Nein, kein Ufo


Habe heute gegen 22:00 Uhr eine Reihe weisser Lichtpunkte gesehen, eine Reihe, fahrend, wie Zugvögel ca. 20-30…. in einer Linie… haben ausgesehen wie fahrende Sterne… habe mein Natel geholt zum filmen, aber die Aufnahme ist nur schwarz… ich weiss, was ich gesehen habe, habe auch keine Angst, aber das ist ganz Strange….es hat einen weissen Kondenzstreifen… sonst ist nichts mehr zu sehen…. hat noch jemand sonst das gesehen…????

Zuschrift von Nicola

Werbung

7 Kommentare

  1. Huhu 😉
    Das ist der Starlink sattelit.. space x.
    Kannste goggeln… So viele Fragen danach.. Is mir leid zu erklären.. 😂
    Hat mit 5 G zu tun.. Also nix gutes.. Lg 😃Kommentar melden

  2. Hallo Christin, mir ist es auch langsam Leid, aber noch mal: Mit 5G haben die Satelliten NICHTS zu tun! Untereinander kommunizieren sie per Laser also Licht. Es besteht keinerlei Beziehung zu dem 5G Netzwerk.
    Und übrigens funkt dein Router im Wohnzimmer seit Jahren mit 5G..Kommentar melden

  3. Also hier in Berlin war ein seltsames, sehr grelles Lichtphänomen für ca. zwei Minuten, um 22.04h am Himmel zu sehen. Es stand waagerecht, still am Himmel, war ziemlich niedrig und hatte wenn man es so bezeichnen will, drei sehr helle Scheinwerfer. das war kein Flugzeug und auch nicht Starlink. Es verschwand dann von einem Moment zum Anderen, wie mit einem Paff und der Anblick vorher war magnetisch anziehend, aber auch bedrückend. LGKommentar melden

  4. gibt keine satelliten auch kein weltall, die erde war seit gottes schöpfung ein stück aus dem paradies gerissen was nach dem sündenfall im himmlischen meer versenkt wurde! alles beweisbar und zwar hat die erde keine krümmung alles flach mit laser usw messbar auch mit einer drohne, beschäftigt euch mal lieber mit dem polarstern der immer überm nordpol steht und sich nicht bewegt und jetzt nimmt den sechstant und fahrt nachts von australien mit dem schiff ohne kompass! warum kann man dort den polarstern sehen oder warum kann man morgens den mond und die sonne sehen wenn die auf der anderen seite eurer kugel erde es nacht haben? 2 monde wa?
    die schule, medien, wissenschaftler, geschichtsbücher dienen nur ein zweck die menschen vom glauben zu Gott zu trennen, nasa bedeutet auf hebräisch betrügen/täuschen, photoshop wurde damals für die nasa erst entwickelt und alle weltraum aufzeichnungen sind digitale computergrafiken am pc erstellt aller hollywood! fragt euch mal warum man bei den tollen aussenarbeiten in euerm weltall nie sterne sieht bei den aufzeichnungen! je größer die lüge und desto häufiger sie erzählt wird und die menschen glauben es! gehirnwäsche von kind auf an! aliens sind nichts anderes als dämonen! hört john todd seine rede oder den bastard allister crowley die beschreiben das beide! ps die scheiß erden kugel kagge hat die antichristliche katholische kinderschänder satans sekte damals weltweit festgelegt!! und zur zeit als es keine kompasse gab sind die menschen mit dem sechstant über die weltmeere gefahren und sie wusste das die erde flach ist, umringt mit 100m hohen eisklippen rings rum um die erde! admiral bird könnt ihr auch mal googeln der wollte den südpol vermessen. achja und ihr blinden eure „satellitenschüsseln“ guckt mal wohin die gerichtet sind im welchen winkel^^ zeigen alle in richtung eines „FERNSEHTURMS“ und gps in ne triangulations von 3 Handymassten!!!Kommentar melden

  5. @ Krauschiseimutter: Nein, das ist schlichtweg falsch! Noch mal zum mitschreiben: Die Starlink Satelliten haben mit dem 5G Netz NICHTS zu tun. Sie senden mit ganz anderen Techniken und nicht mit 5G. Mit 5G kann man gar nicht so große Strecken überwinden, deshalb auch die hohe Anzahl an Masten am Boden!
    Hört bitte einfach mal mit dieser Starlink & 5G Lüge auf! Danke.Kommentar melden

  6. @ Otto
    Wenn Sie es mal schaffen sollten, erste August Woche nach Santorini nordwestliches Dorf Ia kurz vorm Sonnenuntergang live ansehen, sobald die Sonne untergeht (in der Jahreszeit sehr nah ist,somit auch großer)mit dem Blick Richtung Westen aufs Meer, sieht man eine keine Rundung.
    Also müsste die Scheibe einen kleinen Bogen haben….
    Und bezüglich der Erdbeben, sehr verständlich Militärische Angriffe unterhalb der Scheibe.
    Und andererseits auf jeder Map ersichtlich das die Antarktis den Rand der Scheibe abschließt.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.