mystreriöse Lichter über Mettingen (westf)


Heute abend gegen 22:15Uhr beobachteten wir seltsame Lichter, die mit ungeheuerer Geschwindigkeit am Himmel hin und her schossen, teilweise Kreise und zickzacklinien ziehend.Flugzeuge, welche ebenfalls am Himmel zu sehen waren, schienen im Vergleich zu stehen.Die Lichter erinnerten an den Lichtpegel eines Scheinwerfers und hielten sich hauptsächlich über den Schleierwolken auf.Ich habe so etwas noch nie gesehen und wir konnten uns das Gesehene auch nicht mal ansatzweise erklären….vielleicht kann ja jemand weiterhelfen.

Zuschrift von Mayo

Werbung

3 Kommentare

  1. Hallo Mayo, hatten die Lichter Ähnlichkeiten mit meinen Sichtungen.?Kannst du vielleicht unter Anita nachlesen .. liebe Grüße

  2. Hallo Anita
    Ich habe mir einmal Dein Video angesehen. Es sieht doch ein wenig anders aus als das, was ich gesehen habe.Wie Du schon beschrieben hast, ist es schwer zu erklären. Bei uns sah es aus wie mehrere Schatten, allerdings aus einem schwachen Licht.Man musste schon etwas genauer hinsehen. Im ersten Moment dachte ich auch an Discostrahler oder ähnliches, die von den Wolken reflektiert werden.Aber man sah diese Lichter auch außerhalb der Wolken, zudem hätte man auch einen Lichtstrahl sehen müssen.Auch passten die Flugbewegungen nicht zu irdischen . Um so etwas hinzubekommen, hätte man schon mehrere Strahler über ein großes Areal verteilen müssen, und das wäre bei uns auf dem Land sicher bekannt geworden.
    Auffällig war auch, das zu diesem Zeitpunkt viele Flugzeuge am Himmel waren. Neben den üblichen (vermutlich Passagiermaschinen)auch eines welches mit einer wesentlich höheren Geschwindigkeit über dem Gebiet seine Bahnen zog.
    Das Ganze spielte sich direkt über uns ab, ohne das wir es uns erklären konnten…..
    liebe Grüße

  3. Genau das selbe habe ich in Witten im Ruhrgebiet vor ca 7-8 Tagen gesehen. Ich saß gegen 23:00 uhr draußen in einer sehr dünn besiedelten Gegend und sah diese Lichter, die iwie aussahen wie Scheinwerfer aber ohne Strahl und die Bewegungen waren sehr unkoordiniert. in kreisigen Bewegungen, dann mal zackig, dann wie Zuckungen. Immer wieder in die leichten Schleierwolken verschwindend. Das ganze ging ca eine halbe Stunde. Schinwerfer oder Discolichter kann ich absolut ausschließen da ich die Gegens sehr gut kenne und dort nichts ist und auch nichts stattgefundnen hat was Scheinwerfer erklären würde…

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.