Lichtpunkte am Nachthimmel


Heute Nacht am 21. zum 22. April 2020 um 4:40 Uhr sah ich viele helle fliegende Punkte am sternenklaren Berliner Nachthimmel. Sie flogen wie in einer Formation hintereinander in immer gleichen Abständen. Ein leuchtender Punkt flog etwas schneller als alle anderen. Kann das mir jemand erklären?

Zuschrift von Angelika

Werbung

1 Kommentar

  1. Ich denke man kann es kaum erklären. Ich sah um 21.30 Uhr einen hellen Punkt wie ein kleiner Stern, der sich von Nordwesten nach Südosten bewegte. Beim genauen Hinsehen war da noch ein zweiter „Stern“ der hinter dem ersten parallel versetzt flog. Immer im gleichen Abstand. Nach etwa 3 Minuten kam ein 3. „Stern“. Plötzlich kam aus diesem ein sehr helles Licht. Es war, als ob man es an und ausknipste. Es war jedoch kein Lichtkegel, sondern ohne einer festen Form, mit Zacken. Das Licht war ein zigfaches größer als das Objekt. Nach ein paar Minuten kamen wieder zwei dieser Objekte. Sie flogen genau in der Formation wie die ersten beiden. Es waren keine Positionslichter wie bei Flugzeugen zu sehen und sie flogen offensichtlich sehr schnell. Ich kann es mir nicht erklären.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.