Lichterschwarm


Ich weiß nicht, wo der Artikel von dem Typ geblieben ist, der meine Beobachtung mit seiner Freundin gemeinsam ebenfalls gemacht hat. Er schrieb, es sei in Berlin /Potsdam aufgetaucht und auch an der Ostsee. Ebenfalls hat wohl „Data“ die gleiche Erscheinung gesehen. Ich war auch nicht allein, sondern meine Frau war bei mir. Und ja, ich meine das „Bünde“ in Ostwestfalen. Gerade habe ich versucht die Fotos die ich auf die Schnelle machen konnte, hochzuladen. Unter dem Titel „Lichterschwarm“ könnt ihr (hoffentlich) drei Bilder sehen. Auf dem 1. ist offensichtlich zu wenig Belichtung gelandet. Es sind mit Hilfe meines PC mehrere von diesen Lichtern schwach zu erkennen. Das 2. Bild zeigt dann nur noch Nachzügler. Die sind allerding gut zu erkennen. Das hellste von den Dingern habe ich dann „ausgeschnitten“ und vergrößert. Es sieht für mich am ehesten aus, wie eine tierische Zelle, nur das sie leuchtet und lautlos mit den anderen schnell durch den Abendhimmel zieht. Ich hoffe ihr könnt die Bilder sehen. Matthias

Zuschrift von Matthias



Werbung

6 Kommentare

  1. Meiner Meinung nach sieht das auch aus wie eine Lichtreflexion, aber er hat ja geschrieben, dass er die Fotos noch eben auf die schnelle machen konnte. Eine Frage, wie schnell waren die Objekte denn? Dafür das die in Bewegung waren sind die aber schön kreisrund und hell aufgenommen worden. Kann es vielleicht auch sein, das die Bilder auch schon ein paar Jahre alt sind?
    Würde mich auf Antworten freuen.Kommentar melden

  2. Hallo Laura,
    du hast Recht die Fotografien sind verdammt ähnlich.
    Sie erklären mir jedoch nicht die „Schwarmerscheinung“, die ich gemeinsam mit meiner Frau gemacht habe.
    Auch Data hat die Dinger gesehen und das erste Bild in der Galerie auf dieser Seite hat große Ähnlichkeit mitdem, das wir grsehen haben.
    Ein Riesenschwarm zog lautlos und mit großer Geschwindigkeit in ungeordneter Formation, knapp unterhalb der Wolkendecke durch den Himmel.
    Es mag sein, dass ich die Dinger mit dem Fotoapparat gar nicht erwischt habe, sondern tatsächlich solche „orbs“.Kommentar melden

  3. Hallo Matthias, sehe mal viel weiter nach oben auf dem Foto. Da ist ein kleines Objekt zu sehen. Vergleiche das Objekt mit deinen anderen Fotos und achte auf die Holzbalken, die du mit fotografiert hast. Kannst ja lineal nehmen oder so, um zu erkennen ob das Objekt sich weiter von den Holzbalken entfernt hast um zu sehen ob es sich weiter bewegt hat, hier kann ich es auf Handy nicht so gut erkennen. Doch da ist ein kleines Objekt zu erkennen. Nicht auf die Grossen achten, die sehe ich auch nicht als Objekte. Nun gut, bin kein Fachmann.

    LG TechnoKommentar melden

  4. Ich hab es heute morgen mit 2 Freunden zwischen 05:45 – 06:15 in Schwedt auch gesehen… waren bestimmt 40 Lichtpunkte die wie aus dem nichts einer nach dem anderen in Reihe über den Himmel saustenKommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.