
    Da sind sich alle sicher. Nik Pope hatte was kommt bereits 2018 angekündigt, jetzt ziehen die meisten endlich Mal zusammen an einem Strang, die Zeit lässt Vertuschungen einfach nicht mehr zu. Was in den sechziger siebziger ja auch noch achtziger Jahren lief das lässt sich heute nicht wiederholen. Die Menschen sind im Gegensatz zu früher viel offener und vor allem auch viel hellhöriger geworden, und das ist auch ganz gut so. Ein schönes Wochenende euch allen, und vor allem ein Sichtungs Reiches. LG Jürgen.Kommentar melden

  339. Hallo zusammen.
    Es geht ja nicht darum das wir kleinen Leute uns den Kopf zerbrechen ob UFO oder nicht.
    Ich halte nicht viel von unnötigem Energie Aufwand. Warum sollten wir kleine Leute uns ständig einen Kopf machen. Lassen wir doch lieber die Personen reden welche über das nötige Know-how verfügen um diese gesamte UFO Thematik offen zu legen.2019 wird in die Geschichte der Menschheit eingehen, da bin ich mir absolut sicher, ja ich möchte mich in dieser Sache sogar soweit aus dem Fenster hängen, das ich mich nur noch mit den Zehspitzen am Rahmen festhalten kann, aber keine Angst ich falle nicht, die Realität lässt mich nicht fallen im Gegenteil. Zur Information wir haben Januar das Jahr hat gerade erst begonnen, bis Dezember wird die Welt nicht mehr dieselbe sein
    Wenn ich etwas glaube dann das.
    Doch wie bereits gesagt, ein gegenseitiges aufreiben auf UFO wach bringt niemanden weiter nicht einen einzigen Millimeter deshalb meine Meinung. Lasst diejenigen reden , welche über die
    Gesamte Thematik viel viel mehr wissen als alles was zuvor gesagt wurde. Es gibt Leute deren Aufgabe es wohl ist, andere davon zu überzeugen das das was sie sahen kein UFO ist. Na wenn jemand die Zeit dazu hat warum nicht.jedem das seine, für mich selbst sind vor allem die Fälle interessant bei denen die Medien mit im Boot sitzen, und die welche Welt weit für Schlagzeilen Sorgen.
    Ich möchte niemandem zu nahe treten aber Meldungen wie Aliens machen dumme Sachen, oder irgendwelche Trompeten in der Nacht gehören da nicht mit hinzu.
    Dafür ist mir die bisschen Zeit welche ich noch habe doch zu schade dafür. Achtung Joke.
    Jetzt weiß ich auch warum es UFOs mit Roten Fenstern gibt, ich dachte mir so etwas schon wenn die Aliens ab und zu ein Reh hoch Beamen, und die Kommando Brücke zum Schlachthof umfunktioniert wird, dann sind die Fenster vor lauter Blut so Rot.
    Na ja manche mögen es heiß.
    Wie gesagt öffentliche Meldungen da haben weder Rehe noch andere Dinge einen Platz.
    Wie immer LG.bla bla bla.Kommentar melden

  340. Grüß Gott Canton.
    Schon länger nichts mehr von dir gehört. Um so mehr freue ich mich deinen Namen hier wieder zu lesen. Ich hoffe du hattest denn Jahreswechsel gut Rum gebracht und machst Fortschritte mit deinem Buch. Ich begrüße es immer wenn Menschen den Mut haben über die Wahrheit zu schreiben. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinem Vorhaben, und möchte mit den allerbesten grüßen verweilen.
    Jürgen.Kommentar melden

  341. Hallo zusammen,

    ich möchte mal noch sagen ich mach schon noch ab und zu Bilder usw…
    Einfach nur um zu sehen, ob hier immernoch so viel rumfliegt, ich habe meine Zeiten in denen ich fotografiere und gehe nur den Sachen aus dem Weg, in denen es unangenehm wird, wie z. B. Nachts fotografieren, wenn ich allein zu Hause bin, weil da komm ich zu sehr auf komische Gedanken, ich sage ja selbst, dass das Angst ist, aber es ist eher das Gefühl, welches ich habe, dass ich nicht weiß, was könnte hier passieren…
    Ich will mich in meiner Wohnung einfach nicht unwohl fühlen, deshalb lass ich es garnicht erst soweit kommen…

    Auch finde ich es zumindestens fragwürdig mich hier manchmal  mit Menschen zu unterhalten, denn was ist die  Konsequenz daraus…Das eine mal werde ich mit Engeln in Verbindung gebracht, nachdem ich einen Hinweis zu einem Thema gegeben habe und quasi nur höfflich sein wollte und der fragenden Person weiterhelfen wollte…
    …dies sabotiert allerdings meine komplette Arbeit, welche in in das Forum investiert habe, also für die hier aktiven Menschen, denn meine kompletten Berichte, dass Deutschland eine Art Testfeld ist, werden durch diese Engelssache in eine Ecke gestellt, in die es einfach mal nicht hingehört…
    Ein anderer Fall ist die Sache mit der Angst, die Leute hier, welche schon länger hier sind und meine Sachen verfolgen, wissen worüber ich rede, denn wenn ich diese Sachen anfange zu fotografieren, dann nehmen die Bezug auf mich, fliegen über mein Haus und keiner weiß etwas davon oder redet darüber (also öffentl. Stellen meine ich)….Für mich persönlich ist das absolut verständlich nachvollziehbar, dass man hier Angst bekommen kann…Darüber rede ich hier aber meist nicht so viel…Dennoch tat ich dies hier vor kurzen, weil sich hier eine Person gemeldet hat, welche darauf pochte hier „unbedingt“ Kontakt zu jemanden aufzunehmen zu müssen (?)

    diesen Beitrag meine ich:

    https://www.ufowatch.de/ufo-sichtung-mit-grosse-aehnlichkeit-wie-bei-helga-ihre-sichtung/

    Problematisch finde ich hier, dass ich von meiner Angst erzählte, weil ich davon ausging, dass diese Person etwas wirklich Beeindruckendes erlebt hat, was ja auch beängstigend sein kann, also schrieb ich auch davon, dass ich durchaus auch Angst hatte, denn ich wollte aufzeigen, dass es ganz normal ist, bei soetwas Angst zu bekommen, später schrieb die Person dann zu mir

    „Bitte gehe Deinem Hobby weiter nach und drehe nicht gleich durch“

    Zuersteinmal bin ich nicht durchgedreht, und zum zweiten war dies ja meine Intention zu verhindern, dass die Person sich von ihrer Angst nicht einschüchtern lässt (also nicht durchzudrehen, könnte man hier ja auch sagen)…

    Auch hier sehe ich meine bisherige Arbeit sabotiert, denn es ist nicht gerade Vertrauenserweckend jemanden etwas zu Glauben, der eventuell gleich durchdreht…

    Soviel erstmal dazu, ich könnte durchaus auch noch weitere ähnliche Sachen aufzählen, aber ich denke es ist klar, worum es geht…

    Aus diesem Grund schreib ich hier eigentlich nur noch so selten, denn es ist echt blöd sich ständig zu rechtfertigen, auf der anderen Seite motiviert es aber auch weiterzumachen, denn ich muss ja ziemlich dicht dran sein, wenn sich so ein großer Apparat in Gang setzt (Also so viele Personen) um mich augenscheinlich zu diskreditieren, dass hatten wir ja schon mit den „Zugvögeln in Flugzeugflüghöhe“ und den damals von mir genannten Personen, welchen ich aufzeigen konnte, dass sie hier ein komisches Spiel spielen…

    So nun aber genug hin und her gerechtfertigt 🙂 …

    Ich wollte euch eigentlich noch quasi auf den aktuellen Stand bringen von meinen letzten Bildanalysen.

    Also ich habe etwas echt komisches auf Bild festgehalten (Allerdings schon Ende 2018).
    Selber würde ich es als durchsichtige bewegliche Kugel beschreiben, diesmal allerdings viel größer als sonst, also es ist eindeutig eine runde bewegliche Anomalie zu sehen, allerdings recht niedrig, was die Größe erklären könnte…
    Also Testfeld hin oder her, was die da machen, ist jetzt auf alle Fälle näher an den Menschen, als zuvor, womit ich Techno’s Aussage bestätigen möchte, dass dieses Jahr interessant werden wird…Ich warte eigentlich täglich darauf, dass jemand sich hier meldet und von mir gesehenes bestätigt, weshalb ich ja auch auf der Seite Ufowatch bleibe…

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  342. Hallo Tine, schon klar, dass du das überflüssig findest, es geht ja auch nicht um dich… Punkt für dich 🙂

    Aber da es hier um mich geht und ich das nicht so stehen lassen wollte, und ich das jedem hier mögliche Recht seine Kritik zu äußern wahrnehmen wollte, habe ich mir die Zeit genommen, das mal zusammenfassend zu erwähnen, um meinen Kommentar mal so zu rechtfertigen…

    Und ich würde dich bitten meinen Namen zukünftig richtig zu schreiben, ich schreib deinen Namen auch korrekt.

    Und zu guter Letzt empfehle ich dir noch die Informationen zur Plauderecke, diese findest du ganz am Anfang der Seite…
    #1

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  343. Hallo H.K.!
    Du bist schlicht und einfach nur „benutzt“ worden! …..
    Sorge dafür das deine Angst zur Wut wird!!! Biete ihnen die Stirn!!! Du weist oder kannst etwas dessen man habhaft werden will!!! Mit allen!!!! Mitteln….
    Gefahr erkannt… gebannt!
    Noch eines; was ist so „schlimm“ an Engeln? lach…
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  344. Hallo Hobbykosmonaut,
    entschuldige bitte. Ich wollte weder Deine Person beleidigen noch Deine bisherige Arbeit hier sabotieren. Ich habe Dich ernst genommen (sonst wärst Du ja nicht auf der Seite). Siehste und ich wollte auch das Deine Ängste nicht überwiegen. So kann man an einander vorbei schreiben. Alles Gute für Dich!!!Kommentar melden

  345. Hallo Fatua,
    falls HK nur benutzt wurde, bin ich es auch und auch Einige Andere hier.
    Die die Ufos nicht mehr zählen können.

    Meine Angst wurde zu Wut und daher habe ich hier sehr vieles berichtet und egal wer mich mit einiger Mühe mich hier auf dieser Plattform als Spinner abstempeln wollte.
    Fatua, ich kann mir gut vorstellen, wie es bei Hobbykosmonaut vor seinem Zimmer abläuft und auch wenn er zuviel berichtet.

    Doch wenn man was von den Sichtern wissen will müssten die es doch schon lange wissen. Mehr Objekte geht doch gar nicht. Und die wissen auch wie man auf die unterschiedlichen Objekte reagiert oder berichtet.

    Bei mir hat es nur aufgehört, weil ich einige Monate nicht mehr rausgesehen habe oder fotografiert und die fliegen nicht mehr auf mich zu oder halten seit dem Abstand und zeigen sich nicht aus der Nähe.

    Ich denke, das ist die einzige Möglichkeit Ruhe zu haben. @Hobbykosmonaut ich würde das an deiner Stelle auch machen, so kommt man eher zu Ruhe und wird nicht immer mit neuen Objekten belastet, da man es nicht versteht.

    Was meinst du Fatua, wie soll man sonst damit umgehen?

    Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  346. Hallo Fatua, ja das mit den Engeln ist so ne Sache, ich hatte selber schon ein paar mal ein Schutzengel, primär ging es mir aber um die ganze Arbeit von mir, welche nicht mit Engeln in Verbindung gebracht werden sollte, aber so schnell geht’s manchmal…

    Und Hallo auch Techno, ja vom benutzt werden würde ich noch nicht sprechen, aber es fühlt sich schnell so an, das stimmt schon…
    Aber du hast schon recht, das Thema sollte man auch mal beiseite tun, hab ich aber gerade erst hinter mir, seit September/Oktober bis Dezember letztes Jahr hab ich mich nicht mehr mit dem Thema beschäftigt und bin auch Ufowatch aus dem Weg gegangen, aber das kommt von selbst alles wieder, weil irgendwas bringt man damit in Verbindung und schon geht’s von vorn wieder los…Ich wünschte manchmal ich hätte mich niemals damit beschäftigt, …das werd ich nicht wieder los, aber weil du sagtest ich schreibe zu viel, ja dann sollte ich nicht mehr soviel schreiben, vielleicht ist das die Lösung…aber was mache ich mit den ganzen Foto’s, da sind schon beeindruckende Sachen dabei und deshalb kann ich die nicht einfach löschen…Auch die ganze Arbeit dahinter ist mir irgendwie zu viel Wert, das kann ich nicht einfach so ablegen, als ob nichts gewesen wär…

    Ist ne komische Situation in der ich hier stecke, aber das bringt auf diesem Weg auch nichts auf ein Wunder zu hoffen…

    Ich schau mal was ich mache, irgendetwas muss ich schon machen, denn das stresst mich ganz schön im Moment….

    Vielen Dank für eure lieben Worte und
    viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  347. Hallo Techno!
    Erst einmal ist es wichtig sich selbst zu „trauen“! D.h. was ich gesehen (wahrgenommen) habe einordnen und auch für scheinbar “ paradoxe “ Dinge mal nachdenken.
    Jeder Mensch ist ein „Individuum“dessen Entwicklung aber durch Erziehung etc stark beeinflusst wird! Und das “ Schicksal“ lehrt uns falsche Wege gehen!
    Da hilft nur sich irgendwann, ich nenne es zu resetten, lach
    Also, man stecke sich öfter mal den Kuli ins Ohr, lach und dann spielt man das „neue“ Programm auf, lach
    Du weist was ich meine…
    Auf gar keinen Fall sollte man „und täglich grüsst das Murmeltier“ aufspielen, lach
    Auweia jetzt werden wir Spinner auch noch philosophisch,lach….
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  348. Hallo H.K.!
    Für dich war ich auch mal an meinem Kühlschrank! ( man ich werde noch dick und rund, lach) Google mal künstlicher Regenbogen! Faszinierend!!!
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  349. Hallo Hobbykosmonaut.
    Erstmal möchte ich mich bei dir für deinen Mut bedanken.Es ist heutzutage einfach nicht üblich das einer offen zu seinen Ängsten steht. Das finde ich absolut spitze.
    Dumme Sprüche wie,ein Mann darf doch keine Angst haben. Ab in den Mülleimer damit, natürlich darf er.
    Du weißt das ich deine Arbeiten zu schätzen weiß. Keiner von uns allen ist so nah an der Sache als du.Deine Feststellungen und Ergebnisse finde ich absolut interessant.Sicherlich ist es auch angebracht im Rahmen des möglichen, vorzugehen und wie ich sehen kannst machst du dies auch so.Ein Verlust deiner Person auf diesen Seiten, wäre ein schwerer Rückschlag für uns alle. Was die von Dir erwähnte Frau anbelangt ihr Name müßte Jana sein, ich sehe gerade ist Jana, auch ich hatte mich mit ein paar Zeilen an sie gewandt, weil auch ich ihre Verständnisvolle aufgewühltheit und Angst heraus lesen konnte,nachdem sie diese Sichtung hatte. Kann ja glaube ich selbst ein Lied davon singen wie das ist, und was danach mit einem in Sachen Emotionen so abgeht.
    Doch auch ich sehe das genauso wie Jana, einfach nur aneinander vorbei gesprochen.Jeder erzählt von seinen Ängsten , wobei einer dem anderen nur helfen möchte.
    Klar ich verstehe dich schon , du fragst dich natürlich wie soll sie mir helfen, wenn sie doch selbst die Probleme hat? Ich denke gerade deshalb weil sie es kennt Angst zu haben , sie kennt dieses scheiss Gefühl eben auch.
    Ich kann mir nicht vorstellen das jemand deine Arbeit sabotieren möchte, eher das Gegenteil ist der Fall. Interessante Entdeckungen interessante Feststellungen alles Dinge die uns weiter helfen und weiter bringen.2019 wird ein sehr bedeutendes Jahr, die Geschichtsbücher , heiligen Bücher vieles denke ich wird man wohl neu schreiben müssen. Abwarten.
    Es bleibt mir nur noch dir ein schönes Rest Wochenende zu wünschen. Mit freundlichem Gruß
    Jürgen.Kommentar melden

  350. Hallo Hobbykosmonaut, du schreibst nicht zu viel. Ich meinte nur, versuchen die nicht mehr zu beobachten, so gibt man den kein Futter. Ich schreibe über die ja auch immer noch und so kann man seine Wut über die Onmacht loswerden. Und wie du selbst weist, wir schreiben ja nicht alles.

    Wenn ich wütend War und es wurde übertrieben mit der Fliegerei, habe ich auch viel geschrieben, irgendwie muss man es loswerden auch wenn es noch viel mehr gibt.

    und wir sind wohl durch unsere Wut weitergekommen, weil wir verstehen wollten was abgeht und es nicht in einer Schublade abgelegt haben.

    Du hast viel recherchiert und das waren wichtige Themen für mich und auch die, die uns als Spinner hinstellen wollten, haben es nicht erreicht, dass wir weiter berichten und das ist unsere Stärke obwohl die Angst manchmal da ist, was könnte passieren.

    Ich recherchiere nur noch und schreibe, wenn ich das Bedürfnis habe. Und es kostet weniger Kraft wenn man nicht zusätzlich analysiert oder fotografiert.

    Und ich achte ein wenig darauf, wenn manche hier Objekte fliegen sehen, nicht in einer Gaga Ecke oder so abgestempelt werden.

    Mehr tu ich nicht mehr.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  351. Hallo Fatua, lach ich werde mir wohl mal wieder den Kuli ins Ohr stecken.

    paradox ist schon vieles, daher muss ich meinen Kuli wieder öfters benutzen.

    Ach hatte vergessen, was machen Wir mit unseren leckeren Bananen, wenn man diese uns eventuell stehlen will? Bekommen mt man da nicht irgendwann Hungergefühl? Das ist wieder so etwas, was noch nicht resettet ist:-)

    Sende dir ganz liebe Grüße TechnoKommentar melden

  352. Hallo Fatua, künstlicher Regenbogen..

    sieht man dein Licht, dann breche ich das Licht ups. Ein Ufo:-) so schön bunt und nicht nur rund:-)

    Na….Verstanden ? War ein Rätsel. 🙂

    So, jetzt muss ich was tun, bis später.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  353. Hallo Techno!
    Das war mir längst klar! Dein Rätsel meine ich, lach
    Hast du auch das Brockengespenst gesehen? Einfach nur faszinierende Bilder! Da kann man mal sehen was einem so alles vorgegaukelt werden kann!!!
    Und wenn man noch unter der „Höhensonne“ geschlafen hat…lach Wo geht „die“ eigentlich unter?
    Ja,was mit den Bananen machen…? Hihi… Attrappen mit Blei füllen… und wenn der böse Wolff kommt… Die liegen nicht nur schwer im Magen, lach
    Unsere werden grün angemalt und als Zucchini versteckt, lach bei dem grossen Vogel…
    Ich lasse mir doch nicht die leckeren Bananen vom Brot nehmen, lach Da kann der so viel Kreide fressen wie er will! Lach, das ist jetzt auch ein Rätsel
    Ach ja, der MFVM hatte gestern wieder ein „Spiel“! Die haben den 2. Platz gemacht bei der WM!!!
    So, ich hole mir jetzt aus dem Kühlschrank noch ein Ü-ei. In jedem 7. ist ein Prof. Loeb drin. Mal sehen…
    Gute Nacht und einen guten Start in die neue Woche! Den Kuli nicht vergessen, lachKommentar melden

  354. Hallo Fatua, ja, Bleikristalle zu bekommen ist nicht so einfach. Nur der böse Wolf hat diese und als Zuchini verstecken, werden die dann nicht angestrahlt und schwups ist die Banane in Sicht? Ich muss mein Kuli ersteinmal weiter aus dem Ohr bekommen stehe etwas auf dem Schlauch. Und du meinst, die Zuchini ist schmackhaft und gut?

    Hatte gerade auch ein Loeb im Ei. Werde erstmal feststellen ob der original ist, ich kannte diesen nicht.

    Kuli bei mir raus und abchecken. Melde mich später muss noch Kuli weiter entfernen.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  355. Hallo Fatua, Ich habe ein Brockengespenst gesehen, es flog eine andere Strecke, fragte mich warum. Und die Vögel
    bauten anschließend ihr Nest und seit dem wimmelt es nur noch von Vögel, Eulen usw. Ist jedoch schon länger her. Freue mich auf September, mal sehen, ob ich wieder ein Gespenst erwische falls es dann noch ein Gespenst gibt. Habe schon über zwei Jahre so ein Gespenst nicht gesehen und frage mich wo es abgeblieben ist, flog ja andere Strecke zurück, nun gut ist ja ein Gespenst.

    Welches Brockengespenst hast du gesehen? Hatte es auch ein weisses kleid und blitzende weisse aura? Lieben gruss techno

    So, sehe mir jetzt erstmal meine Figur in ü ei genauer an.

    Liebe grüße TechnoKommentar melden

  356. Hallo Fatua, weiß der böse Wolf schon lange, wann die Bananen reif sind und unsere zuchinis wurden deswegen geerntet. Hoffe nicht, weil ich so etwas dachte. Bananen sollte man nicht im Kühlschrank aufbewahren. Gruss technoKommentar melden

  357. Hallo Fatua, für mich ist das siebte Ei loeb, eine Enttäuschung und würde gern an einer Tauschbörse teilnehmen. Und du? Habe mal über das Ei recherchiert. Doch ich habe tatsächlich ein Gespenst gesehen. Nun gut ist schon lang her.:-)und dann flogen die Eulen.

    Sorry, schreibe hier weiter, unteren Text kann ich nicht runtergehen, liegt am Handy. Nun gut, hatte ich unten schon geschrieben, nochmals Stift aus dem Ohr und nachdenken.

    lieben Gruß techno

    mfvm ist echt schwierig.

    So, jetzt wieder Kuli aus Ohr undKommentar melden

  358. Hallo Techno!
    Du bist „gut“!!! Nur der böse Wolff‘ will keine Bananen der will den Fruchthof!!!
    Da kreisen nicht nur Eulen ich hab auch viele Pinguine gesehen und den Oberadler, lach Ja die Märchen..
    Schneewittchen und der böse Wolff‘ ups das war doch Rotkäppchen, lach
    Lach, den Loeb kannste behalten, die Witzfigur! Prof’s sind gefährlich, lach oder die wollen noch nen Orden,lach
    So, heute bleibt der Kühlschrank zu… der Umwelt zur Liebe, lach
    Gute Nacht!
    Auch dir Onkel Jürgen! Du hast ein gutes “ Glasauge „lach und den Humor den ich mag!Kommentar melden

  359. Hallo Techno Hallo Fatua.
    Zum Erhalt der Plauderecke und als zusätzliche Möglichkeit Infos in Sachen UFOs zu erhalten. Möchte ich euch doch darum bitten so gut es geht auch bei diesem Thema zu bleiben. Ihr wisst ich habe nichts gegen euch.
    Doch habe ich die Befürchtung und Angst, wenn dies mit Bananen und Kühlschränke, sowie Kugelschreiber so weiter geht, das niemand mehr daran interessiert ist überhaupt noch auf die Plauderecke zu gehen. Ich für meine Person meine zumindest das diese privaten Konversationen
    Auf der Plauderecke nicht angebracht sind. Es gibt ja viele User welche sich informieren wollen, und ich denke das sie das zukünftig auf der Plauderecke nicht mehr machen können.
    LG an euch beide nicht schlecht gemeint aber es wäre schade wenn Leute aufgrund von zuviel privat posts die Plauderecke meiden.Kommentar melden

  360. Hallo Techno.
    Ich denke dein Gefühl täuscht dich nicht. So richtig Spass machen tut es schon lange nicht mehr auf diesen Seiten unterwegs zu sein.
    Jeden Tag neue Überraschungen.
    Mann muss extremst auf der Hut sein und die Fallen erkennen bevor man hinein fällt.Es macht zwar nichts aus, ist aber ärgerlich und verbraucht sinnlos Energie. Muß nicht sein finde ich.Immer abwechselnd mal Plauderecke,mal Sichtungen usw. Mit der Zeit hat man denn Dreh aber schon raus.
    Das kann sich ein vielleicht zweimal wiederholen dann wird es schon langweilig.Hast du die Berichte gelesen,mit denen die Amis versuchen Kontakt zu bekommen. Wurmlöcher, Sternentore, und und und. Ich weiss klingt irgendwie alles nach SF. doch ist bereits Realität geworden. Ich denke nicht mehr allzu lange und sie sind durch.
    Sage ja 2019 wird revolutionär.
    Herzliche Grüße.Kommentar melden

  361. Hallo Onkel Jürgen!
    Du hast schon recht mit den Bananen und so…
    Aber wie soll man kommunizieren ohne ständig diese Eulen….die aber so gar nichts Gutes im Sinn haben!!!
    Ich gehe mal davon aus das du gestern Nachrichten geschaut hast; iranische Fluggesellschaft….
    Und das sind nicht die Einzigsten!!! Und was dort am/im Himmel geschieht „spricht Bände“!
    Wir Deutschen haben leider politiktechnisch die A-karte gezogen! Der Osten /See da turnen die Russen mit den Chinesen und die Polen klatschen dazu…. und der restliche Teil wird vom Ami beherrscht… Wir “ müssen “ das dulden!!! Und das aller Schlimmste ist das sich immer mehr Deutsche “
    kaufen“ lassen…
    Und unser Militär… Kanonenfutter…
    Wir stehen mitten im Wald und sehen die Bäume nicht…
    Liebe GruesseKommentar melden

  362. Hallo Jürgen, danke für die Info. Die Berichte habe ich noch nicht gelesen. Hört sich interessant an, werde ich heute am Abend mal durchlesen, was da so abgeht.

    Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  363. Hallo Fatua.
    Also ich möchte mich gerne als Nachrichten Freak bezeichnen.
    Und dennoch bekomme ich nicht alles mit. Vielleicht kannst du mich aufklären, ich habe. Null Ahnung was die Perser anbelangt, was ist mit dem Iran? Weißt du es geht mir mit Sicherheit nicht darum jemanden belehren zu wollen.Auch ich hatte früher das ein oder andere auf der Plauderecke gepostet was mit Sicherheit nicht hier hin gehört, doch damit ist auch bei mir Schluss, zumal das echt niemanden interessiert. Mein Fehler ist, das ich scheisser mich oft für zu wichtig nehme und das weiß ich auch. Mit immer derselben UFO Platte geht man den Leuten auch auf die Nerven.
    Ich verstehe dass schon.Es gibt so eine Flut von Nachrichten welche einem Tag täglich um die Ohren gehauen wird, da kommt man schon bald nicht mehr mit. Auch auf unserem Spezial Gebiet UFOs
    Täglich neue Sachen, alles was man vor Monaten noch für SF angesehen hat, hat die Realität längst schon eingeholt, was aber auch daran liegt das vieles sehr vieles uns an Infos vorenthalten wurde und immer noch vorenthalten wird. Zu guter Letzt
    Möchte ich dich ganz herzlich grüßen. Jürgen.Kommentar melden

  364. Lieber Jürgen
    finde deine selbstreflektion sympatisch
    …..zutreffend…. wer kriegt das schon hin…..cool
    lieber jürgen
    Stimme dir absolut zu in Sachen 2019.
    Das wird ne gute show.
    Warum sich noch über Leute aufregen die die Entwicklung nicht sehen wollen ?
    Ich versteh auch das das manchen Angst macht.
    warten wir es einfach ab….. das sitzen wir noch locker aus….
    Es gab und gibt sooooo viele Informationen….. selbstverständlich auch gefaked

    Bald wird es spannend. Da brauch man auch nix mehr zu interpretieren.
    VG LenaKommentar melden

  365. Hallo Fatua, Rotkäppchen gibt es schon viele. Wurden jedoch vom Händler verarscht. Glaubten können im dunklen Wald Beeren finden und kauften viele Dinge auch Decken für den kalten Winter um sich vor Bösen Wölfen zu verstecken. Hatten sich so viel Mühe gegeben dort eine Weile zu verharren. Haben vom Händler gelernt im Wald wie ein Tier zu schlafen um nicht als Rotkäppchen erkannt zu werden usw. Viele Taler wurde an den Händlern gezahlt.

    wurden jedoch vom Händler verarscht, es gibt die Große Eule mit den Strahle Augen und findet jedes Rotkäppchen. Und nicht nur ein Wolf sondern sehr viele im Wald lauern auf Rotkäppchen, haben grossen Hunger.

    Nun gut, die Eule wird alle finden, die lieben Rotkäppchen und die Bösen Wölfe.

    Die Händler haben ihr Geld und Rotkäppchen wurde betrogen.

    jeder wird sie sehen und entdecken. Gemeiner Händler, Rotkäppchen sollte selbst nachdenken, bevor diese in den Wald geht.
    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  366. Unsere Zuchinis werden überfordert sein denke ich.

    Tante De Agle hat schon berichtet, Russland und China werden das beste Pro Kopf Einkommen haben. Und im Handelsgeschehen super da stehen.

    wie unser pro Kopf Einkommen ist, mag ich gar nicht schreiben:‘) macht mich dann jetzt schon hungrig.

    Habe gehört, dass unsere Zuchinis nicht das Blickfeld mit ihren Geräten auf Russland oder China halten, sondern die Geräte auf uns gerichtet sind. Das kann ich mir einfach nicht vorstellen, was ist in der Sache wahr? Wäre für mich paradox, jedoch habe ich es von Einen für mich sehr Wissenden Menschen gehört.

    weist du was davon?

    Ach, hatte vergessen, ich sehe auch grosse schwebende Eisbrocken teilweise mit Eis als Fenster, sind da die Pinguine drin und ckecken hier bei Uns die Lage?

    So, ich hoffe ich habe nicht zu verwirrt geschrieben.

    Liebe Grüße Techno
    ist der kühlschrank abgeschaltet, wird im Eis das Obst verwaltet.

    Was glaubst du? Warum lässt man uns? Um zu berichten von ufos? Könnte ja mal eines hier sein was hier nicht hingehört. Benutzt als beobachtungspunkt oder weil die Eulen und Vögel einen so nett finden?

    Lieben Gruß
    TechnoKommentar melden

  367. Hallo Techno!
    Weis nicht so recht was ich mir kochen soll! Ein Süppchen (Bortsch) mit Arktis und Neumeyer Fst. und W-fleischeinlage oder lieber ein Hamburger mit schweizer „cerne‘ Käse nach französischer Art,lach? Beides nicht empfehlenswert, ich weis… und die 4 stöckige Torte von damals ist mir auch nicht bekommen, lach
    Ein Butterbrot tut es auch, lach
    da fallen ein paar Krumen für die “ Vögel“ ab
    Gute Nacht!Kommentar melden

  368. Hallo Techno.
    Also Zusammenfassend kann man sagen.jede Regierung auf der Welt weiß das UFOs Real sind.
    Der Grund warum bisher niemand damit an die Öffentlichkeit geht ist der, das sie alle zusammen bis heute nicht in der Lage sind einzuschätzen ob UFOs eine Gefahr für die Menschheit sind oder nicht? Allein aus diesem Grund ist bisher niemand von denen an die Öffentlichkeit gegangen. Es geht überhaupt nicht darum ob existent oder nicht.
    Die Engländer wollen 2019 nun an die Öffentlichkeit gehen.Es ist eben ein Streit erbracht wie?
    Eine Gefahr würde unter Umständen eine massenhysterie verursachen, und womöglich andere Regierungen dazu animieren militärisch zu reagieren,
    Wobei aufgrund der technischen Überlegenheit schnell klar wäre wie derartiges enden würde. Es ist für die Verantwortlichen eben ein zweistündiges Schwert. Aus diesem und allein diesem Grund halten sich bisher alle mit ihren Äußerungen bedeckt. Ein militärisches Vorgehen kommt einer Kriegserklärung gleich.
    Da mir selbst in 50 Jahren nicht aufgefallen wäre das von Aliens eine bewusste Aggression ausgeht
    Wäre zumindest ich mit derartigen Äußerungen auch vorsichtig.
    Aber vielleicht wissen sie mehr als sie sagen, oder sagen nichts weil sie es eben nicht wissen? Keine Ahnung. Es wird auf jeden Fall noch sehr interessant die weiteren Schritte zu verfolgen.
    Hochachtungsvoll Jürgen.Kommentar melden

  369. Hallo Techno.
    Ich versuche mich immer in die Lage anderer zu versetzen.
    Warum sollten Regierungen davon ausgehen, das Aliens eine Gefahr für die Menschheit darstellen.
    UFOs werden hauptsächlich woh gesehen? Richtig über AKWs oder zum Beispiel Racketen Silos.
    Nun kann man sagen, sie interessieren sich für unseren technischen stand. Kann aber genauso gut sagen, Vorbereitung für die Stunde Null. Sie beobachten unsere Schwachstellen das heißt genau diese Objekte welche bei einer feindlichen Übernahme auszuschalten sind, zu neutralisieren. Das nur mal so aus Sicht einer Regierung. Ich selbst gehe nicht von so einem Szenario aus. Aufgabe der Regierung ist es aber genau dies zu tun. Aufgrund unsere menschlichen oft kriegerischen Denkweise eigentlich völlig normale Reaktion.
    Natürlich sage ich mir, solange wir für sie keine Gefahr darstellen kann ich mir so ein Verhalten eigentlich nicht vorstellen. Aber was heißt das schon, in Anbetracht dessen das wir über die Denkweise von Aliens Null Ahnung haben.
    Auf der anderen Seite hätten sie es längst tun können, dieses ganze für und wieder macht es natürlich nicht gerade einfach eine endgültige Stellungnahme dazu zu finden. Ein Dilemma in dem eine Regierung eben steckt, wenn es darum geht eine bewährtung ab zu geben. Mit nur schreien wir sind nicht allein, ist es eben nicht getan.
    Ich verstehe daher selbst die zögerliche Haltung der Regierungen auch. Das alles ist nicht so einfach.Wie man aus jetzt veröffentlichten US berichten ersehen kann, versuchen Sie verzweifelt Kontakt aufzunehmen.
    Ob das gelingt oder bereits gelungen ist, na ja das sagen sie weder dir Techno noch mir.
    Scheibchen Weise kommen Dinge an die Öffentlichkeit. Aber echt nur Scheibchen Weise eben. Sich da ein Bild zu machen ist alles andere als einfach. Wir können nur abwarten was die Zukunft bringt.
    Mit vorzüglicher Hochachtung
    Jürgen Klugscheißer.Kommentar melden

  370. Hallo H.K. hoffe konnte dir ein bisschen weiterhelfen?
    Ja was einem da so alles an Sichtungen vorgegaukelt wird… Sogar Röntgenbilder hat man dir untergejubelt!!!!
    Tschuldigung, lach
    Aber da du kein Zoologe bist…
    Also, die Bilder mit den hinten dampfenden Raupen, schmeiß ganz weit weg!!!!
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  371. Hallo Fatua, meinst du mich? und wenn ja, welche Bilder mit Raupen? versteh ich grad nicht ganz, mein Hauptinteresse sind die kleinen fliegenden und manchmal leuchtenden Kugeln gewesen, dessen Ursprung für mich zu 99,99% geklärt ist, jetzt bin ich an den großen Kugeln dran, die haben viel Interessantere Fähigkeiten, aber der Ursprung dürfte wenn man alles zusammenaddiert der selbe sein 🙂

    Klare Unschrifierte Kommentare würden mich in Zukunft zu einer Unterhaltung anregen…

    Kommentar melden

  372. Hallo Jürgen,

    da hast du recht, wir können nur abwarten was jetzt passiert, obwohl für mich ist es schon jetzt beängstigend, was auf uns zukommen könnte.

    Ja, die Öffentlichkeit macht immer mehr, für mich bewusste Aussagen, nun gut, man kann nicht mehr alles verschweigen, was hier beobachtet wird.

    Bin ja mal gespannt, mit welcher Geschichte die in der Öffentlichkeit gehen.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  373. Hallo Fatua, was machen die mit den Fotos der fotografierten Personen der menschlichen Rasse? Habe das nicht so gern, von Eulen fotografiert zu werden.

    Haben die Personen später die A Karte deswegen? Bin darauf gekommen, wegen deinen kommentar der Röngenbilder.

    Gruß TechnoKommentar melden

  374. Oder bekommt man später statt die A Karte einen Orden? Schließlich berichtet man über die unerklärlichen Ufos und so könnte man als schlauer Alien oder so, auch feststellen, anhand der Beschreibungen, ob es feindliche Ufos von Stern platonia sind oder wohlgesonnene.

    Nun gut, mir reicht in Ruhe gelassen zu werden. Da ich selbst ja nicht das Wissen habe, ob Stern platonia sich hiermit einmischt.

    Gruß TechnoKommentar melden

  375. Hallo Jürgen,
    manchmal denke ich, obwohl es sich egoistisch an hört ich es jedoch nicht so meine. Ich bin echt froh, dass ich erst etwa 2 1/2 Ufos sehe. Ich muss mich also erst in dieser Zeit mit einer anderen Realität zurecht finden und das ist schon schwer genug, da man nicht mehr richtig dazugehört, wegen dem Geschehnissen. Doch Kinder, oder die als Kind ein Ufo gesehen haben, müssen schon so früh lernen damit klar zukommen und als Kind kann man sich nicht so öffnen und darüber erzählen.
    Irgendwie finde ich das extrem Traurig und statt nur Bücher über Ufos zu schreiben, muss es einfach mehr Menschen geben die sich dieser Sache zu Herzen nehmen.,Wer viel Geld verdient sollte die Macht dafür haben, so etwas zu unterstützen.

    Sorry, manchmal schreibe ich, was mir gerade so im Gedanken ist und will es los werden. Und bei dir, weiß ich kann man es.

    Lieben GrußTechnoKommentar melden

  376. Hallo Techno.
    Ich finde es echt gut das du gerade das schreibst was dir gerade so im Kopf herum geht. Das ist genau das was ich mich selbst auch immer Frage. Soll ich das Schreiben was ich denke,oder zuerst denken was ich schreibe? Ich finde letzteres ist ganz okay.
    Ja da hast du vollkommen recht.
    Die Kids sind später immer die welche damit klar kommen müssen. Auch aufgrund der politischen Lage , Frage ich mich oft was auf die Jugend von heute noch alles zukommen mag?
    Die Generationen vor uns mussten schon viel mitmachen 2 Weltkriege
    was kommt auf die heutigen zu?
    Hast du die Bilder gesehen welche das kleine Mädchen von den UFOs gemalt hat? Auf der einen Seite finde ich das echt süß, auf der anderen hoffe ich natürlich das die Aliens sie später nicht enttäuschen. Nicht nur die Menschen, alle Arten sollten in Frieden leben, sich gegenseitig helfen statt gegenseitig zerstören.
    Was haben sie denn von den scheiss Kriegen. Erst machen sie sich gegenseitig platt, hauen den ganzen Laden kaputt, danach bauen sie wieder alles auf. Die Menschen sind irgendwie nicht normal. Kriege Gebiets Ansprüche wie im Mittelalter.Das Verhalten ist dermaßen Schwachsinnig mit Worten kann man es nicht erklären.
    Wir haben nur die eine unsere Welt.
    Aber darüber zu diskutieren da müsste man tagelang schreiben.
    Ja da wir selbst nichts tun können
    Heißt es nun abwarten was die Nahe Zukunft uns bringt. Man sollte vor allem bei jeder Stellungnahme zum UFO Thema sehr vorsichtig sein. Klar ein Feindbild zu schaffen geht ganz schnell, vor allem dann wenn die Herren Politiker Angst haben ihre Macht zu verlieren. Erzählen können die einem vieles wenn der Tag lang ist. Für heute wieder alles Gute sei herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  377. Hallo Fatua.
    Ich bin die ganze Zeit am suchen und überlegen was du mit dem Iran gemeint hast.
    Ich denke das im Eifer des Gefechts, du das Land verwechselt hast, mit Pakistan das karatchi UFO. Sicherlich hattest du das gemeint. Ja nach Irland nun Pakistan, mal sehen was als nächstes dran kommt. Und natürlich die täuschen sich immer alle. Hunderttausende vom Menschen haben UFOs gesehen.
    Na ja dann täuschen sich eben hunderttausende. So einfach ist das. Das mit den Röntgenbildern ist ja echt bescheuert also wer diese ein sendet hat echt ein Problem. Ja okay bei schusswunden kann man auf manchem Bild ein unbekanntes Flug Objekt sehen, aber mit UFOs hat das nichts zu tun.Leute gibts nicht normal. Sei recht herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  378. Hallo Hobbykosmonaut.
    Ob Hull,Plymouhs,Greensboro,York
    London oder Gatwick England wird zur Zeit von einer Flut an Kugel Sichtungen geradezu überrollt.
    Wie ich lesen kann möchtest du dich jetzt mehr um die großen Kugeln kümmern.
    Wie schätzt du nach deinen bisherigen Erkenntnissen den Unterschied zwischen den kleinen und den großen Kugeln ein? Oder ist es noch zu früh darüber etwas zu sagen? Ich freue mich und begrüße außerordentlich das du den Entschluss gefasst hast, in dieser Sache weiter zu machen.
    Vielleicht kannst du uns hier und da mit ein paar statements auf dem laufenden halten. Ich selbst bin überhaupt nicht in der Lage diese Kugeln einzuordnen.
    Sind die kleinen soetwas wie Satelliten also Späher? Die großen was hat es mit denen Aufsich.
    Über der gesamten Welt werden diese Kugeln beobachtet.Auch diese Plasma Kugeln sind sehr interessant. Vielleicht kannst du uns hier auf dem laufenden halten.
    Mit freundlichem Gruß Jürgen.Kommentar melden

  379. Hallo Fatua, das Wort wir werden benutzt, fand ich echt aufschlussreich. Leider konnte ich es hier nicht ausführlicher mitteilen wurde nicht gesendet. Versuche in Kurzform. ,was ich sehende andere könnte hier nicht hingehören und da ist es aufschlussreich wenn solche Leute wie wir ihre Objekte bekannt geben. Den streuen von den Weizen ziehen. Hoffend hast verstanden. Ausführlich und verständlicher wurde nicht zugelassen Gruß technoKommentar melden

  380. Nochmals, hallo fatua,Sorry, Handy . Es geht um benutzt. Sichter geben ihre Sichtungen bekannt und Andere können in ruhe die hier nicht hingehörten Objekte versuchen rauszupicken. Die könnten ja von einem ganz anderen Stern kommen, was wir ja nicht wissen. Für uns ist UFO einfach nur UFO.

    Gruß technoKommentar melden

  381. Hallo Jürgen, da hast du vollkommen recht, eigentlich sollte man vorsichtig sein, was man schreibt. Doch ich denke, was man nicht schreiben darf, wird äh gelöscht, da muss sich auch Felix daran halten ob er will oder nicht:-) Es wird immer mehr zensiert und vieles was einfach nur Aufklärung ist. Ist schon komisch alles.

    ja, die Skizze habe ich auch gesehen, so weit ich mich erinnern kann, hat hier auch Jemand so ein ähnliches Foto von dem Objekt eingestellt, nur ohne Füße.

    Ist schon traurig, kleine Kinder werden damit schon konfrontiert und sollen das verarbeiten. Wir selbst wissen, dass es die Ufos gibt und können uns in Situationen reinversetzten, doch ein Kind, hat es schon doppelt schwer denke ich.

    Nun gut es gibt auch Menschen, denen werden plasmakugeln in die Wohnung gescannt und die knistern, habe ich schon oft gelesen, auch hier bei Ufowatch, ist auch der Hammer.

    und die lieben Ufoforscher und die meisten Buchautoren, fahren natürlich extra ins Ausland und berichten über Ufos, da kann ich nur den Kopf schütteln. 🙂

    Nun gut muss ich nicht verstehen.

    Wünsche dir noch einen erholsamen schönen Tag

    Lieben Gruß Techno

    Ach, Boris Becker hat sich von seiner Freundin getrennt, habe ich irgendwo gelesen, konnte deswegen die ganze Nacht nicht schlafen. 🙂

    Hammer.Kommentar melden

  382. Hallo Techno und Onkel Jürgen!
    Gestern war ein sch… Tag! Sollte mich einer Op unterziehen und schon auf dem Tisch liegend kam mein großer Vogel…..!!!
    Na, jetzt such ich mir einen anderen Ort wo der Arm….
    Ihr wisst was ich meine?
    Aber danach habe ich mich in dem grossen weissen Kasten eingeschlossen… und man darf das Leben und den Humor „nicht“ vergessen!!!
    Ich möchte mich bei euch bedanken….. mal paradox denken…. und …
    Ich werde den Nachmittag noch ein wenig nutzen, mit Sudoku und meiner Musik.
    Das gute Nacht Lied von kontra-k.
    Bis heute abend!…. Liebe GruesseKommentar melden

  383. Hallo Fatua, das mit deinem Arm tut mir leid, ich habe was mit meinem Ohr, so ein merkwürdiges brummen. Ich würde auch sagen, eine OP kann warten.

    Hört sich ja krass an, hoffe der andere Ort kann dir mit deinem Arm helfen.

    Mein Ohr brummen bleibt dort wo es ist, verfüge nicht über Betonmischer alacarte:-) die machen überall denke ich Brummgeräusche, da müsste ich ein geräuschfreien inkognito Kasten bauen und wo inkognito ist, weiß ich nicht. 🙂

    Übel Übel sprach der Dübel und sprang am Beton lang. Und der Vogel sah den Dübel hängend am Kasten und flüsterte, wird langsam Zeit lieber Dübel zu fasten.

    Ein Dübel mit Hunger watt für ein Kummer.

    So, ich mache mit sudoku weiter bis später.Kommentar melden

  384. Hallo Ricky du Experte, du scheinst die Plaudereckec nicht zu verstehen. Jetzt nur für Dich…man kann hier allerleim Posten, auchvwas nicht zu Ufosichtungen passt.

    Wo ziehen wir die Thematik ins lächerliche? Wenn wir was zu den Thema von anderen UFO Sichtern lesen, schreiben wir sicherlich nicht auf der Plauderecke und schreiben dort :-), was soll der Quatsch? Was hast du für ein Problem Plaudereckec ist Plaudereck, wenn du dich hier als Menschenversteher der Ufosichtungen und Hilfe anbieten willst, tu was und nörgeln nicht über die Plaudereckec. Nun gut, da du schon hier bist und genervt gewunden wirst unsere Texte zu lesen, erzähle du doch mal aus deinem Nähkästchen, was hast du für Ufosichtungen gesehen oder lampions, Venus, usw. Vielleicht langweilt es anschließend nicht mehr.

    TechnoKommentar melden

  385. Ricky, hatte vergessen…was ziehen wir ins lächerliche? Ein Mensch mit deinen Format wird es sicherlich erklären können, was lächerlich erscheint und zusätzlich auch zu verstehen geben, was du von den Ufosichtungen hält. ,ich lerne gern dazu trotz Kritik. Doch ich mag es nicht, wer in den Wald ruft…sollte erklären warum. Sonst ist es nur heiße Luft.

    Hatte vergessen, hier ist Plaudereien, also schreibe was du über Ufosichtungen zu erzählen hast. Bin schon gespannt.Kommentar melden

  386. Hallo Fatua, passt jetzt nicht zu Ufosichtungen, egal, ist Plauderecke.,Doch ein Kaninchen von dir ist aus dem Bau. Soll ich es füttern? Oder soll es sich in der Natur selbst ernähren?

    Gruß TechnoKommentar melden

  387. Hallo Techno.
    Wie kommst du auf Ricky? Ich weiss nichts von einem Ricky oder meinst du den Sänger Ricky Martin.
    Keine Ahnung.Heute ist Freitag wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  388. Hallo Techno!
    Ich kann gar nicht schreiben vor lauter Lachen
    Boris Becker; der braucht sich um seine Taler keine Sorgen mehr machen wie ich, ich hatte nie welche lach und habe auch keine verlegt, lach
    Du meinst die Meldung vom 16.1.?
    Ja, die Prof’s… die wollen den letzten Geheimnissen der Menschen auf die Spur kommen! Das heiße Thema „künstliche Intelligenz“!!!
    Aber was ist mit der natürlichen?und … wo kommt die/das her?…
    Grenzwissenschaften schreibt dazu.
    Ist das nicht wie im Märchen?
    piep…piep…zensiert, lach
    Immer einen Schritt voraus und 5 Finger an der Hand, lach
    Gute Nacht!….Kommentar melden

  389. Hallo Techno.
    Schemenhaft kommt bei mir eine Erinnerung hoch.
    Aber nur schemenhaft.
    Ich kann mich an graue erinnern welche auf mich einreden, reden ist gut, ich vernehme Worte. Worte in meinem Geist. Gestern hatte ich soetwas wie ein Deja- Vu. Ich sah einen Bericht über Rendelsham Forest, welchen ich in dieser Form noch nie sah. Das ganze Kamm auf ZDF INFO , das soll jetzt aber keine Schleichwerbung für öffentlich rechtliche sein. Ein ehemaliger Soldat Kamm zu Wort,und was er sagte da fragte ich mich im ersten Moment, hat er das von mir?
    Er sprach davon das er das Objekt sah, das er Aliens sah welche mit einem Offizier Sprachen. Es Kamm ihm alles wie in Zeitlupe vor, wie damals auch bei mir. Er sagte er könne sich an danach nicht mehr erinnern, wie er nachhause Kamm usw. Genau wie damals bei mir.
    Erst jetzt wird es interessant. Er behauptete das Militär hätte ihn einer Gehirnwäsche unterzogen.
    Ich habe plötzlich Erinnerungen auch an so eine Sache, doch nur schemenhaft und das war kein Militär, das waren keine von uns.
    Die Aliens tragen eine Art Uniform so kommt es bei mir rüber. Ich denke da hat ihm seine Erinnerung einen Streich gespielt, das war kein Militär zumindest bei mir nicht.
    Auch hatte das Militär dies vehement abgestritten. Wie ich finde mit recht auch. Nicht das ich auf Seite des Militärs wäre, aber bitte was hätten sie davon? Erzähle doch mal einem das du ein UFO sagst, das Gelächter ist groß. Nun erzähle auch noch das du dazu Alien sagst, das Gelächter hört nicht mehr auf. O nein eine Gehirnwäsche haben die Militärs nicht nötig. Das glaubt dir doch sowieso kein Arsch. Als ich diesen Beitrag sah , bekam ich plötzlich schemenhafte Erinnerungen ich sehe Uniformen aber die Köpfe passen nicht dazu. Wie gesagt alles sehr sehr komisch. Ich bekam eine Gänsehaut als ich das hörte.
    Nun vielleicht kommt die ganze Erinnerung wieder? Das ist unglaublich das alles , ich verstehe das selbst nicht.Denken die Aliens tatsächlich das die Menschen von ihrer Existenz so überzeugt sind das sie einen manipulieren müssen. Warum diese Gehirnwäsche, ich verstehe das nicht, können sie die Menschen nicht einschätzen. Aliens sind für die meisten Menschen schenckelklatscher mehr nicht.
    Die glauben eh kein Wort.
    Ich muss aufhören mich strengt das alles viel zu sehr an.Jetzt auch noch diese schemenhafte Gedanken ,ich weiß nicht was ich davon halten soll. Vielleicht beschädige ich mich auch einfach viel zu sehr mit all diesen Sachen wer weiss. LG.Kommentar melden

  390. Hallo Felix,

    findest Du das ist ein Zustand hier der auf Dauer möglich ist?
    Es wird fleißig zensiert, dann mal wieder nicht, dann werden Beiträge gar nicht veröffentlicht. Von wegen hier darf jeder schreiben was er will.
    Unter den Umständen ist das wohl nicht wahr.

    Entweder darf hier jeder schreiben was er möchte, oder gar nicht. Anders scheint es nicht praktikabel zu sein.Kommentar melden

  391. Hallo Techno.
    Danke für die Info.
    Warum auch immer , manchmal geht es halt nicht anders. Die Plauderecke hat mit Sicherheit nicht umsonst ihren Namen, für alle nochmals die es nicht kapieren
    Plauderecke kommt von plaudern
    Plaudern bedeutet unterhalten.
    Ist das wirklich so schwer zu verstehen? Natürlich sollte das plaudern auch einen sinnvollen Aspekt haben, und sich nicht ständig im Kreis herum drehen , sonst fängt es an langweilig zu werden. Und wenn man beim Thema UFOs bleibt, kann die Plauderecke auch zumindest etwas interessanter werden.
    Jetzt aber genug geplaudert ab ins Wochenende und davon wünsche ich euch allen ein schönes.Kommentar melden

  392. @Tatjana
    Was genau wurde zensiert? Ich lösche nur Beleidigungen, sonst nichts. Manchmal komme ich allerdings mit der Moderation nicht hinterher, Schande über mein Haupt.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Felix, Ufowatch.deKommentar melden

  393. Es obliegt Felix zu zensieren oder auch nicht. Also entweder man nimmt das so hin oder verwendet seine Ressourcen dafür sich aufzuregen. Darüber zu diskutieren ist sinnlos. Gibt natürlich ne Schramme im Ego wenn ein eigener Beitrag nicht veröffentlicht wird 😋Kommentar melden

  394. Hallo Jürgen, manchmal muss nur eine Kleinigkeit passieren u d plötzlich kommen Erinnerungen hoch. Ich denke es ist für dich jetzt sicherlich nicht so einfach, plötzlich wieder mit neuem konfrontiert zu werden, ich kann mir gut vorstellen, dass du jetzt sicherlich im Gedanken vieles abspielt um noch mehr neue Erkenntnisse von deiner Sichtung zu erhalten.

    Ich hoffe du bist froh darüber trotz denke ich jetziges Grübeln, was noch alles passiert ist.
    Wir wissen nicht, was dem Menschen der das von sich gegeben hat, alles erlebt hat, daher kann ich mir kein Urteil bilden, die Welt ist mir sehr fremd geworden, weil zuviel passiert was man nicht fassen kann.

    Doch da du bereits ganz andere Phänomene erlebt hast, auch das mit deiner Mutter, solltest du auf dein Bauchgefühl hören. Du selbst hast es ja erlebt, das es Andere Phänomene gibt und warum sollten es bei dir nicht auch andere Wesen gewesen sein, die mit deiner Ufo zusammenhängen. Also, hätte ich das erlebt, was du, hätte ich es genauso gedacht, da ich es ja weiß und erlebt habe und du hast noch Jemanden dabei gehabt.

    Für mich selbst gibt es Beides und ich kann nur aus meinen Erfahrungen sprechen, doch bei dir könnte ich mir schon vorstellen, dass du auf dein Bauchgefühl hören solltest, schließlich sind früher nicht so viele Ufo rumgeflogen und du hast ja schon Phänomene erlebt und daher, es könnten bei dir sicherlich auch ausseridische Wesen gewesen.

    Auch wenn ich bei den heutigen extrem vielen Sichtungen eher an neuer Technologie glaube, doch warum sollten sich da nicht auch einige Ausseridische Ufos reinschleichen, schließlich geht bei Uns im Himmel extrem was ab.

    Sorey für meinen Roman.,freut mich jedoch für dich neue Erinnerungen erhalten zu haben.

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  395. Hallo Jürgen, ich bin nochmal. Weiß du wie ich mir einen Ausseridischen vorstelle bzw. Für mich würden es nach meinem Verständnis Menschen aus der Zukunft sein.

    die hätten einen an der Stirnseite größeren Schädel, haben einen Körperbau, der total an Brustkorb und Armen mit Muskeln beseht ist und der Körperbau war mit einer Art silbernen glänzenden Sprey bedeckt statt Kleidung. Hatten eine grosse schwarze Brille auf und die Ufos steuerten sie mit vor ihnen liegender Tastatur und eine Art menschlicher grosser Hand, die haben also im Geiste, die Hand für die Tastatur benutzt und konnten auf einen grossen vor ihren Augen hängenden Bildschirm im Geiste die Tastatur mit der vorliegenden Hand benutzen um das Raumschiff zu steuern.

    Schon merkwürdig, das ich mir so die Menschen aus der Zukunft vorstelle.,

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  396. Hallo Jürgen, hatte dir auf deinen Komentar geschrieben, ist wohl noch in Bearbeitung, daher wundere dich nicht, warum plötzlich ein neuer Text von mir hier steht. Der passt jetzt irgendwie nicht:-) hatte eigentlich vorher auf deinen Komentar geantwortet.

    Gruß TechnoKommentar melden

  397. Hallo Fatua, ja die Prof.s Ich hatte mir heute die Welt gekauft, haben nur über Wirtschaft geschrieben und das als neu präsentiert. Im Forum kann ich dir es wenigstens mitteilen. Neu…hä. ..nun gut, muss ich nicht verstehen.

    Ich werde mir erst einmal einen Schweizer Käse reinziehen, habe hunger.

    Bis später.
    Lieben GrußKommentar melden

  398. Hallo Techno!
    Irgendwie streikt heute das Netz und die „künstliche Intelligenz“. Da macht das aus Elon Musk doch Alien Musik, lach. Wenn aus D.T. der Puppenspieler von Mexiko wird, lach…
    Ja, da steht die deutsche Wirtschaft stagniert.. und Schuld ist der Dieselskandal! Das der Diesel “ giftig“ ist weis man ja auch erst seit gestern.
    Diese Augenwischerei überall, zum k…! Wenn man sich überlegt wieviel (3%) der Schadstoff am Klimawandel Schuld ist!!! Die restlichen 97% werden durch „Wellen“ verursacht!!! Nur, man stelle sich mal vor ohne Handy usw.
    Na, dann würden die Menschen sich vielleicht mal wieder in die Augen schauen…
    Die Briten haben ja sogar nen Minister für Einsamkeit!!!
    Nun gut, das Thema ist müßig
    Mit den Nachrichten über Iran; damit meinte ich, dass deren Airline in Deutschland nicht mehr fliegen darf! Angeblich wegen der Spionage, lach
    Was hälst du von der Sichtung der Ü-kamera? Ich glaube ich kenne das Insekt…. Aber ich habe keinen Beweis dafür. Meiner Meinung nach ist das aus einem Genlabor und reagiert/ interagiert mit Infrarot/Ultraschall.Warum das erschaffen wurde ???
    Nach der Meinung eines gewissen….war das ein Terroranschlag per Blitz aus dem All….
    Ausreden über Ausreden!
    Und die ganzen Hybriden die in den Genlaboren gezüchtet werden….abartig!
    Da kommen dann die Aliens und holen sich die Waide- Wildtiere….!!!!
    Alles im Dienste der Wissenschaft, heul
    Und hier in den Posts muss man feststellen das manche nicht mal wissen was eine Spiegelung ist…
    Brauche jetzt erstmal ein Reset… und mein Gutenachtlied unter den Flügeln….
    Bis morgen! Trotzdem das Leben und den Humor nicht vergessen!!!!!Kommentar melden

  399. Hallo Jürgen, ich fasse es nicht, Jemand schreibt wieder mit meinen Namen. Hammer und beleidigt Sichter mit meinen Namen oder lügt bist zum abwinken um eine Situation ins lächerliche zu ziehen. ,Er hat sogar glaubwürdige Sichter wie Renny als depp hingestellt. Das geht gar nicht. Jemand schrieb mal, um so mehr du auf solche nicht echten Äußerungen konfrontiert wirst, ist man auf den richtigen WegKommentar melden

  400. Hallo Techno.
    Auf keinen einzigen von deinen angeblichen Posts habe ich reagiert. Mir war sofort klar ,das dieser ganze Mißt nicht von dir kommen kann.
    Im Gegenteil es gibt immer weniger Sichtungen fast immer nur die Venus usw. Nun derjenige scheint keine Nachrichten zu lesen
    Oder möchte uns echt nur verarschen
    Wenn unter diesen Umständen jemand meint eine Zensur wäre hier nicht angebracht der täuscht sich aber. Wenn überhaupt eine Zensur dann erst recht hier.
    Ich für meine Person Spiele schon lange mit dem Gedanken mit dem posten ganz aufzuhören, und denke das die Zeit dafür gekommen ist , diese kindlichen Spielereien , nein mit meinem Alter muss ich mir das nicht auch noch antun.warum auch. Ich habe alles aber alles gesagt was ich sagen wollte, auch dann wenn das was ich schreibe nicht immer jedem passt, ich schreibe nicht den Leuten wegen , oder zur Unterhaltung, wer diese braucht soll die Bild Zeitung lesen.
    Also wie gesagt ich höre nun endgültig aber endgültig auf , das Niveau auf diesen Seiten hat wiedermal seinen Höhepunkt erreicht. Wie damals die ganzen Anonymouse das war faßt derselbe Schwachsinn wie jetzt wieder. Für mich sind das keine Erwachsene Menschen die derartiges tun, da stimmt im Kopf so einiges nicht. Nun egal warum um diesen Schwachsinn überhaupt noch Gedanken machen. Ich wünsche allen Freunden alles alles gute, den anderen denn Weg dahin wo dieses Gewürz, mit Namen Pfeffer wächst. Dir Techno alles alles gute, lasse dich nicht unterkriegen oder spare dir zukünftig wie ich es tue jedes weitere Wort hier.
    Gruß Jürgen.Kommentar melden

  401. Guten Tag Herr Techno.
    Diejenigen welche sich am lautesten beschweren das hier eine Zensur stattfindet, sind exakt dieselben welche meinem ihren Rotz hier ablassen zu müssen.
    Menschen zu Idioten hinzustellen und und und.
    Diese ganze Schwachsinnigen Spielchen mal Plauderecke mal Sichtungen mal diesen mal jehnen Namen, mal unter bereits vorhandenen Namen. Alles total aber so was von kindisch das gibt es überhaupt nicht. Klar Mann kann diese ganzen Spinner ignorieren und einfach weiter wie bisher darauf los schreiben warum nicht. Niemand muß ja auf dieses Kasperle Theater eingehen. Eigentlich merkt man bereits bei den ersten zwei Zeilen mit wem man es wieder zu tun hat. Also mit Intelligenz hat das was die machen eigentlich so gar nichts zu tun.
    Aber warum Frage ich mich, soll man seine Energie in einen derartigen Blödsinn stecken. Wer die news täglich Ließt, der benötigt natürlich kein UFO watch um auf dem laufenden zu sein. Doch zum Austausch von Informationen finde ich UFO watch echt gut, das kommunizieren mit Gleichgesinnten ist wichtig zumal man an sonstigen nicht allzu weit mit diesem Thema in der jetzigen Gesellschaft kommt. Ich bin daher unbedingt für noch mehr Zensur,damit dieser Blödsinn ein Ende hat.Wer gegen Zensur ist ist für mich automatisch dafür das man jeden misst schreiben kann und darf, Leute als Idioten hinzustellen darf wann immer einem ein Post nicht passt oder gefällt. Nein so geht es mit Sicherheit nicht weiter.
    Ich werde mir das noch eine Zeitlang mit ansehen, und dann die Konsequenzen daraus ziehen.
    Ich bin einfach zu alt für diesen Schwachsinn, dafür habe ich viel zu viel gesehen und erlebt als mich auf so einen Mißt weiter einzulassen. Von mir wird man nichts mehr hören. Auf wiedersehen. The End.Kommentar melden

  402. Ich bin mir sicher,das viele durch ihre Sichtungen traumatisiert sind.
    Das kann man an Hand einiger Posts auch sehr gut heraus lesen.
    Ich habe auch für vieles Verständnis, aber was wollen diejenigen damit bezwecken wenn sie gebetes Mühlen artig, jede Sichtung in Frage stellen? Das heißt für mich nicht mehr aber auch nicht weniger als das der sichter sich eben mit dem was er wahr genommen hat, getauscht hat. Das hat aber überhaupt nichts mit der Existenz von UFOs zu tun.
    Das ist alles andere als ein Beweis dafür das UFOs nicht Real wären.
    Täuschen ist menschlich, selbst Aliens täuschen sich indem sie meinen Menschen welche nahbegegnungen hatten, anschließend einer Gehirnwäsche unterziehen zu müssen. Wozu?
    Glaubt einem ja doch kein Ass.
    Erzähle den Menschen du hast ein UFO gesehen, das Gelächter ist groß, erzähle ihnen du hast Aliens gesehen, das Gelächter hört nicht mehr auf. Wozu also eine Gehirnwäsche , sicherlich nicht um über das gesehene zu sprechen, sondern zum eigenen Schutz da Menschen nicht verstehen können was sie sehen, was sie gerade erleben. Wenn dieser Schutz aber nicht funktioniert oder auch wie in meinem Fall nach 15 Jahren wieder hervor kommt, dann kann man aufgrund des erlebten von traumatisiert sprechen. Das ist eigentlich völlig normal. Das Gehirn kann das alles nicht verarbeiten.
    Ich kann mir auch gut vorstellen das es Menschen geben mag welche genau aus diesem Grund das was sie sahen nicht wahrhaben wollen, und mittlerweile eine Haltung gegenüber UFOs annehmen welche nur noch ablehnend ist, da sie diese Art der Realität nicht wahrhaben wollen.
    Sicher auch das kann ich irgendwo verstehen, doch sollte man dann nicht hingehen und diejenigen welche dasselbe erlebt haben erleben mussten als Idioten zu bezeichnen. Das Verhalten ist alles andere als korrekt.
    Wie gesagt ich habe für vieles Verständnis aber irgendwann muss auch mal Schluss sein.
    Keiner von euch kann beweisen das es keine UFOs gibt, das sich der ein oder andere täuscht das vielleicht ja, aber eben nicht mehr aber auch nicht weniger. Deshalb sage ich euch, Last den scheiss.
    Auf die Art könnt ihr niemanden überzeugen, mit absoluter Sicherheit nicht.Kommentar melden

  403. Hallo Techno.
    Weißt du es macht immer einen Unterschied, ob ich nun als Kind als Jugendlicher oder als Erwachsener eine nahbegegnungen habe, das Alter hat etwas mit der Verarbeitung des gesehenen zu tun. Meine nahbegegnungen hatte ich im Alter von 39 Jahren, und wenn ich sage ich habe ein UFO gesehen dann habe ich das auch. Dieses Objekt ist mit nichts irdischen zu vergleichen. Während die einen nicht wahrhaben wollen was sie sahen, da ihr Verstand das nicht begreifen kann, ist es bei mir genau umgekehrt der Fall, seit 50 Jahren glaube ich an die Existenz von UFOs, seit 24 Jahren wurde aus dem glauben absolute Gewißheit. Während die einen es nicht wahrhaben wollen, ist es bei mir gerade umgekehrt. Gerade weil ich dies erleben durfte oder auch musste, weiß ich das UFOs absolut Real sind. Über das woher sie kommen, mache ich mir da das Spektrum dessen viel zu groß ist momentan keine allzu große Gedanken. Ich möchte mich nicht mit Phantasien beschäftigen, mein Ziel ist es immer Real zu bleiben.
    Und UFOs gehören bei mir zur absoluten Realität. Andererseits habe ich für jeden für jeden Verständnis welcher das nicht sah was ich sehen musste , durfte Ansichtssache, wenn er dann abwesend bei diesem Thema reagiert. Ich habe überhaupt nichts dagegen ganz im Gegenteil wenn Leute auf eine fehlsichung aufmerksam gemacht werden.
    Wenn aber darüber hinaus ständig völlig unhaltbare Sprüche kommen
    Wie Sichtungen werden immer weniger usw. Da fragte ich mich was das soll, wo leben die besteht deren Informationen nur aus UFO watch, die Nachrichten sind Täglich voll von Sichtungen und dann dieser Spruch von immer weniger Sichtungen. Das entspricht einfach nicht der Wahrheit. Noch nie gab es so eine Vielzahl von Sichtungen. Natürlich sind das nicht alles UFOs, aber das weiß ja jeder , der Himmel ist voll mit lauter Zeug von Drohnen ganz zu schweigen, bei dem aller kleinsten Teil dürfte es sich tatsächlich um ein UFO handeln und selbst dann noch sind die eingehenden Meldungen Weltweit nicht zu übersehen.
    Schönen Samstag noch, und vergesst die kehrwoche nicht.Kommentar melden

  404. Das Gelächter ist nicht gross wenn man erzählt das man ein UFO gesehen hat, nur wenn man darauf beharrt das es Aliens sind. Dann bewegt man sich auf dünnem Eis. Wenn man entsprechend kommuniziert kann eine gute Diskussion entstehen in deren Verlauf man dann durchaus auch das Thema Aliens anbringen kann.
    Zum Wirrwarr: es wird immer wieder Leute geben die unter Namen anderer schreiben und Unruhe stiften. Die Beiträge löscht Felix ja auch. So lange jemand das Mindestmass an Anstand beibehält gibt es kaum einen Grund zu zensieren. Damit muss man im öffentlichen Internet leben oder sich zurückziehen. Meine Meinung.Kommentar melden

  405. Hallo Jürgen, ich höre ich auch auf zu schreiben. Was tatsächlich stimmt, was der andere Techno in meinem Namen geschrieben hat, ich habe Sonny gemeint der die links von der Nasa gesendet hat mit dem UFO rechts neben der Sonne., Aber um das ging es ja gar nicht. Einen Namen kann man mal durcheinander bringen.

    Es ist die Frechheit in meinen Namen zu schreiben und immer wieder zu versuchen mich bösartig als Depp und hinzustellen. Die Plattform ist nun mal für Ufosichtungen gedacht, jedoch nicht um solche Spielchen zu spielen

    sorry, dieser Textbaustein gehört zum Ende, kann jedoch mit den Handy nicht runterscrollen.

    Werde also ersteinmal aufhören hier zu schreiben, Wünsche dir alle Gute. Ganz lieben Gruß Techno

    Ich habe mir schon gedacht, das das irgendwann wieder anfängt, so bald man zu tief in die Ufothematik eingeht.

    Egal, doch das zerrt an meinen Nerven ich kann mich nicht immer nur ärgern über solche Dummheit und bösen Kommentaren.

    Ich werde Pause machen, schade eigentlich, es wurde wieder sehr interessant mit den neuen Ufosichtungen.

    Doch ehrlich geschrieben, was nützt es mir, das es wieder so fies anfängt und rechtfertigen dazu habe ich echt kein Bock.

    Grosse Reden klopfen mich als Depp oder Lügner hinzustellen,,jedoch den Mund halten, wenn es um Ufosichtungen geht.

    so etwas braucht die Welt.

    Ich weKommentar melden

  406. Hallo Fatua, ich mache hier ersteinmal Pause.

    Werde wieder genervt und das will ich mir nicht nochmals antun.

    Habe gern mit dir geschrieben wie auch mit Jürgen.

    Wünsche dir alles Gute

    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  407. Guten Morgen Techo und meine Freunde!
    Das ist der Oberhammer…!!! Befürchte „das“ ist meine Schuld….hab „ihn“ und sein Gefolge heraus gefordert…
    Daran kann man erkennen wie wichtig…
    Und ich täglich…
    Wovor haben die Angst???
    Noch mehr Menschen könnten ihr „Gehirn“ erweitern??? ….
    Oder die Wahrheit umdrehen???….
    Was meine Person angeht weis ich das!!!
    Ich hab es jedenfalls immer ehrlich gemeint…
    Wollt ihr das ich mich hier ausklinke?
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  408. Hallo Jürgen, Techno und Felix

    In meinem Namen wurde ein Kommentar geschrieben. Jedoch ist dieser hier…der erste Kommentar von mir, seid langem.
    Ich hab Felix nicht geschrieben. Seltsam… 2 Tatjanas 2 Technos

    ich glaube ich bin besoffen…. alles doppelt.
    Digital ist wirklich gestört und er oder sie sollte mal *eine Psychiatrie*
    aufsuchen.

    Jürgen und Techno seid lieb gegrüßt. Denke oft an euch.

    Liebe GrüßeKommentar melden

  409. Ob es digital war weiss man nicht also nicht falsch beschuldigen. Es gab schon oftmals Sind hier. Die gehören nicht zwangsläufig in die Psychiatrie. Dann wären die Kliniken noch voller.
    fatua, warum solltest du Schuld sein? Wenn dem so wäre hätte man unter deinem Namen geschrieben, wobei ich einen Beitrag von dir anzweifel ob es deiner wirklich ist. Niemand hat Schuld, es ist nichts weiter als jemand der das lustig findet. Ich war auch schon mal betroffen, hab mich jedoch nicht dazu geäussert. Das füttert die Leute nur unnötig.Kommentar melden

  410. Hallo Fatua.
    Bitte jetzt bloß nicht paranoid reagieren. Eine Schuld trifft dich schon gar nicht, warum auch.
    Niemand möchte und niemand kann von dir verlangen das du das Handtuch wirfst. Ich habe es zwar getan, sorry das war nicht das Handtuch sondern das Spültuch habe gerade gegessen. Letztendlich muss jeder selbst entscheiden was für ihn richtig ist und was nicht. Also bitte keinen Kopf machen , den das ist völlig unnötig. Schönes Wochenende.
    LG.Kommentar melden

  411. Hallo Tatjana, habe es gerade gelesen und selbst bemerkt. Das machen die extra, schön Verwirrung Stiften.

    @ Yvonne, wenn einer in der Klinik müsste, dann wohl er du.

    du machst dich über Sichter lustig und gibst Applaus, wenn hier UFO fake Fotos reingesetzt werden um Ahnungslose Sichter für dumm zu verkaufen.

    Jetzt hast du wohl wieder Rückenwind von Ricky usw. Armes Würstchen.:-)Kommentar melden

  412. Hallo Yvonne, hatte deinen Kommentar überflogen und dachte du hast mich wieder mit der Klinik gemeint. Doch beim genaueren durchlesen, musste ich feststellen dieses mal hast du mich damit nicht erwähnt.

    da bleibt mir wohl nichts anderes übrig zu schreiben,

    , Enschuldigung dafür, daß ich geschrieben habe, du gehörst selbst in die Klinik.

    TechnoKommentar melden

  413. Hallo zusammen, ich hab mal ein bischen mitgelesen (geht jetzt wieder besser ohne die  Bananen und den anderen Kram…). Es geht hier denke ich nicht um Schuld oder der gleichen, wer unter  anderen Namen schreibt, hat irgendwie keinen Arsch in der  Hose zu  seinem Geschwätz zu stehen, offenbar ist es ja nur Geschwätz und Jürgen hat schon recht, in der Regel erkennt man schnell, ob ein „Fremder“ die Nachricht verfasst hat…aber vielleicht sollte sich hier Felix mal mit einklinken und nur reale Email’s zulassen oder bei nachgewiesener Fremdnutzung eines Namens die jeweilige IP sperren oder befristet ausschließen, da gibt es ja viele Möglichkeiten…Wenn das so weitergeht bringt es absolut nichts sich hier zu unterhalten…unter dem Aspekt fände ich es gut hier eine Redaktionslösung (Felix) zu finden…Ich bin auch schon woanders hin ausgewichen um meine pers. Forschungsergebnisse woanders zu besprechen (falls nötig)…Hier stiftet man ja nur Unfrieden und bekommt recht viel Gegenwind….

    Aber da zitier ich mal kurz Techno, wenn ich darf: 

    „Jemand schrieb mal, um so mehr du auf solche nicht echten Äußerungen konfrontiert wirst, ist man auf den richtigen Weg“

    …und um das nicht aus dem Kontext zu nehmen, bleibt nur noch zu sagen: stimmt absolut, zu 100%…

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  414. Hallo Tatjana, das ist echt wieder ein Ding mit der falschen Tatjana, es wird hier wohl wieder zu heiß über Ufos diskutiert und so versucht man das zu unterbrechen.

    Damit, man schön auf andere Diskussionen eingeht und Verwirrung stiftet.

    wie immer, erst die Ruhe und anschließend der Sturm.

    Ob das nur Digital ist und wer eventuell noch dahinter steckt?

    Schön von dir zu lesen. 🙂

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  415. Fatua, das ist nicht deine Schuld. Das wurde doch schon so oft gemacht.

    Ich denke, es ist Absicht, damit man schnell wieder auf andere Themen gelenkt wird und nicht bestimmte Ufos diskutiert.

    Und du siehst ja, wir tun also das, was eine gewisse Person oder Personen eventuell geplant haben. Wir diskutieren jetzt darüber und vergessen einige Themen und haben irgendwie keine richtige lust mehr zu schreiben oder Sichtern fragen zu stellen, weil man sich zusätzlich mit einigen Personen ab ärgern muss.

    Und so, werden die Themen immer wieder neu unter den Teppich gekehrt.

    Echt schade.

    Ganz lieben Gruß TechnoKommentar melden

  416. @techno, ich habe, wie von dir erkannt, niemand dazu erwähnt in die Psychiatrie zu gehören. Immer lesen was geschrieben wurde und nicht interpretieren. Hast das zum Glück ja noch erkannt. Trotzdem denuziert mich deine Aussage. Ich gebe keinen applaus , nur bin ich manchmal der selben Meinung wie die die kritisieren. Das bedeutet jedoch nicht das ich Beleidigung gut finde.Kommentar melden

  417. Hallo Yvonne.
    Über UFOs lachen eher weniger
    Aber. Wie möchtest du diejenigen dann nennen welche diese Objekte Steuern? Ich kann nicht über eine Sache reden, und gleichzeitig darüber lachen, das funktioniert eben so nicht. Wenn es Objekte ausserhalb unserer Erde sind, was sind dann deren Insassen?
    Viele dieser Objekte haben Fenster ich gehe davon aus jedes mal sichtbar mal eben nicht. Diese benötigt nur derjenige welcher auch hinaus sehen möchte, und wer ist das? Sollten die Objekte unbemant unterwegs sein wozu brauchen sie dann Fenster. Sollte die Besatzung aus künstlicher Intelligenz bestehen spricht Roboter wozu benötigen sie dann Fenster. Lass die anderen über Aliens lachen, ich werde nie dazu gehören, mit Sicherheit nicht.Kommentar melden

  418. Hallo Tatjana.
    Lange nicht mehr von dir gehört.
    Freut mich das du wieder da bist.
    Ja diese Namen s Spielerei ist lästig und zugleich auch absolut kindisch. Eigentlich unvorstellbar das ein Erwachsener Mensch überhaupt auf so einen Blödsinn kommt. Nun ja was solls habe eh vor meine Zelte hier abzubrechen.
    Infos zu UFOs gibt es zu Hauf.
    Jede weitere Konversation auf diesen Seiten bringt zumindest mir nichts. Nur Ärger wie man sehen kann, und warum soll man sich das antun. Es gibt ganz bestimmt Wichtigeres als sich mit so paar Hänsele herum zu ärgern. Ich wünsche dir für deine Zukunft alles gute , und möchte mich hiermit für immer verabschieden, diesmal sich ohne Comeback. Herzliche Grüße.Kommentar melden

  419. Ach Jürgen… Man darf auch über Dinge lachen wenn man etwas lustig oder absurd findet. Du glaubst an UFOs , ich auch. Du glaubst an Ausserirdische, ich nicht. Ich bin zumeist überzeugt das alles irdisch ist. Zweifel nur selten. Es gibt soviel von der Erde was wir nicht wissen . Wir wissen wahrscheinlich verschwindend gering was es alles an Technik gibt. Und doch befasse ich mich damit was wäre wenn doch… Aber mir fehlen dazu klare Beweise. Ich baue meinen glauben ungern auf halbwahrheiten und Vermutungen.
    Jeder geht seinen weg. Auch wenn meine Erlebnisse weder auf der einen noch der anderen Seite bewiesen sind, bleibe ich lieber skeptisch.
    Mag sein das viele der Meinung sind Menschen wie ich gehören nicht hierher, lebt damit das ich mich trotzdem äussere.
    Gesamt bin ich erleichtert haben einige ihre obstkisten weggepacktKommentar melden

  420. Hallo ihr Beiden

    Jürgen, ich les hier manchmal noch mit. Aber ich möchte hier auch nicht mehr oft schreiben. Ich verstehe dich gut. Ich denke an dich und wünsche dir und deiner Freundin alles Liebe.

    Techno, gute Frage, was diese gestörte Person für ein Problem oder Job hat.
    Gute Frage. Für mich wirkt das wie ein Fall für den Onkel Doktor.

    Liebe Grüße

    TanjaKommentar melden

  421. Es sind Digitals ewigen selbigen Kommentare/ Themen und Personen, was ihn oder sie letztendlich immer enttarnt.

    Techno war unter jedem seiner/ihrer Namen eine Person, die er/ sie genervt hat. Zufälligerweise besitzt diese Person Wissen, wer was bisher geschrieben hat.

    Was daran nicht offensichtlich ist, frage ich mich.

    Ich bin auch wieder schnell weg hier.

    Techno, wir schreiben. 🙂Kommentar melden

  422. Hallo Tatjana, ich denke es ist nicht nur eine Person. Jedesmal, wenn die Person schreibt und Stress machen will, bekommt er Rückenwind von Anderen. Diese Person agiert mit Anderen. Und nicht nur seit wir hier schreiben. Schon früher wurden Sichter in die Enge gedrängt, nur jetzt halt wo es langsam beginnt, extremer, weil Einige Personen, sich hier das nicht mehr gefallen lassen.

    Die erste Person, kennt auch Jemanden, der sich Ufologe nennt.,:-)

    Doch, er berichtet nicht über Ufos, falls es welche sind, nur wenn es die Venus usw. Ist. Es gibt ja angeblich keine Ufos, daher warum darüber berichten:-)

    Ich hoffe du verstehst was ich meine. Lese gerade, der erste hat ihn bereits wie immer versucht im Schutz nehmen.

    Hammer was hier abgeht. Ich bin froh das es dir gut geht. Und habe auch oft an Dich gedacht.

    Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  423. Hallo Tatjana, nicht nur ein Ufologe, sondern eine ganze Organisation.

    hatte vergessen es zu schreiben.

    Hier ist oft erst die zweite Anlaufstelle, warum wohl nur:-)

    Nacht, Schlaf gut.Kommentar melden

  424. Hallo Techno,
    Ich weiß nicht wovon Du schreibst (Ufol oge/Organisation) aber aus Verdacht habe ich mich damals bei Herrn Wittkus gemeldet um mir Infos zu holen. Er hat mir bestätigt das er abgetan wurde es seien wohl Ballons gewesen. Da ist die Zeit zum ausfüllen des Fragebogen schon Verschwendung. Aber er hat gesehen was er gesehen hat. Deshalb habe ich mich für die Seite entschieden. LG JanaKommentar melden

  425. Hallo Techno

    Wollte es nicht schreiben, weil ich keinen Nerv auf endlose Diskussionen habe, aber denke auch, dass da ein System hinter ist.
    Deshalb schreibe ich nicht mehr hier.
    Ufo Sichtungen werden hier nurnoch ins Lächerliche oder in die Venus Ecke gezogen. Das war wirklich lange anders. Da wurden über alle Sichtungen geschrieben, diskutiert, verglichen und keiner musste sich sorgen machen, dass es belächelt oder standartmaßig als natürlich abgetan wird. So schrieben wirklich immer viele Menschen über ihre Sichtungen und so konnte man viel Beobachten, was im deutschen Luftraum so abgeht.

    Jetzt schreiben fast nurnoch Leute hier, die alles als natürlich bezeichnen oder 2-3% echte Fälle „sehen“.

    Das weicht enorm von der damaligen Offenheit und den Ergebnissen ab, die genau in dieser Offenheit gemeinsam herausgefunden wurden. Mit den unzähligen Sichtern, die hier schrieben.

    Ich denke auch, dass auf dieser Seite zuviel über das Thema diskutiert wurde und somit zuviel Einblick für die Öffentlichkeit da war. Schaut man sich besonders die Sichtungen im Sommer
    an, auf dieser Website, wird man feststellen, es verging kaum ein Tag, ohne ein oder mehrere neue Fälle.

    Diese haben wir in Team Arbeit, mit Leidenschaft, untersucht und jeden Tag gestaunt. Ich sage, in der Art und Weise waren wir besser als jede Organisation.

    1.Bei uns hat niemand ein Formular ausfüllen müssen
    2. Sofort hat jemand geantwortet
    3. War es nötig, wurden Menschen beruhigt
    4. Informationen, von vielen Leuten, zusammengeführt und ernsthaft diskutiert, ohne etwas ins Lächerliche zu ziehen und durch den Austausch jeder mehr Einblick gewonnen
    5.Das alles transparent mitlesbar

    Das hat bisher keine Organisation für den Sichter geleistet. Aber das war mal. Jetzt sind hier zu 90% Leute, die natürliche Erklärungen abliefern.

    Jana, danke dass du hier bestätigst, dass Organisationen unbefriedigend sind. War bei mir und auffällig vielen Personen eben so.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  426. Hallo Hobbykosmonaut.
    Ein letztes Mal.
    Habe heute morgen einen Bericht über diese Kugeln gelesen,und dachte sie wären neuerer Art.
    Bereits im dritten Reich kamen diese Kugeln vor , in einer derartigen Vielzahl das die Piloten sie schon gar nicht mehr erwähnten. Extrem schnell, extrem wendig und vor allem und das ist das interessante dabei können sie durch die Flugzeuge hindurch fliegen. Auf UFO über Wien, hatte sich Carsten gemeldet und meinte das diese Dinger auch problemlos in Häuser eindringen können. Das würde sich dann wieder mit den Meldungen der Piloten bestätigen.
    Die Kugeln scheinen vor Materie keinen Halt zu machen.LG.Kommentar melden

  427. HalloTechno!
    Habe bei der ganzen Verwirrung „hier“ mich zurück gezogen. Ja, ich bin ein Mensch mit „starken“ Gefühlen und manchmal geht „es“ mit mir durch…
    Wut und Hass etc. sind kein guter Berater.
    Oft aber braucht es nur ein Wort oder Satz…. „habt“ Dank dafür!!!
    Nun gut, kämpfen wir uns durch den Dschungel…
    Du hast bei der Sichtung Ü-kamera geäussert (wenn du es warst?) dieses Insekt zu kennen? Siehe dazu meinen Post auf der Plauderecke!
    Für mich! kommen da nur der Kohlweissling aber an 1. Stelle das Taubenschwänzchen in Frage! Ich bin mir fast sicher das das aus der „Werkstatt“ der „Organisation“ stammt.
    Zu welchem Zweck…???
    Man hört ja immer das Forscher aus dem Verhalten bzw.deren „Bauten“ etc. abgucken. Wie z.B. auch die Qualle! in der Luft!!!!
    Vielleicht kann man mir auch Jemand sagen welche Raupe auf den „Röntgenbildern“ ist!!!
    Ganz liebe GrüsseKommentar melden

  428. Hallo Jana, ich denke Jürgen Wittkus hat von den Experten wohl auch keine Antwort bekommen, sonst hätte er sich sicherlich schon gemeldet.

    Wer keine Infos gibt, sollte auch Sichtern nicht ihr Material nicht aus der Tasche ziehen oder für blöd verkaufen. Und andere werden unterichtet, die gar nichts mit der Sichtung zu tun hatten.

    Die geben sich oft nicht einmal die Mühe bessere ausreden zu finden oder ignorieren nach dem Erhalt des Materials einfach die Sichtungsperson, wenn es zu deutliches Material ist. Eine zum Beispiel rechteckige Venus kann man schlecht an den Mann bringen. 🙂

    Schade, Einige nennen sich zusätzlich noch Freigeister, ich denke es handelt sich eher um Geister, die nicht frei sind.

    Liebe Grüße TechnoKommentar melden

  429. Hallo Fatua, ich habe das Objekt auf dem Foto in der Mitte nicht auf meinem Rechner nochmals genauer angesehen.,

    Wie du weißt, hatte ich hier genug Stress und manchmal hat man dann auch keine Lust mehr, irgendetwas zu tun.

    Mir kommt das Licht bekannt vor und deswegen wollte ich mir das Foto genauer ansehen, hatte auch ein Gefühl, es handelt sich um zwei unterschiedliche Geschehnisse, die die Kamera aufgenommen hat und es mich deswegen verwirrte.

    Hattest du dir das Objekt dir genauer angesehen?

    Lieben Gruß TechnoKommentar melden

  430. Jetzt habe ich doch meinen Text zu schnell geschrieben.
    Techno Du Vordrängler:)

    Hallo Tatjana,
    Hallo Techno,
    Danke für Eure Antworten, da kann ich mich nur anschließen. Ich wünsche Euch einen angenehmen Abend. LG JanaKommentar melden

  431. Hallo Tatjana, da gebe ich dir vollkommen recht.

    Du bringst die Sache genau auf dem Punkt.

    So gut, hätte ich es nicht schreiben und fomulieren können.

    Ganz liebe Grüße Techno

    Ganz liebe Grüße
    TechnoKommentar melden

  432. Hallo Ilse, deinen sakastischen Kommentar hättest du dir sparen können.

    Ach, dein link hat mir leider nicht viel mitteilen können, im Gegenteil hält mich nur von der jetzigen neuen Technologie, der neuen Objekte ab. Doch du meinst es ja nur gut. Danke dafür.

    TechnoKommentar melden

  433. Hallo zusammen.
    Könnt ihr mir vielleicht helfen?
    Ich bin bereit eine Million Euro demjenigen zu bezahlen, welcher mir beweisen kann, das es weder UFOs noch Außerirdische gibt.
    Ich wäre echt froh darüber wenn ihr mir helfen könnt. Ich mag meine nahbegegnung vor vielen Jahren einfach nicht wahrhaben.Seit Jahren mache ich mir Gedanken darüber was es hätte sein können.
    Ob jemand dieses Objekt selbst gebaut hat, weil er mich verarschen will? Woher wußte er das ich mich in den Morgenstunden von Sonntag auf Montag auf dieser Bank befand? Ich würde mich echt wahnsinnig freuen wenn es dafür eine irdische Erklärung geben würde.Dann könnte ich wieder ruhig schlafen. Bitte großer Gott, laß Herr Müller oder von mir aus auch Maier dieses Flug Objekt in seinem Hobbyraum gebastelt haben, damit ich wieder zur Ruhe komme.Solltet ihr jemals einen Alien sehen, so bittet ihn einfach darum seine Gummi Maske abzunehmen, ich bin mir sicher das darunter ein Herr Müller oder auch Maier steckt.Keine Angst es gibt deffentlie keine UFO,und Aliens schon gar nicht. Es gibt einige auf diesen Seiten die seit Monaten ein Lied davon singen können.
    Mit irdischen Grüßen.Kommentar melden

  434. Hi Jürgen! Wenn Du jetzt wieder von der einfachen Denkweise ausgehst UFOs = Aliens und die Lager wieder Spalten möchtest in Believer und Skeptiker, dann sind logischerweise nicht die Skeptiker am Zug, sondern die Believer. Man kann eine Nicht-Existenz nicht beweisen. Also müssen die Believer den Beweis erbringen. Dafür würde es dann allerdings nur knapp eine Million geben, dafür zusätzlich noch den Nobelpreis. Das Preisgeld beträgt ca. 850.000 €.Kommentar melden

  435. Mit der spalterei habt ihr vor Monaten begonnen. Nur sind die Leute heute schlauer geworden.
    Inkognito Spalten. Echt super.
    Eine nicht Existenz kann man nur dann nicht beweisen , wenn man beweisen kann das sie nicht existiert, oder täusche ich mich da.
    Wer von euch möchte ernsthaft an einer nicht Existenz zweifeln wenn er nicht mal in der Lage ist einen Beweis zu erbringen. Gebets Mühlen Artik Venus zu schreien damit alleine ist es sicherlich nicht und zwar noch lange nicht getan.Kommentar melden

  436. Ring frei für die nächste Runde.
    Bin gespannt unter welchen Namen ihr diesmal auftaucht.
    Na ja die Art des Schreibens erkennt die Wahrheit. Wie sagt Alf Null Problemo.Kommentar melden

  437. Ruhig Blut. Es ist nur so, wenn Du behauptest dass es Aliens gibt dann bist Du in der Beweispflicht dafür, nicht andersrum. Da es bisher nicht den Hauch oder Furz eines Beweises für Aliens gibt, muss man erst mal davon ausgehen dass es diese nicht gibt. Bis eben dieser Beweis erbracht ist. Natürlich kann man für eine Nicht-Existenz von Aliens keinen Beweis liefern. 😀Kommentar melden

  438. Hallo Jürgen Techno und Jana

    Es gibt genug Menschen, die wissen, was sie gesehen haben, war kein natürliches Phänomen.
    Das kann keine Organisation oder Herr xyz zerreden. Sapere aude.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  439. Hallo Tatjana.
    Genau so ist es.
    Es ist so wie wenn ich einen Apfel vor mir habe, und es möchte mich jemand davon überzeugen das es eine Banane wäre.
    Das klappt in hundert Jahren nicht zumal ich den Apfel von gerade mal 8-10 Meter aus gesehen habe.
    Und was für einen Apfel. Ich mache mir über eine Beweis Erbringung überhaupt keine Sorgen die nahe Zukunft wird es zeigen.Kommentar melden

  440. Hallo Tatjana, wahrscheinlich gibt es auch genug Menschen die aufgrund von Unwissen, Fehldeutungen etc. glauben es sei kein natürliches Phänomen. Einfach weil sie es sich nicht erklären können. Vermutlich wird diese Zahl sogar weit höher liegen.

    Zerreden will hier niemand etwas. Nur sachlich diskutieren und nicht phantastieren.Kommentar melden

  441. Hallo Jürgen, ich dachte Du hast „nur“ ein UFO gesehen und keine Aliens? Genau so wie Yvonne schreibt. Keiner hier bezweifelt dass es UFOs gibt, aber bei Aliens wäre ich einfach generell eher vorsichtig, denn im Moment schaut irgendwie so gar nichts irgendwo nach Aliens aus.Kommentar melden

  442. Es gibt hier Leute die von Aliens berichten, ob nun bei Getreide Ernte, Weinlese etc. Sie erzählen uns wie sie aussehen, das es sogar schon Mischung zwischen Aliens und Menschen gibt. Wenn diese Leute so davon überzeugt sind dann haben sie sicherlich Beweise. Ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen.
    Leider habe ich von eindeutigen Bei von der Seite nichts erfahren.
    Das es UFO s gibt bestreitet kaum einer. Ein teil ist bemüht die Spreu vom Weizen zu trennen. Dazu gehören nunmal auch ganz banale Erklärungen.
    Stellt sich die Frage wer Halbwahrheiten verbreitet, die die von Aliens unter uns berichten oder die die UFO s gesehen haben und nicht einordnen können was es hätte sein können. Herausfinden können wir das vermutlich nicht. Also bleibt es wie es ist. Vielleicht gibt’s Aliens, nur nicht belegbar und vielleicht gibt es UFO aus fernen Galaxien, leider derzeit auch nicht belegbar. Ich wäre erleichtert wäre meine eigene Sichtung nicht von weit her. Für die habe ich selbst noch keine passende Erklärung. Also tief durchatmen und respektvoll miteinander umgehen. Wenn jemand den Namen von anderen benutzt um unfrieden zu verbreiten dann ist das kaum zu verhindern. Aber deswegen grad alle in einen Topf werfen ist arm.Kommentar melden

  443. Lieber lieber Dennis. Entschuldige bitte, aber ich denke du hast absolut recht. Ich denke auch das es keine Aliens gibt, vielleicht sind es ja auch nur Außerirdische.
    Gell. Könnten aber auch welche sein die vielleicht nicht von unserem Planeten stammen.
    Es sei denn das die Erde der einzige Planet in unserem Universum ist, das weiß ich natürlich nicht, ich denke damit kann sich nur Du auskennen eventuell , Yvonne noch.Kommentar melden