Lichter über Cottbus


In den frühen Morgenstunden (5:15 Uhr) sind über Cottbus mehr als 60ig Lichter in regelmäßigen Abständen über Cottbus geflogen. Wir sahen uns dieses Phänomen mit mehreren Kollegen an. Wir standen recht ratlos da weil keiner von uns so etwas vorher gesehen hatte.

Zuschrift von Silvio

Werbung

11 Kommentare

  1. Steffen P.
    ich habe die Lichterkette auch um 5:15 Uhr in Senftenberg gesehen.
    Die Lichter erschienen bei mir im Sternbild Löwe wo der sogenante Spornpunkt war. So alle 10 – 15 Sekunden kam ein neues Licht hinzu. Welche sich alle in Richtung NO, also Richtung Cottbus, bewegten. Gelegentlich waren 2 Lichter fast paralell. Die Lichterkette wurde sozusagen immer länger. Es war pro Flugobjekt nur 1 Lichtpunkt zu sehen der nicht blinkte. Das Licht von den Flugobjekten war bei allem etwa gleich hell. Es war auch kein Geräusch zu hören. Nach ca. 10 min etwa, wo immer noch weitere Flugobjekte dazu kamen, wurde der Abstand um etwa das doppelte vergrößert. Das trat dann nach ca. weiteren 5 min nochmal auf, wo dann ca. alle 50 Sekunden nur noch 1 Flugobjekt dazu kam. Dies war dann nach weiteren ca. 5 min vorbei.Kommentar melden

  2. Hallo,

    Ich habe diese Lichter auch beobachtet. Als ich morgens so gegen 5:20 Uhr auf meinen Kollegen gewartet habe.. ich hab gedacht ich hab einen an der Klatsche. So gleichmäßig und in der Anzahl hab ich noch nichts Vergleichbares gesehen. Da Cottbus recht weit weg ist von meinem Standort (Demmin / MV) geh ich davon aus das die in sehr großer Höhe vorbeigezogen sind. Was auch immer das war, war beeindruckend zu beobachten.

    Viele Grüße, AndréKommentar melden

  3. Ich habe die auch gesehen. bei drei „Nachzüglern“ gab es dann an einer Stelle einen Lichtblitz, dann war der mittlere Lichtpunkt verschwunden. Kurz darauf einen zweiten Lichblitz und der hintere der drei war weg.Kommentar melden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.