Lichterkette über Sachsen


Heute Nacht so gegen 0.15 Uhr sah ich am Himmel über Mylau, Sachsen einen hellen langen Streifen, in dem mehrere leuchtende Kugeln in hoher Geschwindigkeit und gleichmäßigen Abstand von West nach Ost flogen und verschwanden. Es war faszinierend und sogleich sehr skurril ich hab sowas vorher noch nie gesehen.

Zuschrift von Ronny Schröder

Werbung

3 Kommentare

  1. Du bist nicht alleine damit. Ich habe das zur gleichen Uhrzeit auch gesehen! Die Lichter leuchteten teilweise mit unterschiedlicher Intensität. Kann auch sein, dass das „Objekt“ gar nicht selbst leuchtete, sonder das es sich um Lichtspiegelungen durch das Sonnenlicht handelte – ähnlich wie bei Satelliten. Die hat man übrigens auch sehen können, sind aber nur als kleine Punkte wahrnehmbar.Kommentar melden

  2. Hallo, ich habe heute Nacht 0.20 über Papstdorf bei Bad Schandau ebenso wie Ronny diese „Lichterkette“gesehen.Es waren mindestens 15 bis 20 stärker leuchtende Lichtpunkte mit gleicher Geschwindigkeit und exakt gleichem Abstand. Es sah aus, als würden diese von schwächer leuchtenden Flugobjekten begleitet (wie Eskorte). Diese Flugobjekte waren von menschlicher Herkunft weil absolut kein Schweif,obwohl ich in meinem Innersten an Außerirdische dachte. Frage ist nur,welcher Staat lässt eine solche Flugstaffel um die Erde fliegen und welcher ist dazu in der Lage? Alle Achtung für diese technische Leistung!Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.