Lichtobjekte in Mammendorf Nähe Fürstenfeldbruck bei München


Heute in der Silvesternacht 31.12.2019 / 01.01.2020 haben wir seltsame leuchtende Lichtpunkte am Himmel gesichtet.
Wer hat dies auch gesehen ca. gegen 00:05 Uhr? Siehe unten die Videos …

Zuschrift von Saskia & Marie

Werbung

8 Kommentare

  1. Haben so was ähnliches gesehen in der Silvesternacht hier in Frankfurt am Main…fliegender rot leuchtender Punkt das auf einmal kurz stehen blieb und wieder weiter flog. Vielleicht eine Drohne?Kommentar melden

  2. @tom: dafür war es zu schnell. Erst dachten wir, es wäre ein Flugzeug, dann ist es aber stehen geblieben und in die Höhe geschnellt. Das Licht war durchgehend, nichts hat geblinkt. Laut „flightapp“ war zu diesem Zeitpunkt auch kein Flugzeug in diesem Umkreis.
    Bei uns war es ca. um 21:30 sichtbar.Kommentar melden

  3. Für mich sieht es ziemlich eindeutig nach einer Drohne aus. Jedes Jahr zum Sylvesterfeuerwerk sind ein Haufen Drohnen in der Luft von Privatfliegern, die halt das Feuerwerk filmen. Nichts ungewöhnliches!Kommentar melden

  4. Hallo zusammen,
    meine Freunde und ich haben solche roten fliegenden Kugeln vor einem Jahr an Sylvester (31.12.18) um 23:50 in Regensburg gesehen.
    Sichtung war ca. 5-8 Minuten. Ca 20- 25 fliegende rot leuchtende Kugeln.
    Alle mit Abstand von ca. 1000m-3000m. Parallele Flugbahn. Teilweise leicht versetzt. Flugbahn von Süden kommend nach Norden. Höhe war schwierig zu schätzen da Größe unbekannt, jedoch UNTERHALB der Wolkendecke!!Jedoch viel höher als Sylvesterraketen die dann auch teilweise schon abgefeuert wurden. Alles lautlos und schnell. Schätzungsweise 400-500km/h. Die letzten Kugeln flogen in Formation mit erhöhter Geschwindigkeit, da diese aufholten.(Feuerwerk startete teilweise …) Alle Kugeln in leicht versetzter Reihe nach oben durch die Wolken hindurch und verschwanden.
    Wir waren ALLE nüchtern. 🙂 Die Kugeln flogen direkt über unser Haus. Das war definitiv KEIN Feuerwerk, Drohnen, Flugzeug, Hubschrauber, Ballon, KEINE AHNUNG. Ich bin Ingenieur und kann das gut einschätzen. Könnten das „ähnliche“ Objekte gewesen sein?Das klingt verrückt…aber mit eigenen Augen BEWUSST gesehen und beobachtet.Das war nicht plausibel.Zumindest nicht mit dem bekannten Technik – Stand.Kommentar melden

  5. Ich habe dieses Silveser um ca. 0:15 Uhr in Altdorf in der Nähe von Böblingen/Stuttgart auch sowas gesehen. Zwei orange-farbene Lichter, die kreisrund still am Himmel schwebten. Sie tauchten plötzlich aus dem Nichts aus. Erst das eine, dann das andere. Sie schwebten in einer Linie. Es waren keine Drohnen, weil ich weiß, wie Drohnen aussehen und bei uns flitzen die schnell durch die Gegend und sehen im Gegensatz dazu auch kleiner aus. Die Lichter haben sich nach ca. 4-5 Min. einfach so in Luft aufgelöst. Sie haben nur kurz nochmals heftig aufgeblinkt und dann lösten sie sich in Luft auf. Sie schwebten sehr nahe über meinem Balkon und lagen noch unterhalb des Feuerwerks (von meinem Blickwinkel aus, waren die Lichter zweimal so groß wie die Sonne und direkt über dem Dach von unserem Nachbarn aus zu sehen.) Es waren keine „Neujahrslaternen“ die man an so einem Tag losschicken würde. Dazu waren sie viel zu groß und die würden ja hinweg schweben. Kann mir das nicht erklären, fand es aber unheimlich cool. Ich hatte das Gefühl, dass war ein „Neujahrsgruß“ von oben. 😉Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.