Massensichtung über Oberösterreich am 18.März 2020


Heute – am 3.Tag, nachdem wegen des Coronavirus Österreich in den Stillstand gezwungen wurde, haben wir in der Zeit von ca. 19:50 bis 20:10 eine nicht enden wollende Kette sehr heller Lichtpunkte beobachtet, die von West (Nordwest) nach Ost (Südost) (geräuschlos) in hoher Höhe über den Nachthimmel zogen. Wir leben außerhalb jeglichen städtischen Streulichts, der Himmel war klar wie selten (nachdem seit Tagen ja auch kaum mehr Flugzeuge auf der sonst stark frequentierten Ost-West-Strecke unterwegs sind).
Nachdem wir minutenlang wie gebannt zugesehen hatten, wie ein Flugkörper nach dem anderen – (wie auf einer Schnur, alle exakt am selben Kurs, alle mit dem exakt gleichen Abstand zueinander, ca. 8-10 Stück pro Minute) – Richtung Osten zogen, bin ich ins Haus gelaufen, um den Feldstecher zu holen:
Durch das Fernglas bestätigte sich erstens, dass die Geschwindigkeit dieser Objekte weit jenseits dessen lag, was wir von Flugzeugen kennen – unmöglich, viel, viel zu schnell. Zweitens bestätigte sich, was wir ebenfalls schon mit freiem Auge erkannt haben: keinerlei Blinken, keinerlei Positionslicher – so wie sie von (auch sehr hoch fliegenden) Flugzeugen bekannt sind.
Wir sehen seit vielen Jahren viele Flugzeuge und auch immer wieder zahlreiche Satelliten am Nachthimmel – wir WISSEN, wie solche aussehen. Das war unvergleichbar, zu schnell auch für Satelliten, und vor allem:
EINS NACH DEM ANDEREN, INSGESAMT GESCHÄTZTE 150-200 OBJEKTE!!!!
Bitte dringend um Kommentare bzw. um Berichte von anderen Augenzeugen!!
– wir sind … einigermaßen fassungslos …

Zuschrift von Gabriel

Werbung

14 Kommentare

  1. Gabriel! Ich habe das gleich geschehen mittig zwischen Köln & Düsseldorf beobachtet! Bei meiner Sichtung war es exakt genau so wie Du beschrieben hast! Allerdings vielleicht nur ca.30- 40 Objekte! Ich wahr sehr konzentriert sprich grade bei einer meditation und habe mich auf den Himmel konzentriert plötzlich fing das Spektakel an! Unglaublich was geht hier vor sich ?Kommentar melden

  2. gestern, am 18.03. ebenfalls gegen 20 Uhr habe ich eine ähnliche Beobachtung am Niederrhein gemacht. Zuerst sah ich zwei Lichtpunkte, sternengleich, ohne Blinken, im 45 Grad Winkel aufeinander zu fliegen und ich dachte zwei Flugzeuge stoßen gleich zusammen. Aber das passierte nicht. Dann erst bemerkt ich, weitere Lichtpunkte aus Nordosten kamen, ich denke es waren ca 8-10 – nicht ausgeschlossen, dass ich weder Anfang noch Ende der Kette und damit keine Zahl nicht benennen kann.
    Da es zur Zeit kaum Flugverkehr ist, war das schon sehr merkwürdig. Können das Militärflugzeuge gewesen sein?Kommentar melden

  3. Hallo Gabriel! Ich war gestern Abend ca 19:55Uhr bis 20:15Uhr kurz mit dem Hund draußen. Da dabei öfter mal Flugzeuge sehe, kann ich sehr gut beurteilen wie sich diese bewegen.

    Ich kann deine Sichtung bestätigen. Richtung von NW nach SO, mehrere Flugobjekte in relativ gleichem Abstand hintereinander, lautlos, nicht blinkend. Ich habe nebenbei telefoniert als es mir aufgefallen ist. Ich konnte es kaum glauben, da ich nach dem ersten Licht zuerst an einen Satelliten dachte. Ich bin froh, dass ich nicht der einzige bin, der das gesehen hat. Was es allerdings damit auf sich hat, kann ich dir leider nicht erklären. Ich weiß es nicht. Standort nähe Ingolstadt, Bayern.

    Viele GrüßeKommentar melden

  4. Meine Freundin und ich haben das gleich Nähe Brandenburg an der Havel gesichtet. Die Uhrzeit und Sichtung ist genau das gleiche, was hier berichtet wird. Mehrere Lichter im gleichen Abstand. Unheimlich!Kommentar melden

  5. Ja genau diese lichter habe ich auch gesehen allerdings lebe ich in Belgien hier sah es so aus als wären sie grade gestartet am Flughafen in der Nähe oder so die Abstände waren exakt gleich allerdings ein wenig näher zu einander als es dann bei euch zu sehen war denke da sie hier starteten mir kam vor als würde ich kurz über mir ein Flug geruch wahrnehmen jedes mal wenn ein Licht geau über mir weck flog es, war mir als wären es Militär jets oder so kenne mich damit ja nicht aus und folgen alle exat selbe flugbahn und diese paßt zu euren angaben genau so wie das aussehen der lichter…
    Ich frage mich wirklich was es damit auf sich hat grade jetzt wo wir alle ausgangssperre haben… Interessant wer weiß was da wirklich vor sich geht
    Abgesehen davon kam es mir vor als wäre echt viel los am Himmel zur selben Zeit bzw kurz bevor das letzte Licht dieser Reihe verschwand vielen mir dann immer mehr seltsame verschiedene lichter auf die mir alle vorkamen als würden sie sich doch recht komisch verhalten aber eher dureinander und auch nicht alle gleich die aller wenigsten davon waren normale flugzeuge. Denke ich
    Ich schaue echt oft gerne und lange in den Himmel von Kind an aber das war etwas das ich noch nie so gesehen habe.Kommentar melden

  6. Wie eine Überwachung kamen mir eher die anderen komischen lichter vor die scheinbar willkürlich kurz aufblitzen und wieder verschwanden dies beobachtete ich drei mal hintereinander von verschieden Stellen kurz bevor der letzte dieser Kette über mir verschwand
    So wie auch mehrere andere lichter dann zu sehen waren die um her kreisten und das eher Kreuz und quer wenn man so will aber diese Flug Kette war eher auf einen Einsatz oder ähnliches unterwegs was auch immerKommentar melden

  7. War auch gestern abend zu der zeit mit einer Freundin und meiner Mama mit den Hunden draußen.
    Habe zu erst 2 lichter gesehen die schräg hintereinander flogen. Allerdings wurde das hintere schneller und überholte das vordere. 😮
    Dann ist mir erst die lichterkette aufgefallen.

    Trafen dann noch ein Paar mit Hund, denen wir das gezeigt haben.

    Zeitgleich hab ich meinen besten Freund angerufen.
    Der hat das ganze dann auch gesehen.
    Waren also einige Zeugen.

    Weis nich wie schnell Satelliten so sind. Aber die waren echt mega schnell…Kommentar melden

  8. Hallo Leute ich habe das selbe am 17 und heute 19 in Niederösterreich Bezirk Baden beobachtet und noch ist mir ein viel helleres abseits von dieser Lichterkette sich nicht bewegendes extrem helles Licht aufgefallen. Als wäre es eine Art Beobachtungsposten für diese Lichterkette.Habe sogar ein Bild davon gemacht da es sich nur alle 20-25 Sekunden mal ein wenig bewegte und man dann schemenhaft eine wie soll ich sagen V silouhette gesehen hat. Hab mich irgendwie gefreut darüber, da es meine Vermutung verstärkt das wir gerade nicht umsonst die Wirtschaft runter fahren , die Leute mit Ausgangssperre belegen und die Flugzeuge am Boden lasse. Mit kommt das alles sehr sehr komisch vor. Und ich möchte auch nichts davon hören das diese Maßnahmen nur mit Corona Zusammenhängen. Irgendwas passiert gerade.Kommentar melden

  9. Danke Mario genau das denke ich auch.
    Und das extrem helle Licht war auch bei mir der Grund warum ich so lange gebau in diese Richtung geblickt habe und dann habe ich diese anderen alle erst enddeckt und wusste irgendwas passiert hier grade und hatte die gleichen Gedanken wie du..Kommentar melden

  10. Hallo Mairo, was möchtest Du denn hören?
    Diese „Maßnahmen“ wie Du es betitelst haben wirklich mit Corona so gar nichts zu tun. Auch die Wirtschaft wird wegen ein paar Satelliten nicht herunter gefahren. Genau, es sind Satelliten. Es geht um Internet. Es sind Satelliten des Starlink Projekts vom Tesla Chef Elon Munsk. Also keine Panik.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.