Mysteriöse Geräusche am Himmel


Mysteriöse Geräusche am Nachmittagshimmel. 01587 Riesa und Oschatz es ereignete sich zeitgleich. Es war von 15 Uhr 45 bis 16 Uhr zuhören. Blauer Himmel, hervorragende Sicht, nur wenige kleine Wölkchen waren vorhanden gewesen. Keine Flugzeuge, Jets, Helis, Drohnen schwärme etc. zu sehen. Ort: Riesa. Siedlung. Es hörte sich zunächst an, als ob, direkt übern Haus ein riesiges Flugobjekt sich hinweg bewegt, dass im nächsten Moment zur Landung ansetzt. Der Landevorgang hörte sich an als ob viele Bremsdüsen gezündet wurden. Das landende Geräusch bewegte sich akustisch Richtung Boden, aber im letzten Moment wurde etwas gezündet, das sich wie sehr laute Gasbrenner anhörte, das Geräusch wurde allmählich leiser, als wenn es wieder davon fliegt oder beidreht. … Es wiederholte sich mehrfach. Zeitgleich hörte es auch mein Ehemann. Aber er war bei Oschatz mit dem Auto Richtung Riesa unterwegs. Von Riesa bis zu seinem Standort bei Oschatz waren es 14 Kilometer. Auch er dachte das Flugobjekt wäre genau übern Auto. Alles andere glich dem auch von mir gehörten.

Zuschrift von Meika

Werbung

6 Kommentare

  1. Hallo Meika,das ist ja richtig unheimlich.Da ich selbst Sichtungen hatte wo ich gesehen habe das sich die Objekte plötzlich unsichtbar machen können,kann ich mir inzwischen auch vorstellen das da bei dem was du schildert auch tatsächlich ein oder mehrere Objekte waren,nur das sie sich eben nicht zeigten und man es aber hören konnteKommentar melden

  2. Hallo Katrin, Hallo Tina,
    Danke für die Kommentare.
    Gestern, am 11.06.2018.
    Ob es, wegen der unterschiedlichen Ortschaften, mehre Flugobjekte waren, kann ich allerdings wegen des am Himmel fehlenden Objektes nicht sagen. Aber es war sehr unheimlich. Dieses Empfinden hatten auch ringsherum einige Nachbarn, so jedenfalls sagten sie es mir.Kommentar melden

  3. Der Flughafen Leipzig und Dresden ist um die Ecke bei euch. Das waren mit Sicherheit Flugzeuge, die Landeklappen, oder das Fahrwerk ausgefahren haben. Das Geräusch höre ich hier in der Nähe vom Dortmunder Flughafen jeden Tag,Kommentar melden

  4. Meika

    @Billy

    Mein Ehemann und ich hörten es zeitgleich und wir hatten das Hörempfinden, als wäre es direkt über uns.
    Beachte, der Flugplatz ist gute 50 Kilometer von Riesa entfernt. Und mein Ehemann war, wie ich geschrieben habe, zudem selben Zeitpunkt 14 Kilometer von Riesa entfernt, insgesamt waren das bei ihm 64 Kilometer bis zum Flughafen Dresden.
    Das landende Geräusch war sehr Laut und unheimlich, aber das es von diesem Flughafen kam, glauben wir nicht. Zumal irgendwelche Flugzeugturbinen oder deren Flugzeugmotoren sich vollkommen anders anhören. (Über uns führen verschiedene Einflugschneisen.)
    Auch haben wir es bisher nicht wieder gehört.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.