Niribu, was wahres dran?


Hab heute entdeckt das es wieder ein neues Video zum Planet x gibt. Hat sich jemand mit dem Thema schon mal näher befasst? Mich würden Informationen dazu interessieren. Finde das irgendwie absurd aber auch spannend. Vor allem weil es auch hier immer wieder Thema war das nahe der Sonne etwas gesehen wurde , zum Beispiel bei der Mondfinsternis. Die NASA behauptet den Planet gibt es nicht, nur Verschwörungstheorien. Wenn es viele Leute gibt die in der Nähe der Sonne immer wieder etwas sehen, könnte es ihn doch geben? Ich denke es gibt viele Menschen die den Himmel beobachten, da müsste es bei einem Planeten, den man ohne Fernglas sieht, doch massenhaft Meldungen kommen oder? Vielleicht weiß ja jemand was dazu zu berichten. Ich bin natürlich skeptisch aber finde es spannend. Gruß Tina

Zuschrift von Tina

Werbung

10 Kommentare

  1. hallo tina .. es gibt viele bilder und videos vom niburu . ich bin selbst in einer gruppe auf fb und dort sind viele aus allen ländern drin und es is wirklich sehr interessant was dort geschrieben und gepostet wird ..

    lg katKommentar melden

  2. Hi Tina. Ich kann dir mit sehr großer Sicherheit sagen dass an dem Thema Planet X/Niburu aber auch so gar nichts dran ist, wie es auf diversen unseriösen Seiten im Netz verbreitet wird.
    Der besagte Planet sollte doch schon so viele Jahre die Erde zerstören und nichts ist passiert.
    Überleg dir mal wie viele Teleskope jede Nacht in den Sternenhimmel gerichtet sind.. das sind tausende und von keinem einzigen seriösen Astronomen gab es jemals einen Hinweis auf diesen Planeten.

    Spar doch etwas Geld, so 500-1000 € und Kauf dir einen kleinen Refraktor, mit dem Du selber auf Planetenjagd gehen kannst.Kommentar melden

  3. Ich bin mir nicht sicher ob es jetzt wahr ist oder nicht. Ob etwas vertuscht werden soll. Zumal es ja wirklich immer wieder Sichtungen von kugelförmige Objekt gesehen wird
    Kat, hast du mehr Infos dazu? Ich bin in keinem sozialen Netzwerk. Wäre froh über mehr Informationen und auch Anhaltspunkte was da dran ist.Kommentar melden

  4. Tina, dann spreche doch mal mit Leuten die sich mit Planeten, deren Umlaufbahn und dem Universum wirklich auskennen. Gehe zu deiner nächsten Sternwarte um die Ecke, oder stelle deine Frage einfach offen und neutral in einem der vielen Astronomie Foren. Da wird dir sicher geholfen. Ich habe das Gefühl Du suchst vor allem nach Bestätigung dafür dass da was dran sein könnte, deshalb noch mal die Nachfrage von dir und das nicht eingehen auf meine Antwort.. 😉

    Vielleicht habe ich mich auch falsch ausgedrückt, denn einige Wissenschaftler gehen davon aus dass es wirklich sowas wie einen Planet X geben könnte, einen bisher unbekannten.
    Dabei geht man aber in keinster Weise davon aus dass dieser auf seiner Umlaufbahn um die Sonne der Erde zu nah kommen könnte. Und wenn bekommen weder wir noch deine Urururururenkel was davon mit. 😉
    Heißt, alles was im Internet und bei YouTube dazu findet ist einfach dazugedichtete Verschwörung. Mehr nicht.
    Informiere dich über die Fakten, aus seriösen Quellen und bitte nicht auf irgendwelchen Schwurbelseiten oder der YouTube Akademie.Kommentar melden

  5. Hallo Tina, vor einem halben Jahr hätte ich mich noch etwas ausführlicher mit dir darüber unterhalten können, ich habe mich sehr viel mit der Nibiru-Theorie beschäftigt. Zeitgeschichtlich würde diese Theorie  vieles erklären können, wie z. B. Superfluten, heutige Unterwasser-Städte, usw. Auch vieles aus der Bibel (wie die Sintflut, Feuerstürme die ganze Städte bedrohen, usw…) wäre damit erklärbar…
    Ich würde sogar so weit gehen, das es kein Foto gibt von Nibiru ist nicht der Beweis, dass es diesen Planet nicht gibt, weil so gesehen müsste man auch die Ufo Thematik in Frage stellen, weil auch hier gibt es kein Foto, welches als allgemein überall anerkannter Beweis für Ufo’s gilt, und das obwohl es so viele Bilder gibt (Meine hier veröffentlichten z. B.)…
    Ufo’s gibt es aber wirklich, dieser Gedankengang zu Ende gedacht und mal auf die Nibiru Theorie übertragen, lässt zumindestens die Möglichkeit der Nibiru-Theorie übrig,

    Aktuelle politische Vorgänge der letzten paar Jahre werfen auch ein komisches Bild auf die Nibiru Theorie… wissenschaftliche Untersuchungen lassen auch die Möglichkeit zu Rückschlüssen  zu einer Art Schwesternplanet zur Sonne zu…

    Mal ein kurzer Auszug eines Online-Artikel dazu (Quelle schreib ich drunter zwecks DSGVO oder wie das heißt^^):

    „Gibt es einen Planeten zwischen der Erde und der Sonne, und was würde es benötigen, um die Öffentlichkeit dazu zu bringen, es zu glauben? Zunehmende Erdbeben? Zunehmende Vulkane, Superstürme, globale Erwärmung, schmelzende Gletscher? Oder noch mehr? Wie hoch über dem Meeresspiegel wohnst du? Warum wird dieses Thema eines eingehenden großen Objekts weiterhin gemeldet?

    Was denken Sie? Sind die zunehmenden Meteore ein Zeichen dafür, was wird sich noch steigern? Weitere sind auf dem Weg. Recherchiere das. Was folgt ihnen? Gemacht für Kommentare, Kritik, Debatten und die Motivation zu mehr Recherche seitens des Betrachters.

    Nicht nur, dass diese Kometen die Erde direkt ins Gesicht treffen würden, sie würden auch verbrennen, je näher sie der Sonne kommen, wodurch die Menge an Licht, die wir erhalten, reduziert wird.

    Zu der Zeit wurden drei Erklärungen vorgeschlagen, um die regelmäßigen Kometenschauer zu erklären: Planet X, die Existenz eines Schwestersterns zur Sonne und vertikale Oszillationen der Sonne, während sie um die Galaxie kreist. Die letzten beiden Ideen wurden später als nicht im Einklang mit der paläontologischen Aufzeichnung ausgeschlossen. Nur der Planet X blieb eine brauchbare Theorie, und er gewinnt jetzt wieder Aufmerksamkeit.“

    Quelle:

    https://road-of-humbleness.com/?p=5925

    Auch von der Empfehlung sich ein Teleskop o.ä. zuzulegen würde ich eher abraten, weil man weiß garnicht wo und wie man suchen soll, Man kann so sicher Planeten sehen, aber wie weißt man eine Bewegung des Planeten nach um darauf schließen zu können, dessen Umlaufbahn passt zu Nibiru und dessen Theorie…Viel Spaß beim Astro-Studium wünsche ich denen, die diesen Weg gehen wollen…

    Für mich blieb abschließend fraglich das politische Verhalten der letzten Jahre (worüber ich hier auf Ufowatch ausführlich  auf die komischen Sachen bereits hingewiesen habe)…
    Außerdem die Geschichte unseres Planeten Erde…
    Und dann die dargestellten Sachen in der Bibel, was auch mit der Geschichte unseres Planeten zu tun hätte…
    Und nicht zu vergessen: irgendwas muss zumindest in der Nähe oder im Umkreis der Sonne zu sehen gewesen sein, weshalb die Sonnenobservatorien im September geschlossen wurden…

    Dies sind meine abschließenden Fragen, welche mir die Theorie zumindest noch möglich erscheinen lässt, aber man sollte auch immer die heutige Zeit in der wir leben beachten, Man ist umgeben von massig Fehlinformationen und deshalb landet man oft in einer Sackgasse, wenn man sich mit diesem Thema genauer beschäftigt…

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  6. Peter, sicher hast du da Recht und bin auch dankbar für deinen Rat. Mit aus den von dir beschrieben Begründung suche ich beide Seiten auf, die die das glauben und die anderen, die das bestreiten. Ich bin nicht so leichtgläubig . Finde das Thema trotzdem spannend und will mehr darüber erfahrenKommentar melden

  7. Hallo hobbykosmonaut, durch die Schließung der Observatorien bin ich auch verwundert und ich kann mir sehr gut vorstellen das es was zu sehen gibt was für unsereins nicht bestimmt ist. Leider habe ich so gut wie keine Erfahrung mit diesen Themen, ebenso was Ufo betrifft. Es gibt sie, von wem auch immer gesteuert. Sichtungen und Kontakt hat es immer schon gegeben. Aber ich glaube auch das es sehr viel weniger geworden ist, vieles falsch gedeutet wird. Es gibt mit Sicherheit viele Flugobjekte die irdischer Wissenschaft entspringen. Zum Planet x ,. Vorstellen kann ich mir das es da was gibt. Wie oft werden Kometen entdeckt die uns unbekannt waren, oder auch Sterne. Also kann man auch davon ausgehen das es solch einen Planeten gibt, bis bewiesen ist das dem nicht so ist. Ich möchte für beide Seiten offen bleiben und somit beide Seiten anschauenKommentar melden

  8. Hey Tina. Es gab eine Interessante Bemerkung vom Paul Cox der den Merkur Transit kommentierte. Er bestätigte unsere ZWEITE SONNE aka Nibiru…Nemesis..etc. Der Mann weiss wovon er redet. In die Richtung könntest du mal schauen. Hier ein link zu seiner Aussage bei YouTube

    https://youtu.be/uh7n5pWySuc

    Nibiru ist für mich so existent wie unsere Erde auch. Fast alle Sonnensysteme sind Binary Systems… einfach mal in die Richtung googeln. Viel Erfolg und lieben GrussKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.