Lichtkugeln über Halle (Sachsen-Anhalt)


Sichtungsbericht 2: Montag 06.08.2018
So wieder ganz normaler Tag, wie am Vortag, ich unterhielt mich zu diesem Zeitpunkt wieder mit kat und sagte zu ihr noch aus Spass, in 10min. ist es wieder 19:22, da kann ich ja wieder Fotos machen, vielleicht hab ich ja nochmal Glück und so sind dann diese Bilder entstanden. Die Aufnahmezeiten sind im Prinzip ähnlich dem Vortag (Grüne Kugel über Halle) wieder ca. 19:22 und ca. 19:48, der Unterschied ist diesmal nur, dass ich bei den späteren Fotos den Belichtungswert nach unten gestellt habe, wodurch diese 2 Fotos dunkler erscheinen, ich werde heute und die nächsten Tage weiter diese Uhrzeiten nutzen um Fotos zu machen, ich halte euch hier auf jeden Fall darüber auf dem laufendem, denn es wär schon interessant wenn man die Uhr danach stellen könnte, um Lichtkugeln zu fotografieren.

Zuschrift von Hobbykosmonaut

Werbung

45 Kommentare

  1. Hi ich muss euch mal fragen, ob ihr etwas erkennt, wenn ihr die Bilder vergrößert, ich erkenne irgendwie nichts bzw. nur unscharf irgendetwas, dass find ich irgendwie ärgerlich, ich weiß auch nicht wo der Fehler liegt, vielleicht wird das Bild irgendwie schlecht komprimiert beim versenden per Mail oder ich mach irgendwas anderes falsch, vielleicht hat ja jemand einen Tipp? Aber sei es drum, ich möchte euch gern die Vergrößerungen per Bildlink nachreichen

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=2f919a-1533719431.png

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=2f0248-1533720324.png

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=2babde-1533720721.png

    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=fc7d5e-1533721001.png

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  2. So, ich wollte mal noch anmerken, dass sich die Sichtungen am Dienstag und Mittwoch nicht wiederholten um ca.19:22 und ca. 19:48, ich werde aber mal meine hier selbst erstellten Threads, diesen und „Grüne Kugel“ für die Zukunft weiter nutzen, wenn ich ähnliche Sichtungen habe, also könnt ihr gerne hier vorbeischauen, wenn ihr in den Kommentaren seht, dass hier geschrieben wurde.

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  3. Hallo Hobbykosmonaut,

    gestern Abend fuhr meine Mutter auf der Autobahn nach Halle, von Heringen.In Fahrtrichtung Halle beobachtete sie ca 1 1/2 Std zwei stehende Objekte am Himmel. Ein grell weiß leuchtendes und ein kleineres darunter. Die Bilder sind teilweise verwackelt, da sie während der Fahrt fotografierte. Jedoch erkennt man große und unnatürlich grell weiße Lichtquellen. Und dass sie lange auf der Stelle standen, zeigen die Bilder ebenso. Sie fotografierte, als es dämmerte und als es bereits dunkel war. Ich versuche mal, die Bilder hochzuladen.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  4. Hallo hobbykosmonaut.
    Das sind wieder so Bilder mit denen man Handy mäßig absolut nichts anfangen kann.
    Ich frage mich nur warum, während man die einen Bilder problemlos zoomen kann, ist es auf anderen wie den deinen leider nicht möglich. Warum verstehe ich auch nicht. Das kotzt mich jedesmal an da möchte man Bilder betrachten und die dienen sind eh schon legendär , ebenso Kats und dann kommt wieder so etwas dazwischen. Wünsche dir wie allen anderen auch ein schönes Wochenende. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  5. Hallo Frau Tatjana.
    Im Gegensatz zu hobbykosmonaut
    Kann ich zumindest hier mehr erkennen. Echt tolle Aufnahmen, für mich kommt das so rüber wie wenn es sich um zwei miteinander verbundene Kugeln handelt.
    Da ich auch diese Bilder nicht zoomen kann, aber dennoch mehr erkenne, als bei hobbykosmonaut
    Kommt es mir zumindest so rüber das es sich nicht um eine sondern zwei Objekte handelt. Ich bin mir aber aufgrund meines super Handys nicht sicher.
    Wünsche auch ihnen ein schönes Wochenende mit freundlichem Gruß .Kommentar melden

  6. Guten Morgen

    Meine Mutter rief mich heute morgen schockiert an. Das selbe in Brilon. Sie fährt LKW.
    Ich schick die anderen Bilder gleich. Die sind besser. Man sieht, dass es kein Stern ist. Es stand wieder an der Autobahn und verschwand.

    Es waren auch 2 Objekte. Genau wie heute. Meine Mutter sagt, das 2. sieht man nicht auf den heutigen Bildern und dem Video. Ich sehe es auch nicht. Aber wie in Halle, sagt sie, ein großes und ein kleines blinkendes darunter.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  7. Es wird immer interessanter.
    Und das hört nicht mehr auf.
    Wo zur Hölle sind hier die Medien?
    So langsam aber sicher kotzt mich dass alles an, als ob wir alle zusammen Idioten wären.
    Mich wundert überhaupt nicht, wenn sichter des öfteren mal in Streit geraten, es sollte zwar nicht sein, aber im Laufe der Jahre baut dieses nicht beachtet werden von den Medien auch einen gewissen nachvollziehbaren Frust auf.
    Gruß an alle.Kommentar melden

  8. Hallo Jürgen

    Da fühlt man sich richtig verarscht. Wie bei der Blutmond Geschichte. Man kann drüber reden, aber bringen tuts nichts, außer das Gefühl, verarscht zu werden und wie du schon sagtest, kann man nur auf einen dummen Zufall hoffen, denn sagen wird uns keiner was das ist. Hab gerade die neuen Bilder Felix geschickt. Wenn man ranzoomt, erkennt man bisschen die Kontur des Objektes. Aber lleider nur von einem.

    Liebe Grüße

    Tatjana
    Liebe GrüßeKommentar melden

  9. Ja. Richtig. Was du zur Blutmond Diskussion abschließend sagtest, ist leider richtig. Man wird es von niemandem erfahren. Traurig.
    Man kann nur selbst recherchieren. Bringt einen aber bei den zentralen Fragen nicht weiter. Man kann es nur beschreiben und nicht erklären.

    Liebe Grüße und bis heute Abend

    TatjanaKommentar melden

  10. Hallo Tatjana, vielen Dank für deine Bilder und deine Mitteilung darüber, wenn das Objekt etwa Richtung Flughafen Leipzig/Halle (von Halle aus gesehen) zu bewundern war, kann ich diese Sichtung sofort bestätigen, ich seh dort in den letzten Tagen ständig auch eine Lichtkugel, grell leuchten ähnlich wie ein Scheinwerfer, zu komplett unterschiedlichen Uhrzeiten immer an der selben Stelle, was ein Stern o. ä. für mich sofort ausschließt…vielleicht kannst du ja mal nachfragen, ob diese Blickrichtung passen würde, heute morgen war es auch wieder da, etwa bei Sonnenaufgang ca: 7:00 – 7:30 Uhr…Und weil ich das gerade auch noch deinen neuen Beitrag sah, ich kenn auch jemanden aus Brilon, Zufälle gibt’s, aber ich freu mich schon auf deine weiteren Bilder :-)…aber was ich noch sagen wollte, dass diese Kugeln von teils mehreren (Begleit- ?) Kugeln umgeben sind, darauf wies ich auch schon mehrfach hin, habe hier Foto und Videoanalysen schon für mehrere Personen gemacht, z. B. Daveks4 hatte da mal sehr interessantes Videos mit seinem Nachtsichtgerät gemacht, meine grüne Kugel über Halle hatte auch eine Begleitkugel dabei, das ist übr. eines meiner besten Foto’s gewesen…Das passt also auch…

    Hallo auch Jürgen, downloade dir die Foto’s zuerst auf dein Handy, dann kannst du es problemlos vergrößern, und zu deiner Kritik mit den Medien, dazu habe ich auch schon eine Theorie aufgestellt, allerdings müsste ich mich ganz schön weit aus dem Fenster lehnen um diese hier öffentlich zu äußern… ich kann  das ja mal versuchen alles in einen Beitrag zusammenzustellen, aber das mache ich erst, wenn ich Ruhe und Zeit dafür habe, denn das ist ähnlich viel wie die Sache damals mit der Planet X – Nibiru-Theorie…

    Hallo auch Dutch, den Vergleich mit einem TR-3B würde ich nicht unbedingt ziehen, weil auf einem Foto klar eine Viereckform zu erkennen ist, aber ich versteh dich schon, wegen der Dreiecksform auf dem einem Foto, wenn es das gleiche Objekt ist, wär es wahrscheinlich aber kein TR-3B…Und ja ich mach die Foto’s auf gut Glück, also wenn ich jetzt z.B. vormittags um 10 Uhr ein paar Bilder mache, mittags um 13 Uhr ein paar Bilder mache und nachmittags um 16 Uhr ein paar Bilder mache, dann erwisch ich zu 100 % etwas außergewöhnliches (z.B. diese Lichtkugeln)

    Viele Grüße von mir
    HobbykosmonautKommentar melden

  11. Hallo Hobbykosmonaut

    Meine Mutter fuhr auf dem Autobahnabschnitt Heringen nach Halle. Ich müsste heute Abend auf Google Maps gucken.
    Deine angegebene Uhrzeit von heute Morgen passt. Ich hab die Bilder Felix geschickt.
    Kannst du die mit deinen Programm untersuchen? Dann schick ich das mal meiner Mutter. Sie ist sehr irritiert, auch wenn sie von dem Thema überzeugt ist.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  12. Hallo

    mein Kommentar wurde nicht geladen.
    Ich schau später mal auf Google Maps,ob das mit der BBlickrichtung passt. Sie fuhr von Heringen nach Halle, auf der Bahn.
    Und heute das selbe Erscheinungsbild wie in Halle. Heute Abend kann ich dir mehr sagen. Die Uhrzeit von dir heute morgen passt. Sie weckte mich um 6.30 Uhr mit ihrem Anruf, dass das Objekt da auftauchte. In Brilon dieses Mal. Kannst du die Bilder einmal mit deinen Mitteln untersuchen? Ich zeig das dann meiner irritierten Mutter. 🙂

    Die Bilder von vorgestern und heute entstanden alle im Lkw.

    Die Bilder hab ich Felix gesendet.

    Liebe GrüßeKommentar melden

  13. Hallo nochmal Tatjana, gern schau ich mal, was man noch aus deinen Bildern herausfiltern kann, ich meld mich dann sofort hier, wenn ich was habe 🙂

    Beruhige deine Mutti erstmal, die testen gerade hier in Deutschland ne ganze Menge gerade im Himmel, leider ohne Infos für die Öffentlichkeit, aber z.B. Techno hatte in der Plauderecke mal auf die Drohnen – Test’s von Airbus über der Ostsee hingewiesen, auf den entsprechenden Seiten waren auch Zeugen-Sichtungsberichte von Menschen, welche sich dies alles anschauten zu lesen, für diese Zeugen waren auch nur diese Sternartigen fliegenden Lichtpunkte zu sehen, diese nahmen sogar die Form von Sternenbildern an (z.B. Großer Wagen), dies könnte locker 90% der hier eingestellten Sichtungen erklären, also könnte es hier eine ganz normale Erklärung geben, auch für deine Bilder…

    Ich selbst habe meine pr. Forschungsergebnisse auch mit einer Überschrift „Testfeld Deutschland“ oder so ähnlich in der Plauderecke veröffentlicht, denn das ist ganz schön viel was die da oben machen…

    Als Beispiel musst du nur mal diese Kondenzstreifen- oder sog. Chemtrailflieger fotografieren, den Fokus aber auf das Flugzeug selbst gerichtet, dann wirst du, wenn du das dann vergrößert feststellen, dass hinter dem Flugzeug also quasi am Beginn des Streifens rechts und links neben dem weißen Streifen dunkelschwarze Rauchränder zu sehen sind, ich will erst garnicht wissen, was die da oben versprühen…Das auch nur mal um Aufzuzeigen, die machen da oben vieles was wir garnicht wissen… Aber da man die Flugzeuge über ganz Deutschland sehen kann, kann sich jeder schnell selbst ein Bild davon machen, deshalb mal dieses Flugzeugbeispiel…

    Jetzt schau ich mal nach deinen Bildern 🙂

    Viele Grüße nochmals
    HobbykosmonautKommentar melden

  14. Hallo Tatjana . Die ersten Fotos fand ich interessanter, aber vielleicht bin ich nur etwas zu verwöhnt, durch all die anderen Aufnahmen . Aber dieses Doppel Kugeln echt super. Sag bitte deiner Mutter sie solle sich wieder beruhigen. Ich habe do viele Medikamente hier, so viele zur Beruhigung ich könnte ihr davon geben.Aber nein nicht die blauen Pillen, den da kann es passieren dass sie UFOs ohne Ende sieht ha.
    Ich freue mich auf heute Abend.
    Sei herzlich gegrüßt Jürgen.Kommentar melden

  15. So hier mal meine Fotoanalysen:

    Von den 1. Bildern:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-fa94d8-1542379931.jpg.html

    Man erkennt hier nicht wirklich viel, aber vielleicht hilft es dir ja weiter…

    Von den weiteren Bildern:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-6c423f-1542380075.png.html

    Hier ist das schon anders, hier kann man um das Objekt eine gestrichelte Linie sichtbar machen, im Originalfoto ist das auch schon schwach zu erkennen oben drüber…Jetzt kann man mal Vermutungen aufstellen „warum?“. Meine Theorie sind Hologramme, basierend auf folgenden Fakten: Es wird wirklich an einer Weltregierung gearbeitet, viele US Präsidenten sprachen schon über die New World Order, Projekt Blue Beam gibt es auch genügend Hinweise das es soetwas wirklich gibt, dann gibt es H.A.A.R.P. (dafür brauchen wir keine Beweise mehr) und wenn man bei Google „vorgetäuschter Alien Angriff“ eingibt, dann bekommt man genügend Hinweise wie soetwas ablaufen würde….Okay hier könnte man jetzt kritisieren, dass ist Internet Wissen von Verschwörungstheorien, aber wäre 2001 das Internet schon verbreiteter gewesen, dann hätte man auch nachforschen und recherchieren können, dass die 9/11 Anschläge genau so vorhergesagt wurden, wenn man die Fakten zu 9/11 zusammen zählt, kommt man auch schnell drauf, dies können keine Flugzeuge gewesen sein, geht man hier jetzt ebenso von Hologrammen aus (Flugzeuge), die Technik ist ja offenbar vorhanden, dann ergibt es Sinn, dass diese Strichlinien um die Objekte auf Hologramme hindeuten…
    Zu der Umsetzung der Weltregierung gibt’s aber noch sovieles zu sagen, dass war nur mal eine kurze Zusammenfassung…

    Ich habe hier auf Ufowatch schon ein paar Bilder gehabt, in denen man diese Strichlinien sichtbar machen konnte, siehe meinen Beitrag „Testfeld Deutschland“ in der Plauderecke…Warum die Medien dazu  schweigen ist somit auch klar (an Jürgen)…

    So das reicht mir jetzt erstmal, denn das hat jetzt schonwieder viel Zeit gekostet 🙂

    Ach und bevor ich es vergesse, vielen Dank auch an Felix fürs bereitstellen der Foto’s.

    Viele Grüße nochmals
    HobbykosmonautKommentar melden

  16. Hallo hobbykosmonaut.
    Hab recht herzlichen Dank für deinen Tipp mit dem Handy und dem zoomen, nun weis ich Bescheid wie das funktioniert, es ist einfach ärgerlich wenn man Fotos betrachten will, und deshalb keine Chance hat.Kommentar melden

  17. Hallo Tatjana.
    Heute Abend ist wieder Bambi Verleihung, ich werde mir das ansehen. Ich kenne das ja noch von dir, als du für mich die Laudatio sprechen mußtest für das goldene UFO, ist auch schon wieder eine Zeit her. ha.
    Zur Zeit verfolge Ich die Irland Sichtung , vermute aber das hier wieder nichts an die Öffentlichkeit kommt. Ich möchte hiermit allen Regierungs Chefs einen Bambi verleihen , in der Kategorie beste Lügner beste vertuscher ,in Sachen UFOs. Aber dafür gibt es keinen Applaus , von jedem Fall nicht nur gedanklich eins auf die Schnauze.
    Schönes Wochenende dennoch.
    Es grüßt herzlich Jürgen.Kommentar melden

  18. Hey Dutch, du brauchst einfach quasi nur den Himmel fotografieren, brauchst garnicht auf dein Bildschirm schauen, einfach wild drauf losknipsen, und dann die Bilder anschauen und bei voller Vergrößerung die einzelnen Teile des Bildes absuchen, das hört sich voll einfach an und ist es wirklich auch 🙂

    Wenn du das ein paar mal machst findest du auch schneller etwas, weil du weißt worauf du achten musst, also beim Bilder absuchen, ich hab schon seit einer Ewigkeit erzählt diese Lichtkugeln sind immer da, meine pers. Analyse ergab, die parken sich am Himmel irgendwo hin und agieren (interagieren) mit weiteren Kugeln, deshalb habe ich mich auch so über die Info von Jürgen gefreut, als er sagte, dass es eine Häufung von diesen Kugel in letzter Zeit gibt (Beitrag „Mega Ufo über Wald“ wo schemenhaft im Nebel die extrem große Kugel zu sehen ist)

    Alien’s sind es definitiv nicht, ich denke mal das ist überwachungstechnik vom feinsten und sicher auch hilfreich bei der oben von mir erwähnten Sache, ich habe das schon vor Ewigkeiten gesehen und habe hier für Ufowatch extra Anleitungen zum Fotografieren erstellt, Hinweise zum Bearbeiten der Foto’s habe ich auch gegeben, damit man die interessanten Sachen schneller findet, ich habe einen Großteil meiner Zeit von knapp 3 Jahren nur in Fotos erstellen und Foto’s analysieren gesteckt….ich könnte dir jetzt so viel darüber erzählen, aber du wirst es erst glauben und verstehen, wenn du es selber siehst, deshalb wünsche ich dir viel Erfolg schonmal von hier aus, ich kann ja noch mal 2 – 3 Beispielbilder hier posten, dann weißt du worauf du achten musst…Auch das mit den Begleitkugeln, da habe ich schon vor Ewigkeiten drauf hingewiesen, dank einen lieben Freundin von der ich darauf hingewiesen wurde (viele Grüße an dich Susanne, falls du mitließt)…

    Meld dich einfach wenn du etwas hast, dann können wir gemeinsam analysieren…

    Viele Grüße nochmals
    HobbykosmonautKommentar melden

  19. Hallo Hobbykosmonaut, bin ganz bei dir!!! Behaupte sogar das haarp eingesetzt wurde! In der Werbung im TV u.a. Man erinnere nur die neue Audiwerbung… Aber was anderes: Erinnert sich Jemand an die Toppolef vorn paar Wochen? Was war das für eine Fracht? Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Geheimdienste auf dieser Plattform!!!!! Britische und Russland! LGKommentar melden

  20. Hallo Fatua.
    Zu dieser Zeit waren zwei Geheimdienste auf dieser platform.
    Warum bist du dir diesbezüglich so sicher? Und wo zu sollten diese sich hier aufhalten?
    Um mittzu lesen, muss ich mich ja nicht zu erkennen geben! Anders ich werde aktiv und poste mit.
    Mir ist diesbezüglich nichts aufgefallen, außer es waren genau zwei Personen da, welche etwas auf mischen wollten, und danach Kommentar los dies Bühne wieder verlassen haben. Mir würde dies selbst wenn ich zugeben muss das deren Verhalten etwas merkwürdig erscheint ,es doch etwas schwer fallen, hier von einem Geheimdienst zu sprechen.
    Vielleicht kannst du hierzu näheres sagen. Und habe ich damit recht wenn auch du von einem Mann,wie einer Frau ausgehst? Den Sinn dessen würde ich aber dennoch nicht verstehen. Zumal man öffentlich alles nachlesen kann.
    Sei herzlich gegrüßt JürgenKommentar melden

  21. Hallo zusammen, also zuerst nochmal zu der Hologramm Geschichte, vorweg muss ich mal noch sagen, dass ist eine Theorie von mir, ich habe versucht Puzzleteile zu erstellen und versuche diese Zusammenzusetzen….

    Ihr müsst euch das so vorstellen, dass da oben Bildschirme rumfliegen, die Strichlinien um die Objekte sind quasi die Ränder des Bildschirms, diese Ränder können sich beliebig vergrößern und verkleinern (Ausdehnen und Zusammenziehen)…

    Auf den folgenden Ufowatch Beiträgen kann man diese Strichlinien ebenfalls sichtbar machen:

    https://www.ufowatch.de/zusatz-zu-beitrag-vom-18-09-2018/

    https://www.ufowatch.de/ufo-ueber-landkreis-regensburg/

    Wenn man sich etwas Mühe gibt, zwecks nachbearbeiten der Bilder (Filter oder Effekte darauf legen) kann man sogar das Bildrauschen innerhalb der Strichlinien (also im Bildschirm) sichtbar machen…

    Hier ein Beispielfoto:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-33c78f-1542456213.png.html

    Ich weiß auch, dass ich hier vielleicht die Illusion von einigen kaputt mache, aber es geht um die Wahrheit hinter dieser Illusion, und um die Beantwortung der Fragen „was ist das?“ und „warum ist das?“…Dem versuche ich mich hier anzunähern, über Kritik (wenn sie zielführend ist) freue ich mich sehr, weil das Gesamtbild habe auch ich noch nicht komplett erstellt…

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  22. Hallo auch nochmal Dutch, hier noch die Beispielbilder…

    Ich sag auch nur mal etwas zum 1. Bild als Erklärung: Hier habe ich 2 Sachen eingekreist…

    Zum einen ein großer Kreis mit einer inneren eckigen Umrandung, interessant wird im weiteren Verlauf die innere eckige Umrandung…

    Desweiteren die Makierung mit dem kleineren Kreis, hier folgen weitere Vergrößerungen, ist auch sehr interessant, hier kann man die Bewegung der Kugeln gut nachvollziehen….

    Datum und Uhrzeit ist auch dabei, damit du nachvollziehen kannst, dies geschah innerhalb von 2 Minuten…

    Bild 1:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-67bac4-1542456597.jpg.html

    So die obigen Infos waren ja zu Bild 1, aus den nun folgenden Bildern kannst du dann deine eigenen Schlüsse ziehen, auf jeden Fall sind dies die Sachen auf die du beim Fotos machen achten solltest…

    Bild 2:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-643d63-1542456945.jpg.html

    Bild 3:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-520680-1542457078.jpg.html

    Bild  4:

    https://www.bilder-upload.eu/bild-819114-1542457238.jpg.html

    Ich bevorzuge Fotos gegenüber Videos, weil bei einem Video musst du die Kamera steht’s sehr ruhig halten, sobald du die Kamera bewegst kann es passieren, dass die Sonne auf einmal genau im entscheidenen Moment blendet, oder das Bild im entscheidenen Moment verwackelt…Die Vorteile gegenüber von Fotos liegen somit auf der Hand…

    Viele Grüße nochmals
    HobbykosmonautKommentar melden

  23. Hallo Jürgen und Hobbykosmonaut

    N Bambi für die größten Lügner. Und in Gedanken einen aufs Maul… 🙂 🙂 🙂
    Dem stimme ich 100% zu!!!

    Ich hab wieder viel zu tun, daher schreibe ich erst. Wie geht es dir heute?

    Hobbykosmonaut, ich danke dir vielmals. Ich sehe es wie du, nur erweitere ich das persönlich mit der extraterristischen Hypothese.
    Ich teile einige Auffassungen, der Präastronautiker. Einige, nicht alle

    Ich finde es sehr spannend, dass diese Präsenz am Himmel immer sichtbarer wird. Des öfteren habe ich in der letzten Zeit hier gelesen, dass sie sich offenbar in der Nähe zu Autobahnen platzlieren. Welche ja stark frequentiert ist. Dass meine Mutter mir das bestätigt, darauf habe ich gewartet, da sie ja viel fährt.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  24. Hallo Jürgen

    Was du in der Plauderecke geschrieben hast, sehe ich ganz genau so. Viel Militär, aber nicht alles.
    Die Plauderecke funktioniert bei mir nicht immer. Mir wird während des Schreibens immer der erste Kommentar (von dir) angezeigt und dann hängt die Seite.

    Liebe Grüße

    TatjanaKommentar melden

  25. Hallo auch Fatua,

    Ja, dass mit den Geheimdiensten könnte ich mir gut vorstellen, denn wir sind hier eine Art Forschungs- oder Testgebiet, Die schicken hier Sachen im Himmel hin und her und können Dank z. B. Ufowatch gut nachvollziehen, wie wir darauf reagieren, zu den Gründen habe ich ja weiter oben in diesem Thread schon was gesagt.

    Manchmal wünschte ich mir, man könnte die Leute mal virtuell oder digital schütteln, damit sie sehen, dass es hier nur um Forschung geht…

    Sicher ist das hier Leute aktiv sind, die sehr darauf aus sind, die Sichter und Kommentierenden Personen zu beeinflussen, ich hab ja damals schon Schnupps, Gaby, Merle, Fee schon angesprochen (mit den Vögeln, die in Flugzeugflüghöhe von der Sonne angestrahlt werden und solchen Sachen)…

    Die Leute haben ständig die selben Fehler gemacht, in ihrem Sprachgebrauch, das es einfach war diese zu erkennen…

    Zu der Fracht der Antonov weiß ich leider nichts, aber komisch ist hier Flughafen Leipzig/Halle sind auch im Sommer Antonov’s gelandet, sogar das größte Flugzeug der Welt, also die 224 wenn ich mich recht erinnere, die Typbezeichnung kann ich mir nicht merken ^^, auf alle Fälle muss hier auch ziemlich viel Transportiert wurden sein, worüber nur wenig gesprochen wurde…Ich fand den Medienrummel (hier in der Region) viel zu übertrieben, ich mein es ist ja nur ein Flugzeug gelandet…aber die kam zuletzt aus China, wenn ich mich recht erinnere, die war mehrmals da in diesem Jahr….

    Die Fracht interessiert mich aber auch nicht wirklich, denn ich hab mit der Ufo Sache ja schon meine Baustelle zum rumwerkeln, Und ich hab ja auch noch ein richtiges Leben, wo ich auch genug zu tun habe, wenn sich damit andere beschäftigen und ich so erfahre was da war, dann passt das ja auch…Wenn du weitere Informationen bekommst, kannst du dich ja gern hier melden 🙂

    Viele Grüße
    HobbykosmonautKommentar melden

  26. Hallo Herr Fatua, was meinen Sie mit vor kurzen waren zwei Geheimdienste auf dieser Plattform? Und wa haben die hier zu suchen? Hört sich ja sehr spannend an. Woher wissen Sie das? Und dürfte ich Fragen, was Sie vermuten? Und auch mit der Fracht, was vermuten sie diesbezüglich. Würde mit Interesse eine Antwort bekommen.

    Es grüßt Sie recht herzlich BeateKommentar melden

  27. Liebe Frau Tatjana.
    Hallo Tatjana.
    Ich finde das mit der Plauderecke echt schade.All diese Möbel die ich da gekauft habe, die sitzecke mit dem roten Leder, alles nur damit man es sich gemütlich machen kann. Nein aber Spaß bei Seite, ich halte mich deshalb auf der Plauderecke auf, da man hier wie Felix sagte auch über Dinge schreiben kann, welche eben nicht nur mit UFOs zu tun haben.
    Aber das Problem welches du hier angesprochen hast liebe Tatjana das kenne ich auch. Da sollte man mal mit Felix sprechen , die Plauderecke ist die Seite bei der es für mich am aller längsten dauert bis ich zum letzten Beitrag komme.
    Manchmal bis zu 5 Minuten sogar.
    Alles andere erreiche ich sehr schnell, die Plauderecke dagegen nicht. Vielleicht hat das aber auch etwas mit dem Handy zu tun den die Beiträge sind eben weit weit mehr, als bei jedem anderen Thread. Ich denke eher das es an dem liegt. Da muss der Balken am Handy Links ziehen und ziehen bis er den letzten Beitrag erreicht.
    Das hat mit Felix nichts zu tun ,ich denke das sind einfach unsere Geräte mit denen wir unterwegs sind. Ja Tatjana so wie ich geschrieben habe, das müssen nicht mal 20 können auch 10 Prozent sein, also 80 zu 20 oder 90 zu 10 egal auf jeden Fall der große Teil militärische Aktivitäten der Rest sind für mich Fluggeräte nicht indischer Herkunft. Das ist meine und wie ich sehe, auch deine Meinung. Deshalb sind wir hier bei UFO watch , das ist ja nicht aus Langeweile. Ich würde mich freuen heute noch mals von dir zu hören.
    Bis dahin alles Gute und liebe.
    Es grüßt dich Jürgen. DasKommentar melden

  28. Sehr geehrte Frau Beate.
    Sie haben vollkommen recht.
    Auch mich würde interessieren wie Herr Fatua auf diese Geheimdienst Sache kommt? Da hier eh alles öffentlich für jeden frei zugänglich ist, verstehe ich den Sinn dessen nicht was Herr Fatua damit meinte.
    Ich würde mich auch dann darüber freuen wenn er sich mit seiner Behauptung einfach vertan hätte, alles besser als etwas schreiben und dann die Leute im Regen stehen lassen. Sicherlich bin ich kein Freund derartiger Dienste aber wenn man eine solche Behauptung auf stellt ,so sollte man diese auch näher erklären.
    Ein schönes Wochenende wünscht ihnen Jürgen.Kommentar melden

  29. Hallo auch Tatjana, schön das du dich meldest 🙂

    Ich hoffe das du dich nicht angesprochen fühlst, von meinen letzten Kommentar, das es extraterrestrische Lebensformen gibt ist zu 100%  wahrscheinlich, schon auf Grund der Anzahl der Planeten im Universum/Weltall, aber diese können hier nicht täglich Wochen- oder Monate- oder gar Jahrelang einfach so im Himmel rumfliegen wie sie wollen, denn hier ist die Gefahr viel zu groß mit einem unserer Flugzeuge zusammen zu stoßen, wenn jetzt ein Ufo im Luftraum registriert wird von den zust. Behörden, dann würdest du das sofort auch wahrnehmen können, denn es müsste wahrscheinlich der Luftraum gesperrt werden und innerhalb der Behörden würde so viel Panik herrschen, dass das Außenstehende auch mitbekommen würden müssen….

    Die Wahrscheinlichkeit, dass einige von denen hier bereits unter uns Leben, würde ich sogar auch als ziemlich hoch ansehen…

    Ich für mich habe mal gedanklich eine Tabelle gemacht, auf der einen Seite die Wahrscheinlichkeit bzw. belegbare Fakten für Alien’s und auf der anderen Seite die Wahrscheinlichkeit bzw. belegbare Fakten für Forschung…

    Die Forschungsseite bekommt in dieser Tabelle soviele Sachen eingetragen (Airbus Drohnen, Millitärische Test, Wetter- und Gedankenmanipulationstest, usw.) Und die Alien Seite bekommt wenn man will nur Frühzeitliche Aufzeichnungen z.B. in Pyramiden (Hieroglyphen) und Gemälden aus Mittelalterlichen Zeiten, welche auch Flugobjekte abbilden.

    Die Existenz von Alien’s ist unbestritten, aber die Verhalten sich nicht so menschlich z. B. im Flugverhalten, siehe die Häufung der Bilder von fliegenden Kugeln, außer sie wären uns gegenüber unterentwickelt…

    So damit wollte ich dir nur mal meinen Standpunkt erläutern, deshalb bin ich so überzeugt von der Forschung…

    Sobald sich die Seite der Tabelle bei den Alien’s füllt, werde ich meine Meinung natürlich sofort ändern, aber bis dahin muss ich mich gezwungenermaßen auf die Forschungsseite stellen…

    So das wollte ich dir nur nocheinmal mit sagen, nur das du mich nicht falsch verstehst 🙂

    Ich will dir das auch nicht nehmen mit den Alien’s, aber das Umfeld also die angesprochenen Forschungspunkte sollte man meiner Meinung nach auch beachten.

    Viele Grüße nochmals
    HobbykosmonautKommentar melden

  30. Hallo lieber Herr Jürgen, ich bin ja so ein Fan von Tatort und mache mir meine Gedanken und mein Lebensgefährte und ich, spielen das Spiel, wer sagt hier die Wahrheit oder wer versucht die Wahrheit zu Verläugnen und springt darauf an, wer die Wahrheit hier sagt. Ich denke auch, es gibt eine Anzahl von Wesen, die was mit der Zukunft zu tun haben und Aliens gibt es auch, schließlich sind wir für andere Lebensweisen wohl auch Aliens. Doch Dach scheint hier auf dieser Plattform von einigen Komentatoren auch einigermaßen hingenommen zu werden, obwohl diese eher auf himmlische Phänomene unbedingt ihr Urteil abgeben wollen.

    Doch Aliens Sichtungen und Vermutungen, werden von diesen Personen weniger in einem Rausch und ständigen versuchen dieses abzuwerten oder diese Personen ins lächerliche zu ziehen ruhig ignoriert. , Doch bei Sichtern die technologische neue Objekte gesehen haben, wird eine Krisensitzung eingeschaltet und plötzlich tauchen mehrere Personen auf und versuchen rein taktisch diese Person freundlich darauf hinzuweisen, man sollte an seiner Gesundheit denken und man bilde sich vieles ein.

    Ein Mensch, der wirklich die Komentare nachvollzieht und und seine eigene Sichtung nicht im Fordergrund stellt, hätte schon vieles mit offenen Geist bemerkt.

    Ich habe nur bemerkt, dass Herr Lutz, Herr Oliver, Frau Yvonne, Herr Georg, Frau Tina, und als naiver Mitläufer der benutzt wird, den Namen nenne ich jetzt nicht, ein Problem mit der Verbreitung von neuer Technologie ist.,und ein wacher Geist hat auch was bemerkt, doch dazu äußere ich mich nicht.

    Ich hatte Herrn Friedlich vergessen, er kann sehr gut schreiben und gefühlsmäßig,doch einschätzen können Wir diesen Herren nicht. Nun gut andere nenne ich nicht, ein wacher Mensch kann auch Verhaltensforscher sein und in den Zeilen lesen.,

    Doch wir wissen, Sie sind ein authentischer Mensch.

    Es grüßt Sie herzlich BeateKommentar melden

  31. Hallo Jürgen, Hobbykosmonaut und Beate

    Ich wurde mal gesperrt, weil ich zu systemkritisch war. Darauf hin habe ich Felix beleidigt. Seiddem behalte ich meine Systemkritik und Äußerungen zum Militär. Ich habe dahinter geblickt, an einige Stellen, mehr als mir lieb war.

    Die extraterristische Hypothese vertrat ich in letzter Zeit besonders, da sie oft ins lächerliche gezogen wurde und mir das nicht gefiel, da sie dazu gehört.
    Jedoch sehe ich tatsächlich beide Seiten, als Erklärungsansatz.

    Aber es interessiert mich mehr, die ET Hypothese. Die des Militärs ist schon heftig genug.Es reizt mich das Unbekannte, was vielleicht viel schöner als der Mensch bisher sein kann.
    Ein Wunschgedanke, der auch durch die Präastronautik aufkam.
    Im Kontext zu den Sichtungen ist es auch wie ein bisschen Hoffnung für alle.
    Aber auch höchst fragwürdig, was das Militär daoben rumeiert ewig und die Leute absichtlich irritiert.

    Eine gewisse Absicht ist ja nicht abzustreiten, bei solch mannigfaltiger Präsenz.

    Was ich gerade schön und beispielhaft finde, ist die Art der Diskussion. Gute Gesprächsatmosphäre, trotz wenig bis leicht unterschiedlicher Ansätze der Diskutierenden wird aktiv zugehört und positiv kommuniziert.
    Das ist wie ein erfrischendes Getränk im Sommer (mit Schuss).

    Liebe Grüße an alle

    Ich hoffe, der Kommentar wird gesendet.Kommentar melden

  32. Mit dem Testfeld gebe ich dur zu 100 % Recht.
    Diese Seite ist natürlich auch für Forscher des Testfeldes ideal.
    Aber eben auch für Menschen,wie uns.
    Man teilt sich die Website. 🙂

    Liebe GrüßeKommentar melden

  33. Hallo Tatjana.
    Ein Wunsch gedanke, ja das kenne ich auch.Bis vor 1994 hatte ich diesen auch.Innerhalb von ein paar Minuten,wurde dann aus genau diesem Wunsch gedanke bittere Realität. Ich weiss wie frustrierend es ist,wenn in den Medien die Sichtung eines UFOs gemeldet wird, und Tage danach dann das dementie kommt. Wobei ich hier nicht einmal von einer generellen vertuschung sprechen möchte.
    Warum auch? Warum sollte man sich nicht auch einmal täuschen.
    Ich finde es im Gegenteil sogar völlig normal. Natürlich Haut es denjenigen zurück der an die Existenz von UFOs glaubt,aber all diese Rückschläge heißen noch lange nicht das UFOs nicht existent wären , im Gegenteil sie sagen mir nur, das man sich die Mühe machte der ein oder anderen Sichtung nachzugehen. Das ist auch richtig so. Bei dem Gedanken an UFOs fällt mir gerade ein Spruch ein, welcher da lautet, Wenn ein Wilder aufhört an seinen hölzernen Gott zu glauben, so heißt das nicht das es ihn nicht gibt, sondern nur das er nicht aus Holz ist.
    Genau so verhält es sich bei dem glauben an UFOs. Ein Rückschlag bedeutet noch lange nicht, das es UFOs deshalb nicht gibt!!!!
    Kann sein das auch diese Irland Sichtung wieder im Sand verläuft.
    Doch wie bereits erwähnt, sehe ich selbst dies nicht als negativ an.
    Alles was ich möchte ist die Wahrheit, die Wahrheit aber auch dann, wenn es um eine offizielle Bestätigung geht.
    Ich lebe selbst in allem anderen als einer Wunsch oder Phantasie Welt
    Glaube auch nur das was ich sehe.
    Was aber bitte kann ich dafür, das ich ein UFO sah? Soll ich deshalb von meinem glauben abfallen?
    Nein das wede ich mit Sicherheit nicht tun.
    Schönen Sonntag noch allen zusammen. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  34. Hallo liebe Frau Beate.
    Besten Dank für ihr schreiben.
    Das sie mich als authentisch bezeichnen das ehrt mich.
    Aber nichts so trotz, würde ich mir im Gegensatz zu ihnen ein Urteil über die von ihnen namentlich genannten Menschen nicht erlauben. Ich kenne niemanden hier persönlich, bei dem Thema UFOs gehen die Meinungen wie es nicht anders sein kann, natürlich auseinander. Jeder vertritt hier seine Meinung, das heißt seinen Standpunkt. Sicher da haben sie vollkommen recht, es gibt viele Dinge die wir bis heute nicht erklären können, bis heute nicht und vielleicht auch bis morgen nicht. Das Thema UFO ist nur eines von vielen. Es gibt so viele unerklärliche paranormale Geschehnisse, in dieser Sache steckt die Wissenschaft noch in den Kinderschuhen. Heute im Jahre 2018 wird es langsam an der Zeit diese Schuhe langsam aber sicher auszuziehen.
    Nun bleibt uns nur noch abzuwarten was uns die Zukunft noch bringt.
    Ich wünsche ihnen und ihrem Gemahl noch ein schönes Rest Wochenende. Mit freundlichem Gruß Jürgen.Kommentar melden

  35. An die Redaktion.
    Sehr gute Idee Felix ich wäre sofort dafür,dann läuft die Seite auch wieder schneller. Rech herzlichen Dank im voraus.
    Schönes Wochenende euch allen. Gruß Jürgen.Kommentar melden

  36. Guten Morgen an alle

    Ich weiß nicht, was bei meiner Mutter und mir passiert ist. Ob wir tatsächlich besucht wurden. Die Frage ist für mich auch nicht geklärt, bzw wird wohl nie geklärt. Ich bin weiterhin überzeugt, von ETs und auch paranormalen Aktivitäten, auch wenn es wütend macht, dass wahrscheinlich mehr Militär daoven rumschwirrt, als uns allen lieb ist. Schon zum kotzen.
    Eine neue Plauderecke ist gut, das geht schneller. Danke.Kommentar melden

  37. Guten Morgen Tatjana.
    Bin nun echt mal gespannt wie die neue Plauderecke bei dir ankommt.
    Ob das jetzt klappt , mit dem posten.Also bei mir läuft jetzt alles super wie geschmiert. So lag es also doch daran das die alte Ecke einfach zu überlastet war.Na ja kein Wunder wir sind ja auch Weltmeister im posten. Gruß Jürgen.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.