Lichtkugelstreifen (mit Video)


Hi, ich hab vorgestern um ca. 22.40 in der Nähe von Ulm aus südöstlicher Richtung einen Streifen Lichtkugeln gesehen. Sah aus als wärs in der Erdumlaufbahn oder noch höher von der Bewegung ähnlich wie die ISS.
Weis jemand was das war. Sah extrem komisch aus. Sowas hab ich noch nie gesehn
Ich habs vom Balkon aus aufgenommen. Die Bilder sind ca. im Sekundenabstand und sind nicht bearbeitet.
Wenn man die Bilder nacheinander anschaut kann man sehn wie komisch die sich bewegen.

Wär voll cool wenn jemand weiss was das ist.

Gruß Marco

Zuschrift von Marco

Werbung

17 Kommentare

  1. Jaaaa und wir sind immer noch total geflasht.
    Wir haben das am 11.9.2016 uber Stuttgart gesehen! Es war ca 21.30 uhr auf meiner Dachterrasse in bad cannstatt. Das war definitiv nichts was ich mit meine 40 jahren jemals gesehen habe. Es war riesig kam von norden und und zog sich uber den halben Horizont. Uber stuttgart hat es sich dann plötzlich in eine formation bewegt und ist wie eine galaxis noch Süden in den himmel abgetaucht. Ich hab videos die alle dunkel sind. Habs frame für frame durchgeklickt. Alle paar frames sieht man einzelne der lichter in krasser farbe deutlich als lichtkugel. Man muss nur den Schwarzwert und belichtung anheben. Somit leuchten die wohl in einer bestimmten frequenz. Kamera hat 60fps in hd.
    Zudem war in dem zeitraum krasse wolken aufgezogen und in richtung fernsehturm also im Süden war ein heftiges gewitter zu sehen aber ohne donnern,! Im regenradar archiv war kein gewittet samstag abend verzeichnet. Hat es bei euch in ulm oder schwazwald wo es auch gesichtet wurde gewitterumt um ca. 22.00 uhr bis 23.00uhr danach war wieder sternenklar!Kommentar melden

  2. Genau so sah das am 10.9. bei uns in Hameln am Nachthimmel aus – und zeitgleich in Niederösterreich – so muss man annehmen dass das keine Wetterballons o.ä. sind, da sie dafür einfach zu groß sein müssen.

    Irre, endlich einmal Jemand, der genau das gefilmt hat, was wir gesehen haben.
    Leute macht auch mal Videos davon – ich will endlich wissen was das ist!

    Saubere Arbeit!Kommentar melden

  3. Ich hab bissl im Internet rumgesucht und verdammt viele haben das gesehen. Komisch dass in den Medien nichts ist. Richtung südwesten ganz weit weg hab ich auch Blitze von nem Gewitter gesehn. Wolken waren kaum am Himmel. Und viele erklären die selbe Sichtung mit nem andren Datum aber die selbe Uhrzeit. Schon komisch.
    Als das am Horizont aufgetaucht ist, ists mir gleich aufgefallen. Das war viel heller wies im Video ausschaut und auch weil sich das bewegt hat.
    Jemand hat ein Foto von den Dingern gemacht am Tag und man kann das trotzdem sehn. Wenn ihr das so weit weg noch gesehen habt dann kanns doch kein Wetterballon oder so was sein, oder? Ich finde wenn ein Satellit oder ISS vorbeifliegt schauts ähnlich aus. Aber so viele!? Voll verrückt.
    Was könnte das sein?
    Vielleicht ists in der Erdumlaufbahn. Könnten Trümmer von ner Rakete so aussehen? Vielleicht ists auch noch höher. Im ersten Moment hab ich gedacht WW3 beginnt und das sind Atomraketen 😉
    Hat jemand was davon in den Medien gehört oder mit einer Sternwarte oder sowas telefoniert? Gibts irgend ein Amt oder sowas an die man sich wenden kann die eim erklären was das ist?Kommentar melden

  4. Wer das gesehen hat ist ratlos. Es war beindruckend anzuschauen.
    Über der bronx wurde das hologramm übrigens auch schon gesehen und gefilmt.
    Vielleicht ist es aber auch ein oder mehrere raumschiffe…
    Vielleicht aber auch „gaspartikel“ die extrem leuchten oder zum leuchten gebracht werden (wo wir wieder beim hologramm und den chemtrails wären )
    Viell. Sinds aber auch Aliens die uns vor der selbstzerstörung retten möchten.
    Viell. Hat es was mit dimensionen und bewusstseinsstufen zu tun…
    … Oder ein Fehler in der matrix….
    Oder wir sehen das nur weil wir den bullshit im fersehen nicht mehr ertragen und anfangen wieder den himmel zu betrachten und das schon immer so da war 🙂
    … Unsere vorfahren haben solche himmelserscheinungen immer wieder auf Felswände gemalt… Verrmutlich genauso irritiert und begeistert wie wir noch heute 😉

    https://m.youtube.com/watch?v=DBLTdHDglW0&feature=youtu.be

    Ca. Minute 4.50 beginnt der clipKommentar melden

  5. 25.05.2019, etwa 01:00, über Mülheim an der Ruhr, von west nach ost ziehend, mehrere Dutzend weisse Punkte, alle in einer Reihe, alle mit der gleichen gemächlichen Geschwindigkeit, einige davon etwas „verspätet“. Was mich nachdenklich macht, diese Punkte bewegten sich als wären alle an einer Leiste befestigt die durch den Himmel zieht, der Abstand zwischen Ihnen änderte sich nicht.Kommentar melden

  6. Gerade eben um 1.o4 Uhr / 25.o5.2016 diese komische Formation am Nachthimmel über dem Starnberger See gesehen. Ein langer Strich, wie ein Kondensstreifen eines Fliegers, aber in diesem Streifen bewegten sich viele kleine funkelnde Lichtpunkte vor und zurück, der gesamte Streifen wanderte von Südwest nach Nordost.
    Es muß doch möglich sein zu erfahren was das ist, der ganze Himmel weltweit wird doch ständig überwacht.Kommentar melden

  7. Heute Nacht habe ich um 00:55 Uhr solche eine Erscheinung über dem Stadtgebiet von Düsseldorf gesehen: Wie auf eine Perlenschnur aufgezogene Lichtpunkte, ca. 25 an der Zahl, die ersten 10/15 ziemlich nah beieinander, die weiteren mit kleineren Abständen. Die Lichtpunktkette bewegte sich von Südwesten kommend Richtung Nordosten.
    Hat denn jemand zwischenzeitlich Informationen zu diesem Phänomen?Kommentar melden

  8. Heute von meiner Freundin und mir gegen 1:15 Uhr in Gernsheim bei Darmstadt gesichtet. Eine Formation von Lichtpunkten von Westen nach Osten. Die Geschwindigkeit erinnerte mich stark an einen Satellit. Aber warum sollten so viele hintereinander in Formation als Streifen sichtbar am Himmel fliegen? Weltraumschrott der durch irgend was eingesammelt wird? Und ist es nicht so, dass Satelliten nicht durchgehend durch ihre rotation leuchten?Auch durch suchen im Netz keine Antwort gefunden…Kommentar melden

  9. Hallo Leute, das habe ich heute Nacht auch gesehen, so zwischen 1 Uhr- 1.05 Uhr aus Aschaffenburg.
    Satelliten schließe ich aus!
    Wenn es keine Formations Flüge der Bundeswehr wahr, ist es sehr merkwürdig gewesen.
    Die müssten dann ziemlich hoch geflogen sein, weil ich keine Geräusche gehört habe!
    So wie Fra es beschrieben hat, habe ich es auch gesehen!Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.