Merkwürdige sich in der Geometrie ständig verändernde Formen in Berlin Charlottenburg


Gegen 22:15 Uhr Ortszeit blickte ich in den bewolkten Himmel. Dort waren in etwa 150m Höhe mehrere, sich in der Form ändernde Lichter (meistens jedoch in „Kugelform“) bzw. schon leicht transparente Formen zu erkennen, die durchgehend um den gleichen Durchmesser sehr schnell rotierten. Was ich gesehen ist kaum in Worte zu fassen, es sah schon fast aus wie ein Scheinwerfer-Schauspiel oder die Reflektionen von Scheinwerfern, jedoch waren keine Autos unterwegs, keine Fluggeräte hörbar und von einer Lichtshow kann nicht ausgegangen werden, da diese Lichter nach einer gewissen Zeit nicht einfach verschwanden, sondern „der Reihe nach“ aus dem Kreis austraten und mit extremer Beschleunigung in die gleiche Richtung schossen (ich hoffe, dass durch diese Beschreibung mein Beitrag nach Glaubwürdigkeit verliert, jedoch lassen sich das Verschwinden der Lichter mit Szenen aus Filmen wie Star Wars vergleichen, wo Raumschiffe plötzlich, zunächst gestaucht und dann gedehnt aussehend, extrem schnell beschleunigen). Ich verfasse dies hier etwa 5 Minuten nach dem Ereignis und kann melden, dass es eben nochmal passiert ist. Wäre es eine ortsbedingte Normalität, wie zB das eben genannte Reflektieren von Lichtern durch Häuserwände, würde ich dies nicht schreiben. Da aber dies nach den ca. 13 Jahren , die ich hier nun lebe, noch nie passiert ist, muss ich es melden und hoffe, auf Leute zu treffen, die evtl. ähnliches in Berlin – Halensee und Umgebung gesehen haben könnten.

Zuschrift von Leland

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.